HomePod mini nach 5 Monaten (Langzeit-Review) | Wie gut ist er wirklich?

4 Apr 2021
30 961 Aufrufe

Ich nutze mehrere HomePod minis nun seit bald 5 Monaten und erzähle euch in diesem Video aus meiner Erfahrung, wie zufrieden ich bin und was für Stärken und Schwächen der HomePod mini besitzt.
FACEBOOK:
facebook.com/apfelwelt
INSTAGRAM:
instagram.com/apfelwelt
TWITTER:
twitter.com/DerApfelwelt
PAYPAL SPENDE:
www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=C5WADBW68UZX8&source=url

➤ Diese Kamera nutze ich:
amzn.to/30lPnOz
➤ Diesen Gimbal nutze ich:
amzn.to/2BWWjs4
➤ Diese Objektive nutze ich:
f2.8 24-70mm: amzn.to/2KMShqk
f4 24-105mm: amzn.to/3i3kODo
f1.8 35mm: amzn.to/3k066yN
➤ Dieses Mikrofon nutze ich:
amzn.to/30ju3t0

* Bei den Amazon Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Mit einem Kauf über so einen Link unterstützt du meinen Kanal, da ich am Amazon Partnerprogramm teilnehme und eine kleine Provision erhalte. Für dich entstehen dabei KEINE Mehrkosten.

( HomePod mini Langzeit Review deutsch )

KOMMENTARE
  • Welche Stromaufnahme hat der HomePod Mini eigentlich im Standby?

    R. E.R. E.Vor 4 Tage
  • Ich stream aktuell Spotity auf den HomePod Mini

    Jane PaulsJane PaulsVor 4 Tage
  • Bisher sehr zufrieden mit dem kleinen Speaker. Allerdings kann meine Freundin keine Kurzbefehle auslösen und somit keine Geräte mit Siri Funktion ansteuern, wenn ich (bzw. mein iPhone) nicht zuhause bin. Wie habt ihr das Problem gelöst?

    Moritz SprengMoritz SprengVor 5 Tage
  • Ich bin sehr zufrieden mit dem Home Pod mini aber ich fiende es nicht so schön das es nur Appel Music richtig unterstützt weil ich habe nur ein Spotyfey abo sehr schade aber sonst bin ich sehr zufrieden weil ich nutze auch am meisten die Home app

    Annett WeberAnnett WeberVor 5 Tage
  • Bei mir reagiert der Mini noch besser als der große. Ich sitz neben dem großen und sag "Hey Siri" und ganz oft reagiert der mini in der Küche wenn die Türe zur Küche offen ist.

    Wolfgang PWolfgang PVor 6 Tage
  • Den richtigen Staubsauger Roboter hast Du schon mal 👍🏻 und mit Siri lässt sich der Roborock easy starten, da hat Amazon Echo schon mal Probleme...

    Thomas KadowThomas KadowVor 8 Tage
  • Kabellos wäre das Teil mega, aber mit Kabel ist echt er nicht so flexibel !

    Maiky DoogMaiky DoogVor 9 Tage
  • Wie kann man sich den in Österreich am besten besorgen?

    Leo ULeo UVor 10 Tage
    • @Apfelwelt Danke für die Antwort

      Leo ULeo UVor 7 Tage
    • Ich habe ihn über gravis.de bestellt. Die liefern auch nach Österreich. Du kannst aber auch auf geizhals.at nach HomePod mini suchen. Da werden dir noch andeee Händler aufgelistet.

      ApfelweltApfelweltVor 7 Tage
  • Vielen Dank, dann muss ich wohl noch warten. Denn Spotify ist für mich schon recht relevant

    Florian SrhFlorian SrhVor 10 Tage
    • Manuelle Wiedergabe über AirPlay wie bei tragbaren Bluetooth Boxen ist da keine Option?

      Lu BaLu BaVor 6 Tage
  • Cooles Video

    PredictPredictVor 10 Tage
  • Danke für das Video. Hab mir selbst zwei als Stereopaar fürs Wohnzimmer zugelegt. Dazu habe ich ein iPhone XR. Insofern, leider kein U1 Chip und damit gehen die Übergaben vom/zum Handy eher bescheiden und unzuverlässig. Vom Klang wäre es wirklich schön, wenn man ihn etwas nachregeln könnte. Gerade für Rock/Punk klingt er für meine Ohren nicht optimal. Was er gut kann, sind Podcasts. Massive Probleme habe ich leider mit dem Abspielen von Spotify (und ähnlichen Apps, wie zum Beispiel JQBX) via Airplay vom Handy. Hier habe ich massive Tonaussetzer von mehreren Millisekunden bis Sekunden. Das kann jeder Bluetooth-Lautsprecher besser. Ich habe keine Ahnung woran es liegt, muss mich da auch mal an den Support wenden. Habe die Vermutung, dass es bei mir am WLAN liegen könnte, aber kenne mich das nicht genug aus und hab im Netz auch noch nicht von dem Problem gehört. Zum Glück geht die Wiedergabe von Apple-eigenen Apps problemlos... ein Schelm, wer Böses denkt. Aktuell bin ich also ein wenig zwiegespalten. Ich will die Kugeln echt lieben und alle Zimmer ausstatten, vor allem Bad und Küche. Leider klingt ein einzelner bei Musikwiedergabe wirklich nicht wie 100€. Und je zwei pro Raum ist da auch etwas too much. Und nur für paar Podcasts... hmm. Bin da wirklich nicht so recht entschieden. Es wäre schön, wenn die ganzen Probleme nicht wären. Wenn das gelöst ist, steigt die Wahrscheinlichkeit für weitere Käufe massiv, vor allem wenn endlich Spotify unterstützt wird. Bis dahin werde ich mich wohl mit dem Status quo begnügen und beim Duschen und kochen Musik direkt vom Handy hören.

    McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Ich kann ihn empfehlen. Ich finde gut, dass er das Licht auf dem Display auf die Raum Helligkeit anpasst. Was ich bei Intercom schade finde dass es nicht geht dass man von einem IPhone zu einem anderen einzelnen IPhone eine Intercom Nachricht senden kann.

    fan4caravanfan4caravanVor 10 Tage
  • Der HomePod lässt mich keine Erinnerungen erstellen woran liegt das ?

    Auf UnnötigAuf UnnötigVor 10 Tage
    • Prüfe mal in der Home App unter den Einstellungen des HomePods, ob im Bereich Siri der Punkt "Persönlichen Anfragen" eingeschaltet ist. Das wäre dazu nötig, um Anfragen dieser Art zu tätigen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Danke dir 😄😄👍👍

    Otto UtzOtto UtzVor 10 Tage
  • Lass sich der Home-Pod-Mini mit anderen Blutooth oder W-Lan-Lautsprecher koppeln?

    Kon MorgenKon MorgenVor 10 Tage
    • @Apfelwelt Danke für die Antwort.

      Kon MorgenKon MorgenVor 4 Tage
    • Nein, der HomePod läuft nur über WLAN und ist nur AirPlay fähig. Somit lässt er sich nur mit AirPlay fähigen Geräten verbinden.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Immer wenn du hey Siri sagst geht mein HomePod an

    Der TypDer TypVor 10 Tage
  • Wie kann man denn roborock s6 per Sprache steuern? Weiß jmd was man in den Kurzbefehlen hinterlegen muss?😅

    Sveninho 1988Sveninho 1988Vor 10 Tage
    • In der Xiaomi Home App, über die du das Gerät auch bedienen kannst, kannst du Siri Kurzbefehle erstellen. Du hast in der App unten in der Mitte den Tab "Scene". Dort kannst du manuelle Befehle festlegen und "zu Siri hinzufügen". Danach sollten die erstellten Kurzbefehle auch in der Kurzbefehle App von iOS erscheinen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Ich hätte mal ne Frage: Gibt es eigentlich Dinge, die ich über den HomePod machen kann, die ich nicht über Siri auf meinem iPhone machen kann? 😅 Ich sehe den Nutzen halt fast ausschließlich im Bereich Musik, da ich mein Handy ja immer bei mir habe und eigentlich alles, was sich über den HomePod steuern lässt, auch über Siri auf dem iPhone steuern kann oder? 🤔

    Goldsplit LPGoldsplit LPVor 10 Tage
    • Also der HomePod ist im Vergleich zum Handy ein besserer Lautsprecher (Überraschung!), außerdem ist er als HomeKit-Zentrale einsetzbar, wodurch du von unterwegs bspw deine Heizung steuern kannst. Aber letzten Endes, es ist ein Lautsprecher. Er spricht laut. Das ist sein Sinn. ;)

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Tolles Video! Teile deine Meinung. Wichtige Frage: wie kannst Du über Kurzbefehle deinen Roborock steuern? Mit einem Script?

    olopoloolopoloVor 10 Tage
    • @Apfelwelt Super - das wusste ich nicht! Ganz vielen lieben Dank!!!

      olopoloolopoloVor 3 Tage
    • Danke! :) In der Xiaomi Home App, über die du das Gerät auch bedienen kannst, kannst du Siri Kurzbefehle erstellen. Du hast in der App unten in der Mitte den Tab "Scene". Dort kannst du manuelle Befehle festlegen und "zu Siri hinzufügen". Danach sollten die erstellten Kurzbefehle auch in der Kurzbefehle App von iOS erscheinen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Mein HomePod mini führt nur eine Aktion in einem Kurzbefehl aus. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Dario WerrenDario WerrenVor 11 Tage
  • Ich bin mit meinen HomePod Minis sehr zufrieden. Er versteht mich ohne Probleme von der Couch aus wenn ich Musik oder Hörbücher höre, die Konnektivität zwischen iPhone, AppleTV und Mac mit dem HomePod ist immer super. Ich werde mir auch nach und nach meine ganze Wohnung damit ausstatten. :-) Da ich eh nicht auf voller Lautstärke hören kann (da ich sonst unfreiwilligen Besuch der Nachbarn bekomme) kann ich absolut nichts negatives über den Sound sagen. Er ist sehr klar und macht viel Spaß.

    David KrauseDavid KrauseVor 11 Tage
  • Wie immer ein super Video! Ich finde diesen Mini HomePod super. Schade das die Großen HomePods nicht mehr Produziert werden. Sehr Informativ! Mach weiter so!! 😊

    TechMari81TechMari81Vor 11 Tage
  • Hallo Leute ;-), hätte an die Experten hier mal eine kurze Frage. Habe wie im Video zu sehen ebenfalls einen LG OLED mit HomeKit Unterstützung. Habe versucht über Siri die Kanäle zu wechseln (HDMI 1, HDMI 2 usw.), bekomme es leider nicht hin. Was aber funktioniert ist ein-/bzw. ausschalten über Siri. Hat jemand das passende Kommando parat? Danke vorab!!!

    Alexander ThielAlexander ThielVor 11 Tage
    • Das Ein-/Ausschalten des Fernsehers kann Siri schon von Haus aus. Um den HDMI Kanal zu wechseln, muss man einen Siri Kurzbefehl über die Kurzbefehle App auf iPhone/iPad erstellen. Dazu nutzt du die Aktion "zu Hause steuern". Dort wählst du das Gerät aus und dann seinen Zustand (HDMI Kanal). Der Name, den du für diesen Kurzbefehl vergibst ist dann gleichzeitig der Befehl für Siri, um diesen Kurzbefehl auszuführen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Wann kommt der Homepod Mini endlich nach Österreich

    Julian EnglerJulian EnglerVor 11 Tage
    • Den HomePod mini kannst du in Österreich über Cyberport oder Gravis aus Deutschland kaufen (da habe ich meine bestellt). Die liefern nämlich auch nach Österreich. Ich nutze den normalen HomePod seit fast 3 Jahren und die HomePod minis seit knapp 6 Monaten mit meiner österreichischen Apple ID und habe bisher noch keine Einschränkungen oder Probleme diesbezüglich erlebt.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Mich nervt es, das Spotify nicht aus dem Quark kommt und eine native HomePod unterstützen bietet.

    Sebastian JaySebastian JayVor 11 Tage
  • Schönes Video! Kann mich über meine HomePods nicht beschweren bis jetzt, läuft alles gut und Klang ist super.

    Mr. AvententadorMr. AvententadorVor 11 Tage
  • Kann man die kleinen HomePods auch mit dem Apple TV nutzen?

    Nedzhmi YusufNedzhmi YusufVor 11 Tage
    • Ja

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Welcher TV ist denn HomeKit fähig? Was hast du da für einen TV

    Julian WotschkeJulian WotschkeVor 11 Tage
    • Heutzutage sind schon viele Fernseher HomeKit fähig, vor allem Modelle ab 2019. Zum Beispiel von LG, Sony und Samsung. Der Fernseher den ich aktuell habe ist der LG OLED65CX9LA.

      ApfelweltApfelweltVor 10 Tage
    • Vermutlich AppleTV?!

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Ist Spotify nicht schon unterstützt ? Ich kann bei meinem HomePod ( der große ), Musik von Spotify abspielen :)

    Tom PerryTom PerryVor 11 Tage
    • Es geht momentan nur über AirPlay. Eine reine Siri Integration gibt es aktuell noch nicht.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
    • Geht aber nur via AirPlay

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
    • Oder ist hier der Siri Support gemeint ? :)

      Tom PerryTom PerryVor 11 Tage
  • Dass man bei Siri nur einen Timer auf einmal stellen kann, liegt ganz klar daran, dass Siri weniger Daten sammelt.

    Niclas PNiclas PVor 11 Tage
    • Mehrere Timer auf einmal kann man beim HomePod schon lange machen, genauer gesagt seit iOS 12 also seit 2 Jahren. Musst nur sagen "stelle einen weiteren Timer mit X Minuten". Wenn du dann Siri nach den Timern fragst nennt sie dir nacheinander die Restlaufzeiten der einzelnen Timer. Oder noch besser, du benennst die Timer. z.B. "stelle 10 Minuten Timer für Reis"... "stelle 20 Minuten Timer für Hühnchen". Dann musst du nur sagen "Hey Siri Timer Reis" oder "Timer Hühnchen" und kannst so den benannten Timer direkt aufrufen. Siri sagt dann sowas wie "Timer Hühnchen mit X Minuten verbleibender Restlaufzeit". Hoffe ich konnte dir damit helfen ;)

      Mr. AvententadorMr. AvententadorVor 11 Tage
  • Ich bin auch absolut zufrieden und werde mir weitere HP Minis zulegen. Was jedoch absolut und schnellstmöglich von Apple nachgeliefert werden muss, ist die Nutzerkennung für die deutsche Sprache (bei den Amis ist das ja schon implementiert). Bei mehreren (für den HP unbekannte) Nutzern im Haushalt kann das schon nervig sein, weil Siri manchmal einfach nicht reagiert (da fremde Stimme, was ja sicherheitstechnisch auch gut ist)

    Dev GruDev GruVor 11 Tage
  • Hallo Adrian, es passt vielleicht nicht zum Thema aber wie wäre es mal wenn du uns dein Studio zeigst?😁

    Tesla 1.21GigawattsTesla 1.21GigawattsVor 11 Tage
  • Top Video, hab ihn auch. Bin übel zufrieden.

    rilleluckyrilleluckyVor 11 Tage
  • Habe meinen HomePod mini auch schon 4 Monate und bin echt positiv überrascht von ihm 👍

    Royale PhoenixRoyale PhoenixVor 11 Tage
  • In Österreich, wie schon der erste HomePod, nicht erhältlich.

    JohnGaltAustriaJohnGaltAustriaVor 11 Tage
    • über Geizhals Händler auch in Österreich zu kaufen

      Thomas RannerThomas RannerVor 10 Tage
  • Wir haben uns vor Kurzem auch den kleinen runden Smart Speaker zugelegt und sind rundum zufrieden. Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich schon andere Speaker in dieser Größe hatte, die mich nicht nur soundtechnisch, sondern auch Verbindungstechnisch sehr enttäuscht hatten. Daher haben ich und mein Mann diesen kleinen Ball erst einmal im Shop ausprobiert und waren von der Klarheit im Klang als auch dem ausgeglichenen Sound mehr als überrascht. Nun ist der kleine Kerl eine Weile bei uns tätig und wir überlegen weitere Kügelchen anzuschaffen. Das Thema Siri ist tatsächlich etwas schwierig, aber nicht nur auf dem HomePod. Wünschenswert wäre auch, wenn Siri mehrere aufeinanderfolgende Befehle verstehen und ausführen könnte, sodass man nicht zwingend alles in Form von Kurzbefehlen oder Automationen lösen muss. Beispiel: Hey Siri, Schalte Arbeitsplatte (Licht) auf 100% und dimme das Hauptlicht auf 30%. Es ist nervig, sowas über die HomeApp zu regeln oder es nacheinander zu diktieren 🙄

    Mel xOxMel xOxVor 11 Tage
  • Kann man auf dem HomePod Mini auch Drittanbieter Apps nutzen sowie Spotify Th ? Weil dann würde ich mir einen kaufen aber wenn er das nicht unterstützt wirst ja erst mal Geld Verschwendung

    MC Bratgo AGMC Bratgo AGVor 11 Tage
    • Es geht momentan nur über AirPlay. Eine reine Siri Integration gibt es aktuell noch nicht.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
    • Nur via Airplay vom iPhone

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Hallo Apfelwelt, ich habe den HomePod mini seit Weihnachten und ich kann dir nur zu stimmen. 🙂 Für nur so eine kleine Lautsprecherbox, ist sie vom Klang und von den Funktionen sehr gut und für mein Nutzen reicht es völlig aus. Wir haben auch noch zusätzlich für einen besseren Klang zwei HomePod-Paare im Wohnzimmer stehen und einen in der Küche. ☺️ Damit kann man dann schonmal schön durchs Haus laufen und überall Musik hören. 🤩 Fazit: Also ich bin sehr glücklich und dankbar über den HomPod mini.

    Tina buscherTina buscherVor 11 Tage
  • Ist es eigentlich möglich, den Homepod an einer 5 Vot USB-Steckdose im Wohnmobil zu betreiben ? Ich habe im Womo keine 230 Volt ! Ich bin begeistert was man aus dem kleinen Teil für einen recht guten Klang rausholt. Danke auch für deine tollen Videoa, ich finde sie sehr gut gemacht und sehr informativ!!

    Roland FiguraRoland FiguraVor 11 Tage
    • Brauchst halt einen USB-C-Anschluss, der entsprechende Leistung abgibt. Und evtl WLAN, aber da bin ich mir nicht sicher.

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
    • Das sind 20Watt nicht 5Vot

      Blenor KryeziuBlenor KryeziuVor 11 Tage
  • Hab auch einen, der ist super gut! Kann ich wirklich empfehlen!

    mcdontiimcdontiiVor 11 Tage
  • Leider wurde der Große Homepod eingestellt 😪

    Fabian AbtFabian AbtVor 11 Tage
  • Der Turm am Ende ist nice xd

    Gamer333Gamer333Vor 11 Tage
  • Welchen TV nutzt du, um ihn per Siri zu aktivieren, HDMI zu wechseln?

    Dennis Christopher BaumgardtDennis Christopher BaumgardtVor 11 Tage
    • Der Fernseher, den ich aktuell habe, ist der LG OLED65CX9LA. Wie hier Ikke bereits geschrieben hat, geht es über einen Harmony Hub. Ansonsten geht das Ein-/Ausschalten des Fernsehers über Siri schon von Haus aus. Um den HDMI Kanal zu wechseln, muss man einen Siri Kurzbefehl über die Kurzbefehle App auf iPhone/iPad erstellen. Dazu nutzt du die Aktion "zu Hause steuern". Dort wählst du das Gerät aus und dann seinen Zustand (HDMI Kanal). Der Name, den du für diesen Kurzbefehl vergibst ist dann gleichzeitig der Befehl für Siri, um diesen Kurzbefehl auszuführen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
    • Hi Denis,du kannst das am einfachsten mit einem Harmony Hub machen, den mit Siri koppeln und schon kann‘s los gehen👍 Ach und dann funzt das mit jeder Glotze

      IkkeIkkeVor 11 Tage
  • Thread hättest du noch erwähnen können ☝🏼

    Vivian KleinVivian KleinVor 12 Tage
    • Erwähne ich bei 04:46

      ApfelweltApfelweltVor 12 Tage
  • Warum 7 Dislikes?

    tzimtzumtzimtzumVor 12 Tage
    • Das waren die Apple Mitarbeiter, die das gebaut haben was kritisiert wurde 😂

      Elian WeikartElian WeikartVor 11 Tage
  • Ich hoffe, dass meine Ledvance Bluetooth Birne bald (wieder) funktioniert. Anscheinend funktionierte die Steuerung mit der letzten Homepod mini Firmware noch. Jetzt muss ich ihn genügend weit weg stellen...

    Nudlez O.Nudlez O.Vor 12 Tage
  • Gutes Video 👍🏼 mein Kritikpunkt ist, dass man die Lautstärke der Siri nicht leiser stellen kann. Nacht wäre es schön, wenn sie ihre Sätze nicht mit voller Dröhnung in die Stille rufen würde. Ein „sprich leiser“ hält nicht lange an

    Steffen DSteffen DVor 12 Tage
    • Danke! :) Bei mir funktioniert das wenn ich sage „Hey Siri Lautstärke 50 Prozent“, oder eben eine andere Zahl, je nach dem wie laut oder leise sie sprechen soll. Danach ändert sich die Lautstärke von Siri immer und bleibt auch dabei.

      ApfelweltApfelweltVor 12 Tage
  • Ich bin vor kurzem erst umgezogen und habe in der neuen WHG erst so richtig angefangen SmartHome aufzubauen. Beleuchtung, Heizung, Musik und weiteres wird sicher noch folgen. In der alten WHG hatte ich Speaker von bekannten Unternehmen mit dem S am Anfang und hatte die in der alten WHG auch gut genutzt. Nachdem aber dann meine Beleuchtung und meine Heizung auch Smart wurde, wurde der drang nach Sprachsteuerung immer lauter. Also habe ich mir testweise ein HomePod Mini gekauft. Man will ja wissen was das Teil kann. Ergebnis war nun das ich 3 meiner anderen Geräte verkauft habe und mir dafür 3 HomePod Mini zugelegt habe. Es ist schon beeindruckend wie einfach der HomePod unterscheiden kann in welchem Raum ich mich befinde und ich in dem Raum dann einfach sage "Hey Siri Licht". Es funktioniert einfach, ohne das ich dazu noch irgendwas machen musste. Ich hab jetzt in allen wichtigen Räumen ein HomePod Mini stehen in der Zahl 4 Stück. Im Wohnzimmer kommt der Sound aus einer Soundbar mit ordentlich druck. Da vermisse ich nicht das die HomePod nicht mit integriert sind. Und Musik kann ich damit notfalls auch mit ordentlich Druck über BT laufen lassen. Alles in allem hab ich durch die 4 HomePod Mini ordentlich Komfort gewonnen. Dennoch gibt es noch ein Kritikpunkt den ich anmerken möchte. Wenn man Siri zB nach dem Wetter frägt oder den Nachrichten, dann fehlt mir das ich Siri sagen kann von wo es die Daten beziehen soll. Ich möchte zB lieber regionale Nachrichten hören und nicht immer das Gesabbel aus Amerika oder von wo die es immer haben. Wetter gibt es genauere Anbieter als das was Apple nutzt. Schade eigentlich. Aber vielleicht geht Apple ja auch den Weg und erlaubt uns da mehr Freiheit irgendwann.

    Stephan WeiseStephan WeiseVor 12 Tage
  • Eine Ergänzung zum HomePod Max, hätte mir besser gefallen. Intercom von unterwegs ist eine interessante Möglichkeit für Sprachnachrichten. Schönes Fazit👍🙏

    Jörg GiesenJörg GiesenVor 12 Tage
  • Sound ist sehr gut

    Ano NymAno NymVor 12 Tage
  • Also ich hab 4 Stück, bin zufrieden! Siri bleibt noch dumm, aber hoffe auf updates.

    Ano NymAno NymVor 12 Tage
  • Ich wollte mir auch einen Home-Pod Mini kaufen und diesen auf ein etwa 2 Meter hohes Brett stellen, welches in einer 15 qm großen Küche hängt. Kannst du oder jemand der Community mir sagen ob du/ihr mit so einer Höhe (also von „unten“ ansprechend) sowie Entfernung, Erfahrung gemacht hast/habt? Würde mich sehr über eine Antwort freuen 😊

    LonisLonisVor 12 Tage
    • Sollte kein Problem sein. Hast ja außerdem 14 Tage Umtauschrecht. ;)

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Ein erstklassiges Video

    Marko Wer sonstMarko Wer sonstVor 12 Tage
  • Ein wirklich sehr gelungenes Video, genieße immer deine Tipps und Erfahrungen. Ich habe Probleme damit, meine zwei HomePod Minis mit meinem Macbook Pro als Stereopaar zu verwenden, hat da jemand evtl. eine Lösung? Ansonsten wäre das nämlich meinerseits der einzige Kritikpunkt. Mach bitte weiter so, freue mich über jedes Video das kommt!

    Hakan KayaHakan KayaVor 12 Tage
  • Vor einer Woche etwa gekauft und höre jetzt eben auch zuhause casual Musik :) Also die restliche Zeit neben Motorrad, Auto, etc. Für die Größe Wahnsinn, macht einfach Spaß zu hören & ist convenient! Props

    2712nokia2712nokiaVor 12 Tage
  • Seit anfangs Dezember warte ich auf meinen. Mühsam in der Schweiz. Aber super Video.

    Smash 6600Smash 6600Vor 12 Tage
    • Jep ich auch. Wir haben im Dezember zeitgleich 2 bestellt bei verschiedenen Anbietern. Einer kam Ende Januar, auf den zweiten warten wir noch immer...

      Nudlez O.Nudlez O.Vor 12 Tage
  • Du erzählst soooooo gut und angenehm!!! Freue mich schon auf das nächste Video. Kaufe mir jetzt wegen dir auch einen HomePod Mini. Könntest du vllt ein (langzeit) Review zum Mac mini machen? Wäre mega! Viele Grüße 🖖

    speciale _ boyspeciale _ boyVor 12 Tage
    • @Apfelwelt ok

      speciale _ boyspeciale _ boyVor 3 Tage
    • Danke! Freut mich, dass dir das Video gefällt :) Würde ich sehr gerne machen aber leider steht mir kein Mac mini zur Verfügung.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Mal wieder ein super Video von dir! Vielen Dank!

    Mahmud OezguecMahmud OezguecVor 12 Tage
  • Funktioniert mit dem Mini als HomeKit Steuerzentrale die Steuerung/Automation von Eve Thermo Heizungsthermostaten über Eve Room problemlos? Mit dem iPad habe ich damit nur Probleme.

    R MR MVor 12 Tage
  • Danke für das Homepod Mini Update 👍 Ist der Sound besser als im neuen iMac-Lautsprecher? Wie sieht es mit der Bluetooth Latenz aus? Hast Du da Erfahrung damit? Ich habe gerade einzelne Kopfhörermodelle auf Latenz getestet und war dann doch wenig zufrieden.

    Technik für Jung und jung gebliebeneTechnik für Jung und jung gebliebeneVor 12 Tage
    • @Apfelwelt Danke für die klare Antwort!

      Technik für Jung und jung gebliebeneTechnik für Jung und jung gebliebeneVor 4 Tage
    • Der Sound ist meiner Meinung nach eindeutig besser als im aktuellen iMac. Ich empfinde die Latenz ähnlich wie bei den AirPods, also nicht perfekt. Wenn ich meine AirPods Max mit dem iMac per Kabel verbinde, ist die Latenz perfekt. Ich denke also, dass man mit Bluetooth aktuell noch einen kleinen Nachteil in der Hinsicht hat.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Hi Adrian, erst ein Mal hoffe ich du hast schöne Oster -Tage, ich wollte mal fragen ob du vielleicht mal ein Videos über dein Schreibtisch Setup machen könntest, bzw. welche Geräte du so im Alltag benutzt. Mfg

    NWNWVor 12 Tage
  • Der Hompod groß oder klein ist einfach genial, ich habe mehrere davon und nutze sie hauptsächlich um Radiosender zu hören, und davon gibt es Tausende, wirklich klasse. Selbstverständlich auch für HomeKit.

    Kohaus RogerKohaus RogerVor 12 Tage
  • Warum hat der große HomePod keinen U1 Chip das Handoff funktioniert bei mir recht mies 😥

    Paul PichlerPaul PichlerVor 12 Tage
    • @Apfelwelt ja leider Vielleicht kommt ja bald eine neue Version heraus

      Paul PichlerPaul PichlerVor 4 Tage
    • Den U1 Chip verbaut Apple leider erst seit Ende 2019. Der große HomePod ist davor erschienen.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • leider ist es ja wieder der gleiche misst wie mit dem großen dass man ihn wieder nicht in allen Ländern bekommt

    mrhollyday11mrhollyday11Vor 12 Tage
  • Du machst das einfach klasse, Adrian. Wieder ein tolles Video. 👍😀

    Marcus SeckMarcus SeckVor 12 Tage
  • was für ein TV nutzt du?

    Stöff BeiGStöff BeiGVor 12 Tage
    • Der Fernseher, den ich aktuell habe, ist der LG OLED65CX9LA.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
  • Muss ich mir endlich welche besorgen schönes Video 👍

    YaYYaYVor 12 Tage
  • Sehr starkes Video und endlich mal einer, der auch Features wie Thread erwähnt! Danke und weiter so!

    Tech BookTech BookVor 12 Tage
  • Ich möchte gerne Musik (Apple Music) an den Homepod übergeben (kein AirPlay) und die gespielte Musik scrobblen. Kann wer sagen, ob das klappt?

    C BC BVor 12 Tage
    • Ich glaub, du wirst das nicht gescrobbelt bekommen. Wusste gar nicht, dass das in 2021 noch jemand macht. ;)

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
  • Die Mikrofone sind wirklich beeindruckend, selbst aus Distanz und leise sprechend, werden die Sprachkommandos erkannt. Leider mangelt es dann oft an Siris Möglichkeiten. Die persönlichen Abfragen (z.B. welche Termine stehen in meinem Kalender) funktionieren auf DE/AT bei mir nicht (zuverlässig). Irgendwie sollte das schon gehen, wenn das iPhone in der Nähe ist? Hat da wer einen Tipp/Erfahrungen?

    Stefan Josef R.Stefan Josef R.Vor 12 Tage
  • Mega Aufnahmen!!👌🏻 und sowieso wie immer geiles Video👍🏻 Ich habe einen HomePod mini seit 3 monaten und bin sehr zufrieden. Keine Probleme bisher, keine Verbindungsprobleme oder sowas. Sound ist klasse!

    Johann F.Johann F.Vor 12 Tage
  • Welche Farbe bevorzugst du? Schwarz oder weiß, oder welche Farbe würdest du dir wünschen?

    Lenny 94Lenny 94Vor 12 Tage
    • Ich finde beide Farben sehr schön. Ich denke, es kommt darauf an wo man den HomePod platziert und wie es in der Umgebung aussieht. Ich habe seit knapp 2 Jahren den großen HomePod in weiß und seit knapp 6 Monaten zwei Minis in weiß. Bei allen 3 sieht das weiß wie am Anfang aus. Es kommt aber natürlich auf die Umgebung an. Das weiß ist sicher allgemein anfälliger für Flecken, die einem selber passieren.

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
    • Das schwarz ist eher Anthrazit. Geht also ins graue. Ich hätte eher bei den weißen Bedenken, dass diese mit der Zeit ergrauen vom Staub usw. Bin mit den beiden schwarzen optisch zufrieden. Und Netzteil will ich eh nicht sehen, das ist hinter dem Schrank. Von daher ist die Farbe da egal.

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
    • Ich persönlich finde das schwarz (so wie ich ihn im Store gesehen habe) nicht ganz schwarz. Kann auch sein das der durch die ganzen patsche Hände dreckig war. Jedoch fand ich das so einfach nicht schön. Auch der Weiße Stecker würde mich wahrscheinlich etwas stören. Daher denke ich das ich Persönlich eher weiß nehmen würde. Wenn ich ehrlich bin würde ich mir so ein Buntes Lineup wie bei den iPhones bzw Apple Watch wünschen. Blau, Rot usw Eventuell Gold? Also dieses „vornehmende“ rose? Vielleicht aber auf Stoff schwer umzusetzen. Ich würde aber verstehen, das Farben bei sowas sich nicht gut verkaufen. Und man kann sie schnell verkacken. Zb beim Google Nest mini das rot und blau... sind jetzt nicht meins.

      niconicoVor 12 Tage
  • wg. Soundqualität: ich bin als Musikschaffender von der Wiedergabe des MIni überzeugter, als vom großen; der ist im Bassbereich, und vor allem an Wänden und Ecken deutlich überbetont. Wer gern Pop und moderne elektronische Sachen hört, ist damit bestimmt zufrieden; über längere Zeit Radio mit vielen Wortbeiträgen gehen aber auf dem kleinen deutlich besser; just my 2 cent ;)

    simonrockstarsimonrockstarVor 12 Tage
  • Kameraaufnahme von oben mit Drehung 😯, hollywoodreif 👌

    Stefan Josef R.Stefan Josef R.Vor 12 Tage
  • Ich liebe meine beiden kleinen Minis 😂😂😂 er ist einfach geil

    Tech BookTech BookVor 12 Tage
  • Oftmals habe ich Verbindungsprobleme bezüglich Abspielen von Musik. Egal ob über Apple Music oder Spotify. Hat damit jemand Erfahrung? Habe schon gelesen, dass eine feste IP Adresse Abhilfe schaffen soll?

    Taxi89Taxi89Vor 12 Tage
  • Ich finde es echt gut, dass du nicht so Apple verliebt bist wie manche andere DEhaver. Bei dir gibt es sinnvolle Kritik, aber auch gerechtfertigtes Lob. Deine Videos sind wirklich schön ausgeglichen, schön anzusehen und anzuhören und sehr informativ. Bin zwar schon lange dabei, aber das wollte ich dir mal wieder sagen😊

    Michael BullrichMichael BullrichVor 12 Tage
  • Danke für dein ausführliches Review, nur immer noch nicht bei Apple in Österreich zu kaufen. Grüße Tom

    ToBreToBreVor 12 Tage
  • Ich habe zwei im Haushalt und bin mehr als nur zufrieden. Der Sound ist auch heftig gut dafür dass er so klein ist. Problem hatte ich noch keine bisher mit beiden. Klasse Video, weiter so 👍🏻

    Pi -Pi -Vor 12 Tage
  • Super Video! Wie die haben den großen HomePod eingestellt?

    the_sunicsthe_sunicsVor 12 Tage
    • Weil er sich nicht so gut verkauft hat und vielleicht weil bald ein neues ähnliches Produkt kommt. Es gab zum Beispiel Leaks zu einer Mischung vom Apple-TV und Homepod.

      Paul LiesenerPaul LiesenerVor 12 Tage
  • Cool hab schon bestellt

    Thore BrandesThore BrandesVor 12 Tage
  • Kannst du ein Video über den belkin 2 in one magsafe charger machen? :)

    jtjtVor 12 Tage
  • Danke für das Video

    Cool AbonnierenCool AbonnierenVor 12 Tage
  • Hätte schon gerne einen HomePod, aber solange Spotify noch nicht unterstützt wird kaufe ich ihn nicht.

    Marcus FrankMarcus FrankVor 12 Tage
    • Du meinst, solange Spotify den HomePod mini nicht unterstützt.  ist das ziemlich egal. Musst du dich an Spotify wenden ¯\_(ツ)_/¯

      WakeUpCallWakeUpCallVor 12 Tage
  • Hey, kannst du mal ein Video über deine Smart-Home Geräte machen? Würde nicht echt Interessieren.

    Hardy MewesHardy MewesVor 12 Tage
    • Hier ist das Video :) dehave.info/down/f5tpisDIgYiX0KQ/video

      ApfelweltApfelweltVor 4 Tage
    • Da gibt es schon eins 😉

      Philipp WolfPhilipp WolfVor 12 Tage
  • Was meint ihr, lohnt sich noch die erste Version von M1 im MacBook Air im älteren Design zu kaufen oder lieber auf das nächste Event warten und schauen, ob Apple die nächste Generation von MacBooks vorstellt?

    Seröga SaarSeröga SaarVor 12 Tage
    • Kannst auch auf das neue Design warten und wenn es dich nicht überzeugt, kaufst du Restbestände/Rückläufer/via Kleinanzeigen vom „alten“.

      McMicGeraMcMicGeraVor 10 Tage
    • Wenn du warten kannst, dann warte. Ansonsten wirst du auch mit dem M1 glücklich werden.

      Rain BlubRain BlubVor 12 Tage
  • Frage an die Community, kann man den HomePod Mini als Speaker für den Mac nutzen? (Besitze einen Mac mini 2018)

    The SloydeThe SloydeVor 12 Tage
    • Einfach über AirPlay oder?

      niconicoVor 12 Tage
    • @FaboGaming korrekt.

      sdgfsh ,yn bysdgfsh ,yn byVor 12 Tage
    • Ich weiß es nicht ganz genau, aber ich habe auf DEhave einige Videos gesehen, wo man den Mac mit dem HomePod verbunden hat und als speaker genutzt hat. Ich denke schon, das du den HomePod mini als speaker nutzen kannst.

      XYXYVor 12 Tage
    • Ja, wenn die Geräte im selben Netzwerk sind geht das. Bei meinem Mac (MacBook Pro 13 2020) Unter den Einstellungen kannst du das über AirPlay miteinander verbinden.

      FaboGamingFaboGamingVor 12 Tage
  • Funktioniert der Pod mit Spotify

    TATAVor 12 Tage
    • Hab jetzt mal durch die Spotify Community geblättert. Joa... da kam der Wunsch schon Februar 2020 auf. Ist dann untergegangen und wurde eingestellt. Dann kam ein repost. Und seit dem 02.07.2020 hört man auch nichts mehr. Ist noch als „neue Idee“ markiert. Spotify selbst schreibt: „Updated on 2020-07-02 Hello and thanks for bringing your feedback to the Idea Exchange. We've marked this as a new idea. Spotify Staff will look into this idea once it reaches the necessary amount of votes. Related idea: [iOS][Connect] Apple HomePod Support“ Seit dem hat man nie wieder was gehört. Einerseits kann ich mir nicht vorstellen das sie nicht dran arbeiten, nur weil es „zu wenig votes“ hat. Da sie sonst auch jeden bullshit irgendwie unterstützen. Und der Homepod ist jetzt kein unbekanntes Produkt eines Unbekannten Herstellers. Sondern das Tor zum größten Konkurrenten (Apple Musik) Anderseits halten sie ihre Community echt clean. Dann müsste da wenigstens „under Construction“ stehen. Und obwohl offline Apple watch Support stark gewünscht ist und auch ein Schlag gegen Apple Musik wäre... Arbeiten sie bis heute anscheinend nicht dran. Spotify ist ne komische Firma. Auf der einen Seite wollen sie alle Geräte unterstützen. (Apple watch wird sogar auf deren website aufgelistet) anderseits machen sie dann sowas. Vielleicht lernen sie erst aus Kündigungen? Anderseits ist ein Umzug echt mühselig und auch doof. Bei der nativen offline Apple Watch Unterstützung heißt es von Spotify „Not right now“ Also erst in zukunft?

      niconicoVor 12 Tage
    • Die native Spotify Unterstützung soll wohl bald kommen. Aber wie immer hält sich da Spotify sehr bedeckt.

      niconicoVor 12 Tage
    • @Bekyou Ba danke :)

      TATAVor 12 Tage
    • Nur mit Airplay

      Bekyou BaBekyou BaVor 12 Tage
  • Erster😂

    adeemi 07adeemi 07Vor 12 Tage
  • Der Homepod mini ist echt gut für seine Größe.

    Official GIF- ChannelOfficial GIF- ChannelVor 12 Tage
    • Ja

      zahnbuerstezahnbuersteVor 12 Tage
  • Endlich hab lange drauf gewartet

    Eray SirinEray SirinVor 12 Tage
    • NATÜRLICH😆😆🤦

      SL 63 AMGSL 63 AMGVor 12 Tage
  • Danke, dass du review gemacht hast

    Yavuz Efe HdYavuz Efe HdVor 12 Tage
  • Bester Apfel Ratgeber! danke.

    Sabine MüllerSabine MüllerVor 12 Tage
  • Cooles Video

    Game_LPlaysGame_LPlaysVor 12 Tage
  • Cooles Video

    Game_LPlaysGame_LPlaysVor 12 Tage
DEhave