Insekten, Superhelden auf sechs Beinen | Doku | ARTE

18 Feb 2021
105 010 Aufrufe

Insekten haben im Laufe der Evolution Fähigkeiten entwickelt, die uns Menschen staunen lassen. Die kleinen "Kerbtiere", so die lateinische Übersetzung des Wortes Insecta, sind die erfolgreichsten Lebewesen dieses Planeten. Die Dokumentation zeigt, wie Insekten dabei helfen können, einige der größten Probleme der Gegenwart zu lösen.

Die kleinen "Kerbtiere", so die lateinische Übersetzung des Wortes Insecta, sind die erfolgreichsten Lebewesen dieses Planeten. Sie haben im Laufe der Evolution Fähigkeiten entwickelt, die den Menschen staunen lassen. Mit rund einer Million bekannter Arten gibt es mehr Insektenarten als Säugetier-, Pflanzen-, Bakterien- und Virenarten zusammen. Die Insektenforscherin Audrey Dussutour untersucht in Toulouse das Verhalten Argentinischer Ameisen und die überlegene Logistik dieser Tiere. Denn Ameisen kennen keinen Stau. Mit ihren Erkenntnissen will Dussutour helfen, die menschlichen Verkehrsprobleme zu lösen. Außerdem wird das ausgeklügelte Logistiksystem der Ameisen seit neuestem zur Steuerung von Robotern benutzt. Der Zoologe Andreas Vilcinskas dagegen möchte die Fähigkeiten der Asiatischen Marienkäfer nutzen. Er hat entdeckt, dass der Asiatische Marienkäfer sich deshalb hierzulande so schnell ausbreitet, weil er ein besonders leistungsfähiges Immunsystem besitzt. Nun möchte Vilcinskas herausfinden, wie dieses Immunsystem entschlüsselt und für die Medikamentenentwicklung nutzbar gemacht werden kann. Er hofft, dass mit Hilfe der Asiatischen Marienkäfer der Kampf gegen multiresistente Keime gelingen kann. Die Dokumentation zeigt, wie Insekten dabei helfen können, einige der größten Probleme der Gegenwart zu lösen. Insekten sind bei weitem mehr als kleine lästige Krabbeltiere, sie sind die Superhelden der Natur.

Dokumentation von Björn Platz (D 2017, 52 Min)


Video auf DEhave verfügbar bis zum 30/04/2021
Abonniert den DEhave-Kanal von ARTE: dehave.info
Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: facebook.com/ARTE.tv
Twitter: twitter.com/ARTEde
Instagram: instagram.com/arte.tv/

KOMMENTARE
  • Was wäre die Welt ohne Plastik ? Vielleicht wie die Deutschland ohne Endsieg Propaganda im Jahr 1945 ???

    jan golombiewskijan golombiewskiVor 21 Stunde
  • mehr insektenarten als bakterien und virenarten? => BS

    FleischkopfFleischkopfVor 2 Tage
  • Einfach atemberaubend, danke Arte ❤

    Hannover JungHannover JungVor 3 Tage
  • System ausgenutzt hahahaha Pic pic

    Marcel ZabornyMarcel ZabornyVor 3 Tage
  • Ricky Julian Bubbles 4 broz

    Marcel ZabornyMarcel ZabornyVor 3 Tage
  • Fliege

    Marcel ZabornyMarcel ZabornyVor 3 Tage
  • Endlich Mal ....

    Marcel ZabornyMarcel ZabornyVor 3 Tage
  • Die Doku ist nicht wirklich gut. Das liegt nicht an den Themen und auch nicht an der Qualität der Aussagen und Bilder. Der große Nachtteil ist die sinnlose Stückelung der einzelnen Themen und deren wirre Aneinanderreihung. Man stelle sich vor, ein Professor würde mitten in der Vorlesung abbrechen und ein neues Thema aufgreifen, Nach kurzer Zeit unterbricht er seinen Vortrag und wendet sich wieder dem ursprünglichen Thema zu. In diesem Rhythmus mehrmaliger Themenwechsel gestaltet er eine längere Vorlesung. Keine gute Didaktik.. .

    wilfried paffendorfwilfried paffendorfVor 3 Tage
  • Die armen Marienkäfer. Ich könnte kotzen. Das mit den Sensoren an den Ampeln nichts neues. Gibt es schon. Nur nicht in Deutschland.

    NEIN !!!NEIN !!!Vor 5 Tage
  • 22:55 erstmal breakdancen =)

    RvonARvonAVor 5 Tage
  • Chlordioxidlösung kann multiresistente Keime zuverlässig vernichten. Allerdings kostet es so gut wie nichts und ist nicht patentierbar. Das ist schlecht fürs Geschäft. Darum kennst du es wahrscheinlich noch nicht. Jeder kann es einfach selbst herstellen.

    ElenaElenaVor 5 Tage
  • Diese neue " , Lösungen" die wieder neue Forschung z.b. Windmühlen abbauen, die unsere Insekten killen, sind Sinnlos. Im Mittelalter gab's auch kein Plastik und heute haben vor Corona Wissenschaftler ein Mittel gegen Malaria gefunden. Ferner frisst der Harmonier nicht Blattläuse sondern leider unsere Einheimische Marienkäferlarven. Flirtliegen sind wirksamer und Archologie ebenso, weil es bereits einfachere Lösungen gibt, die umweltfreundlicher und günstiger sind. Geldgier von Verbrecher sind das einzige Problem was wir haben, Arte ist eins davon leider.

    Märchen LandMärchen LandVor 6 Tage
  • Ich kenne noch eine Welt "fast" ohne Plastik.

    VincentVincentVor 6 Tage
  • So weit sind wir Menschen in unseren Fähigkeiten gesunken, gegenüber den Tieren, wie man sieht.

    Yany WebyerYany WebyerVor 7 Tage
  • 5:31 ich glaub ich hab rausgefunden, wie der sich verbreitet...

    Sppl S.Sppl S.Vor 7 Tage
  • Und ich dachte, alle Ampeln funktionieren schon so 😂... So hightech dürfte eine autonome Ampelsteuerung doch echt nicht sein?!?

    BE KNIGHTBE KNIGHTVor 7 Tage
  • Das Modell mit den Ameisen ist total nutzlos. Soll das eine Autobahn simulieren? Als wäre der reine Verkehrsfluss bei der Autobahn ein Problem. Sie hätte Kreuzungen nutzen müssen, denn da gibt es was zu regeln. So wie der Ingenieur mit dem neuen lokalen Regelsystem. Das war vorbildhaft mit realem Nutzen. Was hat die Ameisen-Frau herausgefunden? "Mehr Solidarität". Wooow!

    eksman187eksman187Vor 7 Tage
  • Elektronik in Seide im menschlichen Körper - Nachricht an Bill Gates geht raus.

    ariaariaVor 8 Tage
  • Krass!!!

    emuschemreemuschemreVor 8 Tage
  • was die tochter der laborantin wohl sagen würde, wenn sie sieht, dass ihre mutter süsse marienkäferchen quält, wenn sie morgens aus dem haus geht ;)

    Antonio MettAntonio MettVor 8 Tage
  • 720p meine armen Augen >.

    Günther SchwegatGünther SchwegatVor 8 Tage
  • Sehr schöne Doku!😄

    Amina TraoréAmina TraoréVor 8 Tage
  • 720p und doch so ein schlechtes Bild? Das fällt mir bei Arte immer wieder auf.

    Al BernerhelgeAl BernerhelgeVor 8 Tage
  • Bester Sender mit Abstand! Immer eine Quelle für Inspiration!

    WeinschorleWeinschorleVor 8 Tage
  • 25:53 why starring at a dark screen? :-D lmao

    Internet GuidanceInternet GuidanceVor 8 Tage
  • So eine Ampel ist doch kein Problem zu programmieren. Es kömmt nur drauf an, es zu tun.

    aischa celikaischa celikVor 8 Tage
    • Hab ich auch gedacht. Darauf hätte man auch so kommen können. Gruß

      Börner XBörner XVor 8 Tage
  • Wirklich Interessant. Aber leider alles sehr, sagen wir mal, vermenschlicht....Insekten sind nicht "clever" sondern die Natur hat diese Eigenschaften über Jahrmillionen hinweg entwickelt. Bei Ameisen gibt es keine Entscheidungsfreiheit zwischen Eigennutz oder Gemeinschaftssinn. Alles dient nur einem Ziel. Wollen wir uns das "abschauen", wie im Film geäußert?

    Euro BeingEuro BeingVor 9 Tage
  • Aber jetzt mal ehrlich. Ich frage mich schon zig Jahre lang, warum man den Verkehr, allein schon dank GPS, nicht intelligent regelt. GPS ist doch mächtig, sieht genau wo es hakt, gekoppelt mit Bewegungsmelder und Kameras. Das ist das Einzige wo ich mich in dieser Doku gewundert habe, dass erst jetzt daran geforscht wird.

    Ostsee StudioOstsee StudioVor 9 Tage
    • @eksman187 Ja genau und die Mischung aus beiden kombiniert. Sowas bekommt aber auch nur Google hin, traurig, aber wahr. Die ganzen Navihersteller haben die Zeit verpennt. Sowas müsste aber auch viel stärker von der Politik forciert werden, vor allem in so einem Land wie Deutschland. Aber Digitalisierung bekommen sie auch nicht hin. Wäre der Wille vorhanden, hätten sie es schon vor 10 Jahren eine intelligente Verkehrsführung umsetzen können.

      Ostsee StudioOstsee StudioVor 7 Tage
    • Das machen doch apps schon, wenn eine Internetverbindung besteht, z.B. google maps. Andere navi apps rechnen mit einer Präferenz einer bestimmten Strecke, die durch z.B. google maps vorgegeben wird und nutzt deswegen Ausweichrouten, wodurch die Effizienz steigen soll. Oder meinst du aktiv regelnde Systeme, wie der eine Ingenieur, der die Wartezeit 30 bis 80 Prozent senken konnte. Das gibt es ja an manchen Ampeln. Ein Sensor zum Erkennen, ob ein Auto an der Ampel steht oder nicht. Wahrscheinlich nicht zu komplex und nur abhängig von der einen Kreuzung, an der man steht.

      eksman187eksman187Vor 7 Tage
  • Oreganoöl, kolloidiales Silber, Teebaumöl usw. Es ist nicht so als wenn wir nicht wüssten was hilft. Es ist so, dass wir nichts wollen was sich nicht patentieren lässt und darum niemals beworben wird. Dann gibt es immer einen ganz lauten Aufschrei von der Industrie wie gefährlich "natürliche" Stoffe sind. Aber die Beibackzettel von Medikamenten zeigen deutlich, dass sie viel gefährlicher sind. Kopfschmerztabletten führen zu Kopfschmerzen. Antidepressiver zu Depressionen. Muntermacher zu sexueller Frusttration. Einfach die Augen aufmachen :)

    Peter HenterPeter HenterVor 10 Tage
  • * - *

    Night LightfullNight LightfullVor 10 Tage
  • GOTT SCHUF DIE ERDE und ALLE LEBE WESEN, Warum gibt es kein Corona Monster laut der Irrlehre Evolution?

    Jesus hat das Böse besiegt!Jesus hat das Böse besiegt!Vor 10 Tage
  • Vor Millionen Jahre gabs das Weltraum NICHT

    Jesus hat das Böse besiegt!Jesus hat das Böse besiegt!Vor 10 Tage
  • "Tand, Tand ist alles aus Menschenhand." Aber ist ja alles "Zum Wohle der Menschheit" ... na dann mal Prost!

    Wolfgang DoeringWolfgang DoeringVor 10 Tage
  • Sehr geile Doku, aber gegen multiresistente Keime helfen doch auch Bakteriophagen. Darüber wäre ein Beitrag auch mega!

    Nb5050Nb5050Vor 10 Tage
  • Die Ameisenforscherin sollte sich vielleicht mal anschauen warum es in der Wüste praktisch nie zum Stau käme. Unter normalen Bedingungen können Ameisen ihre Straße so breit machen, wie sie wollen. Wir könnten natürlich auch alles zu asphaltieren und 20 Spuren nebeneinander machen, dann käme es auch bei Menschen praktisch nie zum Stau. Aber mit einem Auto muss man eben auf der Straße bleiben. Ameisen haben in der Regel auch das Problem mit Kreuzungen nicht. Schaut man aber nicht nur ins Labor und auf künstlich selber konstruierte Bedingungen, sondern in der Realität in die Welt, dann sieht man, so wie bei Menschen vor einem Tunnel, kommt es auch bei Ameisen vor Engpässen bzw deren Zugang zum Bau sehr schnell zum Stau. Da hilft auch kein angeblich übergeordnetes Ziel. Und schaut man genau hin, dann sieht man, dass es auch bei Ameisen sehr individuell zugeht. Der Großteil wartet brav im Stau. Dann gibt es die rücksichtslosen Rempler, die erstmal nur sich sehen und einfach über andere drüber laufen und damit den Stau und die Wartezeit der anderen noch erhöhen und es gibt die Ungeduldigen, die lieber einen Umweg nehmen als lange blöde rumzustehen.

    ReptiloidReptiloidVor 10 Tage
  • baculovirus entered the chat

    CaptiveCaptiveVor 10 Tage
  • Leider sieht man kaum noch den 7 Punkt Marienkäfer . Die asiatischen Marienkäfer fressen wohl die Eier u. Larven der 7Punkt Marienkäfer !

    Elke BElke BVor 11 Tage
  • Dieses Hinundherspringen zwischen den sehr interessanten Themen geht mir reichlich auf die Nerven. Warum kann man nicht ein Thema durcherzählen? Soll meine Aufmerksamkeit durch so eine "Technik" chaotisiert werden? Wenn ja, warum? Die Themen hochspannend, die Darreichungsform aus meiner Sicht ne glatte 6!

    Vincent LoraineVincent LoraineVor 11 Tage
  • Ab hier weiß man, warum Corona so wichtig ist! Der Cyborg wird hier entwickelt und bald sind wir nur nach Fragmente aus der Natur.

    gsei891455gsei891455Vor 11 Tage
  • sind zwar "nur" marienkäfer aber trotzdem armen tierchen... wie da auf dem saugnapf zapeln

    Savira KurtSavira KurtVor 11 Tage
  • hat der mann jezt atrologen oder astronomen gesagt ..... den astrologen sind keine wissenschaftler :P astrologen sind wortschatz jonglöre für die horoskope in diversen Zeitschriften ^^

    chris Knödelschieberchris KnödelschieberVor 11 Tage
  • WOW.. der Kartoffelkäfer-Pavillon ist lächerlich. Das hat doch nichts mehr mit der eigentlichen Flügelabdeckung zutun? Diese Struktur könnte man bestimmt auch von einem Schließmuskel ableiten..

    Julian CedrikJulian CedrikVor 11 Tage
  • Tja, die In-Sekten sind viel _cleverer_ als die Muggel.

    Saerdna VokramSaerdna VokramVor 11 Tage
  • Underrated Species.

    Minelle ChevalierMinelle ChevalierVor 11 Tage
  • 38:38 Bakteriophagen! Eine Kombination aus hohdosiertem Thymian-Öl/Oregano-Öl, Manukahonig MGO 1000 und Grapefruitkernextrakt wäre auch einen Versuch wert gewesen. Genauso wie Kolodiales als Spülung.

    I don't knowI don't knowVor 12 Tage
    • @Lu Lana Du hast eine ziemlich naive Vorstellung der Realität. Wer soll in alle Richtungen geschaut haben?

      I don't knowI don't knowVor 10 Tage
    • Meinst du nicht, dass Leute, die da tagein tagaus dran forschen etwas mehr Ahnung haben und vor allem auch schon in alle Richtungen geschaut haben? Und über die Effektivität von Bakteriophagen muss man ja nicht reden. Einfache Experimente dazu macht man im ersten Semester Biologie. 🤷

      Lu LanaLu LanaVor 10 Tage
  • 20:40 Genau wie bei meinen Arbeitskollegen Klaus. Selbes Verhalten mit der selben Begründung. 😂👍

    I don't knowI don't knowVor 12 Tage
  • Also mal im Ernst, das mit den Ameisen...die rennen gegeneinander, denken sich “was machst du denn hier?“ --> “ich geh links, du rechts“ “okay“ “bis später“.

    Don Domus _Don Domus _Vor 12 Tage
  • So sieht man mal wieder wie wissenschaftler steuergelder verschwenden.. Man erforscht an ameisen wieso bei denen kein stau gibt.. Tja ein stau entsteht auch weil es hindernisse (unfall. Ampeln) und auch bei überhöhtrm geschwindigkeit statt Eine landstraße inder autos nur schrittgeschwindigkeit fahren und es keine hindernisse gibt fließt der Verkehr.. Sonst würde es ja auch bei den fußgängern staus entstehen wenn sie aufm feldweg wandern Manchmal denke ich die haben nix besseres zutun. Und am ende kommt sie zum erkenntnis "stau entsteht wekl sie für einander sindnund das gleiche ziel haben" 🤦‍♂️ zeit und geld verschwendung Wenn sie 100 ameisen suf einem engen weg zum ziel mit einer schranke(sperre) geschickt hätte gebe es zur 100% einen stau

    gullum51gullum51Vor 12 Tage
    • @iSoinic toll dabn soll ich auch verkehsminister werden damit da auch weniger verschwendet wird? Und gleichzetig auch baumimister? Ich kritisierr nicht alle wissenschaftler denn wissenschaft ist wichtig aber solche unnötige Forschungen braucht kein Mensch Sone unnötige Forschung gab es schonma da wollten die herausfinden warum glatteis rutschig ist Kamen dann um Erkenntniss es liegt an der sehr glatten und nassen Oberfläche 🤦‍♂️

      gullum51gullum51Vor 12 Tage
    • Werd doch Wissenschaftler und verhinder mit deiner Forschung, dass Steuergelder an verschwenderische Projekte geleitet wird. Das ganze ist nicht so trivial, aber natürlich gibt es das Potential sich auf vielversprechendere Forschung zu besprechen.

      iSoiniciSoinicVor 12 Tage
  • Insekten besser wie menschen..logisch...

    FLitzer flitzFLitzer flitzVor 12 Tage
  • Könnte es denn nicht möglich sein, das der asiatische Käfer doch krank ist, wenn doch die europäischen Käfer an ihm sterben? Würde mich über eine Antwort freuen. Danke u d bleibt alle gesund

    Elke SchottElke SchottVor 12 Tage
  • Sehr spannend! Wie elegant die Frage umgangen wird, was mit den verpuppten Seidenspinnern passiert, sobald der Mensch was mit dem Kokon vorhat. In herkömmlicher Seidenproduktion werden sie mit ins kochende Wasser geworfen und so von dem begehrten Material getrennt.

    Bunnies RanchBunnies RanchVor 12 Tage
    • Fand ich auch etwas schade. Ja für medinizinische Zwecke ok aber als Plastikersatz? Als alltäglicher Stoff? Die wissen schon das man die Käfer nicht melken kann und sie scheinen auch weit davon weg zu sein den Stoff nachzubilden.

      Pixel & CraftsPixel & CraftsVor 12 Tage
  • Und wo und was sollen die Viecher Helden sein? ..🤔

    Mithrahee Zor-ElMithrahee Zor-ElVor 12 Tage
    • @iSoinic , ja hört sich relativ gut an , Naturprosa. Außer das "... aus ihnen Wissen". 'Schöpfen' lasse ich mal in den Raum gestellt, omg. Ich denke "Helden", denn in einem allgemeinen Sinne, ist eine Übertreibung, Superpositionierung, welche zu einer Sinnlosigkeit der "Helden Bedeutung" führt -die mithin nicht von dieser Käferart ist. Also, der 'Marienkäfer' sitzt da auf dem Blatt. Da ist zunächst n i c h t s Heldenhaftes dran. Ich mag die kleinen Viecher, schon allein wie die Läuse essen, ... aber wie. Und man weiss immer wie alt die sind!

      Mithrahee Zor-ElMithrahee Zor-ElVor 12 Tage
    • Da wo sie sind und durch ihre Existenz. Denn wären sie nicht dort und überhaupt nicht existent, hätten wir ein massiv geringeres Potenzial aus ihnen Wissen zu schöpfen.

      iSoiniciSoinicVor 12 Tage
  • Das Problem ist, Es wird mit unsere Steuergelder geforscht. Wenn eine Medikament entdeckt wird, wird an uns getestet, Dann an uns teuer verkauft. Genau Dieser Saustall muß ein andere werden

    Sabri GündogduSabri GündogduVor 12 Tage
    • You don't knòò what you tak about

      DjLongCockDjLongCockVor 12 Tage
  • Endlich mal was interessantes 👍

    Pep FloPep FloVor 12 Tage
  • Mein Lieblingskäfer, den schütze ich auf meiner Terrasse im 6 OG. in Töging am Inn, ich brauche nie Blattlaus Spree

    Andreas SaturnaAndreas SaturnaVor 12 Tage
  • Die ersten 8 Sekunden des Videos zeigen doch schon ganz gut warum Insekten vor dem Aussterben sind.

    Michael PMichael PVor 12 Tage
  • 🆘 Liebes YOU TUBE Team, bitte, ich flehe Euch an ....nach jedem Video von alternativen Medien haut Ihr ne ARTE Doku dahinter .... das grausame FOLTER ....❗️🤪 Egal was Ihr dahinter setzt .... aber keine ARTE Doku mehr 🙏

    Q SEND MEQ SEND MEVor 13 Tage
  • 23:33 genau so ist es wie er es sagt. Es gab glaube mal eine Doku wo es darum ging, ob der Mensch dümmer geworden wäre. Begründung war, dass früher mehr Erfindungen gemacht und Erkenntnisse gewonnen wurden. Nur es ist eben genau so, wie dieser kluge Mann es ausspricht. Um derartige Fortschritte machen zu können, bedarf es eben erst mal an komplexer Technologie da die Dinge wo Erkenntnis und Fortschritt stattfinden, auf einem technisch winzigen Niveau sind, die ohne Hilfsmittel nicht mehr nachzuvollziehen sind.

    ChrfilmerChrfilmerVor 13 Tage
  • Bei 2,7 V ist der Akku eher kaputt. 😅

    ChrfilmerChrfilmerVor 13 Tage
  • Wenn Arte ein Insekt wäre, wäre es mein Lieblingsinsekt.

    ValorianValorianVor 13 Tage
    • Gottesanbeterin, oder die unscheinbare Wald Ameise? .. Ne, ich denke arte wäre eine unentdeckte Art.

      mopar coronetmopar coronetVor 18 Stunden
  • 36:51 - das war aber ganz dunkles Gelb :D

    MR RMMR RMVor 13 Tage
  • Mehr über Insekten bitte.

    Sparky ZCCSparky ZCCVor 13 Tage
  • sagt die rechte Hand zur linken, riech wie meiner Finger stinken

    Unverfälscht MusikUnverfälscht MusikVor 13 Tage
  • Wir sind schon alle extreme Arte fangirls and fanboys

    Njck JungNjck JungVor 13 Tage
  • Ach Arte...ohne euch wäre alles doof. 😔

    MaxMaxVor 13 Tage
  • aha

    haiyenhaiyenVor 13 Tage
  • ARTE geht immer!!!

    Oliver KallOliver KallVor 13 Tage
  • Eine Weg finden die Resistenzwerdung zu erkennen und zu bekämpfen

    Frank von CobbenrodtFrank von CobbenrodtVor 13 Tage
  • 🐞🐞🐞🐞🐞

    eisen dietereisen dieterVor 13 Tage
  • So eine tolle Doku, science-fiction live! Weiter so!

    Ma OsMa OsVor 13 Tage
  • Hier erkennt man leider wieder, das ARTE Interessen dritter teilen darf. Schade! Doch sicherlich wird die Industrie und deren Pharmazie sowie Öl- und Plastikherstellung vorerst weitere Alternativen vorenthalten, um weitern Schaden und Macht zu erlangen. Manipulation durch Meinungseinfluss hat zu starken Bestand und legt keine Alternativen offen. Industriell bezahlte Werbung durch Meinung.

    Dominic S. BrosiDominic S. BrosiVor 13 Tage
  • I'm in Love with the Arte

    KiwiamMorgenKiwiamMorgenVor 13 Tage
  • Wie der architekt sich freut... Einfach nur verdient! 😁💯

    Peter BalssuweitPeter BalssuweitVor 14 Tage
  • Danke ARTE ich liebe dich einfach

    TheLegendYTTheLegendYTVor 14 Tage
  • Ameisenlogik. Mein Wort des Tages!

    Aaron PreußAaron PreußVor 14 Tage
  • Top wie soo oft 😄👍

    pfirsichoh/ Peachohpfirsichoh/ PeachohVor 14 Tage
  • Ich finde es erstaunlich, dass Insekten uns Menschen viel bieten können. Allerdings finde ich es schwachsinnig, den Verkehr unter Ameisen mit dem menschlichen Verkehr zu vergleichen. Beide Lebewesen pflegeb eine vollkommen andere Lebensweise, die eben den Verkehr stark beeinflusst. Man kann diese Verkehrsarten nicht miteinander vergleichen.

    Mary WhiteMary WhiteVor 14 Tage
  • Tschüss Insekten es war schön mit euch, leider schafft ecuch die CDU SPD ab. Sie hassen Leben.

    Enty RopyEnty RopyVor 14 Tage
    • @Mr. Mic Deswegen sollte man ASAP Ökosystemdienstleistungen in ökonomische Prozesse einpreisen. Dann war's das mit "Ökosystem abreißen um irgendwas hinzubauen was durch weitere Umweltzerstörung ein bisschen Geld abwirft". Dann wird aufgeforstet, bzw. renaturiert!

      iSoiniciSoinicVor 12 Tage
    • Ich glaub das ist nicht ganz richtig - ich würde eher sagen: Sie lieben Geld und jeden, der viel davon hat - und Insekten haben nun mal kein Geld. Wenn Insekten Geld hätte und führenden Politikern einen Aufsichtsratposten in Ihrer reichem Konzernen anbieten würden, dann .... dann hätten sie noch eine echte Chance.

      Mr. MicMr. MicVor 12 Tage
    • die grüninnen nicht vergessen.bin schon mal gespannt,wie teuer die kugel eis in knapp 9 jahren wirklich wird

      duczman 76duczman 76Vor 12 Tage
  • Spannend!

    Anima Mea PacemAnima Mea PacemVor 14 Tage
  • alles sooo veraltet

    Thorben DThorben DVor 14 Tage
  • ❤️ Arte: ganz und gar wunderbar 🙏 Liebe Nachbarn, gibt es nach C. mal die Möglichkeit einer Besichtigung in Straßburg ?

    Monika KopfMonika KopfVor 14 Tage
    • @ARTEde bis dahin vielleicht könnt ihr auch einen film mit detaillierter studiotour machen.

      tom swantom swanVor 13 Tage
    • Danke für das Feedback! Für eine Besichtigung müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Melde dich doch gerne hier: www.arte.tv/question/?lang=de dort können wir dir besser weiterhelfen mit deiner Frage.

      ARTEdeARTEdeVor 14 Tage
  • Abgesehen von den fragwürdigen Methoden bei den Marienkäfer-Tests(tödliche Konfrontationen, extremer parasitärer Befall ect) war dies eine wirklich interessanter Einblick in die unglaubliche Welt bestimmter Insekten und deren einzigartiger Fähigkeiten.

    JAG - the Trekkie - GEMINIJAG - the Trekkie - GEMINIVor 14 Tage
  • Da die Dokumentation von 2017 ist, wäre es sehr interessant die Fortschritte der verschiedenen Forscher zu sehen. Gibt es da weitere Quellen/Infos ?

    Michael SieboldMichael SieboldVor 14 Tage
    • Bzgl. der Seidenproteine gibt es mittlerweile Versuche, um GMOs zu erstellen, die das herstellen können. Da gab es wohl Erfolge mit E.coli 2020.

      Lu LanaLu LanaVor 10 Tage
    • Die Wissenschaftler haben sicher einen Internetauftritt bei ihren Unis/Forschungsinstituten. Da sind auch die bisherigen Veröffentlichungen vorhanden. Alternativ Researchgate

      Tobi XTobi XVor 14 Tage
  • Ameisen mit Autos zu vergleichen können auch nur die Wissenschaftler 😂

    Shady214Shady214Vor 14 Tage
    • 🤔 ist ja nicht so dat es bei vw ein fahrzeug namens *käfer* gegeben hat.

      duczman 76duczman 76Vor 12 Tage
  • Wieder mal sehr interessant! Danke arte! 👍👍

    Precious MPrecious MVor 14 Tage
  • Auf zu den 1 Millionen Abonnenten! Ihr habt es mehr verdient als die meisten DEhave 👍

    Shady214Shady214Vor 14 Tage
    • Ich glaube sie würden es vorziehen wenn leute die arte app verwenden statt yt.

      tom swantom swanVor 13 Tage
    • Awwww, vielen Dank ❤️! Wir sind auch schon ganz aufgeregt und hoffen sehr auf die Mille!

      ARTEdeARTEdeVor 14 Tage
  • mui bien. oder so. & zwecks Antibiotika-Resistenz..... hat nicht vor ein paar Monaten eine Künstliche Intelligenz einige neue Antibiotika gefunden❔❔❔❔❔❔

    Merenge ThomasMerenge ThomasVor 14 Tage
  • Schön gemachter und sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank.

    EmanuelEmanuelVor 14 Tage
  • Der Dresdner Artgenosse ist schon etwas durchgeknallt und dabei denke ich nicht an das Konzept gegen was es im großen und ganzen nichts auszusetzen gibt es geht um die Worte muss und Stadt und funktionieren wobei es bei dem Wort Stadt wohl eher um Metropolen geht welche im eigentlichen Sinne kein Konzept dar stellen da es nur einer willkürliche Anhäufung von Gebäuden entspricht. Reduziere ich also die Stadt oder Metropole reduziere ich auch das Verkehrsaufkommen und somit alle anderen Belästigungen welche mit dem Verkehr in Verbindung stehen. Das wäre der Unterscheid welcher in den Worten klein und groß steckt. Kleine Stadt kleine Probleme große Stadt große Probleme welche nicht weniger werden je größer ein künstliches Gebilde wird. Die Idee mit dem Kartoffelkäfer ist ok. Als Kinder haben wir immer 2 oder mehrere Seiten Papier fast bis zum Rand in Streifen geschnitten und diese ineinander verflochten dies war nicht nur farbenfroh sondern erhöhte auch die Belastbarkeit und war bedingt Flexibel. Benutzt man andere Komponenten wie eben etwas Chitin artiges käme dies eventuell dem Konzept des Kartoffelkäfer Flügels am nächsten.

    Geronimo1969Geronimo1969Vor 14 Tage
  • Nicht nur fördert unser sinnloser übermäßiger Fleischkonsum die Entstehung resistenter Keime (da der schlechte Gesundheitszustand der Tiere einen massiven Einsatz von Antibiotika notwendig macht), er ist auch Brutstätte für CST-fähige Keime wie COVID-19.

    aboominationaboominationVor 14 Tage
  • Die Menschheit sollte sich der Natur anpassen und von den Tieren lernen nicht andersrum ! Edit: Tiere ausrotten ! Manchmal schämt man sich ein Mensch zu sein 🤦🏻‍♂️

    San MaieroSan MaieroVor 14 Tage
    • @iSoinic Professor isoinic kläre mich uff

      Estate 58Estate 58Vor 11 Tage
    • @Estate 58 Das bedeutet mir überhaupt nichts sowas von einem 12 jährigen zu hören. In ein paar Jahren wirst du dich erinnern was du für einen Scheiß von dir im Internet gegeben hast und wirst erleben was "cringe" wirklich bedeutet.

      iSoiniciSoinicVor 11 Tage
    • @iSoinic du Versager :)))

      Estate 58Estate 58Vor 11 Tage
    • @Estate 58 Ich kann dir nicht helfen, solange du dein Verhalten, das du hier an den Tag legst, nicht als ein Problem akzeptierst. ;)

      iSoiniciSoinicVor 11 Tage
    • @iSoinic Jaaa Dr. isoinic hilf mir ^^

      Estate 58Estate 58Vor 11 Tage
  • Der Mensch ist wie in der Doku überschätzt einfach eine überschätze Spezies

    San MaieroSan MaieroVor 14 Tage
    • Wird mal Zeit den Anthropozentrismus zu beenden.

      iSoiniciSoinicVor 12 Tage
  • Die Aufnahmen vom Marienkäfer am Anfang sind mal hochspektakulär.

    aboominationaboominationVor 14 Tage
  • ❤️❤️❤️🙏🏻

    Staaten Loser GmbHStaaten Loser GmbHVor 14 Tage
  • Mir sind die Maikäfer am liebsten 🤗

    Ingrid 6538Ingrid 6538Vor 14 Tage
  • Human vs. Formicidae - 1 Runde K.O.-Sieg Formicidae "das Ameisenprinzip: Intelligente Regeln aufstellen und dann nach Bedarf entscheiden" (sic) während sich Mensch hauptsächlich fragt: Wie kann ich mein Leben einfacher machen und was kann ich tun um glücklich zu werden?

    anja baugatzanja baugatzVor 14 Tage
  • Wegen 49 kein Daumen nach unten

    Alexander SieniawskiAlexander SieniawskiVor 14 Tage
  • 23:30 Wirklich eine genial einfache Erklärung die jeder versteht 👍

    mortin94mortin94Vor 14 Tage
  • "alles wirkt unerwartet stabil, nichts biegt sich durch." Alles wirkt eher.. naja erwartet stabil ^^' lel

    ChirciLimaChirciLimaVor 14 Tage
  • Wie lange dauert es noch, bis Insekten die Weltherrschaft antreten, weil die Menschheit sich vernichtet hat?

    Wolfhard PodewskiWolfhard PodewskiVor 14 Tage
DEhave