Das feedstar Fütterungssystem | landwirt.com

28 Nov 2020
83 650 Aufrufe

Das feedstar Fütterungssystem mit automatischen Restfutteraustrag revolutioniert die tägliche Fütterung ihrer Tiere. Sowohl das mehrmalige Futteranschieben, als auch das tägliche Auskehren des Futtertischs, gehört mit diesem einzigartigen System der Vergangenheit an. Über eine Winde wird das bis zu 70 Meter lange Futterband in den Stall gezogen. Die Tiere gelangen leicht über die gesamte Breite an das Futter.
Bevor eine neue Fütterung beginnt, zieht eine Rückrollvorrichtung das Band wieder aus dem Stall und trägt das Restfutter automatisch ab. Somit bleibt der Futtertisch immer sauber und hygienisch.
Like us on Facebook: facebook.com/landwirtcom
Landwirt.com auf Instagram: instagram.com/landwirtcom/
Gebrauchte Landmaschinen: www.landwirt.com/gebrauchte/Ge...
Kleinanzeigen: www.landwirt.com/Kleinanzeigen...
LANDWIRT Forum: www.landwirt.com/Forum/Forum.html

KOMMENTARE
  • I have herd 100+ i want this machine for my herd

    Zain AliZain AliVor 26 Tage
  • Hat für mich irgendwie nichts mehr mit einem Bauernhof zu tun

    Isaak GruberIsaak GruberVor 28 Tage
  • 4:40 Adam Małysz 😅

    ____Vor Monat
  • Cool, da kann man gleich in den Mischer reinfallen

    Hugo 1850Hugo 1850Vor Monat
  • sicher eine gewaltige Arbeitserleichterung! gefällt mir sehr gut!

    Martin GöschlMartin GöschlVor Monat
  • Poor dog I liked my own commet how sad.

    alida flusalida flusVor Monat
  • Schaltet sich das Fördervand automatisch ein, sobald Heu drauffällt?

    Felix 1Felix 1Vor Monat
  • Futtermischwagen kaputt geht dann kann mir auch der Nachbar einmal füttern und so geht das nicht.

    doire aintudoire aintuVor Monat
  • Das gabs auch in der ddr

    HORT RigardHORT RigardVor Monat
  • vollkommen überteuert. Die Einzelteile kosten 1/3 und sind wirklich nicht schwer zusammenzubauen.

    bilishu alissbilishu alissVor Monat
    • So ein Schwachsinn bekommen dann die Kühe alle das gleiche Futter Frischmelker Altmelker und Trockensteher ?

      alida flusalida flusVor Monat
  • Einfach ekelhaft mit den Kühen so umzugehen wie mit Maschinen

    Shauka HodanShauka HodanVor Monat
    • Ich bin ganz Ihrer Meinung! Für mich ist die Freiheit bzw. der Auslauf für die Tiere oberste Priorität.

      folishteaderfolishteaderVor Monat
  • Poor dog I liked my own commet how sad.

    Vu ThuVu ThuVor Monat
    • Bei denn 1Betrieb versteh ich denn sinn davon nicht ob jetzt 1mal eingefüttert wird und die TMR am Futtertrog liegt oder in Mischwaagen steht ist auch schon egal.

      doire aintudoire aintuVor Monat
  • Einfach ekelhaft mit den Kühen so umzugehen wie mit Maschinen

    Have FunHave FunVor Monat
    • Es gibt viele Freischfresser, die gerne schon mit 60 Herzinfarkt bekommen.

      Anna BakerAnna BakerVor Monat
  • Wieso zur Hölle ist das am Trenden?

    ApalalaApalalaVor Monat
    • 5:43 warum grubbert er die Liegefläche?

      bilishu alissbilishu alissVor Monat
  • Hörte sich ganz gut an, aber man muss die Mischung trotzdem zusammenstellen. Dann würde ich es nicht machen. Dann lieber mit einem Fütterrungsroboter von Schuitemaker und eben Futter anschieben. Für uns besser

    LDW FreakLDW FreakVor Monat
    • Super Videos weiter so👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

      Shauka HodanShauka HodanVor Monat
  • Ein Teppich mit einer Schnur dran krasse Technologie.

    HaraldWurstWampeHaraldWurstWampeVor Monat
    • Wow Courage nice job

      Shauka HodanShauka HodanVor Monat
  • Ihr denkt wohl das dieses Futterband eine Revolution in der Fütterung ist? Dieses System war bereits in der DDR in den 1960er Jahren Installiert.

    MaxMaxVor Monat
    • Wir stellen unser System auch schon seit über 50 Jahren her. ;-) Mit "revolutioniert" meinen wir die individuelle Fütterung der Landwirte, die noch klassisch füttern und per Hand das Futter anschieben. Übrigens wird unser feedstar gerne als Nachfolger für die alten DDR Anlagen in Ostdeutschland verbaut, da die baulichen Gegebenheiten perfekt sind.

      FeedstarFeedstarVor Monat
  • Ein endliches system haben wir für schafe und auch der Mischer ist beiuns Festintigrirt

    Simon LimacherSimon LimacherVor Monat
    • @Shauka Hodan Nein keine Kühe Schafe nur die Wo wir melcken und die wo junge bekommen das gleiche Futter

      Simon LimacherSimon LimacherVor Monat
    • So ein Schwachsinn bekommen dann die Kühe alle das gleiche Futter Frischmelker Altmelker und Trockensteher ?

      Shauka HodanShauka HodanVor Monat
  • 6:30 ob die bg damit zufrieden ist ?

    LSMapTesterLSMapTesterVor Monat
    • Würde mir selber mal Gedanken machen, so eine Leichtfertigkeit. Der rutscht aus und das wars...

      MarkusMarkusVor Monat
  • Das System ist an sich gut nur eins gefällt mir nicht. Wenn etwas kaputt geht dann muss ich mich sofort darum kümmern ob ich Zeit habe oder nicht. Wenn mir der Futtermischwagen kaputt geht dann kann mir auch der Nachbar einmal füttern und so geht das nicht.

    sepp 93sepp 93Vor Monat
    • Deswegen sollte man sich immer ein Hintertürchen einrichten, wo man evtl. anders füttern kann.

      MarkusMarkusVor Monat
  • Was ist so ein Nachteil?

    XxEISKALTxXXxEISKALTxXVor Monat
    • @jogi jaja klar aber generell, also wie es kaputt geht und so

      XxEISKALTxXXxEISKALTxXVor Monat
    • Wenn du verschiedene Gruppen mit separaten Rationen an einem Tisch hast, lässt sich das schwer mit einem Band realisieren.

      jogijogiVor Monat
  • Was kostet der Spaß ?

    Jonathan MüllerleileJonathan MüllerleileVor Monat
    • Anfragen zu den Kosten bitte direkt an die Fa. Eder. Danke.

      Landwirt.comLandwirt.comVor Monat
  • Ich finde das System sehr gut und Interessant jedoch stört mich bei automatischen Fütterungen das man immer seltener durch denn Stall geht und die Tiere in Augenschein zunehmen

    Labertal_ AgrarLabertal_ AgrarVor Monat
    • Diese Meinung können wir nicht teilen. Landwirte gehen ja trotzdem in den Stall und beobachten ihre Tiere. Die körperliche Anstrengung fällt dadurch nur weg.

      Landwirt.comLandwirt.comVor Monat
  • So ein Schwachsinn bekommen dann die Kühe alle das gleiche Futter Frischmelker Altmelker und Trockensteher ?

    AllgäuerAllgäuerVor Monat
    • Naja wenn man keine Ahnung 30 40 Kühe hat würde ich daraus keine 3 Gruppen machen oder wenn die Dinger nur mit Heu gefüttert werden gibt es ja denke ich nicht so viele rationsvarianten

      f nf nVor Monat
    • Das ist ja dann nur für eine Gruppe und das kann man bestimmt irgendwie einstellen das erst nur zb 10Meter Stroh kommen für Trockensteher und dann Mischung für Kühe 50Meter oder so

      XxEISKALTxXXxEISKALTxXVor Monat
  • 😂 das hatten wir zu DDRzeiten schon, 1969 wurde ein neuer Jungrinderstall für 500 Tiere gebaut und die Bänder und Motoren laufen noch heute( auch die Elektronik) nur die Stahlseile wurden ausgetauscht.

    Steffen SchulzeSteffen SchulzeVor Monat
    • Wir stellen unser System auch schon seit über 50 Jahren her. ;-) Übrigens wird unser feedstar gerne als Nachfolger für die alten DDR Anlagen in Ostdeutschland verbaut, da die baulichen Gegebenheiten perfekt sind.

      FeedstarFeedstarVor Monat
    • Ich habe noch eine neue Rolle Futterband liegen. Da bekommt jeder Traktorist ein feuchtes Höschen.

      GallusGallusVor Monat
    • Ok

      Labertal_ AgrarLabertal_ AgrarVor Monat
  • Bei denn 1Betrieb versteh ich denn sinn davon nicht ob jetzt 1mal eingefüttert wird und die TMR am Futtertrog liegt oder in Mischwaagen steht ist auch schon egal.

    M KloisiM KloisiVor Monat
    • @M Kloisi wohl kaum wenn man täglich bis 2x täglich mischt

      MarkusMarkusVor Monat
    • Wenn das Futter in Mischwaagen steht wirds warm da hat man keine höhere TM Aufnahme

      M KloisiM KloisiVor Monat
    • Öftere Futtervorlage = Höhere TM-Aufnahme.

      MarkusMarkusVor Monat
  • Cooles Video ich finde das ist eine gute Alternative zum Futterroboter

    Johannes NeururerJohannes NeururerVor Monat
    • Vielen Dank Johannes. Wir finden das System auch toll.

      Landwirt.comLandwirt.comVor Monat
  • 5:43 warum grubbert er die Liegefläche?

    Lil BeanLil BeanVor Monat
    • um Sauerstoff hinein zu bekommen und dadurch den Kompostiervorgang zu gewährleisten/beschleunigen

      Matteo MaidlMatteo MaidlVor Monat
    • Das ist ein Kompost stall da muss man das glaube ich machen

      MarkMarkVor Monat
  • Super Videos weiter so👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

    Andreas GrießerAndreas GrießerVor Monat
    • Danke Anbdreas!

      Landwirt.comLandwirt.comVor Monat
  • Gefährlich mit dem stationärern Futtermischwagen

    zzz zzzzzz zzzVor Monat
    • Ist ja nicht nur er selber, sehe nirgends nen Deckel, der das schließt, wenn nicht befüllt wird. Dann steht er unten, macht das Band sauber um die Fütterung vorzubereiten, während der Mischer noch etwas rührt und oben fallen seine spielenden Kinder, Hofhund, Katze was auch immer rein.

      jogijogiVor Monat
    • @Adrian Hölzler hast du dann ein dosiergerät verbaut?

      Felix 1Felix 1Vor Monat
    • Also wenn ihr wegen dem Corona-Zirkus genau so auf die Barrikaden gehn würdet wie wegen nem Futtermischer dann hätten wir das ganze schon hinter uns :-D

      Stefan SchneiderStefan SchneiderVor Monat
    • @Stefan Schneider ich weis ja net was das soll von dir umfäll passieren dann wenn man se nicht erwarte. Der Typ ist ein bisschen im Streß will noch aufs Feld weil ein Gewitter kommt will schnell noch kehren rutscht aus und fällt rein oder ein Kind fällt da rein egal ob das Ding läuft oder net der wird seines Lebens nicht mehr froh und mit ein paar billigen Leitplanken wär die Gefahr gebannt

      zzz zzzzzz zzzVor Monat
    • @Stefan Schneider was haben sie dir in Kaffee getan...Hat niemand gesagt das der Bauer ein Volldepp ist! Ein stolperer und der liegt im Loch...und dann Prost Mahlzeit! Ich trinke die Milch meiner Kühe und Esse das Fleisch meiner Bullen...also Kollege Ball flach halten.

      Welsches WeidelgrasWelsches WeidelgrasVor Monat
  • "...revolutioniert die tägliche Fütterung..." Ja moin! Das gab es in der DDR schon Ende der 1960er Jahre. Ich hätte noch eins abzugeben. :-D

    GallusGallusVor Monat
    • Das hatten wir auch in DDR Stallanlagen das ist nicht neu Gib es seit 60 Jahren

      A aus MA aus MVor Monat
    • Wir stellen unser System auch schon seit über 50 Jahren her. ;-) Mit "revolutioniert" meinen wir die individuelle Fütterung der Landwirte, die noch klassisch füttern und per Hand das Futter anschieben. Übrigens wird unser feedstar gerne als Nachfolger für die alten DDR Anlagen in Ostdeutschland verbaut, da die baulichen Gegebenheiten perfekt sind.

      FeedstarFeedstarVor Monat
    • Ja bei mir im Nachbarort steht auch noch einer mit Förderband unter der Decke 😂

      PhantomriderPhantomriderVor Monat
  • so einzigartig ist das gar nicht gab es zu DDR zeiten schon wurde nur verbessert

    Michael SchmehlMichael SchmehlVor Monat
    • Wir stellen unser System auch schon seit über 50 Jahren her. ;-) Übrigens wird unser feedstar gerne als Nachfolger für die alten DDR Anlagen in Ostdeutschland verbaut, da die baulichen Gegebenheiten perfekt sind.

      FeedstarFeedstarVor Monat
    • Man muss das Rad nicht immer neu erfinden.

      Landwirt.comLandwirt.comVor Monat
  • In meinem Betrieb leider nicht realisierbar. Weil der Futtergang auch gelegentlich zum Treiben verwendet wird.

    rumpel stielzchenrumpel stielzchenVor Monat
    • @f n lach

      rumpel stielzchenrumpel stielzchenVor Monat
    • Ist doch praktisch dann jagst dubdie übers Band und wenn die Viecher mal kein Bock haben kannst sie dir via Band ranholen

      f nf nVor Monat
    • Bei uns auch

      Walter ReesWalter ReesVor Monat
    • Bei uns auch

      Labertal_ AgrarLabertal_ AgrarVor Monat
  • Ich finds nicht schlecht. Unter einem beidseitigem Futterband kann allerdings die Tierbeobachtung sehr leiden. Wenn die Fütterung nicht vollautomatisiert werden soll, ist Eder vollkommen überteuert. Die Einzelteile kosten 1/3 und sind wirklich nicht schwer zusammenzubauen.

    SteffenSteffenVor Monat
DEhave