Inflation? Damit rechnet niemand!

5 Apr 2021
67 523 Aufrufe

►Sichere Dir meine Tipps zu Gold, Aktien, ETFs - 100% gratis: lars-erichsen.de/
► NEU: Gewinne von bis zu +170%… Mein exklusives Lars-Erichsen-Depot www.rendite-spezialisten.de/video/depot/
Angesichts der enormen Geldflut die derzeit über den Globus schwappt, werden die Preise steigen. Es wird eine Rotation in Value stattfinden, mit anderen Worte, die Inflation, endlich ist sie da. Aber was, wenn nicht?
--------
► Mein DEhave-Kanal zum Thema Trading: dehave.info
► Höre Dir auch meinen Podcast an! Hier findest Du ihn bei
• Google Podcasts: podcasts.google.com/?feed=aHR0cHM6Ly9lcmljaHNlbi5wb2RpZ2VlLmlvL2ZlZWQvYWFjP3BhZ2U9MQ
• Apple Podcast: podcasts.apple.com/de/podcast/erichsen-geld-gold-der-podcast-f%C3%BCr-die-erfolgreiche/id1455853622
• Spotify: open.spotify.com/show/1a7eKRMaWXm8VazZH2uVAf
► Folge mir bei Facebook: facebook.com/ErichsenGeld/
► Folge mir bei Instagram: instagram.com/erichsenlars
Die verwendete Musik wurde unter www.soundtaxi.net lizensiert.
Ein wichtiger abschließender Hinweis: Aus rechtlichen Gründen darf ich keine individuelle Einzelberatung geben. Meine geäußerte Meinung stellt keinerlei Aufforderung zum Handeln dar. Sie ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.
#Inflation
#Deflation
#Zinsen

KOMMENTARE
  • Liebe Nutzer des Erichsen-Kanals, leider ist hier wieder einmal jemand mit einem Fake-Account unterwegs. Das kommt jetzt immer häufiger vor. Wir versuchen dagegen vorzugehen, aber das scheint nicht einfach. Ich würde euch natürlich nie dazu aufrufen eine Telefonnummer anzurufen oder ähnliches! Liebe Grüße, Lars (der echte)

    ErichsenErichsenVor 12 Tage
  • Wow ist der Typ schlecht

    J BJ BVor 12 Stunden
  • Sehr guter Beitrag Lars, vor allem der Hinweis auf die MMT

    idur Reseiwuehidur ReseiwuehVor 4 Tage
  • Die Inflationsberechnung wird schon seit Ewigkeiten manipuliert - z.B. werden Kosten für das Wohnen komplett ausgeklammert

    Sebastian RübesamenSebastian RübesamenVor 4 Tage
  • Man muss nur die Augen auf machen und mal auf die Preise schauen.

    Finanz Mago12Finanz Mago12Vor 5 Tage
  • Wir haben eine massive Inflation, seit zwei Jahren spüre ich es schon im Supermarkt

    Johannes GötzenJohannes GötzenVor 6 Tage
  • Sehr spannend!

    FinanzaristokratFinanzaristokratVor 6 Tage
  • Der Preis für Stahl hat sich in 6 Monaten verdoppelt, USB Platten nicht lieferbar und wenn, Preis verdoppelt. KG Rohre 30% teurer. Das ist für mich Inflation.

    Peter BrandtPeter BrandtVor 7 Tage
  • Danke gut erklärt, Japan kommt gut klar mit der Deflation, ja man kann sich immer weniger leisten, kann man leben damit, nur es gibt wenig neue Familien, wenig Kinder, das wird nix. Wie auch immer halte mich an die Worte meines Vaters, wenn die Zeiten schlecht sind geh zu den Bauern weil Essen und Trinken haben Sie genug und hübsche Mädchen hat es auch.

    Heinz DieziHeinz DieziVor 7 Tage
  • Korrektur - alle vier deflationären Argumente - genau auf den Punkt! Danke dafür !! ;)

    DJ BareshiDJ BareshiVor 8 Tage
  • Zur Impfresistenten-Variante - True - sehe ich genauso!!! ;) Danke für die wahren Wore!

    DJ BareshiDJ BareshiVor 8 Tage
  • Wir sind bereits mittendrin, Herr Erichsen...

    BambergBambergVor 9 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/.

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • Preissteigerungen sind doch kein Anzeichen für INFLATION ? - MERKE: nur Geld drucken ist INFLATION ... Es wird aber überhaupt kein Geld gedruckt .. gar nichts .... Alleine um ATMautomaten mit Geld zu bestücken bräuchte man einen Laster ... es wird aber selbst der 500€ Schein nicht mehr gedruckt. Was soll da also aus den ATMs kommen ? ... wieder nur Shitcoins ?

    Marc HaefnerMarc HaefnerVor 9 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/.

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
    • Senden Sie mir einen Text (WhatsApp Messenger), um weitere Informationen zu einer lebensverändernden Investition zu erhalten..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • Eine Wohnung um München, mit 80-100 qm kostet ca. 1,2 Millionen!

    Skeet ThSkeet ThVor 9 Tage
    • @Erichsen : ich wollte damit nur sagen, wir haben bereits Inflation! WhatsApp habe ich nicht und werde es auch nicht installieren..

      Skeet ThSkeet ThVor 7 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/.

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
    • Senden Sie mir einen Text (WhatsApp Messenger), um weitere Informationen zu einer lebensverändernden Investition zu erhalten..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • Mein Gott, in diesem Video ist ja nun fast alles falsch! Es muss schön sein, wenn man seine Aussagen nicht belegen muss weil man einfach jeden kritischen Kommentar ignoriert.

    Mr DrzMr DrzVor 10 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/.

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
    • Senden Sie mir einen Text (WhatsApp Messenger), um weitere Informationen zu einer lebensverändernden Investition zu erhalten..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • Die inflation läuft vielleicht wie bei einem Tsunami ab, bei dem das Wasser zuerst zurückweicht, um dann in einem schnell und stetig anschwellenden Schwall alles zu überschwemmen!

    Sandra SchröderSandra SchröderVor 10 Tage
  • Endlich mal Einer (Sie Herr Erichsen) "gegen" die Crash Propheten. Danke!!!

    bear papabear papaVor 10 Tage
  • MMT wird weiterhin nicht verstanden.

    ZekeZekeVor 10 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/..‬..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
    • Senden Sie mir einen Text (WhatsApp Messenger), um weitere Informationen zu einer lebensverändernden Investition zu erhalten...

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • FAKTEN FAKTEN FAKTEN....

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • Leute fangt an euch mit der Realität zu Beschäftigen....

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
    • ‪+. 4/.. 8/.. 7/.. 3/.. 2/.. 0/.. 8/.. 5/.. 5/.. 9/.. 8/..‬..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
    • Senden Sie mir einen Text (WhatsApp Messenger), um weitere Informationen zu einer lebensverändernden Investition zu erhalten..

      ErichsenErichsenVor 8 Tage
  • und bei Ämtern ist es genauso....Polizeiliches Führungszeugnis vor 5 Jahren 5 Euro... Heute 13 Euro

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • Zeitungen melden Krankenkassen bis zu 40% mehr Krankenbeitrag wahrscheinlich....

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • Mittelständischer Handwerksbetrieb meldet auf Xing bis zu 50% höherer Einkaufspreis bei Baumaterialen...,

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • 2010 ein Container von China nach Hamburg 850 Dollar.....Heute 8500 Dollar

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • Tatsächlich lag die Inflation 2020 nicht bei 2% und nochwass....sondern bei 13;3%...

    speedmaster31speedmaster31Vor 10 Tage
  • 16:44 hmmmmm LOL

    vminvminVor 10 Tage
  • es lieschd Schnee...

    vminvminVor 10 Tage
  • Im 1€Shop kostet alles 1.10€! Mehr muss man über Inflation nicht wissen🤣

    heiner lauterheiner lauterVor 10 Tage
  • Mutanten Stadel .. Jeder der Dr. Stefan Lanka verstanden hat, glaubt nicht an dieses Kasperletheater...

    Bhakta RobinBhakta RobinVor 11 Tage
  • Danke für deine Meinung, diese kann ich diesmal leider nicht teilen, die Inflation ist bereits an jeder Ecke sichtbar, alle die jetzt noch der Meinung sind, das alles gut wird, der ist nicht gut informiert oder möchte es nicht sehen. Sorry, aber das ist meine Meinung und ich kann eines mit Sicherheit sagen, ich hätte in diesem Fall sehr sehr gerne unrecht

    Master 5400Master 5400Vor 11 Tage
  • Warum wird inflation immer als Preissteigerung bezeichnet ? In der Realität steigen die Preise nicht sondern das Geld ist einfach weniger Wert. Wenn der Goldpreis nicht permanent von Institutionen wie der FED unterdrückt werden würde wäre er wahrscheinlich auf dem gleichen Level wie Bitcoin. Und zum Vertrauen ....ich hab nur noch das nötigste was ich im Monat brauche als Fiat Euros der Rest was übrig bleibt wird sofort in Physisches Gold oder Cryptos umgewandelt. Und zu der Inflationstatistik sind da Komplett alle Waren drin ? Ansonsten ist deine Statistik ein Witz man kann sich immer alles so hinbiegen wie es die EZB braucht.

    TheGesoxTheGesoxVor 11 Tage
  • Die werden uns einfach weiter eine niedrige Inflation vorrechnen, obwohl jeder andere Entwicklungen im Portemonnaie bemerkt. Notfalls rechnen sie auch noch Energie raus. Dann müssen sie auch nicht den Leitzins erhöhen. Erichsen sieht sich auch bestätigt und alle sind glücklich.

    Knight RainerKnight RainerVor 11 Tage
  • LARSI BITTE SCHNELLER REDEN, DIE 2X GESCHWINDIGKEIT REICHT MIR NICHT AUS !

    Moçambique MatadorMoçambique MatadorVor 11 Tage
  • Naja wer ein Aktien Portfolio von über 350tsd €$€ und monatliche Dividenden über ××××€ hat,braucht sich um die Lebenshaltungskosten keine Sorgen sich machen oder!?

    Eski SehirliEski SehirliVor 11 Tage
  • ..Nizza Inhalte, die Sie immer aufstellen👌. BTC erreicht einen neuen zinsbullischen Preis, da die Leute ihre Gebote in der Hoffnung erhöht haben, einen enormen Gewinn aus dem Anstieg zu ziehen, aber da wir alle sehen können, wie instabil der Markt ist, ist die Wahrheit, dass Sie immer mehr Gewinn aus dem Handel machen können, als nur zu halten und Warten auf den Preis von BTC in die Höhe schnellen. In der Tat ist es eine schwierige Entscheidung für alte und neue Leute, deren Absicht es ist, nur zu hodeln und zu verkaufen, sondern vielmehr die Potenziale des Handels. Ich weinte tief und betete, nachdem ich das letzte Mal viele Verluste hatte. Mein Onkel stellte mich Herrn James Picerno vor, mit dem ich Ende letzten Jahres zu handeln begann. Ich habe über 32,1 BT С mit 2,3 BT C vertuscht und verdient Herr James Picerno, ich muss mir keine Sorgen mehr über den Aufstieg und den Rückgang von Bitcoin machen. Für professionelle Handelsanweisungen. Er kann über Ͳelegram (PicernoCrypto) kontaktiert werden, um Anfragen zu profitablen Handelsstrategien zu erhalten.

    König PfeifferKönig PfeifferVor 11 Tage
    • Du bist so eine wahre und authentische Person - Seele. Vielen Dank 🙏🏻 für Ihre Arbeit und dafür, dass Sie mir geholfen haben, alles wiederzugewinnen, was ich verloren habe. 💖 Ich schätze Ihre Ehrlichkeit sehr und stimme Ihren Strategien voll und ganz zu. Es ist wunderbar. PicernoCrypto, Bitcoin zum Mond.

      210171M52110210171M52110Vor 11 Tage
    • Vor ein paar Wochen haben Con-Männer 14,5 Btc von mir übernommen, was mich zu einem Punkt der Frustration führte, da es meine Ersparnisse waren. Ich bin froh, dass ich durch einen Freund auf James Picerno gestoßen bin, und in Wochen hat er mir geholfen, alles wiederzugewinnen, was ich verloren habe.

      scott793scott793Vor 11 Tage
    • Ich bin so froh, Mr. James Picerno zu haben. Seine Strategie ist gut. Ich freue mich für andere, die mit ihm handeln. Danke für Ihre Dienstleistung. Ich bin jetzt seit über ein paar Jahren bei James Picerno und ich bin stolz zu sagen, dass ich nie mit ihm verloren habe.

      Capitalist Ja JaCapitalist Ja JaVor 11 Tage
    • Ich bin so froh, Mr. James Picerno zu haben. Seine Strategie ist gut. Ich freue mich für andere, die mit ihm handeln. Danke für Ihre Dienstleistung. Ich bin jetzt seit über ein paar Jahren bei James Picerno und ich bin stolz zu sagen, dass ich nie mit ihm verloren habe.

      Fraser074Fraser074Vor 11 Tage
  • Den Japanern kann man so einiges vorwerfen aber so einen künstlich aufgeblähten Aktienmarkt wie bei uns, haben sie nicht angerichtet... Dort wurde einfach der Zustand der Wirtschaft abgebildet...

    Reinhard RReinhard RVor 11 Tage
  • Es kommt drauf an, welche Inflation Du meinst. Bei Immobilien haben wir bereits eine Hyperinflation (; Wenn Du Trends im allgemeinen ansiehst, müsste aber auch die der 10 jährigen US Staatsanleihen wieder fallen. Schau Dir mal den Chart seit 1975 an..

    Reinhard RReinhard RVor 11 Tage
  • Guten Tag Herr Erichsen, wieder ein sehr interessantes Video aber: Bitte beachten: Der VPI (und analoge Größen in anderen Ländern) ist ein (politisches) Messverfahren für Inflation, aber nicht DIE Inflation. "Inflationsziele" der Zentralbanken sind Handlunsspielräume in denen sie arbeiten können. Dass sich Notenbanken Inflation wünschen halte ich für eine unsinnige Aussage. Die Hyper-Inflation kommt dann, wenn China nicht mehr die Exporte in die Euro-Zone mit Euros bezahlt haben will weil es mit Euros auf dem Weltmarkt nichts mehr zu kaufen gibt. Autos deutscher Marken werden schon zunehmend direkt in China hergestellt. Japan hatte durchweg Exportüberschüsse. Deswegen hat es funktioniert. Die Süd-Euroländer und viele US-Bundesstaaten haben Importüberschüsse.

    Sebastian M. BraunSebastian M. BraunVor 11 Tage
  • Mann was ein mega Video

    Baschi iBaschi iVor 12 Tage
  • Die Annahme, dass die Schulden jemals "abgebaut werden" ist spannend, gibt es eigentlich ein Industrieland das seine Schulden in den letzten 70 Jahren jemals abgebaut hat?

    derlolstederlolsteVor 12 Tage
  • Danke für dein Arbeit und das du dein Wissen mit uns teilst. Lg aus Bayern

    Eric MaierEric MaierVor 12 Tage
  • Hauspreise haben sich hier verdoppelt und ... viel schlimmer ... fast nichts mehr auf dem Markt. Leer.

    Natalie MNatalie MVor 12 Tage
  • dann rein in Sachwerte: Steinhoff Aktien ... ;-))

    Natalie MNatalie MVor 12 Tage
  • Die deutsche Mutante vom Virus gibt es noch nicht. Es fehlen noch ein paar Anträge und Genehmigungen.

    Grill & smokeGrill & smokeVor 12 Tage
  • Aber wenn die Inflation steigt, gerade da sollte eine renditestarke Geldanlage wie Aktien besonders an Bedeutung gewinnen.

    Grill & smokeGrill & smokeVor 12 Tage
  • In den heutigen Zeiten die Inflation klein zu reden ist schon ein Kunststück. Schon mal was von Stagflation gehört?

    Non RatioNon RatioVor 12 Tage
  • Herr Sinn hat ja auch Recht, wir hatten jedes Jahr Inflation

    Matthias DMatthias DVor 12 Tage
  • Schönen guten Tag. Woher ersieht man in solch weit gelaufenen Bewegungen, welche Trendgröße gerade in die Korrektur geht? Am Beispiel des DAX, dieser könnte in der Trendgröße, die man im H1, im H4, im D1 und sogar im W1 korrigieren. Woher kann man höchste Wahrscheinlich für die anstehende Korrektur entnehmen/herauslesen?

    Tolkien J.R.RTolkien J.R.RVor 12 Tage
  • Ach Erichsen du hast es definitiv nicht verstanden. eine echt gefährliche Inflation kommt durch die Lohn-Preisspirale.. Die Unternehmen haben heute aber eine viel größere Marge als früher. Das ist auch der Grund wieso MMT überhaupt funktioniert und das Gelddrucken keinen großen Einfluss auf Güterpreise und Löhne hat. Durch Ai und Robortisierung braucht man keine Beschäftigung . Wie sollte es zu einer gefährlichen Inflation kommen wenn nur die Geldmenge erhöht wird. Die einzige Gefahr ist die Ineffizienz der Märkte durch Fehlallokation, die abnahme der Produktivität und wenn das Volk aufwacht und diesen Kapitalbetrug der Reichen wahrnimmt-anschließend diese große Lücke zwischen reich und arm zu einem bürgerkrieg führt und letztendlich das korrupte system abgeschafft wird!

    Serkan KorkmazSerkan KorkmazVor 12 Tage
  • Vertrauen in die verrückte Welt, oder Politik! Schulden abbauen, wie denn? Der Euro fliegt ums um die Ohren, oder alles wird zentral gesteuert. Die EU ist der Heilsbringer!

    Ralf RöserRalf RöserVor 12 Tage
  • Mal ne andere Frage: welche Produkte, sollte man sich holen, wenn man denkt, der Nasdaq wird in den nächsten 2-4 Wochen mal zumindest 3-4% unter dem heutigen Niveau liegen, man aber nicht sagen kann, ob es die nächsten Tage erst steigt, oder noch seitwärts verläuft etc. ? Faktorzertifikate sollen dafür ja nicht so gut sein, wenn es Seitwärtsphasen geben kann und man das Ding für 2-4 Wochen hält

    Peter HeuserPeter HeuserVor 12 Tage
    • Put-optionen

      Michael ObittsMichael ObittsVor 12 Tage
  • Ein sehr rationales und differenziertes Video, Lars!

    CEOCEOVor 12 Tage
  • Steigende Aktienkurse sind nichts als kanalisierte Inflation. Das ist vor allem clever eingefädelt, die Schafe fühlen sich dann extrem reich wenn nur die Buchwerte ordentlich steigen 💥

    Silberner GoldbroilerSilberner GoldbroilerVor 12 Tage
    • @Silberner Goldbroiler Die NWO ist in der Tat Geschwurbel. Für so etwas sind bildungsferne Schichten und Menschen, die sich dauerhaft in einer prekären finanziellen Situation befinden, empfänglich. Die Aktienmärkte steigen langfristig immer. Die Gründe sind eine wachsende Weltbevölkerung und technischer Fortschritt sowie Innovationen. Was ETFs anbelangt, muss man nur John Boogle lesen und man hat keine Angst mehr. Die Datenlage ist hier auch exzellent. Aber du kannst gerne anderer Meinung sein. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

      CEOCEOVor 12 Tage
    • @CEO Es kann auch alles weiterhin gut gehen, allerdings sollte man nie von der Vergangenheit (200 Jahre Börsengeschichte) auf die Zukunft schließen, Stichwort: "Great Reset" auch wenn das in die Verschwörungsecke verbannt wird. Richtig ist, daß Immobilien die denkbar schlechteste Anlageform überhaupt ist, die Edelmetallverbote wird man so nicht mehr global durchsetzen können, das sehe ich aber auch als Werttranssport/Erhalt. Von ETF & Co halte ich mal nun gar nichts, das sind im Grunde die "kapitalbildenden Renten- oder Lebensversicherungen", also dieser unsäglich teure Unsinn, der heutigen Zeit. Außerdem schließt man hier eine jahrzehntelange Wette auf die Zukunft ab, bei den Finanzbedarf der Staaten (gleich wo) keine gute Idee. Jeder wie er will, ich nehme jedenfalls aktuelle Rendite (Einzelaktien) UND Sicherheit zusammen, also immer damit auf dem Absprung sein.

      Silberner GoldbroilerSilberner GoldbroilerVor 12 Tage
    • @Silberner Goldbroiler Eigentlich kann man getrost Buy and hold betreiben. Aktien sind Sondervermögen und zudem als Sachwerte vor der Inflation geschützt. Selbst zwei Weltkriege hat man als Aktionär überstanden, während Gold verboten worden ist und Immobilien entweder enteignet oder zerstört worden sind. Wenn man keine Einzelaktien mag, nimmt man fürs Alter einen ausschüttenden ETF und gut ist. Der wächst dann zwar nicht so stark wie ein Tech-ETF, aber langfristig legt das Portfolio zu und die Dividenden sind ein nettes Zubrot oder reichen sogar ganz zum Leben. Zumal Dividenden ist Schnitt ja auch ca. sechs Prozent pro Jahr wachsen. Ich sehe also überhaupt keine Gefahr für ein gut aufgestelltes Portfolio. Das haben auch über 200 Jahre Börsengeschichte gezeigt.

      CEOCEOVor 12 Tage
    • @CEO Im Gegenteil sogar sehr viele davon. Allerdings sollte sich niemand einreden, er hätte damit jetzt einen wirklichen Sachwert, besonders da die Titel ja nur noch virtuell via Computer gehandelt werden und könnte sich genüßlich zurücklehnen und würde in Jahrzehnten eine sichere Rente haben. Weit gefehlt, da steht das Portfolio eines schönen Tages mal plötzlich ganz Rot oder noch schlimmer als überhaupt nichts mehr vorhanden da und man kann DANN nichts mehr machen, außer ständig die Taschentücher wechseln. Man muß also stets auf dem Absprunge sein, also wie das die Profis auch machen= Titel erwerben + Gewinne realisieren (Steuern kostet das sowieso, egal wielange man hält) und wenn Rauch am Horizont aufkommt, sofort weg damit. Zum kurzfristigen -Zocken- Rendite machen und natürlich einigermaßen auf die Dauer stabiler Inflationsschutz eignet sich das natürlich allerdings (neben den Edelmetallen versteht sich) sehr gut, eben weil es ja nur Inflation ist und deshalb einfach mitgeht (❁´◡`❁)

      Silberner GoldbroilerSilberner GoldbroilerVor 12 Tage
    • Da hat jemand keine Aktien.

      CEOCEOVor 12 Tage
  • Interessantes Video 😀🌷🌳🌿

    Sabine ReimannSabine ReimannVor 12 Tage
  • Alle flüchten ich in Sachwerte wie Immobilien, Edelmetalle, Oldtimer etc. Weil keiner mehr in die gedruckten Zettel vertruen hat. Nur so konnte eine imaginäre Sache wie der Bitcoin so explodieren und an Wert zulegen. Es wird nach Ersatz für das Fiatgeld gesucht. Wenn das keine Inflation ist, das erklärt mir bitte woran es denn liegt ??????

    Karsten UhligKarsten UhligVor 12 Tage
  • Sehr wichtiger Gedanke zu Japan. Genau das ist auch der Schwachpunkt in Argumentation von M. Krall. So schlecht sind Yamaha, Mitsubishi, Honda, aber auch das traditionelle Handwerk in Japan beileibe nicht,-ganz im Gegenteil!

    Rita ResRita ResVor 12 Tage
  • Hallo Lars, kann eine richtig starke Inflation nicht nur dann kommen wenn die Löhne auch richtig stark steigen. Es würde sich wohl kaum noch einer z. B. Gartenmöbel kaufen wenn sie auf einmal das 3fache kosten.. und das bei gleichem Gehalt. Ich denke das wird sich nach corona in ner gewissen Zeit alles wieder einpendeln. Ausserdem ist die Welt viel zu verstrickt, sollten hier einige Sachen erheblich teurer werden, würden diese durch findige Geschäftsleute sofort aus anderen Ländern wieder billiger Importiert.

    Frank MgescherFrank MgescherVor 12 Tage
  • Es gibt nur eine Mutante und zwar die aus der Uckermark. Das gefährlichste was es seit Jahren für Deutschland gibt.

    Dieter FrankeDieter FrankeVor 12 Tage
  • Der Beitrag weist starken Mangel an Durchblick-auf

    Sim OnSim OnVor 12 Tage
  • Ich bezahle jetzt für Diesel so viel wie für Benzin letztes Jahr. Mein Bäcker will 1,20.-€ für einen Pfannkuchen, letztes Jahr 1,00.-€ Strom/Gas/Wasser/Abwasser/Grundsteuer/TÜV-Prüfung meiner Fahrzeuge uvm. ist alles 5 bis 10% teurer geworden im Vergleich zum letzten Jahr. Also musste ich die Mieten in meinen Immobilien auch leicht anpassen und 3% erhöhen. Wie kann man in so einem Szenario die Infaltion nicht sehen ????? Es wird doch alles teuerer. CO2 Steuer hier, Gebührenerhöhung da...... Um Corona zu überstehen wird einfach Geld gedruckt und ins System geworfen. Darum ist das geld auch so billig. Zinsen senken war der erste Akte, der letzte ist Geld drucken. Es gibt keinen Ausweg mehr. Man kann nur noch mehr Geld drucken und Schulden einfach erlassen und abschreiben. Das Finanzsystem passt nicht zu einer Gesellschaft die durch immer bessere Medizin immer älter wird.

    Karsten UhligKarsten UhligVor 12 Tage
  • Hallo Erichsen, kannst du bitte ein Video über die Atari ATA Aktie machen? Dankee

    James.FJames.FVor 12 Tage
  • Bauzinsen gehen nach oben, obwohl der EURIBOR sich nicht verändert hat. Wahrscheinlich weil die Banken mit Inflation rechnen

    DasSparschweinDasSparschweinVor 12 Tage
  • Erkenntnis: Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

    Markus GraulichMarkus GraulichVor 12 Tage
    • Noch nie gehört...

      CEOCEOVor 12 Tage
  • Ich schaue seit über einem Jahr regelmäßig Ihre Videos, kann aber bei bestem Willen solche beschönigenden Statistiken bzgl. Inflation nicht nachvollziehen. Das diese Statistiken falsch sind sagt einem bereits das menschliche Bauchgefühl. Ich jeder Richtung bemerkt man, dass das Leben nahezu Tag täglich teurer wird. Vor 10 Jahren konnte man für 50 Euro den Einkaufswagen randvoll packen...Heute kostet jeder Einkauf locker 150Euro und der Einkaufswagen ist nicht größer geworden. Parkgebühr, Friseur...allgemein Dinge aus dem täglichen Leben werden immer teurer...insbesondere wenn die Reallöhne nicht steigen bleiben viele hier auf der Strecke.

    G GG GVor 12 Tage
  • Video unter 20min👍👍👍 kurz auf den punkt gebracht. Die youtube videodauer war in den letzten jahren stark inflationär.

    KRIGI7KRIGI7Vor 12 Tage
  • Döner früher 5dm heute 4,5€ Pizza früher 8dm heute 8€ Frisör für den Mann früher 10dm heute 10-15€ Benzin früher 1,90dm heute 1,50€ Ein normales Haus mit Grundstück früher 150-200k DM heute 300-400k Euro! Soll ich weitermachen? Aber Inflation gibt's nicht laut der Statistik. Na wenn die Statistik mit ihren Faktoren, die man sich so anpassen kann wie man das Ergebnis braucht, dass sagt dann werde es schon stimmen!

    blaues Wunderblaues WunderVor 12 Tage
  • Klar sinkt der Inflations-Chart seit Jahren aber warum ? Weil da unter anderem Sachen wie Computer und Fernseher mit drin sind, was kostet heute noch ein Fernseher, im Vergleich zu früher, so gut wie nix aber sowas kauft man auch nicht jeden Tag. Was kostet ein Brot, Butter etc. Im Vergleich zu früher ? Dann sieht der Chart schon ganz anders aus. Dachte immer so Börsenprofis wären gut im Analysten ???

    Markus MathesMarkus MathesVor 12 Tage
  • Die Inflation sieht man schon länger im Immobilien Markt. 135 000 € für eine 1 Zimmer Wohnung 34qm 1972 mal als Beispiel. Desweiteren einfach mal Geldmenge M1 USA googeln. Die Kurve erinnert mich an eine Exponentiell ansteigende Kurve. Kann interessant werden. MFG

    AttilaAttilaVor 12 Tage
  • Wer hat denn noch Vertrauen in die Notenbanken.....

    Hans LangeworthHans LangeworthVor 13 Tage
  • Inflation entsteht nicht nur durchs Geld drucken ! Der Turningpoint ist eher wenn die Menschen der Regierung nicht mehr vertrauen durch steuer Erhöhungen oder Gold verbot

    Raj KakkarRaj KakkarVor 13 Tage
  • Ebenso deflätionär wirkt die fortschreitende Digitalisierung bzw Produktivitätssteigerung im allgemeinen. Ein weiterer deflationärer Punkt wäre weitere Verlagerung von Produktion in Niedriglohnländer (Vietnam, Indien,...) An nachhaltige Inflation glaube ich derzeit nicht. Ein Großteil irgendwelcher Preissteigerungen geht auf Knappheit wegen gestörten Lieferketten zurück. Das wird sich entweder legen und dann muss man sehen inwieweit die Wirtschaft in Breite auf inflationäre Hochtouren kommt. Oder es legt sich nicht und bedingt stagflationäre Tendenzen.

    Cristiano CaspariCristiano CaspariVor 13 Tage
  • Von all den youtubern hier bist du der den man am ehesten als glaubwürdig einstufen kann. Deine Analyse teile ich auch. Die FED und Hr. Powell haben es ja so ähnlich beschrieben und erwarten die Inflation steigend aber nur als kurzfristiges Phänomen. Aber ich glaube das die Inflation dieses Jahr doch etwas höher wird als alle annehmen. Hier trifft eine erwartungsvolle globale Gesellschaft auf ein Ende der Pandemie und glaubt (unwissenderweise) das alles so geht wie vorher. Jetzt ist aber die Hälfte der Gastronomie pleite, der Rest hat die Preise um 30% erhöht. Das zieht sich durch alle Branchen. Angebot und Nachfrage werden so weit auseinander driften das wir etwas erleben werden was keiner von uns unter 70 noch kennt: Mangel . Das wiederum könnte soziale und politische Unruhen schaffen die hier alles auf den Kopf stellen. Auch das Vertrauen in die Geldpolitik. Wir sind ja eh grad in Zeiten in denen Fakten wenig zählen. Dazu kommt noch der sich anbahnende kalte Krieg mit China und Russland. China tut grad alles um den Westen zu ärgern. Die USA wollen sich von China autark machen. Europa muss es eigentlich auch. Russland verlegt Militär an die ukrainische Grenze in einem Ausmaß das uns Angst und Bange werden muss.die Weltordnung der letzten 70 Jahre ändert sich grad massiv und keiner Weiß wohin es geht. Verrückte Zeiten. Ich hoffe sie gehen friedlich zu Ende.

    Dirk SieDirk SieVor 13 Tage
  • Super 🙂👍

    Lucky LuLucky LuVor 13 Tage
  • Nach jedem Unwetter kommt der Sonnenschein...auch wenn man es manchmal nicht glauben will

    Joo SooJoo SooVor 13 Tage
  • Jetzt hört doch mal auf was von Inflation bei Lebensmittel zu schwafeln, daß ist nämlich absoluter Blödsinn.

    Roman GrillitschRoman GrillitschVor 13 Tage
  • Joe average 😂😂😂😂👍 Sehr geil PS. Joe Average ist auch ein Kanadischer Maler

    Luca LosurdoLuca LosurdoVor 13 Tage
  • Wie wäre es, wenn man einen Inflationschart, und einen Baltic Dry Chart übereinander legt ?

    Matthias NialkiMatthias NialkiVor 13 Tage
  • Ich frage mich, wie man Stand heute, Anfang April, behaupten kann, es gäbe keine verstärkte Inflation. Dazu braucht man keine "Experten", sondern man braucht einfach nur mal in einen Kaufladen gehen und die Augen aufsperren. Ich gehe bei meinen Dienstleistungen seit mitte 2020 im Preis hoch, und niemand stört sich daran. Abgesehen davon wird Bitcoin über kurz oder lang vollendete Tatsachen schaffen. Was die Zentralbanken oder die Politik wollen, wird immer mehr an Bedeutung verlieren. Bitcoin fixes this

    John SmithJohn SmithVor 13 Tage
  • Musste mich echt konzentrieren um das Gesagte zu kapieren - aber hat sich gelohnt! Danke Lars

    Otre BorOtre BorVor 13 Tage
  • 2 Sachen zu Japan, 1tens Japan stand alleine mit 10 Jahren Deflation da und hatte um sich eien funktierende Weltwirtschaft. Wie schaut dies aus, wenn Amerika, Kanada, EU zusammen in die Deflation gehen 🤔 wird dann alles so easy oder doch ähnlich zu Umständen von 1930? 2tens in Japan ist nicht alles super gut, man muss sich nur mal genauer die Lebensumstände anschauen.

    Sally MelanieSally MelanieVor 13 Tage
  • Beispiel Avocado von € 1,09 auf 1,29 ich denke schon dass wir bereits Inflation erleben, wenn der lock down vorbei ist wird es dann heftiger hoffentlich keine Hyperinflation 🤔

    FreedomFreedomVor 13 Tage
    • @Freedom Keine Ahnung. Ich bleibe wie immer in Aktien investiert und kaufe monatlich stur und stetig dazu. Den Rest regelt die Zeit.

      CEOCEOVor 12 Tage
    • @CEO mir geht es darum wie man davon profitieren kann! oder was meinst du?

      FreedomFreedomVor 12 Tage
    • @Freedom Lassen wir uns überraschen; ich glaube nicht an eine hohe Inflationsrate. Mir soll es egal sein.

      CEOCEOVor 12 Tage
    • @CEO spaß bei Seite, ich bin in der Quelle (im Einkauf) sind mittlewerweile auf Rohstoffe bis zu 40% Preiserhöhungen (binnen Wochen), die Nachfrage ist wahnsinnig groß und die Verfügbarkeit ist nicht die Rede Wert im Vergleich... also meines Achtens es muss ein Wunder passieren dass wir keine starke Inflation bekommen. Fazit: die Inflation ist bei den Erzeuger gerade und als logische Folge dann bei den Kosumenten... srpätenstens am letzten Quartal 2021

      FreedomFreedomVor 12 Tage
    • @Freedom Das weiß ich doch. :-)

      CEOCEOVor 12 Tage
  • die Masse liegt immer falsch.

    Joe BauerJoe BauerVor 13 Tage
  • Das sind sehr gute Ansätze! Gerade der Punkt „Vertrauen“. Es bleibt jetzt die Frage offen ob die Menschen weiterhin einem „digitalen“ Euro vertrauen können? Ich werde ja in letzter Zeit öfters mal dafür gerügt weil ich mich eben genau aus diesen Gründen für Diversifikation auspreche. Natürlich bin ich ein absoluter Edelmetall-Fan und bestimmt werden wir hier noch die ein oder andere Rallye sehen. Aber zu glauben eine These wäre unabdingbar ist halt auch etwas blauäugig. MMn. wird sich die Politik nicht viel ändern. Sicher, vielleicht haben wir bald eine grüne Kanzlerin, was jedoch auch keinen Einfluss auf den Lobbyismus haben dürfte. Oder zumindest nur bedingt. Ich denke die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen? Letzen Endes und das kann man wohl so festhalten, entwickelt sich auch das Finanzsystem weiter ... Lg und danke für mehrere Denkanstöße! 🙂👍

    SilbermatzeSilbermatzeVor 13 Tage
  • Sehr interessante Darstellung zur Thema "Inflation". Der Beitrag enthält viele plausible und nachvollziehbare Argumente und was sehr angenehm ist, er zeichnet sich nicht aus durch Schwarzmalerei und Untergangsszenarios. Propheten, die uns immerzu erzählen, dass alles zusammenbricht, gibt es auch schon genug. Danke Lars!

    Bryan BikerBryan BikerVor 13 Tage
  • Kauf dir doch mal ne neue Grafikkarte die kostet mittlerweile mindestens das doppelte wie vor 4 Monaten. Keine Inflation???

    Andre KandlerAndre KandlerVor 13 Tage
    • Oder ein Cappuccino am Züchricher See...

      CEOCEOVor 12 Tage
  • Ja, der Herr Sinn, da scheiden sich die Geister. Möglicherweise passiert eines Tages was er prophezeit. Man muss nur lange genug warten.

    An DyAn DyVor 13 Tage
    • Senden Sie mir eine Nachricht auf WhatsApp für weitere Informationen (+1 310 871 8365).

      ErichsenErichsenVor 12 Tage
    • Danke für den Kommentar. Ich möchte Sie an meinen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Investmentbroker verweisen..

      ErichsenErichsenVor 12 Tage
  • Das Matthäus Evangelium Kapitel 25 Vers 29 wird sich bewahrheiten.

    Der SchattenmannDer SchattenmannVor 13 Tage
  • ... Supa - Ökonomen sind Theoretiker !!!

    Konrad LindnerKonrad LindnerVor 13 Tage
  • Ich sach ma so: NASDAQ steigt um 2.3%, S&P 500 IT steigt um 1.22%, diverse Tech-ETFs steigen, selbst der INRG hat eine Wende hingelegt. Aber sowas wie MSCI World Value stagniert vor sich hin...

    Ralph GehtehaRalph GehtehaVor 13 Tage
    • Hallo Ralph, das war ein Fake-Account! Ich würde nie zum Anrufen einer Nummer oder ähnlichem auffordern. Wir melden das bei DEhave und löschen, aber es ist wie ein Kampf gegen Windmühlen.

      ErichsenErichsenVor 12 Tage
    • @Erichsen Hallo. Das finde ich jetzt seltsam, mir eine amerikanische Handy-Nr zu geben und mich an einen Broker weiterzuleiten. Ich dachte, in diesem Kanal geht's darum, selbst anzulegen.

      Ralph GehtehaRalph GehtehaVor 12 Tage
  • hoffmannlars1 hat vollkommen Recht! Hinzu kommt, das Deutschland eklatante Fehler in der Weichenstellung für eine positive Zukunft macht. M.E werden wir in kürzester Zeit wieder zum "kranken Mann oder besser kranken Frau" von Europa werden.

    Ferdinand KlarFerdinand KlarVor 13 Tage
    • @Der Schattenmann kann man so sehen, bringt aber nix :)

      Ferdinand KlarFerdinand KlarVor 13 Tage
    • Gedankenfehler. Die BRD ist nicht Deutschland.

      Der SchattenmannDer SchattenmannVor 13 Tage
  • Es sind die gestiegenen Frachtkosten für Container aus dem Lockdown. Während China keinen Lockdown mehr hat und sie alle Frachtschiffe mit Waren gen Europa schicken, haben die europäischen Frachtschiffe und Container "Lockdown". Es gibt für die Frachtcontainer aus China und Übersee keinen Pfandausgleich der Container aus Europa. Die Blockierungen des Suez - Kanals tun ihr Übriges. Auch wenn der Suez Kanal wieder frei ist, die Lieferketten sind unterbrochen. Im Kleinen übersetzt: Ihr habt jede Menge Pfandflaschen, könnt sie aber im Supermarkt nicht einlösen, weil der Pfandflaschenautomat defekt ist. Eure Flasche Wasser kostet also nicht 19 Cent, sondern 44 Cent, weil ihr Pfand zahlen müsst, aber euer Leergut nicht abgeben könnt. Derweil stapeln sich eure Pfandflaschen, die zwar bares Geld sind, aber keinen Abnehmer finden können. Jeder LKW Fahrer kennt es: Für die Ware auf Europalette gab es bei Auslieferung eine Europalette mit Ware retour oder eine Euro Leerpalette . Ansonsten zahlt der Spediteur "Strafzinsen" wegen der Palette. Fazit: Globalisierung gescheitert.

    Der SchattenmannDer SchattenmannVor 13 Tage
  • Super Video, vielen Dank dafür!

    Dirk StephanDirk StephanVor 13 Tage
  • Lieber Lars, Du magst ja ein smarter Trader sein und verstehst Dein Geschäft. Vom richtigen Leben bist Du aber scheinbar so weit entfernt wie offensichtlich viele Politiker in D.. - Auf etwas zu warten, was schon lange da ist und jetzt langsam richtig Fahrt aufnehmen könnte würde, ist schon vielsagend. - z.B. Dämmmaterial für den Hausbau innerhalb einer Woche + 25 % - nur eines von zig Beispielen - noch Fragen?

    Peter aus BremenPeter aus BremenVor 13 Tage
    • @Erichsen Danke für das Angebot. Ich habe weder FB, noch Instagram, noch whatsapp - kann nur mit telegram aufwarten. - Gruß von ganz weit weg ;-)

      Peter aus BremenPeter aus BremenVor 12 Tage
  • Wenn sie uns noch das Lohnniveau von Japan gönnen, dann Erichsen for Präsident!

    Saskia MähneSaskia MähneVor 13 Tage
    • @Erichsen Ja, alles Cool!

      Saskia MähneSaskia MähneVor 12 Tage
  • Sachwerte aber kein Sichtvermögen

    VedrfölnirVedrfölnirVor 13 Tage
  • Begriffsmäßig haben wir jetzt schon unbestreitbar hohe Inflation, nämlich Aufblähung der Geldmenge - worüber wir hier reden, ist die Teuerungsrate.

    E KE KVor 13 Tage
  • wenn selbst xrp auf 1dollar steigt, dann ...

    VedrfölnirVedrfölnirVor 13 Tage
  • Mein Like war der 2222ste 👍

    stugi nachnamnixstugi nachnamnixVor 13 Tage
  • Also ganz im Ernst,Hanns Werner Sinn klingt mir logisch.Deflation ist etwas anderes,als das was sich da anbahnt,vorübergehen ja,aber langfristig wird es ohne Inflation nicht gehen.Schon mal was von Bilanzabbau gehört?

    Franz WeilerFranz WeilerVor 13 Tage
    • Senden Sie mir eine Nachricht auf WhatsApp für weitere Informationen (+1 310 871 8365)..

      ErichsenErichsenVor 12 Tage
    • Danke für den Kommentar. Ich möchte Sie an meinen vertrauenswürdigen und zuverlässigen Investmentbroker verweisen...

      ErichsenErichsenVor 12 Tage
  • Inflation hat auch etwas mit Produktivität ,bzw. mit Warenangebot zu tun.Auch mal bitte darüber nachdenken.

    Franz WeilerFranz WeilerVor 13 Tage
DEhave