Schlossbesitzer: Traum oder Geldgrab? | die nordstory | NDR

3 Jun 2016
1 250 161 Aufrufe

Ein Schloss zu besitzen ist eine märchenhafte Vorstellung. Tatsächlich aber kann ein Château zu einem Geldgrab oder einer Horrorvision werden, denn für ein Schloss braucht man eine Idee.
www.ndr.de

KOMMENTARE
  • ...und ich schaffs noch nicht mal meine Wohnung ordentlich zu putzen.....lol

    I. P.I. P.Vor 15 Tage
  • Ich würde das Haus so übernehmen.

    JasMusicJasMusicVor 19 Tage
  • Nicht schlecht! Aber für sowas muss man Zeit , Geld und Liebe zum Gebäude haben !

    Christoph SziedatChristoph SziedatVor 24 Tage
  • Geiler Typ!

    German Bro-tzeitGerman Bro-tzeitVor Monat
  • So ein Wahnsinn, so ein riesiges Anwesen alleine zu restaurieren und in Schuss zu halten! Allergrößter Respekt! Hoffentlich findet sich ein würdiger Nachfolger.

    Winfried ReifenhaeuserWinfried ReifenhaeuserVor Monat
  • Wer macht den hier das sound editing? Do I have to listen to the clicking sound of the clock from hell or whatever that noise is? Macht einen ja wahnsinnig. Such a wonderful narrator, but I can't even concentrate on her voice. Guck mir aber doch den Rest noch an.

    ZimtkindZimtkindVor Monat
  • Sehr sympathischer Schlossbesitzer!🦧💛

    Monk-ApeMonk-ApeVor Monat
  • Ich würde so ein Schloss als "Community Gemeinschaft" in der Art nutzen. Große Menge an Menschen die alle Interesse an Natur und Ökologie haben wohnen in diesem Schloss zusammen. Vielleicht Studenten oder Obdachlose, jeder bringt etwas zum erhalt bei

    _𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪___𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪𒐪__Vor Monat
  • Herrlich , lehrreich , wunderschöne Bilder !

    Josef HörmannJosef HörmannVor Monat
  • Auch downsyndrom ist keine entschuldigung für derartige arroganz ....

    Felix KirchhoffFelix KirchhoffVor Monat
  • Mirko mit seiner Mutter und dem Schloss erinnert mich ein bisschen an Forrest Gump

    Timothy MillerTimothy MillerVor Monat
  • Wie kann man dieses Schloss beschreiben? Pass auf was du besitzt, irgendwann nimmt es dich in Besitz.

    1st Amendment Right1st Amendment RightVor Monat
  • Respekt Herr Paustian. Es würde mich nun brennend interessieren wie es heute aussieht.

    Bodo HarfertBodo HarfertVor Monat
  • Völlig bekloppte Leute, aber den Hausmeister finde ich Klasse. Leider wird der auf der Strecke bleiben.

    pix4funpix4funVor Monat
  • Wenn man sich die Kommentare durch liest - Missgunst, wo man nur hinschaut! Scheinbar sind, alle mit Geld, per se erstmal böse!

    chrishanjuchrishanjuVor Monat
  • Im Rentenalter begonnen und schon seit 10 Jahren fleißig dabei. Unfassbar.

    pandoblierpandoblierVor Monat
  • diese sprecherin -.-

    Zadiel SasmazZadiel SasmazVor 2 Monate
  • Ich wäre aber auch hart genervt, wenn ich Ibiza zwischendurch zum arbeiten verlassen müsste.

    Maximum HamsterMaximum HamsterVor 2 Monate
  • I am in love with Mirco. What a super fun character

    Iris JonesIris JonesVor 2 Monate
  • "Sie selbst lebt bescheiden" So bescheiden würde ich gern wohnen!

    Markus GeimerMarkus GeimerVor 2 Monate
    • @sparky ein frei stehendes Haus im Kafeemühlenstil ist nicht groß aber bescheiden ist es nicht

      Markus GeimerMarkus GeimerVor 20 Tage
    • Naja, so groß ist das Haus jetzt auch nicht.

      sparkysparkyVor 21 Tag
  • Wenn kein Nachfolger gefunden wird, muß eben eine Stiftung her, & wenn man eine erfindet. W.H.

    Wolfgang HagedornWolfgang HagedornVor 2 Monate
  • Traum oder Geldgrab? --> Beides. "[..]keiner mehr haben will. --> Das sich kaum einer leisten kann bzw. will trifft es besser, z.B. bei den irrwitzigen Denkmalschutzauflagen in Deutschland. Auch die Bearbeitungszeit von über einem Jahr für einen Vertragsabschluss schreckt ab, in der Zeit lasse ich mir eine hochmoderne Stadtvilla auf einem Acker bauen. Interessenten gibt es mehr als genug. Und sowas wie 5-15% Maklerprovision sind bei Millionenbeträgen angesichts der investierten Arbeitszeit auch absoluter Wucher. Ein paar Fotos machen, bestenfalls ein paar Stunden Recherche, ins Internet stellen, warten, das bekommt jeder Schülerpraktikant mit etwas Einarbeitung und ggfl. Formulierungshilfe durch abschreiben bei anderen Angeboten hin. Der Beitrag zeigt deutlich, der Herr Paustian ist mit Herzblut dabei, zahlt sich aber dumm und dämlich, selbst mit Spenden wie der Heizleistung. Die investierte Arbeitszeit als Stundenlohn von Handwerksmeistern, die für solche Raritäten qualifiziert sind, mag ich mir kaum vorstellen. Eigentlich geht sowas nur über die öffentliche Hand. Verwalter wie den Herrn Paustian kostenlos Wohnen lassen, ein akzeptables "Grundgehalt" wie z.B. die Regelleistungg vom SGB II für die Verpflegung und weitere Grundbedürfnisse, und entsprechend handwerkliche Eigenleistung mit bereitgestelltem Material, finanziert über Steuergelder. Stattdessen lassen die Kommunen sowas für Jahre und Dekaden verfallen, jammern über mangelndes Interesse privater Investoren und hoffen weiterhin auf das Wunder eines superreichen Käufers, dem jegliche Kosten auf alle Zeiten völlig egal sind... oder sie nicht abschätzen kann. Dass der Kaufpreis dabei noch das geringste Übel sei, erwähnt selbst der Beitrag. "Das ist üblich. Das dauert halt". [...]sachlich bleiben. "Des is einfach so".[...] --> Dass die Käufer bei derart stumpfsinnigen Lügen abspringen, verwundert mich nicht. Wenn man mir als Käufer schon bei offensichtlichen Schönheitsmängeln, die noch relativ leicht zu reparieren sind, derart dreist ins Gesicht lügt, kann ich mir schon denken, wieviele fatale Probleme mir verschwiegen werden. Dazu die Aussage, dass 80% der Interessenten nicht passen würden, ich würde eher sagen die springen ab, weil sie sich an der Nase herum geführt fühlen. Wer soviel Geld investieren kann und will ist nunmal wählerisch, der ist sofort weg wenn er sich vor den Kopf gestoßen fühlt, sonst würde er 24/7 mit Bettlern, Hausieren, Vertretern, Maklern und ähnlichem verbringen, die alle nur sein Geld wollen. Ab Minute 26.... Hausmeister nach seinem Haustier ausgesucht, der zum Saisonstart aus allen Wolken fällt und nichts funktioniert. Ohne Worte. Man sollte doch wohl meinen, dass bei einem Saisonbetrieb genug Zeit war, um sich um derart kritische Systeme wie den Fahrstuhl zu kümmern, beim täglichen Kontrollgang Fahrstuhl fahren ist von einem vernünftigen Hausmeister jawohl nicht zuviel verlangt. Er hätte es ja nichtmal selbst bezahlen, sondern nur diagnostizieren müssen. Er soll auch nichts unter Hochdruck herzaubern, sondern nachholen, was er in den letzten Monaten hätte tun sollen. Sich über das äußere Erscheinungsbild seiner Interessenten lustig zu machen ist auch nicht grade förderlich, Bill Gates rennt auch fast nur in Jeans und Baumwollpulli rum. Mit der Arbeitsmoral und dem Umgang wäre der Hausmeister der erste, den ich vor die Tür setzen würde. "Neu-Reiche mit Null Gespühr für Niveau." --> Das jemand kein Interesse daran hat die Kleider ihrer Mutter zu kaufen, oder vielleicht den schiefen Holztisch auf dem sie jahrelang genäht hat, würde ich nicht als niveaulos bezeichnen, sondern bestenfalls als pragmatisch. Emotionaler Wert hat nunmal keine Bedeutung auf einem Kaufvertrag. Ingesamt präsentiert dieser Bericht viele Eigentümermeinungen unreflektiert als Wahrheiten, was der Glaubwürdigkeit des ÖRR nicht grade gut tut, besonders in Zeiten von zuenehmender Kritik an der gesamten Unternehmensgestaltung.

    Geht EuchnixanGeht EuchnixanVor 2 Monate
  • Ist es möglich, die Untertitel auszublenden? Das irritiert. Ich breche jetzt ab.

    Krešo Beta OrionisKrešo Beta OrionisVor 2 Monate
  • 1 Millionen...dafür bekommt man in Bayern nicht einmal das Grundstück um die Doppelhaushälfte drauf zu bauen

    Klaus AugentalerKlaus AugentalerVor 2 Monate
  • Wie ich das so sehe gibt es Wunder

    Christine WinklerChristine WinklerVor 2 Monate
  • Auge um Auge Schloss um Haus

    Christine WinklerChristine WinklerVor 2 Monate
  • Mein Traum!👍🇩🇪👍

    Patriot VeritasPatriot VeritasVor 2 Monate
  • So etwas hält nur ein idealistischer Perfektionist durch. Hut ab. Ich kann's irgendwie verstehen.

    Nevaeh B.Nevaeh B.Vor 2 Monate
  • Falls des wer kauft sollte man dran denken den Herrn Paustian als Hausmaster mit unbegrenztem Wohnrecht einzustellen. Alles andere wäre verwerflich.

    MirrorslashMirrorslashVor 2 Monate
  • Strom für Autos billig aber zu Hause unbezahlbar.....die Menschen haben ständig leere Handyakkus😁....ich finde, es gibt keine Kabel für alle, die Kisten sind sauteuer.....und überleg doch mal....die Kraft reicht für 100000te LASTKRAFTWAGEN und Flugzeuge gar nicht!

    Google GoogleGoogle GoogleVor 2 Monate
  • Er sollte es einer Gruppe spenden die sich um Kinder und nachhaltiges Leben kümmert, damit wäre sein Name für immer damit verbunden.

    Heilig sind die WälderHeilig sind die WälderVor 2 Monate
  • Bescheiden?! Wo lebt die dame denn bescheiden?!?! Wtf...

    Hannes HenningHannes HenningVor 2 Monate
  • Ein richtig knuffiger Mann😊

    ScheckScheckVor 2 Monate
  • Me: "Ich arbeite viel!" J. Paustian: "Hold my Eimer Brillux"

    s8RRRRs8RRRRVor 2 Monate
  • Und wieso ist der Herr Paustian nicht Bürgermeister

    TimoTimoVor 2 Monate
  • Ist zwar schön anzusehen, so ein altes Schloss, das noch so gut in Schuss gehalten ist, aber leider absolut nicht mehr zeitgemäß... Man braucht für sowas mehr Leute und Angestellte, die das übernehmen. Man müsste das ganze Schloss modernisieren, um es für die heutige Generation attraktiv zu machen. Das sinnvollste wäre, ein Museum daraus zu machen und das Land kauft und betreibt es und der Herr fungiert als Kurator. Andernfalls sehe ich da schwarz. Es braucht vor allem keine einzelne Familie so viel Wohnraum.

    FamothasFamothasVor 2 Monate
  • Traurig:(

    Finn49Finn49Vor 2 Monate
  • wirklich nachahmenswert....Doch allein hätte ich Angst, drin zu wohnen...hab zu viele Filme über Geister gesehen (GhostHunters....) oder über LOST PLACES .... Viele kl.od. größere Gebäude, vom RUSTICI baufällig bis zum Gutshof mit viel od wenig Grundstück fand ich auf idealista.... Wer ein AuslandsFerienDomizil will od auswandern möchte....dort läßt sich vielfältiges Ambiente verwirklichen

    f ef eVor 2 Monate
  • Eine sehr sehr sehr schöne reportage👍

    x xx xVor 3 Monate
    • Vielen Dank 🤗

      NDR DokuNDR DokuVor 3 Monate
  • Konsumrauch ist weiblich. Gott sei Dank geht der Welt gerade das Öl aus. Damit wäre dann Schluß für die Weiber.

    Moly NixonMoly NixonVor 3 Monate
  • Warum hat Herr Paustian eigentlich kein Personal dass ihm einen Teil der Arbeit abnimmt?

    Mr. WrongMr. WrongVor 3 Monate
    • Personal kostet Geld. Und er nimmt ja keins ein.

      ThatPunkGurlThatPunkGurlVor 2 Monate
  • Was ein Kerl...♥ Ich hätte nicht mal Lust den Rasen zu mähen!^^

    Der ZyklopDer ZyklopVor 3 Monate
  • Ich glaube wenn ich ein schloss hätte würde ich da larp events steigen lassen :D

    Van ArdhallVan ArdhallVor 3 Monate
  • Das ist eine Egoist lieber macht eine geltgrab als er für kranken und hungrige Leute spenden er hat bestimmt keine Kinder und Familien ich habe keine Worte mehr

    Slatka OdesanyaSlatka OdesanyaVor 3 Monate
  • tja manche Männer investieren ihre Zeit,Kraft und Geld in eine oder mehrere Frauen andere in ein Schloß das wäre etwas für eine obskure Ufo Sekte

    Outdoor AdventureOutdoor AdventureVor 3 Monate
  • gut das er die Werkstatt hatt....

    joachim frantajoachim frantaVor 3 Monate
  • Mein herzliches beileid wer so etwas besitzt....

    Alexander BenzAlexander BenzVor 3 Monate
  • Die Stadt muss sich an den Kosten zur Erhaltung und Pflege des Schlosses beteiligen. Das Land und der Bund müssen die Stadt dabei finanziell unterstützen.

    Dan QiuDan QiuVor 3 Monate
  • Hä?😡

    Lothar MeyerLothar MeyerVor 3 Monate
  • 33:15 danke für den Cringe des Lebens. Uff.

    cookie 99cookie 99Vor 3 Monate
    • hhahaa

      Shurr RigShurr RigVor Monat
  • Der Wahnsinn und höchsten Respekt für diese Energie und Ehrgeiz über viele Jahre zur Renovierung des Schlosses von Herrn Paustian!

    TH IrgendwasTH IrgendwasVor 3 Monate
  • wieso wird sowas nicht bezuschusst vom staat oder dem land vermacht? vergammeln lassen... aber unsinnige brücken bauen

    MEER RELAXENMEER RELAXENVor 3 Monate
  • Ein Like für die schöne Aussicht!

    SkyseedSkyseedVor 3 Monate
  • Wow da würd ich sofort mithelfen zu restorieren mega schön

    Denise KlemckeDenise KlemckeVor 3 Monate
  • Der Schlossherr ist der Hammer!! schade dass die Mutter kein Interview gibt, ist mit Sicherheit ein starke Persönlichkeit die bei ihrem Sohn scheinbar alles richtig gemacht hat, was bestimmt nicht immer leicht war! REPEKT dafür!!

    R. BlackyR. BlackyVor 3 Monate
  • Ein wahrer Enthusiast, Chapeau.Toll ,was er aus diesem Haus gemacht hat,mit viel Zeit, Geld und ..gutem handwerklichem Geschick..ich finde sowas Klasse

    lutz conertlutz conertVor 3 Monate
  • dieser Mann ist ein Held

    Lutz BuechelLutz BuechelVor 4 Monate
  • So ein herzensguter Mensch der Herr Paustian. Das Schloss wäre ideal für mich. :) Doch leider bin ich nicht mit viel Geld gesegnet! Ich hoffe, das Her Paustian einen tollen Nachfolger gefunden hat. Ich wünsche allen Personen in der Doku ein gesundes, glückliches Leben & weiterhin viel Freude.

    Kristina BorowatzKristina BorowatzVor 4 Monate
  • So eine tolle Arbeit von Herrn Paustian.

    Familiemix DjaballahFamiliemix DjaballahVor 4 Monate
  • Ein hervorragender Mensch!

    Paul WallnerPaul WallnerVor 4 Monate
  • Teuer

    Norbert ScharfNorbert ScharfVor 4 Monate
  • Dem Schloss fehlt ein fantastischer Garten rundherum. Dort auf dem Grund sieht es bloß aus wie ein hübscher Kasten.

    HildebertHildebertVor 4 Monate
  • Bemerkenswerter Mann. Findet man selten. Hoffe das er seinen Traum erfüllen kann und einen würdigen Nachfolger findet. Toi toi toi. LG - Sandra aus NVP/VR

    Sandra H.Sandra H.Vor 4 Monate
  • wow hammer Doku gegen ende hinweg habe ich schon lange nicht mehr so herzhaft gelacht.

    Sam MakkonisSam MakkonisVor 5 Monate
  • Hat Frau Haupt schon ihr Hotel verkauft, wenn ja an wem?

    katjakatjaVor 5 Monate
  • Ob Schlossherr Mirco nicht recht traurig sein wird....wenn es nicht mehr „sein“ Schloss ist? Aber seine Mutter wird ihm die Notwendigkeit hoffentlich so gut vermitteln wie sie ihn gefördert hat. 🙂 Seine ehrliche und humorvolle Art, vielleicht findet er ja doch noch einen Partner.

    Nina JägerNina JägerVor 5 Monate
    • Naja, er ist innerlich bestenfalls ein 12jähriger, was für eine erwachsene Person mit Down-Syndrom typisch ist. Will das eine erwachsene Frau wirklich? Dann eher eine Partnerin mit dem gleichen Schicksal. Aber dann braucht man noch jemand, der auf beide aufpasst...

      Synthesizer HomeSynthesizer HomeVor 4 Monate
  • 1 Million? Das reicht nicht für eine Eigentumswohnung in München.....

    ClaudiaClaudiaVor 5 Monate
  • Aber zu groß

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • So toll

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • Allein der park ein Traum

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • Netter mann toll was er für kinder Macht

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • Mir reicht der keller.kein treppen!

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • So schön

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor 5 Monate
  • Der letzte Schlossherr: Sehr erschütternd, in vielfacher Hinsicht. Vor allem zeigt sein Schicksal, dass im größten Prunk die höchste Armut hausen kann.

    Markus PerlMarkus PerlVor 5 Monate
  • Baby Rage @ 58:05

    nik0100nik0100Vor 5 Monate
  • Sie tut mir irgendwie leid die Hotelbesitzerin.

    Andre HoehnerAndre HoehnerVor 5 Monate
  • Es gibts zum Glück immer Menschen die sich freiwillig was ans Bein binden. Es ist eine Lebensaufgabe . Ein normales Leben ist es nicht und es reicht an Länge nicht aus. Mut , Demut und Dankbarkeit gepaar mit abnormen Arbeitswillen.

    Martin MielchenMartin MielchenVor 5 Monate
  • Unglaublich was dieser Mann alles schafft und kann. Groesste Hochachtung. Ich finde es sehr interessant ein Schloss aufzubauen, zu sanieren mit Zeitnahen Strukturen. Sehr schön.

    Gisela ReymannGisela ReymannVor 5 Monate
  • Hammer. Dieser Mann ist bewundernswert. Klasse Typ mit Charakter.

    Rainer maria RilkeRainer maria RilkeVor 5 Monate
  • Ich würde so ein Schloss gerne nehmen, hätte ich nur das Geld

    random namerandom nameVor 5 Monate
  • In Deutschland ist alles ein geldgrab wenn es um "Besitz" geht

    travajo modusotravajo modusoVor 5 Monate
  • Wie immer Location Location Location ;)

    For4ReelFor4ReelVor 5 Monate
  • Daß der Hund tot ist, ist traurig, bei der Streichlerin wäre es mir egal.

    marcelino Perezmarcelino PerezVor 5 Monate
  • Herr Paustian ist ein wirklich einzigartiger Mensch. Ich hoffe er wird glücklich sein Leben beenden.

    marcelino Perezmarcelino PerezVor 5 Monate
  • Der Wahnsinn

    Tierschutz. U. @ichstehaufTierschutz. U. @ichstehaufVor 6 Monate
  • Ich würde es nehmen

    Tierschutz. U. @ichstehaufTierschutz. U. @ichstehaufVor 6 Monate
  • Ich hoffe mal der Herr Paustian denkt daran im Tunnel zum Nachbarhof die Luftqualität aufgrund von Stickstoffen zu überwachen wenn jemand hinein geht. Kann schnell sehr gefährlich werden.

    MarcoMarcoVor 6 Monate
  • 45:10 Schön das seine Mutter an seiner Seite ist. Vielleicht auch notwendig?

    RonRonVor 6 Monate
  • Toll gut! Ich wünsche viel Glück, das es alles Gut wird! Schönes Objekt!! 👍👍👍

    Asmus.marion0854 AsmusAsmus.marion0854 AsmusVor 6 Monate
  • Die Intro Musik kenn ich doch von Gravity Falls lol dehave.info/down/ZH-eYrDGe6Cv1II/video

    d3afd3afVor 6 Monate
  • 6:15 der Mann ist brutal unterwegs. Das ist echt der Hammer, Respekt.

    Stefan DitStefan DitVor 7 Monate
  • Die Instandhaltung mit Auflagen, die zu erfüllen sind sind vermutlich ein Groschengrab.

    Wu WeiWu WeiVor 7 Monate
  • Hauptsache der Angeber erwähnt bei 13:00min ungefragt, dass er Oberstudienrat war.....

    Firewall Zero Hour ProfiFirewall Zero Hour ProfiVor 7 Monate
  • Beeindruckend wie liebevoll die Mutter sich um den Sohn kümmert da kann sie wirklich stolz sein

    Master MakeMaster MakeVor 7 Monate
  • Ich will so ein Haus haben, traumhaft 😇

    Citrus LemonCitrus LemonVor 7 Monate
  • Bitte nicht an die Chinesen, Deutschland verkauft sich aus :-(

    Susanne SperreSusanne SperreVor 7 Monate
  • jedes mal einen kurzen wenn die Sprecherin "der Schlossherr" ausspricht.. (ohne jegliche Wertung gegenüber Menschen mit Trisomie 21)

    Tobias KramerTobias KramerVor 7 Monate
  • Das muss man sich leisten können. Und sich zudem auch leisten wollen. Das ist eine Baustelle die niemals endet.

    Ab. Su.Ab. Su.Vor 7 Monate
  • Ich wollte eigentlich alte Häuser / usw ansehen..... Dieses Video war einfach nur gut! Der junge Mann mit Down Syndrom hat mir sehr gefallen.

    brunellebrunelleVor 7 Monate
  • Erik Erik Reich oder arm......ein irrer Gegensatz, mir kommen auch manchmal die Tränen wenn ich von schweren Schicksalen höre. Diese 80 jährige Frau ist scheinbar in eine Familie hineingeboren der es super gut geht......sie hat es sich nicht aussuchen können, sie kam einfach da zur Welt. Was sie sagte mit den vielen Hotels kam für mich total ehrlich rüber. Was meinst Du denn was für sie tun sollte?????? Sich als Obdachlose anmelden und Flaschen sammeln??? Würde Dir es dann besser gehen? Mir hat die Frau gefallen. LG

    brunellebrunelleVor 7 Monate
DEhave