Wie hält man Zootiere fit und gesund? | Zoos im Westen (2/3) | Abenteuer Erde | WDR

31 Mär 2021
31 085 Aufrufe

Zoos können die natürliche Umgebung von Wildtieren nicht ersetzen, doch sollen sie sich so wohl wie möglich fühlen. Um diesen individuell unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden, gibt es in den Tiergärten Nordrhein-Westfalens ausgeklügelte Fitness- und Beschäftigungspläne. Eins ist klar: Hier kommt so schnell keine Langeweile auf!
Der Dreiteiler "Zoos im Westen" zeigt die Zoos Nordrhein-Westfalens. In keiner anderen Region weltweit ist die Dichte an Tiergärten höher. Naturnahe Tierwelten sind entstanden und ermöglichen eine artgerechte Tierhaltung - denn eine der wichtigsten Aufgaben der Zoos ist, das Überleben gefährdeter Arten zu sichern.
👍 Lasst uns einen Like da, wenn euch das Video gefallen hat!
-----------------------------------------------------------------------
▶️ Mehr Naturdokus: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhNVDsj2lR_KAgpd3JVywLuu
📺 Abenteuer Erde in der Mediathek: www.wdr.de/k/abenteuer-erde_mediathek
ℹ️ Mehr zur Sendung: www1.wdr.de/fernsehen/abenteuer-erde/index.html
🎥 Mehr Dokus bei @WDR Doku
🧳 Reise-Dokus bei @WDR Reisen
🌍 Abenteuer Erde bei Instagram: instagram.com/punkt.erde
---
Ein Film für Abenteuer Erde von Herbert Ostwald.
Dieser Film wurde im Jahr 2021 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.
#Zootiere #Zoo #Abenteuererde #Arterhalt #Naturdoku #Fitness

KOMMENTARE
  • Von allen Zoos, die in dieser Trilogie gezeigt wurden, ist Gelsenkirchen der naturnäheste.

    chris neustaedterchris neustaedterVor 15 Stunden
  • Gelsenkirchen war früher echt ein grausamer Zoo jetzt ist er wunderschön und wirklich mal ein Zoo wo Man raus geht und denkt das es den Tieren Auslauftechnisch gut geht

    SyrixZz_ FeaRSyrixZz_ FeaRVor 11 Tage
  • Der Kommentator ist leider unerträglich. Das hört sich an wie eine Sendung für Kleinkinder.

    SannaSannaVor 13 Tage
  • Zu Ihrem Schlusswort: Ich bin gerade wirklich überrascht. Ich war seit vielen Jahren nicht im Zoo. Bei meinem letzten Zoobesuch sah ich einen Löwen im Leipziger Zoo, der immer wieder an den Gitterstäben seines Betonkäfigs entlanglief. Ich fand das so schrecklich und entwürdigend, dass ich seitdem Zoos komplett ablehnend gegenüberstand. Zumal ich nicht verstand, warum man SO VIELE verschiedene Tierarten in zu kleine Gehege steckt. Wir zerstören ihren Lebensraum und stellen sie dann noch zur Schau. Jetzt bin ich aber gerade wirklich von Ihrer Doku beeindruckt... Trotzdem stimmt es mich traurig, dass wir den natürlichen Lebensraum dieser wundervollen Lebewesen vernichten, nur um ihn an anderer Stelle aufwendig nachzuahmen.

    Kirsten ScherbaumKirsten ScherbaumVor 13 Tage
  • Ich war schon in all diesen Zoos.

    Wipp Reptiles by KajWipp Reptiles by KajVor 13 Tage
  • Halb so groß wie ein Fußballfeld für Geparden im Aachener ??Wtf haben sie sich bei der Beschreibung geirrt oder ist das die traurige Wahrheit ?? LG euch allen

    Der SensinatorDer SensinatorVor 14 Tage
    • Die mathematische Grundfläche des Geheges, ist etwas größer, asl ein halbes Fußballfeld. Durch die Hangtopographie kommt natürlich eine praktisch größere Fläche zu Stande. Auch ist dei Fläche natürlich nicht so kahl, wie ein Fußballfeld, sie ist sehr schon und vielseitig gestaltet, bin selbst mehrmals dort gewesen. Im Film sind Teile des Geheges zwischen 22:05 und 22:14 sichtbar, das ganze Gehege bzw. das Doppelgehege, wird nicht vollständig gezeigt.

      Rassel eRassel eVor 12 Tage
  • Sehr schöne Dokureihe. Gerne öfter was über die Zoos im Westen.

    Rassel eRassel eVor 14 Tage
    • Hi, Rassel! Danke für dein tolles Feedback! :)

      WDRWDRVor 14 Tage
  • Wunderschöne Aufnahmen, gerade von den Giraffen am Anfang. Ich hatte mich schon gewundert, wann der 2. Teil kommt. Bitte mehr solcher Dokus!

    EinfachPeterEinfachPeterVor 17 Tage
  • Wann kommt der dritte teil? Hab es im WDR leider verpasst. Meine Tochter freut sich sehr auf die löwen in unserem Zoo.

    Katy FamullaKaty FamullaVor 17 Tage
  • Gefängnis

    Philipp GroßPhilipp GroßVor 17 Tage
  • Super super

    Sebi Seb_sebastian_chanelSebi Seb_sebastian_chanelVor 18 Tage
  • Die Sache mit dem letzten Berganoa weltweit hat mich nicht mehr losgelassen. Doch da kam mir eine Idee: Seine nächsten Verwandten, die Tieflandanoas sind in insgesamt 19 Zoos zu finden. Leihmütter hätte man also genug. Und da Idris noch lebt, hätte man auch hervorragendes genetisches Material zur Verfügung. Theoretisch wäre es also möglich, den Berganoa genetisch wieder auferstehen zu lassen. Wenn es bei einem Mammut funktionieren soll, von dem weit schlechtere genetische Proben vorhanden sind, warum sollte es dann nicht mit einem Berganoa klappen?

    chris neustaedterchris neustaedterVor 18 Tage
    • Möglicherweise wäre es möglich, eine Hybridpopulation zu erschaffen. Zum jetzigen Stand ist es noch nicht möglich, ein Mammut zu erzeugen. Hierbei hilft jedcoh die Tatsache, dass viel genetisches Material im Permafrostboden tiefgefrohren wurde. Bei dem Beranoa gibt es wohl nur genetisches Material von diesem einen Tier, man hätte schon vor langer Zeit Gewebeproben verschiedener Individuen sammeln und einfrieren müssen. Die IUCN hat die Berganoas noch nicht als "in freier Natur ausgestorben" eingestuft, da es eben keine sicher verlässlichen Daten gibt. Es besteht also noch der Fitzel einer Hoffnung, dass es in der Wildnis noch welche gibt.

      Rassel eRassel eVor 12 Tage
  • Na am besten mit Maske und Isolation... das wissen wir nun doch dank Karla Klabusterbeere.

    This is an AbominationThis is an AbominationVor 19 Tage
  • Thorben for president :)

    Jane AustenJane AustenVor 20 Tage
  • Wenn Zoos zu Erhaltung gefährdeter Arten dienen ist es eine super Sache aber ansonsten mag ich keine eingesperrten Tiere.Toller Beitrag

    Toto RiinaToto RiinaVor 20 Tage
  • Gelsenkirchen ist echt ein toller Zoo. War da auch und hab 2 Videos von den Bildern in meinem Kanal. Ich war echt baff, das es dort so groß ist und es war so toll. Vorallem die Affen (auch die Babys) waren da so witzig...danke für dieses Video

    Conny NRWConny NRWVor 20 Tage
  • So wie die Tiere in den Zoo`s beschäftigt werden, so werden auch wir Menschen beschäftigt. Mit Fussball, mit Tv-Serien usw, und gerade jetzt mit Maßnahmen, die sinnloser nicht sein können.

    Benedetto ausGEBenedetto ausGEVor 21 Tag
    • @Stefan Hintsche Wir sind ja auch nur Humankapital.

      Benedetto ausGEBenedetto ausGEVor 18 Tage
    • Tja, auch wir leben eben heutzutage in Haltung.

      Stefan HintscheStefan HintscheVor 18 Tage
  • Der Tierpark Bochum ist zwar nicht der größte und spektakulärste, aber wie cool ist es bitte, dass es da extra Unterhaltungsprogramm für einen einzelnen Fisch gibt?! Mega! Idris tut mir allerdings furchtbar leid.

    TreepTreepVor 21 Tag
    • @Treep Anoas sind tatsächlich Einzelgänger, deshalb kommt er mit der Situation wohl ziemlich gut zurecht

      Interzoo 04Interzoo 04Vor 18 Tage
    • @Interzoo 04 Er würde sich bestimmt über Gesellschaft freuen, aber du hast Recht, die Situation seiner Art ist ihm sicher nicht bewusst, dann kann es ihn auch nicht stören.

      TreepTreepVor 18 Tage
    • Ja, dass es nur mich ein Tier dieser Art gibt ist schrecklich, Idris muss dir allerdings nicht leid tun, er hat kein Problem damit

      Interzoo 04Interzoo 04Vor 18 Tage
  • ich fand burgers zoo am schönsten bisher

    willi winzigwilli winzigVor 21 Tag
    • Hi, Gigi! Was an dem Zoo in Leipzig gefällt dir besonders gut? 😊

      WDRWDRVor 14 Tage
    • Leipzig ist auch wunderschön. Burgers Zoo ist immer eine Reise wert 🙂

      Gigi BeyGigi BeyVor 14 Tage
  • Die armen Tiere Viel zu warm hier

    Counter CPUCounter CPUVor 21 Tag
    • @Stefan Hintsche true gehören trotzdem nicht in den Zoo

      #Notosuperleague#NotosuperleagueVor 7 Tage
    • @Stefan Hintsche Genau. Weswegen ich es z. B. ganz schlimm finde, wenn jemand seinen Husky im Sommer kahl schert und der Hund 0 geschützt ist..

      Ange LinaAnge LinaVor 15 Tage
    • In Alaska hat es zum Teil auch 38 Grad im Sommer und Schatten gibt es kaum. Eisbären sind deshalb an hohe Temperaturen auch angepasst. Das Fell isoliert gut gegen Kälte und Hitze.

      Stefan HintscheStefan HintscheVor 18 Tage
  • Danke...

    giorgi khutsishviligiorgi khutsishviliVor 21 Tag
  • Wann kommt eine neue Folge von „Hunde verstehen“?

    Ben S.Ben S.Vor 22 Tage
    • @WDR Alles klar!

      Ben S.Ben S.Vor 21 Tag
    • Die neue Staffel erscheint im Oktober. 😊

      WDRWDRVor 21 Tag
  • Ich will immer in jeden zoo der gezeigt wird 😶

    Hans-HansHans-HansVor 22 Tage
  • thorben ist ein richtiger chiller !

    Frank AbagnaleFrank AbagnaleVor 22 Tage
  • Hallo

    NinoNinoVor 22 Tage
    • Mooooooooooiiiin

      Monaaa 〈3Monaaa 〈3Vor 22 Tage
    • Moin was geht?

      Merle SteffenMerle SteffenVor 22 Tage
DEhave