Ep. 50 KÖNNEN WIR DEN MAST RETTEN ? -Blue Horizon-

2 Mai 2021
63 929 Aufrufe

Es wird Zeit.. Der Mast muss repariert werden, sonst können wir nicht weiter Segeln. In Brasilien ist es nicht ganz so leicht an Materialien und Professionelle Hilfe zu kommen, deshalb müssen wir mal wieder zum Teil selber ran. Ob alles geklappt hat seht ihr im Video. Viel Spaß wir freuen uns über eure Meinung in den Kommentaren und über einen Like!
Wir haben passend zu der Atlantiküberquerung neue T-Shirts und Pullis mit einer stürmischen Welle gestaltet. Hier ist der Link zu unserem Shop: ​​​www.bluehorizonsailing.de/shop​

​Viel Spaß mit den Shirts und Hoodies. Schickt uns gerne Fotos wenn die Sachen bei euch angekommen sind und ihr sie tragt!
Wenn ihr unseren aktuellen Blogbeitrag lesen wollt, dann besucht doch gerne unsere Website, dort erscheinen regelmäßig aktuelle Posts.
​​​www.bluehorizonsailing.de/shop

Unsere Patreon Unterstützer sind für den guten Start, die Umsetzung unseres Refit Projekts und das Fortbestehen unserer Reise mitverantwortlich. Vielen Dank an euch! Wir freuen uns immer über neue Unterstützer, schreibt uns auch gerne eine Nachricht bei Patreon!
​​www.patreon.com/join/BlauerHorizont

Wenn ihr uns lieber mit einer einmaligen Spende unterstützen möchtet, geht das über PayPal:
​​blue_horizon@t-online.de

oder auf unser Konto mit der IBAN: DE88 3101 0833 9909 8246 96
Die aktuellsten Inhalte findest du auf INSTAGRAM ↓
instagram.com/bluehorizon_exploration/?hl=de

oder FACEBOOK ↓
​facebook.com/Blue-Horizon-100648661330082/

Wer uns persönlich kontaktieren möchte, kann uns eine E-Mail schicken↓ blue_horizon@t-online.de

Hier noch ein paar Stichwörter für unsere Suchmaschinenoptimierung:
Werkeln Basteln selbermachen machen bauen Bootbauen Challenge Refit Segeln Madeira Portugal Segeljungs Atlantik Hochseesegeln Meer Ankern Insel Natur Seenotretter Funchal Spanien Afrika Weltumsegelung arbeiten DIY Projekt Blue Horizon Information Trip Ship Schiff Abenteuer Weltumsegelung Sailing Weltreise Vlog Blog blogger Vlogging Videotagebuch Reisetagebuch cinematic Segelboot Ketsch Roberts Offshore Yacht Segelyacht Sailingyacht Segler Backpacking Stahlboot blog segeltraum segelreise traum träumen boatlife bootleben leben auf dem boot küste coast nonstop urlaub helgoland langeoog nordsee ostsee segeltörn ganzer film full movie reffen schot genua fock main sail großsegel trans-ocean holland fehmarn route crew captain segelurlaub volvo ocean race regatta Bootsprofis sailing benko trimmen segeltechnik segeltrimmen sicherheit bootskauf segelschiff sv delos Segeljungs See the little things Sailing Uma Interview Segelreportage Reportage Interviewn Fragen Seefunk Hochsee Blauwassersegeln Reisen Abenteuer Refit arbeiten Bootsarbeiten Bootsrefit Strand Buchten Portugal Kanren

KOMMENTARE
  • Alle Achtung, hat funktioniert, mit einfachen Mitteln. Und auf seinem eigenen Schiff fallen auch unangenehme Arbeiten an.

    Hans DunkweilerHans DunkweilerVor 17 Stunden
  • Es wäre noch informativer, wenn ihr öfters mal das konkrete Datum nennen würdet oder auch so allgemeine Sachen wie Temperatur.

    St. 28 RSt. 28 RVor 18 Stunden
  • Hallo, die Videos werden immer besser. Das ist echte Unterhalten, direkt aus dem Leben.

    St. 28 RSt. 28 RVor 18 Stunden
  • Komme aus dem Maschinenbau und der Metalltrechnik und würde sagen das hält ! Aber wie Dick ist die wandung des Mastes? ich denke das durch die Querbelastungen der Mast unten immer wieder Brechen wird! Ich würde sagen einmal richtig !! So würde ich es machen!!

    KonsolenDocKonsolenDocVor Tag
  • Ich krieg ja schon vom Zuschauen Höhenangst wenn ihr auf die Masten klettert 😂

    LukasMuentiLukasMuentiVor Tag
  • Hab euch vor 5 Tagen entdeckt und alle Folgen gesehen. Habe Netflix gegen Blue Horizon getauscht. Ich bin davon begeistert was ihr macht und wie ihr es macht. Wenn mein Sohn (5) nur annähernd so wird wie ihr werde ich (54) vor Stolz platzen. PS wenn ihr die Jugend seit vor der mich CDU,FDP und AfD warnen dann hab ich keine Angst um Deutschland, Europa und die Welt.

    Markus VetgositMarkus VetgositVor Tag
  • Ich halte die vier Schrauben für den Mastfuß für zu wenig bei den Hebelkräften die da untern unten entstehen müssten. Ich würde auf jeder Seite noch drei Schrauben hinzufügen und um den ganzen neuen Fuß unten noch zur Sicherheit ein Stahlband legen.

    My TearsMy TearsVor Tag
  • wirklich krasse Reparatur, viele hätten sich sowas wohl nicht zugetraut. Respekt!

    Jack SparrowJack SparrowVor 3 Tage
  • Ihr seid die Besten. Alles Gute aus Hannover!

    Herr M.Herr M.Vor 3 Tage
  • Greetings from Germany 😉👍🤙

    True HuntersTrue HuntersVor 3 Tage
  • Jonas this close to the equator the sun is dangerous. All the sunscreen is not enough. Long sleeve shirts and hat. By the way Jonas: are you enjoying yourself? I know you are happy hiking ashore but on the boat you do not appear too happy any more.

    Cris MooreCris MooreVor 3 Tage
  • Gosh your mast and rigging is your survival. No joke. Maybe do a fundraiser, motor to a bigger city and put on new mast and rigging. Going N from brazil cross cross, counter currents wind. You cannot take any chances with rigging or mast.

    Cris MooreCris MooreVor 3 Tage
  • Wie lange hält eigentlich so ein Boot bei guter Pflege? Bin da totaler Laie.... alles Gute euch, tolle Videos :-)

    Fritz LakritzFritz LakritzVor 3 Tage
  • langsam werdet ihr m ir immer sympathischer. wie sagt man so schön.: das glück ist manchmal da, wenn man es braucht. obwohl eure liebenswerte naivität und euer grenzenloser leichtsinn manchmal in die katastrophe hätte führen können. übrigens; ein geschrottetes landstromkabel kann man ersetzen. kost nicht die welt und die arme leonie htte nicht so schwitzen müssen. als ich den blauen wagenheber geseheh habe, hab ich mich vor lachen fast weggeschmissen. die unterschiedelichen schrauben für das klo sind natürlich ein witz. das ding wird sich über kurz oder lang wieder lösen. passende schrauben für ein paar cent müssten eigentlich drin sein. auf fast jeder jacht gibt es ein handbuch für die wichtigesten drehmomente. habt ihr überhaupt einen drehmomentschlüssel? wie dem auch sei. ich werde mit grosser spannung eure weitere reise begleiten und vielen dank für die schönen aufnahmen von leonie. sie ist weiss gott ein echter hingucker. ich denke da sind sich alle hier einig. also gute fahrt euch dreien

    peterbiehl1peterbiehl1Vor 3 Tage
  • Alter eure Drohne ist ja wieder "Fly Like a Pelikan" xD schön das Ihr das mit den Reparaturen so detailliert zeigt, gerade was improvisieren anbelangt, die Mast-Platte geniale Idee auch wenn's eine Sisyphus Arbeit ist sowas einzupassen.

    MrArrgee ReactionMrArrgee ReactionVor 3 Tage
  • "Ich mach das was ich machen kann, mehr kann ich nicht machen" xD

    Rich - CorleoneStreamRich - CorleoneStreamVor 3 Tage
  • DAS HÄLT ABER LEOS KLOS NIIIIIICCCHT!!!!:D

    Dirk PrettenhoferDirk PrettenhoferVor 3 Tage
  • Echt coole Story! Freue mich mehr von euch zu sehen. Euch eine spannende Reise :)

    spotiXspotiXVor 4 Tage
  • Hey habe den Kanal von Euch eben entdeckt. Toll was Ihr macht!! Kann man Eure gefahrene Route irgendwo sehen?

    Jo JoJo JoVor 4 Tage
  • props an denjenigen der die Musik raussucht, passt immer richtig gut! :)

    1Kreager11Kreager1Vor 4 Tage
  • Good job !!!

    gunther Van Himbeeckgunther Van HimbeeckVor 4 Tage
  • Ich weiß nicht, wer Euch vor Fahrtantritt beraten hat? Einige Dinge, die im Video zu sehen sind, zeigen kein gutes Equipment (Schrauben,Werkzeug). Ich hoffe, dass Ihr trotzdem sicher vorankommt. Eure Videoqualtität ist sehr gut!

    Mario KramerMario KramerVor 4 Tage
  • Der Mast wird aus Alu sein aber dein Boot aus Stahl? Dann wird es den Stahl oder das Alu zerfressen, weil da ein elektrischer Strom fließ!

    Winfried KlemmWinfried KlemmVor 4 Tage
  • Das hält!

    A. P.A. P.Vor 4 Tage
  • Servus, euch drei! Viele Grüße von ehemaligen Ukrainer! Euch sind echt super und euch macht echt tolles Video und leistet gute Arbeit! Viel Erfolg und viel Glück bei eure Reise! Hab euch Abonniert und Daumen hoch!

    Wlad KisWlad KisVor 4 Tage
  • Hey Ihr drei, euer Kanal wurde mir gestern vorgeschlagen, bin direkt dran hängengeblieben und soeben das "letzte" verbliebene 50! Video von euch gesuchtet. Echt der Wahnsinn was ihr innerhalb so kurzer Zeit euch zugetraut, beigebracht und realisiert habt. Da sieht man mal was man packen kann, wenn Talent, Wille und der Glaube an sich, die Gruppe und deren können da ist und man niemals aufgibt! Echt bewundernswert mit welcher Leidenschaft ihr euer Projekt verfolgt und euch nicht unterkriegen lasst. Die Videos lösen mit ihrer echt geilen Qualität richtiges Fernweh in mir aus. Props gehen raus, bleibt Gesund und macht weiter so!

    Markus ZimmerMarkus ZimmerVor 4 Tage
  • Man geht NICHT auf fremde Boote! 😒👎 Voll Asi

    Huggy BärHuggy BärVor 4 Tage
  • Grundsätzlich geht man nicht ohne Erlaubnis an Bord fremder Schiffe. Das gilt auch in Brasilien. Stellt Euch das mal umgekehrt vor.

    Eisen ReiterEisen ReiterVor 4 Tage
  • holy shit, hab gestern um 24 uhr euren kanal entdeckt, abonniert und bin jez mit den videos durch.. coole reise, hätte ich auch gern gemacht in eurem alter... bin richtig neidisch! viel spass und erfolg für den rest des abenteuers

    Gerd 154Gerd 154Vor 4 Tage
  • Ich feiere eure Videos und hoffe das ihr bald wieder in See stechen könnt ⛵⚓

    Tammo KuhlmannTammo KuhlmannVor 4 Tage
  • Sieht prima mit dem Sockel aus.

    Torsten FlemmingTorsten FlemmingVor 4 Tage
  • Geile videos Just love your STORY =)

    Daniel UllrichDaniel UllrichVor 4 Tage
  • Müsste eigentlich für die Uni lernen. Mittlerweile leider 5h später immer noch nicht. Was sind das für geile Videos?

    Robert WolfRobert WolfVor 4 Tage
  • Gerade Matheabi geschrieben. Jetzt erst mal die Seele baumeln lassen. Danke für das Video!

    DavidDavidVor 4 Tage
  • Seit dem 30.000 Abo stream mag euch der DEhave Algorithmus

    Fire FoxFire FoxVor 4 Tage
  • Das ist Murks und gefährlich! Wie einige Vorposter schon erwähnt haben, gehören die Viertelsegmente auf die Grundplatte geschweisst und nicht geschraubt. Dann die ganze Platte mit dem Deck verbolzen, natürlich alles elektrisch isoliert. Den Querbolzen für die Mastlegung entfernen. Die "Schräubchen" für die Querbefestigung und die Viertelsegmente werden nicht lange halten, ihr solltet eurem Injinör das ganze Ding auf den Kopf hauen, Jonas als Archtitekt müsste doch ein wenig von Scherbelastungen und Materialkompatibilitäten verstehen. fair winds Klaus

    Klaus MenzelKlaus MenzelVor 4 Tage
  • Habt ihr auch schon mal gehört, dass man ein fremdes Boot NIEMALS ohne Zustimmung des Eigners betritt? Und wenn niemand an Bord ist, betreten VERBOTEN.

    Ruth RettenmundRuth RettenmundVor 5 Tage
    • @HR Ist ja wohl nicht dasselbe wie eben mal ne kleine Besichtigung auf einem fremden Boot. Die meisten der Follower sind doch keine Segler. Ich möchte nicht erleben, daß das Schule macht und jeder so wie es ihm Spaß macht fremdes Eigentum betritt. Ich komme auch nicht ungefragt in ihren Garten, apropos schreien!

      Ruth RettenmundRuth RettenmundVor 4 Tage
    • Stellen Sie sich mal nicht so an und schreien Sie nicht so. Tue ich nämlich regelmäßig um klappernde Fallen wegzubinden. Nix verboten.

      HRHRVor 4 Tage
  • was stimmt eigentlich nicht mit euch? Man geht nicht einfach so auf fremde Boote!

    Mario L.Mario L.Vor 5 Tage
  • Interessantes Video Mädels, ich drücke euch bei de Daumen, dass der Mast nun hält (das wird erst der nächste echte Arbeitseinsatz zeigen). Sehr sympathisch der ältere Herr der euch geholfen hat, offensichtlich ein guter Handwerker mit Erfahrung. Habt weiterhin viel Spaß und passt auf euch auf !

    DerFuchsDerFuchsVor 5 Tage
  • Die Reparatur sieht sehr profihaft aus und wird halten, ich hatte mir echt Sorgen gemacht um euren Mast! Weiter so, ich freue mich auf jede neue Folge.

    Peter SchmittelPeter SchmittelVor 5 Tage
  • Brutale Leistung von euch , super Video super sympathisch und authentisch....

    SpeckTubaSpeckTubaVor 5 Tage
  • Von mir auch ein riesen Kompliment an eure Leistung und auch vielen Dank dafür dass ihr alles so offen und ehrlich teilt. Habt ihr schon einmal in einem Video thematisiert, dass Leonie und Thilo zusammen sind? Mich würde interessieren ob das auch schonmal ein Hindernis war - also bei Diskussionen oder wenn es mal streit gab. Zum Hintergrund, ich bin durch Australien, Süd-Amerika und Nordamerika gereist in unterschiedlichsten Konstellationen und hatte das Gefühl wenn man zu dritt unterwegs ist, dass zwei sich immer besser verstehen. Empfindet ihr das auch so? Ich möchte damit nicht implizieren das Jonas in irgendeiner Weise benachteiligt wird, es könnte ja auch sein dass der Draht zwischen Jonas und Thilo stärker ist. Freue mich über eine Antwort.

    Nathan ScottNathan ScottVor 5 Tage
  • Hallo bin neu hier. Cooler Kanal. Kann mir jemand die gesamte Mast Geschichte erklären? Warum ist der überhaupt provisorisch Repariert worden was ist denn mit dem Passiert? Liebe Grüße und Danke!

    Julius.BJulius.BVor 5 Tage
  • cooles video :D Welche Kameras benutzt ihr und welches Programm zum schneiden und bearbeiten der Videos ?

    MvxlzzMvxlzzVor 5 Tage
  • Hey Leute, wenn ich mal ne Auszeit brauche komme ich, virtuell gesehen, einfach mit euch ne Runde aufs Meer indem ich eure Videos ansehe. Herrlich interessant und entspannend....apropos entspannend, streitet ihr euch eigentlich auch manchmal so auf hoher See und wie geht ihr euch dann aus dem Weg ? Räumlich ist das ja etwas begrenzt und weg schwimmen auch nicht unbedingt die beste Lösung^^ Vielen Dank für eure schönen Videos und bis bald dann bei Patreon ;-)

    Herr D.Herr D.Vor 5 Tage
  • Ich finde eure Truppe einfach mega 👌🏽

    Marco ThissenMarco ThissenVor 5 Tage
  • Das habt Ihr super gemacht und der Mast hält!!! 😊🤗🥰

    Monte CarloMonte CarloVor 5 Tage
  • Cooles Video, schöne Drohnen Bilder, kenne den Hafen nur vom den Erzählungen von Theo, nun kann ich mir ein Bild machen. Danke. Was ganz anderes, wenn man Reist, so wie Ihr, trifft man doch immer wieder auf interessante Menschen. Wie während es mit einer Rubrik wo ihr solche Personen, ihre Geschichte erzählen und wie ihr sie Euch kennen gelernt habt. Die gibt der ganzen Reise Dokumentation ein zusätzliche Dimension. Auch die Verschiedenen Kulturen, wie Musik, Essen …..

    kubiduskubidusVor 5 Tage
  • Sehr schön unterhaltsames Video. Dafür mehrere Daumen hoch! (Warum gibt's eigentlich nur einen Daumen bei DEhave?) Hab ich das richtig verstanden, dass ihr da ungefragt auf einem fremden Boot ins Cockpit gestiegen seid? War der Mast vorher frei schwebend im Mastkoker allein mit Mastbolzen gelagert? Das kann doch nicht sein oder?

    jan buttottjan buttottVor 5 Tage
  • Moin, erstmal möchte ich loswerden, dass ich Euch echt Respekt zolle. Die Nummer hätte ich mich in eurem Alter nicht getraut. Machmal geht Ihr ein wenig blauäugig an einige Sachen ran, aber vielleicht ist das auch gerade gut so. Gesunder Menschenverstand ist oft mehr wert als geballtes Fachwissen ;-) Die Tatsache, dass Ihr so weit gekommen seid sagt schon einiges aus. Da gibt es Leute, die kommen mit einer "Bombenausrüstung" nicht mal halb so weit ...... Zu der Mastreparatur würde ich sagen: So wird das halten, die Hauptlast wir über die neue Platte unter dem Mastfuß in das Deck eingeleitet und der Bolzen übernimmt nur noch die Führungskräfte. So gehört das!!! Da braucht ihr Euch keine Sorgem mehr zu machen. Viel Spaß und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Die Videos sind cool, weiter so....... Gruß Kai

    KnickspantKnickspantVor 5 Tage
  • Das Video ist super vor allem am Anfang sehr cool! Ob der Mast hält habe ich keine Ahnung jedoch bin ich froh, dass ihr es reparieren konntet. Und dieser Sonnenhut sieht echt gut aus

    FaFaVor 5 Tage
  • Hhhmmm einfach so" um mal zu kucken" ohne zu fragen auf ein fremdes Schiff gehen ohne Notwendigkeit für ein Manöver oder so !!!!! Da gibt es Eigner die das nicht so mögen!!! Vorsicht und seemannschaft anwenden aber richtig! Aber ohne Zweifel ein schönes Schiff

    fritsbabs1fritsbabs1Vor 5 Tage
  • Zu der Mast-reperatur hab ich eine Frage. Warum habt Ihr die Aluplatte aus dem Mastfuß überstehen lassen ? gab es da einen bestimmten Grund zu ? sonst schaue ich mir eure Videos gern an. Ich finde es absolut toll dass ihr von der Berichterstattung nicht "müde" werdet. immer wieder Spannend Gruß und weiterhin viel Spaß und erfolg. eventuell solltet Ihr die Aluplatte wieder unterkeilen, damit ihr die Kräfte vom Mast großflächig ins Schiff ableitet.

    Steffen KloseSteffen KloseVor 5 Tage
  • Alle Videos in 2 Tagen geschaut .. Wahnsinn, viel Glück weiterhin!

    IamKxrma | Claw GodIamKxrma | Claw GodVor 5 Tage
  • Bald habe ich alle Videos gesehen! Ich habe euren Kanal allen meinen Freunden gezeigt da dieser eindeutig mehr Aufmerksamtkeit verdient! Die Qualität eurer Videos ist sehr filmisch aber doch sehr persönlich, was ich echt sehr geil finde :D Macht weiter & Viel Erflog für die Zukunft, ihr lebt einen Traum :)

    FaroArtsFaroArtsVor 5 Tage
    • Wow das hilft uns sehr weiter! Einfach mal an Freunde empfehlen das finden wir sehr geil von dir. Danke für dein tolles Feedback, viel Spaß beim schauen und Liebe Grüße an dich und deine Freunde! 🙏🏼

      Blue HorizonBlue HorizonVor 5 Tage
  • Es scheint dass die Alu-Platte nicht auf dem Gummi liegt, sondern auf den 4 Schrauben hängt, weil ihr die Platte befestigt habt ohne es zu beachten dass die Gummischicht unter dem Druck des Mastes dünner wird! Das heisst dass unter Druck des Windes kann es alles auseinander gehen. Schaut 14:10 (kein Druck auf dem Gummi durch den Mast) und 14:40 (wenn der Mast absetzt). Es scheint mir dass momentan alle 4 Schrauben der Platte unter extreme Spannung stehen - das kann bald zum Bruch der Schrauben führen. Viel Glück und Spaß auf der Reise!

    Agent of ArtAgent of ArtVor 5 Tage
  • in den Mast setze ich jetzt mehr Vertrauen als in die Toilette, wenn die nur mit diesen zwei unterschiedlichen Schrauben fest gemacht ist 😲 - aber dann habt ihr da wieder was Witziges zu filmen, wenn der erste vom Pott fällt 😂

    Bastian SchockBastian SchockVor 5 Tage
    • ... die kurzen Spax-Schrauben würde ich auch noch zeitnah durch metrische mit beidseitig Unterlegscheiben tauschen. Mehrere Tage Schietwetter und eine unbrauchbare Toilette wäre nur für die Videokonsumenten lustig.

      MephistophelesMephistophelesVor 5 Tage
  • Alles Gute !!

    Volker KönigVolker KönigVor 5 Tage
  • Moin Die Pumplatrine würde ich dann doch lieber mit Bolzen,Muttern und großen U-Scheiben befestigen,was im Hafen oder bei glatter See funktioniert kann bei Seegang und Benutzung sonst zum "Schleudersitz" werden,Servicekitt hätte ich bei dauernutzung gleich mitbestellt,bei meinem Stahlboot steht das Dingens auf einem Stahlsockel---mal son Gedanke fürs nächste Refit.

    Heiner Meyer-KlamrothHeiner Meyer-KlamrothVor 5 Tage
  • Super aber ich glaube die toilette wird nicht halten.ich würde mit schrauben und mutter arbeiten

    Andy ́s Multikopter- LuftaufnahmenAndy ́s Multikopter- LuftaufnahmenVor 6 Tage
  • Ist Euer 90 Tage Visa schon auf 120 Tage verlängert worden? Laut Noonsite soll das für alle ausländischen Yachtbesatzungen durch das Immigration Office durchgeführt werden. Yachtbesatzungen die erst jetzt nach Brasilien kommen und dann per Flieger aus- und wieder einreisen, bekommen gleich die 120 Tage.

    Sealord-Digital-DesignSealord-Digital-DesignVor 6 Tage
  • Nett improvisiert mit dem Mastfuß, aber Vorsicht, Stahl und Alu vertragen sich nicht in Salzwasser. Der Stahl „frisst“ das Aluminium auf, d.h., unter Umständen ist euer so schön angefertigter Fuss in einem Jahr schon zerbröselt. Auch Edelstahlschrauben in Alu halten nicht, weil die Schraube das Gewinde zerstört. Das sind Elektronenwanderungen zwischen dem wertvollerem Eisen (Fe) und dem in der Skala weiter unten angesiedeltem Alu (Al), die diesen Effekt hervorrufen. Auf jeden Fall beobachten! Und, ja, Leonie, wenn du es „richtig“ machen willst, dann geh halt in die Werkstatt und hol dir ein paar passende Schrauben für die Schüssel sonst gehst du mit ihr bei der nächsten Sitzung bei Lage mit ihr auf Wanderschaft. Bei Nacht ist es übrigens deutlich kühler zum arbeiten. Tagsüber bei der Hitze kann man sowieso nur schlafen, alles andere ist zu anstrengend.

    Peer MillauerPeer MillauerVor 6 Tage
  • Eine Berechnung des Masts würde euch an vielen Stellen weiterhelfen. So könnten man auch die Schraubengröße besser werten. Evtl. hilft euch jemand, wenn ihr die Details teilt. www.fh-kiel.de/fileadmin/data/maschinenwesen/forschung_wissenstransfer/professor_innen/grabe/veroeffentlichungen/grabe_palstek_02.pdf Schaut dass der Mast nicht aus der Führung springen kann bei (Wärme) gedehnten Wanden. Wie seid ihr eigentlich versichert auf eurer Reise? Wenn der Mast z.B. auf ein Nachbarboot gefallen wäre bei der Reparatur... Allzeit gute Fahrt!

    W. SchmidtW. SchmidtVor 6 Tage
  • Euer Logo, das Auge. Habt ihr das eigentlich mit Paint erstellt, dann versucht es zu skalieren und gemerkt, dass das mit nem jpeg nicht so gut geht? Und dann gedacht, aber auch gut, lassen wir so denn diese Pixeligkeit hat auch was? :'D

    yellowbutterflyyellowbutterflyVor 6 Tage
  • Stahl, 2 verschiedene Sorten Alu und dazu noch Salzwasser... behaltet die Konstruktion blos gut im Auge, nicht das euch das schneller Weggammelt wie ihr für den Einbau gebracht habt!

    Busch BriegelBusch BriegelVor 6 Tage
  • Kinners, ihr habt einen Handwerker im Team, wie sollte da die Mastreparatur schiefgehen, 🙄🤔🍻🍻🍻🙂

    Jürgen WerumJürgen WerumVor 6 Tage
  • Mast ist super gemacht... freut mich, für euch ...weiter so und passt auf euch auf 😀

    ManfredManfredVor 6 Tage
  • Eure Aktionen & Experimentierfreude finde ich erstklassig, wirklich! Und mit "Bordmitteln" ging die Mastreparatur wohl erstmal nicht besser. Ich fürchte aber, daß die Verschraubungen - Stahlschrauben in Alu - keine richtig dauerhafte Lösung sind. Ich hab in eurem Vid nirgends Schraubensicherungen (Locktight oder Kontermuttern) gesehen. Der Kram könnte sich lösen bei Wechselbeanspruchungen/Vibrationen. [Bin Versuchsingenieur mit > 20 Jahre Erfahrung]

    Martin RichterMartin RichterVor 6 Tage
  • Moin Wird wohl alles prima halten,habt ja schließlich einen deutschsprachigen Fachmetaller da gehabt.Da hat sich wohl der Ersteller des Riggs etwas vermessen und /oder der untere Anschlag soll rausnehmbar sein da mit der Mast klappbar ist,normal schrägt man den Mastfuss und den Anschlag angepasst an den Drehradius etwas an,dann gehts auch ohne Passstück und Keile.

    Heiner Meyer-KlamrothHeiner Meyer-KlamrothVor 6 Tage
  • Eure videos sind immer wieder geiel. Bleibt gesund

    Muffins sind leckerMuffins sind leckerVor 6 Tage
  • Mega! Bin beeindruckt und verfolge euere Geschichte mit voller Begeisterung weiter.,, 👍

    Marco AndreasMarco AndreasVor 6 Tage
  • Ich freue mich das Ihr gute Hilfe gefunden habt um eurem Mastfuß zu retten. Ich würde den Bolzen aber ganz entfernen. Das ist nur ein Überbleibsel einer Mastlegevorrichtung. Entweder ihr hängt den Mast am Bolzen auf oder setzt ihn auf das Deck mit einem Mastfuß. Beides zusammen funktioniert nicht. Bei Belastung wird der Mast sonst oberhalb vom Bolzen brechen. Vertraut dem Mastfuß. Der Mast kann ja nirgends anders hin. Die Wanten halten den Mast ja in Position. Das Profil vom Mast nimmt die Spannung die ihr über die Wanten spannt auf. Ich würde euch gerne noch etwas mit auf den Weg geben. Galvanische Kontaktkorrosion. Wenn ihr Metalle wie Aluminium und Edelstahl zusammen verarbeitet solltet ihr Trennmittel benutzen. Zwischen edlen und unedlen Metallen entstehen minimale Ströme die die Metalle auflösen und schwächen. Euch weiterhin alles gute und wenn Fragen sind immer raus damit.

    Kai EhrtKai EhrtVor 6 Tage
    • Bolzen und fixierte Fußplatte gemeinsam erschließt sich mir auch nicht wirklich. Das Kippmoment des Mastes in der Längsachse des Bootes wird dadurch nach oben verlagert und verursacht Materialermüdungen durch Biegung über dem Bolzen. Bei mir steht der Mast direkt locker auf dem Oberdeck auf Holzplatte und wird nur durch den Bolzen fixiert. Durch Vorder-und Hinterwanten wird er ausgerichtet. Hab allerdings auch eine Mastlegevorrichtung. Solltet Ihr vielleicht nochmal durchdenken. Ansonsten Handbreit...Und bleibt gesund.

      Volker Th.Volker Th.Vor Tag
  • Sehr cool, freut mich, dass das mit dem Mast jetzt geklappt hat.

    Marco StaubmannMarco StaubmannVor 6 Tage
  • Well done , good job

    Anton BloemendalAnton BloemendalVor 6 Tage
  • Die Aktion „Mastreparatur“ ist mir von der mechanischen Seite nicht ganz klar geworden! Zum Verständnis dazu fehlen mir technische Einzelheiten aber egal, ihr scheint es gekonnt geflickt zu haben und der Mast machte während der Aktion keinen Abgang! Glück hattet ihr mit dem Wetter ohne Wellengang, was die Sache wohl sonst erschwert hätte! Welche Kräfte auf einen solchen Mast wirken, bei voller Windlast ging mir dabei durch den Sinn. Er wird ja nur durch die Seile und durch den Mastfuss in Position gehalten! Dabei wird er einer dynamischen Biegebelastung ausgesetzt und wird von den Seilen und dem Fuß in Position gehalten! Die Seilkräfte und sein Eigengewicht ergeben die Kraft, mit der er in den Fuß gepresst wird. Die Biegebelastung wird ihn in seinem Fuß dynamisch beanspruchen und er wird sich vermutlich etwas bewegen dürfen, um keine Spannungsspitzen, die Risse verursachen könnten, aufzubauen! Wichtig wird sein, dass er horizontal nicht wegrutschen kann, auch wenn er sich leicht bewegt und die Seile so vorgespannt sind, dass er bei extremen Windlasten nicht aus der Verankerung abhebt! Na ja, wir werden sehen wie es euch weiter ergeht und ich hoffe, dass ihr lässigen Typen alles weiterhin im Griff behaltet!

    Bel CaciqueBel CaciqueVor 6 Tage
  • Geht man einfach auf ein fremdes Boot?

    Werner ZwienerWerner ZwienerVor 6 Tage
  • Liebe paraibanos ! Paranaibano ist der name der dortigen Einwoner! Past auf mit der Sonne! Hier in Brasilien, und speciel im Nordosten, ist sie besonders stark. Mann kann da richtig krank werden! Und alle Achtung! Ihr macht eine gute Arbeit. Ich rate euch noch weiter Südem zu segeln! Hier gibt es viele schöne Plätze!

    Dietrich LenkDietrich LenkVor 6 Tage
  • Geschafft 💪💪💪💪💪

    Natascha PermadiNatascha PermadiVor 6 Tage
  • Ich hoffe es hält ihr seid einfach cool

    phil lipphil lipVor 6 Tage
  • diese freude wenn man sieht neues video online

    Riko RockenbauchRiko RockenbauchVor 6 Tage
  • "Thilos Rücken komplett tot" 😂😂

    James JohnsonJames JohnsonVor 6 Tage
  • Ich hoffe die Reparaturen gehen schnell vorüber und ihr könnt euren Traum schnell weiter erleben 👼🏻🙏🌎🗺⛵️

    Verena Horre SchönebergVerena Horre SchönebergVor 6 Tage
  • Ich glaube das ihr es verdient habt das der Mast hält. Und auch so glaub ich daran ohne große Fachkenntis allerdings

    InfoistmachtInfoistmachtVor 6 Tage
  • Die Reparatur sieht jedenfalls um Längen vertrauenerweckender aus als die vorige. Die vier M6er Schräubchen erscheinen allerdings ein bißchen lütt um den Längsbelastungen standzuhalten. Habt da unbedingt ein Auge drauf, ansonsten macht doch noch mal ne Manschette um den Mastfuß, wie ich es Euch per Mail vorgeschlagen habe, dann rührt sich da nix mehr. Die Wanten sind nicht starr (schaut mal, was die Leewanten bei Amwindkursen machen) und ihr habt da einen Hebel von ~50:1... Ansonsten: Weiter gute Reise!

    Thomas Hermann-HueberThomas Hermann-HueberVor 6 Tage
  • Wie immer nices Video, hätte eine Frage und zwar wie habt ihr euch kennengelernt? Und wie kam es dazu, dass ihr solche Abenteuer zsm macht.

    DevzDevzVor 6 Tage
    • Darüber gibt es ein Video

      Stefan D.Stefan D.Vor 6 Tage
  • Bin sooooo stolz auf Euch, seid Allezeit behütet und beschützt ❣❣❣

    Claudia WagnerClaudia WagnerVor 6 Tage
  • Gutes Video von Thilo der anderen und Schwanz

    NiTzNiTzVor 6 Tage
    • Werft den über Borad

      Luca SchifferLuca SchifferVor 6 Tage
    • Wele das is ein richtiger kek ja

      Hans PeterHans PeterVor 6 Tage
    • Als ob ihr das 5.Rad am Wagen auch Schwanz nennt

      Niklas LentzNiklas LentzVor 6 Tage
  • Vogelwild!

    Martin SeitzMartin SeitzVor 6 Tage
  • Mein grösster Traum ist es auch einmal den atlantik zu überqueren bin aber erst 13

    Affenkopf MalteAffenkopf MalteVor 6 Tage
  • 👍 Respekt!

    Jörg AßmannJörg AßmannVor 6 Tage
  • Eure Experimentierfreude inspiriert uns. Auch wenn wir auf unserem neuen Kat natürlich ganz anders dastehen, gibt es immer etwas zu reparieren. Und was wir gerne aus euren Videos lernen: es gibt immer einen Weg. Zur Zeit sind wir auf Euren Spuren auf den Kanaren. Hier unser aktueller Film über Lanzarote: dehave.info/down/rIGomtHVkZqUrXY/video

    Sailing MariaNoaSailing MariaNoaVor 6 Tage
  • Top Job-Geduld scheint sich ausgezahlt zu haben! 👍🏻

    Peter MüllerPeter MüllerVor 6 Tage
  • spannende Geschichte. Ich bin echt geflasht.

    JanMoJanMoVor 6 Tage
  • Sehr schöne Videos , auch für einen alten Segler immer wieder interessant 🤨😉😁👍🙋‍♂️

    ElfaroElfaroVor 6 Tage
  • Benutzt das Gross Segel. Das bringt Stabilität. Wenn ihr weiterhin nur mit Genua segelt bekommt ihr wohl wieder die Probleme.

    Stefan PreissnerStefan PreissnerVor 6 Tage
  • Respekt was ihr alles schafft. Euer Tatendrang ist mehr als bemerkenswert. Weiterhin viel Glück und alles Gute.

    Philipp HairbucherPhilipp HairbucherVor 6 Tage
  • Good German engineering,die Scene wo der Mast abgesenkt wird ist Hammergeil.Good Luck

    Walter ThielmannWalter ThielmannVor 6 Tage
  • Warum habt Ihr eine komprimierbare Schicht unter den Alu-Block gelegt? Dadurch wird der Druck von oben auf die Schrauben im Alublock übertragen. Der Mast muß direkt auf dem Deck stehen bzw auf nicht komprimierbarem Spacer. Die seitlichen Bolzen in den Block dürfen nicht belastet werden. Der Alu-Block sollte direkt mit dem Deck verbolzt werden.

    Andrew SeamanAndrew SeamanVor 6 Tage
  • Sogar Soundeffekt als der Mast abgesetzt wurde...nice 🔊😎👍

    inravinravVor 6 Tage
DEhave