LOST PLACES - Festung im Sumpf | HD DOKU

14 Okt 2020
48 537 Aufrufe

Südlich von New Orleans erheben sich aus den Sümpfen Louisianas die Mauern eines militärischen Bollwerks. Fort Jackson wurde nach dem Vorbild europäischer Festungen errichtet, um im Krieg von 1812 mit Kanonenfeuer britische Kriegsschiffe zu zerstören, die über den Mississippi ins Landesinnere einzudringen versuchten. 50 Jahre später wurde die Anlage zum Schauplatz einer wichtigen Schlacht im Sezessionskrieg. Außerdem: Das walisische Spukschloss Gwrych Castle und der U-Boot-Hafen von Lorient.
Themen der Sendung:
0:00 Intro
1:20 Das Spukschloss Gwrych Castle (Wales)
12:10 Der U-Boot-Hafen von Lorient (Frankreich)
25:02 Fort Jackson in den den Sümpfen Louisiana (USA)
#LostPlaces #Doku #Festung

KOMMENTARE
  • 🎞 LOST PLACES Doku Reihe - alle Folgen dehave.info/news/PLslDofkqdKI_520q4xOI31tK63E-KyobL 📺 Weitere Dokumentationen & Reportagen bit.ly/WELTdokus 🔔 Abonniere den WELT DEhave Channel bit.ly/WeltVideoTVabo

    WELT NachrichtensenderWELT NachrichtensenderVor 5 Tage
  • Viele Fragen bleiben offen, lasst das Mal Leute machen die Ahnung haben !

    Urbex Sniper HunterUrbex Sniper HunterVor 15 Stunden
  • Was ist 1985 passiert (10,47)

    Carlo PontiCarlo PontiVor Tag
  • Sehr interessant 👍 bitte mehr Lost Places!! Und Leute schaut auch bei mir mal vorbei. Mein Team und ich besuchen regelmäßig Lost Places. Danke an jeden der sich Die Zeit nimmt.🙏

    MauTVMauTVVor Tag
  • Super Sprecher von Mr Barnaby

    motospacken94motospacken94Vor Tag
    • Meinst Magnum. 🤫😂

      Norman BarnewitzNorman BarnewitzVor 2 Stunden
  • Danke schön ✌

    Anke StrieglAnke StrieglVor 4 Tage
  • Warum haben die Nazis dann in Hamburg nur so einen kleinen U Boot gebaut ?

    Jason BrodyJason BrodyVor 5 Tage
    • Norman Barnewitz wenn ich mich nicht irre, wird da auf die Militärhäfen von Kiel und Wilhelmshaven angespielt. Hamburg und Bremen sind zwar große Häfen, haben aber keine großen Marinebasen. Da lasse ich mich aber gerne noch verbessern.

      Thomas WilkinsonThomas WilkinsonVor Stunde
    • Was ich mich vorallem frage, deswegen bestimmt seine Frage, bei 15:10 heißt es: Deutschland hätte nur über die Ostsee zugang zum Meer. 😳🤔 Was ist mit der Nordsee? Hat Hamburg und Bremerhavenen laut den dokumachern nicht zu Deutschland gehört? Das hätte aber bei der synchronisierung auffallen sollen! 😳 Sonst super gemacht für das jüngere Publikum,von der Spannung her. Für's ältere informativ.

      Norman BarnewitzNorman BarnewitzVor 2 Stunden
    • Von Hamburg aus z.B. wäre die Fahrt in den Atlantik sehr weit, also nördlich um Die britischen Inseln herum, oder aber riskant, denn der Kanal zwischen England und Frankreich konnte die Royal Navy und die Royal Airforce relativ gut überwachen.

      Thomas WilkinsonThomas WilkinsonVor 14 Stunden
    • Meinst du U-boot bunker??? Wenn ja, die deutschen Errichteten größere U-boot Bunker bei Frankreich, weil Frankreich in der Nähe von England ist, man wollte ja den Eng. Nachschub vernichten.......

      WorldWar Moc's & bricksWorldWar Moc's & bricksVor 4 Tage
  • Perfekt zum schlafen gehen😊

    Kevman _TVKevman _TVVor 5 Tage
  • За Родину, за Сталина

    IswasokeIswasokeVor 5 Tage
  • Beste Dokureihe

    pioneerFreaK1pioneerFreaK1Vor 5 Tage
  • Tolle Doku

    ben ctben ctVor 5 Tage
  • Moin

    Das finde ich nicht gutDas finde ich nicht gutVor 5 Tage
  • Was hat das Museum Fort Jackson nun mit Lost Places zutun???? Im übrigen,erhebt es sich auch nicht aus den Sümpfen,sondern steht trocken und eingedeicht am Flußufer.

    tom h.tom h.Vor 5 Tage
    • Tom halt dein Mund. Ich bin mr Wut, nicht du

      Mr WutMr WutVor 5 Tage
    • die Mauern eines militärischen Bollwerks. Fort Jackson wurde nach dem Vorbild europäischer Festungen errichtet, um im Krieg von 1812 mit Kanonenfeuer britische Kriegsschiffe zu zerstören, die über den Mississippi ins Landesinnere einzudringen versuchten. 50 Jahre später wurde die Anlage zum Schauplatz einer wichtigen Schlacht im Sezessionskrieg.

      Michael millerMichael millerVor 5 Tage
DEhave