Tönnies: Schon vor Corona-Ausbruch gravierende Mängel | Westpol | WDR

22 Sep 2020
4 385 Aufrufe

Im Juni sorgte der Corona-Ausbruch bei Deutschlands größtem Fleischkonzern Tönnies für Schlagzeilen und für Schließungen von Kitas und Schulen im Kreis Gütersloh. Bisher unbekannt ist allerdings: es gab schon im Mai gravierende Verstöße gegen die Corona-Regeln bei Tönnies. Unter anderem trug niemand im Schlachtbereich einen Mund-Nasen-Schutz, diverse Toiletten waren verschmutzt. Exklusive Recherchen von Westpol zeigen Behörden, die erst spät durchgegriffen haben und einen Fleischbaron mit besten Kontakten in die Politik.
👍 Wenn euch das Video gefallen hat, lasst uns einen Like da!
-----------------------------------------------------------------------
▶️ Weitere Videos von Westpol: dehave.info/down/pWyUfKu3nJuOmYo/video
ℹ️ Mehr zur Sendung: www1.wdr.de/fernsehen/westpol/index.html
🐤 Westpol bei Twitter: twitter.com/Westpol
🎥 Ivestigative Dokus bei @WDR Doku : dehave.info
---
Ein Beitrag für Westpol von Henrik Hübschen und Marc Steinhäuser
Dieser Beitrag wurde im September 2020 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.
Westpol ist ein politisches Fernsehmagazin für Nordrhein-Westfalen.
#Tönnies #Corona #Arbeitsschutz #Coronaausbruch #Fleischindustrie

KOMMENTARE
  • Wann wird der geldgeile potenzielle Mörder Tönnies endlich verhaftet und eingesperrt!? Alles Andere ist kriminell und unverantwortlich!

    SAS DokuSAS DokuVor 17 Tage
  • Einfach nicht mehr kaufen, den Dreck. Laden pleite - Problem solved. Nee, Spass.

    PowermonkeyPowermonkeyVor Monat
  • Dabei wurde bestimmt nur wenige krank.....???? Infiziert = nicht krank, und die ganze Fabrik fällt zusammen, ach, können die Mitarbeiter sich an den Schweinen anstecken? unglaublich. irgendwie hatte ich mal was anderes gehört....... muss nur nachsehen...

    Floh MausFloh MausVor Monat
    • @Floh Maus Was daran liegt das in anderen Ländern die Lebenserhaltungsmassnahmen bei betagten Patienten nicht so durchgeführt, wie in Deutschland. Man gönnt ihnen früher einen sanften Übergang. Und rettet dafür jüngere Personen. Um es hart auszudrücken in Deutschland wird noch der schnelle € mit sterbenden Menschen gemacht.

      Mat 007Mat 007Vor 21 Tag
    • @Mat 007 js stmmt habe falsch geschrieben, aber das waren wenige in der Schweiz.. meist mit Corona als durch Corona gestorben.. vielfach waren es ältere Menschen

      Floh MausFloh MausVor 21 Tag
    • Doch es waren einige lange im Krankenhaus und auch auf Intensivstation unter Beatmung.

      Mat 007Mat 007Vor 21 Tag
  • Laschet ist eine super 0. Hat Rückgrat wie ein Regenwürmchen. Liebe CDU, jeden, nur den nicht.

    Fogel VreiFogel VreiVor Monat
  • Lobbycontrol sollte sich dringendst mit Spahn beschäftigen.

    Sascha TreckmannSascha TreckmannVor Monat
  • Wann kommt wieder "Feuer und Flamme Staffel 3"????

    DenoLP xDDenoLP xDVor Monat
  • Solange "Geiz ist geil herrscht" und wir alle so billig wie möglich kaufen wollen, wird sich auch nichts ändern. Egal in welcher Branche.

    Thomas c.Thomas c.Vor Monat
    • Es hat sich zumindest so viel geändert das in der Firma 6.000 festangestellt werden und Überprüfungen härter durchgesetzt werden. Aber ansonsten hast du recht.

      Mat 007Mat 007Vor 21 Tag
    • Dennoch kann und muss die Politik für Tier- und Menschenrechte einstehen und Standards auch ohne Druck von Konsumenten anheben

      TomiblockerTomiblockerVor 28 Tage
  • In Merkelzeiten habe ich gerne ein bisschen Ablenkung und ein neues Feindbild. Der Kampf gegen Selberdenker ist langsam langweilig, weil sie schlauer sind als ein Fernsehgerät.

    August KlingAugust KlingVor Monat
  • Schmutz Billigfleisch. Die Menschheit f*ckt den Planeten

    PolomannPolomannVor Monat
  • Was soll man von nem "Schalker" auch Vernünftiges erwarten ? Nichts, aber rein gar nichts !! 👎👎🤢🤢🤮🤮💩💩😡😡

    Markus FrömbgenMarkus FrömbgenVor Monat
  • Er soll sein Fleisch alleine essen.

    liechti marcelliechti marcelVor Monat
  • Natürlich gab es da schon immer Mängel für Hilfslanger. Was ist ein Hilfsarbeiter wert? Welches Ansehen und welche Entlohnung genießt er? Der letzte Dreck ist ein Hilfsarbeiter. Daran wird sich auch nichts ändern.

    Влади́мир Нау́мович Гри́бовВлади́мир Нау́мович Гри́бовVor Monat
    • @Rashad Darwisch Den Weg zu den Billiglohnarbeitern hat aber Schröder mit seiner Agenda eingeführt.

      Mat 007Mat 007Vor 21 Tag
    • Hallo Wladimir! In Österreich verdient man in so einem Fleischer Betrieb ca.€ 1.600, - netto bei viel besseren Bedingungen. Am besten sind die Löhne derzeit in Linz Oberösterreich. Sogar Macron hat das Lohndumping in der Fleischindustrie in Deutschland heftigst kritisiert, aber Merkel ist ja fur die Konzerne und Banken das Sprachrohr sonst hätte sie den Job nicht bekommen...

      Rashad DarwischRashad DarwischVor Monat
  • Lusche Laschet

    pax und peacepax und peaceVor Monat
  • Diese Mängel gibt es seit Jahrzehnten in der ganzen Branche ... Interessiert sowieso niemanden ... Und ist nichts neues !

    remsibremsiremsibremsiVor Monat
  • Cool

    Lego Holz werken HarmonikaLego Holz werken HarmonikaVor Monat
DEhave