Ein Stausee mit bewegter Geschichte | Heimatflimmern | WDR

25 Okt 2020
81 915 Aufrufe

Der Rursee im Nationalpark Eifel ist der zweitgrößte Stausee Deutschlands und der größte Nordrhein-Westfalens. Der See und seine Staumauer stecken voller geheimnisvoller Geschichten: gefährliche Winde auf dem See; ein Fuchs, der auf Mundharmonikamusik steht; eine unbewohnte Insel, die bei Liebespaaren sehr beliebt ist.
Die Geschichte des Rursees reicht Jahrzehnte zurück. Zwischen 1934 und 1938 gehörte der Staudamm in Schwammenauel bei Heimbach zu den bekanntesten Baustellen im Deutschen Reich, auf der Hunderte Arbeiter schufteten. Einige der ältesten Anwesen im Rurtal mussten für den Bau der Talsperre weichen. Von Beginn an nutzten die Nationalsozialisten das Projekt für ihre Propaganda. "Ein technisches Wunder von Weltbedeutung" sei der Damm, der den Menschen "Arbeit und Brot" bringe, hieß es in den offiziellen Bekanntmachungen. Doch die Realität war: harte Maloche für einen kargen Lohn. Noch heute soll mittags gegen zwölf ein dumpfes Glockengeläut zu hören sein, von weit her oder tief unten. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Talsperrenmauer des Nazi-Vorzeigeprojekts für den Fall des gegnerischen Angriffs mit Sprengstoff befüllt - und somit das gestaute Wasser zu einer Mega-Waffe. Die auch gegen die vorrückenden Alliierten zum Einsatz kam.
Der Film erzählt die Entstehungsgeschichte des Rursees und stellt Menschen vor, deren Leben der See beeinflusst, wie den Weltenbummler Jöb Kersting. Ihm wird nachgesagt, mit den Tieren des Waldes kommunizieren zu können. Oder Dirk Küsters, der davon berichtet, dass im über 50 Meter tiefen See Menschen ertrunken sind, die nie wieder auftauchten. Küsters war lange als Polizeibeamter am Rursee tätig.
In ungewöhnlichen Perspektiven und beeindruckenden Filmaufnahmen über und unter Wasser zeigt die Dokumentation die Faszination, die vom See ausgeht, und lüftet Stück für Stück die kleinen und größeren Geheimnisse. Dabei werden erstmals Filmaufnahmen aus den 30er Jahren vom Bau des Staudamms zu sehen sein.
👍 Wenn euch das Video gefallen hat, lasst uns einen Like da!
-----------------------------------------------------------------------
▶️ Weitere Videos von Heimtflimmern: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhOARBozxXMoLImJqMsben5z
ℹ️ Mehr zur Sendung: www.wdr.de/fernsehen/heimatflimmern/index.html
📘 facebook.com/heimatflimmern
🎥 Mehr Dokus bei @WDR Doku : dehave.info
---
Ein Film für Heimtaflimmern von Anke Rebbert.
Dieser Film wurde im Jahr 2018 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.
Heimatflimmern ist ein Doku-Format das spannende Geschichten aus dem Bundesland NRW erzählt.
#heimat #stausee #nationalsozialismus #eifel #heimatflimmern

KOMMENTARE
  • Bei Dokumentationen- meine Meinung- sollte jegliche politische Wertung unterbleiben. Dieses Video ist wirklich gut- aber achtet auf die Worte des Kommentators bei Ersteröffnung und dann nach dem Umbau. Ich finde dieses "Werten" absolut unangebracht. Wenn polit. Wertung sein muß, weil das gewisse Kreise verlangen, dann bitte politisches Video und NICHT über eine Talsperre zum bösen Nazireich überleiten!

    Gilbert WolzowGilbert WolzowVor Tag
  • die DUNKELEN ZEITEN haben wir JETZT nicht gestern.

    Wallace KaedenWallace KaedenVor 10 Tage
  • ich muss sagen.. wirklich vertrauens erweckend wirkt das DLRG frauen team echt mal nicht. nicht wegen dem geschlecht.. die wirken nur super unfit und träge. rein körperlich hätten die bei der rettung schon limitierungen bei wirklich ernsten sachen! das sind halt noch junge mädchen/frauen.. die sind ja schon super wackelig beim ein und aus steigen mit dem ganzen plastik gerödel an..

    Peter LustigPeter LustigVor 10 Tage
  • Erinnert etwas an den Möhnesee

    Stay HardcoreStay HardcoreVor 12 Tage
  • er nach Erkenntnis strebt, darf sich vor keinem Wissen verschließen; es gilt, alles zu prüfen Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.

    AnsordeAnsordeVor 13 Tage
  • Auf wenn man es ehrenamtlich macht, man sollte bezahlt werden. Jeder Job wo man anderen die Hand reicht sollte belohnt werden!

    Milf HunterMilf HunterVor 15 Tage
  • History Guide--was für ein kitschiger Schwachsinn--Anglizismen um jeden Preis mangels eigener Identität--das ist ein Geschichts-oder Museumsführer.

    Roko ObmaRoko ObmaVor 15 Tage
    • Erstmal eine Runde standuppadeln?

      Jakordia 50 Blatt DrehpapierJakordia 50 Blatt DrehpapierVor 2 Tage
  • Das einzig interessante waren für mich die Adler. Beeindruckende Tiere!

    sabo2706sabo2706Vor 16 Tage
  • 31:02 Die Bachnah-Fahrt zur Fasnet am RAOSAMEITICH (Rosenmontag) bei mir zu Hause im Schwarzwald lässt grüßen !!!! In diesem Sinne ein dreifaches NARRIIIIIEEE - NARROOOOOH Hoohrig hoohrig hoohrig isch die Katz´, un´ wenn die Katz nit hoohrig isch no fangt se ihre Mäusle nit hoohrig hoohrig hoohrig isch die Katz (und jetzt alle zusammen.....

    Stevy Z.Stevy Z.Vor 16 Tage
  • DLRG den lass ruhig gluckern !

    Bär ElefantBär ElefantVor 19 Tage
  • Hammer Doku

    DM LEuroDM LEuroVor 22 Tage
    • Dankeschön!

      WDRWDRVor 22 Tage
  • Der ,,History Guide''? WDR-Kulturauftrag - von wem?

    theodorTugendreichtheodorTugendreichVor 22 Tage
  • VIER Jahre Bauzeit für eine so riesige Konstruktion in einer "dunklen Zeit". VIERZEHN Jahre Bauzeit für einen Flughafen in der Gegenwart. Muss echt übel gewesen sein damals...

    BERLIN ismyloveBERLIN ismyloveVor 24 Tage
  • ❌❌❌ RURSEE IST EUSKIRCHEN ❌❌❌

    Yassin GreenYassin GreenVor 24 Tage
  • Eine schöne Dokumentation aber zuviel Werbung .

    Holger AlkenHolger AlkenVor 26 Tage
  • ja ja, alles schlimme Sexisten die blöde gucken wenn sie von einer Frau gerettet werden sollen. Neben den Rechtsradikalen die ständig Steine schmeißen und Autos anzünden ist der Sexismus das größte Problem was Deutschland hat. Das bleibt so bis endlich, wie unsere Mutti sagt "Parität" herrscht, sprich die Hälfte aller Vorstandsvorsitzenden weiblich ist. Und die Hälfte der Bauarbeiter, Maurer und Dachdecker natürlich auch, wenn schon denn schon. Und wenn es eine Frau gibt die nicht die Führung eines DAX Unternehmens werden will dann liegt das an dem von ihr unbewusst übernommenen Sexismus, das es weniger Frauen als Männer gibt die sich eignen oder das auch nur nicht wollen ist ein Mythos ebenso wie die angeblich höhere Kriminalitätsrate gewisser noch nicht so lange hier lebenden Personengruppen.

    Reiner HohnReiner HohnVor 28 Tage
  • die DUNKELEN ZEITEN haben wir JETZT nicht gestern.

    Franco del RioFranco del RioVor 29 Tage
  • Schöne gegend um zu Biken. Viele Möglichkeiten für Downhill

    LutzLutzVor 29 Tage
    • lutz schau auch meine videos und streams,,,, danke ,,,

      AKOthePERSIANkillerAKOthePERSIANkillerVor 24 Tage
  • 40:20 Diese Freiheit, die ein Adler hat... - na, bleibst du wohl hier! ;)

    Sebastian HablaSebastian HablaVor Monat
    • ^^ so ähnlich wollte ich's auch grad schreiben :)

      Martin HagenMartin HagenVor Tag
  • Auch wenn die Eifel schon seine Reize hat fahre ich aber lieber in die Österreichischen Alpen wo ich auch mir ein Leben vorstellen und hin außwandern könnte .

    Josef BoddenJosef BoddenVor Monat
  • Wie ihr dem dritten reich die Überschwemmung der Gehöfte so massiv anheftet und es als schlimm darstellt, als ob nur sie das machen würden. Was ist denn mit den ganzen Dörfern und Wäldern die dem Tagebau weichen müssen? Heute findet ihr das sicherlich nicht so schlimm, Aber das kann man ja den Bösen nazis wieder anhängen. Ma wieder nh politische doku.

    DermitdemnamenDermitdemnamenVor Monat
    • Lieber Dermitdemnamen, bei diesem Video handelt es sich um eine Dokumentation über den Rursee. Aber hier findest du auch viele Beiträge zum Braunkohle-Tagebau in NRW: www1.wdr.de/archiv/braunkohle/index.html

      WDRWDRVor 24 Tage
    • Es ist doch eine Doku über den Rursee und nicht über den Tagebau oder? "Den bösen NAZI's anhängen". Sympathisant oder was? Unnötiger Kommentar.

      Sascha LindnerSascha LindnerVor Monat
  • Er kommt wegen der Ruhe und macht LÄRM ????? :) seltsames Gebahren in meinen Augen UND OHREN :))

    Richard D.Richard D.Vor Monat
    • Echt voll nervig.

      Jakordia 50 Blatt DrehpapierJakordia 50 Blatt DrehpapierVor 2 Tage
  • düstere Zeiten hin oder her, damals waren sie in der Lage Großprojekt im gegebenen Finanziellen und zeitlichem Rahmen zu planen und umzusetzen und das mit einer erschreckenden Haltbarkeit.

    Luis SchreckLuis SchreckVor Monat
    • wtf dude.. pro und kontra wiegen sich hier definitiv mal nicht auf!

      Peter LustigPeter LustigVor 10 Tage
  • @DLRG, großes Lob, mit freundlichen Grüßen...

    Dirk BreidbachDirk BreidbachVor Monat
  • EIFEL IST BESTE

    xyz florentinexyz florentineVor Monat
  • Tja Dieses Jahr ist es ausgefallen

    Dominik GermDominik GermVor Monat
  • Leider hat es bis jetzt nicht so ganz geklappt das sich das Wasser selbst reinigt Wir waren den Eiserbachsee umwelzen

    Dominik GermDominik GermVor Monat
  • Ich hatte auf dem Melder auch schon des öfteren stehen das eine Person im Wasser ist Aber sehr schön da Schön wenn man sagen kann Das ist seine Heimat

    Dominik GermDominik GermVor Monat
  • 34:30 ein bild für die götter! es ist wirklich wie das paradies.

    alex22tpalex22tpVor Monat
  • Wir wohnen am Rursee... gibt nichts schöneres 😍

    ClearSkyClearSkyVor Monat
    • @the grinch bei der Telekom gibt es LTE Empfang 👌🏻 zunindest bei uns in Rurberg selber 😅

      ClearSkyClearSkyVor Monat
    • und gibts da mitlerweile internet oder muss man dafür immer noch aussm tal bis ortseingang kesternich fahren!??? 😁

      the grinchthe grinchVor Monat
  • Nice

    Nicolas Mrsic CarlNicolas Mrsic CarlVor Monat
  • das beste ist der nette private investor der ganz uneigennützig ein begegnungszentrum auf dem absolutem Filetgrundstück baut......🤣

    the grinchthe grinchVor Monat
    • Da gibt es nichts zu meckern. Eine Luxus-Hotelanlage für russische Vodka-Touristen im Bentley soll es ja schließlich nicht werden, oder?

      RheinErftVideoRheinErftVideoVor 28 Tage
  • Was eine Doku! Traumhaft, ich liebe euch 🥰

    Paul B.Paul B.Vor Monat
    • Hi, Paul! Schön, dass sie dir gefällt! 👍

      WDRWDRVor Monat
  • Ich bin Mitglied des Jugendeinsatzteams der DLRG Herzogenrath.

    Leo SchmelcherLeo SchmelcherVor Monat
    • Und? Hast Du das überlebt?

      Jakordia 50 Blatt DrehpapierJakordia 50 Blatt DrehpapierVor 2 Tage
  • Stausee ist in Haltern

    Dennis KehnelDennis KehnelVor Monat
  • Bin öfters in der Eifel und Heimbach!Aber Klasse mal das ganze von innen zu sehen,und die Geschichte rund um den Ruhrsee.Waren diesen Sommer noch in Woffelsbach schwimmen.Danke für diese Doku!

    Olaf KammererOlaf KammererVor Monat
  • Danke euch allen

    Gerhard WiechmannGerhard WiechmannVor Monat
  • Vielen Dank für diese tolle Doku Wohne nur ein Paar Kilometer davon , heut aber noch vorbei Gefahren da wir zum Nürburgring gefahren sind. Rursee da braucht man es nicht weit um das gefühl von Urlaub zu Haben. Und in Am Dlrg Turm bez ein Steinwurf davon hatten wir lange einen Wohnwagen !!!! Einfach nur toll unsere Eifel!!!!!!!!

    Björn GrendelBjörn GrendelVor Monat
  • Für sowas zahle ich sehr gerne GEZ

    pipopup1pipopup1Vor Monat
    • Grade deshalb sollten wir die Rundfunkräte wählen dürfen.

      MonkeydankMonkeydankVor Monat
  • Eigentlich macht der WDR tolle Dokus... Aber was soll der Quatsch? Jugendliche 1:01 von der DLRG rücken nicht zu Einsätzen aus! Wenn man alle Ausbildungen und Lehrgänge gemacht hat ist man schon erwachsen (von der zeit her) und vollwertige Einsatzkraft. Für nen Bootsführerschein muss man eh 18 sein und nen Autoführerschein haben.

    David P.David P.Vor Monat
    • @David P. Hatten nur geplante Einsätze. Kanu- oder Ruderrennen überwachen, oder Festivals in Wassernähe. Kein festes Wachgebiet, da musste keiner alarmiert werden.

      RamBoZamBo123RamBoZamBo123Vor Monat
    • @RamBoZamBo123 Wie kommt man denn unter 18 bei Alarmierung zügig mit dem Auto zum "Gerätehaus"? Soll Mama mit weil man noch nicht volljährig ist? Das Minderjährige nichts können würde ich nie sagen aber bei manchen Sachen hat man unter 18 nichts verloren. Alleine schon aus versicherungstechnischen Gründen. Natürlich kann man mit 16 Auch schon so weit fit sein um im falle eines Falles jemanden zu retten...

      David P.David P.Vor Monat
    • Wir bilden immer Teams, erfahrene und junge Leute. Da sind auch 14jährige im Einsatz dabei. Verantwortung trägt aber der Bootsführer. Bei Katastrophenschutz-Veranstaltungen sind die Anforderungen an die Ausbildung strenger.

      RamBoZamBo123RamBoZamBo123Vor Monat
    • @David P. Also das Führungszeugnis müssen wir bei der Ausbildung zum Jugendbetreuer oder Leiter vorlegen Dankeschön

      Dominik GermDominik GermVor Monat
    • @Dominik Germ ok viel Erfolg... trotzdem steht bei Wikipedia und bei meiner Bootsfahrschule das man einen Führerschein oder sogar Führungszeugnis vorlegen muss. Mit 16 kann das ja auch ein Traktorschein sein ;-)

      David P.David P.Vor Monat
  • Da bekomm ich wieder Bock zu Schwimmen :( Aber WDR, gute arbeit mal wieder :)

    David OfficalDavid OfficalVor Monat
  • 👍👍👍

    ScottiScottiVor Monat
  • Dachte immer Adler stehen für Freiheit. Wieso helfen die dann sich zu verloben? 38:00

    AnderstLpAnderstLpVor Monat
    • 😂

      IakIakVor Monat
  • also hab ich das jetzt richtig verstanden? wenn ich ins wasser falle kommen dann die mädels? ok, wochenendplan steht!

    Andreas LunteAndreas LunteVor Monat
    • Ja stimmt wenn eine Frau nicht kommt kann Mann nichts machen. ^^

      Jakordia 50 Blatt DrehpapierJakordia 50 Blatt DrehpapierVor 2 Tage
    • @Andreas Lunte Kommen keine Können wir nichts machen

      Dominik GermDominik GermVor Monat
    • @Dominik Germ das schreit ja förmlich nach einer verordneten frauenquote :)

      Andreas LunteAndreas LunteVor Monat
    • @Andreas Lunte Ja das stimmt auch Wir haben bei uns leider nur 3 Frauen

      Dominik GermDominik GermVor Monat
    • @Dominik Germ vom Namen her würde ich sagen bist du männlich. Ich dachte dann kommen die Mädels. Toll, muss ich mir nen anderen Plan ausarbeiten.

      Andreas LunteAndreas LunteVor Monat
  • Jeden Freitag ist in der Eifel Waschtag, dann kommen die Eifeler alle zum Ufer und waschen gemeinsam ihre Wäsche am See.

    Daniel DirkDaniel DirkVor Monat
    • Ich wohne hier im Nationalpark Eifel, Freitags sind die Kneipen offen, da geht niemand Waschen. Das ist Dienstags bei mir 😜. - gepostet über Glasfaser Gigabit Leitung 😜

      MrMBSonicMrMBSonicVor Monat
    • 35:30 für dich Daniel

      marcowskamarcowskaVor Monat
  • Nice

    Steinzeit LegoSteinzeit LegoVor Monat
  • Erster

    Daniel DirkDaniel DirkVor Monat
DEhave