Soldat reagiert auf Panzergefecht „Stoßtrupp Gold“ / Tiger Gefecht 1944

4 Apr 2021
42 277 Aufrufe

In diesem Video wird das Panzergefecht zwischen Tigern und einem Sherman aus dem Hollywoodfilm „Stoßtrupp Gold“ analysiert. Waffen, Fahrzeuge und Uniformen werden erklärt und Sinn und Unsinn der Filmemacher erläutert. Alle gezeigten Szenen werden gemäß §86 und §86a Strafgesetzbuch erklärt.


Kanalmitglied werden und exklusive Vorteile erhalten:
dehave.info/baby/iG-.html...​

Links zu...

Instagram
instagram.com/bacuffz/?hl=de​
Website
www.bacuffz.com/​
Podcast
open.spotify.com/user/xmctwdx​...
soundcloud.com/user-293680933​
Facebook
facebook.com/bacuffzadmin​
EMAIL
info@bacuffz.com

KOMMENTARE
  • Zur Info es lagern 14,3 Tonnen Gold in der Bank

    Frank AlbertFrank AlbertVor 8 Stunden
  • Ton ist wirklich sehr, sehr leise (und die Lautstärke auf meinem iPad ist auf fast 100 Prozent). Bitte die Lautstärke bei den nächsten Videos deutlich erhöhen . Davon mal abgesehen: - Inhaltlich - wie gewohnt - top!

    Mister BrownMister BrownVor 10 Stunden
    • Kann auch kaum was verstehen.

      Zeta ReticulumZeta ReticulumVor 3 Stunden
  • Beschämender Film.

    Brille FielmannBrille FielmannVor 11 Stunden
  • Ein super Film mit genialen Schauspielern

    Torsten BrinkmannTorsten BrinkmannVor 14 Stunden
  • Danke für deine erklärung find ich sehr gut und intressant lg

    Maya Rolph HornMaya Rolph HornVor 21 Stunde
  • 47:04 komisch das der SS Mann einen Amerikanische Panzer Jacke an hat.

    Watcher 3.0Watcher 3.0Vor Tag
  • typischer Ami Propaganda Müll dieser Film.

    ТорстенТорстенVor Tag
  • Wie immer sehr gut und unterhaltsam kommentiert, auch wenn die Hollywood Filme immer bei manchen Themen übertreiben, aber so ist Hollywood leider. Aber eine Frage hätte ich, könntest du vielleicht einmal den Film: His Honor was Loyality (Leibstandarte) kommentieren, würde mich sehr freuen, und vielleicht den ein- oder anderen auch.

    Matthias KühneMatthias KühneVor Tag
  • dieser Film ist Kult. Schon zu Beginn des Films, erkennt man, dass es sich um eine Komödie, wie auch immer handelt. Ich schau mir deine Erläuterungen gerne an, weiter so!

    M EM EVor Tag
  • Was für ein Unsinn. So eine ernsthafte Analyse einer Kriegsfilm-Komödie. Es bleibt ohnehin ein Kultfilm.

    Peter CudakPeter CudakVor Tag
  • Achja. Was ich noch vergessen habe. Der Film hat es sogar in ein japanisch Anime geschafft. Er wird dort in animierter Form im TV gesehen und die Szene mit dem Rohr drehen in der beengten Gasse ist auch so umgesetzt. Sascha, du hast den Film im Original gesehen? Ist dort ersichtlich was Kelly für einen Rank bekleidet? Ohne Rangabzeichen deutet es ja auf einen Offizier hin. Oder Privat, was aber ja nicht zur Handlung oder den „Respekt“ der anderen Soldaten passt. Der Film selbst ist mMn kein ganz schlechter. Vor allem von der Technik her. Mach weiter so. Grüße in den Norden aus Württemberg.

    Icewolf81Icewolf81Vor Tag
  • Eine der wenigen MPs die auch einhändig zu bedienen sind ist die MP7. Die Thompson siecher nicht. 😅😂

    Icewolf81Icewolf81Vor Tag
  • Zur Farbmunition des Shermans: wenn ich mich richtig erinnere erwähnt der Spinner dies früher im Film. Er sagt, die Farbe würde den Gegner irritieren...

    C. J.C. J.Vor Tag
  • Schönen guten Morgen, ich finde Deine/Ihre Filmbetrachtungen immer super unterhaltsam und aufschlußreich. Der Blick auf die Details und ein oftmals leichtes Schmunzeln finde ich TipTop. Auch die anderen Videos hier finde ich wirklich gelungen, zumal der Blick aus der deutschen Sichtweise und Lage oftmals zu kurz kommt. Ich hätte mal die ganz große Bitte, das Du/Sie sich mal an den Film "Das Boot" wagen, aus meiner Sicht einer, wenn nicht der beste Kriegsfilm und seit Kindheitstagen schon immer mein Lieblingsfilm. Viele Grüße und weiter so Daniel

    Foto JaegerFoto JaegerVor Tag
  • Na wie gut das ich denn Film auf DVD hab =)

    EL_Diablo3EL_Diablo3Vor Tag
  • Das gelabber sit teilweise müll es beste es gibt keinen Sturmbandführer FAAAALsch gab es genauso der Obersturbandführer . Informier dich erst mal wurde verliehen bei besonderen Verdiensten im Einsatz cu

    Franz LFranz LVor Tag
    • wenn schon dann Sturmbannführer.

      M EM EVor Tag
    • Hä??? Schreibst Du so wie Du sprichst oder hast Du nur die vierte Klasse absolviert, und die mit Wiederholung?

      Mann O Mann O MannMann O Mann O MannVor Tag
  • Den Habe ich schon als Kind geguckt Sehr lustig teilweise

    Watcher 3.0Watcher 3.0Vor Tag
  • Das Zf auf dem Nagant ist ein russisches, die genaue Bezeichnung ist glaube ich PUH oder PU. Es hat eine 4 fache Vergrößerung. Das Absehen passt aber nicht, richtig wäre 1 waagrechter Balken und ein halber senkrechter Balken

    Fischreier3Fischreier3Vor 2 Tage
  • Sorry, zu leise. Ich höre kaum etwas, schade.

    Hans-Jürgen WasserkortHans-Jürgen WasserkortVor 2 Tage
  • Meine Güte....das ist ein Actionfilm mit ein wenig Humor der Zeit - und kein realistischer (Anti)Kriegsfilm.

    der mit dem Tder mit dem TVor 2 Tage
  • Einige Kommentare sind aber echt nicht besser als das was sie kritisieren. 🙄 Sich mit Medien wie Hollywood-Filmen kritisch auseinander zu setzen ist absolut richtig und stärkt die Medienkompetenz. Das als Vorwand zu nutzen, um andere abzuwerten und sich aufzuwerten ist lächerlich.

    Fyn :Fyn :Vor 2 Tage
  • Nicht ärgern Kamerad! Dieser "Scheiß" stört mich schon seit dem ich damals zur BW gegangen bin! 70er Jahre Filme eben, von überheblichen Amis gedreht! Und ja, sie hatten ne scheiss Angst vor den Deutschen!

    JustyK9JustyK9Vor 2 Tage
  • Auf dem Sherman ist keine 50er sondern eine 30er richtig ? Sieht nicht nach einer M2HB für mich aus

    KMN Hypnotize meKMN Hypnotize meVor 2 Tage
  • Der Film ist so schlecht, da lohnen die Kommentare nicht.

    Scylla Der FelsScylla Der FelsVor 3 Tage
    • ich fand in sehr gut und wünsche mir mehr davon.

      Zeta ReticulumZeta ReticulumVor 3 Stunden
    • das muss geschmackssache sein. gibt auch menschen die ihn gut finden^^

      ScheffsacheScheffsacheVor Tag
  • die farbmunition ist ne geheimwaffe vom spinner..die macht die deutschen total verückt^^

    Onofrio LemonacheOnofrio LemonacheVor 3 Tage
  • Hab den Film nie gesehen und jetzt weiß ich, dass ich nix verpasst habe

    Tom BaldTom BaldVor 3 Tage
  • Den habe ich als Kind irgenwann in den 90ern mal gesehen, wusste aber nie wie der heißt, hatte nur noch die Szene vor Augen , wie der Panzer in der engen Gasse den Turm nicht drehen konnte ! Wird bald erst mal "neu geschaut" .. bei dem Thema originale Tiger Panzer in Filmen, hast du schon mal die Verfilmung von "Theirs is the glory" von 1946 gesehen ? Kurz nach dem Krieg das mit haufenweise Originalen Fahrzeugen an den Original Plätzen gedreht werden konnte. Bin mir ziemlich sicher das da mindestens ein Kätzchen rumgeschnurrt ist.

    Namenlos 1312Namenlos 1312Vor 3 Tage
  • Halt Hollywood Streifen

    Oliver SonnenbergOliver SonnenbergVor 3 Tage
  • Chapeau! Wirklich souverän und spannend. Du solltest eine Serie bei DMax machen.

    Dr. Helmuth HerterichDr. Helmuth HerterichVor 4 Tage
  • Ja, sehe ich auch als Unterhaltung= Spilefilm/Komödie mit Krieg als Hintergrund. Ich glaube sowas wird nur noch übertroffen mit dem Film "Unternehmen Petticoat" ;-)

    FirstfighterFirstfighterVor 4 Tage
    • Der ist aber genial.

      Günter BreitfeldGünter BreitfeldVor 2 Tage
  • Ist in den Filmen immer gleich. Die deutschen Soldaten werden abgeschossen wie aufm Schießstand, treffen selber kein Scheunentor und die Amis schießen aus der Hüfte und jeder Schuss sitzt. Von den Unendlichmagazinen wollen wir gar nicht erst anfangen

    Tom BaldTom BaldVor 4 Tage
  • Als Fernaufklärer der NVA, (1984 bis 86), kann ich Deine Beurteilung des US-Produktes voll verstehen. Mach mal als Spaß eine Analyse über die Ost-Filme 4 Panzersoldaten und ein Hund. Da gib es mehr zu lachen.

    Artilla88 DresdenArtilla88 DresdenVor 4 Tage
    • oh ja eine schöne Serie, hat nicht einer von Ihnen ( im Film) nicht erzählt das er vorher für die deutschen Panzer gefahren ist ? Ich meine sogar das einer der Schauspieler tatsächlich Deutscher bzw. Schlesier ist.

      willi weimarwilli weimarVor 3 Tage
  • Ich mag den Film. Einfach nur Unterhaltung !Alles andere ist mir Wurst ,Das der Tiger keiner ist na ja ...

    Andreas kristahnAndreas kristahnVor 5 Tage
  • Wieder geil!

    Fabian KnopfFabian KnopfVor 5 Tage
  • Diejenigen welche über den Film nicht lachen können, gehen bestimmt zum Lachen in den Keller.

    Mann O Mann O MannMann O Mann O MannVor 5 Tage
  • Klasse Video, immer wieder unterhaltsam, gerade deine trockene Art ist herrlich. Mach doch auch mal was zu "Die letzte Schlacht" mit Robert Shaw, ach ja ich kann dir auch den Film "Jojo Rabbit" empfehlen, der Film ist zwar eher Satire aber gerade der Twist hat was und da gibt es auch meines erachtens einiges zum Thema Uniform und Ehrenzeichen das sich vll. für ein Video lohnen könnte.

    Torben HebingTorben HebingVor 5 Tage
  • Es freut mich zu sehen, dass du den Film zwar mit nüchternem Blick auf die militärische Richtigkeit analysierst, dann aber im Fazit deutlich machst, dass es sich hierbei "nur" um eine Kriegskomödie handelt, was viele der Fehler verzeihen lässt. Stoßtrupp Gold ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme aufgrund der überdrehten Figuren und der (unfreiwilligen) Situationskomik. Ich denke, der Film würde einiges an Charme einbüßen, wenn er korrekt dargestellt worden wäre. Ich würde den Film in eine Schublade mit Abenteuerfilmen wie z.B. Indiana Jones oder den alten Western stecken, die ja nun auch keine Dokumentationsfilme sind und einfach nur unterhalten wollen. Natürlich bin ich bei meinem Lieblingsfilm entsprechend voreingenommen, aber da der Streifen sich selbst schon nicht allzu ernst nimmt, sollte der Zuschauer es erst recht nicht tun. Anders als ein Film wie Fury, der stark auf das Leben einer Panzerbesatzung fokussiert ist und bei dem ich daher erwarten würde, dass dieses Leben auch halbwegs realistisch dargestellt wird.

    Tomato of DoomTomato of DoomVor 5 Tage
    • Auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Ein Mix aus Kriegsfilm und Heist- Movie. Gehört in jede Sammlung.

      RemstälerRemstälerVor 4 Tage
    • Hätte es nicht besser zum Ausdruck bringen können.

      Mann O Mann O MannMann O Mann O MannVor 5 Tage
  • verdammte propaganda filme

    fred fredenfred fredenVor 5 Tage
  • Bewerbung bei der BW läuft, strebe die Feldwebel-Laufbahn bei der Kampfmittelabwehr an, mal schauen ob sie für jemanden mit zwei technischen Ausbildungen Verwendung haben :)

    Lucas JLucas JVor 5 Tage
  • Hollywood-Tiger ;) mit einem T34-85 Chassis...

    CH3NO2flancCH3NO2flancVor 5 Tage
  • Das ist ein Film , aber Real sind tatsächlich Goldraube vorgekommen, da wurden US Soldaten reich ..

    Helmut MorethHelmut MorethVor 5 Tage
  • Bei amerikanischen "Heldenfilmen" schalte ich ab!

    Bad SchbenzaBad SchbenzaVor 5 Tage
  • Wieder ein tolles Video... weiter so!... kann es sein das du ein neues Micro hast?... deine Beiträge sind die letzte Zeit so leise abgestimmt...

    The RebellThe RebellVor 5 Tage
  • Ich find den Film Klasse ! Eastwood, Savalas und Sutherland einfach Top! Enemy at the Gates (Duell) wäre mal ein tolles Thema.......

    ClausClausVor 5 Tage
  • Cooler film Cooler Beitrag danke dafűr

    Robert SticklerRobert SticklerVor 5 Tage
  • 20:04 😂😂😂😂😂😂😂😂 bester Mann 👍🏼 hast es auf den Punkt gebracht aber typisch Film

    Jasko PacinoJasko PacinoVor 5 Tage
  • ja is mir klar, dass du das nicht verstehst, das die deutschen nicht alles absichern.........was soll der film sein eine kriegsparodie und kein historischer kriegs-schinken hallo?! gehts noch.....wie kann man sich überhaupt bei einer KRIEGSPARODIE hinstelln und krampfhaft szene für szene auseinandernehmen und son mili-schei. erzählen: ES IST EINE KRIEGSPARODIE wo man nicht alles ernst nehmen sollte...also BITTE

    Thomas SchieckThomas SchieckVor 5 Tage
    • @Buschner Fabian ja wenn schon, dann auf eine witzige art und weise. mir kommt es hier so vor als ob der film zum verhör sitzt. da stimmt ein pickelchen auf der uniform nicht, schnell in hollywood melden schnell! in anderen fachbereichen nennt man solche leute erbsenzähler. wie gesagt, das wäre, als würde jemand drauf hinweisen, das die ritterrüstung bei "Ritter der Kokosnus" nicht korrekt ist. hauha ha

      Thomas SchieckThomas SchieckVor 4 Tage
    • Der Sinn seiner Videos sind Filmszenen zu erklären, zu zeigen was realistisch ist, ein bisschen was zu erzählen und auch zu zeigen wo Fehler sind. Außerdem ist sein Hauptaugenmerk oft auf Orden, Waffen oder Uniformen.

      Luca HlrLuca HlrVor 5 Tage
    • Also ich denke er weiß, dass es nur nh Parodie ist aber er versucht uns ja nur näher zu bringen wie es korrekt wäre. Zugegeben er hat es bei der Parodie schon übertrieben aber halb so wild er will uns ja quasi nur wissen vermitteln und nicht dem Film schlecht machen

      Buschner FabianBuschner FabianVor 5 Tage
  • Jippi, die beste Kriegskomödie die es gibt:-)

    die_ verrücktedie_ verrückteVor 5 Tage
    • Am besten sind Sergant "Schweinebacke". Weiterhin der Chef der Granatwerferbatterie und der eigentliche Zugführer dieser Truppe, der sich kaum sehen läßt und seinen kleinen Privatraubzug durchzieht. Siehe die Szene mit dem Boot.

      Mann O Mann O MannMann O Mann O MannVor 5 Tage
  • ja es soll eine kriegsparodie sein XD

    Thomas SchieckThomas SchieckVor 5 Tage
  • Red Sniper - Die Todesschützin bitte die Szene wo die Schützin durch das Panzerglas schießt und den Panzer Fahrer killt.

    Freischütz MilitärmusikFreischütz MilitärmusikVor 5 Tage
  • hab den noch auf dvd

    King LarsKing LarsVor 5 Tage
  • 999 - yes,

    KE DragonKE DragonVor 5 Tage
  • Guten Morge, HERR Sturmbannführer. Hast du übersehen.

    malkavian strmalkavian strVor 5 Tage
  • „... da wo alle sterben, da rennst Du hin!“ 😂 deine Sprüche sind mit das Beste zu den Videos. Hätte es dein Format mal 20 Jahre früher gegeben. Hätte ich mir gern mit meinem Opa deine Videos angeschaut. Wäre auf seine Kommentare gespannt gewesen 😂

    elFranzo84elFranzo84Vor 6 Tage
  • Der Film ist einfach eine Kriegs-abenteuer-komödie, wie sie eine Zeit lang eben sehr populär waren, nicht mehr und nicht weniger. Natürlich ist vieles nicht korrekt, natürlich werden die Deutschen als dumme Hammel dargestellt. Man muss sich mal die englische Tonspur anhören, was da die Deutschen so sagen. :) Aber ich glaube der Film war für 1970 recht mutig, da er desertierende Soldaten eben bei einem privaten Unternehmen zeigt, dass auch mit einem Urteil vor dem Kriegsgericht enden könnte. Ich mag den Film, mehr als beispielsweise Das dreckige Dutzend wo Telly Savalas auch mitspielt, einfach weil er sich oft nicht so ernst nimmt. Bei 8:28 sagt der Obersturmführer für mein Verständnis übrigens: Guten Morgen Oberfeldwebel.

    polo86cfahrerpolo86cfahrerVor 6 Tage
  • er ist First Sergant bei 35:46 wenn er Master Sergant wäre dann muss noch ein kleines zeichen in der Schwarzen Mitte sein

    Thorsten TürkeThorsten TürkeVor 6 Tage
  • Ach nein! Um 29:18 Uhr wird ein BMW 321 Cabrio pulverisiert. Unglücklicherweise.

    Rolf AgtenRolf AgtenVor 6 Tage
  • Monuments Men - ist doch ne Ansammlung an Star Schauspielern... guter Film

    dankinrudankinruVor 6 Tage
  • Ich bin hinter ner Steinwand und ich renn zur Hulzbude rüber um Schutz vor einer Explosion zu suchen, die Splitter wäre nicht übel die da fliegen würden.^^ Städte sind nix Panzergelände! ;)

    Wotan 47Wotan 47Vor 6 Tage
  • Ein Shermann gegen vier Tiger, schon klar. Aber ist halt ein Ami- Film, da sind alle außer den Amis blede und schießen immer daneben. Kann man sich normal nicht antun. Da kann ich gleich zu ARD und ZDF wechseln. Hi

    FX9799FX9799Vor 6 Tage
    • @Thorsten Türke Na da hab ich kein Problem mit, son Scheiß schau ich mir nicht an, fertig. Trotzdem muß ich ganz klar sagen, der Kamerad hat den Film ordentlich analysiert. Er hat ja auch klar gesagt, daß er so manche Szenen für unglaubwürdig hält. Wenn irgendwo ein Tiger aufgetaucht ist, sind die gerannt wie die Hasen. Hi

      FX9799FX9799Vor 6 Tage
    • dabei laufen die meisten von diesen Schwachsinnfilmen zb Fury auf Netflix haha

      Thorsten TürkeThorsten TürkeVor 6 Tage
  • Eine tolle Kriegssatire mit überdrehten Charakteren und der sich selbst nicht so ernst nimmt, Ich find nach all den Jahren immer wieder sehenswert, alleine schon wegen dem Western Stand Off am ende des Films.

    TucoTucoVor 6 Tage
  • 24:37 nach der einschlagsexplosion müsste es wohl eine HE-Granate gewesen sein. 29:40 Die Farbmuntion wurde im ersten dialog mit dem spinner geklärt (Feldlager): Sie Füllen Farbe in Muntition als psycologische munition, da das "die da drüben total fertig macht". also nix offizieles Naja Hollywood eben, es soll ja eine 90min unterhaltung sein. wenn die filme realistisch gemacht wären, würde nach 5min der abspann komen...ohne happyend

    flakhelfer83flakhelfer83Vor 6 Tage
  • Wie immer geniale Analyse. Was gelernt und Spaß dabei. Danke!

    tlatowntlatownVor 6 Tage
  • Komödie ist das richtige Wort....Danke für deine Aufarbeitung

    erwin eberterwin ebertVor 6 Tage
  • Du meckerst zwar das bei 19:50 die Soldaten mal wieder doof dargestellt werden, aber das bei dem MG Beschuss die Blumentöpfe keinen Kratzer abbekommen, wundert niemanden. :D

    Maurice S.Maurice S.Vor 6 Tage
    • Damals war die Qualität der Töpferware noch ganz anders.😉

      Sam StagSam StagVor 6 Tage
    • Ein Pott hat es erwischt, möge er Frieden Ruhen xD

      Wotan 47Wotan 47Vor 6 Tage
  • Der Film ist richtiger Blödsinn. Typisch Hollywood

    Otto O.Otto O.Vor 6 Tage
  • Oddball (Spinner) hat am Anfang des Filmes erklärt, dass er mit diesen Farbgranaten Bilder auf deutsche Panzer malt (das macht die da drüben völlig fertig), ebenso wie seine Fake 90mm Kanone (ein Stück Fallrohr zum Aufstecken). Der Film ist eine Kriegs-Satire m.E. nach und jetzt geh ich noch mal "Burning bridges hören ;)

    Jan SobieskiJan SobieskiVor 6 Tage
  • Was macht diesen Film so sehenswert? Der Humor und die Charaktere! - Kelly als inspirierender Anführer, dessen Schwäche aber seine Goldgeilheit ist - Big Joe, der STÄNDIG mies gelaunt ist, aber mehr drauf hat, als sein Vorgesetzter Captain Maitland, den nur beschäftigt, wie er sein geklautes Boot davonschaffen kann - Der Spinner, der zwar nicht so gut bellen, aber dafür hervorragend positive Wellen mit seinem modifizierten Sherman-Zug aussenden kann - Moriarty, der nicht anders kann, als negative Wellen auszusenden - Speckbacke, der als erfahrener Geschäftsmann sichergehen möchte, das seine Scheibe von der Wurst auch sichergestellt wird und nebenbei etwas Fronterfahrung sammeln kann - Mulligan, der keinerlei Talent als Artilleriebefehlshaber hat und trotzdem den Weg für Kelly und seine Männer ebnet - General Colt, der auf Pseudo-Patton macht und bei dem man sich wundert, warum nicht sein ganzes Umfeld anfängt zu lachen - Private Willard, der zwar unscheinbar ist, aber mit Harry Dean Stanton besetzt wurde, welcher wiederrum ein Garant für einen erfolgreichen Film darstellt - Das freundliche, liebe Brücklein

    Cpl. Dwayne HicksCpl. Dwayne HicksVor 6 Tage
    • Bonuspunkt für das liebe Brücklein

      Jan SobieskiJan SobieskiVor 6 Tage
  • Diesen Film habe ich vor 40 Jahren in der englischen Orginalfassung als ersten VHS Videofilm gesehen. Wir spielten ihn so oft ab, das ich die Dialoge sogar heute noch mitsprechen kann. Es war ein großartiger Film!

    jobadvbljobadvblVor 6 Tage
  • Ich find den Film trotzdem cool. Hab den immer gerne gesehen :)

    Blade1942Blade1942Vor 6 Tage
  • Ich schaue keine Ami kriegsfilme immer der selbe qwatsch

    Jan BoehmeJan BoehmeVor 6 Tage
    • Was will man davon auch erwarten. Die einzigen die immer treffen sind die Amis, und alle Anderen schießen generell daneben.

      FX9799FX9799Vor 6 Tage
  • Übrigens, bei Jo Brauner, DEhave, spricht ein US-Ami, William Toel:"Liebe Deutschland", der Deutschland über alles liebt und warum er regelmäßig nach Deutschland kommt !!! Sehr empfehlenswert... Frohe Ostern 🐰🐣🐇

    A.W. FloresA.W. FloresVor 6 Tage
  • 20:15: Das zweite was man lernt ist, dass man nie auf die Sukkulenten im Blumentopf schießt.

    Jonn DoeJonn DoeVor 6 Tage
  • Moin...eins muss man den Ammis lassen...lustig können sie:-))))

    Holger MüllerHolger MüllerVor 6 Tage
  • 18:25 Wenn es ein Mosin-ZF ist, dann stimmt auch das Absehen nicht.

    Jonn DoeJonn DoeVor 6 Tage
    • Wenn ich nicht irre hat das Nagant Absehen 1

      ClausClausVor 5 Tage
  • Die Farbmunition ist eine Idee vom "Spinner". Er meint das es die Deutschen psychisch fertig macht wenn Sie es irgendwo hin feuern. Er findet es schön.

    Andre SchulzeAndre SchulzeVor 6 Tage
    • @Blade1942 Er sendet halt permanent positive Wellen aus.

      Cpl. Dwayne HicksCpl. Dwayne HicksVor 6 Tage
    • Richtig der Spinner is halt ein Verrückter XD aber kommt trotzdem witzig seine Idee XD

      Blade1942Blade1942Vor 6 Tage
  • Viel zu leise!!!

    Philipp BayerPhilipp BayerVor 6 Tage
  • Nur eine Frage habe ich da jetzt hier richtig gesehen dass die Deutschen auf dem Dach Wehrmacht Soldaten sind wegen dem Kragenspiegel?

    Florian KaderschafkaFlorian KaderschafkaVor 6 Tage
  • Nun ich finde den Tiger Panzer hier um Längen besser als manch gleichaltriger Film wo amerikanische Panzer als Tiger Panzer abgestempelt werden ich glaube z.b. bei Brücke von Alheim oder letzte Offensive sind keine Tiger Panzer zu amerikanische Panzer

    Florian KaderschafkaFlorian KaderschafkaVor 6 Tage
    • Es kommt immer drauf an wo der Film gedreht wurde. Viele Kriegsfilme wurden in Spanien oder Jugoslawien gedreht. Patton oder die letzte Schlacht wurden in spanien gedreht, die spanische Armee hatte damals amerikanische Panzer und Waffen. Deshalb wurden m24 als shermans und m47 als königstiger verwendet. Bei patton sind es m41 als shermans und m48 als deutsche panzer. Kellys heroes wurde in Jugoslawien gedreht, die jugoslawische Armee hatte Waffen aus den USA und der Sowjetunion. Die "Tiger" wurden von den jugoslawen für einen Kriegsfilm gebaut und in kelly heroes wieder verwendet. Die Brücke von arnheim wurde in den Niederlanden gedreht deshalb die Leopard Panzer. The Big RED one wurden teilweise in Israel gedreht, da wurden m51 super sherman als deutsche Panzer verwendet. Band of Brothers wurde in England gedreht die sturmgeschütze sind umgebaute englische Schützenpanzer.

      mac andersonmac andersonVor 16 Stunden
    • Selbst der "Soldat James Ryan" - Tiger sieht beschissener aus als der hier bei Stosstrupp Gold. Der einzig gute Tiger ist der aus Fury, auch wenn das a) kein Kunststück ist, weil das ja auch ein echter Tiger ist und b) leider ist Fury abgesehen davon ein ziemlich böser Propagandafilm aus Hollywood.

      Cpl. Dwayne HicksCpl. Dwayne HicksVor 6 Tage
    • bei der brücke von Arnheim ist der panzer auf der brücke und mehrmals in der stadt selbst ein Leopard 1 bei der Letzten schlacht sind die deutschen panzer M47

      flakhelfer83flakhelfer83Vor 6 Tage
  • Das ist das vier Panzersoldaten und ein Hund Niveau.

    Ingo GentschIngo GentschVor 6 Tage
  • Geniale Pattonparodie

    Barney GeröllheimerBarney GeröllheimerVor 6 Tage
  • Danke.....für deine ganze Arbeit 👍👍👍

    René ScholzRené ScholzVor 6 Tage
  • Was ein mieser "Kriegsfilm", danke für die Warnung :)

    maxxmaxxVor 6 Tage
  • Das mit den Farbgranaten erklärt der Spinner am Anfang ( Wo Kelly bei Speckbacke ist)

    qndsilverqndsilverVor 6 Tage
  • Hab ihn vor einigen Jahren auf Bluray bekommen is schon gut gemacht ☺️👍🏻

    Texas 86Texas 86Vor 6 Tage
  • Che palle. Si tratta di un filmetto, peraltro divertentissimo. A cosa serve commentarlo? E poi due ore per caprie che si trattava di un Moisin Nagant?????? Se volete la traduzione..... Moin Leute

    Rainer RotaRainer RotaVor 7 Tage
  • Das ist aber schon ziemlich alte Soldaten

    Robert NealRobert NealVor 7 Tage
  • Wie oft hätten sie den Dreh Pausen machen sollen, mit den Ausfällen der echten Tigers

    Raphael OffiRaphael OffiVor 7 Tage
    • @flakhelfer83 ?und

      Raphael OffiRaphael OffiVor 6 Tage
    • @flakhelfer83 Es gibt noch 6 Tiger I (in Fort Knox, Aberdeen, Saumur, Kubinka) und nur einen der fahrbereit ist (Bovington)

      wolf310iiwolf310iiVor 6 Tage
    • es gibt glaube ich nur noch 4 Tiger Weltweit die Fahren können

      flakhelfer83flakhelfer83Vor 6 Tage
  • Wie wäre es mal mit dem Film... Der Adler ist gelandet....

    anope 5791anope 5791Vor 7 Tage
  • Hat er wirklich recht wie dämlich Hollywood das immer darstellt, und die Deutschen den Ami vor die Flinte laufen. Waren schon "Teufelskerle " die CIS!!

    aluheinzelaluheinzelVor 7 Tage
    • @Uwe Klett Ja natürlich GI`s......

      aluheinzelaluheinzelVor 6 Tage
    • Du meinst bestimmt die GI's?

      Uwe KlettUwe KlettVor 6 Tage
  • Hättest du den Film genau verfolgt wüsstest du warum der Spinner Farbgranaten dabei hatte ;-)

    patrick Spaceballspatrick SpaceballsVor 7 Tage
    • @Uwe Klett Das ist kein Blödsinn sondern Kultfilm !! Wer diesen Film ernst nimmt hat ihn eh nicht verstanden

      patrick Spaceballspatrick SpaceballsVor 6 Tage
    • Warum? Sag es uns! Weil so einen Blödsinn schaut man sich normalerweise nicht an! 😂

      Uwe KlettUwe KlettVor 6 Tage
  • Moin Leude, moin Sacha. Danke für dein "Ostergeschenk". Wieder mal ein cooler und echt interessanter Bericht. Der Unterschied zwischen Film und Realität ist immer echt der Hammer🙂👍🙂 FROHE OSTERN AN DICH UND DEINE FAMILIE UND ALLEN DIE DAS HIER LESEN!!!!

    Bastian KrystofiakBastian KrystofiakVor 7 Tage
  • Könntest Du demnächst deine Videos ein wenig lauter einspielen? Ich finde deine Videos immer etwas zu leise. Da hilft es nicht einmal mehr sämtliche Regler hier bei mir voll aufzudrehen.

    Mr. BMr. BVor 7 Tage
  • Der Film würde in Yugoslavian gedreht, deswegen sieht Mann sowjetischen Waffen überall.

    King Erik the greatest. Of all.King Erik the greatest. Of all.Vor 7 Tage
    • lag auch daran das sich jugolslawien auf solche filme spezialisiert hat um devisen zu bekommen. geworben wurde damals damit das man sehr viele deutsche Waffen in der Y-Armee weiterverwendete und einige Panzer in Tiger umgebaut hat. die Y-Armee unterstützte Regelmäßig auch mit Statisten.

      flakhelfer83flakhelfer83Vor 6 Tage
  • Weiß gar nicht was ihr alle wollt.... In dem Film spielen alle top Schauspieler mit.... Das sind immer die besten... Das der Film nicht ernst gemeint ist dürfte wohl auch klar sein.... Comedygold halt... Frohe Ostern euch allen... Und dicke Eier... 👍👍😂😂😂😂

    anope 5791anope 5791Vor 7 Tage
  • Mir scheint es hat sich in dem Film noch ein kleiner Fehler eingeschlichen . Minute 46:00 alle feiern und Begrüßen die Amerikaner mit Fahnen der USA nur ein kleiner Junge wedelt mit einem Hakenkreuz Fähnchen.

    Maximus decimus meridiusMaximus decimus meridiusVor 7 Tage
    • @Sam Stag Das ist eher ein witziges Detail, das man genau wie den ganzen Film nicht allzu ernst nehmen sollte.

      Comm4nd3rK33nComm4nd3rK33nVor 4 Tage
    • Der Kleine hat eben eine andere Meinung. Finden hier leider vermutlich sogar einige sympathisch.

      Sam StagSam StagVor 6 Tage
  • blödsinniger als der Film ist doch nur noch das analysieren und reagieren auf Blödsinn...hahahahahahahahahahahahaha wirklich zu blöd

    Mam MutMam MutVor 7 Tage
    • Du musst es dir ja nicht anschauen .

      Maximus decimus meridiusMaximus decimus meridiusVor 7 Tage
  • Hey Sascha, mal wieder ein bisschen klug scheißen auf die Entfernungen im Ort hätte der Sherman mit der 76mm M1 die Tiger- Panzerung von allen Seiten durschlagen können egal ob mit AP, APC, HVAP etc.

    Alexander VATTERAlexander VATTERVor 7 Tage
    • @Alexander VATTER Da war dann natürlich der kleinste gemeinsame Nenner ausschlaggebend. ;)

      Comm4nd3rK33nComm4nd3rK33nVor 4 Tage
    • @Comm4nd3rK33n Ich hab irgendwo noch was über die US Logistik und die Schlacht im Atlantik da steht glaub ich was drin. Das Problem war glaub ich in kleinern Häfen, aber alles ohne Gewähr.😉

      Alexander VATTERAlexander VATTERVor 4 Tage
    • @Alexander VATTER Ich kann's gerade nicht beschwören, aber ich meine gelesen zu haben, dass die Verladekräne amerikanischer Häfen ein weiterer Grund dafür waren, warum der Sherman mehr in die Höhe als in die Breite gebaut wurde. Die hatten nämlich ein Limit.

      Comm4nd3rK33nComm4nd3rK33nVor 4 Tage
    • @Roger Hase Bitte nicht falsch verstehen aber es ist wirklich nicht leicht Ihrem Geschriebenen zu folgen. Aber ich möchte es dennoch versuchen! Erstmal niedlich und süß diese Attribute hat mir seit fast 40 Jahren keiner mehr zugeschrieben, also erstmal danke dafür (war doch als Kompliment gemeint?). Zur Sache 1. Tiger II kommt in diesem Film nicht vor, stimmt ob Kojak das verhindert hat? Weiß ich nicht. 2. Tiger 1 war eine Seltenheit wo? wann? Grundsätzlich? Also Grundsätzlich ja bei nur 1300 Exemplaren verteilt auf alle Fronten auf jedenfall. 3. Warum der Sherman Panzer so aussieht? Da darf ich auf den Kommentar von Comm4ndrK33n verweisen er hat das sehr gut dargelegt. Ob der Panzer auf grund seiner Konstruktion traurig ist? Kann ich nicht beurteilen, aber ich denke Panzer sind von Natur aus nicht besonders sensibel! 4. Ja diese (WWI bzw. Zwischenkrigs) Konstruktion hatte eine horizontale Geschützstabilisierung. 5. Panzerbrechende Munition ja dieses "Feature" haben tatsächlich die Meisten Kriegsparteien verwendet. Sorry aber auf dem Teil mit "simple Lösung Antriebe Doppelt und Tiger fehlt oft zu bruch" da weiß ich leider nicht was Sie mir sagen wollen. Ach so 6. Ja Sie haben natürlich Recht der Ungünstigste Fall wäre statt AP (Armor-Piercing zu Deutsch Panzerbrechende) Munition zu verwenden. Den Tiger mit Fabe zu beschissen. In diesem Sinne MfG

      Alexander VATTERAlexander VATTERVor 4 Tage
    • @Comm4nd3rK33n Ja vollkommen richtig, anders als die Wehrmachts Panzer musst der Sherman ja über die ganze Welt verschifft werden. Aber das ist halt das alte Dilemma. Amateurs talk tactics, professionals talk logistics, and master's talk strategy. Plus zum Thema Motor Varianten beim Sherman gibt's Bücher die sich nur damit beschäftigt. Aber das mit Sternmotor und der Welle ist natürlich korrekt.

      Alexander VATTERAlexander VATTERVor 4 Tage
  • Amis sollten es lassen, Kriegsfilme über den II. WK in Europa zu drehen- sie können es nicht. Und bei der SS entfiel die Anrede "Herr" vor dem Dienstgrad!

    Gilbert WolzowGilbert WolzowVor 7 Tage
    • russische kriegsfilme sind kein deut besser

      flakhelfer83flakhelfer83Vor 6 Tage
  • Kleine Korrektur, das Koaxial MG in der Kanonenblende wurde ebenfalls durch den Richtschützen und nicht durch den Ladekanonier abgefeuert.

    Roger der GebüschhändlerRoger der GebüschhändlerVor 7 Tage
DEhave