Lockern oder verschärfen? - Welche Corona-Regeln sind richtig? | Ihre Meinung | WDR

8 Okt 2020
164 685 Aufrufe

Live aus Lindlar: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist laut Robert-Koch-Institut wieder über 4.000 gestiegen. Welche Maßnahmen gegen die Pandemie sind jetzt die richtigen? Bettina Böttinger diskutiert mit Gästen und Zuschauern über die Corona-Politik. Wir freuen uns über Ihre Meinung!
👍 Wenn euch das Video gefallen hat, lasst uns einen Like da!
-----------------------------------------------------------------------
▶️ Weitere Videos von Ihre Meinung: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhPdMJ_E3mL7TUnJ2MpNbK7H
ℹ️ Mehr zur Sendung: www1.wdr.de/fernsehen/ihre-meinung/sendungen/ihre-meinung-politik-vor-der-haustuer-100.html
#Corona #Schutzmaßnahmen #IhreMeinung #Covid19 #Pandemie

KOMMENTARE
  • Wie wäre es mal, statt nur Mainstream zu folgen oder zu glauben, die entsprechenden Leute auftreten zu lassen. Das würde Euch lieber WDR viel viel glaubwürdiger machen und wahrscheinlich auch wieder eine gewisse Entspannung im Volk bringen.

    Sven und soSven und soVor 43 Minuten
    • Hi, Sven! Die Redaktion geht nicht selbst auf potentielle Gäste zu, sondern ruft im Vorfeld über verschiedene Wege dazu auf, sich für die Teilnahme an der Sendung zu bewerben. WDR-Mitarbeiter*innen sprechen dann mit den Bewerber*innen, um aus der Vielzahl der Interessierten ein möglichst breites Meinungsspektrum zum jeweiligen Thema zusammenzustellen. 👍

      WDRWDRVor 8 Minuten
  • Danke für die Sendung.

    Susanne Honta-JekelSusanne Honta-JekelVor 45 Minuten
    • Bitte!

      WDRWDRVor 31 Minute
  • Jeder hat Corona, keiner wird krank. Wann WACHEN ALLE MENSCHEN AUF? Stefan LANKA lesen!

    Herta HürkeyHerta HürkeyVor Stunde
  • Der ganze Raum ist voller Coronarelativerer. Wo sind eigentlich die 70% der bevölkerung die die Maßnahmen gut finden und die 15% welche die Maßnahmen sogar noch zu lasch finden lieber WDR?

    huhu9084huhu9084Vor 4 Stunden
  • Für die Frau, die gesagt hat: Es ist viel schlimmer als der Krieg...... ???? Habe ich richtig verstanden?

    Natalia AguilarNatalia AguilarVor 5 Stunden
  • Um Gottes Willen, das können die doch nicht ernst meinen...wie kann man so dämlich sein? Klar, es ist Verschwörung, es is falsch, es ist Fake, es ist politisch erfunden...natüüüüürlich *Ironie off*...Nur bescheuerte oder extremistische Kommentare unter diesem eigentlich guten Format. Nehmt eure Pillen oder bleibt wenigstens zu Hause und haltet die Klappe, damit ich mich nicht auch noch mit so viel Blödheit beschäftigen muss!!! Das wäre sehr nett, und über die ganzen Theorien, Maßnahmen, Hintergründe und "Wahrheiten" des Corona Virus könnt ihr dann diskutieren wenn ihr ins Gras gebissen habt! Lässt man sowas wie euch nämlich zu, wird uns das bald allen so gehen! Diese Aussage...Man will ja nur die Kinder schützen, sicher. Es ist ja nicht möglich, es den kleinen Mäusen zu erklären anstatt sie krank werden zu lassen, da is das natürlich wichtiger, dass sie ohne Maske rumlaufen dürfen, obwohl die unterbelichteten Eltern das Problem haben!

    Kate BeckettKate BeckettVor 6 Stunden
  • Bis jetzt haben wir in Deutschland insgesamt 0,012% Tote durch Corona. Und wir sind weit unter dem höchsten Wert im Apr/Mai. Dafür machen wir unsere Wirtschaft kaputt, erhöhen die Arbeitslosequote, bringen viele an den Rand der Armut, wieviel Tote das bringt, darüber gibt es leider keine Zahlen. Und jeder der nur etwas skeptisch ist, wird als Corona-Leugner verunglimpft. Statt in neue Technik gegen Krankheiten oder bessere Versorgung in Krankenhäusern zu investieren, was mehr Arbeitsplätze schaffen würde - wird zur globalen Distanzierung aufgerufen. Und ehrlich, wer sich mit Mundschutz sicher fühlt, besonders an Arbeitsplätzen wo hunderte von Kunden ein und aus gehen - ist schon sehr naiv :)

    Holger HolgerHolger HolgerVor 7 Stunden
  • Schön das die Menschen die sich kritisch zur Corona Situation äußern schnell abgewùrgt werden, aber diejenigen welche die schärfere Maßnahmen befürworten längere sprech zeit erhalten!! Alles sehr merkwürdig.

    Silvia DibSilvia DibVor 8 Stunden
  • Für die Ostzone DDR auf jedenfall verschärfen

    Kenway_1980Kenway_1980Vor 8 Stunden
  • Die Zahlen sind nicht realistisch, Infizierte sind nicht gleich Kranke, das ist der Irrtum und deshalb sind die Massnahmen falsch. Man kann nicht wegen Angst um die Gesundheit die ganze Existenz der Menschen aufs Spiel setzen, das entspricht nicht der Natur der Menschen.

    Christa SchmidtChrista SchmidtVor 9 Stunden
  • Ohne corona habe immer Hände gewaschen Das ist nicht corona erfindung.

    Apolonia MüllerApolonia MüllerVor 10 Stunden
  • Vorweg, bin keine VTerin, noch Leugnerin und halte mich an alles , was vorgeschrieben wird. Trotzdem: Die Leute sind so unfassbar egoistisch: "Meine Mutter ist 91 und dafür bin ich bereit, dass WIR UNSEREN Alltag einschränken.....", es sollen also alle ihren Alltag einschränken ( und das wär ja nicht eimal das Problem) ......aber die Leute in Not und wirtschaftlichen Untergang geschickt werden, damit die 91 ,5 wird. Und dabei wissen wir noch nicht einmal , ob die Mutter das auch will. Aber diese Super Töchter, die sich nicht trennen können ( und bei einer 91-ig jährigen sollt man sich eh langsam auf das Äusserste vorbereiten)....kein Wunder, dass die Jungen so eine Wut haben , die das alles ausbaden in den nächste Jahrzehnten. wir werden die Zeche zahlen von deren Wut und Entsolidarisierung, aber das ist nicht mal mein Punkt. Und ich bin auch alt und meine Mutter ist 95-ig jährig vor nicht all zu langer Zeit gestorben, noch vor Corona. und obwohl ihr nichts weh getan hat kann ich nur sagen, für die meisten ist das kein Spaziergang so alt zu werden, und es verlangt einige Leidensfähigkeit. Es ist eh jedem und jeder vergönnt, und wer will, kann ja auch geschützt werden und sie schützen in diesen besonderen Lebensumständen, nichts leichter , als die ganz Alten zu isolieren. Meine Mutter hätte es nicht gewollt und ist nicht mehr so am Leben gehangen. Aber kann eh jeder machen. Aber die ganze Welt dazu zwingen, es bleibt einem schon seit geraumer Zeit die Spucke weg. Und da red ich noch nicht von den Hunderten Millionen ( laut aller Hungerhilfe - NGOS) zusätzlicher Hungertoter weltweit wegen der Maßnahmen und finanzieller Einschränkungen. Un dallen anderen unfassbar hohen " Kollateralschäden " an Leib , Leben und Psyche. Wo ist da die Solidarität? Hauptsache , die eigene Mammi wird 100.Und wie gesagt individuell kann man dafür eh sorgen. Und das ist ja auch ok.

    EilexeEilexeVor 12 Stunden
    • @Eilexe "Schuldgefühlknüppelung" Mit diesem polemischen Kampfbegriff meinst Du Verantwortungsbewusstsein? "Wie man hört"? Man hört immer nur diejenigen, die am lautesten ihren Unmut kundtun. War schon immer so. Keiner organisiert eine Demo, um die Maßnahmen zu feiern...

      foppererfoppererVor 10 Stunden
    • @fopperer Meinen Kommentar gelesen? Sie können das individuell ja eh tun. Und ich red von den Jungen, die noch nicht von der Schuldgefühl- Knüppelung niedergemäht sind. Und auf alle Hungernden weltweit scheissen Sie, Und die unbehandelten Herzinfarkte , Krebspatienten etc . ? Also " give me a break" mit Ihrer Pseudo -Gutmensch -Attacke . Danke. Und wie man hört sind viele dieser Geschützten ziemlich sauer auf diese Mitmenschlichkeit und möchten gerne selbst entscheiden , wie sehr sie geschützt werden. Schönen Tag noch.

      EilexeEilexeVor 10 Stunden
    • Kleiner Tipp: Die "Jungen" sind keine Psychopathen, die auf ihre Großeltern scheißen.

      foppererfoppererVor 10 Stunden
  • Ach schau an, auf einmal schreien sie nicht mehr: "Ihr Medien seid doch alle systemgesteuert!!!1elf!!" Aber mal im ernst, lieber WDR: Das war Mist. Verschiedene Meinungen hören ist gut und wichtig. Mal abgesehen von der Auswahl der Gäste ist's schon traurig zuzusehen, wie hilflos das moderiert wird.

    buchengrünbuchengrünVor 19 Stunden
    • Hilflos sind nur die verirrten Seelen, die in einer Fernsehsendung applaudieren, wenn ein Gast sagt, er hätte als Maßnahme den Fernseher erst einmal ausgestellt. Dumm und uninformiert, aber dennoch laut. Fantastisch

      foppererfoppererVor 10 Stunden
  • Wow, bewegendes und aufklärend humanistisches Statement der Kita-Mitarbeiterin, Chapeaut! Wunderbar! Danke, Kopf hoch!

    J. KirchnerJ. KirchnerVor 21 Stunde
  • Ja, der Arzt hat vollkommen Recht, in Zeiten von Big Data und KI sowie massenhafter Datenauswertung(skapazität) ist es absolut möglich die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen an den korrekten Parametern auszurichten! Infektionen allein sind es nicht, die müssen in Verhältnis gesetzt werden mit den Erkrankungen, Krankenhausfällen, Sterbezahlen, bestenfalls auf regionaler Ebene abgestimmt mit den medizinischen Vor-Ort-Versorgungskapazitäten (KH in der Nähe)...

    J. KirchnerJ. KirchnerVor 21 Stunde
    • Nein, ist es nicht. Für eine Datenauswertung benötigt es Daten. Daten, die wir nicht haben.

      foppererfoppererVor 10 Stunden
  • Wo war denn der herr lauterbach?🙊

    maria magdamaria magdaVor 21 Stunde
  • 3:06 vorsicht... hoch ansteckend ^^ Tschernobyl muss Kindergarten dagegen gewesen sein xD

    Masha HansonMasha HansonVor 21 Stunde
  • Na, da sind wir doch mal gespannt, ob sich die Bundesregierung an das „erfreulich klare Urteil“ des geschätzten Verfassungsrichters hält, wir sollten sie beizeiten deutlich erinnern. Die Maßnahmen sind inhuman, grundrechts- und verfassungsrechtlich fragwürdig und technokratisch auf erklärungsbedürftigen Daten basierend getroffen - das aktuelle Forcieren einer zweiten Welle durch massive Ausweitung der Tests wirft Fragen nach den wahren Hintergründen dieser künstlich gezüchteten Pandemie auf...

    J. KirchnerJ. KirchnerVor 22 Stunden
    • Stimmt, und wir in NRW nehmen nur Simulanten aus den Nachbarländern auf, die gar nicht wirklich Intensivbetten brauchen.

      foppererfoppererVor 10 Stunden
  • Die "Gülle auf der Wiese" kann ich auch bei einer Erkältung nicht riechen. Was für Wohlstandshypochonder.

    Lila LilaLila LilaVor 22 Stunden
    • @fopperer Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Aktuell entscheiden unsere Mutti und ihre Landesfürsten. Das Parlament hat kein Mitspracherecht, obwohl dieses ja aller 4 Jahre gewählt wird. So viel dazu..

      Lila LilaLila LilaVor 5 Stunden
    • @Lila Lila Es finden alle 4 Jahre Bundestagswahlen statt.

      foppererfoppererVor 7 Stunden
    • @fopperer Wann hat die Bevölkerung die Politik darum gebeten? Insbesondere den Alten, die schon einen Weltkrieg erlebt haben, spricht man die Entscheidungskompetenz einfach ab.

      Lila LilaLila LilaVor 7 Stunden
    • @Lila Lila Nein, zum Schutz aller.

      foppererfoppererVor 7 Stunden
    • @fopperer Und wenn schon. Hier werden massive mentale Schäden verursacht alles zum vermeintlichen Schutz der Alten!

      Lila LilaLila LilaVor 8 Stunden
  • Vielen Dank für diese tolle Sendung. Für so etwas würde ich gerne GEZ bezahlen.

    ** Birgit **** Birgit **Vor 23 Stunden
  • massnahmen oder massensterben warum ist das eine debatte?

    Spinner1312Spinner1312Vor Tag
    • @fopperer ein Mittelweg mit leider vielen unsinnigen unverhältnismäßigen Maßnahmen.

      Jan WagnerJan WagnerVor 6 Stunden
    • @Jan Wagner So wie ich das sehe, bestreiten wir einen Mittelweg. Dafür brauch es meiner Meinung nach keine hysterischen, uninformierten Menschen, die hier im Video zu hören sind.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
    • Weil es zwischen den extremen auch ein Mittelweg geben muss, bei dem sowohl der Infektionschutz als auch das Ausmaß der Freiheitseinschränkungen sinnvoll abgewogen werden.

      Jan WagnerJan WagnerVor 22 Stunden
  • Der Internist ist super!

    kollektivanalytikerkollektivanalytikerVor Tag
  • angst und panikmacherrei, mehr ist nicht dahinter. 5 menschen in der Regierung nehmen unser Job, unsere Menschenrechte. ich kenne jemanden, der ist nun im 8 Monat im lockdown, sprich, kein einkommen....soll er sich und seine Familie demnächst umbringen ????

    susanne - tsusanne - tVor Tag
  • Diese Frau mit ihrer alten Mutter ist sehr optimistisch! Diese Zeiten werden mit Sicherheit vorbeigehen - wenn wir gestorben sind!

    Hannes HeinzHannes HeinzVor Tag
  • Ja, wir haben Meinungs- und Denkfreiheit, aber sobald diese hör- und sichtbar wird, ist es vorbei, sofern man eine andere Meinung hat als der Mainstream.

    Hannes HeinzHannes HeinzVor Tag
    • Wer dermaßen uninformiert ist, wie manche aus dem Video, muss sich nicht wundern. Wer dummen Scheiss erzählt, wird dafür kritisiert, ausgelacht. Das ist Meinungsfreiheit.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
  • Toll, dass all die kritischen Stimme zu Wort kommen. *Danke an den WDR dafür.*

    Detlev Gebers #bassDetlev Gebers #bassVor Tag
  • Die Zeiten gehen nicht einfach so wieder vorbei ... bis auf der verbrannten Erde mal wieder was nachwächst, wird es Generationen dauern. Unsere Kinder bedanken sich schon jetzt!

    Very MVery MVor Tag
  • Die Dame aus Köln, der es nicht ‘scharf’ genug sein kann in Punkto Restriktionen, könnte sie noch erklären, woher sie ihre Einkünfte bezieht ?

    Very MVery MVor Tag
  • Wieso man heult, weil man jetzt mal 2 Jahre eine Maske - in der Öffentlichkeit - tragen muss, um die Chance einer Ansteckung für andere zu senken, kann ich nicht verstehen. Wie bockige Kinder. Jeder ist Experte, weil mal irgendwann, irgendwas im Internet gelesen wurde. Hätte die Regierung sich zu Beginn hingestellt und gesagt: "Tjoa es gibt eine Krankheit die tödlich enden kann, haltet Abstand und viel Glück, ihr macht das schon.", wäre es auch wieder falsch gewesen. Hauptsache man kann sich fürstlich echauffieren.

    Prime87Prime87Vor Tag
    • @fopperer ja die unsinnige Panik wird damit aufrecht erhalten, auf deren Grundlage man weitere Freiheitseinschränkungen erlassen kann, die der Bürger dann abnickt.

      Jan WagnerJan WagnerVor 22 Stunden
    • @fopperer warum muss ich denn noch andere schützen, wenn jeder einzelne sich selbst schützen kann? Wäre doch viel gerechter, wenn ich das Teil bereit bin zu tragen habe ich Schutz ansonsten halt nicht. Soll doch jeder selbst entscheiden, wie sehr man sich schützen will und ob man bereit ist dafür den Gesichtslappen zu tragen.

      Jan WagnerJan WagnerVor 22 Stunden
    • @Jan Wagner Weil man mit einer Maske andere schützt und sie einen daran erinnert, dass der Coronaspuk nicht vorbei ist.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
    • Warum trägt nicht jeder, der Angst hat vor dem Virus eine Maske und den Rest darf normal weiterleben? Mit einer ffp3 Maske besteht die Möglichkeit dazu sich selbst effektiv zu schützen.

      Jan WagnerJan WagnerVor 22 Stunden
  • Hier die Fakten! 1. Das sogenannte Corona-Virus wurde NIE isoliert. Das heißt, man weiß gar nicht wie es aussieht!? 2. Es wurden keine Kontrollexperimente durchgeführt! 3. Der sogenannte PCR-Test ist eine Mogelpackung, denn er kann weder aussagen ob man infiziert ist, erkrankt ist oder infektiös!!! Der PCR-Test ist auch in Wirklichkeit kein TEST, sondern nennt sich "PCR-Methode" und dient zur Vervielfältigung von, in DNA umgewandelte RNA! Genau auf diesen Test mit dem die Leute getestet werden begründen die Länder aber deren Maßnahmen! Aufgrund eines Tests der in Wirklichkeit nichts aussagen KANN - stützt sich der Weltweite LOCKDOWN! 4. Selbst der Erfinder des PCR-Tests, Biochemiker Mary Mullis sagte selbst, dass dieser Test auf keinen Fall für diagnostische Zwecke eingesetzt werden darf! Er sagte auch, dass man im Grunde, wenn man diesen Prozess oft genug wiederholt - man in jedem Menschen etwas findet!!!

    M.I.A. Made In Austria Motion MusicM.I.A. Made In Austria Motion MusicVor Tag
  • Wie kann eigentlich bei all den super Maßnahmen sein, dass grad alle erkältet sind? Ups, ich glaub das rechtfertigt den absoluten Lockdown, richtig? Just kidding...

    Lop Lop RidingLop Lop RidingVor Tag
    • Unqualifiziert, unwitzig, unnötig. Toller Kommentar, Glückwunsch.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
  • Bei der Prophylaxe bin ich save 🤣🤣🤣🤣🤣👍🏾

    Oliver KroissOliver KroissVor Tag
  • Danke liebe Diakonin 🙏😍🥰ich musste auch weinen. Unsere Kinder und Alten , sowie kranke Menschen leiden am meisten🤨

    D. JansenD. JansenVor Tag
  • Danke dem Herren 00:48 Min. Ich bin Altenpflegerin, zurzeit AU geschrieben wegen schwerer Krankheit. Ich denke oft an unsere Bewohner. Viele von denen sind in den letzten Monaten verstorben, ohne diese regelmässigen Besuche ihrer Lieben. Es müssen Besuchstermine beantragt werden, die sind doch nicht in einer JVA ! In der Tagespflege sind 7 Gäste, statt 15. Diese sitzen weit voneinander entfernt, eine Trennscheibe ist in der Mitte aufgebaut. Die Menschen sind an Demenz erkrankt, sie sehen die Mimik der Betreuer / Pfleger nicht. Wegen Aerosolen dürfen die nicht mehr singen! 🤔😑Es ist der Wahnsinn und macht mich unendlich traurig

    D. JansenD. JansenVor Tag
  • Was ich die Zeiten zurück haben möchte, wo niemand krank wurde oder gar starb ...

    Reiner zu FallReiner zu FallVor Tag
  • Es hat Freude gemacht dieser Sendung zu folgen. Endlich Raum zum eigenen Denken durch die gute Moderation.

    Hilde SHilde SVor Tag
  • Absolut überzogene Maßnahmen. In Altenheimen sollten die Bewohner entscheiden dürfen. Ich bin ein friedlicher Mensch, aber demonstrieren muss sein! Atila: es sind Zahlen die aussagen, wieviel ( angeblich ) infiziert sind. Nicht krank! Last Euch nicht verarschen, von gewissen Politikern! Übrigens: der Staat sind wir alle. Die Regierung ist verantwortlich für diesen Zenober. Bravo, Herr Mädel! Warum der Mann am Mikrophon eine Maske trägt, erschließt sich mir nicht. Man kann sich dem Eindruck nicht erwehren, das vieles so sein soll, wie es derzeit ist. Im Januar/Februar 2019 hatte ich bereits die geschilderten Symptome wie kein Geruch/ Geschmack und Mattigkeit. 4 Wochen das Bett gehütet.

    HOTTE BenzHOTTE BenzVor Tag
  • Doktor 👍👍👍👍👍👍👍richtig!!!!!

    gisi margisi marVor Tag
  • uff, 91 Jahre dachte nicht dass man ohne Corona 1000 Jagre wird.

    asdf asdfasdf asdfVor Tag
  • Ich bin selbst positiv überrascht und froh darüber, dass ich im Prinzip Alle Meinungen von allen "Seiten" teilen konnte. Was aber garnicht zur Sprache kam: 1. Kann eine sog. Alltagsmaske mit 80-400 Mikrometer Maschenabstand einen 0,08 Mikrometer großen Virus im Gegensatz zu chirurgischen FFP2/3 Masken wirklich aufhalten (die Spuckweite zwar schon, aber zum Eigenschutz zB völlig ungeeignet, da man da ja die fein verteilte Viruslast im Raum einatmet)? 2. Welche geringfügigen Prozentsatz an der gesamten Sterblichkeit in Deutschland/weltweit macht COVID19 im Verhältnis zu allen anderen Krankheiten und Ursachen aus, die wir durch Maßnahmen begegnen könnten, aus, und warum fokussieren wir uns nur auf diesen winzigen Ausschnitt der Gesundheitsgefahren für unsere Gesellschaft? Sonst gibt es aus meiner Sicht keine wirkliche Kontroverse in all den Punkten. Das sind nur scheinbare, weil perspektivisch Widersprüche.

    yeahsummeryeahsummerVor Tag
    • @yeahsummer Die Studienlage zu Konsequenzen von temporärem Masketragen ist quasi nicht vorhanden. (Auch wenn "Coronaleugner" und "Alternative Medien" anderes behaupten). Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Rauchen, Alkohol etc. werden adressiert: Lebensmittelampel, Tabakwerbeverbote, Alkoholwerbeverbote, Aufklärungkampagnen etc. Es könnte gerne viel mehr gemacht werden, da bin ich völlig Deiner Meinung, aber zu sagen es würde nichts getan, ist nicht richtig.

      foppererfoppererVor 10 Stunden
    • @fopperer OK. (1) Masken im Freien, Masken bei Kindern, CO2- und Mikroben-Vermehrung-/Rückatmung unter Masken - was ist aus Deiner Sicht damit? (2) Die Corona-Maßnahmen ziehen sich ja auch über einen langen Zeitraum hinweg und man spricht ja sogar von einer "neuen Normalität" und langfristigen AHA-Maßnahmen. Warum sollte man Herzkreislauferkrankungen oder Rauchen, Alkohol, Krebs, Diabetes nicht genauso adressieren (ohne Zwänge meine ich, sondern mit Aufklärung und Durchgriff bei Herstellern von Lebensmitteln z.B. uvm.) - ist es nicht egal, wie langfristig man da aktiv sein muss? Wäre für mich gar kein Argument, etwas nicht anzugehen (s.a. etwiger Klimawandel oder auch Bildung, gesellschaftliche Entwicklung) nur weil es einen langen Atem bräuchte. Wo kämen wir denn dann hin? ;)

      yeahsummeryeahsummerVor 10 Stunden
    • Zwei Fragen, die eigentlich seit 7 Monaten geklärt sein sollten. 1. Die Masken schützen einen nur bedingt selber. Spuckweite ist ein gutes Stichwort. 2. Man fokussiert Corona, weil es gefährlich und tatsächlich aufhaltbar ist. Herz-Kreislauferkrankungen kannst Du nicht durch 12 Monate Maßnahmen bekämpfen.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
  • Was ist mit Nachbar Schweden?

    My Life In GermanyMy Life In GermanyVor Tag
  • Die erste Sendung seit 7 Monaten, die unserem Land würdig ist.

    yeahsummeryeahsummerVor Tag
  • Mir bricht das Herz, wir sehen zu, wie unsere Gesellschaft zugrunde geht! Politiker, hört endlich auf Prof Bhakdi, der schon die ganze Zeit für die Wahrheit kämpft! Bin Mutter, möchte meine Kinder vor dem Missbrauch schützen, bin aber entmächtet!

    Lina Marija TietzLina Marija TietzVor Tag
    • @Lina Marija Tietz Nein, es gibt keine zahlreichen Studien, die Ihre Behauptungen belegen.

      foppererfoppererVor 10 Stunden
    • @fopperer ich spucke niemandem ins Gesicht.Hunderttausende Eltern sind meiner Meinung.Die Masken für die Kinder ( auch für Erwachsene) sind gesundheitsgefährdend (unzählige Studien belegen es ) und psychischer Missbrauch und gar nicht nötig.Die Folgen sind für die Entwicklung der Kinder unabsehbar.Viele Psychiater und Psychologen warnen davor.Wenn wir schon geschädigt werden, sollten wir uns mindestens um Kindeswohlsicherung bemühen.Bevor Sie mich beleidigen, informieren Sie sich bitte.Übrigens, haben Sie schon mal täglich 7 Stunden ohne Pause die Maske getragen? Das machen meine Kinder .Tägliche Bus hin- und Rückfahrt plus 6 Stunden Unterricht plus Pausen.Sie können sich kaum wohlfüllen abgesehen von sich auf den Unterricht konzentrieren zu können.

      Lina Marija TietzLina Marija TietzVor 21 Stunde
    • Welcher Missbrauch? Maske=Missbrauch? Widerlich, so etwas zu behaupten. Sie spucken tatsächlichen Missbrauchsopfern ins Gesicht, wenn sie das temporäre Tragen von Stoff vor Mund und Nase als Missbrauhc bezeichnen.

      foppererfoppererVor 22 Stunden
  • Immer diese Propaganda dass es Corona Leugner gebe... Selbst Attilla Hildmann und co. leugnen nicht dass es Corona gibt. Sondern kritisieren die Maßnahmen der Regierung! Wacht doch mal endlich auf Leute! Die EU / USA und China wollen zeitgleich das Bargeld abschaffen und unsere komplette Finanzwelt transformieren. DIe Pleitewelle ist nichts anderes als eine staatlich organisierte Enteignung!!

    MyNegativeCreepMyNegativeCreepVor Tag
    • @MyNegativeCreep Okay kannst du mir eine Quelle zu deiner Aussage geben die deine These untermauert, damit ich sehe, dass du nicht einfach nur irgendwas behauptest was dir grade in deinen Kopf kommt. Und zu Attilla Hildmann: Der behauptet alle zwei Wochen was anderes. Mal gibt es Corona dann doch nicht. Und es ist mir egal ob der "Kioskbesitzer aus Marzahn" oder Attilla Hildmann so ein Mist erzählt. Scheiße bleibt eben scheiße. Er ist nur "relevant", da er schon eine gewisse Reichweite hatte. Er weist keinerlei Kompetenzen auf! Zudem ist er ein Rechtspopulist, was schon grundsätzlich seine Motive infrage stellen lässt. "niemand leugnet die Existenz vom Corona Virus" ist einfach falsch! Die behaupten alle was anderes. Auf solchen Demos ist ein großen Clusterfuck von verschiedenen Ansichten! Das zu generalisieren ist mehr als schwierig.

      HighMindedHighMindedVor Tag
    • @HighMinded Wieso macht es ihn hinfällig? Er ist doch der Presseliebling. Genauso wie es nun der Wendler ist. Wenn ich dir jetzt einen Kioskbesitzer aus Marzahn nennen würde würdest du sagen dass der unbedeutend ist. Eure Argumentationsweisen kenne ich auswendig. Was soll ich dir denn hier überhaupt belegen? Schau dir doch mal die Querdenker Demo Vorträge an. Da sind hundert tausende Leute engagiert und niemand leugnet die Existenz vom Corona Virus. Informiere dich selbst.

      MyNegativeCreepMyNegativeCreepVor Tag
    • Hast du belege für deine These? Und hier Attilla Hildmann als Reverenz zu nehmen macht deinen Kommentar einfach hinfällig.

      HighMindedHighMindedVor Tag
  • Der Mangel an Intellekt ist deutlich zu spüren. Einfach nur unangenehm diesen traurigen Haufen zu sehen. Ich kann die Ängste der Selbständigen und Unternehmer verstehen. Dennoch glaube ich, dass die Maßnahmen von der Regierung mehr als angebracht sind. Die Frau im Pastell grünen Pullover hat mir wirklich die meisten Schmerzen bereitet. Genau so wie die Mutter, die anfängt zu weinen, weil ihre Kind eine Maske tragen muss. Wie kann man nur so delusional sein. Und warum wird da einfach so geklatscht? Selbst bei einfach straight up dummen Statements? Die Menschen da reden gefühlt stunden lang um den heißen Brei, anstatt einfach mal auf den Punkt zu kommen. Aber gut, was willst du machen, wenn du jeden zu so einen Diskurs zulässt. Am meisten tat mir der Facharzt leid. Man hat ihm richtig angesehen, dass er einfach nur wegwollte. Großes Lob an den Mann! Man hat richtig gesehen wie er versucht hat, die Leute nicht wie Idioten da stehenzulassen. Ein Großteil der Kommentare hier sind auch einfach nur zum Kopfschütteln. Echt schade! @WDR

    HighMindedHighMindedVor Tag
  • Meine Güte! Warum wird nicht thematisiert, dass hochangesehene wissenschaftliche - und ärztliche Meinungen schon vor dem Lokdown in eine Richtung ging, die der Gesellschaft diese unglaublichen Ängste genommen hätten. Geschweige denn die wirtschaftlichen Folgen hätten eindämmen können. Politik hat versagt und muss zur Rechenschaft gezogen werden. Alle, die zu diesem Desaster beigetragen haben, müssen bis zum St. Nimmerleinstag bis zur Pfändungsgrenze herangezogen werden. Fristen und Co, alle Mitglieder des Bundestages und der Landtag incl. der meiste Medien.

    Eva BressemEva BressemVor Tag
  • 1:07:00 ........ die Dame braucht echt mal ne professionelle Beratung....... Ihre Kinder tun mir echt leid.

    Ralf MüllerRalf MüllerVor Tag
  • Informieren, informieren, nochmals informieren, niemals einseitig. Den gesunden Menschenverstand niemals auf Reisen schicken. Angst ist der schlechteste Begleiter und der größte Krankmacher.

    Ingeborg KalterIngeborg KalterVor 2 Tage
  • begreifen eigentlich die Leute nicht,wenn jeden Tag Horrormeldungen kommen,das es wieder z.b. 5000 Infizierte gibt,die zwar infiziert,aber nicht krank sind,wo sind denn die ganzen kranken?,wo sind denn die ganzen Toten?wo????

    D. WD. WVor 2 Tage
    • Wo? Hast Du mal in die USA geguckt? Oder Italien oder Brasilien? Die haben haufenweise tote Menschen in Kühllaster gepackt und wussten nicht, wohin mit den Leichen! In Italien mussten die Ärzte entscheiden wen sie retten und wen sie sterben lassen! Gott sei Dank hat unsere Regierung schnell gehandelt, um sowas hier zu verhindern! UND JETZT FRAGST DU "Ja Wo sInD dEnN DIe GAzeN ToTEN?" SCHMUTZ!

      HighMindedHighMindedVor Tag
  • Wir haben keine Angst vor Corona, wir haben Angst vor dem Bußgeld... das ist der maßgebliche Unterschied

    8-BITE8-BITEVor 2 Tage
  • Die Wahrheit steht für sich selbst. Ihr habt gelogen, verschwiegen und getäuscht. Das werden die Menschen nicht vergessen... Die Menschen spüren, dass da was nicht mit rechten Dingen läuft. Ihr habt eure Arbeit nicht gut genug gemacht uns vollends zu verblöden.

    8-BITE8-BITEVor 2 Tage
  • Ich finde es wird viel Panik und Angst geschoben es ist schon seltsam 1Millionen Mensch ohne Maske auf der Demo wurde keiner angesteckt die Maßnahmen sollten sofort angesetzt werden

    Helene ReitzigHelene ReitzigVor 2 Tage
    • Abgesetzt weden

      Helene ReitzigHelene ReitzigVor 2 Tage
  • Die beste Maßnahme wäre, die Bundesregierung und ihr Gefolge abzusetzen

    PatriciaPatriciaVor 2 Tage
  • Wenn jemand schon mal Corona hatte, muss der dann die Maske noch tragen? Können die gesunden Anti-Körper Personen und die Maskenbefeiten Leute nicht eine grüne Schleife tragen? Motto wer eine Corona-Schleife trägt hat auch ein Attest oder eine Bescheinigung des Antikörpers bei sich.

    Jennifer W.Jennifer W.Vor 2 Tage
  • *WAS MUSS PASSIEREN, DASS DU AUFSTEHST???* *WENN……….* ….Du bei deinem Lieblingsverein nicht mehr zuschauen darfst? ….Du kein Konzert, kein Festival, kein Theater, kein Comedy- Programm, kein Kino mehr besuchen darfst? ….Du völlig gesund 2 Wochen in Quarantäne bist und wie ein Aussätziger behandelst wirst? ….Politiker deine Steuergelder sinnlos für Rettungspakete, Autobahnmaut, Mehrwertsteuersenkung etc. verprassen? ….Du arbeitslos wirst, weil dein Geschäft aufgrund der Maßnahmen unrentabel geworden ist? ….die Gesellschaft gespalten wird, einander misstraut und sich gegenseitig anzeigt und denunziert? ….DEINE KINDER in der Schule physisch mit Masken und psychisch mit Schuldzuweisung an der möglichen Ansteckung der eigenen Eltern und Großeltern gequält werden? ….Du deine Religion nicht frei ausüben kannst? .... Du nicht in den Urlaub fahren kannst? ….Du merkst das die Medien einseitig berichten und z.T. bewusst die Unwahrheit verbreiten? ….Du eine andere Meinung hast und dann als rechtsextrem oder Verschwörungstheoretiker bezeichnest wirst? ….Du nahestehende Personen nicht mehr im Krankenhaus besuchen darfst? ….Internetplattformen Kommentare und Kanäle löschen und zensieren? ….friedliche Demonstranten von Polizisten misshandelt werden? ….DICH NICHT MEHR MIT DEINEN FREUNDEN TREFFEN DARFST? ….Du vertraute Menschen im Altersheim nicht mehr besuchen darfst? *WAS MUSS PASSIEREN DAS DU AUFSTEHST?* *NUR DU ALLEIN KANNST ES BEENDEN!!!* *ALSO STEH AUF!* DANKE

    GERNE WEITERLEITEN:GERNE WEITERLEITEN:Vor 2 Tage
  • Was für eine Frage, wer sich mit dem Thema ernsthaft befasst hat, weiß was zu tun ist ...! Hört endlich auf die Bürger zu verarschen, Danke! Frau Atila und die es nicht nötig hält ihren Namen zu nennen, schlaft weiter.

    Heiko RosoHeiko RosoVor 2 Tage
  • Der Blinde hat ja besser geantwortet als der Arzt.

    michaela schrödermichaela schröderVor 2 Tage
  • Die ältere Dame hat so recht und der Lungenarzt hat gelogen. Selbst Lauterbach hat gesagt dass nur ffp2 Masken helfen. Selbst Italien und das CDC mussten sich revedieren was die Sterblichkeit betrifft. Auch die junge Frau sagte die Wahrheit und der Arzt musste daraufhin etwas zurückrudern.

    michaela schrödermichaela schröderVor 2 Tage
  • Tolle schauspielerische Leistung Herrn Bauer, grandios.

    andy moehlmannandy moehlmannVor 2 Tage
  • Ich vermisse bei den Zahlen immer eine Gegenüberstellung von Infizierten und tatsächlich erkrankten. Diese Zahl wird nie genannt.

    Sigrid SchnabelSigrid SchnabelVor 2 Tage
  • Für mich stand bisher die rein volkswirtschaftliche Argumentation im Vodergrund: Bei der aktuellen Strategie der Regierung wird und am Ende jedes verlängerte Leben Größenordnung 10 Mio. EUR kosten - das ist für eine Volkswirtschaft nicht vernünftig finanzierbar. Ganz abgesehen davon ist die Wette auf einen bald zur Verfügung stehenden Impfstoff ohne einen Plan B einfach bescheuert. Ich sehe aber hier, dass es eine Menge weiterer Argumente gegen den Wahnsinn, der von der Regierung als richtig angesehen wird, gibt. Vermutlich ist die Ursache das mittlerweile fest verankerte "ein Menschenleben ist unbezahlbar" (so ungefähr). Das stimmt ja auch in jedem _Einzelfall_. Aber bei einer Pandemie muss man doch bitte schön ganzheitlicher denken.

    Sigi KunischSigi KunischVor 2 Tage
  • Es ist doch symptomatisch dass als Befürworter immer relativ Durchgeknallte interviewt werden und als Befürworter immer so eloquente sogenannte "Professoren" ausgiebig zu Wort kommen.Hier steckt auf jeden Fall Systeem dahinter......auch dies ist wieder so eine blöde oberflächliche Sendung

    Li MeLi MeVor 2 Tage
  • Sehr gute Diskussion, auch das Format gefällt mir. Diese hätte eigentlich schon vor zwei, drei Monaten stattfinden sollen. Dennoch, herzlichen Dank.

    Sigi KunischSigi KunischVor 2 Tage
  • Auch alten Menschen muss man Entscheidungsfreiheit lassen. Als meine Grossmutter nach einem Schlaganfall erblindet im Krankenhaus lag, bat sie um eine gute Tasse Kaffee. Man sagte ihr, dass diese Tasse sie umbringen wuerde. Sie genoss diese Tasse und ... das war's.

    Karl D. MarxKarl D. MarxVor 2 Tage
  • Ich sage meine Meinung, alle Politiker sollen die Wahrheit sagen, das keine Korona Virus gibt

    Seher ErsözSeher ErsözVor 2 Tage
    • Es heißt Corona und nicht Korona.

      det maxidet maxiVor 2 Tage
  • Alle Politiker sollen zurücktreten

    Seher ErsözSeher ErsözVor 2 Tage
    • Erst denken, dann posten.

      det maxidet maxiVor 2 Tage
  • Bitte nicht so viel klatschen. Zu laut!.

    Tanusree DattaTanusree DattaVor 2 Tage
  • Lockern

    Stefano ErnstStefano ErnstVor 2 Tage
  • Aus welchem Grund tritt die Moderatorin an die Leute heran? Praktische Gründe hat das sicherlich nicht. Da ist mehr Abstand möglich, lieber WDR. Unnötige Gesundheitsrisikien eingegangen, traurig. Auf jeden Tisch ein Mikro und der Mitarbeiter wäre auch nicht nötig.

    Cola LightyearCola LightyearVor 2 Tage
    • @Cola Lightyear okay hehe ja gut möglich

      Jan WagnerJan WagnerVor 9 Stunden
    • @Jan Wagner Panikmodus? Können Sie lesen? Mir ist Corona nahezu völlig egal. Ich finde es nur ulkig, das der WDR vorgibt doch quasi alles getan zu haben um Ansteckungsrisiken zu minimieren und dann Offensichtlichkeiten wie den Abstand Moderator/Gäste oder Mikrophonmensch/Gäste einfach stehen lässt :D Aber sich dann sicherlich anderweitig großspurig ganz doll bedacht und besorgt geben hahahaha peinlich lieber WDR, wirklich peinlich

      Cola LightyearCola LightyearVor 9 Stunden
    • @Cola Lightyear Sie haben wohl noch nicht geschnallertw, dass die Risiken eh schon gering sind, ich würde ihnen empfehlen, bisschen durchzuatmen und zu versuchen von ihrem Panikmodus runterzzkommeb.

      Jan WagnerJan WagnerVor 13 Stunden
    • @Jan Wagner Ich lasse mich nur ungern für Dumm verkaufen. Dem ÖR, hier verkörpert durch den WDR, ist dann doch recht schnell eine ordentliche Produktion wichtiger als das Ansteckungsrisiko nochmal deutlich zu minimieren. Das finde ich in Ordnung, aber bitte, dann kommuniziert das auch ehrlich @WDR. Es ging ohne Probleme noch viel risikoloser.

      Cola LightyearCola LightyearVor 22 Stunden
    • @Cola Lightyear oh gott haben Sie Probleme.

      Jan WagnerJan WagnerVor 22 Stunden
  • Diesen Stress, will doch diese Regierung !!! Eine Schande1😡

    Angela SpörelAngela SpörelVor 2 Tage
  • Ich bekomme gleich ne Krise....es sterben so Viele Menschen an zig Krankheiten und diese 💩 wird diskutiert 😠

    Angela SpörelAngela SpörelVor 2 Tage
  • Eine Verarschung ohne Ende!!!! Und schön, das es den WDR gut geht!!!

    Angela SpörelAngela SpörelVor 2 Tage
  • Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, könnte einem Angst und Bange werden.

    foppererfoppererVor 2 Tage
  • Nun, liebe Leute, welche Altergruppe geht i.D. zu Podologen? Jungspunte oder Diabetiker und Menschen die Bewegungseingeschränkt sind? Meine Güte, die Frau spricht vorwiegend von Angst, Angst frisst Seele auf und Übergewicht ist auch ein prädisponierender Faktor. Die Anamnese dürfte auch relevant sein. Gut, dass endlich mal kontrovers diskutiert wird. Hoffentlich bin ich jetzt nicht zu voreilig mit meinem Kommentar, bin erst in Min. 16. Danke

    AbraxacumAbraxacumVor 2 Tage
  • Den letzten Satz hätte sie sich sparen können 👎

    showtime2727showtime2727Vor 2 Tage
  • Pandemie gab es nie

    Thomas FoersterThomas FoersterVor 2 Tage
  • Eine der wichtigsten Sendungen zu Corona, für mich die wichtigste. Dem WDR ein Riesenlob für diesen Beitrag der auf Polarisierung verzichtet. Bettina Böttinger schafft das, was bisher noch keinem im öffentlich rechtlichen Fernsehen gelungen ist, sie bringt gegensätzliche Haltungen wieder näher. Das halte ich für unheimlich wichtig. Hier kommen endlich auch die Menschen zu Wort, die berechtigte Ängste und Zweifel haben. Ängste vor Corona aber auch Ängste vor dem, was wegen Corona gerade geschieht.

    Dietmar BrachDietmar BrachVor 3 Tage
    • Hi, Dietmar, danke für das Feedback!

      WDRWDRVor 2 Tage
  • was für ein unsinn .. die maßnamen sind bei weitem nicht scharf genug .... masken bringen recht wenig weil die wenigsten wissen wie man mit den dingern umgeht ..... dooferweise hällt unsere egesellschaft wirtschaftlich die maßnamen wenn sie richtig währen nicht aus das muss also wie immer so wirtschaftsfreundlich sein wies geht .....

    Gehtdich NixanGehtdich NixanVor 3 Tage
  • Man sollte diese Zeit wohl eher "zwischen Angst und Wut" nennen anstatt Pandemie. Aber man hat gemerkt die Triebfeder vieler ist Egoismus, Ich will mich sicher fühlen, Ich will das meine Kinder glücklich aufwachsen. Boa ich krieg nen Hals, die meisten suchen nicht den Mittelweg, sie wollen Rechte haben, aber bitte keine Pflichten. Der beste Redner war der Lungenarzt, der hat die Auswege gut gezeigt.

    Mattias FliegerMattias FliegerVor 3 Tage
  • Bravo Bravo Bravo für das Mädchen in grün!!!!!!!!!!!!!!! Wirklich mutig, diesem Schnösel die Stirn zu bieten!

    Cosita LindaCosita LindaVor 3 Tage
  • Wieso man so ein Terz machen muss, wegen einer einfachen Maske, wird mir immer ein Rätzel bleiben. Aber Leute echauffieren sich halt gern.

    ttttttVor 3 Tage
    • @showtime2727 Du kannst AFDler gerne weiter siezen. Ich bleibe beim Du.

      ttttttVor 2 Tage
    • Sie können den Maulkorb gerne weitertragen. Mir reicht der Abstand

      showtime2727showtime2727Vor 2 Tage
  • Das ist jedenfalls nicht der Durchschnitt der Bevölkerung...

    A. BuduhA. BuduhVor 3 Tage
    • Hoffen wir es

      foppererfoppererVor 2 Tage
    • @A. Buduh Ja, aber ich denke das ist der Durchschnitt. Ich halte mich auch an Regeln. Es geht um Gesundheit. Da muss man sorgsam und respektvoll mit umgehen. Ich bin aber auch der Meinung das die Massnahmen mehr schaden als nützen.Man muss genauso sorgsam und respektvoll mit den Ängsten um die eigenen Kinder, sowie Arbeitsplatzverluste etc. umgehen.

      Andreas SchAndreas SchVor 2 Tage
    • @Andreas Sch weil sich da wohl nur Menschen melden die nicht mit allem einverstanden sind? Warum sollte ich mich da melden. Hab nix gegen regelmäßiges Hände waschen und Maske tragen beim Einkauf oder größeren menschenansammlungen Markt oder so meine ich .

      A. BuduhA. BuduhVor 2 Tage
    • sondern? zu kritisch? passt nicht zu den Nachrichten der Tagesschau?

      Andreas SchAndreas SchVor 2 Tage
  • Corona im Hirn also manche haben sich so einwickeln gelassen nicht normal wach werden und sehen was wirklich geht aber kein corona den corona gibt es schon lange aber viele werden sehen was unsere Politik mit uns macht lasst euch weiter bestimmen ich nicht !!!!!!!!

    ObelixObelixVor 3 Tage
  • Gibt es hier in den Kommentaren auch noch menschen die keine aluhüte tragen? Wenn ja bitte kommentieren.

    EnricoEnricoVor 3 Tage
    • Ja, gibt es. Erschreckend wenige, das finde ich auch.

      foppererfoppererVor 2 Tage
    • @showtime2727 hier kann ja jeder sagen was er möchte . Ist ja keine Diktatur. Geht wohl mehr um Leute von Querdenker. Zb Der „Goldene Aluhut“ hat „Querdenken“ wegen mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten von der Abstimmung ausgeschlossen. Der Gründer der Initiative fordert einen Sieg jetzt per Anwalt ein. Die scheinbar wohl auch diese Bezeichnung mögen .

      A. BuduhA. BuduhVor 2 Tage
    • Ich kann es einfach nicht mehr hören! Jeder soll seine Meinung äußern können ohne direkt als Aluhutträger abgestempelt zu werden

      showtime2727showtime2727Vor 2 Tage
    • Hier! Trage meine Maske, wasche mir die Hände und vermeide unnötigen Kontakt zu Menschen. Mir und meinen Grundrechten geht's auch prima dabei.

      RohrBrot45RohrBrot45Vor 3 Tage
    • Ich hab keinen Alluhut und werde auch niemals einen aufsetzen 👍

      A. BuduhA. BuduhVor 3 Tage
  • Ein positiver Lichtblick bei den öffentlich rechtlichen. Ob dies jetzt auch noch produziert werden darf.....?

    GuidoGuidoVor 3 Tage
    • Schwurbler werden schwurbeln.

      foppererfoppererVor 2 Tage
  • Da hat man doch ganz klar ein Bild. VOR ALLEM GERADE VON DER RISIKO GRUPPE! CHECKT DAS LANGSAM!

    MFMFVor 3 Tage
  • Es ist zu geil! Was die Ärzte sagen wird direkt von den Paranoia-Piloten mit ihren rührseeligen Geschichten wieder weg geredet. Was wissen schon Ärzte! Der Michel weiß es natürlich besser! Die eine Dame die meinte sie muss heftig atmen nach 10 Treppenstufen! 😂🤣😂 An ihrer sehr sportlichen Kontur sieht man , dass sie , wie sie behauptet , vorher 100 % fit war! 😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣

    Pe mischtesPe mischtesVor 3 Tage
  • Vielleicht ist das fies.....aber: da sitz eine sehr sehr beleibte Risikopatintin und plädiert für härtere Maßnahmen! Jeder kann seinen Teil dazu beitragen um ein besseres Immunsystem aufzubauen! Gesündere und maßvollere Ernährung gehört auf jeden Fall dazu! Und dann hockt sie da drin mit ihrer Maske auf dem Tisch und die Moderatorin steht ohne Maske vor ihr und redet sehr laut von oben zu ihr nach unten. Da fliegen die Tröpfchen......das sag ich Euch!

    Pe mischtesPe mischtesVor 3 Tage
  • Ich liebe eure Kommentare.....👌👍❤

    Sabrina lisSabrina lisVor 3 Tage
  • Danke, ihr mutigen Leute, die ihr diese Maßnahmen anprangert. Danke dem WDR, dass diese Menschen hier sprechen durften!!!

    Petra SchmieschekPetra SchmieschekVor 3 Tage
  • Wo ist den die Solidarität zu den Künstlern, zu Kneipen-und Discobesitzern? Wo ist die Solidarität zu Arbeitern deren Jobs gefährdet sind. Wo ist die Solidarität?

    Lisa KochLisa KochVor 3 Tage
    • @Lisa Koch So wird das nichts - Erfahrungen anderer als Schwachsinn abtun. Sie haben gefragt, wo Solidarität ist, nicht, was für alle funktionieren könnte... Solidarität ist für mich etwas Konkretes, und da ich zur Zeit nicht reise, kann ich nur von dem berichten, was ich selbst tue und hier in einer ländlichen Region sehe.

      Anke UnruhAnke UnruhVor 2 Tage
    • @Anke Unruh So ein Schwachsinn. Die Menschen kaufen bei Amazon, die Kultur liegt am Boden. Ich arbeite in einem kleinen Laden, ich sehe da keine Solidarität. Und für jeden Künstler ist Patreon ja eine Möglichkeit, ist klar.

      Lisa KochLisa KochVor 2 Tage
    • @fopperer Hmm, ist klar. Arbeit = Wohnung, Essen

      Lisa KochLisa KochVor 2 Tage
    • Leben > Job.

      foppererfoppererVor 2 Tage
    • Ich sehe sie in den regionalen und lokalen Zusammenhängen, aber auch bei patreon, wo ich selbst mitfinanziere (Musik, Bildungsinhalte). In meiner Umgebung gab es in den letzten Wochen mehrere (mindestens fünf) (Teil-)Schulschließungen. Alles wurde solidarisch und ruhig geregelt.

      Anke UnruhAnke UnruhVor 3 Tage
  • Sehr guter Beitrag.

    S MS MVor 3 Tage
    • Eine Runde wie diese in der Bürger wirklich mal nach ihren Ängsten und Bedenken gefragt werden hat so in dieser Form seit dem Beginn dieser sogenannten Coronazeit noch nicht stattgefunden. Danke WDR

      S MS MVor 3 Tage
  • Lungenfacharzt nennt 25.000 Grippetote im gleichen Satz, wie die "effektive Impfung"... genau mein Humor!

    NPC #25NPC #25Vor 4 Tage
    • @fopperer Danke, mein Ruf geht mir wohl voraus 🙏

      NPC #25NPC #25Vor 2 Tage
    • Ah, der Experte mit dem edgy Namen. Schon viel von Dir gehört.

      foppererfoppererVor 2 Tage
  • Die ganze veranstaltungen die den Menschen und kinder freude bereiten und das soziale fördern werden per gesetzt unter den deckmantel von Corona abgeschaft

    orelskivisorelskivisVor 4 Tage
  • Sie tut ständig den kardiologe ignorieren und sie gibt den wort ständig den pharma loby lungenarzt man kann ihn ja das gewissenlose ins gesicht ablesen

    orelskivisorelskivisVor 4 Tage
  • Wegen den körperlichen Symptomen/der Krankheit heulen die Politiker alle rum und es wird nur Angst verbreitet, aber an die Psychischen Leiden/Folgen wird wie so oft leider überhaupt nicht gedacht! Und PS: Die Krankenschwestern/Krankenpfleger haben ihren versprochenen Bonus im Wert von 1500€ bis heute nicht erhalten Trauriges Deutschland, einfach nur noch peinlich...

    EcoloveEcoloveVor 4 Tage
  • Sehr gute Sendung. Bin echt überrascht das hier so unverhüllt gesprochen wird. Leider ist das kein Standard.Und ich schließe mich der Dame an die als VORletztes gesprochen hat. Es sind Zustände wie vor 85 Jahren. "Sprecht nicht mit andersdenkenden!" "Die Massnahmen dürfen nicht hinterfragt werden" Hallo? Haben wir hier 1933? Nein... Ich wir möchten das auch nicht. Deswegen mein Apell: lasst es die Politiker spüren. Boykottiert die öffentlich rechtlichen Medien. Sie sind Propaganda Werkzeug. Schaltet ab und löscht Abos von n-tv. Spiegel, welt und co... Ohne die ist der Staat machtlos. Ausgenommen ist in diesem Fall der WDR- und zwar nur dann wenn ihr weiterhin solche Sendungen bringt.

    Mangela ErkelMangela ErkelVor 4 Tage
    • @fopperer Hahaha... Oh Mann... Die Frage nach dem Covidioten hat sich soeben erübrigt. Unfreundlicher Fatzke. Schäm dich

      Mangela ErkelMangela ErkelVor 3 Stunden
    • Du schwurbelst da Mist vor Dich hin... Klar darfst Du die Maßnahmen hinterfragen. Machst Du doch offensichtlich. Und? Wurdest Du schon verhaftet? Covidiot.

      foppererfoppererVor 2 Tage
  • In NRW denunzieren sich jetzt Menschen gegenseitig und das ist so gewollt - Stasi läßt grüßen.

    no moreno moreVor 4 Tage
    • ​@fopperer Bist du auch so schockiert wie ich, wie viele Hirnrissige Kommentare hier stehen?

      HighMindedHighMindedVor Tag
    • Ich zeig auch Leute an, die vor meinen Augen Fahrerflucht begehen. Heul doch.

      foppererfoppererVor 2 Tage
  • Der HNO Arzt könnte im Prinzip den Zusatz (Charité oder RKI) tragen...

    Mangela ErkelMangela ErkelVor 4 Tage
  • Astrid Lindgren würde sich im Grabe umdrehen... "Astrid Lindgren starb am 28. Januar 2002 an den Folgen einer Virusinfektion im Alter von 94 Jahren in ihrer Stockholmer Wohnung" Tja, dumm wenn man keine Ahnung hat über den häuslichen "Ich bin Mama von 2-8 Kindern" Rahmen hinaus, als ahnungslose Dummperson die sich nicht informiert über irgendwas, "Luft, Schönheit, Natur", wow, komm mal in die echte Welt du Karen.

    298hep23879asb845298hep23879asb845Vor 4 Tage
DEhave