#ProudBoys: Wie eine Nazi-Gruppe jetzt zum Gespött wird | WALULIS DAILY

6 Okt 2020
247 920 Aufrufe

Der Hashtag der rechtsextremen Gruppe #ProudBoys dominiert Social Media weltweit! Und zwar weil Homosexuelle ihn einfach so gekapert haben, mit Bilder voller Liebe und Regenbogen! Wir zeigen euch, was die ursprünglichen Proud Boys so gefährlich macht. Und wie der lustige Gegenschlag gegen diese Typen um die Welt geht.
→ DIE LINKS AUS DIESEM VIDEO ZUM ANKLICKEN
►Artikel, Posts und Videos: epff.de/2020/10/06/proudboys-wie-eine-nazi-gruppe-jetzt-zum-gespoett-wird/
→ Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
►DEhave: dehave.info
►funk Web-App: go.funk.net
►Facebook: facebook.com/funk
►Impressum: go.funk.net/impressum
→ Mehr von WALULIS:
►WALULIS - Die Analyse: walul.is/32dfxBa
►WALULIS // Instagram: walul.is/instagram
►WALULIS // Facebook: walul.is/facebook
►WALULIS // Twitter: walul.is/twitter
#WALULIS

KOMMENTARE
  • Love is in the air! Welchen Hashtag würdet ihr übernehmen?

    WALULIS DAILYWALULIS DAILYVor 17 Tage
    • Der Witz mit denn läufen ist witzig da Deutschland wirklich mal krumme läufe hergestellt hat um um Ecken zu schießen hat nur nicht so gut funktioniert

      Ephraim LuckEphraim LuckVor 2 Tage
    • #walulisisteinwitzgmbh ;)

      No HomoNo HomoVor 13 Tage
    • #StupidByNature /#Prüde Buben #IS lahm im Kopf #Mehr Luft im Kopf als im Ball-Deutsche Hooligans!!! - UND # "Normalerweise OBER-NAZI/OBER-SALAFIST/Ober AUtoAbbrenner/OBER-HOOLIGAN- Aber am Wochenende: Omi's Liebling ..... Das hat jetzt nicht NUR was mit "PORUD BOYS" zu tun - Aber es gibt ja mehrere Arten von Arschlöchern ;-) Oder?!? Und Grüße an George Takei !!! Ein (LEIDER!) viel zu unterschätzter Schauspieler und eine Legende aus dem Star Trek Universum!!! Ach so - Findet sonst wer AUCH NOCH ne menge Parallelen zwischen Völkern und Politik der Star Trek Welt, und der "ECHTEN WELT"??!?!

      Marcel NamysloMarcel NamysloVor 14 Tage
    • @Birgit Bauhaus Also, ich sehe jetzt keinen Zusammenhang zwischen Homosexualität und des Swastika Symbols. Ist doch deines Bruders Sexualität. Soll jeder leben wie er will und ich sehe keinen Grund, jemanden zu diskriminieren, nur weil er Homosexuell ist.

      Gerhard ReinigGerhard ReinigVor 14 Tage
    • Als Anmerkung: die Kommentatoren hier haben fast allesamt im Deutschunterricht geschlafen oder hatten zu wenig Gehirnkapazität, denn ihre Mutter- oder Landessprache beherrschen sie nicht mal halbwegs fehlerfrei!

      Birgit BauhausBirgit BauhausVor 15 Tage
  • Also ich schätze mal mit Kyle Rittenhouse habt ihr euch nur seeeeeehr oberflächlich beschäftigt. Bissl mehr Kontext wäre hier nötig gewesen

    Richard BailleulRichard BailleulVor 2 Tage
  • Proud boys 2.0 können ja mal in Jamaika, Iran, Indonesien und noch einigen Ländern eng umschlungen durch die Straßen laufen. Ein Kilometer wäre schon ne Leistung.

    Centaurea CyanusCentaurea CyanusVor 2 Tage
  • Ich glaube trump ist einfach dumm und dachte das die schwule die proud boys sind

    Ephraim LuckEphraim LuckVor 2 Tage
  • Wieso zeigt ihr nicht den kompletten Ausschnitt in dem er "wild um sich schießt"??? Ist das hier Journalismus oder Parodie ich bin nicht sicher. Und seit wann ist das eiserne Kreuz ein Symbol der NAZIS?????

    Jean Claude vom DeichJean Claude vom DeichVor 3 Tage
  • Wo ist jetzt eigentlich verdammt nochmal der ASSI!?!

    Justin PampeJustin PampeVor 4 Tage
  • Wow, höre ich da eine Anstiftung zum Verwenden verfassungsfeindlicher Symbole? Haha, find ich nice.

    phorzer32phorzer32Vor 4 Tage
  • Ich bin mir nicht sicher, ich bin nämlich kein Jurist, aber wenn ihr das Hakenkreuz verfälscht, also z. B. mit Regenbogenfarben und mit einem verhöhnenden Kommentar umrahmt gezeigt hättet, wäre das nicht gegen das Gesetz, da Satire.

    linksgrünversiffter grumpy old manlinksgrünversiffter grumpy old manVor 6 Tage
  • Vergesst nicht, dass es im Internet ein Video vom Gründer der Proud Boys gibt, in dem er in sein Müsli pisst und es dann isst

    Nachfüllbarer TrankNachfüllbarer TrankVor 6 Tage
  • Später....Die Nazis stürmen die Tuntenbars und bringen sie zur strecke....mein gott dieses ewige Nazi hier Nazi da.....Walusi du bist auch einer und weisst du auch warum...ganz einfach du bist Deutscher

    mario schrödermario schröderVor 6 Tage
  • Man, ich hätte so gerne ein reaction Video von den "proud boys" 😂

    MarcelMarcelVor 6 Tage
  • Zu geil mag da Magda göbbels ein Vorbild gewesen sein

    Leon SchwabLeon SchwabVor 6 Tage
  • Nennen wir alle einfach Nazi wieder was gelernt. Früher wurde schon mal so aufgeteilt und verächtlich gesprochen über Menschen die anders waren. Ihr verharmlost damit Nazis und verurteilt damit Kritiker ihr seit eine Schande. Ihr seit alle so politisch korrekt das ihr überall Nazis seht einfach nur lächerlich.

    Daniel van DykDaniel van DykVor 7 Tage
  • Ihr seids ja selber nucht besser X-trem Dick und X-trem Doof ,also dicker als Dick und doofer als Doof.hahahahahahahaha

    Franz UrmösFranz UrmösVor 7 Tage
  • Ich kotz gleich. Was es für Menschen gibt...

    Gregor GiebelGregor GiebelVor 7 Tage
  • ❤️🧡💛💚💙💜🌈✨

    NotwithmehoneyNotwithmehoneyVor 7 Tage
  • Was ist an Nazis so falsch ?? Die jetzige Regierung ist gefährlicher !

    Hai FischHai FischVor 8 Tage
    • @Bachen Benno ach der alte Rechte opfeemythos. Was soll da jetzt das Propaganda Argument sein? Haben die usa den Versailler Vertrag extra so geschrieben das Deutschland dann 20 Jahre später wieder Krieg beginnt? Wie rechtsextreme es doch immer schaffen selbst am den schlimmsten eigenen Verbrechen noch den anderen die Schuld zu geben

      DundorilDundorilVor 7 Tage
    • @Dundoril Schön mal eben bei Wikipedia reingeschnüffelt. Mir ging es darum wer Interesse an einen 2. Weltkrieg hatte und den Weg dorthin ebnete (Stichwort Versailler Vertrag). Und da waren die USA eben ganz vorne mit dabei. Und was ist mit England und Frankreich? Wer hat denn wem den Krieg erklärt?

      Bachen BennoBachen BennoVor 7 Tage
    • @Bachen Benno Die USA? Das land das erste 1941 in den Krieg eingetretten ist? Sorry aber die sechs gehoert Ihnen

      DundorilDundorilVor 7 Tage
    • @Dundoril Genau, Deutschland hat damals den 2. Weltkrieg allein entfacht. Die anderen Länder und vor allem die USA wollten das überhaupt nicht.... Setzen, sechs!

      Bachen BennoBachen BennoVor 7 Tage
    • Solange die aktuelle Regierung nicht Krieg mit der halben Welt beginnt und Millionen von Menschen in Gaskammern umbringt während nochmal mehr im Kampf sterben, sehe ich nicht wie Nazis besser sind als die aktuelle Regierung.

      DundorilDundorilVor 7 Tage
  • Ich mochte die Wortfolge: "Mag da Magda..." Sehr gut, weiter so!

    RobertSchoenemannRobertSchoenemannVor 9 Tage
  • Könnt Ihr die Namensalternativen nicht unter dem #ProudBoys Hashtag auf Twitter Posten? Das ist so gloreich!

    Moran JacksonMoran JacksonVor 9 Tage
  • Ich habe auch keine Ahnung wer die "ProudBoys" sind. Sie werden hier nicht einmal gezeigt, aber fürs Framing reicht's... Ich könnte auch sagen WALULIS ist ein gewaltbereiter Heuchler und hätte damit die gleiche Arbeit geleistet. Wusste überhaupt jemand von den ProudBoys? Wie viele Mitglieder sind es? Nicht einmal das wird irgendwo angegeben... Aber einen Schwarzen als Vorsitzenden soll dieser rechtsextreme Nazi-Schlägertrupp haben, ah ja... Ist ja auch egal! WALULIS wird schon irgendwie recht haben. Blaß den Ballon mit heißer Luft auf, damit bloß keiner den großen Elefanten im Raum sieht. Ich lasse mich gerne berichtigen, aber das hier ist unterste Schublade! Denunzianten-TV vom Feinsten powered by ARD und ZDF.

    Hirschi x3Hirschi x3Vor 9 Tage
  • قبل 1 ثانية وأنا أفعل كل شيء!!!! لابني ، الذي كان لي أنشخون من أجل البقاء وإلى حفيدي وCCIH الجلوس 15jharen!!!لا يمكن أن تلمسني لأنني قد خانت وباعت كل منهم لمكافأة أن يسخر كل мы видим كان موجودا من أي وقت مضى aut في هذا العالم من الأنانيين الأنانية! الامم المتحدة dhoffe فقط أن أحفادي فهم بطريقة أو بحخرى أن أعيش لهم وحبدا خيانة حقا وبيعها عن قصد!! Инго ماك, schorndor f عديمي الجنسية على الطريق كما NAGAHIRO أبشع خائن النفس تحت الشمس! وأنا لن أتوقف عن المحبة والمحبة! حتى نهايتي الأرضية وبداية عوالم وأوقات جديدة! من العدم للعدم وكل شيء في هذا وجميع الأكوان الأخرى هنا وفي أي مكان آخر في اللانهاية!! noonehere بعد الآن noonehere بعد الآن قبل 1 ثانية أنا واقع في الحب !!!!! noonehereanymore до 1 Sekundezdf #прямая трансляция #Меркель dehave.info/down/a4aAltqianbAxqQ/video Саммит в канцелярии: федерация хочет ужесточить меры короны. 11.330 просмотров•прямая трансляция 2 часа назад ZDFheute Новости 237.000 подписчиков лучше бы он schlapphueten в Пуллах что пара эта heinis по heinis в Висбадене пинок под зад сделать и где в bka раз засвидетельствовала что тыкать в karlsruche только и жду от цепи оставили когда kmi от bka жены А. м. говорит что это не особо хорошо для внутренней безопасности и так стоит, чтобы этот Тран мешок г-жа А. м. наконец-то нам Суверенный наконец весь этот дерьмо платить не имеет, это даже gezwungerner масс слишком долго делает; так что эта женщина сообщает нам, что за государственную измену на 15 лет она немедленно добровольно отправляется в Сибирь к убийце шахматной доски в манеж, не переходя через жребий.

    noonehereanymorenoonehereanymoreVor 9 Tage
  • Hab seit langem mal wieder an den richtigen Stellen gelacht und Walulis kann fast wieder flüssig vom Prompter lesen. Reschpäkt

    Thomas HerfenThomas HerfenVor 9 Tage
  • 1:55 oh no, wird skinhead jetzt wieder in die Nazi-Ecke gepackt? wann hört dieses Missverständnis endlich auf

    sco enssco ensVor 10 Tage
  • Nah, da haben Sie sich nun den Vorbild von Ernst Röhm gefunden. Den wohl ersten schwulen Nazi.

    CommentarMasterCommentarMasterVor 10 Tage
  • 1:50 Naja 7,2K-Subscribers ist nun auch nicht die Welt

    xylfoxxylfoxVor 10 Tage
  • Die 87. Infanterie-Division und noch andere hatten im WW2 Ein Herz als Truppenzeichen ;) Nur mal so wegen dem Marder. OPA hat immer nach einen Treffer gesagt: "Die haben einen Marder schaden :P"

    DakkerGamingDEDakkerGamingDEVor 10 Tage
  • Wenn Gott gewollt hätte, dass wir schwul sind, hätte er sich nicht die Mühe mit Eva gemacht.

    Q-Klug-KlanQ-Klug-KlanVor 10 Tage
    • Ach ja, Genesis ist ja ein Tatsachenbericht. Danke an den Typen, der eine Playlist namens "Erfolg macht Frauen hässlich" auf seinem Kanal hat.

      kornanerkornanerVor 9 Tage
  • Proud Boys...i like drinking with Boys.... GAAAAAAAAAAAAAY looool

    Burja KinBurja KinVor 10 Tage
  • guter walulis, wie so oft. aber bitte lasst doch mal dieses plakative 'skinhead' @01:47 als zeichen für rechts. das ist so ein ausgelutschtes längst überholtes symbolbild. SHARP! skinhead against racial prejudice

    negative attitudenegative attitudeVor 10 Tage
  • Wieso betreibt ihr weiterhin dermaßen schlechte Recherche sowie Framing?

    Nightstalker314Nightstalker314Vor 11 Tage
    • Machen die doch gar nicht?

      ShadesofP!nkShadesofP!nkVor 11 Tage
  • Wie "geil" ist das denn 👉👈 😆

    Indy JonesIndy JonesVor 11 Tage
  • Damit zeigen die Schwulen eigentlich eher, dass sie den Nazis nicht ganz unähnlich sind. Stolz auf seine Sexualität zu sein ist genau so beknackt wie Stolz auf sein Land zu sein. Beides bedarf keinerlei Leistung. Worauf stolz sein? Sind Homosexuelle etwa besser als Heterosexuelle?

    Brathahn IbrahimovicBrathahn IbrahimovicVor 11 Tage
    • @Knarli ja, das habe ich falsch verstanden :D Auf sexuelle Orientierung hat man nämlich auch schwer Einfluss.

      G. KurzG. KurzVor 3 Tage
    • @G. Kurz mit dem ersten Teil, auf den du kaum Einfluss hast, meine ich dein Land. Ich glaube du hast meinen Kommentar nicht verstanden.

      KnarliKnarliVor 3 Tage
    • @Knarli nur unklar in diesem kommentar, wer denunziert und wer seine haltung reflektieren kann (muss). Es sind bisher eben homosexuelle (als verfolgte gruppe)gewesen, die von nazis vergast wurden und nicht andersherum. Zahlreiche anhaltende und erfolgreiche Emanzipationkämpfe gegen Diskriminierungstrukturen in jedem Land der Welt (um dem Vorwurf der Nazikeule zu entgehen) führen zu einem Stolz, sich in einer mehr oder minder homophobe Gesellschaft geoutet zu haben. Ist nicht schwierig dies begriffsgeschichtlich nachzuvollziehen.

      G. KurzG. KurzVor 3 Tage
    • Das eine ist es auf etwas stolz zu sein worauf man kaum Einfluss hat, das andere ist es stolz auf einen Teil zu sein wegen dem du denunziert wirst.

      KnarliKnarliVor 3 Tage
    • nicht alles was hinkt ist ein Vergleich. Wie ergibt sich denn bitte eine Wesensgleichheit aus einer geteilten Charakterdisposition?

      G. KurzG. KurzVor 4 Tage
  • proud boys - Lausebengel ... proud men - stolze Männer .... also allein vom Namen her schonmal sowas von überhaupt nich ernst zu nehmen... 😉

    barsch jägerbarsch jägerVor 11 Tage
  • 🤣👍👍👍🇩🇪🇪🇺🏳️‍🌈

    Mosti GhuMosti GhuVor 11 Tage
  • naja was sexismus angeht gibts keinen großen unterschied zwichen durchgeknallten dritte welle feministen und proud boys ....

    Gehtdich NixanGehtdich NixanVor 11 Tage
  • Ziemlich sicher das die "Proud Boys" nichts weiter als eine Fetischisten Gruppe sind. Die Tatsachen liegen doch auf der Hand: -Männer Dominant, Frauen submissiv -Hang zu Uniformen die Autorität ausstrahlen -Masturbationverbot der "Proud Boys Girls", was in sich selbst schon ein Fetisch ist (siehe Keuschheitsgürtel-fetisch) -Regelmäßige Treffen (in Fachkreisen auch Munch genannt) -Der Präsident steht heimlich drauf aber sagt es nicht allzu offen -Hang zu komplizierten Namen z.B. "Proud Boys Girls" ist genauso wirr wie "BDSM" mit "Bondage, Discipline, Dominance and Submission, Sadism and Masochism" zu übersetzen -Weltweite Verbreitung aber größtenteils in den USA -Engen Zusammenhang zur homosexuellen Szene, aber keine unbedingte Verbindung

    Keine AngabeKeine AngabeVor 11 Tage
  • Tatsächlich meint deren Anführer ja gar nichts gegen Homosexuelle zu haben. Um dies zu "beweisen" hat er sich mal live in seiner Show nen Dildo in den Arsch geschoben... Kein Scheiß 😂

    xLarsZocktxxLarsZocktxVor 12 Tage
  • Kann mir mal bitte jemand erklären wo genau der im Clip ab 0:16 seine Perücken hinwirft?? Die fallen nicht runter? Ist das gay magic? Ich bin so lost haha

    Mia NitscheMia NitscheVor 12 Tage
  • Wocher bekommt diese komische Tasse?..

    Blablabla pink ponkBlablabla pink ponkVor 12 Tage
  • So dämlich kann ein einziger Mensch doch gar nicht sein, nur in der Masse - super dämlich

    Albert JetztAlbert JetztVor 12 Tage
  • Finds ein wenig komisch wie Kyle Rittenhouse hier dargestellt wird. Er ist sicher kein Held aber auch kein kaltblütiger Mörder. Ich hab die Geschichte als Antwort auf nen Kommentar schonmal verfasst, der Sichtbarkeit halber hier aber nochmal: Der hat halt ein Autohaus bewacht damit das nicht abgefackelt wird. Er wurde dann angegangen, wollte zurückweichen. wurde in eine Ecke gedrängt. Als dann ein Oberkörperfreier Typ auf ihn zugesprintet kam hat er im letztmöglichen Moment geschossen. Kyle hatte ein Medikit dabei und wollte erste Hilfe leisten, sah dann aber den wütenden Mob und ist Richtung Polizeiblockade geflohen. Währenddessen wurde er mit sachen beworfen, getreten und geschlagen bis er schließlich gefallen ist. Mehrere Leute haben am Boden auf ihn eingetreten und als ein Typ mit nem Skateboard ausgeholt hat, hat er wieder geschossen. Einer der auf ihn eingetreten hat nahm die Hände hoch als Kyle die waffe auf ihn richtete und als er die waffe runternahm, zog der sich ergebende selbst eine waffe, kyle hat ihn angeschossen bevor er angeschossen wurde. Danach hat er sich der Polizei gestellt.

    SentorisSentorisVor 12 Tage
  • Dieser Kyle war halt wahrscheinlich in Lebensgefahr...

    Alexander WalchAlexander WalchVor 13 Tage
    • Jo. Der hat halt ein Autohaus bewacht damit das nicht abgefackelt wird. Er wurde dann angegangen, wollte zurückweichen. wurde in eine Ecke gedrängt. Als dann ein Oberkörperfreier Typ auf ihn zugesprintet kam hat er im letztmöglichen Moment geschossen. Kyle hatte ein Medikit dabei und wollte erste Hilfe leisten, sah dann aber den wütenden Mob und ist Richtung Polizeiblockade geflohen. Währenddessen wurde er mit sachen beworfen, getreten und geschlagen bis er schließlich gefallen ist. Mehrere Leute haben am Boden auf ihn eingetreten und als ein Typ mit nem Skateboard ausgeholt hat, hat er wieder geschossen. Einer der auf ihn eingetreten hat nahm die Hände hoch als Kyle die waffe auf ihn richtete und als er die waffe runternahm, zog der sich ergebende selbst eine waffe, kyle hat ihn angeschossen bevor er angeschossen wurde. Danach hat er sich der Polizei gestellt.

      SentorisSentorisVor 12 Tage
  • Ist dieser Walulis auf Drogen? 😂😂😂

    Alexander WalchAlexander WalchVor 13 Tage
  • Lol die Kommentare sind fast so dumm wie walulis selbst

    Marvin WinklerMarvin WinklerVor 13 Tage
  • Schwul E sind Feminaphob😂

    Danny RenschDanny RenschVor 13 Tage
  • Der anführer der proud boys ist ein Kubaner. Und letzthin haben sogar Schwarze für die proud boys Partei ergriffen. kutv.com/news/local/blm-group-proud-boys-stand-together-at-salt-lake-city-press-conference

    JesterJesterVor 13 Tage
    • Das wissen die wahrscheinlich das juckt die aber nicht die müssen ihr Narrativ verbreiten alles Nazis...

      Xx ToBi4DeAd cFXx ToBi4DeAd cFVor 12 Tage
  • ich finde das sehr witzig - auch als trump anhänger ...

    Hi HoHi HoVor 13 Tage
  • Wo sind die Nazis,ich sehe nur einen Spinner,ist der auch schwul

    Wolfgang DeutschWolfgang DeutschVor 13 Tage
  • Der Witz mit dem Preis ist so schlecht das er wieder gut ist XD

    Sascha8447Sascha8447Vor 13 Tage
  • "Rechtsradikale Gruppe" also.... Deren Vorsitzender ist ein Kubander. Antifeministisch ja, aber jetzt wieder alles was von rechts kommt als Nazis zu verunglimpfen ist doch billig. Hättet wenigstens ein Statement raushauen können wo sie als Nazis entblößt werden. Rittenhouse ist, wie ihr selbst gesagt habt, ja nicht mal ein Proud Boy gewesen. Da bin ich eigentlich besseres von eich gewohnt...

    3Dinutil3DinutilVor 14 Tage
  • Krankes Amerika. Linke sind nach Trump Terroristen und Rechte gibt es nicht.

    Sebastian RichtigSebastian RichtigVor 14 Tage
  • Ich hoffe mit dem Symbol das man verändern soll, meint Ihr nicht das Hakenkreuz. Würde ja Angriffsfläche bieten um rechtlich dagegen vorzugehen.

    NiburuNiburuVor 15 Tage
  • 4:10 Was ist das für ein heftiges Framing?! "Dann tauchen Junge Männer mit Gewehren auf" - Diese Jungen Männer waren die ganze Zeit vor Ort, weil sich Geschäfte schützen wollten. "Dieser schießt ums sich" - Sorry, aber er schießt auf 3 Personen, die ihn in dieser Situation den Schädel einschlagen wollten. Der Schütze hat Ruhe bewahrt und eben nicht um sich geschossen, sondern drei gezielte Schüsse zum Schutz für Leib und Leben abgefeuert.

    Hey, schön dich zu sehen!Hey, schön dich zu sehen!Vor 15 Tage
  • Neeee ! ! 18,18Euro ! !

    wolf Buewolf BueVor 15 Tage
  • Hallo... ich bin ein einsamer Nationalist und suche andere Nationalisten zum kuscheln, weil wir alle Deutsche sind. Arierausweis und Personalausweis der BRD GmbH vorhanden.

    Matthias JakobyMatthias JakobyVor 15 Tage
  • Ist der erste Typ nicht ein Tänzer bei dem Musikvideo "Wig" von "Todrick Hall"? :D

    Filou MallowFilou MallowVor 15 Tage
  • Hakenkreuz in Regenbogen Farben? Schon was von Black Magick SS gehört?

    DoomOfConvictionDoomOfConvictionVor 15 Tage
  • Mal von der ganzen Thematik abgesehen ist mir eine Sache wieder aufgefallen: Politisch korrekter Humor wie ihr ihn hier auftischt ist so lustig wie ein totes Kind.

    Bachen BennoBachen BennoVor 15 Tage
  • Irgendwie hören sich die "Proud Boys" an wie die "Söhne Jacobs" aus dem Buch "Report der Magd", fehlt nur noch das die "Proud Boys" Mägde einführen und Gebärfähige Feauen wegfangen.

    Something IrgendwasSomething IrgendwasVor 15 Tage
  • Hahaha, heil und geil, direkt gepistet....Ach, gepostet natürlich! Immer diese Tippfehler... 😄😂😂! 👍

    Birgit BauhausBirgit BauhausVor 15 Tage
  • Witzig nur das der Gründer der Proud Boys, Enrique Tarrio Schwarz ist

    RevoRevoVor 15 Tage
    • Und?

      AnonAnonVor 14 Tage
  • YMCA mit den ganzen rechten 😂😂😂😂🤣 Ich kann nicht mehr ihr seid echt zu gut.

    Lars BeckerLars BeckerVor 15 Tage
  • Nichts sagt mehr Nazi, Rassist und Frauenfeind als eine Gruppe die sich nach einem Disneyfilm benennt, eine eigene Frauenabteilung hat und dessen Anführer Enrique Tarrio heisst...

    Brainvoll 36Brainvoll 36Vor 15 Tage
  • WoW, echt schlecht recherchiert! Kyle Rittenhouse als „Bösen“ darzustellen ist absoluter Blödsinn. Er hat überhaupt gar nichts mit den Proud Boys zu tuen und nur weil diese sein Handeln als richtig ansehen kann er selber doch nichts dafür. Außerdem schießt er nicht wild um sich, sondern verteidigt sich und seine Umgebung. In den Straßen dort, gab es haufenweise Überfälle und Vandalismus von den ach so tollen „Black Live Matters“ Demonstranten, dass er sich verantwortlich gefühlt hat, auf die Geschäfte und Wohnungen in seiner Heimat aufzupassen. Natürlich mit einer Waffe, er ist ja nicht Lebensmüde. Er hat erst angefangen von dieser gebrauch zu machen, als das Befürchtete passierte. Er wurde zuerst durch die komplette Straße gejagt und heftig attackiert bis er seine Waffe benutzte um sein eigenes Leben zu verteidigen. Hätte er sie nicht gehabt, wäre er, wenn er überhaupt noch leben würde, im nächsten Krankenhaus aufgewacht. Ach warte, ne doch nicht, da alle Rettungswege von Demonstranten blockiert waren, die nicht einmal Krankenwägen durchlassen wollten. Komischer Weise auch die nicht, die für einen schwarzen Verletzten gerufen wurden. So viel zu „Black Live Matters“ Und seit ehrlich, wer würde riskieren totgeschlagen oder von seiner eigenen Waffe erschossen zu werden. Ich würde mal sagen die wenigsten. Also, erkundigt euch bevor ihr irgendwas glaubt und hinterfragt alles. Dann könnt ihr euch eine eigene Meinung bilden. Und nein, ich bin kein Klima oder Coronaleugner und ich bin auch gegen Rassismus aber die „Black Live Matters“ Bewegung hat mehr mit Vandalismus und Polizistenhass zu tuen, als mit „Black Lives“! Also, habt ein schönes Wochenende und lasst euch nicht verarschen!

    MIKUKSMIKUKSVor 15 Tage
  • Soll dieses Video irgendwie lustig sein?

    Kil iAnKil iAnVor 15 Tage
  • zu wenige Japaner und Inder in D um dieses bestimmte Symbol zurück zu holen. #まんじ

    YFighterYYFighterYVor 15 Tage
  • Ist das Rainer Winkler am Anfang im Hintergrund?

    Super Meddl BoySuper Meddl BoyVor 15 Tage
  • "International Chairman" der proud boys ist ein Schwarzer, Ihr Schlaumeier! Habt Ihr Euch schön blamiert, der Mainstream hat das Stöckchen hingehalten, Ihr seid drüber gesprungen: m.washingtontimes.com/news/2020/oct/1/enrique-tarrio-says-proud-boys-not-white-supremaci/ Enrique Tarrio. Bleibt mal lieber bei Euerm rosa Tütü, statt Euch in Dinge einzumischen, wo man Grips für bräuchte.

    Hans WurstHans WurstVor 15 Tage
  • Kann man nix sagen da hat sich die Gay Community selbst übertroffen haha

    MaxiMaxiVor 15 Tage
  • Kurze Info zum Eisernen Kreutz: Dieses Symbol ist ja in der Rock und Heavy Metal Szene sehr beliebt. Das kommt daher, dass in den USA nach dem WW2 die ersten Biker Clubs von Veteranen gegründet wurden, welche sich das Eiserne Kreutz als Trophäe mitgenommen haben, um zu zeigen "Ich habe einen hochrangigen Nazi getötet". In den 50ern entstand dann der Rock 'n' Roll, den die Mitglieder dieser Biker Clubs halt gut fanden und im Laufe der Zeit wurde das Eiserne Kreutz zu einem Erkennungsmerkmal für Rocker. Somit ist es im Zusammenhang mit der Rock und Metal Szene also irgendwie ein antifaschistisches Symbol ^^ Respect, Peace ...and justice for all

    IbanenderIbanenderVor 15 Tage
  • 4:22 ,,der ist zwar selbst kein Proud-Boy, aber dafür hat er ganz viel Proud-Boys fans.'' Na Und? 1 Mrd Menschen spielt Fortnite. Darunter safe auch Nazis. Nach der Logik kann man jeden, der Fans hat, mit denen er sich nicht identifiziert dissen. Walulis wird immer unsachlicher.

    Felix HänischFelix HänischVor 15 Tage
    • @Stone Kannst du alternativ auch auf alle anderen großen Marken anwenden. Nazis haben Netflix, Kinderschänder essen bei McDonalds, Terroristen nutzen google. Wann immer die Fanbase ausreichend groß ist, hat man darunter Menschen, mit denen man sich nicht identifizieren kann.

      Felix HänischFelix HänischVor 14 Tage
    • Naja fortnite is eh crap also xd

      StoneStoneVor 14 Tage
  • Das eiserne Kreuz ist kein Nazi-Symbol.

    Felix HänischFelix HänischVor 15 Tage
    • @NofutureNopast Äh ... Die Bundeswehr? Es ist das internationale Hoheitszeichen.

      Felix HänischFelix HänischVor 13 Tage
    • Jetzt schon (wer benutzt das außer nazis?) Hakenkreuz kommt auch aus indien - seit den 1930ern ist es ein nazisymbol

      NofutureNopastNofutureNopastVor 13 Tage
  • "Können wir nicht einfach wieder Nazis sagen?" Hahaha :D

    Adolf SchinklerAdolf SchinklerVor 15 Tage
  • Das ist so albern. Weder sind die Proud Boys Nazis, noch homophob. Aber was will man von der Lügenpresse schon erwarten. #Fakenews Und Kyle Rittenhouse ist ein Held!

    AVKnechtAVKnechtVor 15 Tage
    • .. und sie sind auch ganz bestimmt nicht frauenfeindlich!

      Solid StateSolid StateVor 14 Tage
  • Nazisymbole zu verwenden, wie ihr das eiserne Kreuz ist einfach scheiße. Egal ob sie regenbogenfarben sind, oder nicht. Damit reclaimed man sie nicht, ganz im Gegenteil. Das hat mehr den "Women/POCs/Gays for Trump" Vibe...

    KittytheKatfishKittytheKatfishVor 15 Tage
  • Dass einige der PBs schwarz oder latino sind und gelegentlich auch mal Milo abknutschen, juckt den Staatspropagandisten und Nazi natürlich nicht.

    II IIII IIVor 15 Tage
  • Kleiner Einwurf eines Bundeswehrsoldaten: Das Eiserne Kreuz ist gewiss kein Nazi-Symbol. Falls es Euch nicht aufgefallen ist, trägt die Bundeswehr dieses Symbol als "Markenlogo".

    BlackieLeoneBlackieLeoneVor 15 Tage
    • @NofutureNopast Als erstes fallen mir Biker und ehemalige Soldaten (Stichwort Veteranenabzeichen) ein. Vielleicht hilft es, nicht immer alles verbissen durch eine ideologische Brille zu schauen. :)

      BlackieLeoneBlackieLeoneVor 13 Tage
    • Ja und wer das außerhalb der Bundeswehr trägt ist...?? Denk mal nach

      NofutureNopastNofutureNopastVor 13 Tage
  • "We will kill you." Jaja, wartet nur bis ich meinen nächtlichen Gewaltmarsch mache, dann scheißen sich die proud boys in die Hosen.

    souliscringy :3souliscringy :3Vor 15 Tage
    • Gen Süden!

      Sherlock SmuuugSherlock SmuuugVor 14 Tage
  • Das ist denen egal, der Anführer der Proudboys ist schwarz und die haben kein Problem mit Homos. Scheiße recherchiert, hauptsache schnell paar Klicks mit Rechts-bashing abgreifen. Man kennsts.

    Doggo non grataDoggo non grataVor 15 Tage
  • Ich bin wohl das genaue Gegenteil der rechten proud boys, aber dennoch finde ich dass Ritterhouse irgendwo richtig gehandelt hat.

    Offizieller Taiwanesischer SprengmeisterOffizieller Taiwanesischer SprengmeisterVor 15 Tage
  • haha geil dass ihr szenen von all gas no breaks genommen habt. Ist echt ein geiler channel. geil zu sehen wie sein channel in den letzten monaten explodiert ist.

    TheVertical92TheVertical92Vor 16 Tage
  • Ist es wirklich nötig den Kyle Rittenhouse Fall mit in den Beitrag einzuflechten der rein gar nichts damit zutun hat? Auch wenn irgendwelche von diesen Proud Boys oder wer auch immer für dessen Freiheit sich aussprechen?

    wirrwarr808wirrwarr808Vor 16 Tage
  • I say it laud: Im brown and proud.

    Wu WeiWu WeiVor 16 Tage
  • Sorry, aber wer macht euren schnitt und Animationen? Gebt denen mal ne Beförderung 😂🔥🔥

    mcem333mcem333Vor 16 Tage
  • Ist das ein eisernes Kreuz, was ihr da habt? Das sieht mir stark nach einem schwarzen Kreuz aus, dem Hoheitszeichen der Bundeswehr. Natürlich in bunt, und nicht in schwarz 😄😉

    ErebosErebosVor 16 Tage
  • Realtalk:heute gibt es nichts was es nicht gibt, die Leute provozieren wo sie nur können, darum geht es nurrr um Aufmerksamkeit. Gott bin ich froh das ich kein jugendlicher mehr bin und in der heutigen Welt aufgewachsen bin

    Selo 89Selo 89Vor 16 Tage
  • gebt doch einfach mal "Swastika Rainbow" in google ein ... xdxdxd

    mabralumemabralumeVor 16 Tage
  • Ist es nicht etwas problematisch, dass hier Schwule als ein politisches "prop" benutzt werden? Außerdem hat Gavin McInnes, der Gründer der PB, so eine Aktion schon lange vorher gemacht, als er mit Milo Yiannopoulos rumgemacht hat als Zeichen gegen islamistische Homophobie und Terror nach dem Pulse Shooting Anno kA wann. Mein Gott, seid ihr LAME.

    VikVikVor 16 Tage
  • Eine rechtsextreme Vereinigung hat einen Kubaner als Anführer und stellt sich mit den BLM Demonstranten zusammen auf die Straße um für die Rechte der poc zu demonstrieren ? 😂😂😂 Ich halte auch nix von denen, aber eure Recherchen waren auch mal besser 🤔😁 ich denke doch, die gehen eher Richtung Hooligans

    Corwis v.D.Corwis v.D.Vor 16 Tage
    • ​@Dom Math Hab´s noch mal nachgeguckt aber wenn ich dass jetzt richtig habe gibt es da ein altes Gesetz auf das sich Trump berufen kann um Truppen zu senden was aber zuletzt zur desegregation in den 60er benutzt wurde und es da 2006 irgendwie ein Urteil zu gab nachdem es nach einen Hurikan ausgeweitet wurde aber dann wieder scheinbar vom Suprem Court gestrichen. Was ich jetzt noch mal gelesen hab ist dass Trump halt hypothetisch die Möglichkeit hat auch gegen den Willen der lokalen Behörden Truppen zu schicken aber dass er es getan hat wäre mir neu weil dass Gesetz halt wirklich so alt ist dass es auch noch von Indianer redet. Keine Ahnung ob ich dass verpasst hab aber so weit ich das jetzt weiß sind die Truppen nur mit Willen der lokalen Behörden eingesetzt worden, dass Trump damit gedroht hat kann gut sein aber getan hat er es meine ich nicht. Meine ich halt auch dass deren politisches System ja auch extrem viel auf lokaler Autonomie basiert. Kann sein dass ich es nur nicht mitbekommen hab aber so weit ich dass gehört hab ist dass auch nen echt großes Ding federal Troops gegen den Willen der lokalen Behörden zu senden und so ne rote Line für die.

      king oliking oliVor 16 Tage
    • @king oli Naja, also das mit der Nationalgarde stimmt jetzt so nicht ganz, die ist auf jeden Fall gegen den Willen der örtlichen Behörden geschickt worden.

      Dom MathDom MathVor 16 Tage
    • ​@Dom Math Sind halt veraltet und schlichte falsche Informationen, McGuinness ist lange weg von der Truppe. Während dieser Schütze auch wenig damit zu tun hat sondern es mehr ne politische Geschmacksfrage ist ob man eher die Milizen oder Mobs mag. Wobei bei den "Demonstrationen" diverse Gebäue in Flamen gesetzt wurden und deshalb die Nationalgarde in die Städte geschickt wurde.

      king oliking oliVor 16 Tage
    • Das sind nicht die Informationen, die hier transportiert werden. Kevin McGuinness hört sich nicht nach einem Kubaner an und wenn jemand in eine Menge schießt, hört sich das auch nicht nach "zusammen demonstrieren" an.

      Dom MathDom MathVor 16 Tage
  • Das ist das einzig Richtige. Die Nazis klauen auch wie verrückt und wir lassen uns alles klauen, statt zurückzuschlagen. Fand das schon immer unlogisch, aber ich bin ja nicht Takei, auf mich hört keiner. Im Gegenteil, immer, wenn ich so was vorschlage, gibt´s Zank^^ Bin froh, dass Aktivismus gegen Nazis jetzt endlich ne nachvollziehbare Richtung annimmt. Normaler Weise werden sie bemächtigt, indem man ihnen alles schenkt und überlässt ohne Sinn und Verstand. Alles plötzlich Nazikram, selbst was die Nazis abschafften, selbst, was sie völlig falsch anwenden und bla, man schenkt ihnen immer alles. Als wüsste man nicht selber, wie mächtig Worte und Symbole sind. Und jetzt plötzlich diese glorreiche Entwicklung, wie aus dem Nichts. Die mit Abstand wichtigste Aktion seit langem, das ist zur Abwechslung mal richtig revolutionär. Versuche das seit Jahren den Leuten beizubringen. Voll meinen Tag gemacht.

    PablolandPablolandVor 16 Tage
  • "Nachrichten" im Kaspergewand mit Kackhaufen-Tasse. Unerträglich

    Manuel GomezManuel GomezVor 16 Tage
    • @Manuel Gomez Was auch immer "echte Information" sein soll. Ein Synonym für "ich sehe mich angegriffen"?

      Dom MathDom MathVor 8 Tage
    • @Dom Math mit echter Information auch nicht

      Manuel GomezManuel GomezVor 9 Tage
    • Das nennt man Infotaiment, das hat mit Nachrichten nix zu tun.

      Dom MathDom MathVor 16 Tage
  • Wo ist der Rettich hin!? D:

    cookiekriegercookiekriegerVor 16 Tage
  • ein ekelhafter Typ und Kanal

    Johannes güntherJohannes güntherVor 16 Tage
  • Schöner kleiner Erfolg. Ein kleiner Erfolg um Rechtsextremismus los zu werden. 👌:)

    SvenSvenVor 16 Tage
  • Bitte die Deutschlandfahne wieder von den rechten Spinnern zurück holen. Es ist die Fahne von uns allen aber die arschköpfe bunkern das Ding

    Peter MayerPeter MayerVor 16 Tage
  • kuh

    HustensaftHustensaftVor 16 Tage
  • ♥️🦄🏳️‍🌈

    LaugenbrezelLaugenbrezelVor 16 Tage
  • omfg... war klar das es die deppen auch in deutschland gibt... haben ja noch nicht genug (rechts)extreme hier... meiner meinung nach einfangen und alle über einer verlassenen insel abwerfen, da können die sich dann unter ihres gleichen menschenverachtend und assozial verhalten. es ist einfach nur lustig (sarkasmus). wir leben in einer "aufgeklärten" welt, in der nun viele einstellungen und ways of life existieren... dies geht anscheinend an denen komplett vorbei. jetzt mal ehrlich... wen juckt das ob ein anderer mensch auf das gleiche geschlecht steht? fühlt man sich da als "assi" selber nicht mehr männlich oder wie? mir ist es scheiß egal auf was menschen stehen, solange jede_r beteiligte_r 1. weiß worum es geht 2. damit einverstanden ist und 3. die "absprachen" eingehalten werden 4. nein/stopp ist einfach zu akzeptieren... gleichgeschlechtliche liebe und ehen gab, gibt und wird es immer geben, da ändert euer siffverein auch nichts drann, auch wenn die kirche da warscheinlich auf eurer seite steht. und jeder der da labert "es hieß ja auch adam und eva" drauf geschissen, alleine die ganzen evolutionsbeweise (die dinos xD) wiederlegen bereits die bibel und wer sich da bei seiner argumentation darauf beruft, der hat den schuss eh noch nicht gehört!!! (sry, ich möchte hier an der stelle keinen streng katholischen menschen beleidigen) und keine angst an alle nazis und sonstige extremisten, ich glaube/ vermute stark, dass bei eurem idiotischen, sry "ideologischen" denken und verhalten eh kein_e homosexuelle_r euch nach einem date fragen würde.... warum also die angst vor denen??? -> vor euch sollte man angst haben, wenn mal wieder irgendein depp auf der straße willkürlich rumballert!!! mfg. Mister D.

    MisterD.MisterD.Vor 16 Tage
    • ach und an alle hacker, nehmt doch mal die seite von den proud idioten und ballert da mal wieder viagra werbung oder soetwas rein, fand das in der vergangenheit zum schießen... oder irgendwelche werbung von kalendern/ adventskalendern mit nackten männern xD passt ja bald wieder zur jahreszeit

      MisterD.MisterD.Vor 16 Tage
  • Wie kann man eine Truppe nur so falsch darstellen🤓Leute macht euch selber schlau über die proud Boys.

    pushmojepushmojeVor 16 Tage
  • Was lernen wir daraus ? Hashtags gehören Niemanden und Social Media nutzt sich mit der Zeit ab, siehe Facebook. Ich finde es gut, dass manche Themen mit fun hashtags Hops genommen werden, zeigt es doch, dass in social media Vieles verbissener gesehen wird, als es offline ist. Siehe auch #BLM und #BWM ( www.amazon.com/Black-Wives-Matter-Fun-Shirt/dp/B07P4QG4H9 ) ... alles nicht so ernst sehen.

    DharmaDharmaVor 16 Tage
DEhave