Polizei und "Aktenzeichen XY - ungelöst" fahnden nach dem Verursacher eines tödlichen Unfalls

16 Okt 2020
122 179 Aufrufe

Bei einem Motorradunfall im Juli 2018 ist der 13-jährige Julian aus Albisheim im Donnersbergkreis ums Leben gekommen. Die Polizei fahndet immer noch nach dem Unfallverursacher, jetzt auch in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY - ungelöst".
Landesschau Rheinland-Pfalz-Kanal abonnieren unter: x.swr.de/s/lsyt.
Willkommen auf dem DEhave-Kanal der Landesschau Rheinland-Pfalz. Hier erwarten Sie Highlights unserer Sendung. Portraits, Reportagen, Dokumentationen, Kunst, Kultur, Ratgeber! Wir haben tägliche Updates auf dem Kanal. Abonnieren Sie uns, wenn Sie nichts verpassen wollen.
Mehr Landesschau:
Offizielle Homepage: x.swr.de/s/129n
Facebook: facebook.com/landesschau
Mehr SWR Heimat:
Instagram: instagram.com/swrheimat
#SWR
#Landesschau
#aktenteichenxyungeloest

KOMMENTARE
  • Das kann immer wieder passieren wenn Leute mit 250km/h auf der linken Spur dahinbrettern dürfen. Hauptsache freie Fahrt für Autofahrer.

    N.J.S. give me a smileN.J.S. give me a smileVor 3 Stunden
  • Hm , was leider jedes Jahr so ist .

    Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
  • Würde in Deutschland die sinnlose Raserei , durch ein striktes Tempolimit beendet , würde auch die Anzahl solcher Unfälle nachlassen. Ich fühle mit den Eltern ,🥺Aber Hauptsache freie Fahrt und Rasen bis zum Limit 🚙 ohne Rücksicht auf Verluste 😓

    Stefan JäkleStefan JäkleVor 7 Stunden
  • Das Tempolimit soll endlich auf denn Autobahnen umgesetzt werden

    Robert RRobert RVor 8 Stunden
  • Dieser moment wenn dir einfach eine kaufberatung für eine mercedes e klasse vorgeschlagen wird

    odell bekham gringoodell bekham gringoVor 19 Stunden
  • Heutzutage müsste es doch mit Google Earth möglich sein, den Täter ausfindig zu machen. Es „müssen“ doch Satelliten Bilder existieren. Überwacht werden wir doch so oder so.

    Serdal KSerdal KVor 20 Stunden
  • Was ist denn mit den autobahnkameras?

    Hella WahnsinnHella WahnsinnVor 20 Stunden
  • Wieso sollten die Eltern ihren Frieden finden, wenn der Mensch bekannt ist, der unvorsichtig war und auffuhr? Selbst wenn er wegen fahrlässiger Tötung auf Bewährung (falls nicht vorbestraft) verurteilt würde, wo ist da der Frieden? Frieden findet man, wenn man nicht weiß, was aus einem Menschen geworden ist, wenn dieser verschwunden ist, dann aber aufgefunden wird. Dann kann man seinen Frieden finden, da man dann die Gewissheit hat, dass man diesen Menschen nicht mehr suchen muss, er nicht irgendwo auf Rettung wartet und man ihn beerdigen kann. Wenn man aber weiß, wer unvorsichtig fuhr, dann weiß man eben, wer unvorsichtig fuhr, aber welchen Frieden soll dies bringen? Geht es hier vielleicht auch um Schmerzensgeld und Schadenersatz? Ist der Vater vielleicht dauerhaft gesundheitlich beeinträchtigt?

    N. KochN. KochVor 22 Stunden
  • Hoffentlich wird der Täter gefasst

    Evren ArasEvren ArasVor 22 Stunden
  • oh man so traurig. Viel Kraft für die Familie.

    KatzenpapaKatzenpapaVor 23 Stunden
  • Wie der Bulle da im Stuhl lümmelt so arbeitet er auch. Kein Wunder das immer noch "Ermittelt" wird also auf Zeugen die das Kennzeichen haben

    AbhilashaAbhilashaVor 23 Stunden
  • Hoffe das man den Fahrer findet.

    Easterbunny1972Easterbunny1972Vor Tag
  • Das Schuld Gefühl wird diesen Penner quälen bis er nicht mehr kann.

    Dr. FeelgoodDr. FeelgoodVor Tag
  • Die arme Familie! 😪💫 hier im Raum fährt diese Fahrzeuge hauptsächlich eine bestimmte personengruppe...darauf kann man sich mal konzentrieren.

    Janina kleinJanina kleinVor Tag
  • Ich hoffe der Unfallverursacher findet keine Ruhe mehr in diesem Leben und sein schlechtes Gewissen plagt ihn jeden Tag aufs Neue

    CordeliaCordeliaVor Tag
  • So ein Wagen fuhr in montebaur und diez rum! 👍

    Ramona RingelRamona RingelVor Tag
  • 0:36 Ich mache mir Gedanken warum dieser Mensch ohne Warnweste auf der Standspur steht.

    MrZodacMrZodacVor Tag
  • Mein tiefstes Beileid gilt den Angehörigen, Freunden, Verwandten und den Zeugen, die das schreckliche Szenario erlebt haben! 🕯

    Blaulichtspotter Bonn112Blaulichtspotter Bonn112Vor Tag
  • Ich wünsche allen unfreiwillig Beteiligten alles Gute! Genau für solche Sachen habe ich eine Dashcam in meinem Fahrzeug. Die Wahrscheinlichkeit, solche Fahrer zufällig vor die Linse zu bekommen ist zwar gering, aber sie besteht zumindest. Und ein Video erinnert sich an Kennzeichen.

    L. H.L. H.Vor 2 Tage
  • Warum wird gefahnded? Wenn die Schweine gefasst werden, kommen sie doch sowieso nach 2 Tagen wieder frei. Siehe Rennen auf A66 mit Lamborghinis.

    Jürgen H.Jürgen H.Vor 2 Tage
    • War auch nicht alle selbe Autos nur so mal am Rande

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
    • Eine ist in der Klinik unter wache der Polizei, ich weiß das weil ich die gesehen habe, der andere ist immer noch flüchtig, angeklagt wegen Mordes sind alle 3 .

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
  • Der Unfall Fahrer hat womöglich so eine Wut bekommen, weil das Motorrad auf der linken Spur zu langsam fuhr und er nicht überholen könnte. Übel 😞

    Mohamed Al GhabanMohamed Al GhabanVor 2 Tage
  • So ein Mist das sich der Zeuge leider nicht an irgendwas von dem Nummernschild erinnern kann. Selbst wenn es nur die Nummer gewesen wäre.... Aber der Zeuge tut mir leid... man merkt wie er sich vorwürfe macht... obwohl er nichts dafür kann.

    Marquis de HotoMarquis de HotoVor 2 Tage
  • Wir brauchen endlich ein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen und auch viel mehr Blitzer

    Jason BrodyJason BrodyVor 2 Tage
  • Feigling

    Trevor PhilipsTrevor PhilipsVor 2 Tage
  • Wenn der Unfallverursacher das hier liest: Ich bete für dich, dass es einen Gott gibt.

    Felix UFelix UVor 2 Tage
  • Dashcams sollten Pflicht werden. Genau wegen solchen Fällen. Wir wurden schon oft bedrängt. Ausgebremst etc. Horror mit Kind im Auto.

    kleine Friedakleine FriedaVor 2 Tage
  • Also hier dem Vater die Schuld geben weil er seinen Bub auf dem Töff mitgenommen hat ist ja wohl das Allerletzte! Nur nebenbei gesagt, bei so einem Crash nutzt auch keine Schutzkleidung mehr! Fehler werden auf beiden Seiten gemacht! Ich war gestern von Meiringen unterwegs auf den Heimweg! Auf der Strasse ( 80 km /Std erlaubt ) Richtung Ballenberg , gerade Strasse, vor mir ein einzelnes Auto mit geschätzten 60 km / Std unterwegs und in weiter Ferne ein Töfffahrer in unserer Fahrtrichtung unterwegs! Ich leitete den Überholvorgang dennoch ein.mir kam es vor, dass der Töfffahrer in diesem Moment noch extra sein Tempo erhöhte! Auf jeden Fall war er plötzlich auf gleicher Höhe mit uns! Ich konnte noch rechtzeitig nach rechts ausweichen. Wollte der sich etwa umbringen? Der Töfffahrer liess beim Kreuzen sein Lenkrad los und klatschte demonstrativ mehrmals in die Hände! Ohne sein Tempo zu verringern! Ich bin auch Töfffahrer und hätte an seiner Stelle mein Tempo verringert , sicher nicht noch erhöht! Ich weiss natürlich wie schnell ein Töff sein kann, hätte aber nie damit gerechnet, dass Einer noch extra sein Tempo erhöht! Und er war wirklich noch sehr weit weg! Gott sei Dank ist doch Alles gut ausgegangen! Und in Zukunft werde ich noch vorsichtiger sei wenn ich einem Töfffahrer begegne! Und zum Schluss: Fahrerflucht ist mit nichts zu entschuldigen bei einem Unfall! Und bei dem gezeigten Unfall in Aktenzeichen XY kann kein Autofahrer behaupten: ich habe nichts bemerkt! Der Geflüchtete gehört mit aller Härte des Gesetztes bestraft, auch wenn der Bub dadurch nicht mehr lebendig wird! Die Familie des Buben muss ja damit weiter leben!

    ROLF TÖNNESROLF TÖNNESVor 2 Tage
  • Sie werden ihn nie schnappen iwann liegt er bei den Akten🙄 .

    gianni cortezgianni cortezVor 2 Tage
  • Merkwürdig! 👉🏻 Eigentlich müssten die Polizei Unfall Spezialisten Glas- Lack- Splitter gefunden haben???Anhand derer schon Modelltyp und Farbe des Mörder KFZ. spezifiziert werden kann um das Wagen Modell mit Farbe zu ermitteln ohne zuviele Kfz.überprüfen zu müssen.

    JotterJotterVor 2 Tage
    • Wenn die Maschine verbrannt ist

      Der 573PH4!\!Der 573PH4!\!Vor 2 Tage
  • Warum wird hier immer vom "Verursacher" gesprochen und vom "Unfallfahrer"? Wo bleibt die weibliche Form: "Der Verursacher oder die Verursacherin" bzw. "der Unfallfahrer oder die Unfallfahrerin"? Sobald die Sache negativ besetzt ist, wird die weibliche Form meist unterschlagen, oder habt ihr jemals etwas von "Schlepperinnen und Schleppern" gehört? Von "Mendschenhändlerinnen und Menschenhändlern"? Oder bei "Aktenzeichen XY ...ungelöst" von "Täterinnen und Tätern"? Eine Form von Sexismus, die im öffentlichen Leben selten erkannt und noch seltener thematisiert wird.

    Luis BuchfinkLuis BuchfinkVor 3 Tage
  • Die Strafen sind einfach viel zu lahm. Und man sollte einem Psychologie-Test zum Führerschein hinzufügen. Nur Theorie und Praxis sind viel zu leicht und dann kriegt jeder Raser so einen Führerschein mit der er dann Unschuldige verletzt

    AOKAOKVor 3 Tage
    • Wird niemals passieren Jeder braucht Auto um zur Arbeit zu kommen Und davon hängt Staat ab finanziell Und Staat macht nichts für sich was Nachteile hat

      ein ichein ichVor 2 Tage
  • Für solche Straftaten wäre die Todesstrafe angebracht.

    Sgt. TuborgSgt. TuborgVor 3 Tage
  • Schau mal nach vielleicht war es ja ein Polizist der Unfallflucht begangen hat, wie es schon mal passiert ist.

    pax und peacepax und peaceVor 3 Tage
  • Der Junge ist TOT. Nichts wird ihn wiederbringen. Schon gar nicht eine weitere zerstörte Familie. Motorrad fahren ist ein Schweine gefährliches Hobby. Motorrad Fahrer wissen das sie immer verlieren da nützt es hinterher auch nichts das sie keine Schuld am Unfall haben sie verlieren trotzdem.

    WOT no CommentWOT no CommentVor 3 Tage
  • Grausam - genau deswegen muss man vom Motorradfahren dringend abraten - es muss nicht der eigene Fehler sein, sondern die Unaufmerksamkeit eines anderen.

    Martin WeihrauchMartin WeihrauchVor 3 Tage
    • @Martin Weihrauch in diesem Fall ist es leider so! Wobei ich ganz klar sage, würden die 2 Rad Fahrer nicht so hart am Gas kleben, und viel mehr mit Bauchgefühl fahren, würden auch Unfälle bei denen sie nicht Schuld wären vermieden. Weil Sie und Andere dann noch reagieren könnten.

      Thomas B.Thomas B.Vor 21 Stunde
    • @Thomas B. Es geht ja um eine Risikoabschätzung. Wenn ich jeden Tag eine Packung Zigaretten rauche, ist das Lungenkrebsrisiko 300x höher. Beim Motorradfahren ist die Sterblichkeit halt auch viel höher als beim Autofahren.

      Martin WeihrauchMartin WeihrauchVor 21 Stunde
    • Falsch mein lieber Freund, denn dann dürfte man auch nicht mehr das Haus verlassen. Lebe jeden Tag als wäre es Dein letzter, denn Gott sei Dank Weiss man nicht wann das Ende kommt.

      Thomas B.Thomas B.Vor 23 Stunden
  • "Der Fahrer" "Er soll sich melden" Ein schönes Beispiel das die Genderfizierung bitte nur bei Angenehmen Dingen eingesetzt werden soll. So Grausame Taten können gern maskulin behandelt werden.

    PersephonyPersephonyVor 3 Tage
    • @AUXBURGER oh doch es gibt weitaus wichtigere Probleme als das. Schließt aber nicht aus das man das ruhig auch mal ansprechen darf.

      PersephonyPersephonyVor 3 Tage
    • Wenn man sonst keine Probleme hat

      AUXBURGERAUXBURGERVor 3 Tage
  • Steh endlich zu deinem Fehler, du Feigling!

    Löhnert ProfLöhnert ProfVor 3 Tage
  • Eine Dashcam wäre da von Vorteil im Wagen des Augenzeugen.

    E. LauxE. LauxVor 3 Tage
    • @ein ich wo liegt das Problem wenn man ein friedlicher Bürger ist, dann habe ich auch keine Angst das mein Auto irgendwo, irgendwann von jemandem gefilmt wurde. Und die Bilder landen ja auch nicht im Netz wenn man sich korrekt verhält. Ich bin dafür das in jedem Auto eine Dashcam hängt, so hat man etwas in der Hand wenn es mal Aussage gegen Aussage stehen sollte.

      E. LauxE. LauxVor Tag
    • @Allegro Kater nicht der Täter soll geschützt werden sondern ich ein normale unschuldige Bürger der nichts gemacht hat und das ist mir auch wichtig

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • Und dann wird sich wieder mit der Dsgvo rausgeredet, da ja der Täter geschützt werden soll😡😡😡

      Allegro KaterAllegro KaterVor 3 Tage
  • MELD DICH BEI DER POLIZEI WENN DU DIESEN UNFALL VERURSACHT HAST! Du hast ein Kind auf dem Gewissen und eine Familie die voller Trauer zurückgeblieben ist.. unglaublich. Mach es jetzt einigermaßen gut und stell dich!!!

    Jahma KepiJahma KepiVor 3 Tage
    • Polizei ermitteln und schließ irgendwie die Akte und schließ den Fall Was nichts mit der Gerechtigkeit zu tun hat

      ein ichein ichVor 6 Stunden
    • Hi, Abhilasha! Gerne können Sie Ihre Meinung und Kritik frei äußern. Dennoch möchten wir Sie bitten sich an unsere SWR Netiquette zu halten. Bitte keine Beleidigungen, sonst sehen wir uns gezwungen, Ihre Kommentare zu löschen und Sie in letzter Konsequenz für unsere Seite zu blockieren. www.swr.de/home/Netiquette,netiquette-100.html

      SWR Landesschau Rheinland-PfalzSWR Landesschau Rheinland-PfalzVor 7 Stunden
    • Nö, ich nix melden und lieber warten das die Drecksbullen ihren Job nicht machen

      AbhilashaAbhilashaVor 23 Stunden
    • Polizei schafft Gerechtigkeit in dem Fall?

      ein ichein ichVor 2 Tage
  • dashcampflicht Bundesweit

    isn424isn424Vor 3 Tage
  • Wie ist der Unfall den genau passiert weiß das einer??

    Bossy xPBossy xPVor 3 Tage
    • Es war wohl so, dass das Motorrad gerade auf der linken Spur den einen Augenzeugen überholt hat und das weiße Fahrzeug dann das Motorrad von hinten mit hoher Geschwindigkeit gerammt hat. Andere Zeugenaussagen scheinen auch nahe zu legen, dass der Unfallfahrer am Handy war. (Quelle: die Darstellung bei Aktenzeichen xy)

      trewstrewsVor 3 Tage
  • wer weiß, vielleicht wurde das auto auch gestohlen, der Fahrer hat sich nur darum gekümmert es richtung ausland zu bringen und so kam eins zum anderen

    CoNCoNVor 3 Tage
  • Das war ein weißer Mercedes und kein BMW

    S I Z V RS I Z V RVor 3 Tage
  • Unvorstellbar so eine Situation, sein eigenes Kind so zu verlieren...die arme Familie, ich weiß nicht was ich sagen soll. Meine ganze Familie ist in Tränen ausgebrochen!!

    Magdalena ConradMagdalena ConradVor 3 Tage
  • Der Autofahrer hat wahrscheinlich geschlafen, oder das Motorrad war sehr langsam unterwegs. Beim Aufprall hatte der Autofahrer "Glück", sprich, ihm ist nichts passiert und er hatte sofort freie Bahn. Einfach weiterfahren, also keine Reaktion, erschien sicher naheliegend, und ist evtl. sogar eine natürliche Reaktion. Nach dem ersten Schreck hat der Autofahrer instinktiv eine Risikoabwägung gemacht. Vermutlich hat er später angehalten um den Schaden zu begutachten. Dabei hat er wahrscheinlich festgestellt, dass man fast nichts sieht. Wenn er weiter weg wohnt, alleinstehend ist, wenig Bekannte und eine Garage hat, und im Dunkeln heim kommt, stehen seine Chancen gut. Denkbar wäre auch, dass er woanders unterwegs war, als seine Bekannten glauben. Wenn der Motorradfahrer auch nur einen Hauch von Mitschuld hatte, und davon kann man ausgehen, dann wird der Autofahrer darin genug Rechtfertigung sehen. Diese Aufforderung "er möge sein Gewissen erleichtern", zumal nach 2 Jahren ist ziemlich dumm, fast schon zum Lachen. Wenn ich der Autofahrer wäre, würde ich versuchen den Geschädigten anonym zu "entschädigen", denn wenn ich mich jetzt melden würde, wäre 1. niemandem geholfen, 2. gäbe es einen Geschädigten mehr (mich).

    John SmithJohn SmithVor 3 Tage
  • Wer hat auch alles aktenzeichen xy geschaut!! 😌

    Luis KLuis KVor 3 Tage
  • Unfassbar!! 😐

    Luis KLuis KVor 3 Tage
  • Armer Junge.Könnte niemals damit Leben ,einfach weiter zu fahren.Plagt denen das Gewissen nicht ??Schlimm sowas

    AnonymAnonymVor 3 Tage
  • War der denn schuld? Oder einfach nur ein Unfall?

    Iwillsee TureenIwillsee TureenVor 3 Tage
    • @Iwillsee Tureen Selbst wenn er keine Schuld an dem Unfall hat, hat er einen Menschen auf dem Gewissen

      Max MustermannMax MustermannVor 3 Tage
    • @Max Mustermann seinen 13 jährigen Sohn mit aufs Motorrad zu nehmen find ich schon völlig unverantwortlich.

      Iwillsee TureenIwillsee TureenVor 3 Tage
    • @Max Mustermann ja aber wenn er nicht an dem Unfall schuld war haben wir es zumindest nicht mit jemandem zu tun der ein Leben auf dem Gewissen hat.

      Iwillsee TureenIwillsee TureenVor 3 Tage
    • Selbst wenn es "NUR" ein Unfall war: Er hat Fahrerflucht begangen und zwei Menschen sterbend auf der Straße liegen gelassen! Da ist nicht die Frage, wer nun Schuld war! Da hält man an, hilft und sagt der Polizei klar und deutlich, dass man dafür zuständig ist, dass ein Mensch gestorben ist, ein Mensch schwer verletzt ist und Verwandte, Freunde, Bekannte und besonders die Familie schwerstes Leid ertragen müssen.

      Max MustermannMax MustermannVor 3 Tage
  • ihr brauch den nicht suchen, jeder bekommt seine gerechte strafe..bald kommt das gericht gottes..liesst die bibel

    S LueticS LueticVor 3 Tage
  • Aber wenn ich mal 2 min in zweiter Reihe halte, ist sofort das Einsatzkommando da und gibt mir ein Strafzettel. Dieser überdimensionierte bekloppte Datenschutz in Deutschlad. Warum hängen denn nicht an allen Autobahnauffahrten Cams und zeichnen auf wer vorbei Fährt. Und kommt es dann zu sowas, darf man das erst auswerten. Iwo war bestimmt ne Auffahrt beim Unfallort in der nähe, wo der vorbeifahren musste. Zahlen tun wir mit der KFZ Steuer ja wohl genug, das das drinn währe :-)

    55in 155in 1Vor 3 Tage
    • @55in 1 wenn dort ein Verbrechen passiert ist Und du an falsche Ort in falsche Zeit dort warst Und du zu unrecht beschuldigt wirst dann wirst du es erfahren aber dann wir zu spät sein

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • @ein ich Wer soll die Daten alle auswerten. Und was wilste damit anfangen, wenn meine Autonummer Samstag auf der A 20 war. Ist mir doch scheiss egal, ob du das hast oder weisst. Ruf mich an, dann sag ichs dir auch :-)

      55in 155in 1Vor 2 Tage
    • Vergiss die Nachteile nicht 1 Kann da jeder normale (kleine Hacker)zugreifen 2 können die Daten von den Cams in die falsche Hände kommen..oder auch die Beamten können die Daten falsch verhandeln

      ein ichein ichVor 2 Tage
  • Unfortunately here in Cambodia it is regular that the driver, mainly car, is speeding away after he hit a motorbike. Its one of the most reckless crimes, running (speeding) away and leaving injured humans on the street dying. It doesn't matter helmet or not. Its a care against a much weaker prodected motorbike with humans on it.

    Rolf LanzingerRolf LanzingerVor 4 Tage
  • Die Cam fürs Auto wäre für frei, es sind ha nur die Minuten dafür zu sehen vo was passiert, ich lege mir azch eine zu den ich hatte schon echte Idioten die sich im Straßenverkehr benehmen wir die Wilde Sau im Walde! Sowas wie ein Cam mus legal gemacht werden! Da das alles wieder gelöscht werden kann wenn man es nicht mehr benötigt! Ich hoffe er hat ein Gewissen und stellt sich, lg

    Micha RMicha RVor 4 Tage
  • Solche Leute gehörten an ein Auto angebunden was mit 50kmh 300 km über die Autobahn fährt

    DennyDennyVor 4 Tage
    • So siehts aus.

      Max MustermannMax MustermannVor 3 Tage
  • Solche Unfallverursacher sollte man kastrieren. Die haben ein Testosteron-Problem. Und das sollte behoben werden. Zum Schutz der Allgemeinheit.

    CitrusandCapriCitrusandCapriVor 4 Tage
    • Es war eine Fahrerin . Immer diese Unfähige Frauen haha

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • Wtf

      Blue P0werBlue P0werVor 4 Tage
    • dummes gelaber

      MrWobbaWobbaMrWobbaWobbaVor 4 Tage
  • Wir brauchen mehr Dashcams auf deutschen Straßen.

    Christoph NeulandChristoph NeulandVor 4 Tage
    • @Peter Zingler Warum denn? Weil die Leute zu viel reden das "angeblich alles und jeder abgehört wird"?! Das ist doch alles Schwachsinn! Ich bin auch der Meinung das der Datenschutz bei solchen Themen einfach mal das nachsehen haben sollte. Ich bin auch für mehr Kameras im allgemeinen. Wer nicht's zu verbergen hat braucht sich deswegen auch keine Gedanken machen.

      EgomatricEgomatricVor 3 Tage
    • @Peter Zingler wenn Menschenleben durch solche Aktionen ausgelöscht werden dann finde ich das schon Ok. Darum sollte in solch krassen Fällen der Datenschutz hinten anstehen. Wenn ein Familienvater oder auch ein Kind durch solche Idioten getötet werden dann sollen die Täter auch zur Rechenschaft gezogen werden.

      Peter RiedlPeter RiedlVor 3 Tage
    • @Peter Riedl ist auch trotz solcher Fälle richtig so. Mehr Überwachung war noch nie eine Lösung

      Peter ZinglerPeter ZinglerVor 3 Tage
    • Das dumme ist nur, eine Dashcam ist nicht Gerichtsverwertbar. Genau wie damals auf dem Autohof in Schwäbisch Hall zwei Italienische Lkw Fahrer den Parkplatzwächter totgefahren haben. Da hätte Toll Collect mit Leichtigkeit die Fotos geben können. Und was war? Nix. Angeblich wegen Datenschutz wurden die Bilder nicht herausgegeben.

      Peter RiedlPeter RiedlVor 3 Tage
  • Solche Menschen haben doch kein Herz,wie kann man Unfall baun und noch ein Kind stirbt und dann noch weiter Fahren und ohne schlechtes gewiessen weiter leben.Ich kann das nicht Verstehen. Mein Beileid an die Familie und allles Gute Erste Helfer.

    sannysannyVor 4 Tage
    • @Green Berlin ich kenne der Fahrer nicht. aber wenn er Unfall gebaut dann soll doch zu geben und dann hat ja pech dann geht ebend in Knast,wegen ihm ist Kind tot.und da hab bei sowas kein Mitleid.

      sannysannyVor 4 Tage
    • Vielleicht hat er ja ein schlechtes Gewissen oder kennst du den Fahrer? Im Schock abgehauen und dann wurde ihm klar, dass er in den Bau geht wenn er sich meldet und versucht es jetzt auszusitzen. Kann durchaus sein, das er kein Auge mehr zu bekommt, man weiß es nicht. Das was du anstellst sind einfach nur Vermutungen.

      Green BerlinGreen BerlinVor 4 Tage
  • Ich kann mir gar nicht vorstellen, welche Schuldgefühle der Vater hat, obwohl er nichts dafür kann!

    Anna K.Anna K.Vor 4 Tage
    • @DontBeMeme yep , das ist wahr.

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
    • Jeder macht sich da die Vorwürfe, die Mutter warum sie das erlaubt hat, der Stiefvater warum er mit ihm gefahren ist. Wahrscheinlich sogar Großeltern dass sie nicht zu Besuch gekommen sind und es wäre alles nicht passiert. Das ist ja das tragisch, jeder fühlt sich schuldig.

      DontBeMemeDontBeMemeVor 19 Stunden
  • Ich hoffe dem plagt das schlechte gewissen und stellt sich falls der noch leben sollte Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen Ganz besonders den Eltern und der kleinen Schwester

    Marion BeckerMarion BeckerVor 4 Tage
  • Hoffe du kannst nicht schlafen!

    DieEineDieEineVor 4 Tage
  • Was eine feige Sau ich wünsche ihm oder ihr das es genauso in seiner Familie passiert und er sein Leben lang nach dem Schuldigen suchen muss.

    Paladinhunter86 86Paladinhunter86 86Vor 4 Tage
  • Bitter, aber doch weit weg von dem was bei XY normal behandelt wird. Weder bringt es Opfer zurück, oder macht es ungeschehen, noch stopt man potentielle Wiederholungsfälle wenn man den Fahrer findet - anders als bei vorsätzlichen Taten. Wenn XY kein besseres Material als Unfälle findet ist das eigentlich ein eher positives Zeichen, dass nichts gravierenderes mit Vorsatz unaufgeklärt/XY-würdig vorliegt...

    Jimmy IncredibleJimmy IncredibleVor 4 Tage
  • Ob er sich selber stellen würde um in den Knast zu gehen

    Jamae FrickeJamae FrickeVor 4 Tage
    • Der Typ hat alle Chancen verpasst. Hätte er direkt angehalten, würde im jetzt keine so gewaltige Strafe drohen. Unfall ist Unfall, also anhalten und helfen. Alles andere ist kriminell

      L HL HVor 2 Tage
  • Was passiert ist ist passiert das der jezt ins knast soll machts auch nich besser leutz bitte macht euch nicht den kopf kaputt nur deswegen vergibt und vergesst

    Rob TemRob TemVor 4 Tage
    • So ein kann man niemals vergeben

      Marion BeckerMarion BeckerVor 4 Tage
    • Schwamm drüber.

      Felix L.Felix L.Vor 4 Tage
  • richtig schlimm, arbeite in zweibrücken und hab das damals live erlebt: dem mörder sollte man nie wieder fahren laßen dürfte!!

    Mr. NiceboyMr. NiceboyVor 4 Tage
  • Schon krass. Irgendwo muss das Auto nach dem Unfall hingekommen sein. Mit Unfallschaden verkaufen wäre zu riskant. In eine Werkstatt gehen wäre zu riskant. Das Auto mit dem Schaden verschrotten lassen wäre zu riskant, wer lässt schon ein hochwertiges Auto verschrotten. Selber repariert und verkauft, bestenfalls ins Ausland, wäre sehr wahrscheinlich. Eventuell als Teile verkauft. Wer weiß, vllt. wurde es in die Garage gestellt und steht da bis heute. Aber es muss doch Leute geben, die von dem Unfall gehört haben und der Nachbar plötzlich ein Neues Auto hat bzw. keins mehr. -> Sehr wahrscheinlich: Der Fahrer kommt nicht aus DE.

    Johannes MaurerJohannes MaurerVor 4 Tage
    • @Jakob Heinzelmann die scheiss kare kann jeder besitzen was ist das direkt für ein Urteil? Finanzierung /Leasing ins fertig Alter was für ein Denkvermögen habt ihr alle

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • @TheSkum Skum-Shoot keine Angst, ich glaube diese Leute sind verschwindend gering. Mittlerweile ist die Gesellschaft voll auf dieses als Problem eingestellt und möchte es einfach nicht dulden.

      Arved LudwigArved LudwigVor 3 Tage
    • @Jakob Heinzelmann wollt es eigentlich nicht aussprechen 😒😣 das es so oder so 100% so eine wachulke son Kreuzberg/Neuköln abziehbild... Weil da kommt gleich der nächste links grün versiffte spinner um die Ecke und wettert gleich los mit der nazikeule!

      TheSkum Skum-ShootTheSkum Skum-ShootVor 4 Tage
    • @TheSkum Skum-Shoot Denke ich auch, dass Fahrer irgendwie dubiose Geschäfte verwickelt ist. Wer mal beobachtet hat, wer meistens in solchen aufgemöbelten weissen und schwarzen Mercedes sitzt, der wird verstehen wenn ich hier an einen arabischen Clan o.ä. denke.

      Jakob HeinzelmannJakob HeinzelmannVor 4 Tage
    • Als gäbe es keine zwielichtigen Gestalten in Deutschland! Wenn da ein halbes Kilo koks und Heroin dazu noch ein paar illigale Schusswaffen durch die Gegendgefahren wurden 😣 da findet sich schon ein Schrauber der Schäden behebt.

      TheSkum Skum-ShootTheSkum Skum-ShootVor 4 Tage
  • war das Absicht?

    Anna-Tania TransyloveAnna-Tania TransyloveVor 4 Tage
  • Mein Beileid aussprechen an die Familie

    Kosi KosiKosi KosiVor 4 Tage
  • mit seinem Kind auf einem Motorrad zu fahren ist leider wirklich verantwortungslos, das muss, so tragisch wie es ist, auch hier mal gesagt werden. es gibt immer schlechte andere Fahrer und im Auto ist man bei weitem sicherer.

    KimKimVor 4 Tage
    • @Frank Castle weil alleine statistisch gesehen mehr Motorrad Unfälle demnach auch Tode gibt als mit Auto

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • Er hat da absolut recht, Motorradfahren ist leider eben sehr gefährlich. Klar, ein guter Fahrer wird selbst keinen Unfall bauen. Aber das schließt das Fehlverhalten anderer eben nicht aus, und wenn es dann knallt, dann richtig. Einem Freund von mir, der oft und gerne Motorrad fährt, ist vor kurzem noch jemand hinten ins Motorrad rein gefahren - das passiert schneller als man glaubt. Ihm ist zum Glück nicht viel passiert, hätte jemand hinten drauf gesessen, wäre das jedoch nicht so glimpflich ausgegangen. Zudem war das im Stand an einer Ampel und das hat schon ordentlich gescheppert. Wenn das gleiche mit 120 auf einer Autobahn passiert, endet das schnell tödlich. Die heutigen Autos sind schon so sicher und stabil gebaut, dass bei solchen Auffahrunfällen nichts allzu schlimmes passiert - das Motorrad hat eine solche Knautschzone die den Fahrer schützt jedoch nicht. Dem muss sich jeder Motorradfahrer stets bewusst sein, wenn er einen Beifahrer mitnimmt. Das eigene Kind würde ich niemals dieser Gefahr aussetzen.

      PepegaPlsPepegaPlsVor 4 Tage
    • Ich als bereits verunfallter Motorradfahrer kann mich da aber nur anschließen, ich würde nie jemanden Sozius mitnehmen!

      KotManufa*kturKotManufa*kturVor 4 Tage
    • @Kim du vermischt jeden Mist. Diskussion zwecklos.

      Frank CastleFrank CastleVor 4 Tage
    • @Frank Castle weil sich realistisch gesehen halt nicht jeder an die Regeln hält. wenn die Ampel grün ist sagst du deinem Kind es kann ohne zu gucken über die Straße gehen? nein, weil sich nicht alle an die Regeln halten. mit seinem Kind auf dem Motorrad zu fahren ist verantwortungslos.

      KimKimVor 4 Tage
  • Mal sehen was das mit der Psyche des Mörders so macht, ich würde kein Auge mehr zukriegen und jedesmal wenn ich eine Polizeisirene höre in Panik geraten, schönes Leben noch du Versager!

    Chronos in personaChronos in personaVor 4 Tage
  • Motorrad auf der Autobahn... Finde den Fehler! Auf der Landstraße hascht schon keine Knautschzone....auf der Autobahn schon zweimal nicht!

    TotalLifeChangeAcademyTotalLifeChangeAcademyVor 4 Tage
  • Dieser Zeuge, bei dem merkt man der wollte es wirklich herausfinden, er konnte einfach leider nicht.

    LevongLevongVor 4 Tage
    • @SWR Landesschau Rheinland-Pfalz aber ehrlich gesagt hat DEhave in seinen Nutzungsbedingungen geschrieben , dass man keine eigenen Regeln schreibt sondern DEhave die Regeln macht. Also nichts gegen euch , auf eurer Website könnt ihr das machen aber wir sind hier auf DEhave.

      fjdbnf dfdfdfjdbnf dfdfdVor 2 Stunden
    • Es handelt sich hier um einen DEhave-Kanal des SWR und daher ist die SWR-Netiquette einzuhalten. Wer sich nicht an diese Regeln hält wird in letzter Konsequenz für unsere Seite blockiert.

      SWR Landesschau Rheinland-PfalzSWR Landesschau Rheinland-PfalzVor 2 Stunden
    • @Anthony Budo Na , immer platzen die vom SWR in Nutzerdiskussionen rein um "Netiquette" geltend zu machen. Aber Netiquette gilt nicht auf YT!

      fjdbnf dfdfdfjdbnf dfdfdVor 4 Stunden
    • @fjdbnf dfdfd ?????

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
    • @Supercharged hm zu einfach gesagt .

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
  • Wahrscheinlich wird dieser Hund wenigstesn bis an sein Lebensende Gewissensbisse haben. Nur problematisch, dass diese Person noch an unserem Straßenverkehr teilnimmt.

    ValentinValentinVor 4 Tage
    • Vielleicht hat er sich aber auch schon selber das Leben genommen.

      DontBeMemeDontBeMemeVor 19 Stunden
    • Vielleicht redet er es sich auch schön, a la "es war ja nicht meine schuld" erlebe ich zu oft leider

      M.HoppmannM.HoppmannVor 4 Tage
  • Ganz ganz schlimm. Ganz viel Kraft und Licht der Familie. Hoffentlich wird der Fahrer gefasst und er wird seine gerechte Strafe bekommen.

    Viktor HofmannViktor HofmannVor 4 Tage
  • Wie kann man denn noch weiter Leben mit dem Wissen schuld an dem Tod eines Menschen zu sein

    PeacyPeacyVor 4 Tage
    • Vlt verdrängt derjenige das ja schaut keine Nachrichten und weiß nicht das der 13 Jährige dabei gestorben ist schon übel das ganze

      FischRaubArt 823FischRaubArt 823Vor 3 Tage
    • Weil sein Leben dann auch zu Ende wäre

      MagiczZ1337MagiczZ1337Vor 4 Tage
  • genau der Unfallfahrer wird sicherlich Reue zeigen ... wäre das selbe gewesen wenn du den Idioten in Frankreich von heute nach Reue fragst, schlägt einem anderen Menschen den Kopf ab und der denkt es wäre richtig. Tut mir sehr leid für die Familie aber naja es gibt einfach Menschen ohne gewissen

    StYxStYxVor 4 Tage
    • Ich bin auch mal vor Schreck geflüchtet nach einem Parkrempler. Das ist einfach ein Instinkt, der einem sagt "Oh, Schreck! Schnell weg hier!".

      Jeff LJeff LVor 4 Tage
  • Das es jemanden gibt der mit dieser Schuld abends noch in Ruhe ins Bett gehen kann ist einfach unglaublich. Ich bete zu Gott das er das Karma mit voller Wucht bekommen wird.

    ChristianChristianVor 4 Tage
    • @Mr. Niceboy Der war wohl etwas abgebrühter

      Frozn FireFrozn FireVor 3 Tage
    • ich könnte das nicht und währe vor schock sofort angehalten und hätte mich um beide gekümmert. ich könnte danach nicht mehr fahren

      Mr. NiceboyMr. NiceboyVor 4 Tage
  • Warum kommt dass Video erst nach 2 Jahren online?!?

    A.A.Vor 4 Tage
    • @A. wegen XY das war am Mittwoch schlachten das Thema noch mal aus die Öfis ;-)

      REAL TALK DOGGYREAL TALK DOGGYVor 4 Tage
    • @Steve Leinweber 2:43 Ich frage mich nur warum es erst jetzt erst produziert/veröffentlicht wurde

      A.A.Vor 4 Tage
    • Schonmal was von Nachruf gehört?

      KotManufa*kturKotManufa*kturVor 4 Tage
    • Das Video ist keine 2 Jahre alt sondern aktuell

      Steve LeinweberSteve LeinweberVor 4 Tage
  • Wir brauchen mehr dashcams!

    Test BogaTest BogaVor 4 Tage
  • Unabhängig von der Story hier; wieso wird in letzter Zeit eigentlich wieder verstärkt über Autobahnunfälle Berichtet?

    No LibtardNo LibtardVor 4 Tage
    • @No Libtard so oder so sehr verdächtigt das in letzter zeit so viel von Autobahnrasern hört ...

      Paul ExkillerPaul ExkillerVor 4 Tage
    • @Paul Exkiller eher Medien welche eh total grünaffin sind, und Automobilindustrie würde Tempolimit wahrscheinlich nur zulassen wenn sie damit den Markt schneller mit autonomen Autos fluten können, für mich wäre dieser Moment eher vergleichbar mit dem wo man vor paar Jahren ausländische Solarzellen mit Strafzöllen bis zum geht nicht mehr belegt hat.

      No LibtardNo LibtardVor 4 Tage
    • Weil die politik unbedingt Tempolimit auf der Autobahn für die drecks grünen haben will! Übrigens Tempolimit bringt nichts manchmal passieren sogar mehr Unfälle ...

      Paul ExkillerPaul ExkillerVor 4 Tage
  • Es ist ein Jammer wie früh manche Leben, völlig unverschuldet, zu Ende gehen. Dem Vater wünsche ich viel Kraft und Frieden.

    nils hogerlenils hogerleVor 4 Tage
  • Wegen so ein blödes arschloch wurde ein Leben genommen, ich könnte so kotzen. Ich bete zu Gott - er wird gefasst !

    Alkan BoyaciAlkan BoyaciVor 4 Tage
  • es gibt doch soviele fahrzeuge mit dashcam, der zeugenaufruf muss diesen hinweis beinhalten. (Bitte Dashcam aufnahmen von tag X auf strecke X der Polizei übergeben).

    auangauangVor 4 Tage
    • Und außerdem sind ja nur Dashcams erlaubt die nicht durchgehend aufnehmen.

      JoshuaJoshuaVor 4 Tage
    • Damals gab es noch nicht so viele Dashcams wie heute.

      Paul ExkillerPaul ExkillerVor 4 Tage
  • ÜBER HANDY ORTUNG UND GPRS KANN MAN DOCH HERAUSFINDEN WELSSCHE GRÄTE AN WELCHE ORT UND ZEIT DA WAR ICH DENKE DIE POLIZEI HAT KEINE AHNUNG DAVON ODER KEIN LUST SO VIEL AUFWAND UND ARBEIT ZU TUHN

    Mr. EngizMr. EngizVor 4 Tage
    • Beides. Keine Ahnung und kein Bock

      AbhilashaAbhilashaVor 23 Stunden
    • @Felix L. Ja zweibrücken hat ca 35.000 Einwohner + Ernstweiler 3000, dazu noch Leute auf der Autobahn/Landstraße waren. So ein LTE Sendemast hat wohl bis zu 10km Reichweite. So komm ich auf etwa 25 Tsd, können natürlich noch mehr/weniger sein

      E-BoZzE-BoZzVor 4 Tage
    • @E-BoZz Wie kommst du auf diese Zahl? (Ich habe keine Ahnung.)

      Felix L.Felix L.Vor 4 Tage
    • Das wäre schon möglich alle Handy einwahlen auszuwerten. Aber Richter sind oft selbstgefällig und stehen obwohl die Justitia blind zu sein hat (neutral und gerecht vor allem zur Bevölkerung) auch aus wirtschaftlichen Gründen solchen teuren und aufwendigen Ermittlungen ungerechtfertigter Weise negativ gegenüber. Wenn der tote Junge der Sohn des Richters oder Politiker gewesen wäre, gehe ich davon aus wäre die aufwendige Ermittlung erfolgt. / man sollte auch alle Werkstätten verpflichten Fotos von jeglichen Unfall Kfz. an Behörde zu übermitteln.

      JotterJotterVor 4 Tage
    • @E-BoZz Handyortung und dann die Personen raussuchen, die solch ein Auto oder ähnlich fahren. Jedoch hängt es vielleicht am Richter, ob er sowas zulässt.

      bowlchamps37bowlchamps37Vor 4 Tage
  • ich kann mich an diesen Fall noch sehr gut erinnern, kurz danach hat die Polizei schon in den Medien den Aufruf gestartet, das alle Fahrer die eine illegale Dashcam im Auto haben, sich doch bitte bei der Polizei melden sollen, jedes Video wäre eine mögliche Spur. Auch wenn eine immer häufigere Videoüberwachung für manche ein Eingriff in ihre Privatsphäre darstellt, bin ich sehr stark dafür endlich Dashcams zu erlauben. Denn genau durch solche Fälle hier ist es einfach für die Opfer und das Rechtsempfinden ein absolute Horror. Einen Unfall zu verursachen wo andere Menschen zu Schaden kommen ist eine Sache, dafür keine Verantwortung zu übernehmen und sich feige, und auf ekelhafte Weise aus dem Staub zu machen eine ganz andere! Sowas darf nicht unbestraft bleiben, derjenige gehört in den Knast, fertig Ende Aus! Den Opfern wünsche ich aus tiefstem Herzen, dass sie irgendwann Gerechtigkeit bekommen aber vor allem, das sie daran nicht zerbrechen! Weiß leider aus eigener Erfahrung wie schlimm ein Unfall das Leben verändern kann, danach ist NICHTS mehr wie es war. Ab da führt man ein völlig anderes Dasein, sofern man wirklich daran nicht ganz kaputt geht!

    UrQuattro1983UrQuattro1983Vor 4 Tage
    • @Chaosmagican ah ok jetzt hab ich es verstanden, Danke Dir :-)

      UrQuattro1983UrQuattro1983Vor 2 Tage
    • @UrQuattro1983 In London gibt es ein sehr dichtes Netz aus CCTV Kameras, Personen können via Gesichtserkennung quasi durch den ganzen Innenstadtbereich verfolgt werden. Shadowplay ist quasi eine Dashcam für Spiele, es nimmt durchgehend auf (überschreibt den Buffer) und wenn was lustiges passiert kann man die letzten 5 Minuten speichern. Ich hätte das gerne für meinen visuellen Cortex :D Google glasses... einfach googlen :D (edit ich seh grade die gibts sogar noch, die haben nur den Consumer Markt eingeschläfert)

      ChaosmagicanChaosmagicanVor 2 Tage
    • ​@Chaosmagican also die ersten 1 1/2 Sätze find ich gut, ab dann allerdings versteh ich ehlich gesagt gerade nur Bahnhof. xD Was ist mit London-Situation, ShadowPlay und Google Glasses gemeint? (sorry dass ich das frage, ich weiß nur wirklich nicht was damit gemeint ist, oder ich steh auf'm Schlauch^^)

      UrQuattro1983UrQuattro1983Vor 2 Tage
    • Ich persönlich finde eine flächendeckende dezentrale Videoüberwachung (z.B. Dashcam) auch deutlich angenehmer als eine flächendeckende zentrale, staatliche Videoüberwachung. Ich hab lieber hundert Randoms die potenziell meine Fresse beiläufig aufnehmen und bei triftigen Grund an Behörden geben als eine London-Situation. Ich persönlich liebe ja auch ShadowPlay und hätte das gerne im echten Leben, das ganze Konzept ala Google Glasses ist auch im Sande verlaufen wa?

      ChaosmagicanChaosmagicanVor 2 Tage
    • ​@Felix L. ja wenn du Unfug treibst können Dashcams, die das eventuell aufgezeichnet haben beschlagnahmt werden. Die Videos mit dem Vergehen können dann gegen dich verwendet werden. Das selbe gilt auch für Handys, wenn du z.B. in einen Verkehrsunfall verwickelt bist, und die Vermutung besteht das du während der Fahrt am Handy gespielt hast, kann über eine gerichtliche Anordnung das Handy eingezogen werden. Dann checken die die Daten und überprüfen, ob das Handy zum Zeitpunkt des Unfalls benutzt wurde. Ist aber wahrscheinlich nur möglich, wenn du alleine im Auto gewesen bist. Anderfalls kann man ja sagen das der Beifahrer es benutzt hat. P.S.: die Polizei bräuchte aber bei Live Übertragungen von Dashcams jede Menge neues Personal^^ :-)

      UrQuattro1983UrQuattro1983Vor 3 Tage
  • People are no damn good.

    Peter BachPeter BachVor 4 Tage
  • Meine Gedanken sind bei den Opfern und beim Zeugen! Ich hoffe dieses monster was das verursacht hat bekommt nachts kein Auge zu!

    Rexo oRexo oVor 4 Tage
    • .. das Opfer ist mal wieder selber schuld.. und der Täter hatte ein schwere Kindheit..

      Von und zuVon und zuVor 7 Stunden
    • @Felix L. mit nem auto ist es auch schon gefährlich zu fahren und motorrad oder auto auf der autobahn zu fahren sprich nur geradeaus ist nun echt nicht so gefährlich vor allem wenn man vorrausschauend fährt landstraße und innerorts muss man sich überlegen ob man es mit kind machen will ich würds machen wenn das kind schutzkleidung trägt und ich gut gucke.

      Süße saure GurkeSüße saure GurkeVor Tag
    • @Süße saure Gurke Ja, weil mir das zu unsicher ist. Ich meine mit Kind.

      Felix L.Felix L.Vor Tag
    • @Felix L. ehm autobahn ist 1000 mal sicherer als landstraßen ballern und innerotrs passieren auch viel mehr unfälle! Fährst wohl kein motorrad wa

      Süße saure GurkeSüße saure GurkeVor Tag
    • Indem man den Verursacher ein „Monster” nennt, macht man das Geschehene nicht wett. Definitiv ist das Verhalten des Verursachers zu verurteilen, keine Frage. Aber indem man denjenigen entmenschlicht wird dieser niemals auch nur mit dem Gedanken spielen, sich zu stellen oder gar das Geschehene aufzuarbeiten...

      RandnotizRandnotizVor 2 Tage
  • Deswegen zeige ich jedes Schwein an, dass mir auf der Autobahn dicht auffährt. Dashcam im Heck-Fenster. Mittlerweile habe ich 8 Leuten den Lappen gekostet. An alle Autofahrer. Macht das auch. So eine Cam ist nicht teuer. Ja- es ist eigentlich verboten....aber die Gerichte erlauben mittlerwile diesen Beweis. Ihr bezahlt 50 Euro Bußgeld...und ein Arschloch bekommt ein Jahr Fahrverbot...gutes Geschäft.

    Sagittarius AlphaSagittarius AlphaVor 4 Tage
    • Ehrenmann!!!!

      AbhilashaAbhilashaVor 23 Stunden
    • @ein ich Wenn ich mit 140 km/h eine Reihe von Lastern überhole und vor mir ebenfalls andere in der Überhol-Kolonne fahren- jeweils mit Sicherheitsabstand- und mir dann ein Audi R8 auf drei Meter auffährt, berachte ich das nicht als Provokation meinerseits. Die 1.5 Meter gelten für Fußgänger.

      Sagittarius AlphaSagittarius AlphaVor 2 Tage
    • Also gibst du zu das du die Fahrer hinter dir Provozierst ? Während du extra langsam fährst

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • Pisser geh kacken🖕🏼

      Amo81 NomadsAmo81 NomadsVor 2 Tage
    • @asatrv Mir egal. Drängler zeig ich konsequent an. Sollen characterlich ungeeignete Menschen halt ein Jahr Bus fahren.

      Sagittarius AlphaSagittarius AlphaVor 4 Tage
  • Deswegen hat in Russland jeder eine Dashcam.

    Florian GoldschmiedFlorian GoldschmiedVor 4 Tage
    • @Gianluca Bonazza Es ist noch nichteinmal erlaubt das deine Hauskamera den Gewegbereich filmen darf. Zu 1. Es ist eben nicht die Aufgabe jeden einzelnen Bürgers Straftaten aufzuklären. Dafür ist die Executive zuständig. Völlig egal ob es um einen oder um hundert tote geht. Wenn das so wäre, würden wir hier bald tausenede Privat-Sheriffs haben - früher auch Blockwarte genannt. Wir sind eh schon das größte anscheisserland wo niemand den anderen was gönnt mit den meissten Gesetzen und verordnungen Weltweit. Wenn Dashcams Pflicht würden, könnte man jeden besitzer automatisch sein eigenes vergehen nachweisen. Ob schnelles fahren, Motor bei ner roten Ampel nicht abgestellt, geringer abstand zum vordermann .. sich kurz ins Halteverbot gestellt etc. etc. Da wird dem Staat schon eine menge zu einfallen. Da gäbe es wohl wirklich hunderte Sachen um sich selbst ans Messer zu liefern. Also film dich wenn du Bock hast selber 24h in 4K auf dein Klo, aber behellige nicht andere mit irgendwelchen Fadenscheinigen Gründen nur um dein Seelenheil durchzusetzen.

      vexxy hexicolavexxy hexicolaVor 24 Minuten
    • @vexxy hexicola 1. um 1000fache Intensität mein Freund, damit meine ich das es 1000 mal wichtiger ist einen Fall wie diesen hier aufzuklären anstatt auf Privatsphäre einzelner zu achten vorallem wenn es ja eigentlich nur legal ist diesen Film vor Gericht zu verwenden, dein Männlichkeitsgelaber ist da absolut unpassend und dumm. 2. Bitte ich Vater Staat darum auf ein bestimmtes Verbot zu verzichten du Leuchte. 3.nach deiner Logik sollte jegliche Art von Aufzeichnung verboten sein, in Deutschland sind alle Arten von Umgebungsaufnahmen erlaubt wenn ich also jemanden beim sich Boxen Filmen möchte kann ich das mit der Ausrede tun nur das Gebäude hinter ihnen gefilmt zu haben, also wo ist dein Punkt?

      Gianluca BonazzaGianluca BonazzaVor Stunde
    • @Gianluca Bonazza "Die Vorzüge die das nutzen einer Dashcam bringen überwiegen die Nachteile ums 1000 fache" Ums 1000fache.. aja. zähl mal bitte nur 100 auf... Mir fällt da nur ein Vorteil ein unzwar hier bei DEhave mal zb. russiandashcam eintippen und zusehen wie die Leute da sich gegenseitig Ihre unwiederbringlichen Zähne rausschlagen. Sehr Amüsant. Wenn du so ein erhöhtes Sicherheitsverlangen hast tut mir das echt Leid für dich, sagt mir aber das du entweder ein schwacher Mensch bist der seinen Mann nicht stehen kann, oder du hast von Gesetzen keine Ahnung und schiebst im zweifen nur noch Anwalt vor. Bist bestimmt eh bis an die Zähne überversichert.. man weiss ja nie.. gelle ? Traurig traurig, aber sowas solls geben, nur lass wegen deinen Ängsten und deiner Ahnungslosigkeit andere in Ruhe und schrei nicht gleich wieder nach Vatter Staat und neuen gesetzen, okay ? Wenn du die Totale überwachung befürwortest, dann häng dir deine 10 cams ins Schlafzimmer und filme da jede Ecke, aber bürge deinen Wahn nicht unbescholtene Bürger auf.

      vexxy hexicolavexxy hexicolaVor Stunde
    • @Gianluca Bonazza Na zum GLÜCK ist das ja nur deine Meinung.. gelle ? Was kommt als nächstes ? Die Pflicht von jeden eine Bodycam zu tragen ? Die wenigsten Verstöße und Verbrechen werden nicht im PKW und auf der Strasse begangen, sondern Es werden genug Leute in die Büsche gezogen oder im Haushalt vergewaltigt oder in Parks verprügelt. Denk mal über dein Schwachsinn nach wohin das führen würde das jeder hier jeden kontrollieren soll.

      vexxy hexicolavexxy hexicolaVor Stunde
    • @vexxy hexicola Die Vorzüge die das nutzen einer Dashcam bringen überwiegen die Nachteile ums 1000 fache, gehen wir vom utopischen Fall aus das du beim kacken gefilmt wurdest, ist dir die Anonymität deines Hinterns wichtiger als die Aufklärung eines Mordes oder tödlichen Unfalls? Und nein das zweite Beispiel macht noch weniger Sinn, wen willst du dafür belangen wenn man von der Treppe fällt? Dir fehlt anscheinend komplett das Verständnis für den Sinn einer Dashcam.

      Gianluca BonazzaGianluca BonazzaVor 3 Stunden
  • Haha, als ob. Wer jezt noch ein 31er hinlegt, der ist so das opfa

    phorzer32phorzer32Vor 4 Tage
    • @UCiZcfYHakVVpRtTOhTUQvwA Ich mache den Fehler viel zu häufig. Ich finde es aber ganz witzig, wie es solche Internetrambos im Schutz der Anonymität machen. Hätte er das vor mir oder vor den Angehörigen gesagt, dürfte er in ein Sarg investieren...

      ericofantasticoericofantasticoVor 4 Tage
    • Deine Aussage ist mehr als schwachsinnig. Falls es dir nicht aufgefallen ist, hat der Unfallverursacher einen Jungen getötet. Du reagierst anders, wenn du gleiche oder ähnliche Ereignisse hast. Außerdem bezieht sich Art. 31 auf Mitschuld, falls man bsw. beim Mord mithilft. Hier trifft diese zwar möglichen Beifahrerin zu, jedoch keine aussenstehende, da sie so oder so keine Strafe treffen würde. Eine Frage des Gerechtigkeitssinns, der Ethik und des gesunden Menschenverstandes.

      ericofantasticoericofantasticoVor 4 Tage
  • Das war keine Körperverletzung mit Todesfolge, oder sonst irgendein zusammengeflickter Paragraph , das war MORD Mindestens 20 Jahre Haft ?

    Alanya PolizeiAlanya PolizeiVor 4 Tage
    • Wenn ich jemand am Handy sehe werde ich echt wütend denn derjenige hier war am Handy und hat deswegen nicht auf das Motorrad geachtet

      FischRaubArt 823FischRaubArt 823Vor 3 Tage
    • @manzberg Das ist leider nicht korrekt und ein allgemeiner Irrglaube. Auch ein geplantes Verhalten kann ein Totschlag sein.

      NemoNemoVor 4 Tage
    • Mord ist es, wenn die Tat geplant war. Totschlag wenn im Affekt und das ist wie schon gesagt Unfall mit Todesfolge und Fahrerflucht

      manzbergmanzbergVor 4 Tage
    • Kein Mord

      Fabian KirchgessnerFabian KirchgessnerVor 4 Tage
    • Unfall mit Todesfolge. Fahrerflucht.

      SkapticSkapticVor 4 Tage
  • Es gibt Menschen die sollten nichtmal Fahrrad fahren dürfen

    Zoker501Zoker501Vor 4 Tage
    • @Renaldo Renaldinie Was hat das mit dem Thema zu tun ? Nix also ist es mehr nur hetze, oh der fährt ein bessere karre als Karl Heinz, uff wenn Materielle Dinge wie geiler pc mit so Sprüchen kommt die von Anfang bis Ende nicht passen , ist einfach hetze , hätte nicht einfach ein Person im protz karre nicht gereicht, ist weder das eine noch das andere aber ohne gleich mit gott kommen aber ein Kommentar vorher was erwähnen was andere fahren , am ende hat niemand was davon, aber das so was zum einen ganz anderen Sachen dazu gereimt wird ist absolut falsch, ganz einfach.

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
    • @Geiler PC 😂😂😂😂😂

      Anthony BudoAnthony BudoVor 4 Stunden
    • @Geiler PC gerade du als religiöser Fanatiker, solltest ganz still sein.

      Born To ClimbBorn To ClimbVor Tag
    • @Geiler PC Lebe in Berlin, ist gerade ein schwerer Unfall deswegen passiert.

      Sa SoSa SoVor 3 Tage
    • @Mostrichkugel WARHEIT, HEISST JETZT SCHON HETZEN. WER HAT DIR DENN IN DEIN SCHÄDEL GESCHISSEN. AGELA WA

      Renaldo RenaldinieRenaldo RenaldinieVor 3 Tage
  • Gibt es auf der Autobahn keine Video Überwachung? R.I.P.

    Modus MioModus MioVor 4 Tage
    • @Felix L. Jo, lieber einen günstigen Roller ohne Knautschzone. Günstig usw. (;

      KasmopayaKasmopayaVor 4 Tage
    • @Kasmopaya Nein, kauft euch keinen Tesla. Schlechteste Idee für Umwelt, Geldbeutel und Datenschutz :-)

      Felix L.Felix L.Vor 4 Tage
    • Ohh sogar deine deine eigenen... entweder bin ich zu dumm es zu verstehen oder keine Ahnung was. Wenn du schreibst ich bin kein Rassist, heißt es doch das du Aussagen getätigt hast wo Leute denken könnten das du ein Rassist bist. Aber in deinem Text ist nichts was mit Rassismus zu tun hat. Deshalb verstehe ich diesen Satz nicht.

      ꧁༒Leͥgeͣnͫd༒ ꧂꧁༒Leͥgeͣnͫd༒ ꧂Vor 4 Tage
    • @Eva Wegele kannst du lesen? "Ich bin kein Rassist nur Realist" das waren seine Wort

      ꧁༒Leͥgeͣnͫd༒ ꧂꧁༒Leͥgeͣnͫd༒ ꧂Vor 4 Tage
    • @꧁༒Leͥgeͣnͫd༒ ꧂ ließ doch mal den Text richtig. Es geht nicht um Rassismus sondern um Videoüberwachung.

      Eva WegeleEva WegeleVor 4 Tage
  • Schrecklich, einfach nur Schrecklich. Der Fahrer des Wagens so ein feiger Poser, ich hoffe man schnappt ihn.

    HD LHD LVor 4 Tage
  • Würde man Dashcams endlich mal zu 100% legalisieren oder sogar verpflichtend in jedes Fzg. einbauen, dann wäre sowas gar kein großes Problem mehr.

    Like the windLike the windVor 4 Tage
    • @R. A. steht doch im zweiten Teil. Je nach Gesetzeslage ist unter Beachtung die Verfolgung der Opposition viel einfacher. Du musst lesen.

      Bekloppter HelikopterBekloppter HelikopterVor 3 Tage
    • @Bekloppter Helikopter beantworte doch mal seine Frage und weiche nicht aus

      R. A.R. A.Vor 3 Tage
    • @Hallo123 es sind Teilschritte, die ohne Frage Potential für eine Erhöhung der allgemeinen Sicherheit haben, aber im Zuge immer größerer Bestrebungen und Optionen zur Erstellung von ganzen Bewegungsprofilen und Bürgerdatenbanken einen faden Beigeschmack erzeugen. "Richtige Demokratie" ist so eine Sache - Demokratie ist kein fester Zustand einer Gemeinschaft. Man schafft mit einem gewünschten gläsernen Bürger ja schon die Möglichkeiten, genau jene zu verfolgen, die von der Norm abweichen, wie auch immer die Norm morgen aussieht. Es besteht schlicht keine Gewaltenteilung mehr, wenn ich nicht und der Staat allein über meine gesammelten Daten verfügt. Das wäre totalitär. Meinungsfreiheit ist ebenfalls Definitionssache. Wenn zum Beispiel Demonstrationen verboten würden, gegen oder für eine bestimmte Position, könnten zusammen mit der fortschreitenden Technik Bewegungsprofile und Datenbanken angefüttert werden, um eben jenen Ausdruck der Meinungsfreiheit auszuschalten oder unter Strafe zu stellen. Die Option der Gesichtserkennung sehen wir schon heute. So ist für Regime von Morgen ein Teilschritt zur Macht oder Verfolgung Andersdenkender bereits getan. Letztlich ist es aber eine moralische Vorstellung. Niemand sollte eine vollständige Kontrolle seiner Bürger anstreben und diese Macht haben. Das kann kein gesunder Staat sein, der seinen Bürgern nicht in einer bestimmten Grauzone völlige Privatsphäre erlaubt. Privatsphäre ist, zumindest für mich, auch eine Art Menschenrecht. Die Vorstellung nie wirklich allein zu sein, das immer jemand zusieht und auswertet, speichert, dokumentiert finde ich äußerst besorgniserregend. Aber ich verurteile dich auch nicht für eine gegenteilige Meinung.

      Bekloppter HelikopterBekloppter HelikopterVor 3 Tage
    • @Bekloppter Helikopter Also den Zusammenhang von was verbotenes Tun und Meinungsfreiheit sehe ich nicht. Und Kameras in der Öffentlichkeit oder Dashcams sind ja alles andere als die totale Überwachung (für mich zumindest). Aber du hast mir immer noch nicht die Frage beantwortet was dein persönlicher Nachteil wäre, wenn du überwacht werden würdest. Mit Ländern die die Überwachung ausnutzen zielst du wahrscheinlich auf sowas wie China oder die DDR ab nehme ich an. Ja, da wird es ausgenutzt, da hat(te) man aber auch keine richtige Demokratie. Ausnutzen im Sinne von politische Gegner identiofizieren und zu "beseitigen" kann ja in Dtl. aufgrund der Meinungsfreiheit, der Parteienvielfalt usw. nicht passieren. Außerdem ist bei uns jede Partei weit von der absoluten Mehrheit entfernt, es gibt also immer eine Partei die als Kontrollorgan wirkt. Das Ausnutzen von Überwachung um Daten an Unternehmen zu verkaufen sehe ich da auch kritischer. Da wäre halt die Lösung Parteikonten sowie die Zahlungen an bzw. von Entscheidungsträgern komplett zu veröffentlichen.

      Hallo123Hallo123Vor 4 Tage
    • @Hallo123 jeder hat das Recht am eigenen Bildmaterial. Nach dieser Logik, dass du nichts verbotenes tust, können wir auch die Meinungsfreiheit anschaffen, wenn man nichts zu sagen hat. Wer entscheidet denn in Zukunft, was legal ist und was nicht? Es öffnet Tür und Tor für die Grundlage jeden zu überwachen auf Grund von Gesetzen, die wir noch nicht kennen. Totale Überwachung ist kein demokratisches Mittel. Und an Bahnhöfen (als anderes Beispiel) hilft es zu Beispiel nicht. Bei Autobahnen ist zumindest der Vorteil, dass jeder ein Nunnernsch hat und Unfälle aufgejla werden können. Aber trotzdem sehe ich das sehr kritisch. Es gab noch keinen Staat, welcher die Totale uberea nicht ausgenutzt hätte um die persönliche Freiheit einzuschränken etc. Falls doch kannst du mir gerne ein Beispiel nennen.

      Bekloppter HelikopterBekloppter HelikopterVor 4 Tage
  • Ich hoffe, dass der Dreckssack eines Tages zur Rechenschaft gezogen wird

    52grom52gromVor 4 Tage
  • Fahrzeug ist bestimmt mittlerweile verschrottet und die feige Sau sitzt das jetzt aus.

    Hab IchHab IchVor 4 Tage
    • @Geiler PC oje bei dir ist auch alles zu spät

      Von und zuVon und zuVor 7 Stunden
    • @ziti Feiglinge sind immer geschockt.. deswegen tun sie alles dafür es zu verdrängen..

      Von und zuVon und zuVor 7 Stunden
    • @Vorauseilend gehorsamer deutscher Michel Feiglinge reden sich immer so raus..

      Von und zuVon und zuVor 7 Stunden
    • @Nemo oder er ist eine Fachkraft ohne gewissen

      Mr SAWKMr SAWKVor 11 Stunden
    • @Vorauseilend gehorsamer deutscher Michel im Alten Testament steht Auge um Auge. Im Neuen Testament steht dann, Barmherzigkeit will ich und nicht Opfer. Aber stellen sollte er sich das ist klar und wenn er sich dann auch noch entschuldigen würde, dann wäre das top, obwohl es das nicht ungeschehen macht.

      Pippi LangstrumpfPippi LangstrumpfVor Tag
  • Ich hoffe das wenn ich in eine solche Situation kommen sollte so schnell schalte das ich der Person hinterherfahre und nicht erst vor Schock zögere

    KriptoKriptoVor 4 Tage
    • @Mc Vayden du bist merkwürdig

      ein ichein ichVor 2 Tage
    • Moin Guden Mittdag Es müsste ja nur das Rückschild Lesbar sein bei Zufalls Eingebung Foto Gedädchtnis Klar Karl Karl 🌓🌗🌓🌗🌓🌗 Karl

      Karin LianeKarin LianeVor 3 Tage
    • Ich wäre dem Safe hinterhergefahren. Wenn es sein muss ihn auch ausgebremst oder so

      R. A.R. A.Vor 3 Tage
    • @Kripto So schlimm das auch ist das man möglicherweise den Verursacher nicht findet, erste Hilfe leisten sollte oberste Priorität haben.

      Ben B.Ben B.Vor 3 Tage
    • @Vorauseilend gehorsamer deutscher Michel ich denke schon das ich den Mumm habe... Ich bin Vielfahrer und traue mir durchaus auch Höhere Geschwindigkeiten zu/bzw weiß das ich mit 200+ klarkomme Jemand der vllt nur 10.000km im Jahr fährt traut sich das vielleicht nicht zu Außerdem würde ich ja nicht verfolgen bis der Tank leer ist sondern bis ich das Kennzeichen gelesen hab und dann bei der nächsten Gelegenheit Rechts ran und aufschreiben um ganz sicher zu gehen

      KriptoKriptoVor 3 Tage
  • Du kannst es einfach nicht aufgelöst worden ist

    ET420 _tv420ET420 _tv420Vor 4 Tage
    • @Da Tiroler- Survival, Bushcraft & Abenteuer Na ja, dein Satzbau ist nicht mehr der allerbeste.

      Felix L.Felix L.Vor 4 Tage
    • @52grom 😂

      ST.LifestyleST.LifestyleVor 4 Tage
    • @ST.Lifestyle Made my day

      52grom52gromVor 4 Tage
    • @ST.Lifestyle ich auch , aber ich weiß was ich noch rede/Schreibe ^^

      Da Tiroler- Survival, Bushcraft & AbenteuerDa Tiroler- Survival, Bushcraft & AbenteuerVor 4 Tage
    • @Johannes dfg5ztdbtr der is stoned 420 im Namen sagt alles

      ST.LifestyleST.LifestyleVor 4 Tage
DEhave