Diese 3 Aktiendepots nutze ich #PhilosophieAmFreitag

16 Okt 2020
24 789 Aufrufe

Meine Aktiendepots in der Übersicht
Welche Online-Broker nutze ich für welche Zwecke?
20 € Sparprämie beim Consors-Bank Aktiensparplan ► bit.ly/33cQCOv *
💰 10 Freetrades bei Comdirekt -Depoteröffnung ►► goo.gl/uzm0NO *
Degiro Aktiendepot ► goo.gl/GoRxew *
👉🏽5 Euro Startbonus bei Bondora ►► goo.gl/434rmp *
🔎Die besten Aktienanalysen gibt es auf►goo.gl/KnqSQN *
📒 Mein Buch! Der Rationale Kapitalist ►►amzn.to/2kludNT
🎧JETZT auch als Hörbuch bei Audible ►► goo.gl/iWvTRR
👔 Meine Shirts & Hoodies ►► kapitalisten.shop
Du willst mehr über Aktien und Aktienhandel lernen? Wie man als Anfänger Aktien an der Börse kauft, oder was ein ETF ist und wie man diesen analysiert? Auf meiner Website gibt es einen
📺 kostenlosen Video-Kurs ►► AktienMitKopf.de
🎧 Immer Montags kommt der Aktien Mit Kopf Podcast für unterwegs ►► www.aktienmitkopf.de/blog/podcasts
Es gibt viele gute Aktienbücher und Bücher über Geld und die Geschäftswelt. Ich bekomme immer wieder Fragen, welche Bücher ich empfehlen kann. Hier hast du daher meine
📚 📕✏️ ►► Buchempfehlungen ►► goo.gl/ihfb1C
Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, (*) die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde, wenn ich 10 Jahre in der Zeit zurück springe und mit 20 noch mal von vorne anfangen würde.
#Depot #Aktiendepot #Broker

KOMMENTARE
  • Ich nutze Consors, ING und TR. Bin eigentlich mit allen zufrieden. Tun was sie sollen. Auf der Consors laufen meine Sparpläne, auf ING leider nur ein ETF und TR?? keine Ahnung :D da laufen Spaßaktien

    DannyDannyVor Tag
  • ING-DiBa, Comdirect und Consor

    Maria Anna SchmittMaria Anna SchmittVor 2 Tage
  • 🐱‍👤Wie viele Urlauber gibt es derzeit auf der Insel? Vielleicht schau ich einmal vorbei. Hast du keinen Steuer-einfachen (spanischen) Broker? Ich habe aktuell 4 Broker. Jeder hat Vor- und Nachteile. Die Verwaltung ist schon etwas mühsam! .

    Jonnes __Jonnes __Vor 2 Tage
  • Deine Meinung zum Broker eBase?

    Kalsten_43Kalsten_43Vor 2 Tage
  • Hallo, und ich bin grade dabei zu schauen welchen Broker ich brauch catte auch schin Com im Kopf möchte halt auch unterwegs Zugriff haben und vorm PC, aber die Kosten dafür sind auch interessant, möchte gerade mit Aktien anfangen welcher ist da nur der richtige! Mein Kollege ust bei der ING! Lg und danke für die Zeit

    Micha RMicha RVor 2 Tage
  • habe ihr ein gutes tools um bei mehreren brokern den überblick zu behalten? was nutzt kolja für seine depot updates?

    Torben JuTorben JuVor 3 Tage
  • Oanda und Interactive Brokers - evtl schau ich mich bald noch nach einen weiteren Broker um, um exotische Europäische Bonds handeln zu können

    S JohnS JohnVor 3 Tage
  • Hast du eigentlich eine Broker Lizenz?

    Malte_k1Malte_k1Vor 3 Tage
  • Hallo Kolja. Wenn ich nun eine hohe Summe Geld auf meine eigenen Depotkontos überweise, fragt da jemand nach oder juckt es keinen? Hohe Summen meine ich 6 stellig... Danke

    Patrick BPatrick BVor 3 Tage
  • ich les immer nur Traderepublic. Warum nutzt kaum jemand Justtrade ? Die sind richtig umsonst

    achsachsVor 3 Tage
  • Kennt jemand cornertrade in der schweiz?

    holen wirunsunserlandzurueckholen wirunsunserlandzurueckVor 3 Tage
  • Captrader von IG

    KDausB SKDausB SVor 3 Tage
  • Auf der comdirect - Seite gibt es unter Informer die Chartanalyse und dort die Java-Charts, die ich unheimlich hilfreich finde. Es ist aber mittlererweile nur noch mit dem Internet Explorer möglich, aber wer weiß wie lange noch, hab letztens gelesen auch der IE soll zum Ende des Jahres eingestellt werden, weiß jemand wo es ähnliche Alternativen gibt? Also v.a. dass man mit einem Mausklick einen Wert nach dem Anderen aus einer Liste aufrufen kann?!

    GehoGehoVor 3 Tage
  • Wer öfters traded kommt an IB nicht vorbei. Nutze es täglich

    Stefan EllenbergerStefan EllenbergerVor 3 Tage
  • ING, DKB, maxblue und Trade Republic

    MaNa DaMaNa DaVor 3 Tage
  • DKB: 85% Buy and Hold (ETFs) und 15% Aktien for fun. Genial: In jeder turbulenten Marktphase ist das Depot für mindestens 24h down. Das verhindert allzu spontane Reaktionen 😂

    Philipp SchröderPhilipp SchröderVor 3 Tage
  • Falls es hier Value Investoren gibt, dann ist Trade Republic nichts für euch. Es fehlen tatsächlich einige Aktien die ich mir wünschen würde und diese dort im Sparplan handeln würde. Auch an ETFs im Sparplanangebot mangelt es finde ich, trotzdem habe ich Trade Republic und bespare u.a Tesla, Plug Power und Mowi (Edit: Rechtschreibfehler)

    Lukas P.Lukas P.Vor 3 Tage
  • Könntest Du bitte nochmal mitteilen, welchen ETF mit polnischen Aktien du vor kurzem empfohlen hast?

    AdaPro GmbHAdaPro GmbHVor 4 Tage
  • 12:22 Wer kennt sie nicht, die Bank am Arsch...

    Harry BlakeHarry BlakeVor 4 Tage
  • Cortal Consors , Einzelaktien und Sparplan ..

    Mandic KommunikationMandic KommunikationVor 4 Tage
  • Ich nutze für long DKB und fa find ich alllles. Jeden turbo oder aktie. Aber bedienung und übersicht ist schlecht und pro order 10€

    loopiixxloopiixxVor 4 Tage
  • Ich verstehe auch nicht so ganz warum du Trade republik benötigst? Wenn du immer auf long setzt dann können die kleinen Gebühren dir egal sein. Bei trade Republik hat man aber den Nachteil dass viele Papiere überhaupt nicht handelbar sind-> ten sqare etc. Zum traden super!

    loopiixxloopiixxVor 4 Tage
  • Hey Kolja, Hey Community. Hättet ihr Angst, dass euch jemand einmal „hackt“ und eueer Geld vom Broker weg ist? Das hat mich etwas beschäftigt letztens... Tipp? Ideen? LG Andy

    Andi AndiAndi AndiVor 4 Tage
  • Ich finde, Trade Republic sollte unbedingt an der Depotansicht arbeiten... echt mies im Vergleich zur comdirect-Trading-App...

    Deutsch, Literatur, Kunst - Arnold erklärtDeutsch, Literatur, Kunst - Arnold erklärtVor 4 Tage
  • von aktien die nur an 1-2 börsenplätzen gehandelt werden, würde ich eh die finger lassen!

    Fair PriceFair PriceVor 4 Tage
  • Ich nutze seit 5 Jahren nur Flatex, will aber langsam nach DeGiro mich bewegen, wusste nicht von Steuer Unterschied .. 🤔

    tunhavigotunhavigoVor 4 Tage
  • ING und SC

    sNejjjjsNejjjjVor 4 Tage
  • Die Dab Bank war früher die beste. Dann wurden sie von consors aufgekauft

    Alexander ChristelAlexander ChristelVor 4 Tage
  • Flatex, bin aber am überlegen ob ich ein Konto bei der Comdirect auf machen sollte für den Aktiensparplan. Bei Flatex gibts ja jetzt für ausländische Unternehmen/ETF eine 15Euro Dividendenpflichtzahlung sollte man über 15Euro Dividende erhalten, ist mir für nen langfristigen über 10Jahre ETF bisschen zu hoch. Hat vielleicht noch wär nen Tipp, wo Sparplan und Dividende nicht so hoch berechnet sind?

    JackdexteriorJackdexteriorVor 4 Tage
    • wenns dir um aktiensparpläne geht, dann geht zur zeit nichts an TR vorbei

      Martin SuckerMartin SuckerVor 4 Tage
  • Ich glaube hier wird nur einer reich.

    In SIn SVor 4 Tage
  • Servus. Was sagst du zu Traiding 212 Broker? P. S. Ich bin bereits seit 10 Tagen auf der Warteliste bei Trade Republik. Kann man das ein wenig beschleunigen? Danke für deine Antwort. Beste Grüße

    Maximilian KornMaximilian KornVor 4 Tage
  • eToro - weil es keine Gebühren kostet, es gibt eine App fürs Handy und Webseite fürn Desktop. Ist sehr einfach zu bedienen. Sicherlich gibt es noch viel Verbesserungsmöglichkeiten, aber mit wachsender Community wird sich da auch noch was tun.

    Tobias SchinkeTobias SchinkeVor 4 Tage
  • Für US Aktien incl. Short ist IB sehr gut. kostenmässig auch ... Nachteile: Steuererklärung in eigener Verantwortung u. bei Futures keine TickByTick Anbindung an Börsen (höhere Slippage)

    adi zzadi zzVor 4 Tage
  • Comdirect flatex traderepublic hier 🙈

    Benjamin JungBenjamin JungVor 4 Tage
  • Danke. Teile deine philosophischen Eingebungen. Frage: ist ein anderer Pro-Punkt, warum man evtl mehrere Broker benutzen sollte die 100k EUR Einlagensicherung (z.B. je 100k auf zwei unterschiedlichen Brokern Depotgröße anstatt 200k auf einem Broker)?

    NotaH82NotaH82Vor 4 Tage
    • Einlagensicherung hat nur mit dem Bargeldbestand zu tun. Wertpapiere unterliegen dem Sondervermögen und haben keine Grenze.

      NakaronNakaronVor 2 Tage
  • Ich nutze die Ing DiBa. Ob die gut sind??? Bei mir geht es mehr um die Sicherheit meines Geldes, das vertraue ich lieber einer großen Bank an als irgend welchen fraglichen Banken/Firmen im Ausland, diese mögen zwar günstiger sein, aber das Geld ist unter Umständen weg, wenn es dort Probleme gibt.

    Oliver S.Oliver S.Vor 4 Tage
    • Sondervermögen und Einlagensicherung gilt in der ganzen EU. Abgesehen davon vertraut man nicht der Bank, sondern dem Staat das dieser einspringt. Pleite Banken können auch nichts zurück zahlen. Da bringt vertrauen nichts

      NakaronNakaronVor 2 Tage
  • zZt hab ich ING-Diba(seit 2005), DKB (2010) und TradeRepublic(Dez.2019). Liebäugele mit Scalable (2,99€/Monat), da fehlen mir aber noch Aktiensparpläne. Angefangen 1997 mit Sparkasse. Für jede Order zur Filiale persönlich hin mit Unterschrift auf Papier😬. 1999 wurde es mir Comdirect soviel einfacher und 2000 mit DAB-bank(später Consors). Bis 2004 hab ich alle 3 wieder geschlossen. ETF-Faktor/Themen- und Aktiensparpläne sind so eine gewaltige Evolution ggü meiner Anfangsphase.

    Marcel UllrichMarcel UllrichVor 4 Tage
  • Hi Kolia, gute Übersicht. Ich hab mal bei der Postbank begonnen und hab dann die Consors hinzugenommen. Ich konnte auch fast alles handeln, mal zu mehr oder weniger günstigen Preisen. Bis auf 1 Share auch immer mit aktueller Wertstellung. Vor einigen Wochen habe ich LynX (IB) hinzugenommen. Eine ganz neue Dimension. Für mich der definitiv beste aber auch komplizierteste..

    Stefan GundackerStefan GundackerVor 4 Tage
  • ING + comdirect

    Aaron BailAaron BailVor 4 Tage
  • Kurze Frage will Silber kaufen oder oil aber finde das nicht bei der Comdirect wie muss man suchen ?

    Faruk PercinFaruk PercinVor 5 Tage
  • Kolja mit Sonnenbrille. Instantlike

    E SE SVor 5 Tage
  • 12:25 Heißt die Bank "Bank am Arsch"?

    Dominik PiDominik PiVor 5 Tage
    • Viele Südländische Banken werden so genannt. Aus gutem Grund.

      Paolo DiNorscioPaolo DiNorscioVor 4 Tage
  • Wenn Du bei Cap Trader ein Konto eröffnen möchtest, kann ich Dich da werben und wir teilen uns die 150 €. Ich bin schon Jahrelang bei CapTrader und bin sehr zufrieden !

    Thomas MalkrabThomas MalkrabVor 5 Tage
  • Zu Trade Republic muss ich leider sagen, dass ich es nicht empfehlen kann. Bei Dividendengutschriften werden trotz nicht voll ausgeschöpftem Freistellungsauftrag Steuern erhoben, die man leider nie wieder bekommt. Auch der Kundenservice ist sehr schlecht. Ich wollte mein Depot mit einem neuen Handy verbinden, jedoch gab es jedes Mal ein Problem beim anmelden ( auf Seite von Trade Republic) und seitdem, circa 1 Monat, kann ich die App leider nicht mehr nutzen. Über den Support gab es mehrfach Kontakt, jedoch bekam ich einfach immer die gleiche nicht hilfreiche Antwort, dass ich doch einfach mal die app Neustarten soll. Schade, dass hier so am Kundenservice gespart wird.

    Yannik TipirdamazYannik TipirdamazVor 5 Tage
    • also bei mir wurden keine steuern einbehalten

      Martin SuckerMartin SuckerVor 4 Tage
  • Wenn man Einzelaktion kauft, findest du das live trading bei der Comdirect gut ?

    Dieimmoinfos ImmoDieimmoinfos ImmoVor 5 Tage
  • Irgendwie waren die 25€ für die Thumbnails bei fiverr zu teuer. Bei dem hier wurde ja nur der Kolja vom letzten mal über den Hintergrund geklatscht.

    Philipp MPhilipp MVor 5 Tage
  • 10:03 Vor ein paar Jahren suchte ich ein Broker um in HongKong Aktien zu kaufen. Unter anderem war auch Degiro in meiner engeren Wahl. Als ich jedoch dort keine Kurse sehen konnnte war mir gleich klar, dass Degiro die falsche Wahl ist. Keine Kurse geht gar nicht. Ich empfehle Lynx, da bekomme ich nicht nur Kurse angzeigt, sondern auch sehr umfassende Daten über Firmen sowie eine sehr ausführliche Depotanalyse.

    Investieren in Hongkong AktienInvestieren in Hongkong AktienVor 5 Tage
    • Degiro hat bei mir auch schon ziemlich Mist gebaut - bin auch für Lynx, auch wenn die Einstiegshürde höher ist - dafür kannst du quasi alles handeln.

      DI Alexander Herzog - Rent-a-NinjaDI Alexander Herzog - Rent-a-NinjaVor 4 Tage
  • Der Horst l. Hat mal Lynx empfohlen. Mit der Steuer ist wohl kompliziert, hab aber sowieso steuerbrater. Verlier doch mal ein paar Worte zu lynx.

    Sandal TolkSandal TolkVor 5 Tage
  • Ich flatex! Was sagst dazu ?

    DANIELA KENNEDY YYDANIELA KENNEDY YYVor 5 Tage
  • ING + Consorsbank

    S. J.S. J.Vor 5 Tage
  • Sollte man bei Degiro das Basic Profil oder eher das Custody Profil bevorzugen?

    Magnus SFMagnus SFVor 5 Tage
    • Basic plus Trader

      Wo. R.Wo. R.Vor 4 Tage
  • Ing Consorsbank und traderepublic Wobei ich zurzeit hauptsächlich TR nutze

    Florian SicklingerFlorian SicklingerVor 5 Tage
  • Wieder mal ein chilliges Gassi-Geh-Video am Freitag. Sehr schön :) Nutze Consors und TR. Bin mit beiden zufrieden. Nur bei TR finde ich diese relative Chart Ansicht ne Vollkatastrophe.

    Philipp MPhilipp MVor 5 Tage
  • Bei welchem Broker lassen sich am Besten und günstigsten US-Zertifikate mit Hebel handeln?

    Martin ClaudeMartin ClaudeVor 5 Tage
  • Ich nutze DKB und TR. DKB aus dem Grund, weil es seit 15 Jahren mein einziges Bankkonto ist und ich vor 2 Jahren dort mit 2 Aktien und 2 ETFs im Sparplan als buy& hold angefangen habe. Trade Republic hab ich mir in diesem Jahr im Januar noch dazu geholt für Wachstumsaktien als kurz- bis mittelfristige Anlage und noch einige ETFs im gratis Sparplan. Die beiden Depotkonten reichen mir für einen gemütlichen und stressfreien Vermögensaufbau. 2/3 TR und 1/3 DKB ist momentan meine Aufteilung des Depotwertes.

    Janine BarthJanine BarthVor 5 Tage
  • Mach mal bitte ein video über maxblue. Würde mich sehr freuen.

    Ich UnduIch UnduVor 5 Tage
  • Wer kann denn hier abseits von direkt IG noch einen Broker für amerikanische Optionen empfehlen?

    PhoenixklingePhoenixklingeVor 5 Tage
    • Interactiv Brokers

      NakaronNakaronVor 2 Tage
  • Bin auf der Suche nach einem Broker bei dem man (aus Deutschland) US / CN IPOs zeichnen kann... hat hier jemand Tipps?

    Klaus KrokerKlaus KrokerVor 5 Tage
  • Also in Österreich funktioniert das ganze so: Es gibt die Hello oder die Dadat Bank zur Auswahl... Ende Der Rest, also Raiffeisen, Volksbank, Sparkasse etc. verrechnen ultra hohe Gebühren.

    MultiSmidiMultiSmidiVor 5 Tage
    • @Barcahay ja die auch noch

      MultiSmidiMultiSmidiVor 5 Tage
    • was ist mit Flatex?

      BarcahayBarcahayVor 5 Tage
  • Consorsbank + Smartbroker Ich bin mehr bei ETFs;)

    Michael P.Michael P.Vor 5 Tage
  • Habe mehrere Depots, primär im Prämien abzugreifen. Etf Sparplan wird beim dkb broker ausgeführt

    hunterjoehunterjoeVor 5 Tage
  • IBKR all the way

    Banana Tree's NemesisBanana Tree's NemesisVor 5 Tage
  • Flatex, bevor sie die Kosten im März erhöht haben...diese Frechdachse

    Nur ein einfacher TypNur ein einfacher TypVor 5 Tage
  • Comdirect hat mich auch überzeugt und bin sehr zufrieden, bin allerdings kein Day-Trader, dafür wäre es wohl zu teuer. Die Auswahl + Service sucht seinesgleichen. Qualität kostet eben, wie du schon sagtest, wobei das selbstverständlich ist.

    DiCaprioDiCaprioVor 5 Tage
  • Was ich an Comdirect nicht gut finde sind ihre Abrechnungs-PDF. Im Layout recht unübersichtlich und die Dateinamen sind so gewählt, dass sie im Dateiexplorer (für mich) nicht sinnvoll sortiert werden können. Dazu kommt noch, dass man für jeden Zugriff auf die Postbox eine TAN-Aktion ausführen muss. Zumindest da ist Onvista mMn deutlich besser.

    thomsnthomsnVor 5 Tage
  • Hab direkt nachgeschaut: QubicGames gibts bei der Ing. Was mir da auch sehr gut gefällt ist der Direkthandel ohne Börse. Dafür kann man da kein Xetra Gold kaufen. Ist schon verrückt.

    Ralf ZwanzigerRalf ZwanzigerVor 5 Tage
  • Das Problem bei Consors-Sparplänen ist Folgendes: Man kauft oft Bruchstücke von Aktien, die im Depot zwar in der Summe als ganze Stücke angezeigt werden. Will man sie aber verkaufen, muss man das mit jedem einzelnen Bruchstück machen. Das nervt. Will man ggf. seine Position übertragen, geht das auch nicht, nicht mal auf ein Unterkonto, da nur ganze Stücke übertragen werden.

    Spaces ShuttleSpaces ShuttleVor 5 Tage
  • Kannst du ein video über trading 212 machen? Ich nutze das seit 6 Monaten und habe bis jetzt keine Gebühren gezahlt, irgendwo muss da ein Haken sein 😆

    KennyKennyVor 5 Tage
    • Ja, die sind Market maker und kein eigentlicher Broker. Die kriegen eine Provision von dem Handelsplatz der den Kauf/Verkauf abwickelt. Du wirst also immer an den Marktplatz mit der höchsten Provision verwiesen, dieser hat aber deshalb nicht automatisch den besten Preis. Die spreads sind also höher und der Kunde zahlt beim Kauf ein paar Zehntel Prozent mehr und beim Verkauf kriegt er ein paar Zehntel Prozent weniger.

      Banana Tree's NemesisBanana Tree's NemesisVor 5 Tage
  • Habe mit Comdirect angefangen, als die Sparrate gestiegen ist kam DKB dazu und kurz da nach für Einzelaktien Trade Republic.

    Romek KRomek KVor 5 Tage
  • Seit ich die Trade Republic App nutze, trade ich tatsächlich häufiger ...

    Hans DampfHans DampfVor 5 Tage
    • @Daniel Gersting hast die anspielung wohl nicht verstanden

      ChaosNChaosNVor 4 Tage
    • ... und ich setze mir manchmal sogar Alerts, so das ich weiß wann ich verkaufen will ...

      Finanz NoobFinanz NoobVor 4 Tage
    • Ausstieg rechts!

      Samuel RückSamuel RückVor 5 Tage
  • Captrader oder auch IB ist top. Aber die TWS ist was völlig neues.. Wenn man es einmal versteht ist alles gut, aber am Anfang sehr SEHR Umständlich. Mittlerweile kann ich es aber sehr empfehlen, nutze es seit mehr als einem Jahr.

    Michael B.Michael B.Vor 5 Tage
    • lynx-broker und ich glaube auch captrader bieten jetzt browserbasierte Handelsplattformen an, die ein sehr vereinfachtes und leicht zu bedienendes Interface besitzen. Für Aktieninvestoren reichen diese Plattformen völlig aus.

      Spaces ShuttleSpaces ShuttleVor 5 Tage
  • Ich handle beim S Broker langfristig und Einzelaktien. Bei Trade Republic lasse ich ETF Sparpläne laufen.

    FH FinanceFH FinanceVor 5 Tage
  • Nutze Trade Republic und Smart Broker. Die beiden ergänzen sich ideal 👌🏼☺️

    UnicatUnicatVor 5 Tage
    • @Michael P. Bei SmartBroker kaufe ich zB Aktien ein, die ich auf TR nicht bekomme. Und vergleiche schonmal, wenn mir der Spread bei TR zu hoch erscheint. Auswahl an ETF, Optionen ist auch größer.

      UnicatUnicatVor 5 Tage
    • ich nutze auch smartbroker als Ergänzung zur Consorsbank. Was genau benutzt du denn beim smartbroker? Hoffe es kommt noch eine App

      Michael P.Michael P.Vor 5 Tage
  • Empfehlung für Kolja: Ne gute Hundeschule ("zieh nicht so") 😜 Coole Idee Video mit Gassigang zu verbinden 👌🏼😆 Kein TradeRepublic in Spanien: Bist du denn gar nicht mehr (Zweit- oder Erstwohnsitz) in D angemeldet? Steuerlich ist es doch in España schlechter als hier 🤔 Hasta luego 🙋🏼‍♀️

    UnicatUnicatVor 5 Tage
    • Gassigeh-Videos waren früher standard. Schau mal in die Playlist Philosophie am Freitag. ;)

      Philipp MPhilipp MVor 5 Tage
  • Broker von Sparkasse (S-Broker)...läuft

    HY FRHY FRVor 5 Tage
    • lul

      HaiHaiVor 5 Tage
  • Ich nutze fast nur noch Trade Rebublic und seit neusten Just Trade die noch günstiger sind( gar keine Gebüren) und ein breiteres Angebot haben als Trade Rebublic. Für die Werte die man dort nicht kaufen kann habe ich noch ein Onvista Depot, hatte dort nei Probleme nicht handeln zu können oder ähnliches und die Preise sind auch in Ordnung.

    Saphir MorgensternSaphir MorgensternVor 5 Tage
  • Habe deinen Namen vergessen. Wie war der nochmal?😜😘

    Bellator1291Bellator1291Vor 5 Tage
  • Bisher nur Trade Republic. Aber bin auch erst seit Juni dabei. Bisher zufrieden.

    Simon WSimon WVor 5 Tage
  • Interaktive Broker geplant wenn brexit durch ist. Justtrade scheitert an Eröffnung. Traderepublik ganz okay. Comdirect mir zu teuer. Dort nur noch Girokonto

    Bjoern BojhanBjoern BojhanVor 5 Tage
    • Wenn der Brexit durch ist ? Der war gut! xD Wartest schon lange oder ?

      NakaronNakaronVor 2 Tage
  • Bin traurig. Wollte mit euch pokern.

    Bjoern BojhanBjoern BojhanVor 5 Tage
    • Morgen geht's los

      Aktien mit KopfAktien mit KopfVor 5 Tage
  • Ist das gleichgewichtige Aufsplitten des Aktienvermögens auf mehrere Broker/Banken nicht auch vor dem Hintergrund der max. 100K Einlagensicherung ein Thema?

    SUP CLUB PADERBORNSUP CLUB PADERBORNVor 5 Tage
    • Nein, bei der Einlagensicherung geht es um Bank.- Sparguthaben das du bei der Bank hast. Im weitesten Sinne „Cash“. Aktien sind SONDERVERMÖGEN“ und werden bei der Clearing Stelle „verwahrt“. Egal ob die Bank oder der Broker pleite gehen deine Aktien sind hiervon nicht betroffen. Ganz nebenbei es ist auch nach aktueller Rechtslage am schwierigsten Aktien bzw. Unternehmensbeteiligungen zu enteignen. Von daher alles Easy. Man leg sich normalerweise 2-3 Depots an um verschiedene Investansätze zu verfolgen. Wie Wachstum, Dividende oder ETFs/ Fonds. Hoffe konnte weiterhelfen. Viel Erfolg beim investieren!

      J. GoldsteinJ. GoldsteinVor 5 Tage
  • Habe scalable und mag mittlerweile auch onvista sehr. Die Oberfläche ist nicht nach meinem persönlichen Geschmack, aber bei Comdirect suche ich mir auch immer den Wolf. Außerdem sehe ich bei onvista die Kosten vor der Order.

    cooolbreeezecooolbreeezeVor 5 Tage
  • Captrader/IB --> Du kannst wirklich alles kaufen. Die meisten Börsen. Tradegate 2€, NYSE und Nasdaq für $2, und auch direkt Warschau, Moskau, Hong Kong oder Australien vor Ort zu top Konditionen. Da braucht niemand Stuttgart oder München mit hohen Spreads. Trade Republic --> Gut für deutsche und internationale Aktien der 1. Reihe (da vertretbare Spreads), perfekt für Aktiensparpläne und sehr gut für ETF-Sparpläne. Zwar nur von Blackrock, dafür dauerhaft. Etoro --> Gut als Zocker-/Spaßdepot mit kleinen Summen, da bis 1000 Beträgen immer billiger als TR sowie für gehebelte Werte und Cryptowährungen ganz nett.

    JörgJörgVor 5 Tage
    • IB ist top. Habe 2 Amazon Aktien für 0,36 cent Gebühr gekauft direkt an der NYSE

      Michael B.Michael B.Vor 5 Tage
  • Endlich mal wieder ein freitagsphilosophischer Rundgang mit Hund 👍

    Zykl KingZykl KingVor 5 Tage
  • Ich will deine Kappe. Wo gibt es die?

    Steffen HartmannSteffen HartmannVor 5 Tage
  • Ich habe 4 Depots: Consorsbank für die langfristigen Aktien, Scalable für die etf/ weil alle kostenlos bei der Monatsflatrate von 2,99, TR als kleines Zockerdepot sowie Aktiensparpläne ( kann ich empfehlen Deutsche aktuen werden vormittags - amerikanische Nachmittags so um 16 Uhr durchgeführt) - comdirect ist von der Handhabung top

    Ralph100 MeurerRalph100 MeurerVor 5 Tage
  • Captrader und meine kleine Kantonalbank in der Schweiz

    Dominik K.Dominik K.Vor 5 Tage
  • zur Info: degiro fusioniert gerade mit Flatex

    Christoph MohrChristoph MohrVor 5 Tage
    • Nee die Flatex macht nur die "Bank" dort (inkl. Minuszinsen). Degiro ist sonst ein eigener Broker. Genau wie Flatex. Haben sonst nichts miteinander zu tun.

      Andy2807Andy2807Vor 5 Tage
  • Ich nutze Trade Republic. Ist mein erstes Depot und bin bisher damit sehr zufrieden.

    Chris WatChris WatVor 5 Tage
    • @heinrich dumboeck denke schon

      RealBddyRealBddyVor 2 Tage
    • Ist trade Republic steuereinfach in Österreich ?

      heinrich dumboeckheinrich dumboeckVor 3 Tage
  • Was sagst du zu eToro?

    freethepandafreethepandaVor 5 Tage
  • gutes thema

    Jason Fan ClubJason Fan ClubVor 5 Tage
  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Spread bei Traderepublic?

    Keke #23Keke #23Vor 5 Tage
    • Spread ist oft bissel höher als bei anderen Handelsplätzen. Trade Republic hat ja jetzt Zahlen veröffentlicht sie verdienen pro Trade 3 Euro.

      Ryu KenRyu KenVor 5 Tage
    • @Aktien Invest du Nase, sag es gefälligst nächstes Mal im normalen Ton! Dann fängt man das so an: das stimmt so nicht ganz. Wenn man nach 18 Uhr handelt, dann ...

      Stephan HoffmannStephan HoffmannVor 5 Tage
    • Finde es total bekloppt was hier vor mir gepostet wurde. Also.. wie Kolja bereits sagte gibt es gute Gründe, warum man nur zu bestimmten Zeiten kaufen sollte. Kolja nennt zum Beispiel die Zeit von 15:30-17:30. Da macht nämlich die Amibörse auf. Möchtest du Geld vernichten wie der Poster über mir, regst du dich selbstverständlich über Spreads von 3% auf, weil du zu einer miesen Zeit kaufst. Der Unterschied zwischen Brief- und Geldkurs ist bei mir NIEMALS größer als 10 Cent. Halte dich einfach an bestimmte Zeiten und es geht dir besser. Lass dir hier keinen Müll einreden.

      Aktien InvestAktien InvestVor 5 Tage
    • Ja, kann ich dir ein Beispiel nennen. Tencent stand heute um 22 uhr bei 60.81 €. Wenn man aber kaufen will, kaufst du zum Kurs von 62,99 €. Das sind über 3% Unterschied. Kaufst du 7 Anteile, bist du sofort 16,12 Euro im minus. Der Kurs muss also erst einmal über die 63 Euro steigen bevor du überhaupt einen Cent Gewinn machst

      Stephan HoffmannStephan HoffmannVor 5 Tage
  • Cap Trader. Einfach gut vom Support. Dort konnte man Qubiggames auch über die Börse in Warschau kaufen

    Jano JanßenJano JanßenVor 5 Tage
  • Ich nutze die TWS (via Banx), DKB und Traderepublic. Comdirect ist dank TR jetzt inaktiv.

    Rational HandelnRational HandelnVor 5 Tage
  • bin bei der Comdirect und ganz zufrieden damit.

    helmut117helmut117Vor 5 Tage
  • Was haben eigentlich alle gegen "dieses PostIdent-Verfahren"? Ich finds immer noch besser als VideoIdent. Kurz mal an einer Postfiliale vorbeilaufen, paar Minuten und es ist erledigt. Hab einmal VideoIdent gemacht, hoffentlich nie wieder: permanent Verbindungsprobleme, man muss sich von allen Seiten filmen und fotografieren lassen, Kampf mit den Hologrammen im Ausweis usw. Der Stress, nein danke

    J MJ MVor 5 Tage
    • E-Ausweis vom perso freischalten lassen und Postident App nutzen. Einfacher geht’s nicht.

      Oliver JungOliver JungVor 4 Tage
    • War am Anfang auch skeptisch, aber mittlerweile nutze ich das nur noch, bin sogar am überlegen, ob ich den einen Mitarbeiter schon ein zweites Mal gesehen habe😂 Bin meistens sehr zufrieden.

      Max S.Max S.Vor 5 Tage
  • Hey.. die Läden hinter dir haben alle geschlossen.. Hammer .. nicht gut..

    AntonioAntonioVor 5 Tage
  • Hey Kolja, steht der Termin für das Turnier bei GGPoker morgen noch? Kann das irgendwie nicht mehr finden 🤔

    Patrick SchirrmacherPatrick SchirrmacherVor 5 Tage
    • Ich suche auch

      Bjoern BojhanBjoern BojhanVor 5 Tage
  • Hauptdepot bei der ING-DiBa, schön übersichtlich - auch Girokonto und Extrakonten dort. Schöne App, sehr verlässlich, großes Angebot und für eine Bank (eigentlich ähnlich wie bei der ComDirect, meine Kollegen sind entweder hier oder dort). Habe mich damals für die ING entschieden, da dort eine kostenlose Kreditkarte angeboten wurde - die brauchte ich damals einfach nur als Brücke für ApplePay, mittlerweile sind ja selbst Sparkassen auf den Geschmack gekommen. Kundenservice hatte ich schon ein paar mal Kontakt mit, sehr schnell und war bisher immer für mich erreichbar - das ist erreichbarer als bei irgendwelchen Offlinebanken. Einzahlung bei Reisebank läuft problemlos und kostenlos, Bargeld zahle ich in kleinen Mengen auch fast nie aus, also alles ganz gut auf mich zugeschnitten. Mein Zweitdepot ist bei Trade Republic, dort sind aber nur ETF-Sparpläne in geringerer Summe im Vergleich zum Hauptdepot. Brauche dort keinen Support, handel dort eigentlich nicht aktiv und brauch auch nicht zu HV's eingeladen oder ins Namensregister eingetragen werden. Mehr Handelsplätze sind mir hier auch nicht wichtig, da ich hier eben nur bestimmte ETFs kaufe und fertig. Habe hier erstmalig ein Depot eröffnet um es auszutesten, war relativ im Hype - ist es ja auch immernoch. Man kann hier natürlich für den Preis auch keinen Topservice oder riesige Sonderfunktionen erwarten, sagst du ja auch im Video. Kleine Mengen Krypto per BISON App, aber auch eher als Währungsspekulation und nicht für aktives Trading. Btw.: Schönes Thumbnail!

    NasduckNasduckVor 6 Tage
    • Bei mir ganz genau so. ING als Haupt-und Trade Republic als Nebendepot.

      ShadowsShadowsVor 5 Tage
  • o kollja kurze vielleicht auch blöde frage zu leerverkäufen. Ich leihe mir ja von irgendjemanden aktien in der Hoffnung das der Kurs in die Richtung läuft welche ich gewählt hab.(call, put) Wäre es nicht schlau aktien leer zuverkaufen welche ich selbst im Depot habe? Bsp verkaufe ich short 100 bmw aktien, diese habe ich (safty first) im eigenen Depot. Jetzt ist es doch so das ich BSP. Auf fallende Kurse gesetzt habe und diese 100 aktien nach Tag x meinem leihgeber zurück geben muss. Kann ich ihm dan nicht meine eigenen aus meinem Depot geben. Falls mein Trade falsch war habe ich ja dan nur die Zinsen und evtl. Dividenden zu zahlen nicht jedoch eventuell 300% teurere Aktien zurück kaufen muss? Ist bestimmt ne blöde frage aber vielleicht kann mir ja da jemand helfen 😅

    Sebastian HeckelSebastian HeckelVor 6 Tage
    • Ich verstehe denn Sinn dabei nicht. Du spekulierst ja dann gleichzeitig auf steigende und fallende Kurse einer Aktie. Fällt der Kurs, so sinkt deine Depot Aktie aber du machst durch den Leerverkauf Gewinn.

      K. SailerK. SailerVor 5 Tage
DEhave