Hygiene Zuhause - Darauf musst du achten! | Haushalts-Check | WDR

22 Feb 2021
15 670 Aufrufe

Wie sauber muss es sein? - Diese Frage beschäftigt in Zeiten der Coronakrise Menschen auf der ganzen Welt. Die Deutschen geben jedes Jahr mehrere Milliarden Euro für den Kauf von Reinigungsmitteln aus. 99,9% der Keime und Bakterien werden angeblich verlässlich abgetötet, behaupten die Hersteller.
Nahezu 1,3 Millionen Menschen verwenden täglich Desinfektionsmittel - und das schon bevor uns das Coronavirus Sorgen bereitete. Aber ist das wirklich nötig? Wie sauber muss das Haus wirklich sein? Und wo verstecken sich eigentlich die meisten Keime? Yvonne Willicks macht den Check. Dabei stets an ihrer Seite: Mikrobiologe Prof. Dirk Bockmühl, unser Corona-Experte.
👍 Hinterlasst einen Like, wenn euch das Video gefallen hat!
----------------------------------------------------------------------------------------
▶️ Mehr Videos zu Verbraucherthemen: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhNL8Z5Q42dEXNBTCOoVedvS
🧽 Mehr zur Sendung: www1.wdr.de/fernsehen/haushalts-check/sendungen/haushaltscheck-hygiene-im-haushalt-100.html
📺 Alle Sendungen von Haushalts-Check: www.wdr.de/k/haushaltscheck_mediathek
💶 Videos von Ausgerechnet: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhNhYg5dP4MOOOd3GWO6lU_F
🏖 Ausgerechnet zum Thema Reisen bei @WDR Reisen: dehave.info/news/PLotYIO1H9YOIxTV-pNCSj-HBpSuoWdVAR
--------------------
Dieser Film wurde im April 2020 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.
#Hygiene #Desinfektion #Haushaltscheck #Corona #Covid19

KOMMENTARE
  • Wie wird bei euch zuhause geputzt?

    WDRWDRVor 4 Tage
    • jarnüscht

      Stan VanilloStan VanilloVor 14 Stunden
    • Hi, FunnyBunnyMizzy! Danke für die tollen Tipps :)

      WDRWDRVor 23 Stunden
    • Mit Essigessenz, Spüli, Zitronensäure... bei stark verdreckten Kochtöpfen kommt mein Geheimtipp Backpulver + Essigessenz zum Einsatz :)

      FunnyBunnyMizzyFunnyBunnyMizzyVor 23 Stunden
    • Danke für diesen wertvollen Tipp, Horst Brassat! 🙌

      WDRWDRVor Tag
    • Essig verdünnt... Ist das Beste für Bad WC Küche und Bad

      Horst BrassatHorst BrassatVor Tag
  • Die ersten Minuten sind seltsam. Danach ist die Doku interessant, also lasst euch nicht abschrecken!

    lindalemanalindalemanaVor 15 Stunden
  • Was ich mich jetzt noch frage ist, ob ich den roten Lappen dann noch mit allen anderen Lappen (Küche etc.) in der Waschmaschine waschen darf oder sollte ich die roten Lappen separat waschen?

    FunnyBunnyMizzyFunnyBunnyMizzyVor 23 Stunden
  • Re-Upload, kam schon mal im Mai oder Juni 2020. 😴😴

    Ironic 19Ironic 19Vor Tag
  • Hieß es nicht früher Kinder die auf einem Bauerhof aufwachsen haben das gesündeste Immunsystem . Wie kann das sein ?

    Matthias BergemannMatthias BergemannVor Tag
  • Ich wasche Handtücher, Bettwäsche und Unterhosen immer bei 60°. Aber wie wasche ich denn nun den Kloputzlappen? Kann der mit den Lappen für Kühlschrank und Co. Mit in die Bettwäsche, Handtücher, Underbüx Wäsche, also einfach bei 60°? Hab immer nur Pulvervollwaschmittel.

    Eara SanguinemEara SanguinemVor Tag
  • Essig Natron Zitronensäure reicht zum putzen.wc putze ich mit Papiertuch und dann ab im Müll.für innen natürlich WC Bürste.küche und rest der Wohnung Essig oder fit.

    Sylke BaumannSylke BaumannVor Tag
    • Danke für den kleinen Einblick in deinen Putzalltag, Sylke Baumann! 👍

      WDRWDRVor Tag
  • Das meiste der Expertentipps machen wir sogar, aber den Kühlschrank alle 2 Monate und die Bettwäsche jeden Monat. Als Studenten müssen wir die Waschgänge zahlen :D

    Kokoro xxKokoro xxVor 2 Tage
  • weil ich dreckig erzogen worden bin, bin ich resistent gen das bisschen Schmutz...

    Mi HoeMi HoeVor 2 Tage
  • Also die Markenzensur hat doch der Praktikant gemacht?! In einem Frame ist sie zensiert und im nächsten wieder nicht. Über Schutz vor Corona reden, aber mit den Gesprächspartnern auf engsten Raum kuscheln. Die Reportage ist richtig schlecht durchgeführt. Dafür zahle ich gerne 17,50€/monatlich.

    AntonAntonVor 2 Tage
    • anton,,,magst mal bei mir rein schauen ? ich mach kraftsport videos und realtalks,,,dazu noch gaming streaming usw,,,, :-)

      AKOthePERSIANkillerAKOthePERSIANkillerVor 2 Tage
  • Das Haus hab ich doch gleich erkannt,. Liebe Grüße an Woody

    Imdunkeln Schoen66Imdunkeln Schoen66Vor 2 Tage
  • Todaller Unsinn echt, freilich nimmt man keinen Lappen vom WC putzen für den Tisch,

    Frau HolleFrau HolleVor 2 Tage
    • @roter Frosch nein man benutzt den Lappen für WC nur für das WC .. deshalb haben Putzfirmen auch verschiedene Farben für Lappen ...ich wasche die Unterwäsche auch nicht mit der Bettwäsche ... Sowieso ist in der Waschmaschine doch kein Platz mehr wenn da die ganze Bettwäsche drin ist und außerdem ist das ein riesenunterschied die Unterwäsche und ein Lappen vom wc

      hämmihämmiVor 2 Tage
    • Wenn man den Lappen bei 60 Grad wäscht? Bettwäsche wäscht man ja auch mit Unterwäsche zusammen bei 60 Grad, ja auch das Kopfkissen! Da sollten die Keime tot sein. Also vollkommen egal. Lappen vom Badputzen einfach nur in die Wäsche.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
  • Etwas Soda mit ein wenig Wassser in den Abfluss. Einwirken lassen. Nachspülen und/oder plömpern. Schon ist der Abfuss frei. Und das ohne die HT-Rohre etc. anzugreifen und die Umwelt zu vergiften

    Test AccountTest AccountVor 2 Tage
    • @Chr Fre Genauere Anleitung: Soda aus dem Drogeriemarkt in Pulverform. 4-5 gehäufte Esslöffel (Das Zeug kostet ja kaum was) in den Abfluss. Etwas warmes Wasser dazugeben, sodass das Mittel im Siphon / Abfluss verteilt wird. Natürlich nicht zu viel Wasser, sonst fließt es zu schnell ab. 10 min wirken lassen. Vorgang wiederholen. Im dritten Schritt auch mal plömpern. Anschließend alles gut mit kaltem Wasser durchspülen. Damit beseitige ich wirklich hartnäckige Verstopfungen durch Fett in der Küche. Der Plömpereinsatz (Rothenberger Handpumpe für 15 Euro) würde ich unbedingt empfehlen. Damit locker man und Soda-Einsatz ist noch effektiver. Grüße

      Test AccountTest AccountVor 12 Stunden
    • Danke

      Chr FreChr FreVor 12 Stunden
  • Aaaalles klar, bin kühlschrank putzen 🤢

    Shiku SigmaShiku SigmaVor 2 Tage
  • Völliger Schwachsinn sich die Hände besonders zu desinfizieren! Hand waschen fertig, nix weiter! Gruß ein Krankenpfleger

    NordischgutNordischgutVor 3 Tage
    • Nur bei akuten Magen-Darm-Infektionen.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
    • Dacht ich auch, Zahnarzthelferin und zahnmedizinstudent... das macht nur die Hände kaputt

      Shiku SigmaShiku SigmaVor 2 Tage
  • dümmer gehts nümmer. ich kotz immer nach der disco in den flur und trotzdem wurde nie einer krank. es riecht nur etwas streng :D aber ernsthaft: bei uns kommt das gepäck aus dem urlaub erst mal in die garage und dann direkt in die waschmaschine. aber nicht wegen viren sondern eher kakerlaken. und immer 2 tücher: eines fürs angesicht und den arsch mit der aufschrift a und eines mit der aufschrift g für gesäß und gesicht :D

    madelenixemadelenixeVor 3 Tage
    • 🤮nach der Alkohol Vergiftung ist nicht ansteckend außer bei denen die mit Saufen! Nuro Viren schon!und leider noch viele andere

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
  • Ich putze die 2 Toiletten nur mit Badreinigerspray und Küchentüchern oder Klopapier. Einen Lappen mit dem das Klo geputzt wurde würde ich nie danach im Waschbecken auswaschen.

    MoniMoniVor 3 Tage
    • @Moni zum einen kann man ihn trocknen lassen und muss ihn nicht ewig nass rumliegen lassen. Da finde ich es viel ekliger und unhygienischer die Putzlappen mit der Unterwäsche zu waschen und dann beim 60 grad Programm wo die meisten Maschinen diese Temperaturen die angegeben sind nicht einmal erreichen

      Locita CLocita CVor Tag
    • Das ist ja ein richtig ausgeklügeltes System :D

      WDRWDRVor 2 Tage
    • Erst mit einem kochfesten Lappen Bad reinigen, dann das Klo, dann kommt der Lappen zur Dreckwäsche bei 90 Grad. Dann noch mal einen sauberen Lappen nehmen und das Waschbecken auswischen, falls der Klolappen dort zwischengespült wurde. Mit diesem frische Lappen kann dann zwischendurch das Waschbecken mal gesäubert werden und bei der nächsten Badreinigung wieder wie oben beschrieben benutzt werden. Die einfachen, billigen Lappen im 10ner Pack sind kochfest. Die gelben und rosanen für die Küche verwenden, die blauen und grünen fürs Bad. Nach benutzen trocknen, sammeln und mit andern Putzlappen zusammen heiß waschen.

      Brigitte SBrigitte SVor 2 Tage
    • Nach dem Putzen einfach Hände waschen. Könnte so einfach sein...

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
    • @Polly Pocket ist halt so ein Tick von mir, dass ich mich da etwas ekele, wenn ich so einen Lappen dann zum Auswringen anfassen muss. Ich könnte den ja erst zusammen mit der Unterwäsche oder den Handtücher waschen, müsste ihn solang feucht rum liegen lassen. Das Problem gibts auch mit dem feuchten Wischbezug vom Bodenwischer, den fass ich an, wring ihn im Gästewaschbecken aus und kann den dann nur mit Unterwäsche 60 Grad oder Jeans waschen. Jeder hat so seinen Spleen, denn ich bin kein Putzteufel. Handschuhe mag ich nicht tragen. Was ich auch nicht mag ist dreckiges Geschirr abspülen, wenn man dazu Wasser sparen soll. Ich fass nur mit der Spülbürste ins Wasser. Ich arbeite aber gern im Garten in der Erde auch ohne Handschuhe. 🤷‍♀️

      MoniMoniVor 2 Tage
  • Also die Händewaschen wenn man nach Hause kommt ist ja normal, aber das man schon nach dem Einkaufen Klamotten wechselt ist schon übertrieben.

    Leo BLeo BVor 3 Tage
    • Ich mit meinen über 40 Jahren bin damit aufgewachsen, dass man sich umzieht wenn man heim kommt. Also die Sachen wurden nicht direkt gewaschen, aber es gab Klamotten für drinnen, für die Arbeit/spielen im Garten und für auf die Straße gehen

      Locita CLocita CVor Tag
  • Den Siphon kann man abschrauben und mit einer alten Zahnbürste reinigen.

    roter Froschroter FroschVor 3 Tage
  • Wie war das noch in WG-Zeiten? Der Spülschwamm musste nach etwa einem Monat in der Küche den Rest seines Lebens im Bad verbringen. Nette neue Mitbewohner wurden gezüchtet, Evolution live im vom Mitbewohner vergessenen Kochtopf! Kann man das niedliche Haarige Ding im Gemüsefach streicheln, wo füttert man es? Und wie heißt der Hefepilz im Apfelsaft?

    roter Froschroter FroschVor 3 Tage
    • @roter Frosch Kann man das noch essen, oder läuft das schon weg?

      Brigitte SBrigitte SVor 2 Tage
    • @Veronika Gabler nee, das ist ein Sauerteig

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
    • Hermann heißt er immer Hermann !

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
  • Die Besitzer vom Haus werden sich ja freuen... Fleisch in deren Pfanne gebraten und im Hintergrund steht das Vegan- Kochbuch 😬

    Li MoLi MoVor 3 Tage
    • @Luthers Mutter per se natürlich nicht. Da bin ich vielleicht einfach von meinen Gewohnheiten ausgegangen...

      Li MoLi MoVor 2 Stunden
    • Fleisch essen und vegan essen schließt sich doch nicht auch... Esse auch hauptsächlich vegan aber eben ab und an Fleisch.

      Luthers MutterLuthers MutterVor 3 Stunden
    • @Veronika Gabler das kann natürlich sein... der Kühlschrankinhalt sah halt auch danach aus. Ist mir nur aufgefallen, weil ich dafür auch getrennte Pfannen bevorzuge 🤷🏼‍♀️

      Li MoLi MoVor 2 Tage
    • Ich hab das auch und esse Fleisch und Fisch

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
  • Essig, Soda, Natron, Kernseife, gallseife, Zitronensäure und noch ein regeneriersalz für den spüli und man hat alles was man für eine saubere Wohnung/Haus braucht.

    Locita CLocita CVor 3 Tage
    • So mache ich das auch.

      Chr FreChr FreVor 12 Stunden
    • @Sonja Schwarze das ist das Salz das unten in die Spülmaschine kommt

      Locita CLocita CVor Tag
    • hallo Locita, wofür und was ist ein Regeneriersalz?

      Sonja SchwarzeSonja SchwarzeVor Tag
    • Lappen, Bürsten, Besen, Staubsauger, Staubwedel, Wischer, Eimer, Waschmaschine, Spülmaschine.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
  • Im Klärwerk lässt man sich dinge erklären 😂

    Ninmo HattoriNinmo HattoriVor 3 Tage
  • Hygiene ist nicht gleich Gesundheit. Und der Vergleich zwischen der Küche daheim und dem medizinischen Bereich ist falsch...um Mal nicht zu erwähnen, daß die Hygiene in Kleine biken und Krankenhäusern zu multiresistenten Bakterien geführt hat, was jährlich zwischen 400.000 und 600.000 (ein Jahr mehr, ein anderes weniger) Infektionen verursacht, und 10.000 bis 20.000 Tode bedingt.

    Daim KauoDaim KauoVor 4 Tage
    • Die multiresistenten Bakterien sind durch Antibiotika und nicht durch Hygiene entstanden .......

      Lou LanaLou LanaVor 3 Tage
  • Alle 4 Jahre, nicht alle 4 Wochen wird der Kühlschrank gereinigt.

    zahnbuerstezahnbuersteVor 4 Tage
    • @Veronika Gabler alles ist bei mir in einer Tupperdose oder in der original Verpackung. Also nichts berührt die Platte. Ich werde mir deine Aussage zu Herzen nehmen und versuchen öfter rau putzen.

      Nicole across the pondNicole across the pondVor 11 Stunden
    • @Nicole across the pond ich würde aber an deiner Stelle alles sehr gut zumachen! Mein Tipp ab mit den Platten in die Spülmaschine ich mache das alle 2Wochen bin aber auch vom Fach und hab schon viel ekelhaftes gesehen 🤢

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
    • Ich putze den Kühlschrank vielleicht 2 oder 3 mal im Jahr und ich lebe immer noch und bin sehr selten krank.

      Nicole across the pondNicole across the pondVor 3 Tage
    • Dann guten Appetit bei dem Keimspektrum, welches vergleichbar ist mit dem im menschlichen Kot.

      Samiel BrzezinkaSamiel BrzezinkaVor 3 Tage
  • Wir benutzen nur 1 Waschmittel in Pulver Version, dazu haben wir noch für starke Flecken noch Fleckenmittel und Wollwaschmittel für Wolle, das brauchen wir aber nur so 2-3 mal im Jahr

    OreoKeks 9999OreoKeks 9999Vor 4 Tage
    • @roter Frosch wenn das Wasser weich ist braucht man das aber nicht und im Vollwaschmittel ist Bleichmittel drin

      hämmihämmiVor 2 Tage
    • Wasserenthärter, Bleichmittel noch.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
  • Bei der Matratze kann auch so ein Pinkelschutz wie für Kleinkinder helfen

    OreoKeks 9999OreoKeks 9999Vor 4 Tage
  • Ich putze viel mit verdünntem Essig. Im Bad löst das jede Verschmutzung. Ich beitze nur noch WC-Reiniger für die Toilette und in der Küche einen Fettlöser. Der Rest wird mit Essig gereinigt oder in der Küche auch die normalen Verschmutzungen mit Geschirrspülmittel.

    Harry_BoHarry_BoVor 4 Tage
    • Hi, Harry_Bo! Das ist eine gute Lösung!

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Ich brauch ein Lappen für die ganze Wohnung🙈 Spass😉

    littleatticlittleatticVor 4 Tage
    • @roter Frosch nein ist er nicht

      hämmihämmiVor 2 Tage
    • @hämmi dieser Ekel ist absolut irrational.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
    • @roter Frosch pfui

      hämmihämmiVor 2 Tage
    • Erst der Esstisch, dann damit die Badewanne, dann die Toilette und dann ab in die 60-Grad-Wäsche.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
  • Ich verstehe die ganzen negativen Kommentare nicht..?! Diese Dokumentation sagt doch dass übermäßiges Putzen/ Desinfizieren im häuslichen Umfeld i.d.r. nicht notwendig ist! Das Video bietet einen guten Überblick wie man umweltschonend und effizient putzen sollte.

    Samiel BrzezinkaSamiel BrzezinkaVor 4 Tage
    • Hi, Samiel! Danke für deine Meinung. ☺️

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Corona Hysterie pur...ohne Worte!!!

    AnnieAnnieVor 4 Tage
    • Bingo einmal die Woche putzen und gut und eventuell bei den 🤮🤢 gut lüften geht meist e nicht ohne lüften dann auch Mal groß zügig desinfizieren 🥳

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
  • Können die auch zu mir kommen?

    Maurice Jérôme OffermannMaurice Jérôme OffermannVor 4 Tage
    • Durch das Video erhältst du doch einige Tipps zum Nachmachen, @Maurice Jérôme Offermann 😂

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Ähm... zu Hause kann man doch einfach kleine Gästehandtücher kaufen und diese dann einmal die Woche waschen! Jeder bekommt sein eigenes Tuch für einen Tag! Da braucht man doch nicht zu Hause den Restmüll vollballern... ich bin echt sprachlos

    StaubkornkatzeStaubkornkatzeVor 4 Tage
    • Täglich wechseln fertig 🤓🤷

      Veronika GablerVeronika GablerVor 2 Tage
    • So sehe ich das auch!! Und ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen mit Tieren und siehe da ich lebe noch und hab keine alergien oder war nicht oft als keiner junge krank wie andre es oft sind. . Übrigens du schaust süß aus! ! LG Christian

      alter baueralter bauerVor 2 Tage
    • Ohja...die übertreiben es echt. Desinfektionsmittel gehört nicht in die private Hand, außer man hat gerade kein Wasser da.

      Lena HerbrandtLena HerbrandtVor 3 Tage
    • Hi, Staubkornkatze! Das ist auch ein hilfreicher Tipp. :)

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Den Wasserhahn nicht anfassen, weil man keine sauberen Hände hat. Was hilft nur gegen dreckige Hände? Und vor dem Haus Hände waschen... Seit wann wissen wir, dass Tröpfcheninfektionen etwa 100% aller Infektionen ausmachen? Ach, erst seit einem Jahr. Da braucht der WDR immer was länger. Größtenteils richtig dumme, sinnlose und wirkungslose Maßnahmen.

    Backfisch_opBackfisch_opVor 4 Tage
    • Hätte man den Beitrag doch nur weiter gesehen

      Polly PocketPolly PocketVor 2 Tage
    • 1. Viele Menschen wohnen in einem Mehrfamilienhaus, wie soll ich das draußen machen? 2. niemand sagt, dass 100% der Infektionen von Tröpfcheninfektion herrührt. 3. Bei Tröpfcheninfektion hilft nur die med. Maske, bei Schmierinfektion hilft Hände waschen... Wo ist das denn jetzt sinnlos?

      Shiku SigmaShiku SigmaVor 2 Tage
  • Ich mache genauso sauber,wie früher ohne Corona auch.😁

    Tattoo SternTattoo SternVor 4 Tage
    • @roter FroschSofort die Hände zu waschen nach dem Heimkommen sollte eigentlich schon immer selbstverständlich sein. Es ist erstaunlich, dass dieses viele Menschen bisher nicht wussten, sonst würde darauf ja jetzt nicht immer so darauf hingewiesen.

      Brigitte SBrigitte SVor 2 Tage
    • meine wohnung ist unordentlich,,,schau mal meine videos :-)

      AKOthePERSIANkillerAKOthePERSIANkillerVor 2 Tage
    • Mit dem Unterschied: beim Heimkommen Pfoten waschen. Hilft gegen Magen-Darm- Infektionen.

      roter Froschroter FroschVor 3 Tage
  • Bin bei minute 5 angelangt, alles was gesagt und empfohlen wird ist der helle Wahnsinn und führt zu massiven Schwächung des Immunsystems. Der alte Spruch "Kinder die im Dreck spielen sind am gesündesten" ist in der Tat nicht von der Hand zu weisen. Mit dieser Panik um Sterilität und Angst sind die davon befallenen Menschen innerhalb kurzer Zeit extrem anfällig für allerlei harmloses

    Mr. UnfairMr. UnfairVor 4 Tage
    • Desinfektionsmittel nur, wenn jemand MD hat.

      roter Froschroter FroschVor 2 Tage
    • @Marina Krawack Wenn man den Beitrag bis zum Ende sieht, ist es genau das Fazit, was der Film zieht.

      nina schustnina schustVor 3 Tage
    • Eben! Ich lebe mir drei Schäferhunden zusammen, die viel Dreck reinbringen, putze zwar jeden Tag, aber benutze keine Desinfektionsmittel o.ä. Habe seit 2012 nicht mal eine Erkältung gehabt, geschweige denn Grippe und Co.

      Marina KrawackMarina KrawackVor 3 Tage
    • Es hieß nicht, dass man nicht im Dreck spielen soll, sondern daß man sich danach die Hände waschen soll...

      nina schustnina schustVor 4 Tage
  • Bin bei Min 5 angelangt und muss leider sagen- kompletter Stuss, jede zweite Aussage bezüglich der politischen Situation definitiv falsch!

    Mr. UnfairMr. UnfairVor 4 Tage
    • @Mr. Unfair dann sollte nicht mehr demonstriert werden, dann wäre schon alles vorbei. Nach Corona, braucht mir auch keiner mehr zu nahe zu kommen! So viele negative Menschen auf ein mal, habe ich vor Corona noch nicht erlebt. Da konnte ich sie an einer Hand abzählen.

      Friedl ZieslFriedl ZieslVor 4 Tage
    • @WDR 1:53 zum Beispiel. Nicht ein "Coronavirus" bestimmt unser Leben sondern warlose unverhältnismäßig dramatische Verstöße der Regierung bestimmen unser Leben!

      Mr. UnfairMr. UnfairVor 4 Tage
    • Auf welche Aussagen beziehst du dich?

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Warum sind manche Marken zensiert und andere werden offen gezeigt?

    Drehender DrehkopfDrehender DrehkopfVor 4 Tage
    • @WDR Also eigentlich erkennt man die Marken, wenn man sie kennt, ja fast durchgängig (finde ich aber gut!). Ab Minute 30:50 aber sehr deutlich und ab Minute 41:00 auch; vor allem verwunderlich bei 41:46. Sollte man finde einheitlich gestalten, alle Marken zeigen oder nicht. Ich bevorzuge es aber deutlich alle neutral (eventuell aber auch mit Vorteilen bzw. Nachteilen) zu zeigen.

      Drehender DrehkopfDrehender DrehkopfVor 4 Tage
    • 🤑🤑🤑

      Fraanz FanFraanz FanVor 4 Tage
    • Kannst du uns ein Beispiel nennen?

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Bin allein, lebe allein und brauchte schon vor dem Virus nicht solch einen Aufwand! Und bin immer noch gesund. Schon mal mitbekommen wie viele sich nach dem Toilettengang NICHT die Hände waschen und dann noch alles antatschen und einem zur Begrüßung noch die Hand geben? Mich hat das schon in meinen jüngeren Jahren angewidert. Nach Corona wird es genau wieder so weiter gehen!

    Friedl ZieslFriedl ZieslVor 4 Tage
    • @WDR ich benutze so wenig Chemikalien wie möglich. Dass soll das heißen. Bin trotzdem auch ohne Krätze oder sonst was 67 geworden.

      Friedl ZieslFriedl ZieslVor 4 Tage
    • Das heißt, du putzt eher selten? Oder einfach ohne so viel Aufwand?

      WDRWDRVor 4 Tage
DEhave