Rassistische Polizeigewalt - auch in Deutschland? | Westpol | WDR

10 Jun 2020
26 959 Aufrufe

„Ich konnte nicht atmen“ - Eine Schwarze Frau aus Mülheim erhebt schwere Vorwürfe der rassistischen Gewalt gegen die Polizei Essen. Sie sei ausgelacht, beleidigt und verletzt worden. Die Polizei schildert eine andere Version.
Der Tod von George Floyd und die rassistische Polizeigewalt in den USA sind beispiellos. Aber auch in NRW demonstrieren Black and People of Color und andere Menschen gegen die rassistische Diskriminierung von Minderheiten - auch durch die Polizei. Denn "Racial Profiling" und sogar Vorwürfe rassistischer Gewalt gegen die Polizei, kommen auch hier vor. Westpol hat zwei Beispiele recherchiert.
Weitere Informationen:
www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/rassismus-polizeigewalt-nrw-vorwurf-100.html
#BlackLivesMatter #Rassismus #Essen #Mülheim #Polizeigewalt

KOMMENTARE
  • Unsere deutschen Polizistinnen und Polizisten sind nicht fremdenfeindlicher und/oder rassistischer wie der Rest der bundesdeutschen Gesellschaft! Wer in Deutschland in welcher Form auch immer sachlich kommuniziert, dass er keinen weiteren Zustrom oder Zuzug ausländischer Menschen nach Deutschland möchte, weil deren Zahl 2015 um 1,8 Millionen anstieg und seither jährlich um 300.000 ansteigt, wird als braun, rassistisch oder ausländerfeindlich abgestempelt. Das es unter der Polizei Rassisten oder Ausländerhasser gibt, stelle ich nicht in Abrede, aber gleich den ganzen Berufsstand pauschal zu verurteilen und gleich mal wieder ein Gutachten zu erstellen, ist absolut überflüssig und ist nichts als Aktionismus, der die bisherige Inaktivität der Politiker*innen in Bezug Zuzug, Integration und Rückführung kaschieren soll. Wenn ich Polizist wäre, hätte ich wahrscheinlich irgendwann auch eine andere Einstellung gegenüber den Ausländer*innen, denn von denen müssen sich unsere Ordnungshüter so manches bieten lassen und anhören. Hut ab vor allen diesen Frauen und Männern, die diesen Beruf ergreifen!

    Benno HarmsBenno HarmsVor 2 Tage
  • Einzelfälle

    ItsNikoHimSelfItsNikoHimSelfVor 6 Tage
    • Ist es deswegen weniger schlimm?

      WDRWDRVor 6 Tage
  • Das ist Deutschland 😂 einfach lachhaft.. wie traurig, sogar dass die Polizei :" ich schlag dir in die Fresse"Sagt.. Einfach traurig.. was ist mit euch Menschen los alter ?! Arme Familie wirklich..

    Lea JoachimLea JoachimVor 15 Tage
  • Wie oft ich kontrolliert worden bin, im öffentlichen Raum, wegen meinem ausländischem Aussehen. Und wenn ich nachgefragt habe weswegen, gab es Antworten, die sehr abwertend, gezielt verletzend waren und nicht gestimmt haben wie z.B " Die Postbank hier in der nähe, wurde öfters ausgeraubt deshalb die kontrolle, und sie passen zu Beschreibung ". Es gabs eine Zeit wo ich darüber nicht mal öffentlich reden konnte aus Schamhaftigkeit. Eine Sache die mich sehr geprägt und heute noch Spuren hinterlassen hat. Heute, kann ich darüber sprechen, da ich nicht der einzige bin.

    Zimo MiamiZimo MiamiVor 15 Tage
    • Ich war nicht dabei, aber wenn du zur Täterbeschreibung passt, kann man doch nicht von Rassismus reden.

      Lul ManLul ManVor 3 Tage
  • Jetzt wurden bei der Polizei essen 26 Polizisten suspendiert jetzt ergibt das einen sinn

    Durchgeknallt HomeDurchgeknallt HomeVor 17 Tage
  • Polizei tut das beste in unserem Land .👈Sie haben viel zu wenig Freiheiten und heutzutage ,ist man gleich ein Rassist,, wenn man seine Meinung sagt. 😡 einfach an die Regeln halten .

    BabyfaceBabyfaceVor 21 Tag
  • wer es glaubt wird selig

    robrieddorobrieddoVor 22 Tage
  • Ist das nicht die wache von der die PolizistInnen mit dem Nazi Chat kommen?

    seriousboi 666seriousboi 666Vor 22 Tage
  • Auf euch Polizisten ist kein verlass mehr erst NRW Skandal dann in München mit Drogen delaen dann Drogen konsumieren, ihr seit 40% der Polizei rassistische Arschlöcher, muss eine neue Regel reinkommen wo Polizisten strafrechtlich verfolgt werden können den sie werden nie verfolgt weil. Die beschießene stattsanwalt schaft es immer einstellt und zur Begründung immer lügen erzählt

    Shaku ShakuShaku ShakuVor 25 Tage
  • alles fake

    nigga shakernigga shakerVor 27 Tage
  • 500 nazis disliken. Die Hälfte der Zuschauer

    mila yalcinmila yalcinVor 28 Tage
    • Und Die Positiv Likes alle Verbrecher??? Also so ein Kommentar ist doch einfach nur erbärmlich

      Carp111Carp111Vor 26 Tage
  • Darauf ein Paulaner...

    Dosen PlokDosen PlokVor 28 Tage
  • Und dann fragen sich Polizisten warum sie heutzutage jeder hasst

    HenriHenriVor 28 Tage
  • Rassismus ist offenbar etwas sehr Schönes. Ich sehe immer nur Linke, denen das Thema richtig viel Spaß macht und ich sehe illegale Einwanderer bzw. deren Nachkommen, die sehr viel Lob und Anerkennung erfahren, wenn sie Geschichten über Rassismus erzählen.

    Enrico FischerEnrico FischerVor Monat
  • Naja kann sein ich selber bin Süditaliener und hatte nie Probleme mit Polizei ausser das ich halt öfter aufgehalten werde von denen. Bestimmt schon 20 mal würde ich aufgehalten weil die dachten ich transportiere Drogen oder so obwohl noch nie was gefunden wurde. Und mehrmals rausgezogen Allgemeine Verkehrskontrolle. Das Ausländer da strenger kontrolliert würden ist Fakt aber das die gleich schlagen und gewalttätig werden ohne das man was gemacht hat. Glaube ich nicht da muss mehr vorgefallen sein. Die Polizei in Deutschland ist ziemlich korrekt auch wenn die ab und zu nerven.

    Professor JohnjayProfessor JohnjayVor Monat
  • Warum sich verstecken

    vahit elmavahit elmaVor Monat
  • Was hat das mit Rassismus zu tun?

    Kate's shineKate's shineVor Monat
  • Es macht mich so wütend. Und dann fragen sich Polizisten, warum Menschen mit Migrationshintergrund keinen Respekt und Misstrauen gegen unsere Exekutive haben.

    Rusty x3Rusty x3Vor Monat
  • Das hört sich sehr sehr weit hergehohlt an das sie die praktisch ohne jeden Grund verprügelt haben

    Leon ErfortLeon ErfortVor Monat
    • Richtig.

      KahzeenKahzeenVor 22 Tage
  • Alter was ist denn das. Die Polizisten verlangen von uns Respekt. Von wegen Respekt wenn die asozial zu uns sind, dann sind wir auch asozial zu denen

    Zoran The UnknownZoran The UnknownVor Monat
  • Herbert Reul facts

    Ädänen KamÄdänen KamVor Monat
  • Systematische Rassismus und Diskriminierung in allen Bereichen ist sehr verbreitet geworden in Deutschland, die Gesetze müssen schnell wie möglich verschärft werden

    es boes boVor Monat
  • Das passt ja wunderbar zur den aktuellen (16.09.2020) Berichten wegen der Polizei in Essen und Mülheim.

    Against LiarsAgainst LiarsVor Monat
  • Eurasien ist ein geographisch-geologischer Begriff für Europa und Asien als ein zusammengefasster Kontinent. Die europäische haben nur ein Teil von Asien genommen und hat als Europa genannt. Ihr seid alle Asiaten.🤣🤣🤣🤣🤣.

    Fernando de wouzaFernando de wouzaVor Monat
  • Auch Polizisten sind Sünder.

    sharif shahsharif shahVor Monat
  • "Dein Freund und Helfer"

    ELEPHANTS GUNELEPHANTS GUNVor Monat
  • so ein käse, jetzt fängt das nu auch noch an. dummerweise kann man sich damit in deutschland keine goldene nase verdienen.

    Oli VerOli VerVor Monat
  • Immer diese Opferrolle, die Polizei soll mal das Video veröffentlichen dann wird man sehen dass die Polizei im Recht war.

    MyNegativeCreepMyNegativeCreepVor Monat
  • ''eine Schwarze Frau'' mich wundert das die Schwarzen sich selbst so auf ihre Hautfarbe reduzieren.

    Harry HirschHarry HirschVor Monat
  • Die Polizisten dürfen doch nicht von ihr verlangen das Sie die Videos löschen tut weil es beweismittel ist.. Ich verstehe nicht wieso diese Polizisten keine Strafe bekommen. Die dürfen Körperverletzung machen aber kommen dafür nicht ins Gefängnis..

    SeDa_ G_SeDa_ G_Vor Monat
  • Ich vertraue keinen Polizisten.

    SeDa_ G_SeDa_ G_Vor Monat
  • in deutschland gibst genügend rassistischer Polizisten...... die sind überall......deutschen müssen kritik und Wahrheit akzeptieren....obs schmeckt oder nicht....ICH HABE KEIN VERTRAUEN MEHR AN DEUTSCHE POLIZEI........

    Ölümdür,Gercek Olan.Ölümdür,Gercek Olan.Vor Monat
  • Allein das Thumbnail bewegt schon zum Downvote. Widerlich, was ihr für einen Scheiss produziert!

    Sarhatus92Sarhatus92Vor Monat
    • Hi, Sarhatus92! Was stört dich an unserem Beitrag bzw. dem Thumbnail?

      WDRWDRVor Monat
  • arme Familie. Sowas zu hören macht mich traurig ... und auf so eine Polizei soll man sich verlassen ??

    LLVor Monat
    • Fernando de wouza was hat dein Kommentar auch nur im geringsten mit meinem zu tun ????

      LLVor Monat
    • Eurasien ist ein geographisch-geologischer Begriff für Europa und Asien als ein zusammengefasster Kontinent. Die europäische haben nur ein Teil von Asien genommen und hat als Europa genannt. Ihr seid alle Asiaten.🤣🤣🤣🤣🤣.

      Fernando de wouzaFernando de wouzaVor Monat
  • Die Polizei schildert eine andere Version. Da brauch ich das Video gar nicht schauen!

    Dr. PsychoDr. PsychoVor Monat
  • Seitdem ich von Polizisten regelrecht beraubt wurde, muss ich solche Vorfälle leider für möglich halten.

    jobadvbljobadvblVor 2 Monate
  • Was für Menschen gibt 🤨das habe nicht in Deutschland erwartet

    Jibril AhmedJibril AhmedVor 2 Monate
  • Das sind alle nazisten die Polizei rund 60% Prozent sind alle rassistisch!! Die Polizei schützt sich gegenseitig egal ob jemand Anzeige erstatten tut, es werden immer eigene polizei Kollegen als Zeuge benutzt, ihr Polizisten seit einfach nur dreist richtige rassistisch, viele sind immer polizei Meister, Polizei obermeister, usw und sofort die immer nach oben wollen, deswegen müssen rund 60% der Polizisten sich einen neuen Job suchen, Der Stadt hat ganz klar versagt, die Polizisten provozieren die Bevölkerung, sie provozieren die Menschen damit sie dann die Polizei ggf sagen können Ja der hat sich gewehrt der hat uns angegriffen usw, alles nur Lügen, ich glaube an Karma und das wird euch alle treffen, GEWISS IHR SEIT RASSISTEN!!!

    Shaku ShakuShaku ShakuVor 2 Monate
  • Weiß jemand wie sich die Frau tatsächlich vor Ort verhalten hat? War es vielleicht nicht auch so, dass sie zuerst extrem aggressives Verhalten gezeigt hat? Könnte es nicht tatsächlich sein, dass man sie nur mit unmittelbarem Zwang aus der Polizeiwache bewegen konnte? Ich glaube sogar, dass die Möglichkeit besteht, dass sie noch gut davon gekommen ist. Und dann ist da ja noch der Sohn, der höflich nachfragen wollte was da vorhin passier ist. Wäre es eventuell möglich, dass er ebenfalls mit aggressiven Auftreten auf sich aufmerksam gemacht hat? Wenn man weiß wie die Geschichte tatsächlich abgelaufen ist, ist das schmierentheater der Leute in diesem Beitrag nur ganz schwierig zu ertragen. Sich so als Opfer zu inszenieren und damit sogar vor eine TV Kamera zu treten bedarf enormer Dreistigkeit. Auch schön zu sehen, wie sich da der wdr drauf stürzt und irgendwelche Experten zum Thema Polizeigewalt und Rassismus befragt, so als wäre es schon klar, dass es sich bei diesem Vorfall um eben diese gehandelt hat. Man darf nie vergessen, dass es sich bei Polizisten auch um Menschen handelt. Wie wahrscheinlich ist es, dass gleich mehrere Beamte in ihrer eigenen Wache unter den Augen von Überwachungskameras rassistische Polizeigewalt verüben. Geht ihr wirklich davon aus, dass unsere Beamten alle rechtsextrem gesinnt sind? Auch dieser Beitrag, so nett er sicher gemeint war (á la ‚wir helfen diesen armen Leuten gehört zu werden‘), fördert Spaltung in unserer Gesellschaft. So ein Beitrag führt doch auch bei Beamten, die sich vorbildlich verhalten dazu, dass sie sich fragen warum sie das eigentlich tun. In der öffentlichen Wahrnehmung ist ein Polizeibeamter, nicht zuletzt auch durch diesen Beitrag, der Buhmann. Das könnte verhindert werden, wenn Redaktionen sich dagegen entscheiden Hörensagen als Fakten zu verkaufen.

    David UndercoverDavid UndercoverVor 2 Monate
  • Jaja die böse, böse 👮 .Guckt Mal in eurem Land was die Polizei dort mit euch machen würde

    Jeanine AlbrechtJeanine AlbrechtVor 2 Monate
  • An sich ein guter Beitrag, allerdings gebe ich ein Dislike, weil im Video Gesichtswindeln zu sehen sind. Sogar Dr. Drosten sagt, dass diese Masken nichts bringen! Vielmehr schenke ich den Virologen Wodarg und Baghdi Gehör👍🙂

    II--Crazy--IIII--Crazy--IIVor 2 Monate
    • @Sonnenanbeterin1991 nämlich?

      II--Crazy--IIII--Crazy--IIVor 15 Stunden
    • Nein Dortsten sagt was anderes

      Sonnenanbeterin1991Sonnenanbeterin1991Vor Tag
  • Nix neues in Deutschland.

    Smart FensterSmart FensterVor 2 Monate
  • es muß jemand geben der die polizei überwacht. von der polizei kann man -anscheinend- nicht erwarten (obwohl sie es sollte).

    markus uebelmarkus uebelVor 2 Monate
  • Na sicher und dann kam der Weihnachtsmann und hat tanzend pupsende Einhörner durch die Gegend geworfen. Die wissen schon das jede Wache Kamera überwacht ist? Selbst wen das band fehlt is das sehr sehr verdächtig.

    Fenris WolfFenris WolfVor 2 Monate
  • Heutzutage ist doch alles Rassismus.. einfach alles ! Ist ein Polizist aggressiv ( oder falsch in seinen Job) = Rassismus. Sind auf einen Werbeplakat der Deutschen Bahn weniger schwarze als weiße = Rassismus Sind die Deustche Bahn Angestellten auf dem Plakat weiß ( also Weise haben den Job ) = Rassismus.( weil Schwarzer hat den Job nicht bekommen ) Sind die deutsche Bahn Angestellten auf dem Plakat schwarz ( also schwarzer hat den Job ) = Rassismus( weil der schwarze für Weise Arbeiten muss) Es ist vollkommen egal wie oder was man tun würde , es gibt immer eine Bevölkerungsschicht welche sich angegriffen fühlt.. was für mich ein deutliches Indiz dafür ist , dass diese Menschen noch nicht bereit sind für ein Leben ohne Grenzen!

    SPACEMANSPACEMANVor 2 Monate
  • Also wenn man klaut muss man sich nicht wundern

    D TD TVor 2 Monate
    • Die frau wurde beklaut die hat nicht selber geklaut. Wer zuhören kann ist klar im Vorteil

      Daniel SinghDaniel SinghVor 2 Monate
  • Wow,ich bin gerade so angewidert

    DropDropVor 3 Monate
  • MENSCH IST MENSCH ODER? Schwarz, weiß gibt es sonst noch Farben? Ist es nicht außerdem so, dass die Menschen ursprünglich mal alle dunkelhäutig waren??? Ich bin absolut dafür, dass auch unsere "Oberhäuptlinge" kontrolliert werden müssen, denn immer die, die Macht haben sind der Meinung sie dürften alles. Wo ist denn hier der Unterschied außer Religion, Hautfarbe, Glauben, Herkunft und so weiter? Ich sehe keinen, ich sehe nur einen MENSCH der genauso MENSCH ist wie ich, wie jeder andere. Hier geht es doch um was ganz anderes, merkwürdig das uns WEISSEN so etwas niemals passiert (hier in Deutschland) Kontrolliert wird man ja heutzutage sowieso überall, für mich ok, ich habe nichts zu verbergen außer mein privatleben und das bleibt privat und geht auch niemanden etwas an aber dann bitte auch ALLEE und nicht die Polizei ausgenommen. Bis die Politik hier nichts unternimmt wird nichts passieren, da können noch so viele Demos stattfinden oder Videos geteilt werden. Polizisten die sich nicht wie ordnungsgemässe Polizisten verhalten (und zwar jedem Menschen gegenüber), dürfen aus meiner Sicht keine sein, dies gehört absolut verboten und ist unwürdig.

    Manuela CeresaManuela CeresaVor 3 Monate
  • Essen ist bekannt wie bunter hose als Ausländer darfst nicht 100 Meter näher n einer polizeiwache seid froh dass ihr nicht in altenessen wart vielleicht wäre diese menschen heute ne Krüppel

    pesch35pesch35Vor 3 Monate
    • pesch35 "".......Essen ist bekannt wie bunter hose als Ausländer darfst nicht 100 Meter näher n einer polizeiwache...."" So viele Verbrechen hat es schon von denen gegeben, VERTRAUEN - 0,0000 - aber an wem liegt es??? Einfach Zeitung aufschlagen - die pöööösen Medien - die alle Verbrechen sofort veröffentlichen. Nicht umsonst sind in den Gefängnissen bis zu 95% MOSLEMS in Deutschland, man kann also deutlich sowas interpretieren.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Krank WTF das geht nicht

    Rachel AnaisRachel AnaisVor 3 Monate
  • Tolles Video , eigene Aussagen,eigene Videos ohne Beweise und nachgestellte Szenen - Beweise für Hirnis

    Gerecht seinGerecht seinVor 3 Monate
    • @No Name Schmutz Kommentar

      Carp111Carp111Vor 26 Tage
    • Halt nur zur Polizei ich wünsche das deine Kinder und alles was dir lieb ist wie Georg Floyd draufgeht !!!!! Schäm dich ! Du wirst mit diesem neuen Babylon untergehen !

      No NameNo NameVor Monat
  • eine schande für unser land

    pit hapit haVor 3 Monate
    • pit ha In der Türkei hättest Du zwanzig Jahre Knast bekommen - wenn Du Dich weigerst - Dich auszuweisen.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Sieht ihr nicht den Schmerz in ihren Augen denkt ihr echt die Frau und ihre Kinder lügen und außerdem denkt ihr echt die Frau würde sich Verletzungen machen damit man ihr glaubt?

    Vivien 0Vivien 0Vor 3 Monate
    • Vivien 0 Man hat sich auszuweisen - und Gewalt und Gegenwehr bei einer Polizeiaktion darf man nicht machen, denn die machen nur ihren Job, es wird aber PERSÖNLICH - wenn man sich weigert.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
    • Gutes argument um ohne beweise das einfach für wahr zu nehmen nicht

      The Penis Scrolls TVThe Penis Scrolls TVVor 3 Monate
    • ja wir setzen keine unnötige Gewalt ein

      Z-Nation 11Z-Nation 11Vor 3 Monate
  • ich kann es mir echt schlecht vorstellen.

    KanedaKanedaVor 3 Monate
  • Gestern wurde Uns nicht geglaubt, aber morgen fällt uns allen das scheiß System auf die Füße

    Christophe SwiderskiChristophe SwiderskiVor 3 Monate
    • Christophe Swiderski Du hörst Dich an wie ""häufig erwischt worden mit Waffen und Drogen"" - und mit Arbeit wäre es nicht passiert....

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Überall sind Kameras in irgendwelchen Gebäuden, wieso bei der Polizei nicht???? Und wenn dann bitte auch mit Ton und 24Std. Aufzeichnung. Ach ich vergaß, der Datenschutz, die Leute wollen ja nicht gefilmt werden. Na dann...Pech!

    Norbert FaberNorbert FaberVor 3 Monate
  • Ich schreibe ein Kommentar über schreckliche Vorfälle, ich sehe zwar mein Kommentar selbst aber als ich mir den Video von einen Bekannten sein Gerät angeschaut habe, war mein Kommentar verschwunden; sowas nennt man Zensur von feinsten. Also hier noch mal "Ähnliche Erlebnisse hatte ich auch zweimal, einmal wollten zwei Beamten mein Ausweis nicht zurückgeben, habe eine Panik-Attacke bekommen und musste ins Krankenhaus, als Ursache schrieb der Arzt auf dem Attest ich hätte angeblich Wahnvorstellungen, Dank einen Anwalt habe ich den Namen erfahren, derjenige wo mein Ausweis genommen hat, heißt Weiler... Ich habe eine Dienstaufsichtsbeschwerde eingereicht und bekam dafür eine Anzeige wegen angeblicher Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten. Als ich mich an der Anti-Diskriminierungsstelle des Bundes zugewandt habe, sahen sie "keinen Diskriminierungsgrund". Nachher hatte ich einen kompletten Terrorprogramm, musste irgendwann meine Wohnung aufgeben und bei mein Eltern zurückziehen um mich Sicher zu fühlen, ich leide immer noch an die Trauma-Folgen und bekomme von keine Stelle Hilfe, ich versuche das ganze alleine einzuarbeiten, vergessen werde ich es aber nie... Ich hoffe nur von ganzen Herzen, das jeder einzelnen, auch diejenigen wo hinterherputzen, das es Karma gibt und alles auf sie zurückkommt.

    Bro BBro BVor 3 Monate
    • @erdokahn.maehmett Junge wie ekelhaft bist du. Vorallem was soll der scheiss Satz. "Von deiner Sorte". Stfu du racist. Niemand bockt deine Meinung. Wie kann man so empathielos sein? Wenn man keine Argumente findet, einfach Rechtschreibfehler benutzen. woaah würde sagen du hast rasiert. y'all clowning 🤢🤢🤢

      🥺🤡🥺🤡Vor 2 Monate
    • @erdokahn.maehmett Wer lesen kann liegt klar im Vorteil. ICH HABE KEINE KONTROLLE VERWEIGERT sag Mal welche Sprache verstehen sie Überhaupt?? ES HAT KEIN WIDERSTAND STATTGEFUNDEN ich habe nicht Mal die physischen u. gesundheitlichen Fähigkeiten dazu. Ich habe noch nie in mein Leben eine Schlägerei gehabt. Und der Personalausweis darf kontrolliert werden aber NICHT EINGESTECKT. Wissen sie wie Schlecht es mir deswegen geht??? Ich wollte mir das Leben weg nehmen deswegen u. was mich dabei noch wahnsinniger macht ignorante Leute mit ihre Kommentare wie sie. Ich möchte mit ihnen weiterhin nicht mehr darüber diskutieren, weil es Zwecklos ist, ich kann nur hoffen und beten das es Karma gibt und am Ende jeder das bekommt was er verdient hat.

      Bro BBro BVor 2 Monate
    • @Bro B "".....3) Auch wenn es keinen Anlass zur Kontrolle gab, ich habe mich nicht über die Kontrolle beschwert sondern die erniedrigende Vorgehensweise. ......"" Wenn sich jemand der Kontrolle verweigert - dann ist das strafrelevant. ""......4) Polizeibeamten dürfen nicht persönliche Dokumente wie Personalien beschlagnahmen o. wegnehmen......"" WARUM NICHT ????? ""........5) Es hat meinerseits keinerlei Widerstand stattgefunden......."" Das glaube ich absolut nicht ""........6) In meine Zeilen liest sich nichts was mich belasten könnte,...."" Der Polizist sah es anders...... "".........7) Es gehört sich nicht Fremde Personen zu Dutzen u. noch dabei jedes Mal Groß zu schreiben, es ist einfach nur Respektlos........."" - ??????????????????????????????????????? Schon mal den DUDEN gelesen - oder davon gehört??? www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/Gro%C3%9F-%20und%20Kleinschreibung Einfach lesen und verstehen.........bei Schriftform - so wie Mails - schreibt man die Anrede groß.....wenn es solche Irrtümer bei Deiner Kontrolle gab - dann kann ich den Polizisten verstehen. Der PERSONALAUSWEIS - ist - und bleibt Eigentum des Staates - der hat jederzeit das Recht - den einzusehen.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 2 Monate
    • @erdokahn.maehmett Erstens einmal: Wir leben hier in einem Land wo jeder sein Leben selbstgestalten kann. Hier muss keiner bedrängt o. gezwungen werden mit Frau u. Kindern leben zu müssen. 2) Von Ausfallserscheinungen war hier nicht die Rede. 3) Auch wenn es keinen Anlass zur Kontrolle gab, ich habe mich nicht über die Kontrolle beschwert sondern die erniedrigende Vorgehensweise. 4) Polizeibeamten dürfen nicht persönliche Dokumente wie Personalien beschlagnahmen o. wegnehmen. 5) Es hat meinerseits keinerlei Widerstand stattgefunden. 6) In meine Zeilen liest sich nichts was mich belasten könnte, ich weiß zwar nicht wer sie sind, sie waren nicht dabei gewesen um darüber ein Urteil zu fällen, was sie schreiben ließt sich als eine Terror-Drohung. 7) Es gehört sich nicht Fremde Personen zu Dutzen u. noch dabei jedes Mal Groß zu schreiben, es ist einfach nur Respektlos. Also ganz ehrlich ich habe die Diskussion im vorherigen Kommentar gehabt u. ist Sinnlos darüber weiterhin zu diskutieren, wenn es gerade nicht die selbe Terror Person ist mit einen anderen Fake Account.

      Bro BBro BVor 2 Monate
    • Bro B Mit Frau, Kinder und Familie - wär Dir das ganz sicher nicht passiert, dass Du bei einer Kontrolle Ausfallerscheinungen hattest - dann muss jeder Polizist denken, dass mit Dir etwas nicht stimmt. Zwischen Deinen geschrieben Zeilen merkt man aber, dass da einiges gewesen ist - wovon Du nichts sagst, was Dich belasten könnte - denn ganz ohne Grund widersetzt man sich ja keiner Polizeikontrolle - und die haben im Vorfeld nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen - und Dich nicht angezeigt, weil Du die Kontrolle verweigert hast. Wenn Polizisten genug von Deiner Sorte im Leben kontrolliert haben, dann sind die so traumatisiert, dass die mit Mitte Dreißig in Rente gehen müssen.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Gibt auch polizeigewalt gegen weiße ausländer .Ich bin osteuropäisch und 3 junge polizei auf straße in Hamburg Europa Passage gekommen gegen mich zwei polizei mit Deutsche aussieht und ein polizei mit ausländische aussieht von echemalige sovetiesche union oder mitelleuropeisch ich weise nicht und ausländische polizei hat mich geanfangen zum beleidigen dass bin ich diebisch drei mall hat gesagt das ,und dass suchen gleische mensch wie ich und so weiter.... in Deutschland gibt verschiedene formen Rassisam DEUTSCHE GEGEN AUSLÄNDER UND AUSLÄNDER GEGEN AUSLÄNDER

    abcabcVor 3 Monate
    • abc Rassismus entsteht nur wegen deren VERHALTEN.......es hat NICHTS !!! - mit Hautfarbe zu tun, sondern nur mit dem schlechten Verhalten - von Hautfarbe......

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • 587.000 Abonnenten auf diesem Kanal haben in einem Monat 18.000 Interesse an diesem Beitrag gehabt... vielleicht gibt es keine strukturellen Rassismus innerhalb der Polizei aber einen verstecken ganz sicher schon, weil die deutschen Mitbürger zu 80% versteckte Rassisten sind

    Zeyneb zinepZeyneb zinepVor 3 Monate
    • @Zeyneb zinep So originell, Respekt...

      Holger RusselHolger RusselVor 2 Monate
    • @Holger Russel Du hast recht. Es könnten genauso gut 90% sein

      Zeyneb zinepZeyneb zinepVor 2 Monate
    • Anhand welcher Quellen kommst Du auf diese 80%?

      Holger RusselHolger RusselVor 2 Monate
    • Zeyneb zinep Das ist Blödsinn, denn wir akzeptieren hier auch ( noch ) den politischen ISLAM der unter dem Deckmantel von 95% fiese IDEOLOGIE da her kommt. In ISLAM - Ländern kassieren Christen die Todesstrafe - wenn sie einer MUSLIMIN ein Glas Wasser reichen, weil sie wahrgenommen hat, dass die MUSLIMA stark dehydriert war. Das wäre einer MUSLIMA nicht eingefallen. Der ISLAM ist zu mehr als 60 % nur RASSISMUS, HASS und NAZItum - auch das wird hier alles akzeptiert - aber sonst nirgends auf der Welt - deshalb kommen die alle hier her.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Alle "Daumen nach oben" die schon gedisst, gemobbt, beschimpft, geboxt, bedroht, gedemütigt, ausgelacht, beleidigt, kriminalisiert wurden, nur weil sie Deutsche sind

    Silberner SurferSilberner SurferVor 3 Monate
    • Silberner Surfer Das ist wohl der IST - Zustand an deutschen Schulen.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Sie bringt keine Fakten und keine Beweise, soweit wie man das mit dem gesunden Menschenverstand betrachten kann haben sie alles erlogen, wahrscheinlich gab‘s auch noch ne schöne Prämie für die Doku und da lachen sie alle drum.

    Kekistan ShitlordKekistan ShitlordVor 3 Monate
  • Einfach nur traurig 😣😣😣😭😭😭😭

    xanax Aronxanax AronVor 3 Monate
  • Dieses politische System ist vor allem gegen Deutsche rassistisch. Gegen uns wird auch im WDR 24h am Tag gehetzt

    Springtoifel18Springtoifel18Vor 3 Monate
  • 0:25 wer dachte auch das das bodyformus war?

    DC BeatdoxDC BeatdoxVor 3 Monate
  • Hessen Polizei NSU 2.0 ach ja soviel Einzelfälle ...

    farida chafifarida chafiVor 3 Monate
    • Ja, fast so viele Einzelfälle wie Einzeltäter in den letzten Jahren. Nichts hat mit nichts zu tun. Niemand*In gehört zu irgendwas. Der Nationalsozialismus ist die Religion des Friedens und der Liebe. *Den* Verfassungsschutz gibt es gar nicht und Hans-Georg Maasen musste als Präsident der Antifa zurücktreten. Verrückt diese Clownwelt 🤡🤪

      Darth HatespeechDarth HatespeechVor 3 Monate
  • @WDR wie ist den nun der aktuelle Stand? Gibt es neues zu diesem Fall? Gibt es Ermittlungsergebnisse?

    Mo LaMo LaVor 3 Monate
  • Die arme Familie 😢

    Depression accDepression accVor 3 Monate
    • Es hört sich aber alles seltsam an.....

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
    • @Lord Beckett 🤔 die tut mir leid die Familie

      Depression accDepression accVor 3 Monate
    • Die sind nicht arm, die haben vielleicht mehr Geld als man denkt.

      Lord BeckettLord BeckettVor 3 Monate
  • Wer's glaubt wird selig.

    FOXHOUNDFOXHOUNDVor 3 Monate
  • Ja ja is klar .

    Louis MustermannLouis MustermannVor 3 Monate
  • Wem bei der von der Polizei schriftlich verlangten und dokumentierten Löschanordnung des Handy-Videos kein Licht aufgeht.......welchen Grund gibt es denn für so ein Vorgehen? Man wollte verhindern, dass die Speicherkapazität überschritten wird? Man wollte verhindern, dass die Frauen wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angeklagt werden? Man wollte verhindern, dass Persönlichkeitsrechte verletzt werden? Oops, da fällt mir was ganz abwegiges ein: Vernichtung von Beweismaterial.

    Bettina JuwaraBettina JuwaraVor 3 Monate
    • @erdokahn.maehmett so einfach ist das nicht und gottseidank nicht. wenn rechte überschritten werden, darf sich jeder beschweren, die polizei sowie die anderen beteiligten. haben wir ein video, das darlegt, was passiert ist und die polizei sich zu unrecht beschuldigt fühlt...dann raus damit.

      Bettina JuwaraBettina JuwaraVor 2 Monate
    • Inzwischen ermittelt die Nachbardienststelle, die Polizei Bochum. Der Fall liegt bei der Staatsanwaltschaft Essen. Die Situation rund um das Beweismaterial wird sich so bald hoffentlich aufklären.

      WDRWDRVor 3 Monate
    • Bettina Juwara ""......welchen Grund gibt es denn für so ein Vorgehen? ....."" Es ist verboten - Polizeieinsätze zu filmen, so wie es auch verboten ist - Dich beim Baden zu filmen - ist doch gut - dass es sowas gibt.... Ich denke - dass sich Widerstand gegen die Maßnahme erst mit Flucht oder Gewalt begründen lässt. Vernichtung von Beweismaterial halte ich für Blödsinn.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Wen ich sehe das mehr Rumänen zbs auf Autobahnen Kontrolliert werden als deutsche muss ich mich echt fragen : Wie Rassistisch sind bitteschoen die Polizisten...Man sollte daher "als Polizist" gerade ausländische mitbürger oefter laufen lassen so währe der rassismuss vorwurf nicht mehr so hoch...zbs wen es heisst ein afrikaner hat ne frau angemacht sollte man doch eher den afrikaner glauben...

    Abū l-Qāsim MuhammadAbū l-Qāsim MuhammadVor 3 Monate
    • Nicole NichtSoWichtig Das Fremdenfeindlichkeitsgesetz wurde 1993 geändert - und seit dem wird man jedem Rumänen eher glauben - als einem Polizisten

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • " Ross und Reiter " nennen / sonst kann ich diesen " Mist " nicht ernst nehmen. Warum zeigt ihr nicht das Video das sie auf dem Handy hat. Da würde man doch die Polizei Gewalt sehen.( Sie soll es ja selbst löschen also ist es vorhanden ) Und der Steuerzahler finanziert diese Medienmanipulation auch noch. Hier wird auf " Teufel komm raus" Konstruiert und Manipuliert bis es passt. Ich denke die größten Rassisten in Deutschland findet man in den Minderheiten die " Eingewandert sind.

    Heinrich SchaeferHeinrich SchaeferVor 3 Monate
    • @WDR danke für die info ( hier sieht man wie wichtig es ist Ross & Reiter zu benennen😂😂😂👍)

      Heinrich SchaeferHeinrich SchaeferVor 3 Monate
    • Hi, Heinrich! Die Frage war nicht auf deinen Kommentar bezogen sondern auf die Aussage von erdokahn.maehmett.

      WDRWDRVor 3 Monate
    • @WDRMit ( wie kommst du darauf) Mit der Aussage kann ich nichts anfangen. ( Ross und Reiter bei euch Anfragen ist scheinbar nicht üblich oder habe ich wieder einen Doofen erwischt.) Auf was möchtest du gerne Auskunft bitte detailliert schreiben. Ich antworte dann präzise nicht daß es so ein ( wischi waschi ) wie euer Video wird.

      Heinrich SchaeferHeinrich SchaeferVor 3 Monate
    • Wie kommst du darauf?

      WDRWDRVor 3 Monate
    • Heinrich Schaefer Das kann man einfach nicht von der Hand weisen, denn auch der gesamte TERROR auf der WELT - ist begründet auf den Aussagen des ISLAMs.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Mir würde an den Eiern gefasst und zu gedrückt Von einer Polizistin, der Polizist hat mir mit dem Schlag Stock auf mein Knie geschlagen als ich Handschellen an hatte , der Polizist hat mich dann ins Auto rein geworfen und hat mir noch zwei in die Fresse geschlagen und übrigens ich heiss Markus und bin deutscher die lassen ihre Wut bei jedem raus

    Markus LorenzMarkus LorenzVor 3 Monate
    • Markus Lorenz Einfach so??? Oder massiver Widerstand???

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Polizisten können nicht einfach so Menschen die nichts getan haben schlagen, treten und so weiter!

    HappyHappyVor 3 Monate
    • Happy Einfach mal 4 Wochen den Job tauschen....

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • ich hasse bullen das wird sich auch nicht mehr ändern

    Black MustangBlack MustangVor 3 Monate
    • Wer so über Polizisten spricht, kann auch wahrscheinlich nicht erwarten das Sie mit einem Zärtlich umgehen, also wahrscheinlich hast Du selbst schuld, wenn Du kontrolliert wirst und wahrscheinlich auch zu Recht

      Carp111Carp111Vor 26 Tage
    • Bullen ist diskrimminierung!!! Nur wen ein auslender scheisse macht sagst du ja auch nicht du hasst alle auslender oder???

      Majestic OrbitMajestic OrbitVor 3 Monate
  • A was , das gibt's nur in USA! Wo ist das Interesse in den Medien???? Nur ein Einzelfall !

    San LucarSan LucarVor 3 Monate
    • Ne ein einzefall ist es nur bei terroristen... Bei deutschen ist es immer ein nazi problem

      Majestic OrbitMajestic OrbitVor 3 Monate
  • Waaaaas??? Keine Rassistische Übergriffe in Deutschen Sprachraum!!!!!

    San LucarSan LucarVor 3 Monate
  • Ich trau der Polizei nicht! Traurig aber wahr.

    Atur ZuraAtur ZuraVor 3 Monate
  • Glaubt ihr ja wohl selber nicht...

    JONVTHVNX !JONVTHVNX !Vor 3 Monate
  • Wer weiss wie und was da wirklich abgelaufen ist,hier werden wieder Einzelfälle von den öffentlichen rechtlichen Medien pauschalisiert um die Polizei in die rechte Ecke zu drangen Man sollte langsam mal gegen ARD und ZDF etc. Vorgehen um die unendliche linke Hetzte ein Ende zu setzen..

    hänschen kleinhänschen kleinVor 3 Monate
    • hänschen klein Hundert TATEN - von Menschen mit Migrationshintergrund bezeichnet man hier als EINZELFÄLLE - und EINE TAT eines Europäers bezeichnet man als entsetzliche TAT eines weißen RASSISTEN.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
    • hänschen klein 🤦🏻‍♂️🤦🏼🤦🏼‍♂️🤦🏽‍♂️

      Andreas MüllerAndreas MüllerVor 3 Monate
  • Werden eigentlich Männer häufiger kontrolliert als Frauen? Das würde mich mal interessieren

    Nice_GuyNice_GuyVor 3 Monate
    • OH OH...... Racial Profiling war gestern. Los gehts, sexual profiling! Alles so ein Schwachsinn. Die Beamten kontrollieren auf Basis persönlicher Erfahrung. Selbst schuld, wenn betimmte Gruppen von Ausländer(Moslems) was Straftaten angeht zahlenmässig überrepräsentiert sind.

      KahzeenKahzeenVor 22 Tage
    • Weil man sich bei den viel gewalttätigeren Frauen nicht traut.

      Hans SemlerekHans SemlerekVor 2 Monate
    • Ja klar.

      A DHA DHVor 2 Monate
    • Ja, stell dir vor.

      StilichoStilichoVor 3 Monate
  • Na da bin ich mal auf das Ergebnis der Ermittlung gespannt...

    Nice_GuyNice_GuyVor 3 Monate
  • Das ist zu 100% so nicht passiert.

    Nice_GuyNice_GuyVor 3 Monate
  • Beim Arzt sagt Sie ein Polizeibeamter wäre auf Ihr Gesicht getreten so dass Sie keine Luft mehr bekommen hat. Im Interview war es dann das Knie im Rücken, dass dazu geführt hat, dass Sie keine Luft bekommen hat. Ist das keinem aufgefallen?

    JoelJoelVor 3 Monate
    • Joel Genau das - ich vermute- dass es eine gestellte Szene ist - um hier eine Reaktion zu provozieren, denn in den Räumen der POLIZEI halte ich so etwas für nicht machbar.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
  • Manchmal kommt mir der alte Spruch : Haut die Bullen platt wie Stullen! wieder in den Sinn. Nicht nur im KSK und der restlichen Bundeswehr sitzen diese Typen und treiben ihr Unwesen. Dabei wäre ein Miteinander wichtiger denn je. Aber wer weiss?!

    InformaniaInformaniaVor 3 Monate
  • Ein Großteil der Menschen, die von der Polizei befragt, verhaftet, angehalten werden, sind Männer. Frauen eher weniger. Werden Männer dadurch diskriminiert? Oder sind Männer häufiger statistisch straffällig als Frauen? Sind Schwarze häufiger straffällig im Verhältnis zum Gesamtanteil der Bevölkerung, als Weisse? Wer Rassismus vorwirft, ist erstmal in der Beweispflicht. Der Polizeichef von New York sagt, die Cops schießen 28% weniger auf schwarze Kriminelle, als sie könnten und mussten. Sämtliche FBI Statistiken zeigen: Es sterben mehr Schwarze durch Schwarze und mehr Weisse durch Schwarze, als Schwarze durch Weisse. Das rechtfertigt keinen Rassismus, aber es ist nicht automatisch Rassismus, wenn ein weisser Polizist einen schwarzen Kriminellen verhaftet. Was für eine Kindergartenwelt habt ihr da nur zusammengebaut! Die Menschen in den USA und hier sind über Nacht total wahnsinnig geworden.

    TekknorgTekknorgVor 3 Monate
    • @erdokahn.maehmett Mr. Fake Profil, wie lange hast DU in den USA gelebt? 30 Min. vor dem Bildschirm?

      TekknorgTekknorgVor 17 Tage
    • Tekknorg In den USA ist es nicht machbar, so gegen Kontrollen vor zu gehen, da gibt es direkt was mit dem Gummiknüppel.

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
    • Tekknorg Ich sage nicht ,dass dieses gerechtfertigt ist ,wenn man so etwas tut,also ich weiß jetzt echt nicht wie du darauf kommst. Habe ich sowas behauptet?

      453 A.I.453 A.I.Vor 3 Monate
    • Tekknorg Das bin ich aber gut Ahahahhq

      453 A.I.453 A.I.Vor 3 Monate
    • @453 A.I. Nettes Fake Profil.

      TekknorgTekknorgVor 3 Monate
  • Es braucht eine unabhängige Kontrollinstanz, die das Verhalten der Polizei gegebenfalls untersuchen kann

    Fritzgerald StupidusFritzgerald StupidusVor 3 Monate
    • Manuel Lorca*

      lugganinchen onelugganinchen oneVor Monat
    • @Fritzgerald Stupidus Und ganz nebenbei haben die eine Million Syrer die Anzahl von Vergewaltigungen und sexuellen Belästigungen verdoppelt. Und das, obwohl sie nur im Mischverhältnis 1:80 in Deutschland leben.

      A DHA DHVor 2 Monate
    • @Fritzgerald Stupidus Dass 2015 das Recht, bes. das Ausländerrecht, das Asylrecht und der StGB-Paragraph hins. illegaler Grenzübertritte millionenfach von der Regierung gebeugt wurde, das interessiert dich anscheinend nicht. Eine tolle Auffassung von Rechtsstaatlichkeit hast du da.

      A DHA DHVor 2 Monate
    • @A DH Deutsche Staatsbürger sind übrigens auch Opfer von Rassismus. Abgesehen davon gelten in einem Rechtstaat auch Menschenrechte für Nicht-Deutsche. 2015 ist wohl bei einigen die Platte im Kopf hängengeblieben. Seit 2015 leben wir in Mordor, ist klar...Diese Legende nutzt sich auch langsam ab, glaub mir. Richtig ist; Die Kriminalitätstatistik war 2015 und 2016 höher uns sinkt seit 2017 wieder. Richtig ist auch, 1995 war die Mordrate in Deutschland mehr als doppelt so hoch wie heute. Vergewaltigungen haben auch nicht die Syrer nach Deutshland importiert, das gab es hier auch schon vor der neuen Zeitrechnung im Jahre 2015, der Stunde Null, oder was auch immer die rechtsgrauen aus dem Jahre 2015 noch so alles machen wollen.

      Fritzgerald StupidusFritzgerald StupidusVor 2 Monate
    • @Fritzgerald Stupidus Sicherheit für deutsche Staatsbürger, denn diesen alleinig ist der deutsche Staat verpflichtet. Und die Kriminalitätsrate sank bis 2015. Seitdem haben wir hier ein Problem. Und davor hatten wir es trotz insgesamt sinkender K-Raten eigentlich auch schon, denn Ausländer in Deutschland sind ungefähr vier Mal krimineller (geht aus der PKS hervor) als Inländer. Aber das ist Linksgrünen solange egal bis die eigene Tochter von einem Syrer, Afghanen oder Eritreer vergewaltigt und ermordet wird. Bzw. ist es ihnen komplett egal, wenn sie ihr Kind nach Standford zum Studium schicken können.

      A DHA DHVor 2 Monate
  • Zeit für flächendeckenden Bodycam Einsatz.

    Jan HesseJan HesseVor 3 Monate
  • Boah ich könnte ausrasten wegen diesem Mist . Ich frage mich echt was soll dieser Mist , was soll das? Und ich frage mich auch was die Polizisten denn davon haben, wenn sie auf Braune oder Schwarze losgehen. Und ich kann mich auch gut in sie hineinversetzen weil wenn ich an ihrer Stelle wäre und mir auch sowas passieren würde dann wäre ich auch richtig traurig und am Boden zerstört😔. Von wegen Polizisten sorgen für Gerechtigkeit Ich meine die meisten Polizisten 😠

    Absa NdongoAbsa NdongoVor 3 Monate
    • Naja, de meisten "Klienten" der Polizei sind männlich, nicht weiblich. Diskriminiert die Polizei deshalb Männer? Oder sind Männer mehr straffällig als Frauen? Und die Dame im Video oben... Vielleicht ist sie total durchgedreht bei der Polizei. Das Vorbild scheint ja Floyd zu sein, der eine Schwangere mit der Pistole bedrohte.

      TekknorgTekknorgVor 3 Monate
  • Das war grober Polizeieinsatz kein struktureller Rassismus, Leute übertreibt nicht.ich kenne in Berlin schwarze Polizisten und habe mit ihm über Rassismus gesprochen, Diskriminierung gibt es aber strukturellen Rassismus nicht. Wir haben ein Sommerloch, jeder scheiss aus den USA macht Welle bei uns.

    Remus MuscBLNRemus MuscBLNVor 3 Monate
    • Informier dich mal richtig mein Junge. Nur weil du was nicht hõren willst, siehst oder spürrst heisst es net dass es nicht existiert.

      Dean -oDean -oVor 3 Monate
    • Zu behaupten, dass struktureller Rasissmus nicht existiert, ist recht einfach wenn man nicht davon betroffen ist. Versteh mich nicht falsch, ich finde es gut, dass wenigstens deine Bekannten nicht damit konfrontiert werden, auch wenn sie trotzdem unter Diskriminierung leiden müssen, aber aufgrund ihrer Aussagen zur Schlussfolgerung zu kommen, dass struktureller Rassismus gar nicht existiert ist etwas voreilig. Allein Sachen wie Racial Profiling oder blackfacing zeigen, dass struktureller Rassismus noch existiert. Falls du dich weiter darüber informieren möchte und weitere Aussagen von Betroffenen hören möchtest habe ich ein paar Quellen für dich. www.migazin.de/2020/06/18/rassismus-die-polizei-gegenueber-eine/ m.bpb.de/dialog/194569/offensichtlich-und-zugedeckt-alltagsrassismus-in-deutschland www.deutschlandfunk.de/endlich-mal-erklaert-was-ist-blackfacing.691.de.html?dram:article_id=479393 de.m.wikipedia.org/wiki/Blackface www.planet-wissen.de/geschichte/deutsche_geschichte/rassismus_deutschland/index.html www.sueddeutsche.de/kultur/struktureller-rassismus-deutschland-interview-saraya-gomis-1.4946962 www.zdf.de/nachrichten/politik/antidiskriminierung-rassismus-deutschland-100.html (Wenn du die Existenz von Rassismus ignorierst bzw. ruterspielst bist du leider Teil des Problems, weshalb ich dich und alle anderen wirklich darum bitte euch weiter über die Thematik zu informieren und betroffenen wie diesen hier zuzuhören, da sie die sind, die wirklich von Rassismus betroffen sind) Unabhängig davon: ob struktureller oder nicht, Rasissmus ist eine Sache, die nicht existieren sollte und das wir darüber reden und protestieren ist eine gute Sache. Egal ob es von Amerika kommt oder nicht.

      Erdbeer SalatErdbeer SalatVor 3 Monate
  • so eine hübsche liebevolle mutter musste es LEIDER miterleben.

    Kösem SultanKösem SultanVor 3 Monate
  • Scheiß Polizei Gewalt. Die Polizei ist selbst Schuld das sie gehasst werden.

    Bijan WeberBijan WeberVor 3 Monate
    • Lies mal ein paar FBI-Statistiken. Dann wirst du erkenne, wie überproportional oft Schwarze kriminell werden. Gleichzeitig gibt es keine Berufsgruppe in den USA, die so viele Tote während der Arbeitszeit verbucht wie die US-Polizei. Was können Hunderttausende Polizisten dafür, dass sich einige danebenbenehmen?!

      Samael DementiSamael DementiVor 3 Monate
  • Ich frage mich, wie lange die Politik Polizeigewalt noch als nicht existent darstellen will. Wir brauchen Vertrauen in die Polizei, deshalb eine unabhängige Behörde, die PolzistInnen überprüft. Eine Sache aber noch: 4:13 hätte nie gedacht, dass der Mann (vom äußeren her) einen Migrationshintergrund hätte.

    El LocoEl LocoVor 3 Monate
  • Ich hoffe der Familie wird geholfen und sie bekommen Gerechtigkeit. Ich würde zu einer Therapie raten, denn sowas ist nicht einfach zu verarbeiten

    Büs RaBüs RaVor 3 Monate
  • Die Polizei ist Rassistisch ‼️‼️‼️‼️

    Hello KittyHello KittyVor 3 Monate
    • Bilal Kocak Lass´mich raten........die wollten Dir bei einer Kontrolle keine Zigaretten geben????

      erdokahn.maehmetterdokahn.maehmettVor 3 Monate
    • Es gibt mit Sicherheit rassistische Polizisten. Doch es gibt keine einzige Statistik die belegt, dass alle Polizisten Rassistisch sind. Das ist Quatsch und eine ungerechte Behauptung gegenüber den Anständigen Beamten.

      Samael DementiSamael DementiVor 3 Monate
    • Dann ist die Polizei auch diskriminierend gegenüber Männern, weil die meisten "Klienten" der Polizei männlich sind. LOGIK?

      TekknorgTekknorgVor 3 Monate
    • Nicht die ganze Polizei viele Polizisten sind aber wirklich rassistisch

      tim 1902tim 1902Vor 3 Monate
  • Heftig

    O SomeO SomeVor 3 Monate
  • Also bei mir versammeln sich immer 30 40 dunkelhäutige Reden sehr laut und hören bin 2 laute Musik im Park schön wenn man keine Arbeit hat wie es scheint , aber scheisse wenn man früh zur Arbeit muss

    kinzterhadkinzterhadVor 3 Monate
    • Ja dann mach mal ne Anzeige... Dann biste ganz schnell nen rechter, fremdenfeindlicher Rassist 😳

      Holger RusselHolger RusselVor 2 Monate
  • Wer hat denn heutzutage noch Vertrauen zu dem angeblichen Freund und Helfer

    MoritzMoritzVor 3 Monate
    • Ich auch

      Carp111Carp111Vor 26 Tage
    • Ich Weil es ein Fall war und es nicht jeder Polizist ist

      theKSebastianKtheKSebastianKVor 3 Monate
  • Soviel zu dem Thema freund und Helfe kein Kommentar

    011 Privat011 PrivatVor 3 Monate
  • Wer meint, Deutschland sei nicht rassistisch, hat keine ahnung..

    abu Qadrabu QadrVor 4 Monate
    • Ich persönlich hätte nichts dagegen, wenn jemand, ohne marokkanisches Blut Marokko regieren würde. Das Land, in dem meine Wurzeln liegen. Solange er ein guter Herrscher ist, ist er eben ein guter Herrscher. Anderes Beispiel. Sie sähe es denn mit einem nicht-deutschen Bürgermeister einer bedeutenden Stadt aus? Der Bürgermeister Londons ist bspw. Pakistaner und Muslim. Ja, das ist auch ein lobenswerter Schritt in die richtige Richtung, wenn man Menschen, welche ursprünglich aus anderen Ländern kommen, in solche Ämter lässt. Ich mag Cem Özdemir ehrlich gesagt aber überhaupt nicht. Salafisten bedeutet nichts anderes als Muslim, der praktiziert. Das ist nur eines der vielen Neologismen, welche von den hetzerischen Medien ins Leben gerufen wurde. Stellen sie sich vor, statt "Salafist" würde in all den Schlagzeilen "Muslim" stehen.. Ist ihr 3. Absatz von Ironie gekennzeichnet? Oder verstehe ich das falsch? Naja, Religionsfreiheit gibt's schon.. Dennoch muss der Muslim seine Religion und seine Ansichten bzw. Seine Meinung ablegen, wenn er die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen möchte. Ja, sicherlich macht die Mehrheit der Polizisten hier einen ganz guten Job. Das habe ich nie angezweifelt. Dennoch gibt es zuviele, die allen Anschein nach eben keinen so guten Job machen. Man sollte sich nicht mit schlechteren vergleichen, sondern auf bessere schauen und überlegen, was man besser machen könnte. Danke für deine höfliche Art. Eine Seltenheit im Internet.

      abu Qadrabu QadrVor 3 Monate
    • @abu Qadr Sehr geehrter Herr abu Qadr, die Vorstellung, einen "fremden" Staatsführer zu haben dürfte doch wohl lächerlich sein, oder könnten Sie sich Hrn Söder als Ersatz für Hrn. Erdogan in der Türkei vorstellen? Daß allein solche Gedanken hier möglich sind, zeugt doch von der deutschen Toleranz , in anderen Ländern würde man solch Gedankenträger ins Irrenhaus stecken. Wir haben bereits Leute in Entscheidungsgremien mit "Migrationshintergrund", aber eben als DEUTSCHE Staatsbürger. Cem Özdemir z.B. ist in meinen Augen ein sehr vernünftiger pragmatischer Politiker Ich gebe Ihnen recht, was die "Hetze" gegen den Islam in Deutschland betrifft, es sind türkische Mädchen die verbrannt wurden und nicht deutsche Schülerinnen, die im Akkord vergewaltigt werden. Als die "Salafisten" (wer oder was die auch immer sein mögen) nichts anderes gemacht haben als den Koran zu verteilen, ohne weitere "Indoktrination", hat man dieses hier schon als "Akt des Terrorismus" verschrien - völlig überzogene Reaktion. Wir haben auch bei uns Fanatiker, die Abtreibungsgegner z.B. die gerne über das Schicksal anderer bestimmen möchten. Wir haben verfassungsrechtlich verbriefte Religionsfreiheit und da ist es mir persönlich EGAL, ob ich einen Sikh, einen Hindu, einen Moslem, einen Katholiken, einen Juden oder einen Atheisten zum Nachbar habe, solange er mich nicht durch "Gebetslärm" nachts aus dem Schlaf weckt. Die Religion hat in unserem Land in den vergangenen Jahrhunderten zuviel Unheil angerichtet, als das ich es zulassen würde, daß hier Mullahs, Pfaffen oder Gurus zuviel Einfluß auf die Gesellschaft bekommen würden, denn letztendlich ist das keine Frage des Glaubens, sondern der Machtausübung und persönlichen Bereicherung, es gibt genug Beispiele hierüber. Persönlich WAR ich ein Befürworter der Zweistaatlichkeit von Bürgern, besonders auch gegenüber unseren türkischen Mitbewohnern, die in unserem Staat aufgewachsen sind, aber ihre Herkunft nicht verleugnen wollen/sollen. Dies hat sich geändert, seit daraus eine politische Bewegung geworden ist, als ein Herr Erdogan Wahlkampf in Deutschland für sich machen wollte und eine für mich nicht nachvollziehbare Zustimmung erhielt. Ab DA habe ich meine Ansicht geändert und muß hier ein klares Bekenntnis einfordern, was wer denn sein will, wofür er sich entscheidet. Keine Fremde Macht darf einen Hebel bekommen, unsere Politik von innen heraus zu sabotieren/beeinflussen. Wir sind tolerant und nehmen auch Notbedürftige auf, aber fremde Streitigkeiten/Interessen auf UNSEREM Boden haben hier definitiv keinen Platz, seien das Kurden, die mal soeben aus welchem Protest auch immer deutsche Autobahnen blockierten um auf sich aufmerksam zu machen oder sonstige kleine gut organisierte Gemeinschaften, die Ihre Absichten in unseren Alltag tragen wollen (dazu gehört auch die Gemeinschaft, über die man gesetzlich keine Witze machen darf) Ich muß auch hier eine Lanze für unsere Polizei brechen, die überwiegende Mehrzahl an Polizisten macht einen guten Job, vor allem wenn man bedenkt, daß man diesen Job zu diesen Arbeitsbedingungen bei diesem Gehalt macht. Natürlich gibt es auch dort Fanatiker/Eiferer, die übers Ziel hinaus schießen, aber das ist dann entsprechend rechtsstaatlich zu regeln. Wer da einen Teppich des Schweigens darüber legen will gehört genauso zur Verantwortung gezogen wie derjenige, der seinen Job und die damit verbundene Macht mißbraucht. Ich habe anläßlich einer Urlaubsreise eine reale Verhaftungsszene in Los Angeles verfolgt, wo ACHT Polizisten vom einfachen Revolver bis zur Schrotflinte eine Wagenkontrolle durchgeführt hatten- völlig überzogen! Sowas kann ich mir bei uns definitiv nicht vorstellen. Die dabei Kontrollierten waren natürlich Schwarze, wenn der falsch niesst gibts ein Feuerwerk daß Verdun ein Klacks dagegen ist. SOWAS ist absolut unangemessen aber auch nicht vergleich- und UNTERSTELLBAR gegenüber unserer Polizei. Die deutschen Polizisten bundesweit schießen insgesamt weniger als jeder Sheriff in einer amerikanisch Kleinstadt, sowas ist ja dann wohl auch aussagekräftig? Wo ich als bundesdeutscher Staatsbürger allerdings so meine Zweifel habe, sind gewisse Nachrichtendienste bei uns, die sich am Rande der Legalität bewegen und es mit dem Rechtsstaat nicht so genau nehmen, die Aufarbeitung des NSU-Skandals hat für meinen Geschmack da zuviel Fragen offen gelassen. Letztendlich zeigt aber die Erfahrung, daß alle "gut versenkt geglaubte Leichen" irgendwann an die Oberfläche kommen und wir dann doch die Wahrheit erfahren, es ist schwieriger ein Geheimnis zu bewahren als es zu lüften. Dies waren ein paar Gedanken eines Bundesdeutschen gegenüber seinem Mitbürger mit ....Hintergrund (eigentlich ein dämliches Wort, es separiert anstelle zu verbinden)

      Tim TaylorTim TaylorVor 3 Monate
    • @abu Qadr Sie sollten sich schon Gedanken über Ihre Worte machen, denn ich KANN Sie nicht kennen und ziehe meine Schlüsse aus dem, was Sie hier anbieten. "Rassismus", was man immer auch darunter verstehen mag, ist leider Gottes eine menschliche Un-Tugend wie es solche gibt, "sich den bequemsten Weg zu suchen" oder "über andere zu lästern". Letztendlich kommt es darauf an, wie die Leute und vor allem Staatsdiener damit umgehen. Und da kann ich mich in Deutschland ruhig zurücklehnen, da leben wir hier toleranter als anderswo. Nur dieses Hetzgeschrei an alle Extreme, egal wohin, ist geeignet, das kaputtzumachen, was hier aufgebaut wurde, von wem auch immer. Kleine Bemerkung: Wenn ein Boateng, Özil und Khedira das "Liedsingen" im Brasilienspiel vor laufender Kamera weltweit verweigern, so schlagen da zwei Seelen in meiner Brust: Die eine, die mir sagt, was diese Leute ertragen mußten, "anders" zu sein - was immer auch "anders" bedeuten mag - und dieser Frust hat sich da eben ausgebreitet. Aber auch zum anderen die Undankbarkeit, daß es eben diese deutsche Gesellschaft (zu der sie sich öffentlich nicht bekennen wollten) war, die ihnen die Möglichkeit gegeben hat, sich sportlich dermaßen weit entwickeln zu können. Oder glaubt irgendwer, daß z.B. Özil in der türkischen Nationalelf jemals Weltmeister geworden wäre, wie gut er auch immer sein mag und wie sehr er sich auch eingesetzt hat? Etwas mehr Gelassenheit täte gut, es ist DER MENSCH zu betrachten, nicht was er ist, woher er kommt oder was "anders" an ihm sein könnte.

      Tim TaylorTim TaylorVor 3 Monate
    • @Tim Taylor Wenn jemand dankbar ist, dann ich. Ich liebe es, in Deutschland zu leben. Is n tolles Land, um sich was aufzubauen.. Auch wenn der Staat einen als selbstständigen ausseinandernimmt... Aber auch Deutschland hat schwere Probleme und ist nicht perfekt. Also halt mal den Ball flach Kollege und rede nicht so von mir, als würdest du mich kennen.

      abu Qadrabu QadrVor 3 Monate
    • @WDR ich will Deutschland auch nicht schlecht reden. Sicherlich Sit die Mehrheit aller deutschen nicht rassistisch und das ist sehr schön so. Aber es gibt eben auch überraschend viele, zuviele, die eben doch rassistisch sind.

      abu Qadrabu QadrVor 3 Monate
DEhave