Macht uns die Corona-Impfung krank? | Harald Lesch

20 Jan 2021
302 389 Aufrufe

In Rekordzeit wurden neuartige Impfstoffe entwickelt, um die Corona-Pandemie unter Kontrolle zu bringen. Doch neben Begeisterung zeigen sich auch Sorgen und Vorbehalte: Sind diese Impfungen gegen das SARS-CoV-2-Virus wirklich sicher? In den sozialen Medien kursieren Vermutungen über Gefahren für die Fruchtbarkeit von Frauen, über Neben- und Langzeitwirkungen. Harald Lesch bezieht Stellung.
Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.
Weitere Links zum Thema:
zdfheute: Interview mit Christoph Specht zum Corona-Impfstoff
www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfung-interview-specht-100.html
zdfheute: Wie funktionieren die mRNA-Impfstoffe?
www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfstoff-mrna-moderna-biontech-100.html
zdf heute journal: mRNA- und Vektorimpfstoffe:
www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/mrna-und-vektorimpfstoffe-100.html
Quellen zum Video:
Harvard Health zu mRNA-Impfungen und Schwangerschaft: (englisch)
www.health.harvard.edu/blog/wondering-about-covid-19-vaccines-if-youre-pregnant-or-breastfeeding-2021010721722
www.br.de/nachrichten/wissen/faktenfuchs-kein-hinweis-dass-covid-impfung-unfruchtbar-macht,SJofxvV
www.derstandard.at/story/2000123248991/langzeitfolgen-der-corona-impfung-versus-spaetfolgen-von-covid-19?ref=rss
scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2021/01/18/corona-impfung-wie-funktioniert-ein-mrna-impfstoff-gastbeitrag/?
www.geo.de/wissen/gesundheit/23673-rtkl-corona-impfung-fuer-die-welt-die-geschichte-eines-historischen-erfolgs

Abonnieren? Einfach hier klicken - dehave.info_leschundco/?sub_confirmation=1

Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.zdf.de#xtor=CS3-73

"Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos#xtor=CS3-73

Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX

Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell

KOMMENTARE
  • Weitere Links zum Thema: zdfheute: Interview mit Christoph Specht zum Corona-Impfstoff www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-impfung-interview-specht-100.html zdfheute: Wie funktionieren die mRNA-Impfstoffe? www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfstoff-mrna-moderna-biontech-100.html zdf heute journal: mRNA- und Vektorimpfstoffe: www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/mrna-und-vektorimpfstoffe-100.html Quellen zum Video: www.br.de/nachrichten/wissen/faktenfuchs-kein-hinweis-dass-covid-impfung-unfruchtbar-macht,SJofxvV www.derstandard.at/story/2000123248991/langzeitfolgen-der-corona-impfung-versus-spaetfolgen-von-covid-19?ref=rss scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2021/01/18/corona-impfung-wie-funktioniert-ein-mrna-impfstoff-gastbeitrag/? www.geo.de/wissen/gesundheit/23673-rtkl-corona-impfung-fuer-die-welt-die-geschichte-eines-historischen-erfolgs

    Terra X Lesch & CoTerra X Lesch & CoVor Monat
    • @Meister Popper Nee, lass Mal lieber. Bei der guten Arbeit die hier geleistet wird hätte das die gegenteilige Wirkung.🤭

      Timo GetnixanTimo GetnixanVor 5 Tage
    • @Real HumanRanga Jogeshwar ist auch einer von der Sorte mit seiner Sendung über Verschwörungstheorien. Da hat er vier "Experten" reden lassen als angeblich unabhängige Meinungen. Dabei arbeiten alle vier seit Jahren in einem Netzwerk eng zusammen. Pia Lamberty trat da zB mit ihrem Doktorvater als unabhängig von einander auf. So Schaft man sich die richtigen Meinungen.🤪

      Timo GetnixanTimo GetnixanVor 10 Tage
    • @Timo Getnixan ja ganz deiner Meinung, das sagt auch ein Kollege von mir, der Physik studiert hat, beim Wechsel zu ZDF wurde alles vereinfacht und nur noch für die dumme Masse zugeschnitten, kritisch ist nichts mehr und jetzt macht er noch direkt Propaganda, echt sehr traurige Entwicklung leider!

      Real HumanReal HumanVor 12 Tage
    • @Real Human Ich hab seine Sendungen gerne gesehen, aber das war vor C. Jetzt schalte ich hab wenn ich ihn sehe, egal worum es geht oder wie alt es ist. Beim Klimawandel ist er ja genau so und auch da gibt es nicht DIE Wissenschaft. Auch da wurde der kritische Diskurs konsequent Unterbunden obwohl es nicht so eindeutig ist. Fazit: Solche Leute sind DIE Wissenschafts-Leugner. Grüße

      Timo GetnixanTimo GetnixanVor 12 Tage
    • @Timo Getnixan ja Harald Lesch, früher bei Alpha Centauri noch ein echter kritischer Wissenschaftler, seit dem Wechsel zum ZDF hat es allgemein schon abgebaut und jetzt reiner Propagandist, ich bin schwer enttäuscht von meinem früheren Vorbild!

      Real HumanReal HumanVor 12 Tage
  • Ab sofort frage ich Prof. Bhakdi, wenn ich was über die Expansion des Universums wissen will!

    atheistfromaustriaatheistfromaustriaVor 2 Stunden
  • Wir wollen eine live Impfung von Herrn lesch

    Fabian GrasserFabian GrasserVor 2 Stunden
  • Das Virus steckt an und ist nicht zu unterschätzen... Da bin ich voll dabei! Aber was wir hier sehen ist wie in einem Zombie-Film...Verbales... Angst und Schrecken....Einjageding... Ganz nach dem Motto: ohne eine Schubkarre bekommst du die Leichen nicht von der Straße😮... Sehr schade dass ist echt zuuuu krass

    Gerhard HübnerGerhard HübnerVor 3 Stunden
  • Erreger und Erregerinnen. ;-)

    Gereons Leben mit der NaturGereons Leben mit der NaturVor 5 Stunden
  • Bis heute war ich ein grosser Fan von Herr lesch.

    MazllMazllVor 6 Stunden
  • Ich bin alles andere als ein Impfgegner (seit letztem Jahr lasse ich einiges der üblichen Sachen auffrischen). Bei aller "Transparenz" ein wenig Skepsis bleibt bei mir doch bei den neuen Impfstoffen, auch wenn es vielleicht nicht logisch ist. Am Ende werde ich mich wohl impfen lassen, hatte nie Komplikationen bisher. Aber einen der Impfstoffe der Russen und der Chinesen nehme ich auf keinen Fall. Wenn Impfstoffe nicht vertrauenswürdig sind, dann die aus den Terrordikaturen Rußlands und VR Cina.

    Flurb XrayFlurb XrayVor 10 Stunden
  • Wie hat die Menschheit die vielen jahrtausende OHNE IMPFUNG ÜBERLEBT!!!

    Heidi TraxlerHeidi TraxlerVor 11 Stunden
    • Schau doch mal in die Geschichte der Menschheit. Einige Male ist doch recht massiv durch zum Beispiel die Pest im 14.jahrhundert die erdbevölkerung um knapp 30% dezimiert worden... Und das in nicht mal 10jahren. Masern, Pocken, Kinderlähmung usw sind durch Impfungen in Europa und einem Großteil der Welt fast vollständig ausgerottet worden. Google mal spanische Grippe... Das ist jetzt 100jahre her... Dann kannst ja mal überlegen ob diese "SARS-Grippe" nicht vielleicht doch nen kleinen pickser in den arm wert ist

      Dennis DDennis DVor 2 Stunden
  • Du bist vielleicht ein Verschwörungstheoretiker unglaublich . Wie man so viel Blödsinn erzählen kann .

    Onkel FesterOnkel FesterVor 12 Stunden
  • Würde mich sehr gerne impfen lassen, habe auch eine Bescheinigung von meinem Arbeitgeber bekommen, da ich als medizinisches Personal berechtigt bin.Nur leider bekommt man hier keinen Impftermin.Keine Kapazitäten, nicht genug Impfstoff....

    TupacLebt ElvisNichTupacLebt ElvisNichVor 13 Stunden
  • Sind Sie schon geimpft Herr Lesch? 😂 Ich bin dafür dass Sie sich Live im Terra X für uns impfen lassen, damit wir sehen wie es wirkt. Ich wäre auch für ein Terra X Verlaufstagebuch, das jeden Monat ihren Zustand von 100% Körperauslastung bestätigt. Zum Einsatz muss der mRNA kommen, so viel steht fest. Falsch Herr Lesch, das Immunsystem arbeitet auch ohne Spritze. 🙈 "Sobald ich dran bin" Na dann sofort, ein Großteil will sich nicht impfen lassen.

    #MakeGermanyGreatAgain#MakeGermanyGreatAgainVor 16 Stunden
  • Herr Lesch hat sich infiziert : Mit dem Main-Stream-Medien-Virus. Wenn man sich damit infiziert hat, dann trägt man einen gelben Pullover und redet Dinge, von denen man keine Ahnung hat. Die schlimmste Nebenwirkung ist : Man tut so als würde man immer die Wahrheit sagen und die Bürger hätten keine Ahnung. Herr Lesch, gehen Sie in Rente, aber bitte lassen Sie sich noch impfen.

    PhyrroskriegerPhyrroskriegerVor 19 Stunden
  • Herr Lesch hat Recht, Impfen ist der richtige Weg aus unserer derzeitigen Situation.

    Stefan BuchStefan BuchVor 19 Stunden
  • Früher hiess es : Wo mehr als drei Deutsche zusammenstehen gibt es Krieg. Heute bricht schon gleich die Apokalypse aus. Lieber Herr Lesch, die Zeiten von alpha centauri sind lange vorbei. Solange es konsequenzfrei darum ging, Vorgänge am Ende der Galaxis breiten Schichten schmackhaft zu machen, ist Ihre zunehmend von eindringlich zu aufdringlich mutierende Vortragsart für den ders mag ja kein Problem. Mit Ihrem etablierten Unterhaltungswert sollten Sie aber nicht die ernsten und detaillierten Einwände von Fachleuten, die nicht dümmer und unbeleckter sein könnnen als Sie selbst, mit links unter den Tisch kehren und Ihre Popularität verwenden, um die Leute mit oberflächlichem Frontalunterricht einzunebeln. Sie sind doch nicht die Schlange Ka.

    A.F.W. FroschkönigA.F.W. FroschkönigVor 23 Stunden
  • Der Lesch, der macht das ...

    Meriadoc BrandybockMeriadoc BrandybockVor 23 Stunden
  • ZWEI MILLIONEN TOTE durch Corona in einem Jahr ? In Indien und China sterben 25 Millionen Menschen an Hunger und Krebs und mangelnder Sauberkeit des Trinkwassers ! Und deswegen schließen wir doch nicht die Geschäfte und verbieten alle Reisen !!!!!! Du kannst Dir deinen Impfstoff in den After spritzen lassen !!!!

    Richard WagnerRichard WagnerVor Tag
  • Ich sehe den Tag kommen, an dem alle beteiligten mit einer Heugabel gejagt werden..

    Aleksandra RutkowskaAleksandra RutkowskaVor Tag
  • Bitte nimmt keiner von euch diese Impfungen. Dies alles ist nur eine Falle um jeden Menschen unter einer Herrschaft zu bringen. Diese Impfung hat Nano Roboter, einen Microchip und vieles mehr in sich, wodurch eine Person nachdem Impfen kontrolliert werden kann durch bestimmte Technologien. Wenn man diesen Impfstoff nimmt, dann verändert sich die DNA für immer und man kann gar nichts mehr rückgängig machen. Vertraut weder dem Staat noch der Regierung. Vertraut niemandem! Wenn das ein „Sicherer“ Impfstoff seien sollte so wie das jeder berichtet, dann erklärt mir bitte warum die alle Politiker, Minister und die Kanzlerin selbst nicht zuerst geimpft wurden! Der Impfstoff ist sehr gefährlich und die wahren Dinge über jeden geimpften wird sich in ca.6 Monate offenbaren. Er werdet alle sehen was mit den geimpften passieren wird und nicht nur das, auch wird eine App entwickelt, womit man Leute prüfen kann, die geimpft wurden. Die wahre Bedeutung von COVID lautet: „Certificate of Vaccination Identifikation“! Es bedeutet Impfnachweis und die ID dazu lautet 060606. Wenn man das Wort „Corona“ mit Zahlen belegt so kommt eine Dreistellige Zahl raus!! C 3 O 15 R 18 O 15 N 14 A 1 6 - 66 Die Zahl 666 ist auch bekannt als die Teufelszahl und in der Bibel steht, in Offenbarung 13 Verse 16 -18, dass jedem Menschen ein Mahlzeichen gegeben wird auf ihre Rechte Hand oder Stirn. Und niemand kann kaufen weder verkaufen ohne das Mahlzeichen zu besitzen. Denkt darüber nach! Bald wird ein Gesetz kommen, wo jeder geimpft werden muss und wenn nicht dann kann man weder einkaufen noch verkaufen. „Rechte Hand“ und „Stirn“ ist eine Symbolik, also nicht denken, dass man dafür die „linke Hand“ oder sonst was einsetzten kann. Es bezieht sich auf alles und wenn Sie die Impfung nehmen, so wandern die Nano Roboter direkt in die Stirn. Dadurch wird ihr Gehirn kontrolliert und Sie sind verloren für immer. Auch steht in der Bibel in Offenbarung 14 Verse 9-10 wer dieses Mahlzeichen (Impfung) annimmt, wird für immer in der Hölle sein. Glaubt mir denn das ist alles Wahr und von Gott gegeben und das mit der Impfung ist eine Falle von Teufel damit Teufel euere Seele beraubt und Ihr in die Hölle landet. Gott will, dass Ihr diese Impfung nicht nehmt, den sein Blut ist kostbar und kann alles heilen. Nehmt Ihn (Jesus) als euren persönlichen Retter und Herrscher an so werdet Ihr den 100% Schutz vor Corona und andere Krankheiten kriegen. Lasst euch nicht von diesen Menschen betrügen, denn die Impfung ist nur eine Falle und wen Ihr die Impfung nimmt, dann landet Ihr für immer nach dem Tod in der Hölle!!!!!!!!!!!!

    J.S -2002J.S -2002Vor Tag
  • alles richtig - leider wird es die Impfverweigerer nicht erreichen bzw. überzeugen. Das sind Ansichten die in den Köpfen unverrückbar verfestigt sind. Da letztendlich jeder seines Glückes Schmied ist, sollte es jeder für sich entscheiden dürfen. Solange die Impfwilligen sich impfen lassen wollen und einen Schutz erhalten, ist doch alles gut. Das grundlegende Problem sehe ich eher in der medialen Aufarbeitung des Themas Impfung und der scheinbar politischen Haltung. Mir fehlt eine mediale Mut Kampagne, die Bürger mitreißen kann, gleichzeitig auch Politiker die etwas emotionaler und euphorischer die Impfung schmackhaft machen. Leider bleibt für mich in dem Kontext nur die "geizige" Verhandlungstaktik der EU in Erinnerung. Hier hört mein Verständnis auf :-( Wer die Impfung als den Exit propagiert und dann nicht mit mehr als allen Mitteln versucht die Impfungen startbereit zu machen, den kann man nicht mehr ernst nehmen. Achso und übrigens - ja natürlich lasse ich mich impfen sobald ich ran darf auch wenn ich wahrscheinlich keinen schlimmen Coronaverlauf erwarte.

    Martin's LEGO ExperimenteMartin's LEGO ExperimenteVor Tag
    • Ich stehe gerade ehrlich gesagt zwischen beiden Fronten. Impfen lassen oder nicht? Ich weiß es ehrlich gesagt schon nicht mehr..

      SpySpyVor Tag
  • Hoffentlich ist dieses Video einmal ein Beweisvideo vor Gericht zur Aufklärung eines Genozid an vielen Menschen! Sie sind mitschuldig an diesem Verbrechen!

    Nicki TBNicki TBVor Tag
    • Ja nun sind Millionen geimpft und der Genozid ist ausgeblieben.... Wie immer wenn das Internet frei singt erfindet

      DundorilDundorilVor Tag
  • Lesch hören sie auf zu dramatisieren! Die WHO selbst hat festgestellt, dass es sich hier um eine ganz gewöhnliche Grippeerkrankung handelt. "mRNA- Impfstoffe führen zu keiner Veränderung des Erbguts" Lesch Sie Dilletant! Noch nie was von einer reversen Transkriptase gehört!

    Hans MeierHans MeierVor Tag
  • Professor für Physik erklärt Medizin! Das hätte jeder Klempnerazubi besser gemacht! Diese Werbesendung wurde ihnen Präsentiert von eurer Pharmaindustrie.

    Ulrich HeyerUlrich HeyerVor Tag
  • Denke die selbe propaganda hast du bei der letzten impfung wo 10000e leute immernoch mit nebenwirkungen kämpfen auch behauptet! Viel spass mit deiner impfung, hoffe gar nicht dass du nebenwirkungen erleidest!!

    Sonny BlackSonny BlackVor Tag
  • Keine ahnung haben, angst verbreiten und immer konform gehen mit der meinung der obrigkeit. Nie was kritisches gehört von dir. Was du verbreitest ist meinung. Nichts bewiesen! Genau wegen solchen leuten geht die welt zu grunde. Hoffe du bekommst dein karma, ob hier oder vor gott ist egal!

    Sonny BlackSonny BlackVor Tag
  • Is schon komisch alles, ein bekannter hatte abgelich Corona, er selbst sagt: er hatte kein corona, trotz positiv'test, es war seiner Ansicht nach eine Erkältung, mehr nicht & das komische ist, er durfte wieder nach Hause (2wochen Quarantäne), völlig egal dagegen war denn ärzten das er Familie hat, wegen Ansteckungsgefahr aber es wahr nicht relevant, wieso....??? Wenn es doch so hochgradig ansteckend ist...

    kkeineSCHUBLAD'N muzzzikkkkeineSCHUBLAD'N muzzzikkVor Tag
  • Im NBC-Interview wurde außerdem die jüngste israelische Studie zur Wirksamkeit des Impfstoffes erwähnt, wobei Bourla anmerkte, dass die Daten größtenteils von einer jüngeren Bevölkerung stammten. Er sagte, es bleibe ein hohes Risiko, sich auf nur eine Dosis des Impfstoffes zu verlassen, um das Coronavirus zu bekämpfen. Die Gründe für die extrem schnellen Massenimpfungen Israels liegen unter anderem in einem Deal mit dem Pharmakonzern Pfizer, dem die Gesundheitsdaten der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Premierminister Benjamin Netanjahu bezeichnete Israel bereits Anfang Februar als "Testlabor für die Welt". Um die Bevölkerung für die Impfung zu "motivieren", wurde in Israel zudem ein Impfausweis eingeführt. Personen mit jenem "grünen Impfpass" können dann wieder von ihren Grundrechten Gebrauch machen - beziehungsweise von den "neuen Freiheiten", wie sie Bundeskanzlerin Angela Merkel jüngst bezeichnete.

    Eli GasEli GasVor Tag
  • Ich möchte nur wissen, warum Deutschland das einzige Land ist, mit viel zu wenig impfdosen. Wird da mal jemand benannt, der das versaut hat?

    Paulchen PaulchenPaulchen PaulchenVor Tag
  • Ich war Fan von ihnen bis sie auf die Seite der elite gewechselt haben... Corona und Impfungsfanatismuss nein danke..

    Markus ScheiberMarkus ScheiberVor Tag
  • Mensch Lesch, erzähl nicht so einen Mist. Das SarsCov-2 ist schon längst Geschichte, weil mutiert. Über den Sommer 2020 hat man eine Virusmumie künstlich am Leben erhalten um die 2. Welle aufzubauen. 2021 spielt sich die ganze Scheiße nochmal ab, um die 3. Welle präsentieren zu können. Sie waren schon immer ein Lügner. Und wer sich für solche Lügen hergibt, ist korrupt.

    the discovererthe discovererVor Tag
  • Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe!

    Michael-Thomas SchusterMichael-Thomas SchusterVor Tag
  • mein Immunsystem funktioniert wunderbar... ich lasse mich nicht impfen und es zerstören ! Diese Pflicht durch die Hintertür ist kriminell. Das wäre als wollte mir jemand eine Todesspritze setzten ! Herr Lesch sie enttäuschen mich in letzter Zeit immer wieder. schade :( Habe von Wissenschaft mehr erwartet, aber ich seid genauso nur käuflich.

    Jacek F.Jacek F.Vor Tag
  • Hab gedacht der Lesch wäre schlauer,der Körper ist viel schlauer als alle eure Impfstoffe zusammen.

    scooter6501scooter6501Vor Tag
  • Es gibt hier kein gedanklichen Ausweg aus der Gesundheitsdiktatur. Je länger man die Impfung hinzieht desto länger kann man den Lockdown rechtfertigen, also die Zeit die es braucht, um das alte System zu zerstören um gleichzeitig das neue System zu installieren und zu rechtfertigen. Man hat in der Wohlstandsgesellschaft zu denken verlernt, man ist verblendet und hat Angst. Selbstverschuldet wenn sich keiner wehrt.

    Roy IngressRoy IngressVor 2 Tage
  • So ein Quatsch: der leichte Verlauf ist gar keine Symptome zu haben. Ich kenne jemanden persönlich. Das hier scheint ja hier eher ein Werbevideo zu sein oder Sarkasmus pur!

    Linda LausemausLinda LausemausVor 2 Tage
  • Der Rundfunkgebühren geile Hansdampf in allen Gassen labert jetzt schon über Impfungen 🤣🤣🤣🤣

    senza sinnsenza sinnVor 2 Tage
  • Wenn man nach Impfschaden Corona googled kommt sofort Faktenchecker : gibt`s nicht .darf`s nicht geben, haben alle Vorerkrankungen gehabt und wären sowieso an Altersschwäche gestorben. Sicher sind nur die Coronatoten. Irgendwie Spooky was einen da weisgemacht werden soll.

    ralfredosommeroralfredosommeroVor 2 Tage
  • Lügenbaron

    Das OrakelDas OrakelVor 2 Tage
  • Ich bin der Meinung, dass dramatische Hintergrundmusik nicht in einen seriösen Beitrag rein sollte.

    MaloMaloVor 2 Tage
  • Jetzt hat der Lüch sogar davon AUCH keine Ahnung, gibt es dagegen keine Impfung?

    Torten SchlachtTorten SchlachtVor 2 Tage
  • Herr Lesch, welchen Impfstoff haben Sie entgegen genommen bzw. bekommen? Welchen Impfstoff favorisieren Sie? Wann lassen Sie sich impfen? Laut RKI bleibt derzeit jeder fünfte Positiv-Getestete ohne Symptome oder erkrankt nicht an COVID-19. Schwere Verläufe sind damit eher selten. Das sollte auch jedem bewusst sein. Zudem, Milde/Leichte Verläufe sind analog normale grippale Krankheitsbilder wie Husten, Fieber, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen als auch den von Ihnen genannten Geruchs- und Geschmacksverlust (wobei eher nicht von einem totalen Verlust sondern von einer vorrübergehend Beeinträchtigung auszugehen ist) und überwiegend ohne bleibende Schäden. Bei Covid-19 Infizierten die gesundheitliche Beschwerden aufweisen, macht die vorübergehende Beeinträchtung von Geruch/Geschmack gerade einmal 22% aus und steht somit nach Husten, Fieber und Schnupfen erst an vierter Stelle der milden Verläufe. Dass die Präparate aber weitestgehend unerforscht und die 2 und 3Phase (von insgesamt 4Phasen die für eine Zulassung notwendig sind) noch nicht abgeschlossen wurde... kehren Sie unter den Tisch 👏 Das die Präparate nur eine vorübergehende Zulassung aufgrund fehlender jedoch notwendiger Studien erhalten haben... davon sagen Sie freilich auch nichts. Das ein zugelassener Impfstoff dieser Bauart-Art (MRNA) bisher nicht existierte wird auch nicht erwähnt! Die Antwort zu meiner Frage zu Beginn des Kommentars: Weder Biontech Pfizer, Moderna oder Astra Zeneca... es ist die Finanzspritze die hier offenbar hilft. Der Lesch... der macht Das 👏

    JoshJoshVor 3 Tage
  • Oh man, es gibt ja auch so viele Langzeitstudien über mRNA Impfstoffe...

    Sven FuhrmannSven FuhrmannVor 3 Tage
    • @asdf1234 Ich glaube mittlerweile viel eher, dass sie eine Verschwörung bei den Kritikern von mRNA Impfstoffen sehen 😂. Ein Aluhut soll helfen.

      Sven FuhrmannSven FuhrmannVor 2 Tage
    • @asdf1234 Wer will das und mit welchem Ziel bzw. Nachteil für einen Dritten?

      Sven FuhrmannSven FuhrmannVor 2 Tage
    • @Sven Fuhrmann NAtürlich ist das eine Verschwörung! Da will man mir doch einen experimentellen Impfstoff ohne Langzeitstudie in den Arm jagen!!1! Mit RNA drin? Das geht mir direkt an die Gene! Nicht! Mit! Mir!

      asdf1234asdf1234Vor 2 Tage
    • @asdf1234 Natürlich wurden verkürzte Zulassungsverfahren durchgeführt oder Notallzulassungen erteilt. Das ist doch keine Verschwörung. Sie haben echt keine Ahnung was Verschwörung bedeutet. Scheinbar ist ihre Mikrowelle defekt.

      Sven FuhrmannSven FuhrmannVor 2 Tage
    • @Sven Fuhrmann Nee, Du hast die Verschwörungstheorie rausgeholt, als Dir die Argumente ausgingen. Und zwar genau hier: "@asdf1234 Oh. Jetzt geht die Zulassung schneller.. Vielleicht eine Ausnahme hier und eine Ausnahme da. Ich möchte keinen Imstoffe, der womöglich genetische Risiken birgt." Das ist Deine Antwort auf: " Siehste, seit Jahren forscht man daran, wo ist denn da das Experiment. Ist jedes neue Medikament ein Experiment? Alle bei allen Medikamenten vorgeschriebenen Studien und so weiter hat jeder in der EU zugelassene Impfstoff hinter sich. Alles wie immer, ging nur schneller, wegen gebündelter Arbeitskräfte und ohne Ende Geld vom Staat. Hat sich schon jemals ein RNA-Impfstoff um Zulassung bemüht? Ist mir nicht bekannt. Ungefährlich ist ja nichts, man weiß nie, ob sich nicht irgendwas negativ auswirkt, in 10 oder 20 oder 30 Jahren. Das stimmt schon." Keine Argumente? Dann war vielleicht was! Ham die vielleicht was gemacht? ts

      asdf1234asdf1234Vor 2 Tage
  • Wenn nichts mehr hilft werden die gesponserten TV/Wissenschaftler hergezogen was ne Show, denkt denn auch nur einer das ein richtiger Fachmann mit langjähriger Praxis und Erfahrung und einer anderen Meinung diesen Sende Platz bekommen könnte 😂 In Deutschland glaubt man immer noch dem. Netten Opa mit der guten Aussprache und dem seriösen Lächeln.

    Meister ZZhenMeister ZZhenVor 3 Tage
  • Der Astrophysiker Lesch über die Impfung. Schönen Dank auch 🤘

    Jonathan SteigenbergerJonathan SteigenbergerVor 3 Tage
  • dieses bezahlte mietmaul ist ja seit einiger zeit zu einem universalgenie mutiert, schneller als das coronavirus es je könnte. unglaublich was menschen für geld alles machen!

    piedro pinzettapiedro pinzettaVor 3 Tage
  • Hätte nie für möglich gehalten, dass sich ein Harald Lesch für die Impfpropaganda kaufen lässt.

    randy620randy620Vor 3 Tage
    • Der ist doch schon immer ein Systemling gewesen. Dämon.

      Tanja BieneTanja BieneVor 2 Tage
    • da gehts dir wie mir......unglaublich wie menschen für geld umgedreht werden können.....

      piedro pinzettapiedro pinzettaVor 3 Tage
  • Alles klar Harald! Wenn du das sagst, dann lass ich mich auch impfen :)

    Doc FynnskiDoc FynnskiVor 3 Tage
  • Ich kann den nicht mehr sehen! Lügenpresse

    Sabine K.Sabine K.Vor 3 Tage
  • Sie haben mich beruhigt

    Krzysiek MKrzysiek MVor 4 Tage
  • Hallo Herr Lesch, welchen Impfstoff können Sie empfehlen wenn ein ,,Multiples Myelom ,, vorliegt??? ....... ach !!! Nicht so einfach !

    Nils KosanetzkyNils KosanetzkyVor 4 Tage
  • Dieses Video hat mir Mut gemacht, mich wirklich um meinen Impftermin zu kümmern. Danke :-)

    P AlounosP AlounosVor 4 Tage
    • @Brabus Nakamoto keine sorge, ich nehme Globuli mit.

      P AlounosP AlounosVor Tag
    • @Brabus Nakamoto Starke Fakten und Argumente mit denen du deine These belegst👍🏼

      ImEatingCheetosInMyBasementImEatingCheetosInMyBasementVor Tag
    • Es sind schon voll viele daran gestorben.

      Brabus NakamotoBrabus NakamotoVor 2 Tage
  • Impfen, nein danke

    Cord GietzenCord GietzenVor 4 Tage
  • Ich bin selbst kein Wissenschaftler, bin aber für anderes Denken und andere Fakten und Theorien offen! Ich finde das der Herr Lesch, als Wissenschaftler ein sehr begrenztes Weltbild hat. Ich bin davon überzeugt, wenn wir nur im Besitz solcher Wissenschaftler wären, würde die zeitliche Geschichte still stehen. Wir würden mit solchen Wissenschaftlern zu einer Horde williger Mitläufer. Solche wie Lesch, nein Danke!!!!! Die von sich meinen die haben die Weisheit mit Löffeln gegessen.

    Thorsten LehnertThorsten LehnertVor 4 Tage
  • Kann ich mal die Definition von Herrn Lesch haben für "Keine Besonderen Vorkomnisse" haben? Oder hab ich als Gebührenzahler da kein Anspruch drauf?

    René Stelljes - Freude an der ITRené Stelljes - Freude an der ITVor 4 Tage
    • Die selben Nebenwirkungen die auch bei anderen Impfungen auftreten

      DundorilDundorilVor 3 Tage
  • Dieses absolute in den anfäglichen Aussagen stimmt einfach nicht. Es hat nicht jeder Mensch mit Corona Spätfolgen, wie Muskelschmerzen etc. zu kämpfen sondern nur ein gewisser Prozentsatz.

    Pe roePe roeVor 4 Tage
  • Sorry, aber Sie sind nicht glaubwürdig...Sie behaupten, dass mit viel Geld und einer grossen Anzahl von Probanden Langzeitfolgen ausgeschlossen werden können...Falls Sie wirklich ein neutraler Wissenschaftler sind, sollten Sie ja wissen, dass für die Beurteilung von Spätfolgen eine ausreichende Zeitperiode unbedingt notwendig ist. Zeit kann man nicht mit Geld und vielen Probanden ersetzen. Wenn zum Beispiel Spätfolgen erst nach 3-4 Jahren auftauchen, kann man dies nicht nach einer Testphase von 7-8 Monaten feststellen(selbst wenn man 10 Millionen Menschen beobachtest: ein Zuckerliebhaber wird ja auch kaum nach 7-8 Monaten Diabetes entwickeln) Bei einigen Impfungen werden ausser RNA-Technologie auch Nanopartikel eingestzt, noch vor der Corona-Krise gab es "wissenschaftliche" Studien, wo ausdrücklich erwähnt wurde, dass für sichere Beurteilung der Langzeitfolgen langjährige Beobachtungen notwendig sein und nun plötzlich sollen keine Langzeitfolgen möglich sein...Ein echter und neutraler Wissenschaftler wurde die Möglichkeit von Spätfolgen nicht kategorisch ausschliessen. Da wird es leider deutlich, dass Wirtschaftslobby massiv Druck ausgeübt hat...Natürlich kann man darüber streiten, ob für eine 85 jährige Person mit Vorerkrankungen Corona gefährlicher ist oder Spätfolgen(mit 85 Jahren sind ja Spätfolgen kaum relevant). Wie sieht es aber aus für eine gesunde 30 jährige Person ohne jegliche Vorerkrankungen). Darum ist hier wirklich eine echte neutrale wissenschaftliche Risiko-Beurteilung ohne Beeinflussung durch Pharma-Industrie und Wirtschaftlobby notwendig....

    Urban ReussUrban ReussVor 4 Tage
  • Ziemlich viel Propagnada auf einmal!

    track and fieldtrack and fieldVor 4 Tage
  • Was erzählen Sie da bitte Herr Lesch? 40.000 Frau sind nach der Impfung gut durch die Schwangerschaft gekommen?! In Deutschland oder Weltweit? - Hab ich jetzt nicht drauf geachtet. - Seit wann genau wird gegen SARS COV 2 geimpft? Wie lange dauert eine Schwangerschaft? Wie geht es denn den Babys? Was sagt die 🔮 zu den Langzeitfolgen? Unfassbar.... 🙈

    Hua WaiHua WaiVor 4 Tage
    • Der genaue Hörer merkt halt, dass in solchen Videos viel Augenwischerei betrieben wird. Daumen hoch!

      PiefkePiefkeVor Tag
  • schade, ich fand den mal gut

    AmazoneAmazoneVor 5 Tage
    • @Dairy Farmer Ganz deiner Meinung. Schade.

      Stefan A.Stefan A.Vor 5 Tage
    • ...stimme ich absolut zu! Ich fand ihn mal wirklich richtig, richtig gut und es gibt gute Beiträge von ihm! Aber man merkt hier, dass er nur oberflächlich, bekanntes nachplappert. Man spürt richig, dass er hiervon absolut keine Ahnung hat! Für die konventionelle Impfung trifft das ja auch zu, aber bei dieser, völlig neuartigen, genbasierten Impfung sieht er wohl nicht ansatzweise die Tragweite dieser Technik.

      Dairy FarmerDairy FarmerVor 5 Tage
  • In Jahren wenn alle schweren Nebenwirkungen bekannt sind, werden unsere Kinder fragen wie konntet ihr nur! Und solche Berichterstattungen wird als das erkannt was es ist gefährliche Propaganda..! Wie kann man jetzt ohne bereits Spätfolgen erforschen zu können stumpf sagen da wird schon nix passieren. Ich glaube es kaum das rücksichtslos mit unseren und dem Leben unserer Kinder gespielt wird.

    Prop FictionProp FictionVor 5 Tage
    • Welche verdammten schweren Nebenwirkungen sollen das sein? Es gibt quasi keine Fälle wo erst nach Jahren das erste Mal Nebenwirkungen aufgetreten sind. Im Gegensatz dazu haben wir mit den realen Haupt Wirkungen von Corona zu kämpfen

      DundorilDundorilVor 3 Tage
  • ... und da wird doch behauptet, ... die Wissenschaft lässt sich nicht kaufen. Ein Schelm, wer hier schlechtes denkt und sich wundert. "warum bringt sich ein Physiker zum Thema Virologie ein ????"

    Klaus LaengleKlaus LaengleVor 5 Tage
    • @Klaus Laengle Ablenkung mehr nicht. Sie haben gefragt wieso Lesch ein Video dazu macht. Die Antwort wurde Ihnen gegeben.

      DundorilDundorilVor 3 Tage
    • @asdf1234 : Aha, ist ja schön. Aber ich sehr im öffentlichen Rundfunk nur Vertreter der Regierungsansichten. Fachleute wie z. B. Prof. Dr. Bhakdi und vielen andere professionelle Vertreter eben der bezogenen Fachrichtung dürfen sich im Staatsfunk nicht einbringen. Da könnte man doch beinahe auf die Idee kommen, der öffentliche Rundfunkt wäre ein Staats- und Propagandamedium.

      Klaus LaengleKlaus LaengleVor 5 Tage
    • Der Mann ist Wissenschaftsjournalist. Die bringen sich zu allen wissenschaftlichen Themen ein.

      asdf1234asdf1234Vor 5 Tage
  • ZDF Medienclown, der selbst fernab seiner Kompetenz immer was zu sagen hat und zwar völlig neutral, absolut wissenschaftlich ohne Eigeninteresse 🥳🐑🤦🏻‍♂️

    supziegesupziegeVor 5 Tage
    • @Okkvltify Er stellt nur fest, dass dieses Thema fernab Lesch's Kompetenz ist. Nicht mehr und nicht weniger. Corona, Impfung und Schwachsinn hast du zugedichtet. Nur weil sipziege feststellt, dass Lesch nicht kompetent genug auf diesem Themengebiet ist, schlussfolgerst du, dass er Impfung für Schwachsinn hält? Und was hat das Allgemeinwissen damit zu tun? Und was sind "Gütekriterien" der Wissenschaftlichkeit?

      cyberdarknescyberdarknesVor Tag
    • @cyberdarknes Der Kommentar von Supziege impliziert offenkundig, dass er Corona und / oder die Impfung für Schwachsinn hält - ein Urteil dass sicherlich nicht in seiner Kompetenz liegt. Ferner unterstellt er mit seinem Emoticon dass Lesch ein Schaf sei, dass Regierungspropaganda nachplappere - ganz sicher nichts, was er tatsächlich beurteilen kann. Zu guter Letzt kann ich mir zwar vorstellen, dass Lesch sich auch mal über Themen äußert, von denen er nicht genug Ahnung hat, bin mir aber ziemlich sicher, dass der Mann immer noch informierter ist und mehr Allgemeinwissen hat als Supziege. Immerhin hält sich Lesch an die Gütekriterien der Wissenschaftlichkeit. Supziege weiß - sehr wahrscheinlich - nicht mal, welche das sind.

      OkkvltifyOkkvltifyVor Tag
    • @Okkvltify Wo äußert es sich denn bitte fernab seiner Kompetenz? Er stellt nur richtigerweise fest, dass Lesch kein Virologe ist und demnach nicht die Kompetenz mitbringt über das Infektionsgeschen in der Art und Weise zu sprechen.

      cyberdarknescyberdarknesVor 3 Tage
    • Das mag ja stimmen, aber du äußerst dich doch auch fernab deiner Kompetenz, also worüber echauffierst du dich? Oder biste Virologe? Na also.

      OkkvltifyOkkvltifyVor 4 Tage
  • Kralj Ludakkkkaaaaa

    realan realanrealan realanVor 6 Tage
  • You won't be laughing when judgment is passed on you and your Empire. Now watch Babylon burn.

    Lugossy AlbertLugossy AlbertVor 6 Tage
  • Harald der Bauernfänger von Hameln :) Lass Dich nur impfen, oder wartest Du auch noch bis Du dran bist? lol, Ich hab den Text geschrieben bevor der letzte Satz kam. Du weißt ja wenn es Dich dann erwischt, lag das nicht an der Impfung.

    Rolf NeesRolf NeesVor 6 Tage
    • @Rolf Nees ihre für niemanden hier interessante Lebensgeschichte in allen Ehren aber bei dem kochsche postulate Unfug musste ich dann doch mal intervenieren: die kochschen postulate können im ganzen gar nicht auf Viren angewendet werden weil man Viren nicht ausserhalb des Körpers züchten kann.... Wie soll das gehen? Wissen Sie nicht was ein Virus ist? Nach ihrer Logik würden Viren gar nicht existieren.... Machen wir uns nichts vor... Sie haben das irgendwie abgeschrieben und keine Ahnung vom Thema

      DundorilDundorilVor 3 Tage
    • @Rolf Nees Hey Mann, ich wollte jetzt gar nicht Deine persönliche Lebensgeschichte bis hin zu Deinen Mountainbiketouren hören, ich wollte wissen, wann ungefähr wir die schröcklichen Nebenwirkungen der Impfung sehen werden. 234 Millionen Dosen weltweit verimpft, 5,9 Millionen in Deutschland. Passiert da jetzt was oder nicht? Bald?

      asdf1234asdf1234Vor 5 Tage
    • @asdf1234 Übrigens muss ein Virus um "offiziell" anerkannt zu werden die Kochschen Postulate erfüllen. Das sollte gerade der gute Herr Dorsten wissen. Offiziell gibt es diesen Virus nicht, weil er die Kriterien nie erfüllt hat und das kann man beweisen. Dazu müsste man den Virus im Labor isolieren und ihn anzüchten können. Das ist der Weg um einen Virus offiziell anerkennen zu lassen. Das wurde aber nie gemacht, daher laufen alle Anfragen diesbezüglich ins Leere.

      Rolf NeesRolf NeesVor 5 Tage
    • @asdf1234 Meine letzte Grippe habe ich bekommen als ich, bei knapp unter 10 Grad, patschnass auf dem Mountainbike unterwegs war und bemerkte es schon auf dem Fahrrad. Jetzt bekomme ich eine Erkältung. Da hatte niemand anderes damit zu tun. Vor vier Monaten hatten mein Bruder und ein Freund beide 1 Woche Grippe und ich bin nicht krank geworden, obwohl ich auch in der Wohnung lebe.

      Rolf NeesRolf NeesVor 5 Tage
    • @asdf1234 Die Gefahr an Krankenhauskeimen zu versterben, ist um ein vielfaches höher als alles andere. Diese Situation ist wirklich Besorgnis erregend. Multiresistente Keime sind durch die chemische Desinfektion entstanden. Mann muss ständig neue chemische Kombinationen verwenden und mach die Keime dadurch immer resistenter, mit Antibiotika verhält es sich ähnlich. Nur ist es da der Mensch, der immer resistenter gegen Antibiotika wird. Das sind echt Probleme unserer Zeit und eine Lösung ist nicht in Sicht. Würde man die Sterberate durch Krankenhauskeime auf die ganze Bevölkerung umlegen, wäre Corona ein Witz dagegen.

      Rolf NeesRolf NeesVor 5 Tage
  • Der hat keine Ahnung... jede viruspandemie findet ein natürliches Ende. Die spanische Grippe, die hongkonggrippe usw sind ebenfalls nach ca 1,5 Jahren sind von allein verschwunden, ohne impfstoff. Die Viren gibt's immer noch, so abgeschwächt dasselbe nicht mehr pathogen sind. Lassst euch nicht impfen! Stichwort- überexpression, unkontrollierte proteinbiosynthese, autoimmunerkrankungen, Krebs...alles potentielle nebenwirkungen. Im übrigen, gelangt vektorwirkstoff von astrazeneca sehr wohl in den Zellkern!

    robo coprobo copVor 6 Tage
    • @asdf1234 ist aber auch ohne Maske und impfung von alleine zu Ende gegangen. Ausserdem treten solche Pandemien immer dann auf wenn es innerhalb einer Population zu Dichtestress kommt, daher hat eine Pandemie eine regulierende Funktion auf die Populationsdichte

      robo coprobo copVor 5 Tage
    • Die Spanische Grippe war eine Influenza-Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und sich zwischen 1918 - gegen Ende des Ersten Weltkriegs - und 1920 in drei Wellen verbreitete und bei einer Weltbevölkerung von etwa 1,8 Milliarden laut WHO zwischen 20 Millionen und 50 Millionen Menschenleben forderte,[1] Schätzungen reichen bis zu 100 Millionen.[2] Damit starben an der Spanischen Grippe mehr Menschen als im Ersten Weltkrieg (17 Millionen).

      asdf1234asdf1234Vor 5 Tage
  • Über zehn Jahre wurde versucht einen mRNA-Impfstoff herzustellen und bewilligt zu bekommen - ohne Erfolg. Jetzt plötzlich gehts!?

    daniel muellerdaniel muellerVor 6 Tage
  • Die hinzugegeben Adjunvanzien bergen leider doch unbekannte Gefahren. Für einen kurzen Zeitraum (Wochen) schwimmen in uns unspezifisch immunverstärkende Substanzen, wo wir keine Ahnung haben, was das auf lange Sicht auslöst. Langzeitstudien sind hier eher dünn. Das bedeutet, für ein kurzes Zeitfenster ist man anfälliger auf alles Übrige. Entzündungsabwehrraktionen wie Schwellungen können stärker werden, Zysten können schneller wachsen. Und was ist mit Krebszellen? Man weiß es nich so genau. Und das sollte man wenigstens wissen. Der neue RNA Impfstoff könnte zu einem sensationellen Fortschritt werden. Man kann bei entsprechender Menge RNA theoretisch gänzlich auf Adjunvanzien verzichten, da sich genügend RNA synthetisch produzieren ließen. So bliebe auch bei Verzicht der Zugabe das Geschäft weiterhin profitabel. Das war bei alten Technologien wirtschaftlich nicht möglich. Bleibt nur zu hoffen, die Impfstoffhersteller kalkulieren nicht bloß im Sinne von Kosten/Nutzen, sondern mal bitte im Sinne der Menschheit. Ein Thema, welches mir persönlich immernoch viel zu sehr untergeht.

    Stefan KornStefan KornVor 6 Tage
    • @Hans Wurst Es gibt unterschiedliche Adjunvanzien. Alluminiumoxide fallen mir hier als erstes ein. Sie werden gerne verwendet. Es ist aber nicht die Substanz an sich das Problem, sondern das, was sie bewirken. Nämlich eine verstärkende Immunantwort auf im Grunde alles. Unspezifisch eben. Es handelt sich dabei um einen künstlicher Eingriff in die Selbstregulierung unseres Immunsystems. Wegen deines Schlagwortes "Beweis", da verstehst mich falsch. Natürlich birgt das ständige eine jährliche Nachimpfen gewisse potentielle Gefahren. Das ist nicht hypothetisch, sondern klar. Auch, dass andere Krankheiten urplötzlich heftigere Krankheitsbilder, zumindest in eher kurzfristigem Zeitfenster hervorrufen können, ist auch bekannt. Und das langfristig oben beschriebene, da wird es unklarer. Aber Folgen stehen wissenschaftlich grundsätzlich absolut außer Frage. Nur der konkrete Beweis, also einer Kausalität in einem Einzelfall, zwischen permanentem Impfen und Krebs nach zum Beispiel 20 Jahren, das wird schwierig bis unmöglich werden. Deshalb sind Langzeitstudien wichtiger denn je und potentielle Nebenwirkungen absolut ernst zunehmen. Bitte nicht mit solchen Argumenten kommen, wie man könne es nicht beweisen und deshalb sei es leicht sowas zu behaupten. Mit dieser Keule machst du es dir etwas zu leicht. Alberts Einsteins Relativitätstheorien sind bis heute auch nicht bewiesen, dennoch gelten sie als belegt, bis man sie entweder beweisen oder erweitern kann. Wie gesagt: Vorsicht und Beobachtungen sind hier eben extrem wichtig. Wer weiß, welche Probleme man sich sonst in Zukunft wieder einmal mehr einfängt.

      Stefan KornStefan KornVor 5 Tage
    • @Stefan Korn Ist natürlich clever erstmal auszuschließen, dass deine oder meine Behauptung beweisbar seien, aber dennoch fest der Überzeugung sein, dass deine stimmt. Vlt solltest du auch mal konkretisieren von welchen Adjuvantien du hier genau redest. Bei allem was wir bisher über darüber wissen, treten von ihnen verursachte Probleme wohl nur äußert selten auf, wenn diese überhaupt ursächlich sind. Das scheint wohl noch nicht endgültig geklärt zu sein. Daher scheint das Risiko einer akuten Covid-19 Erkrankung sowie die eventuell dazugehörigen, auch noch nicht zu 100% bekannten, Folgeschäden, als deutlich größeres Risiko. Ich erinnere daran, dass bis jetzt ca. 2.500.000 Menschen an Corona verstorben sind. Wenn du mir glaubhaft klarmachen kannst, dass ähnlich viele Menschen an Adjuvantien verstorben sind, überlege ich mir nochmal ob hiervon nicht vielleicht doch die größere Gefahr ausgeht. Ansonsten ist diese Behauptung weder wissenschaftlich noch zielführend.

      Hans WurstHans WurstVor 5 Tage
    • Das klingt alles zwar erst mal sehr richtig, aber bedenke bitte folgendes: Unerwünschte Spätfolgen entstehen durch Kettenreatkionen. Und diese können nicht mehr empirisch auf das Adjunvans zurückgeführt werden. Da die Systeme zu komplex sind. Zellschädigungen durch überschießende Entzündungsreaktionen können auf lange Sicht immer etwas Unerwünschtes entstehen lassen. Auch Krebszellen können erst ab einer gewissen Größe nachgewiesen werden. Das Zellwachstum dauert zu lange. Es reicht, wenn ein Mensch zum Beispiel eine Zyste oder ein Abzess schon vor oder mit der Impfung hatte. Mit der Zugabe eines Adjuvans kann sich das Krankheitsbild kurzfristig verschlimmern. Allg. Zellveränderungen sind daher in höherem Ausmaß zu erwarten. Daher ist es immer empfehlenswert möglichst auf Adjunvanzien in Impfstoffen zu verzichten. Und die RNA Technologie könnte hierbei durchaus der große Durchbruch sein. Jetzt ist es möglich genug RNA zu synthethisieren, damit die Zugabe eines Adjuvans aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr unbedingt notwendig wäre. Jedoch entscheidet das unterm Strich der Hersteller selbst. Es wird vermutlich von der Profitabilität abhängig sein. Insgesamt finde ich die Studienlage zumindest einiger klassischen Impfstoffproduzuenten noch zu undurchsichtig. Immer wieder liest man darüber, dass auch in den Placebogruppen Adjuvanslösungen zugemischt wird. Zumindest aus meiner Sicht, würde es hier ganz klar das Ergebnis verfälschen. Unterm Strich bleibt dennoch: Spätfolgen können durch Studien unmöglich nachgewiesen werden. Die Studien müssten dafür zumindest länger laufen. Könnte man auf die Zugabe von Adjuvans tatsächlich komplett verzichten, dann würde ich meine persönliche Gefahrenampel sofort auf grün schalten.

      Stefan KornStefan KornVor 5 Tage
    • Da nun aber bereits seit fast 3 Monaten auf der ganzen Welt geimpft wird und Monate zuvor schon an Menschen getestet wurde, und eben jene negativen Effekte nicht beobachtet wurden, kann man davon ausgehen dass es wohl kein so großes Problem darstellt wie gerne behauptet wird. Wo sollen denn die "Langzeitwirkungen" herkommen, wenn keine der genannten Stoffe mehr im Körper sind?

      Hans WurstHans WurstVor 6 Tage
  • Ich sehe covid19 als Antivirus gegen die Krankheit Mensch. Wird unsere Umwelt dann nicht einfach härtere Massnahmen ergreifen?

    Alexander ThamerlAlexander ThamerlVor 6 Tage
  • mal eine Schlacht erleben,A...

    meister lenkmeister lenkVor 6 Tage
  • dreckspropaganda!!!

    AlexAlexVor 6 Tage
  • Heute zweite Impfung erhalten. Gut so! Was die Impfkritiker alles für Theorien aufstellen, naja dann könnte man kurz meinen, wir seien noch Immer im Mittelalter.

    Vetsch MichaelVetsch MichaelVor 7 Tage
  • Schade das ein solch intelligenter Mann in diesem Video scheinbar nicht seine eigene Meinung veröffentlicht, sondern die des öffentlich rechtlichen Senders ZDF ☹️

    Alexander LehmannAlexander LehmannVor 7 Tage
  • Viel zu früh ,abwarten! Die zeit bringt die warheit !!!

    Rebell MutantRebell MutantVor 7 Tage
  • Traurig wie Herr Lesch ich seit einiger Zeit offenbar kaufen lässt und das wohl nicht zu knapp bei dieser Bandbreite an Unwahrheiten die er verbreitet..... "Herr Lesch" bleib bitte bei Deinen "Leisten" und informiere wieder wie bisher in großartiger Weise aber bleib in Deinem Fachgebiet. Es sterben die Menschen die wir schützen wollen in weit höherer Zahl an der Impfung als an dem Virus und da muss man nur in das nächst betroffene Altersheim schaunen..... tsss..schade

    An PfAn PfVor 7 Tage
    • Zum Beispiel 2017 hat Lesch ein Video gemacht "Ausgestorbene Arten auferstehen lassen? | Harald Lesch". Da hat sich keiner beschwert, dass er als Astrophysiker über ein anderes Gebiet spricht. Es sterben auch keine Menschen in weit höhere Zahl an der Impfung, als am Virus. Wenn Du das belegen wolltest, könntest Du gerade mal < 100 Fälle ranziehen, wo sich eine Corona-Infektion mit der Impfung überschnitten hat und es noch keinen ausreichenden Schutz gab.

      asdf1234asdf1234Vor 6 Tage
  • Hallo Harry, du bist wie viele "Wissenschaftler" etwas bei dem Thema überfordert. Bleib bei deinen Leisten1

    Didi BergerDidi BergerVor 7 Tage
    • Ja, stimmt schon, Wissenschaft ist für Wissenschaftler etwas zu schwer. Besser man ist Busfahrer oder Koch oder Schlagersänger mit Telegram-Gruppe. Das sind die wahren Experten.

      asdf1234asdf1234Vor 6 Tage
  • Lesch du bist raus..!! oder besser *Systemling* ! Laber von dem wo du hinterstehst..💀 Ehre verloren...👎

    Josh BoJosh BoVor 7 Tage
  • Wer vor hat sich zu impfen, sollte vielleicht vorher folgende Studien lesen: 1. Relative Incidence of Oce Visits and Cumulative Rates of Billed Diagnoses Along the Axis of Vaccination (vom International Journal of Environmental Research and Public Health). 2. Immunization with SARS Coronavirus Vaccines Leads to Pulmonary Immunopathology on Challenge with the SARS Virus.

    Atilla HunnenkönigAtilla HunnenkönigVor 7 Tage
  • Die zelluläre Immunantwort haben Sie wohl 'vergessen' zu recherchieren? Auch daß bei Vektorimpfstoffe (Astra Z) sehr wohl eine DNA in den Zellkern gelangt, wobei zufällige Insertionen von 0,001 bis 1% der Fälle dokumentiert sind. Aber differenzierte Betrachtungsweisen kann man von TerraX mit Lesch und co leider nicht mehr erwarten. Ihre Glaubwürdigkeit geht gegen 0. Wie sagt man so schön- die Spreu trennt sich vom Weizen, und ich, als Wissenschaftler, gönne es Ihnen von Herzen.

    Lorenzo Mario DoendersLorenzo Mario DoendersVor 7 Tage
  • In der Bibel steht: Die Ehrfurcht Gottes ist der Weisheit Anfang. 1.Kor.1 18-31 Ich bete und wünsche für Herrn Lesch, daß er auch zu dieser Wahrheit kommt und mit ihm auch die ganzen Verantwortlichen und Mitarbeiter des SWR.

    Hans-Jürgen HugHans-Jürgen HugVor 7 Tage
  • Absolut jegliche Glaubwürdigkeit verloren.

    cyberdarknescyberdarknesVor 8 Tage
    • Harald der Bauernfänger von Hameln. 10% Wahrheit und 90% Lüge.

      Rolf NeesRolf NeesVor 6 Tage
  • O jeh habe nach 3 minuten abgestellt. Só eine Propagandarede. Hat sie die Pharmaindustrie wenigstens gut bezahlt.

    Marita HelgaMarita HelgaVor 8 Tage
    • @Fran Zi Ja, aber deutlich unwahrscheinlicher als durch die Krankheit.

      SadnessgamingSadnessgamingVor 3 Tage
    • @Sadnessgaming Könnte bei der Impfung auch passieren.

      Fran ZiFran ZiVor 3 Tage
    • Ich habe 1:47min durchgehalten🤣

      CharlotteCharlotteVor 3 Tage
    • @Fran Zi Viele Menschen leiden unter Langzeitfolgen.

      SadnessgamingSadnessgamingVor 3 Tage
    • @Sadnessgaming hmm, also bei mir war Corona gar nicht schlimm. Und scheinbar bei den 2,2 Millionen genesenen Deutschen auch nicht. Müsste ich mich jetzt eigentlich trotzdem impfen lassen?

      Fran ZiFran ZiVor 4 Tage
  • Leute! Lasst Euch impfen, zusätzlich vorsorglich noch gegen Feinstaub, Schimmelsporen, Verkehrsunfälle, Ziegel vom Dach, Hausflöhe, böse Nachbarn, UV- und ionisierende Strahlung Meteoriten, Knochenbrüche, Erdbeben..... 💉 💉 💉 👹

    Udo LysitheaUdo LysitheaVor 9 Tage
  • Bravo ,einzige was mir gefält ist Poulover und Regal hinten Sofort Rente

    Har cikaHar cikaVor 9 Tage
    • Das Regal ist wirklich schön und die Tasse geht auch noch, aber der Harry, nein was für ein Vasall!

      Franz DankesreiterFranz DankesreiterVor 8 Tage
  • Mietmaul?

    Januar GrommJanuar GrommVor 9 Tage
    • ja, ich beobache ihn seit jahren. er kann seit etwa 2 jahren einfach alles, mischt sich auch ständig überall ein, denkt vermutlich er sei weltbewegend und wichtig und man kann jede beliebige meinungsäußerung bei ihm mieten!

      piedro pinzettapiedro pinzettaVor 3 Tage
    • Mietmaul !!! Wozu das Fragezeichen?

      Laura MüllerLaura MüllerVor 8 Tage
  • Lieber Herr Lesch, Wieso starben Senioren nach der Impfung gegen das Coronavirus ?

    insta max_the_only_one_insta max_the_only_one_Vor 9 Tage
    • @asdf1234 Und was macht die Impfung genau ? Also schützt sie nur zu 70% - ü. 95%, je nach Impfstoff, und sonst nix ? Welcher Impfstoff ist der am sichersten ( Vektor, mRNA ) ?✌

      insta max_the_only_one_insta max_the_only_one_Vor 8 Tage
    • Da gibt es drei Gründe: 1. Die Leute wären auch ohne Impfung und ohne Corona gestorben. Es sind Millionen geimpft, vor allem Senioren. 2. Coronainfektionen, die sich ja gerade in den letzten 2-3 Monaten gehäuft haben, haben sich mit der Impfung so überschnitten, dass die Impfung noch keine ordentliche Wirkung entfalten konnte. Z.B. Infektion vor der zweiten Impfdosis. 3. Ist jedenfalls denkbar, dass alte und schwache und schon kranke Menschen tatsächlich infolge der Impfreaktion sterben, weil davon der Körper überfordert wird. 4. Eruption, nice.

      asdf1234asdf1234Vor 8 Tage
  • Ich hab doch einfach nur Angst vor Spritzen ! Dx

    insta max_the_only_one_insta max_the_only_one_Vor 9 Tage
  • So ein Schwachsinn, den wir auch noch bezahlen müssen. Der verballhornt die Wissenschaft.

    Manfred ThömmesManfred ThömmesVor 9 Tage
    • @Treponema1pallidum Der soll in Rente!

      MOX 2020MOX 2020Vor 8 Tage
    • Schieb ab Aluhut

      Treponema1pallidumTreponema1pallidumVor 9 Tage
  • Mal eine Frage, haben Sie schonmal was von " Wim Hof " gehört ( auch bekannt als ; Ice Man ) ? Er arbeitet mit Kältetraining und Atemübungen, dies fördert ein Imunsystem Boost und eine Stärkung des Imunsystems. Ich praktiziere diese Technik schon 7 Jahre und war nicht einmal wieder krank ( Schnupfen, Husten etc,. ) Warum soll ich mir dann generell eine Impfung geben lassen , die für mein Imunsystem arbeitet oder es unterstützen soll, die einzige Impfung die ich habe ist Tetanus ( da geh ich noch mit ) Des Weiteren, die Menschen sind zu bequem geworden und deren Imunsystem ist geschwächt. Es fehlt vielen Leuten an Bewegung, gesünderes Essen, etc. da wäre die Liste lang. Ach am ende auch egal, klingt ja eh alles wieder nur nach Hippie und Öko, oder zu anstrengend. Der Körper ist das, was Du daraus machst und er begleidet Dich Dein ganzes Leben ;) Viel Erfolg und Gesundheit Euch allen.

    Sansao25Sansao25Vor 10 Tage
  • Der Lesch hat eine Ausstrahlung wie ein.... ... keine Ahnung, mir läufts einfach eiskalt den Rücken runter, wenn ich dem in die Augen schau...

    MK Ul7R4MK Ul7R4Vor 10 Tage
    • @asdf1234 wieso kommt jetzt nichts mehr? Weil ich vielleicht verstanden habe, über was wir diskutieren, und der Spahn es doch so wie der janich gesagt hat? Ich hab die ganze Zeit verstanden über was wir diskutieren, nur wollte ich die Diskussion ausweiten auf relevantere Punkte, wobei ich sogar dieses Argument damit entkräftet hätte. Ihr glaubt dem ganzen framing, dass die Leute die sich kritisch mit dem Thema befassen alles schwurbler und aluhüte sind anstatt euch einfach mal selbst damit zu befassen und nicht alles zu glauben. kein Mensch leugnet Corona darum geht's auch gar nicht ob es Corona gibt oder nicht es geht auch nicht darum wie getestet wird oder wie nicht. das alles ist unrelevant, aber nur so kann man den Leuten veranschaulichen, dass sie verarscht werden, nur mit Fakten. Wobei es meiner Meinung nach so offensichtlich ist, dass man es schon spüren müsste, dass da was zum Himmel stinkt. Aber gut, von so hoch intellektuellen, gebildeten Menschen wie dir kann man ja nicht erwarten dass sie noch einen Zugang zu ihrer Intuition haben... Intelligenz ist nicht, irgendwelche Daten auswendig zu können, das ist Intellekt. Zur Intelligenz gehört aber nicht nur das Denken mit der linken sondern auch der rechten Gehirnhälfte. Ganzheitliches Denken.

      MK Ul7R4MK Ul7R4Vor 2 Tage
    • @asdf1234 ich glaub eher, du bist unintelligent oder du willst ums verrecken nicht aus deiner kleinen gemütlichen bubble raus, weil die Welt da draußen, ganz anders ist als du immer dachtest. Ja, da müssen wir alle irgendwann durch, so oder so...

      MK Ul7R4MK Ul7R4Vor 2 Tage
    • @asdf1234 und es ist auch kein Argument das zu behaupten alle Tests würden sich mal wiederholt werden eine reine Behauptung ist ohne Beleg okay dann weiß ich nicht was wir dich ein argument ist. Und wenn du nicht auf die Argumente eingehst kann ich doch nichts ändern

      MK Ul7R4MK Ul7R4Vor 2 Tage
    • @asdf1234 😃😃😃😃 Okay dann ist es also kein Argument dass der PCR-Test eine gen Sequenz testet, die in jedem und allem vorkommen kann Zitat Carrie Mullins Erfinder des PCR-Test. aber okay ich bin ungebildet das habe ich mir wahrscheinlich aus dem Arsch gezogen und während ich beleidige wiederholst du dich ständig anstatt auf das einzugehen was ich schreibe das ist reine Provokation und damit sind die Beleidigung dann letztendlich auch irgendwo verständlich. Wer sich wie ein Idiot verhält der braucht sich nicht wundern wenn er wie ein Idiot behandelt wird, Zitat Ich

      MK Ul7R4MK Ul7R4Vor 2 Tage
    • @MK Ul7R4 Also: Ich hab Dir inzwischen mehr als ausreichend Gelegenheit zu einem sachlichen Gespräch über Dein eigenes Thema gegeben. Du weißt nichtmal worum es geht. Deine Kommentare sind voller Beleidigungen, Ausflüchte und ansonsten reichlich leerem Gerede. Du weißt gar nichts, weil Du ja auch gar nichts verstehst. Du bist unintelligent und ungebildet, und damit der typische Verschwörungstheoretiker. Viel Spaß noch im Kaninchenbau.

      asdf1234asdf1234Vor 2 Tage
  • hatte ja von Hr. Lesch bisher eine sehr gute Meinung und seine Sendungen immer gerne gesehen, aber da ist er leider nicht ehrlich !!!!

    Stefan SpitzenbergerStefan SpitzenbergerVor 10 Tage
  • Schade, sehr schade, Herr Lesch, dass sie sich verkauft haben. Ich frage mich, wie hoch ihr Preis wahr??? Widerlich.

    Sabine GünnelSabine GünnelVor 10 Tage
    • ..alles was gesagt wurde ist längst nix neues,jeder der bis drei zählen kann,sollte das wissen !! wurde hier unter einem stein gelebt oder ist "dumm sein" einfach nur modern? jeder weiß,dass wir durch die impfungen,die wir alle erhalten haben,diese schrecklichen krankheiten nicht mehr kriegen.wie nennt man fakten ignorieren?...genau...!!

      Pete boyPete boyVor 7 Tage
    • @asdf1234 Nach deiner Argumentation dürfte kein Mensch in der Waffenherstellung arbeiten, weil damit Millionen Menschen jährlich getötet werden. Es gibt aber genug die das tun eben um des Geldes Willen. Oder meinst du der Harald ist im TV zu sehen zu Forschungszwecken? Sagt dir der Name Dr. Daniele Ganser etwas? Da hättest du ein Beispiel, wie die Karriere durch unpopuläre aber richtige Aussagen den Bach runter geht.

      Waldemar KWaldemar KVor 8 Tage
    • @Waldemar K Also ist das alles unausgesprochen? Der Lesch etwa kriegt so ein Script vorgelegt, vielleicht noch mit bedeutungsvollem Blick vom Chef (vielleicht mit subtiler Hals-Durchschneide-Geste..?) und liest das dann vor, obwohl er weiß, dass es alles Lügen sind, Millionen Menschen sterben werden, aber weil er Angst hat, umgebracht zu werden? Jobverlust kann ja nicht wirklich aussschlaggebend sein, da würde sich doch keiner instrumentalisieren lassen, der sicher schon ordentlich verdient hat und dem Rentenalter mindestens nahe steht. Klingt für mich einfach nur vollkommen absurd. Dass Journalisten auf Linie bleiben, hinsichtlich der politischen Ausrichtung einer Redaktion, dem stimme ich ja sicher zu, auch, weil diese Journalisten ja vermutlich selbst auf der jeweiligen Linie sind, wenn sie sich da anstellen lassen. Aber die Teilnahme an Aktionen, die Millionen Menschen Gesundheit und Leben kosten, da hört's bei mir auf.

      asdf1234asdf1234Vor 8 Tage
    • @Waldemar K so ist das Leben

      insta max_the_only_one_insta max_the_only_one_Vor 9 Tage
    • @asdf1234 In der Praxis läuft das so ab: Entweder hälst du die Klappe oder sagst was wir wollen, ansonsten verlierst du dein Job, dein Titel oder dein Leben.

      Waldemar KWaldemar KVor 9 Tage
  • Ist mir zu oberflächlich erklärt. Soll mich das überzeugen oder was?

    Ursula MüllerUrsula MüllerVor 10 Tage
    • Dann sprich mit einem Mediziner aber hol Dir nicht Deine Infos von unqualifizierten Idioten.

      Luetzow1Luetzow1Vor 2 Tage
    • Was fehlt Dir denn eigentlich? Das ist ein Video für Leute, die "im Internet" aufgeschnappt haben, dass die Impfung die Gene manipuliert und unfruchtbar macht. Wenn Du mehr Tiefe willst, gibt's genug anspruchsvollere Videos.

      asdf1234asdf1234Vor 10 Tage
  • Tut mir leid ich werde mich aus vielen Gründen nicht impfen lassen, nur über meine Leiche. 1.der Impfstoff wurde einfach auf dem Markt geknallt ohne die Risiken zu kennen. 2. Wie können die Fallzahlen höher sein als die Bevölkerung Zahl im jeweiligen Kreis? Ich kenn immer noch keinen der Corona hat. Und ich sehe immer wieder das die Pharmaindustrie leider an uns Menschen verdienen tut. Ich unterstütze solche macht Verhältnisse nicht. Ich lebe ohne die viel gesünder und bin über diese Jahre nicht einmal erkrankt. 3. Sind viele Menschen an dem Impfstoff gestorben. Wäre ja genauso, wenn ich euer Kind auf die Straße schmeiße ohne zu überlegen. Das geht einfach nicht und dann noch versuchen eine Pflicht daraus zu machen. Ihr greift gerade massiv unsere Menschenrechte an. Jeder Mensch ist gleich ob mit geimpft oder nicht. Jeder Mensch darf über seinen eigen Körper entscheiden. Und ohne meine Zustimmung greift ihr die Freiheit des Menschen an. Solange der Impfstoff zu viele Nebenwirkungen zeigt werde ich es von jetzt auf gleich nicht machen. Es wird Angst verbreitet und diese Angst kann man bekämpfen indem man genau recherchieren tut. Aber so ist der Westen nunmal dem Menschen Angstmachen das die ja Versicherungen und sonstiges abschließen. Zu gute wem denn? Dem Bürger? Never! Alle wirtschaften sie in ihre Tasche. Wenn es hart auf hart kommt. Dann bezahlt keine Versicherung. Geschweige ein Arzt kann mich retten. Wer mich retten kann, bin ich selber.

    Christian SchrockChristian SchrockVor 10 Tage
    • @Christian Schrock Ist Dir zufällig aufgefallen, dass Du mir nach 500.000 Kommentaren IMMER NOCH NICHT DIE VORSCHRIFT VON DER EU GEZEIGT HAST? Du hast da irgendwo was aufgeschnappt und glaubst das jetzt. Du machst das, was Du mir vorwirfst und das, womit Du Dir selbst schmeichelst, machst Du eben nicht. Aber ich muss nun davon ausgehen, dass Dir einfach der nötige Hirnschmalz fehlt, um das zu kapieren. Du steckst längst viel zu tief im Hasenbau. Traurig!

      asdf1234asdf1234Vor 7 Tage
    • @asdf1234 genau das ist dein Problem du glaubst also den Medien. Was ich nicht mache ich glaube keinem ich sehe zahlen, Diagramme und und und die man fälschen kann und keine Fakten bzw. Tatsachen. Ich hinterfrage alles. So ist es mit der Politik bzw. Mit der Medizin. Und deshalb was ich nicht kenne wird auch nicht gemacht solange keine ausführlichen Fakten bzw. Positive Eigenschaften vorhanden sind. Glaub weiter daran aber beschwer dich hinterher nicht das man es doch lieber sein lassen sollte. Egal wo ich unterwegs bin sind alles Leute die weder an dem Virus glauben geschweige eine scheiß Maske tragen wollen. Wie gesagt du stellst Gegenfragen anstatt meine zu beantworten. Ich lese alle Meinungen aller Zeitschriften und bilde meine Meinung bzw. Stelle fragen wie es sein kann. Da mir keiner die beantworten kann wie zum weiß ich wie vielen Mal. Werde ich mich weigern. Und wenn jemand gegen den Willen agieren will handelt gegen die Menschenrechte!

      Christian SchrockChristian SchrockVor 7 Tage
    • @Christian Schrock Christian. Es gibt keine Vorschrift, die vorschreibt, wie lange die Entwicklung eines Impfstoffes dauern muss oder soll. Du kannst mir keine zeigen. Weil es sie nicht gibt. Es dauert, ja, das stimmt, üblicherweise mehrere Jahre, weil die private Pharmaindustrie üblicherweise so lange braucht. Hier wird erklärt, warum es diesmal wesentlich schneller ging: maiLab: 7 kritische Fragen zur Impfung Es wurden auch keine bestehenden Vorschriften bezüglich der Zulassung geändert, jedenfalls ist mir das nicht bekannt. Alles wurde ordentlich abgewickelt, der Impfstoff ist genauso geprüft, wie das üblicherweise gemacht wird. Normalerweise dauert es Wochen, eine Scheune zu bauen. Wenn genügend Arbeitskräfte helfen, ist man an einem Tag fertig: Extended - Uncut - Amish Barn Raising - May 13th, 2014 in 6 minutes & 40 seconds Und wie gesagt: Du hast so eine Vorschrift entweder gar nicht gesehen oder es ware eine Fälschung. Wo soll sie denn sein? Zeig sie mir doch einfach, warum eierst Du rum? Ebenso die "vielen Toten" durch Impfung und die Fallzahlen, die höher als Bevölkerungszahlen sind. Wo? Gibt es nicht. Skepsis ist super. Aber man muss sie auch konsequent anwenden, Du kannst nicht gegenüber den Mainstreammedien und "der Politik" skeptisch sein und dann an anderer Stelle alles ungezügelt glauben.

      asdf1234asdf1234Vor 7 Tage
    • @asdf1234 bist du so stur oder willst du nicht nachlesen EU Vorschrift Impfstrategie ist der Titel in der EU komission hinter legt aber bitte nur zur es sind ja immer die anderen zu doof sich zu informieren. Das nächste ist wenn es bei uns in der Gemeinde so hinterlegt stell ich mir die Frage wie das sein kann und ich bin einer der solange fragt bis ich die richtigen Antworten kriege. Aber bis jetzt sind zu viele Nachrichten im Umlauf was dadurch die Glaubwürdigkeit dieses Virus und unserer Übergangs Regierung infrage stellt. Es ist wie gesagt in meinen Augen leider macht spiele die nicht zu den richten Antworten führen. Also ein fettes nein zum impfen. Zu Mal steht es im Spiegel online drin oder unter die Bild. Es sind alles erzählungen was ich genauso nicht glaube ich will das die Fragen beantwortet werden und nicht eine Gegenfrage gestellt wird. Was du gerade zurzeit machst.

      Christian SchrockChristian SchrockVor 8 Tage
    • @Christian Schrock Und Dir fällt nicht auf, dass Du mir weder die EU Vorschrift gezeigt hast, noch die Impftoten oder jedenfalls einen glaubwürdigen Beleg für deren Existenz, noch die Sache mit den Fallzahlen, die höher sind als die Einwohner? Woher hast Du das alles?

      asdf1234asdf1234Vor 8 Tage
  • Amen. Amen. Amen. Der Krieg ist nicht mit Unsichtbaren, sondern mit den Panikmachern

    Ursula Al-SasiUrsula Al-SasiVor 10 Tage
  • Zu gut, die Verschwörungstheoretiker und selbsternannten "Querdenker" tragen maßgeblich zur Belustigung nach Feierabend bei, danke dafür boys:)

    geminogeminoVor 10 Tage
  • Endlich werde ich mal seriös von einem astrophysiker über die medizinischen Nebenwirkungen einer Impfung aufgeklärt... Danke dafür✌️

    Budden JoeJoeBudden JoeJoeVor 11 Tage
    • Es ist noch Suppe da , es ist noch Suppe da........

      Peter LorenzPeter LorenzVor 10 Tage
  • Trotz zweiter CORONA-IMPFUNG: Fünf Seniorenheimbewohner sterben am Virus

    Klaus MeierKlaus MeierVor 11 Tage
    • Wie dumm und naiv kann man eigentlich sein? Es sollte doch jedem Deppen auffallen, dass nur die Geimpften sterben. Könnte vielleicht daran liegen, dass sie nicht an Corona, sondern der Impfung gestorben sind. Würde man sich die Untersuchungsergebnisse des Corona Untersuchungsausschuss ansehen, wüsste man auch, warum sie sterben und warum diese Impfung keine Impfung ist.

      Angela FerkelAngela FerkelVor 7 Tage
  • Propaganda!!!! Was für ein Quacksalber!!! Lesch mach einfach die Klappe zu. Impfung wird auch dich nicht retten. Was für ein Schwätzer!

    Ionic StateIonic StateVor 11 Tage
  • Mein Vater heißt Gott und die Natur gibt uns alles was wir brauchen leider wird nicht göttlich gelebt dennoch gibt es für mich nur eine Impfung und die ist göttlich .Gott Vater entscheidet über mein Leben und keine Impfung !

    Pippi LottaPippi LottaVor 11 Tage
  • Lesch sieht aus wie eine Frau!

    Anton PünktchenAnton PünktchenVor 12 Tage
DEhave