Ängstliche und aggressive Hunde beruhigen | Hunde verstehen (11) | WDR

20 Feb 2021
81 284 Aufrufe

Wenn Besuch erwartet wird, muss Hündin Maila - selbst zuhause - einen Maulkorb tragen. Maila möchte ihre Halterin Isabelle um jeden Preis beschützen und zeigt sich deshalb insbesondere Männern gegenüber extrem aggressiv. Isabelle hat in den letzten Jahren viel mitgemacht, ihre Mutter starb sehr früh. Umso wichtiger ist ihr Mischlings-Hündin Maila, die sie vor 4 Jahren aus dem Tierschutz in Griechenland zu sich holte.
Pinscher Mick dagegen ist ein sehr unsicherer Hund, der oft unberechenbar reagiert. Er möchte am liebsten nur zu Hause bleiben. Bestimmte Geräusche, wie Fahrradklingeln, versetzen ihn in Panik. Ein unerklärliches Verhalten! Da sich aber fremde Plätze und Fahrradklingeln nicht ständig vermeiden lassen, ist Hundecoach Andreas Ohligschläger gefragt. Wird er beiden Hunden und ihren Besitzern helfen können?
Andreas Ohligschläger ist Hundehalter und Hund-Mensch-Coach. Bei "Hunde verstehen" kümmert er sich um Problemfälle wie Lenny und Tico. Er ist in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs und unterstützt Hundehalter, ihre Hunde wieder richtig zu verstehen.
👍 Lasst uns einen Like da, wenn euch das Video gefallen hat!
-----------------------------------------------------------------------
🐕 Mehr Folgen von Hunde verstehen: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhMYFjMoHoWLzI9KM8LD9PyP
🦮 Hunde verstehen in der ARD-Mediathek: www.wdr.de/k/hunde-verstehen_mediathek
🐕‍🦺 Tiere suchen ein Zuhause auf Facebook: facebook.com/tieresuchen/
🐩 Mehr Infos zum Revier für Hunde: www.revier-fuer-Hunde.de
🐈‍⬛ Mehr Tiere im WDR: www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/sendungen
---
#Hundeerziehung #Stress #HundeVerstehen #Hundecoach

KOMMENTARE
  • Habt ihr noch weitere Tipps, wie man Hunden Sicherheit und Ruhe vermitteln kann?

    WDRWDRVor 6 Tage
    • @Nicki Seaturtle von mir aus. kannst se aber auch selber abknallen^^

      RaZcahamutRaZcahamutVor 15 Stunden
    • @RaZcahamut für Dich?🤔

      Nicki SeaturtleNicki SeaturtleVor 16 Stunden
    • Kauf die ein Köter von "Käthe Kruse-" , dann bist du alle Sorgen los....

      Mi HoeMi HoeVor 2 Tage
    • Die Frage ist falsch gestellt. So zahlreich die Verursacher von Angst und Stress sind, so zahlreich sind auch die individuellen Lösungsmöglichkeiten. Zuerst muss der Hund mir vertrauen und dann muss ich ihm(!) beweisen, dass ich die entsprechenden Situationen SOUVERÄN im Griff habe. Nur leider scheitern viele heutzutage an der Souveränität. Diese bedeutet nämlich nicht, dass mein Hund auf's Kommando hört, mir stets den Vortritt lässt und Rolle vorwärts kann, sondern wie ICH mit der entsprechenden Situation umgehe. Bsp. der Hund, der mehrfach erlebt wie ich einen Fahrradfahrer anbrülle oder erhöht Kortison ausschütte weil dieser uns geschnitten hat, wird über kurz oder lang damit beginnen Fahrradfahrer anzubellen oder zu attackieren. Je mehr Stress mir das macht, um so intensiver übernimmt Fiffi das Kommando und um so energischer wird sein Verhalten. Im Rudel hält man immer zusammen und auch wenn Fiffi nicht klar ist warum der Fahrradfahrer vertrieben werden muss, spürt er an der Reaktion meines Körpers, dass ich (unbewusst) in Stress verfalle. Der Radler also eine Gefahr darstellt und wenn ich zu 'schwach' bin diesen Feind zu vertreiben übernimmt Fiffi es eben. Richtig verwirrend wird es für Fiffi, wenn wir ihn für sein, aus seiner Sicht, mutiges und heldenhaftes Verhalten auch noch ausschimpfen oder gar bestrafen. Eine Mona, die Angst vor Männern hat konfrontiere ich nicht mit Testosteron überquellenden, rumpelnden und lauten Haudegen, sondern eher mit sanfteren, leiseren und vor allem in sich ruhenden Männern. Wenn sie dann richtig Vertrauen gefasst hat kann ich den nächsten Schritt wagen. Ein Hasso, der im Garten permanent bellt, macht nur seinen Job und den richtig gut. Es ist dort etwas, bei dem er nicht weiß ob und wie das dort sein darf und er benachrichtigt durch sein Alarmierungsgebell den Chef (dich), der entscheiden soll wie weiter vorgegangen wird. Bis dahin super! Er macht einen guten Job und du bist sein Big Boss, jetzt kommt drauf an wie du dich verhälst: Ignorierst du sein Gebell nun oder schimpfst ihn aus verunsicherst du ihn und er wird i-wann die Maus im Garten anbellen. Richtig wäre es: zu ihm zu gehen, zu gucken warum er bellt, ihn zu tätscheln und ihm zu erklären 'ist ok, der darf das'. Am Anfang mühselig bis zu 50 mal in der Stunde aufzustehen und zu ihm zu wackeln. Aber meist nach kurzer Zeit reicht aus dem Liegestuhl heraus die Ansage: ist ok! Und i-wann wird nur noch Meldung gemacht wenn es tatsächlich notwendig ist (oder wenn ihm langweilig ist 😉 aber das ist ein ganz anderes Bellen). Für diejenigen, die meinen ich 'vermenschliche' den Hund mit meiner Interpretation zu sehr. Zum Einen habe ich seit über 25 Jahre nun schon bewußt ängstliche, traumatisierte und verhaltensauffällige Hunde. Solche, die selbst im Tierschutz als 'nicht (mehr) vermittelbar' gelten und bis heute gilt: wer heilt hat recht. Zum Anderen fällt es vielen Menschen eben schwer den Hintergrund des hündischen Verhaltens zu deuten.

      Da WiDa WiVor 3 Tage
    • @freedom echte Angsthunde kannst du in diesem einen Moment mit der prämierten Leberwurst vom besten Metzger der Stadt beschmeißen, es wird ihn nicht die Bohne interessieren. Zum anderen besteht bei der 'positiven Bestärkung' immer die Gefahr, dass du die Angst bestärkst.

      Da WiDa WiVor 3 Tage
  • Yeah

    Daniela ReinschDaniela ReinschVor 12 Stunden
  • Och gott🥺

    Nadine KurthNadine KurthVor 15 Stunden
  • Bescheiiii....den 😂

    Sophia-Melinda MartinsSophia-Melinda MartinsVor 16 Stunden
  • Ich habe auch einen Pinscher zwei Worte beschreiben ihn ganz gut Monk und Dr. Kimbel wenn er einen fremden Menschen sieht in 300m Entfernung ist er schon auf der Flucht. Ich gehe immer mit der Leine um den Hals spazieren und Hund ist im Wald ,Maisfeld oder Gebüsch. Solange wie ein Mensch in meiner Nähe ist kommt er nicht raus.

    Ute KuhringUte KuhringVor 18 Stunden
  • Wieder ein tolles, hilfreiches und diesmal auch sehr emotionales Video. Mein herzliches Beileid für Ines und ganz viel Kraft.

    Anna-Carina EckertAnna-Carina EckertVor Tag
  • Tolle maus die maila....😍

    Stefan KatzeStefan KatzeVor Tag
  • ✳️🍀✳️🍀✳️🍀

    marvonamarvonaVor 2 Tage
  • Als ich im Sommer das erste Mal Maske trug,schaute der Hund meiner Nachbarin so als ob er sagen wollte:Wen hat die denn gebissen?😂

    Lady RaccoonLady RaccoonVor 2 Tage
    • 😂😂😂

      miskenossemiskenosseVor Tag
  • Isabelle würde ich auch gerne mal coachen.. 😆

    John LeboJohn LeboVor 2 Tage
  • Mehr davon!

    Florian KönigFlorian KönigVor 3 Tage
  • Ich habe auch einen Deutschen Pinscher, der is auch 7 Jahre alt. Aber dieser hier, sieht jünger aus.

    Franziska GFranziska GVor 3 Tage
  • Pinschers are special editions!!!!!!!!!!

    Karin SingerKarin SingerVor 3 Tage
  • Toller emotional mitfühlender Hundecoach.

    Alexandra KriesingerAlexandra KriesingerVor 3 Tage
  • "Dann sehen die Leute den Maulkorb und denken sich ach ne ein aggressiver Hund" Sag bloß

    Markus NMarkus NVor 3 Tage
  • Ich verstehe die Besitzer vollkommen aber grad habe ich aus der Perspektive des Hundes gesehen wie furchtwindlösend es unterm Tisch ist.

    JoeJoeVor 3 Tage
  • Auch Hunde können sich mit SARS-COV2 infizieren...besonders, da sie ja kleiner sind als Menschen, und somit mehr der ausgeatmeten Luft der Menschen auf die herabrieselt...wie auch auf Kinder, Rollstuhlfahrer*innen, Katzen, ja so ziemlich viele andere Säugetiere.

    Daim KauoDaim KauoVor 4 Tage
  • Ich verstehe nicht warum die Menschen teilweise so spät auf die Probleme ihrer Tiere reagieren. Ich warte doch nicht 4 Jahre um ein Aggressions Problem zu lösen.

    Amesu100Amesu100Vor 4 Tage
    • Vielleicht wurde ja auch schon alles mögliche versucht, wer weiß.

      miskenossemiskenosseVor Tag
    • Man weiß doch gar nicht, ob 4 Jahre gewartet wurde!? Vielleicht wurden ja schon die ganze Zeit Versuche unternommen, das Problem zu lösen. Bei ca. 7:30 im Restaurant sagt sie doch selbst "ganz andere Methode als bei anderen Hundeschulen". Noch dazu kommt ja, dass es nur zu kleinen Teilen (und manchmal überhaupt nicht) am Hund liegt, weil sich der Stress vom Menschen auf den Hund überträgt. Deshalb verhält sich der Hund ja bei Herrn Ohligschläger auch anders. Die Halterin bekommt wahrscheinlich automatisch "Schnappatmung" wenn sich ein Mann nähert, weil sie aus Erfahrung damit rechnet, dass der Hund gleich ausflippen wird und automatisch nimmt der Hund diese Stress-Energie wahr und der Beschützer-Instinkt schaltet sich ein. Ein kleiner Teufelskreis eben, der sehr belastend für Mensch und Hund ist. Ich kann das sehr gut nachvollziehen und finde es toll, dass hier der richtige Trainer für das Problem gefunden wurde.

      Claudi S.Claudi S.Vor 3 Tage
  • Meine junge Hündin ist total gestresst an Öffentlichen Orten wo es lauter und lebhafter ist vorallem wenn Leute zu Nahe kommen. Ich denke auch dank Corona 🙈 Obwohl wir selbst kleine Kinder haben und sie auch mal Lautstärke gewöhnt ist reagiert sie draußen total reizüberflutet auf andere und auch auf fremde Umgebung. Das nicht böse aber ganz überfordert wenn Menschen am Gehweg zu nahe kommen zieht sie hin um sie am liebsten abzuschlecken 😅. Ich habe mich mit etwas weiterm Abstand einfach auf die Wiese gesetzt im Park. Wenn sie da liegt schaut sie immer nervös rum und dann warte ich einfach ab. Nach einer Weile wird sie ruhiger, dann bekommt sie das leckerste was sie mag Stück für Stück. Anfangs hat sie nicht mal die leckerste Belohnung angenommen, weil sie so nervös war... aber wenn man einfach wartet und Ruhe vermittelt wird sie auch langsam entspannter und nimmt dann das Essen gerne und wird dann noch ruhiger. Das mache ich jetzt seit zwei Wochen so und sie ist viel entspannter und ich kann an Menschen ruhig vorbei laufen 😉👍

    KyTiMaKyTiMaVor 4 Tage
  • So toll! 💖🐾🍀 Mein aufrichtiges Beileid und ganz viel Kraft an die Familie von Hans!

    Claudi S.Claudi S.Vor 4 Tage
  • Bei Hunden, die verteidigen oder Angst haben, ist es so, dass die Besitzer der für den Hund vermeintlich bedrohlichen Situation körper(sprach)lich ausweichen und den Hund tatsächlich dieser Bedrohung schutzlos ausliefern... einfach sich zwischen Hund und Problem schieben zeigt dem Hund, du hast die Situation im Griff und beschützt ihn... ein leichtes Bein-Vorstellen reicht dann im Normalfall aus und er hat das Gefühl, er kann sich endlich auf dich verlassen...

    mssummerrose1mssummerrose1Vor 4 Tage
  • schöne gute Sendung und alles guten dem Hans Gott hab ihn selig und es möge ihm gut gehen wo er ist lg

    Susanne ZackeSusanne ZackeVor 4 Tage
    • Hi, Susanne! Danke für die lieben Worte.

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Diese Sendung ist so Balsam für die Seele!

    Katrin BKatrin BVor 4 Tage
  • ...die sich nicht bewusstgemachte und eingestandene Traurigkeit über den Angriff des Freundes spürt der Hund als Schwäche und möchte verteidigen... armes Tier, armer Mensch... daher fängt jede Problemlösung einmal bei sich selbst an...

    mssummerrose1mssummerrose1Vor 4 Tage
  • Warum hat man einen so unsicheren Hund an einer Flexileine und am Halsband???

    Little MissSatanLittle MissSatanVor 4 Tage
  • Ich schätze, Mick ist von einem Fahrradfahrer angefahren oder getreten worden, als er auf das Klingeln nicht reagiert hat. Manche Radfahrer sind Hunden gegenüber leider sehr ungehalten und aggressiv.

    SiBa LaSiBa LaVor 4 Tage
    • Finde die beiden sehen gar nicht aus, als würden sie öfter Radfahrern hinterher brüllen... 😳

      SiBa LaSiBa LaVor 3 Tage
    • Muss nicht sein. Es reicht auch, wenn er mehrfach miterlebt hat wie du einem Radler hinterher brüllst damit er für sich schlussfolgert: Radler + gestresstes Frauchen/Herrchen = Bedrohung also aktiv werden.

      Da WiDa WiVor 3 Tage
  • Kann man sich irgendwie für die Serie bewerben? Habe leider auch einen absoluten Problemfall zuhause wo wir echt nicht mehr weiter wissen. Wir hatten schon einige Hundetrainer da ohne Erfolg🙁 Liebe Grüße Jana

    Jana BerkenbuschJana BerkenbuschVor 4 Tage
    • Hi, Jana! du kannst dich gerne direkt bei der Redaktion melden. Hier sind zwei Möglichkeiten: per E-Mail Adresse: tiere@wdr.de oder per Kontaktformular: www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/kontakt/index.html. Viele Grüße das WDR Social-Media-Team

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Unbekannterweise, auch von mir ein beileid. Das war ja eine sehr emotionale Folge. Viel Glück und viel Kraft für die Zukunft

    Stephanie HahnStephanie HahnVor 4 Tage
  • Respekt an den Kellner, dass er nicht die Gläser runtergeschmissen hat 😂

    judging catjudging catVor 4 Tage
  • Gott, ich hab so mitgeweint mit Isabelle, weil ich es so gut nachempfinden kann... tolle junge Frau, sie wird das packen mit ihrer kleinen Maila.💪🏼😍🐾 Nachtrag: Und nun hab ich die gesamte Folge durchgeschaut und muss noch etwas loswerden: Mein aufrichtiges Beileid an Ines... und ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.😔 Eine sehr emotionale Folge mit unheimlich sympathischen Menschen.❤️

    Maria HMaria HVor 4 Tage
    • Hi, Maria! Danke für deine netten Worte!

      WDRWDRVor 4 Tage
  • Andreas könnte genau so auch Psychologe werden haha

    Milf HunterMilf HunterVor 4 Tage
  • "Du bestellst,ich bezahl" Herr Kellner,ich nehme das Krabben Krebs Menü mit kaviar und Trüffeln,dazu den Besten Champagner den sie haben und rufen sie mir bitte dann ein Taxi wenn ich fertig bin.Danke Andreas

    OoJoshioOOoJoshioOVor 4 Tage
    • Ich hau mich weg....das war auch mein Gedanke xD

      Mara HoodMara HoodVor 2 Tage
  • Ein Hund oder Hündin hat mehr Gefühl,Sensibilität und soziale Einstellungen als der sogenannte Mensch. Isabelle ist eine wunderschöne junge Frau, die den ganzen Tag lächeln sollte, anstatt traurig zu sein.Möge ihre Mutter in Frieden ruhen. Ein Hund oder Hündin ist Balsam für die Seele eines Menschen. Der Hund hat seinem Ahnen den Rücken gekehrt und sich dem Menschen unterworfen. Das sollte man schätzen und dementsprechend honorieren, in dem man mit dem Hund oder der Hündin spricht wie mit dem eigenen Kind.

    Rubar 21Rubar 21Vor 5 Tage
  • Ich glaub ich werde auch Hundecoach, da lernt man immer so tolle Frauen kennen ;)

    SörenSörenVor 5 Tage
  • Jaaa eine neue Folge 😍

    Yara BragaYara BragaVor 5 Tage
  • Oh nein, das mit Hans tut mir so leid! :'( Alles Liebe und viel Trost für dich, Ines.

    The MarchThe MarchVor 5 Tage
  • Das passiert wenn man sich von ein Hund lecken lässt

    Sarampi TvSarampi TvVor 5 Tage
  • Sehr traurig, dass Hans verstorben ist. Viel Stärke für Ines. Andreas Ohligschläger hat ihm mjt dieser Sendung ein schönes Denkmal gesetzt.

    MastinomamaMastinomamaVor 5 Tage
  • 25:55 der Flexileinen Foxtrott😂😆😅

    DomenikDomenikVor 5 Tage
  • x

    dog wedldog wedlVor 5 Tage
  • So wunderschön, wie Sie dieser jungen Frau geholfen haben🙏💕berührend😄

    Karin MielnikKarin MielnikVor 6 Tage
  • Hey ihr lieben ist dieser Trainer wirklich nur in Nrw unterwegs? Mein Schäferhund Mix ist ein Angst aggressiver Hund. Schilddrüse ist okay. Wir haben es schon mit den cbd Tropfen versucht und und... Kann man mit ihm in Kontakt treten? LG

    Natalie HerrmannNatalie HerrmannVor 6 Tage
    • die Adresse wird in der Sendung eingeblendet

      Doris WDoris WVor 4 Tage
  • Das tut mir so leid mit Hans. Ich wünsche Ines ganz viel Kraft.

    Rima 91Rima 91Vor 6 Tage
    • @Charlotte oh

      Mia Elisa NawinMia Elisa NawinVor 4 Tage
    • @Mia Elisa Nawin Doch, leider. Das wird ganz am Ende gesagt.

      CharlotteCharlotteVor 5 Tage
    • Er ist doch nicht gestorben oder?

      Mia Elisa NawinMia Elisa NawinVor 5 Tage
    • Hä warum

      Mia Elisa NawinMia Elisa NawinVor 5 Tage
  • "Von Hunden können wir lernen menschlicher zu sein. " Das ist ein Satz für die Ewigkeit und zu 100% wahr.

    Outdoor HeikoOutdoor HeikoVor 6 Tage
    • @Daim Kauo , beschäftige dich mal bitte mit Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch. Der Mensch ( im Einzelfall ) steht in dem nichts nach.

      Outdoor HeikoOutdoor HeikoVor 3 Tage
    • Ich will aber keine Kleinkinder totbeissen.

      Daim KauoDaim KauoVor 4 Tage
  • Isabell ich will dich Heiraten....soooo hübsch💟💟💟💟💟

    Heinz LangeHeinz LangeVor 6 Tage
  • Wenn es jetzt noch einen Trainer gäbe, der Menschen beibringt, ihre Hunde auch zu erziehen und deren Kacke wegzuräumen und sie im Park an die Leine zu nehmen, wären mir die Viecher vielleicht auch sympathischer.

    The Dark SideThe Dark SideVor 6 Tage
    • Den Ärger verstehe ich, die Form der Kritik ist genauso wenig akzeptabel wie das Verhalten einiger Hundebesitzer. Hilft auch nicht zu einem besseren gegenseitigen Verständnis.

      Maja KullerMaja KullerVor 5 Tage
  • Ich weiß nicht, ob das Rucken am Halsband Sicherheit vermittelt. So wie der Hund in die leine steigt, sollte er ein brustgeschirr tragen. Sehe das sehr kritisch, dass der hundetrainer hier so eine "korrektur" verlangt. Meiner Laien Meinung nach, wäre es sinnvoller mit brustgeschirr und Leckerchen zu arbeiten. Quasi die Momente, in denen sie ausflippt ablenken mit "Schau mich an" etc. Gibt so vieles was definitiv positiver wäre als die meiner Ansicht nach zu gewaltträchtigen und negativen Herangehensweise. Edit: natürlich darf die leine in dem Fall nur so kurz gehalten sein, das nichts passieren kann, bzw in der Anfangszeit den Abstand so groß wie möglich halten. Und mit der Zeit kann man diesen immer weiter verringern wenn sie verstanden hat, das nichts passiert und sie nicht aufpassen muss.

    Jasmin KaartoozzJasmin KaartoozzVor 6 Tage
    • @Udo Meyer seh ich auch so. Wäre nun mal eher der Typ der das generelle verhalten Männern gegenüber trainieren würde, ehe ich mich an die entscheidenden Momente herantrauen würde. Ich bin der Auffassung, dass ich meinen Hund unterm Tisch nicht gut trainieren bzw. Unter Kontrolle halten kann, wenn ich das auf offenem Weg auch nicht kann.

      Jasmin KaartoozzJasmin KaartoozzVor 4 Tage
    • Es gibt nicht „die Lösung!“ Ich sehe, dass im richtigen Augenblick eine Korrektur erfolgte. Eine, die das unerwünschte Verhalten blocken und stoppen sollte noch bevor der Hund angreift. Mit Leckerchen und/oder Schau hätte der Besitzer vermutlich keine Chance in bestimmten Situationen. Im Restaurant z.B. liegt der Hund unter dem Tisch. Womit ich nicht behaupten möchte, dass diese Methode nicht zielführend sein kann. Der Ansatz, den Herr Ohligschläger der jungen Frau hier angeboten hat, war m.M. nach genau das richtige Konzept. In der Umsetzung hat sich das bestätigt.

      Udo MeyerUdo MeyerVor 4 Tage
    • @Chinook Chinook sie ist mein dritter Hund, von daher hab ich da etwas Vorerfahrung. Wenn ich die nicht gehabt hätte, hätte ich mich vermutlich eher drauf Eingelassen und mir gedacht "der macht das beruflich, der weis schon was er macht". Ja, finde es auch sehr bedenklich. Aber im Grunde muss jeder für sich wissen und rausfinden was für einen Hund man hat Und wie er tickt. Meiner Meinung nach sollte man sich einfach mal "durchprobieren" und schauen was einem selbst liegt und was der Hund annimmt. Führung und Konsequenz ist natürlich super wichtig, aber das "wie" finde ich hier entscheident. Wir haben mittlerweile ne super Beziehung und sie darf mittlerweile als erster Hund im Bett schlafen. Und entgegen viele Meinungen, dass das die Führung untergräbt und man den Hund damit auf seine Ebene setzt usw usw. , hatte es eher positive Auswirkungen. Sie ist viel ruhiger geworden und zeigt keine Spur von Aufmüpfigkeit oder ein Infragestellen von Anweisungen, Kommandos etc. Sie akzeptiert es genauso gut wie davor. Muss jeder für sich selbst entscheiden.

      Jasmin KaartoozzJasmin KaartoozzVor 5 Tage
    • @Jasmin Kaartoozz und noch ein kleiner Nachtrag: es ist echt traurig, dass 4 Trainer Dominanz und Gewalt mit Führung gleichsetzen, dass gibt es leider immer noch oft..sieht nicht das individuelle Mensch Hunde Team und ist einfach nur traurig. Davor sollte man sich selbst und seinen Hund schützen.

      Chinook ChinookChinook ChinookVor 5 Tage
    • @Jasmin Kaartoozz danke das freut mich:🙂

      Chinook ChinookChinook ChinookVor 5 Tage
  • Süße Frau, loyale Hündin, traurige Geschichte... alles Gute!

    Ellington AbrissbirneEllington AbrissbirneVor 6 Tage
  • Superaffentittengeil

    Modernd und von innen heraus faulender SchlammhaiModernd und von innen heraus faulender SchlammhaiVor 6 Tage
  • Mein Beileid für die Familie vom Hans!

    Steffi B.Steffi B.Vor 6 Tage
  • Leute!!! Holt euch lieber nen Goldfisch!!! Finger weg von Lebewesen die ihr nicht versteht!

    Yuck FouFouYuckingYuckYuck FouFouYuckingYuckVor 6 Tage
    • Goldfische lieben die Gesellschaft von anderen Goldfischen. Es sind Schwarmfische die sehr sozial sind. Sie einzeln zu halten ist grausam. Also besser ein Aquarium mit mehreren.

      Amesu100Amesu100Vor 4 Tage
  • Hammer Sendung. Danke.

    Suburp212Suburp212Vor 6 Tage
  • Wieder ein sehr cooles und lehrreiches Video 👍🏻🙏🏻 Vielen lieben Dank dafür ☺️ Das mit Hans tut mir sehr leid!!! Mein Beileid der Familie, ich wünsche ganz viel Kraft für die kommende Zeit 🖤🍀

    Annette SpennerAnnette SpennerVor 6 Tage
  • wie die erste besitzerin die ganze zeit irgendwelche deutschen sprichwörter benutzt und dann über sich selber lacht im nächsten moment haha

    Amazon KundeAmazon KundeVor 6 Tage
  • Isabella und Maila sind so goldig - ein ganz toller Hund!

    Ruth BaeumlerRuth BaeumlerVor 6 Tage
  • voll schön wie du isabelle gestützt hast bei ihrem wachstum und entwicklung

    hund012hund012Vor 6 Tage
  • ich funde diese sendung so toll könnt ihr noch mehr davon machen

    Nazanin HasaniNazanin HasaniVor 6 Tage
    • @WDR bitteschön😍

      Nazanin HasaniNazanin HasaniVor 5 Tage
    • Hi, Nazanin! Danke für das positive Feedback! :)

      WDRWDRVor 5 Tage
  • Die Hündin hat panische Angst vor Männern,seit Jahren und vergisst das sofort bei dem Trainer,der ja auch männlich ist?! Irgendwie zu schön um wahr zu sein.

    KAROLINKAROLINVor 6 Tage
    • Ist halt nicht immer so einfach wie du jetzt denkst. Nicht nur Meyla/Maila (?) reagiert auf Männer, sondern auch Isabelle. Und der Hund dann auf das Frauchen. Vorallem reagiert der Hund auf das Frauchen und nicht auf den Mann. Der Mann ist einfach nur ein potenziell austauschbarer Reiz, natürlich ist der Hund deutlich entspannter, wenn der Trainer da richtig rangeht. Das Problem ist nämlich nicht der Mann.

      biss141biss141Vor 4 Tage
    • Klingt blöd, is aber so.

      Modernd und von innen heraus faulender SchlammhaiModernd und von innen heraus faulender SchlammhaiVor 6 Tage
  • Hallo Herr Ohligschläger, sie zeigen immer wieder neue Facetten ihres Könnens. Jeder Fall ist individuell und es gibt nicht die Lösung. Das hat nicht nur was mit Liebe zum Hund zu tun sondern viel mehr mit dem Verständnis für Hunde und deren Verhalten. Deutlich wird in jedem Beitrag die Tatsache, dass die entstandenen Probleme und unerwünschten Verhaltensweisen eines Hundes ausgelöst werden durch Unwissenheit der Besitzer. Sehr gerne würde ich das Revier für Hunde besuchen. Der Wunsch nur den Hunden in dem Rudel zuzusehen und deren Kommunikation zu entschlüsseln wäre ein großer Traum von mir.

    Udo MeyerUdo MeyerVor 6 Tage
  • Mit tut das mit Hans sehr leid, ich wünsche seiner Frau und der Familie viel Kraft und Trost 🙏🏻 💙

    Ms. SophieMs. SophieVor 6 Tage
  • 0:10 Da wäre ich nicht stehen geblieben.

    Its ReviewIts ReviewVor 6 Tage
  • Ich liebe die ganze VIDEOS 🥰🥰💞💞❤❤

    Mevan DrbasMevan DrbasVor 6 Tage
  • Bitte mehr aus dieser Serie. Ich finde, Andreas O. ist ein wunderbarer Trainer. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie sehr dieser Mann Hunde liebt und dementsprechend mit Ihnen - und ihren Menschen - umgeht. Ganz ohne Druck und Härte, einfach klasse!

    Unbekannt UnbekanntUnbekannt UnbekanntVor 6 Tage
    • Ja mein Hundetrainer hat auch so ein ähnlichen Charakter sehr angenehm. Aber so ruhig muss er auch sein überhaupt in diesem Video mit ängstlichen Hunden.

      JoeJoeVor 3 Tage
  • Wie traurig...mein Beileid der Familie.

    G TdeexG TdeexVor 6 Tage
    • @Lina Meier Weil das Herrchen von Mick gestorben ist- hast du das Video nicht bis zum Schluss geschaut?

      G TdeexG TdeexVor 6 Tage
    • Warum Beileid?

      Lina MeierLina MeierVor 6 Tage
  • Danke, danke, danke!!! Yuppie, eine neue Folge! 👍👍❤

    SteffiSteffiVor 6 Tage
  • Ich finde die Doku ein bisschen überdramatisiert. Dadurch wirkt sie wenig sachlich.

    SnakeplantSnakeplantVor 6 Tage
    • Danke für deine Kritik.

      WDRWDRVor 6 Tage
  • Hi, könnten Sie mehr über den Jewrovision Contest berichten? Das Thema klingt sehr interessant.

    Alp TekAlp TekVor 6 Tage
    • @Modernd und von innen heraus faulender Schlammhai in dem vorherigen Video wurde darüber berichtet. Ich verstehe Ihren Kontext nicht.

      Alp TekAlp TekVor 6 Tage
    • Anzeige ist raus, kumpel

      Modernd und von innen heraus faulender SchlammhaiModernd und von innen heraus faulender SchlammhaiVor 6 Tage
  • Er sieht einfach aus wie der Mexikanische Hundeflüsterer hahahha

    Hady_ nHady_ nVor 6 Tage
    • @schnizelbomber 1 er sieht viel besser aus ;-)

      Ruth BaeumlerRuth BaeumlerVor 6 Tage
    • Cesar millan 😂😂😂

      schnizelbomber 1schnizelbomber 1Vor 6 Tage
  • Zweite :) Tolles Video, sehr interessant! Könnt ihr mal eines über Springreiten machen?!

    Horse & DogHorse & DogVor 6 Tage
    • @WDR bitte kein Pferdesport! Das ist nur Tierquälerei!

      Captain ChaosCaptain ChaosVor 6 Tage
    • @WDR Okay super! :)

      Horse & DogHorse & DogVor 6 Tage
    • Danke für dein Lob und deine Anregung. Wir leiten sie an die zuständige Redaktion weiter. :)

      WDRWDRVor 6 Tage
  • Erster

    Ryxo spieltRyxo spieltVor 6 Tage
DEhave