Update zu Lego vs. BlueBrixx - 3.000€ Strafe für BlueBrixx reichen Lego nicht

15 Jan 2021
216 129 Aufrufe

Lego tritt nach beim Ordnungsgeldantrag: Klaus sendet wieder aus dem Noppensteinbüro mit einem kleinen Update zum Streit mit Lego.
Abonniert den BlueBrixx-Kanal, um keine Neuheiten zu verpassen: bit.ly/2PlqleF
Häufig gestellte Fragen an BlueBrixx: dehave.info/down/m4uUaKy6h6HHzm0/video
DEhave-Videos:
Lego vs BlueBrixx - Update Dezember 2020: dehave.info/down/apZkcpHDfGyS2Jg/video
Info:
BlueBrixx: www.bluebrixx.com/de/
BlueBrixx Blog: bit.ly/2JOFHCa
Facebook: bit.ly/2RHnSrp
Instagram: bit.ly/2RKNYtK
Pinterest: bit.ly/2oky8gl

KOMMENTARE
  • Alle, die Lego nicht so mögen, könnten das in Google Bewertungen kundtun!

    Michael BolteMichael BolteVor 20 Stunden
  • Klaus Johnny und der Held werden Billund schon noch zeigen wo der Stein hängt !!! alles gute für euch ... Lego ist halt genau so ein Arschlochkonzern wie Nestle ... da hilft nur kompletter Boykott !!

    hoernli333hoernli333Vor Tag
  • Habe letztes Jahr schon kein LEGO mehr gekauft und werde es auch nie wieder tun . Sind für LEGO nur Peanuts ,um und bei 600 - 880€ im Jahr ,aber wenn es mehr und mehr LEGO Verweigerer werden umso besser !!!

    Sem TomSem TomVor 2 Tage
  • Und dann erscheint auf der Lego Website das da, zieht euch das mal rein: www.lego.com/de-de/legal/notices-and-policies/fair-play/ Die sind richtig aggro. Und ist echt verdammt peinlich was die schreiben.

    Simsala BimSimsala BimVor 4 Tage
  • Checkt Lego eigentlich nicht, wie das heutzutage dank Social Media jeder mitkriegt, wenn die so derart übel mit Anwälten auf die Konkurenz eindreschen ?

    A KA KVor 4 Tage
  • Ich kann "Lego" schon verstehen, dass denen die 3.000 € nicht ausreichen, bemessen die, die Strafe sicher auf ihren Umsatz, dort währen die 3.000 € nur Peanuts und müssten dort eher 300.000 € sein ;)

    heiligesblechelheiligesblechelVor 5 Tage
  • Alter, hör doch einfach auf LEGO so dreist zu kopieren. Spielst dich hier als Opfer auf. Ein Kotzbrocken bist du.

    Markus SchwanzMarkus SchwanzVor 6 Tage
    • @Gerjoker94 Monpol auf Noppensteine? OMG, solch wirtschaftliche Begriffe sind für einen Spielzeughersteller etwas überzogen. Außerdem hat dich keiner dazu gezwungen, das teure Lego zu kaufen. Habe mir früher persönlich eher Steine gekauft bzw. gewünscht und damit gebaut. Heute bekommt man das online meist eh günstiger. Aber die jetzige Entwicklung von dreisten Kopierern in Polen, Deutschland und China mit der damaligen Situation Legos vor 60 Jahren zu vergleichen ist Humbug.

      Markus SchwanzMarkus SchwanzVor 3 Tage
    • Du bist auch echt Hohl. Als Lego noch das Monopol auf die Noppensteine hatte konntest du dir schlecht gebaute Sets für einen ekelhaft teuren Preis kaufen. Jetzt hast du Firmen wie BB, welche dir bessere Produkte zum günstigeren Preis anbieten. Außerdem hat Lego ebenfalls diese Noppensteine geklaut. Informier dich vorher doch mal lieber.

      Gerjoker94Gerjoker94Vor 3 Tage
  • Wenn man nicht durch Qualität seiner Produkte punkten kann, dann halt durch juristische Schlammschlachten. Schämt euch, LEGO!!!! Nie wieder Lego im Einkaufswagen, garantiert!

    Kevin BlöchlKevin BlöchlVor 7 Tage
  • Das ist ja beschämend von Lego. Konkurrenz sollte das Geschäft beleben und nicht dazu führen das kleine Firmen die bessere Sets liefern, zu angemessener Preispolitik, einfach auf den Rechtsweg aus den Weg zu schaffen. Vorbei ist es mit der bunten Fröhlichkeit von Lego.

    Malte MerleMalte MerleVor 7 Tage
  • Ich werde absofort kein Lego mehr kaufen, das Video weiter empfehlen und kann nur hoffen das viele das unterstützen dieses Konzerns überdenken, damit Lego mal ihre eigene Position überdenkt.

    TBRoxxsTBRoxxsVor 8 Tage
  • Ich hatte in den 90ern sehr viel Spaß mit Legoprodukten, dieser Endete allmählich mit dem Bionicle hype, hatte zwar seine Berechtigung, es war aber schlicht nicht mein Ding. Immerwieder habe darüber nachgedacht das eine oder andere Set zuzulegen, die Auswahl der Sets waren aber eher sehr belanglos und preislich einfach nur daneben.

    Soylent GreenSoylent GreenVor 8 Tage
  • Naja Juristisch ist es halt so, dass bei einem Verstoß gegen das Ordnungsgeld (weil ja in dem einen Set noch die verbotenen Püppchen dabei waren und das Set trotz Auflage verkauft worden ist - 2:12-3:20) eben nochmal weil eben gehen die Auflagen verstoßen wurde Geld verlangt werden kann. Die 3000 waren ja anfangs aber dann würde gegen die Auflagen verstoßen. Ist Juristisch eher normal weil es ja eine Tatbestandsverschärfung ist die hier geahndet wird - Verkauf obwohl gerichtliche Auflage erfolgt ist. Das ist juristisch oder kann juristisch Standart sein würde ich meinen 🤔 Aber ich hoffe dennoch, dass BlueBrixx besteht, mir gefällt das Design.

    Josh SitterJosh SitterVor 9 Tage
  • Lego zerstört sich so hart selbst die Idioten

    Der BanauseDer BanauseVor 9 Tage
  • Lego ist so erbärmlich

    Daniel vogtDaniel vogtVor 10 Tage
  • Die Plastikbausteine der Marke L. werde ich dank der Vorgehensweise nicht mehr kaufen.

    marcel bendanmarcel bendanVor 10 Tage
  • Und wenn LEGO seine Haltung gegenüber DEhavern und Kleinhändlern, welche wohlbemerkt kostenlose publicity für das Unternehmen machen, nicht ändert heißt es in den nächsten Jahren R.I.P. LEGO ^^

    Selten SoDummSelten SoDummVor 10 Tage
  • Traurig diese 457 Lego (also das lego von der Firma Lego) Fans die sich das geld gerne aus der tasche ziehen lassen.

    MotorenbastlerMotorenbastlerVor 12 Tage
  • 3000 € hin oder her.. Man muss heutzutage nur einmal auf seiner Website ein geschütztes Bild verwenden und schon ist man auch 1500 - 3000 € los... Ich würde sagen es ist angemessen.

    KomodwaranKomodwaranVor 12 Tage
  • Irgendwer muss ja den Urlaub zwischen den Jahren für die Rechtsabteilung bezahlen! :-D Was für **********.

    Rainer FantasieRainer FantasieVor 12 Tage
  • Tolles Hemd :)

    Riby HabibiRiby HabibiVor 13 Tage
  • Servus ich hab ne frage zu den zwei Autos die im Hintergrund stehen kann man die bei euch kaufen? Finde den Silbernen Oldtimer sehr schön.

    MootilerieMootilerieVor 13 Tage
  • Lego ist Müll 🗑 !!!

    Peter SchmidtPeter SchmidtVor 14 Tage
  • Völlig affig von LEGO, keine Frage. Aber wenn man dann nach all dem die Situation nicht erfasst hat und es nicht hinkriegt, alle fraglichen Sets aus dem Verkauf zu nehmen... ?! Darf man sich sooo beklagen?

    fzrewagfzaerferfzrewagfzaerferVor 14 Tage
  • Du solltest darauf achten, keine Kleidung mit solchen Mustern, wie deinem Hemd vor der Kamera zu tragen. Das flimmert irre (Moiré Effekt)

    enjoycastenjoycastVor 14 Tage
  • Wechselt mal von ner GmbH zu ner AG. Würde Aktien von euch kaufen. Für die Legos (Gatungsbegrif) bin ich zu alt

    LPHDLPHDVor 15 Tage
  • mann das ist doch scheiße, warum haben die das nötig? ich habe lego geliebt, habe mir bis ich 12 war nie was anderes zum geburtstag oder zu weihnachten gewünscht, dann aber irgendwann genug gehabt, um eigentlich alles bauen zu können und das gar nicht mehr so auf dem schirm gehabt, dass die sets anscheinend immer schlechter geworden sind. ist mir erst mit held der steine etc bewusst geworden und ich finde es schade..

    incredimomoincredimomoVor 15 Tage
  • Lego ist das größte Drecksunternehmen

    TheZuspectTheZuspectVor 15 Tage
  • So was ich bis jetzt im großen und ganzen mitbekommen habe scheint Lego mehr Geld mit Klagen zu machen als mit guten qualitativ hochwertigen Spielsachen. Die sch.... sich wegen Kinderkacke ein. Zum Glück kaufe ich schon lange kein Lego mehr, denn es gibt schönere Alternativen die besser sind.

    Andreas FechnerAndreas FechnerVor 15 Tage
  • 3 Tage Knast oder 3000€? Da wäre ich tatsächlich für ein Wochenende in den Knast gegangen.

    kleinespikakleinespikaVor 15 Tage
  • Anwälte und Lego sind seelenlose Menschen. Naja aber Seelenlose Menschen haben keinen Charme ;) Ihr macht das schon! Lego geht unter und der Drache speit feuer im Todeskampf!

    MaNs0nMaNs0nVor 15 Tage
  • von Lügen-EGO kauft man auch nix ein! Fand schon hart was Held der Steine berichtet hatte, die wütend mit Juristen und ihre Produkte sind überteuert und miserabel geworden. Die Frage die nun noch zu klären ist, wenn man LEGO zu nicht Lego-Produkten sagt, weil sie eben sehr ähnlich sind und evtl. sogar kompatibel hmmmm... eine äußerst SCHWERE und beleidigende Straftat ist, darf man dann LEGOS sagen oder wäre es auch eine brutale kritische schlimme äußerst gierige und hyperunmenschliche Tat des TEUFELs? Tja.

    chris danger-godlikechris danger-godlikeVor 15 Tage
  • "Held der Steine" wird abgemahnt, weil er in seinen Videos für die Noppensteine den Begriff "Lego" verwendet hat, Blue Brixx wird abgemahnt, weil in einigen Sets beanstandete Minifiguren vergessen wurden und selbige so in den Verkauf gelangten. Lego kann wohl den Hals nicht voll bekommen. Der Vorschlag Lego als Markennamen zu löschen ist überfällig, denn Lego als Synonym für Noppensteine ist schon allgemeiner Sprachgebrauch. Und allgemeine Synonyme sind kein Markenname mehr. Wenn das passiert, dann wachen die "Manager" vielleicht auf und investieren in gute Produkte zu vernünftigen Preisen und nicht in ihre Rechtsabteilung. Ein Crowfounding zwecks Löschung der Marke Lego würde ich, der leider nie mit Legos spielen konnte (Ostkind), sogar unterstützen.

    Hans-Stefan HudakHans-Stefan HudakVor 15 Tage
  • Wenn ich mal Vater werde, kaufe ich auch nur noch bei euch und kein Lego. Lasst euch nicht unterkriegen!

    SHEPHERDmusicSHEPHERDmusicVor 16 Tage
  • Als Vadder von 3 Kindern ist ab jetzt echt Feierabend... ich kaufe dieses Lego's aus Dänemark nicht mehr... ich hole uns lieber die anderen ab jetzt!

    Endstille 2013Endstille 2013Vor 16 Tage
  • Die Taktik ist eben unliebsame Firmen mit Prozesskosten in die Insolvenz zu treiben... Schade, dass Lego derartig unsportlich ist...

    Yannick B.Yannick B.Vor 16 Tage
  • Also ganz ehrlich: Ich denke Lego schießt sich mit solchen Dingen so heftig selbst ins eigene Bein, dass diese Firma nicht mehr lange so weiter der große Player sein kann! Auch wenn es hier erhebliche Strafgelder gibt, muss man doch mal zugeben, dass viele neue User erst wegen genau dieser Videos auf BlueBrixx gestoßen sind. Ich denke das Geld wird vervielfacht zurück zu Bluebrixx fließen und das auch meiner Meinung nach mit Recht ;D. Ich gönne euch jeden Cent, ihr macht einfach geilen Schei*. Macht weiter so!

    NiklasNiklasVor 16 Tage
  • Ich kaufe schon lange nix mehr von Lego und kann jedem nur das gleiche empfehlen 👎

    Joe BlackJoe BlackVor 16 Tage
  • Lego steht an vielen Fronten in Kritik und macht mit solchen Klagen kleinere Konkurrenten nur noch stärker. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Ausdauer. Falls ich mal wieder was für die Familie kaufe, dann werde ich euch mit großer Freude unterstützen. Lange kann sich Lego so ein Verhalten nicht mehr leisten wenn es um die Gewinnung neuer Kunden in der Zukunft geht.

    MobAction1MobAction1Vor 16 Tage
  • Ich würde mittlerweile Lego schon aus Prinzip nicht mehr kaufen. Alleine wegen dem was sie mit dem Helden und BlueBrixx gemacht habe. Ich kann das ganz persönlich nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren. Es gibt rechtlich korrekt und dann gibt es moralisch korrekt. Mag sein das Lego sich rechtlich korrekt verhält. Das ist aber kein Maßstab da dank unseres tollen Lobbyismus in der EU solche Unternehmen eh unsere Rechte machen. Da bleibt dem kleinen Mann nur die Macht mit dem Geldbeutel. Sprich so ein Unternehmen *nicht* zu unterstützen. Ich finde Lizenz-Schutz generell wichtig und richtig. Gute Ideen sollen auch belohnt werden. Aber die Lego-Lizenz ist längst abgelaufen und das hier ist in meinen Augen absolut schändlich und lächerlich und schießt sowas von über das Ziel hinaus seine Marke zu schützen. Das ist der Versucht andere Player in dem Segment mit Anwälten zu vernichten. Die Spiel-Theorie lehrt uns doch, es ist taktisch wesentlich effizienter zusammenarbeiten als gegeneinander. Dabei würde doch für beide Parteien viel mehr bei rum kommen. Warum also möchte Lego lieber Dämme bauen statt Windmühlen.

    Entfernter VerwandterEntfernter VerwandterVor 16 Tage
  • Verstehe die Frustration, aber Lego ist nunmal ein Konzern... und da sind 3000 € wegen einer wiederholten Rechtsverletzung halt nur Peanuts. Ist dann auch egal ob es 5, 10 oder 5000 Sets zu 12,99 € waren die verkauft wurden. Für mich normales Das Lego Probleme mit Qualität und Kreativität hat ist wahr, hat aber mit der Sache nichts zu tun.

    Florian Schulze ElshoffFlorian Schulze ElshoffVor 16 Tage
  • boah dieses Hemd. Ich bin hypnotisiert

    OfficialHardtechnoChannelOfficialHardtechnoChannelVor 18 Tage
  • Die Firma ‚L..O‘ bekommt von mir kein Geld mehr!

    Philipp RohrerPhilipp RohrerVor 18 Tage
  • Hat schon seinen Grund..

    Frank EckFrank EckVor 19 Tage
  • Nur noch ein hin und her geschieße von lego and andere mitbewerber... lego hat sich einfach selbst eine grube gegraben. Höhere preise für schlechtere qualität zeigt einfach alles was bei lego schief läuft. Lego sollte sich glücklich schätzen so einen höhen umsatz machen zu können und das lego von so vielen leuten und kindern als wort bekannt ist und weltweit einen namen gemacht hat...

    UdoAm Start88UdoAm Start88Vor 19 Tage
  • Ich finde ihr solltet versuchen eine Star Wars Lizenz zu bekommen, dann würde ich nie mehr woanders was kaufen.

    CoolerApfel Nr.1CoolerApfel Nr.1Vor 19 Tage
  • Könntet ihr vielleicht demnächst einen Sprecher für solche Videos nehmen? Nix für ungut, aber deine Stimme ist derart quäkig, das hält man keine 10 Minuten durch.

    Marcel DunkelbergMarcel DunkelbergVor 19 Tage
    • Eier abgeklemmt :D

      P MP MVor 8 Tage
  • Bis der mal zum Punkt kommt

    Matze BeraMatze BeraVor 19 Tage
  • 1000€ für einen Tag Ordnungshaft? Ich als armer Schlucker geh lieber 3 Tage in den Knast als 3000€ zu zahlen. Verlängertes Wochenende im Knast ist bestimmt kein Weltuntergang.

    PaperClipPaperClipVor 19 Tage
  • Bis vor kurzem kannte ich nur "LEGO" doch seit ich "BlueBrixx" und den "Helden" verfolge, kenne ich den Begriff "Klemmbausteine", ab diesem Zeitpunkt bin ich und meine 2-3 Käsehoch´s riesen Fans nicht nur von euch, sondern auch von den vielen fantastischen Sets die hier gezeigt werden. Weiter so.

    Lord RecoLord RecoVor 20 Tage
  • Wieso macht Ihr Lego nicht einfach fertig? Lego ist am Ende und greift alles aus Verzweiflung an statt seine eigene Unfähigkeit anzuerkennen und etwas dagegen zu tun.... Lego ist fast Pleite und bezeichnen andere ja als Konkurrenz, sowas machen nur Firmen die Angst und am Ende sind

    MarcusMarcusVor 20 Tage
  • Lego boykottieren!!

    Pulzar 888Pulzar 888Vor 20 Tage
  • LEGO nervt! Sie sollten die Energie in ihre Produkte stecken! LEGO macht sich keine Freunde, langfristig kaufen die FANS Klemmbausteine und KEINE LEGOs ;) .. Hab eben was von euch bestellt ...

    DeDiescherDeDiescherVor 20 Tage
  • Ich sag nur Karma. Mich hat mann über denn Tisch gezogen bei BB wegen paar Euros für zuviel verrechnete Versandkosten...

    Audi MaxAudi MaxVor 21 Tag
  • Ich fange bald an Klemmbausteine zu sammeln, nur um LEGO eins auszuwischen.

    EriciusEriciusVor 21 Tag
  • 3000€ oder 3 Tage Knast? Wieviel verdienst du das man die 3 Tage nicht nimmt? Versteh ich nicht. 3 Tage Ruhe! Herrlich! 🎉😁

    Thomas SThomas SVor 21 Tag
  • Definitiv bekommen meine Kinder kein Lego mehr, danke für die info das ist ein Skandal

    Enrico WilliosEnrico WilliosVor 21 Tag
  • Ich kaufe schon lange kein LEGO mehr...

    Timo M.Timo M.Vor 21 Tag
  • Stellt ihr auch star wars sachen her?

    Star Wars SpaceStar Wars SpaceVor 21 Tag
  • Lego ist so schlecht geworden !

    Star Wars SpaceStar Wars SpaceVor 21 Tag
  • Pfui LEGO!

    Christian BenknerChristian BenknerVor 21 Tag
  • Der Brief kann gar nicht von Lego sein. Da sind keine blauen Pins drin.

    Homer J. SimpsonHomer J. SimpsonVor 21 Tag
  • Bin zwar überhaupt nicht in der Thematik drin aber was diese Konzernratten da abziehen ist erbärmlich. Die haben doch total den Verlust zur Realität verloren mit dem Müll den die da fabrizieren. Diese Sticheleien nerven extrem, selbst als Außenstehender.

    S. GoldsteinS. GoldsteinVor 21 Tag
  • Was heißt das für mich? Sich endlich mal ein Bluebrixx Set hinzulegen!

    GISTAV Z.GISTAV Z.Vor 22 Tage
  • Ich bin jetzt verwirrt. Hat nicht Lego das 3.000€ Bußgeld beantragt? Und nachdem es stattgegeben wurde, haben Sie widersprochen? Seltsam!

    MrMoccachinooMrMoccachinooVor 22 Tage
  • Cool. Da kauf ich mir doch gleich noch ein Päckchen NICHT von Lego :D

    Hassan LichtelHassan LichtelVor 22 Tage
  • Ich liebe Eure Züge

    Max BrickmanMax BrickmanVor 22 Tage
  • Also für mich sieht das aus wie Psycho Spielchen um euch vom Markt zu fegen. Lego will sein Monopol haben, da haben andere nichts verloren. Ist echt traurig sowas.

    MichaMichaVor 22 Tage
  • Wann ist denn der nächste Termin der Hauptsache ?

    Dammes83Dammes83Vor 22 Tage
  • Könntet ihr nichtmal LEGO verklagen wegen irgend nem Zeug? :D :D :D Wäre ganz lustig, vor allem wenn ihr dann den Prozess auch gewinnen würdet xDDD

    KekseMonsterKekseMonsterVor 22 Tage
  • Ich kaufe kein Lego mehr.

    Manuel LauferManuel LauferVor 22 Tage
  • Mittlerweile sind andere Hersteller eh in meinen Focus gerückt

    Crysishawk619Crysishawk619Vor 22 Tage
  • Wenn die eigenen Sets mit Lego Steinen so schlecht sind dann muß man das Geld der Konkurrenz aus der Tasche ziehen. @Lego A/S "Lego" ist wie "Tempo". Viel Spaß in einigen Jahren.

    MirkoMirkoVor 22 Tage
  • Sie versuchen alles, um alle Konkurrenten auf diese widerliche Art loszuwerden, anstatt die Kunden qualitativ und vor allem auch preislich von ihren Produkten zu überzeugen. Es wäre wünschenswert, daß die Fans und Kunden mehr über diese Machenschaften erfahren würden, aber leider hätte man hier trotzdem keine 100%ige Garantie, daß Alle am gleichen Strang ziehen und dieses Unternehmen ignorieren und boykottieren.

    Juan SohnJuan SohnVor 22 Tage
  • Jetzt reicht es wirklich. Werde nie wieder Lego kaufen. Die sind doch, echt nicht ganz dicht bei Lego. Jetzt kaufe ich nur noch, Bluebrixx, Cobi oder andere. Auf keinen Fall, werde ich mehr Lego kaufen, bzw empfehlen.

    Dirk BachDirk BachVor 22 Tage
  • Wenn ihr schon in einem Gerichtsverfahren mit Lego (R) seid, bitte beantragt die Löschung der Marke Lego(R) weil es schon Sammelbegriff geworden ist für Noppensteine.

    DeinAlptraum1337DeinAlptraum1337Vor 23 Tage
  • Klar hat Lego angst, weil eure Produkte echt großartig sind und Lego nix mehr auf die Reihe bekommt. Ich habe seit längerer zeit keine Lego Produkte mehr gekauft, weil ich mit der Qualität von den Legotechnik Produkte absolut unzufrieden bin. Wie ich bei dem guten Kanal "Held der Steine Inh. Thomas Panke" gut raushören und in den Kommentaren lesen konnte geht es nicht nur mir so mit Lego. Daher bin ich hell auf begeistert, dass ihr trotz steinen von Lego echt gute Arbeit macht.

    Jan WolpertJan WolpertVor 23 Tage
  • Ich würde hier nicht nur Lego beschuldigen, Lego produziert in Dänemark, Dänemark ist ebenfalls ein Hochsteuer und Hochlohnland. In China werden die Teile günstig produziert - lustig gesagt Dänen dann entwickelt mal was besseres. Da sage ich die können niemals mit den Preisen in Asien konkurrieren da die Infrastruktur in Europa auch nicht so gut ist (ich entwickle und produziere selber Produkte mit Elektronik und Spritzguss) Wenn man sich hier gegen Lego stellt, dann könnte man auch folgende Dinge besprechen: Spritzguss, Formenbau, CNC/Maschinenbearbeitung, Gehälter... Meine Position hierbei ist neutral da es mich nichts angeht, aber so einfach wie in dem Video dargestellt ist es dann auch nicht.

    mrmrVor 23 Tage
  • Für BlueBrixx! Auf dass die Qualität obsiegt!

    Empire of Arts DEEmpire of Arts DEVor 23 Tage
  • Irgendwie muss Lego{R} ja seine Verluste wieder rein bekommen. Schließt euch doch mit anderen zusammen, um "Lego" als Gattungsbegriff zu erklären. Dann wird die Marke gelöscht...und der Ärger ist vorbei.

    PREFO RACING - Formel Ost in 1:32PREFO RACING - Formel Ost in 1:32Vor 23 Tage
  • wie kann eine einst so "tolle" firma mittlerweile so hart unsympatisch und geldgierich sein?? erst wird der held der steine für seine negativen videos über die katastrophal schlechten LEGO sets "abgestraft" und jetzt auch noch alle Konkurrenten. wahnsinn. das muss jeder da draußen wissen und LEGO boykottieren!

    Tobias H.Tobias H.Vor 23 Tage
  • Lego möchte doch eh nur noch Geld machen der Rest ist denen egal!

    Chris SafratChris SafratVor 23 Tage
  • Ich finde es schade, wie große Unternehmen versuchen kleinere Unternehmen weg zu verklagen. Ich hoffe ihr lasst euch nicht unterkriegen!

    KylieKylieVor 24 Tage
  • Was ist der Zweck dieses Videos? Leute aufstacheln gegen Lego? Anprangern? Finde ich unseriös. Die Bahn macht auch keine Video über den Flixxbus oder die Milka über die Ritter Sport.

    Max PowerMax PowerVor 24 Tage
  • Dadurch das durch das Internet vieles öffentlich wird merkt man das Lego sich schon hart lächerlich macht, man sieht worin das Ziel liegt und sich "Communitymäßig" dezent und langfristig ins Aus schießt. Trauriger Verein... Mein Sohn mag das Lego Mario.. Fliegt beim bespielen nur ständig auseinander.. Nur zum Beispiel.. Haben andere Modelle von Drittherstellern die in der Familie wesentlich besser ankommen. Ihr wisst was ich meine...

    Diz SneekDiz SneekVor 24 Tage
  • Neulich im Spielefachgeschäft. Vater: Ich suche ein Set von Lego das sich mein Sohn wünscht. Verkäufer: Ja, das haben wir da. Aber das ist gebundelt mit der neuen Lego Webcam und der Lego App. Vater: Super, was kann die denn? Verkäufer: Die prüft ob ihr Sohn beim spielen, illegaler Weise, die Steine fremder Hersteller mit Lego kombiniert oder die fremden Steine in krimineller Weise Lego nennt und mahnt ihn dann ab. Vater: Was ist dieses Bluebrixx nochmal?

    Geht EuchnixanGeht EuchnixanVor 24 Tage
  • Der Drecksladen LEGO geht eh bald pleite wie Kaufhof und Co., trotz der Fanboys. Man muss nur warten, schlechte Qualität und hohe Preise tun ihr übriges.

    Alois PfiffkasAlois PfiffkasVor 24 Tage
  • Lego? Ist das diese gierige scheißhaufen Firma? Das passt doch alles, typisch Lego.

    Pawel PipowichPawel PipowichVor 24 Tage
  • BlueBrixx: *atmet* LEGO: Halt, das ist Illegal!

    Robin SpanierRobin SpanierVor 25 Tage
  • Da hast du ja schon angst LEGO auf youtube zu schreiben, ohne eine schelle zu kassieren..

    Robin SpanierRobin SpanierVor 25 Tage
  • Ich fand die Bluebrixx Figuren sowieso besser

    KOTSTULLE 38KOTSTULLE 38Vor 25 Tage
  • Ich wünschen Ihnen alles Gutes für die Zukunft - finde es toll, dass es Alternativen zum komplett überteuerten Lego gibt. :-)

    Jules_The_BardJules_The_BardVor 25 Tage
  • Irgendwie muss Lego auch Geld verdienen, mit ihren Produkten bekommen sie das ja nicht hin. Sehr traurig

    Eier SchauklerEier SchauklerVor 25 Tage
  • LEGO ist sowas von peinlich. Die sollten sich mal besser auf bessere Produkte konzentrieren, statt zu versuchen Geld mit unsinnigen Forderungen zu verdienen. Das war´s für euch LEGO. Meine künftigen Weihnachts und Geburtstagsgeschenke an meine Neffen, werden von nun an von BlueBrixx kommen. Die haben eh die besseren Produkte in Sachen Klemmbausteine. Erst Recht im Bezug auf das Preis Leistungs Verhaeltnis. Wer die Videos vom Held der Steine noch nicht kennt dehave.info der kann sich einen wunderbaren Eindruck davon verschaffen, wie oft sehr viel besser BlueBrixx im Gegensatz zu LEGO tatsaechlich ist.

    Wiktoria LeckWiktoria LeckVor 25 Tage
  • Eine absolut unnötige und ekelhafte Aktion von Lego. Bin wohl wie viele Andere durch Thomas an das Hobby der Klemmbausteine geraten und auch noch ganz "frisch" in der Szene. Habe bisher alle meine Sets bei euch gekauft, weil ich so einen, lieb gesagt, AA-Verein wie Lego nicht unterstützen will. Mag eure Sets echt gerne. Lasst euch von Lego nicht unter bekommen. Ihr macht klasse Arbeit!

    HizumisPlaygroundHizumisPlaygroundVor 25 Tage
  • Es ist mir aber auch ein Rätsel warum man die benannten Sets bei BlueBrixx weiter vertrieben hat. Ist kein Wunder dass dann ein Briefchen reinflattert.

    MishatrixMishatrixVor 25 Tage
  • Spendenaufruf starten; Markenauflösung beantragen - Lego zerstören. Ruhe und Frieden kehrt ein.

    MatorumMatorumVor 25 Tage
  • Ein Konzern ist dann kurz vor dem Ende, wenn er Mitbewerber mit Klagen bombardiert, anstatt sich um die Qualität seiner Produkte und um Kundenwünsche zu kümmern. Lange macht es Lego nicht mehr. Ihr müsst nur durchhalten. Toi Toi Toi

    DerValiserDerValiserVor 25 Tage
  • Lego macht sich immer mehr Lächerlich^^

    Bl4ck47Bl4ck47Vor 25 Tage
  • was fürn schei.... Laden, die sind für mich gestorben egal was Sie bringen würden. Hat lego 427 mitarbeiter gefunden die das hier negativ bewerten!

    Bayern DjangoBayern DjangoVor 26 Tage
  • ein haus um 12,95 bekommt man bei lego nicht, also meiner Meinung nach macht sich lego da lächerlich und find es allerdings auch nicht gerecht dass das Gericht so entschieden hat, die Gesetze gehören mal geändert, daher sie den stein selbst kopiert haben find ich die reaktion mehr als übertrieben, nicht nur in diesem fall auch bei anderen, sag nur Figuren....🤦‍♂️🤦‍♂️, Sie merken oder wollen es nicht sehen aber dadurch schädigen sie sich nur selbst🤦‍♂️

    Rene MeixnerRene MeixnerVor 26 Tage
DEhave