Pferd vergiftet im Pensionsstall? Letzte Hoffnung Ariane Telgen

16 Apr 2021
118 785 Aufrufe

Diego - ein sympathischer 13 jähriger Wallach leidet womöglich an einer schleichenden Vergiftung. Ariane Telgen ist die letzte Hoffnung für die Besitzerin.
Videolink von diesem Video in der UNCUT Version für Kanalmitglieder:
dehave.info/down/q2Zge8TFiprDz6A/video
Alle Folgen der Playliste von Falco & Bourbon sehen:
dehave.info/down/iKxgqaSXhoukxmk/video
Victorias DEhave Kanal:
dehave.info
▬ Kanalmitglied werden ▬▬▬▬▬▬▬▬▬
und exklusive Vorteile erhalten. Vorpremieren sehen, Hintergrund Informationen erhalten, Interviews, UNCUT Videos uvm.
Mehr Informationen zur Kanalmitgliedschaft:
dehave.info/down/f42Fk6mYaWu4t4Y/video
Kanalmitglied werden:
dehave.info/baby/E38VHJWUi42BYx7p9erLCw.htmljoin
Alle Videos für Kanalmitglieder:
dehave.info/news/PLqUxUcvevME0Z_Qpl9fRYa6n0uII88kd-
▬ Kontakt aufnehmen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten nutzen Sie gerne unsere Website: hofeicheneck.de/
Für Behandlungsanfragen oder Unterstützung über über unsere Onlinehilfe nutzen Sie bitte das Anamnesformular: pferde.support/anamnese
Die Beantwortung Ihre Anfragen erfolgt in der Regel innerhalb einer Woche.
Ihre Ariane Telgen
Wir freuen uns über all Ihre und Eure Nachfragen zu Details in den Videos, können diese aber aufgrund der Menge nicht mehr einzeln beantworten. Wir haben Ihnen und Euch daher hier einmal einige Links* hinzugefügt:
▬ Info zur Fütterung ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Auf Hof Eicheneck füttern wir frischen Quetschhafer und unbegrenzt Heu. Jeder Haferportion fügen wir in der Regel 300g - 500g von diesem Müsli tidd.ly/3l42GL0 oder die günstigere Variante tidd.ly/3isa0hJ für ältere Pferde hinzu. Heu bekommen unsere Pferde zusätzlich satt (24/7).
Genaueres zu unserer Fütterung ist in folgendem Video „Hafer Füttern oder besser nicht?“ zu sehen: dehave.info/down/n6Z-qs6XjIKqrX4/video
Ergänzungsfuttermittel die bei entsprechenden Befunden eingesetzt werden:
amzn.to/3afBmW5
amzn.to/2XBBZ6S
amzn.to/33HvO54
amzn.to/3klRqu0
▬ Info zum Einstreu ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Wir verwenden in unseren Ställe (Boxen + Offenställe) ausschließlich dieses Einstreu:
bit.ly/Mustang-Pellets-Naturholz
Genaueres zu den Hintergünden und Vorteilen ist in folgendem Video zu sehen: dehave.info/down/m3-XicelqIKRx6w/video
▬ Verwendetes Equipment ▬▬▬▬▬▬▬▬
Akupressurstifte für Behandlungen:
amzn.to/3jYKaU9
Unfall-Tracker System für Ausritte:
t.adcell.com/click.php?bid=185814-90342
Genaueres zu den Hintergründen und Vorteilen ist in folgendem Video zu sehen: dehave.info/down/Z2t2co7DioK2vGU/video
Arianes Reitstiefel: amzn.to/2PxRIji
Arianes Jodpurstiefeletten: amzn.to/2DsDttu
Arianes Softchelljacke: amzn.to/2Cbz8dG
Arianes Reithose 1: amzn.to/3ii1qma
Arianes Reithose 2: amzn.to/33zrIfx
▬ Kein Video mehr verpassen ▬▬▬▬▬▬▬
Wenn Sie weitere Videos von uns sehen möchten, abonnieren Sie gerne unseren Kanal und aktivieren Sie auch die Benachrichtigungsglocke: dehave.info/baby/E38VHJWUi42BYx7p9erLCw.html
▬ FAN- & Geschenkartikelshop ▬▬▬▬▬▬
dehave.infostore
▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
► instagram.com/hofeicheneck/
► facebook.com/hofeicheneck/
▬ Rechtliche Hinweise ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
* Affiliate Links
Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Die Links dienen der Orientierung und dem schnelleren finden der Produkte. Des Weiteren wird beim Verkauf des Produkts eine Provision an Hof Eicheneck ausgezahlt, für Sie/Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.
#HofEicheneck #Pferd #reiten

KOMMENTARE
  • Unser Video ist echt toll geworden!! Ich bin Ariane und dem Team soooo Dankbar, dass sie uns helfen konnte. Nach so vielen Leuten die ich konsultiert habe, war Ariane die erste die uns offensichtlich WIRKLICH mal helfen konnte. Da nun ja auch viele gefragt haben, wie es Diego jetzt geht bzw. wie viel Zeit zwischen dem Video und dem Foto am Ende vergangen ist: Das Foto ist nur 3-4 Wochen nach Hof Eicheneck entstanden!! Diego geht es wirklich super gut und es ist für mich unglaublich zu sehen, wie er jeden Tag schöner, dunkler und dicker wird. Eine Zahnkontrolle steht uns noch kurz bevor und das der Sattel in seinem Zustand nicht passen konnte ist ja klar, sobald man ihn im Rücken berührte hat er ihn weg gedrückt. Ich habe, hoffentlich, alle Kommentare gelesen bislang. Es sind ja so unglaublich viele in dieser kurzen Zeit, daher hoffe ich das einige das hier lesen. Ich bin so überwältigt von euren ganzen lieben Worten und wie viele doch auch mit Tränen in den Augen vor unserem Video gesessen haben. Vielen Dank für eure ganzen lieben Wünsche und eure Anteilnahme. Ich bin so glücklich wie es jetzt für uns gekommen ist und möchte die vorherige Zeit einfach nur hinter uns lassen und die Zeit jetzt mit ihm zu Hause genießen. Für mich ist es momentan Balsam für die Seele ihn so zu sehen. Danke an euch alle, ihr habt mich nochmal darin bestärkt, dass ich für Diego die richtige Entscheidung getroffen habe.

    Lisa&DiegoLisa&DiegoVor 26 Tage
    • Ein Glück, du hast dich nicht einschüchtern lassen und auf deine innere Stimme gehört. Ich wünsche euch noch viele gesunde Jahre gemeinsam und dass Diego schmerzfrei und gesund bleibt

      marie ellemarie elleVor 7 Tage
    • Hi Lisa, ich habe genau das gleiche erlebt. Gerne würde ich mich mit dir austauschen zum positivem :)

      Kelly HorsemomKelly HorsemomVor 9 Tage
    • Wirklich toll, so eine Besitzerin können sich ganz viele Pferde nur wünschen. Muss alles auch Unsummen von Geld verschlungen haben. Echt top ihr 2, ein schönes Paar

      altesdummesgraubrotaltesdummesgraubrotVor 12 Tage
    • Ich bin nun ein absoluter Laie was Pferde angeht, hab auch einen heiden Respekt vor den Tieren.. Aber das ein Tier leidet weil es schlecht gefüttert wird, völlig verkehrte , nicht passende Sättel, usw. das geht doch wohl gar nicht. Wenn man Tiere sich zulegt muss man sich auch drum kümmern egal ob Hund, Katz, Pferd oder sonstiges.. Seit ich die Videos von Ariane schaue weis ich schon viel mehr über Pferde. Sogar ich als Laie weis aus Hörensagen das Hafer die Pferde wild macht, was Ariane ja schon widerlegt hat.. Schön dass es Diego viel besser geht. Ariane und Du habt ihm das Leben gerettet.. Das ist schön . Mach einfach weiter, Diego hat sich das verdient und du musst dich nicht so sehr sorgen jeden Tag auf neu. Danke für das Feedback auch für uns. Viel Glück für euch alle, bleibt schön gesund..

      Joachim SchellerJoachim SchellerVor 14 Tage
    • Mensch, das ist ja toll, vielen lieben Dank für diese Info! Absolut nicht selbstverständlich! Alles alles erdenklich Gute weiterhin!

      Jasonslittlesister1Jasonslittlesister1Vor 17 Tage
  • So eine feine besitzerin! Bei diesen stallpronlemen kann sie diego gar nicht helfen,egal was sie macht.zum riesenglück gibt es ariane!!!!!

    Dagmar Ntim-FritzDagmar Ntim-FritzVor 3 Tage
  • Physiotherapie / Osteppathie hat meinem Exmoor Wallach so unfassbar gut geholfen seit letztem Jahr. Ich bin so dankbar, dass es Fachmänner und -Frauen gibt, die so genau, gründlich und intensiv mit den Tieren arbeiten.

    GoogleKnowsUsGoogleKnowsUsVor 6 Tage
  • Ich habe heute ein Foto von Diego gesehen. Da steht er auf der Weide, hat deutlich zugenommen, ist dunkelbraun keine Flecken mehr, und glänzt wie eine Speckschwarte. Ihm geht es richtig gut.

    Astrid MartiniAstrid MartiniVor 6 Tage
  • Bei uns im Stall sind seit der biologischeren Landwirtschaft vermehrt Ballen mit Herstzeitlose aufgelaufen!! inklusive Samenkapseln!! Bitte auch da mal informieren und stallinterne Ballen regelmäßig kontrollieren!

    ProjectRedlandProjectRedlandVor 7 Tage
  • Oh mein gott ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Erstmal bin ich froh das Diego überlebt hat und das es ihm wieder besser geht. Der alte Stall ost echt unter aller Kanone und zu untersagen das man sein Pferd untersuchen lassen will, ist ein no go. Dieser Stall sollte echt mal überlegen ob die nicht schnellstens was anderes machen oder gar schließen. Da wird mit Pferde leben gespielt.

    Jana HoffmannJana HoffmannVor 7 Tage
  • Ariane, du bist die sanfteste Pferdeflüsterin der Welt. Ich würde dir blind jedes meiner Pferde anvertrauen. Du hast wirklich den 7. Pferdesinn. Erstaunlich, dass du dein Wissen abgibst, das finde ich am aller besten. Ich liebe deine Sendung und bin ein stiller Fan von dir. Gruß aus Thüringen

    Carmen KosankeCarmen KosankeVor 7 Tage
  • Mir hats grade richtig die Tränen in die Augen getrieben, als nochmal über den ehemaligen Stall der Besitzerin von Diego berichtet wurde. Bloß gut, sie hat sich nicht einschüchtern lassen. Was ist das für eine Art, jmd den Check eines Pferdes zu verweigern? Da wissen die doch schon, dass bei denen etwas nicht stimmt

    marie ellemarie elleVor 7 Tage
  • Auch ich bin total gerührt von eurer Geschichte. Was für ein tolles Pferd und was für eine tolle Besitzerin. Lisa, dein Pferd dankt es dir , dass du so unermüdlich für ihn gekämpft hast. Arianes Arbeit zeigt mir immer wieder, dass wir den Pferden versuchen sollten zuzuhören. Sie zeigen uns schon ganz deutlich, wo es ihnen weh tut. Leider nehmen wir uns meistens zu wenig Zeit dafür, und verpassen dann das Wesentliche. Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Gesundheit und Freude miteinander.

    2701san2701sanVor 9 Tage
  • Ich war auch in so einem Stall, mein Pferd wurde vergiftet und traumatisiert. Nach meiner Beschwerde schmiss man mich raus und verlangte noch monatelang Stallmiete im Nachhinein. Es gibt wirklich grauenhafte Pensionen, mit sehr schlechten, ahnungslosen Betreibern.

    Kelly HorsemomKelly HorsemomVor 9 Tage
  • Bitte gebt dem Pferd eine Heulage! Das ist schlecht für die Lunge und für den Magen (durch die Säure).

    Hüntetier 5Hüntetier 5Vor 10 Tage
  • Liebe Lisa, ich wünsche Dir gaaanz viel Glück mit deinem lieben Pferdchen. Eine Schande, was arrogante, unwissende Menschen, die sich dann auch noch "Fachleute" nennen, alles kaputtmachen können. Toll dass Du nicht aufgegeben hast!!!

    Franzi6666 EichhornFranzi6666 EichhornVor 11 Tage
  • Haha, das gefällt mir, Pro- und Contrableme. :-)

    tubinatubinaVor 11 Tage
  • mehr als Kopfschütteln fällt einem dazu nicht mehr ein... Mir standen am Ende des Videos sogar Tränen in den Augen. So eine verständnisvolle und liebe Besitzerin, aber der alte Stall...wirklich unmöglich dass man solche Leute auf die armen Pferde loslässt.

    Alex GreenAlex GreenVor 13 Tage
  • Den Pferdebesitzern deren Pferde auf dem Hof verstorben sind viel Kraft. Ich freue mich riesig das Lisa und Diego Glück hatten den Termin zu bekommen noch bevor das Ganze in einem traurigen Drama endet. Ich wünsche euch beiden noch ganz viele glückliche und gesunde gemeinsame Jahre. Ein wirklich hübsches Pferd hast du da.

    Mara HoodMara HoodVor 15 Tage
  • So ein nettes Pferd!Ganz viel Glück den beiden🍀

    Frances W.Frances W.Vor 15 Tage
  • Man konnte der Besitzerin richtig ansehen, wie schlimm die Erkenntnis für sie war, so viel Geld in Fachleute investiert zu haben, die nichts verbessert sondern teilweise die Situation sogar noch verschlechtert haben. Das ist wirklich bitter.

    Dupti ChanDupti ChanVor 15 Tage
  • Gut das er auf Hof eicheneck gelandet ist 🎈gut das es so was gibt

    Marco KossakowskiMarco KossakowskiVor 16 Tage
  • Da fehlen einem echt die Worte... Da kann man ja vom Glück sprechen das die Rückkehr verweigert wurde. Wenn ein Pferd so eine große Vorgeschichte mit Problemen hat ist est super schön zu sehen, dass du da dran geblieben bist und Ariane helfen konnte, was da wirklich im argen lag.

    Be CciBe CciVor 17 Tage
  • Henning Sattel? Teuer muss nicht gleich immer passend bedeuten, aber alle wollen ein "Status-Symbol"...

    nordmei11nordmei11Vor 18 Tage
  • Gott, Diego und seine Besitzerin sind soooo toll!! Und wie er sie ansieht ... ich bin völlig hingerissen! 😍TOLL, dass beide es geschafft haben, ich könnte heulen vor Freude, weil sie sooo knuffelig sind. Da hat sich letztlich doch alles gelohnt 😍💪

    Anja H.Anja H.Vor 18 Tage
  • Einfach unglaublich, ich wünsche Ihnen für die Zukunft nur das Beste! Sehr ergreifend 🍀

    Leoni GLeoni GVor 19 Tage
  • Ich sehe einfach fiebrige Augen an diesem Pferd.....

    Yehudit Bracha Bachmann BenChajimYehudit Bracha Bachmann BenChajimVor 19 Tage
  • joo ich glaube ich wär die einzige die zu ariane kommen würde , bei der frage wie ist die fütterung - 6 kg hafer antworten würde :D

    Silverado & CoSilverado & CoVor 19 Tage
  • Hat jemand Erfahrung mit Haferfütterung bei Sommerekzemern? Das heißt es ja immer auf Getreide verzichten... 😕

    Chiara GeigerChiara GeigerVor 20 Tage
  • Hallo Ariana, ich habe kein Pferd und auch nicht viel Ahnung davon. Trotzdem schaue ich mir eure Videos sehr gerne an. Es kommt bei diesen Videos so viel mehr rüber wie nur die Behandlung an, für und mit dem Pferd. Ich ziehe meinen Hut vor diesem Einsatz von dir. Ich hatte einen Hund der auch nicht so ohne Probleme war und schlimmer geworden ist durch falsche Ratschläge. Es ist ja im Prinzip egal was für ein Tier es ist, man hängt an seinem Tier und will doch meist auch nur gute Hilfe bekommen. Dein Umgang mit den Menschen und den Tieren spricht von viel Erfahrung, Einsatz und auch von der Liebe zu den Tieren. Vielen Dank für die Veröffentlichung der Videos, auch an die Pferdebesitzer unbekannterweise.

    Diana LDiana LVor 21 Tag
  • PRObleme statt CONTRAbleme. Die Kommentare sind einfach der Knaller. Und ansonsten: alles Gute hübscher Diego 💓 Gut dass es so gekommen ist!!!

    Judith BiernatJudith BiernatVor 21 Tag
  • Was für eine wunderschöne Geschichte! Dankeschön

    Anita KelhoferAnita KelhoferVor 22 Tage
  • PRObleme 😂 genau die richtige Sichtweise! Ihr seid klasse 👏🏼

    Julchen RJulchen RVor 22 Tage
  • Tolles Team!!!

    Hannah M.Hannah M.Vor 22 Tage
  • wie schrecklich das er gestorben wäre wenn er denn Stall nicht gewechselt hätte😭😭😭 Ich musste fast weinen🤧

    Horse_LoveHorse_LoveVor 22 Tage
  • Ich finde es toll, dass hier eine ganzheitliche Behandlung stattfindet und das Pferd nicht einfach nur "eingerenkt" wird, sondern wirklich auf Ursachensuche gegangen wird.

    JindigoJindigoVor 22 Tage
  • Es ist doch immer wieder erschreckend, dass SB willkürlich agieren können. Es sollte regelmäßige Kontrollen geben, damit das Wohl der Tiere gesichert ist. Wir haben auch vor kurzem so einen furchtbaren Stall verlassen. Schlechte Heuqualität, wo sogar erwartet wurde, verschimmeltes Heu zu füttern. Bei allem wurde diskutiert und weder die Haltungs - noch die Trainingsbedingungen waren der Stallmiete angemessen. Der Mangel an guten Plätzen ermöglicht solchen Menschen munter weiter zu machen. Auch in unserem Fall, wurde die Gesundheit des Pferdes gefährdet und nur an den finanziellen Profit des SB gedacht. Liebe Lisa, ich freue mich sehr für euch und wünsche euch von Herzen alles Gute 🍀🤗🐴 Großes Kompliment auch Ariane und an das Team von Hof Eicheneck 👍🏻

    Tinka ohnebellTinka ohnebellVor 22 Tage
  • Darf ich fragen, wozu die Flatterbänder am Longiergurt dienen?

    KaMe HorsediaryKaMe HorsediaryVor 23 Tage
  • Unglaublich dass es untersagt ist den Hof für Untersuchungen zu verlassen 😤 und tatsächlich die Rückkehr verweigert wurde.. schön dass ihr in einem anderen Stall untergekommen seid. Alles Gute weiterhin für die Zukunft. 🍀

    Josefine KratzerJosefine KratzerVor 23 Tage
  • Es ist wirklich schwer einen guten Stall zu finden. In der Regel wird entweder an der Menge des Futters gespart oder an der Qualität. Man darf immer bezahlen, aber nie etwas sagen. Ich musste nach 11 Jahren meine Stute auch aus dem Stall nehmen auf Anraten des Tierarztes. In einen anderen Stall wurde mein Pferd auch öfter mal vergessen morgens auf die Koppel zu lassen im Winter. Futter wurde auch sehr oft nicht gefüttert .In dem Stall war Kolik an der Tagesordnung bei den anderen Pferden, wegen der schlechten Heu Lage. Jetzt stehe ich in einem echt tollen Stall. Meine Stute hat sich super gemacht. Dank eurem einem Video bin ich zum Hafer gekommen. Hätte ich schon all die Jahre vorher machen sollen. Meine Stute bekommt jetzt Heu, Hafer, Heucobs (wegen dem hohen Alter), Mineralfutter und abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel. Ich miste meine Stute selbst, obwohl ich für bezahle. So habe ich einen Überblick ob es Veränderungen gibt oder etwas angepasst werden muss. So sehe ich auch, ob noch Heu über ist etc. Aufgrund ihres Alters, fast 29 Jahren, darf sie auch mehr wie die anderen Pferde. So läuft sie im Sommer z.B. zusammen mit den Kühen, damit sie mehr Gras aufnehmen kann. Oder so wie jetzt, wo sie auch schon ein Stück mit mehr Gras beziehen durfte, neben den anderen Pferden die auf Diät sind. Ich mache auch so viel wie möglich selbst. Ich zahle auch lieber etwas mehr, damit es meinem Pferd an nichts fehlt. Spart man am richtigen Futter, macht sich das beim Tierarzt bemerkbar. Ich stelle auch immer wieder fest, dass viele Tierarztbesuche Eigenverschulden sind. Zum Glück hatte ich in den 16 Jahren kaum den Tierarzt an meinem Pferd, weil ich mich viel selbst informiere. Die Koliken die meine Stute hatte, wären auch alle vermeidbar gewesen. Aber was soll man machen, wenn der Stallbetreiber nicht den Greenguard beim Angrasen anzieht oder einfach abnimmt. Oder halt der große Fehler die Pferde hungrig auf die satten Wiesen zum Anweiden zu schmeißen und die Pferde den ganzen Tag auf diesem Stück bleiben.

    J.MJ.MVor 23 Tage
  • Wieviel Hafer darf man denn auf einmal füttern? Hab mal gehört man sollte nicht mehr als 1 Kilo Kraftfutter auf einmal füttern... Meiner muss auch dringend zulegen da er wenig an die Raufe zum fressen kommt weiß ich auch nicht ob er vorher dann Raufutter gefressen hat... könnte ich vorher auch einfach Heucobs füttern um eine „Grundlage“ zu schaffen ?!?

    Kristina FischerKristina FischerVor 23 Tage
  • Emotionales Video musst weinen.. sehr sehr schön

    Tina MühleisenTina MühleisenVor 24 Tage
  • Unvorstellbar, wie wenig Wissen bei den Pferdebesitzern vorhanden ist. Die armen Pferde. Ein einheitlicher Pferdeführerschein wäre hier sinnvoll. Vielen Dank für Ihre professionelle Arbeit🌈✳️🌈✳️🌈✳️

    marvonamarvonaVor 24 Tage
  • Ich bin sehr beeindruckt von dem Können, die Herangehensweise und die unfassbar ehrliche und herzliche Art von Ariane. Mein Pferd und ich haben in 12 Jahren Teambuilding unfassbare Dinge mit den „Pferdemenschen“ erlebt. So viele Experten, die mir so viel dummes Zeug erzählt haben. Was ich wirklich gelernt habe, ist auf mein Bauchgefühl zu hören und auf das was mein Pferd mir zeigt. Und noch etwas ganz wichtiges: Unsere Tiere spiegeln uns und unser Befinden. Es lohnt sich immer auch mal ehrlich zu sich selber zu sein und sich nicht nur zu fragen, was dem Tier gut tut, sondern auch was mir selber gut tut, oder besser, womit es mir nicht gut geht. Das einfachste Signal, das man etwas ändern muss ist, wenn man mit einem scheiss Gefühl zum Stall fährt. Erst wenn es mir gut geht, dann kann es auch meinem Tier gut gehen.

    Julia MenkeJulia MenkeVor 24 Tage
  • Kann mir mal bitte wer erklären wer Vickiy genau ist weil sehe sie sehr oft in solchen Videos aber weiß nicht ob es ihr Kind ist oder einfach wegen ihrem Pferd dageblieben ist und geholfen hat oder so idk kann mir das bitte wer erklären:)🤔

    Animals LoveAnimals LoveVor 24 Tage
    • Vicky ist Arianes Tochter!

      EgalEgalVor 23 Tage
  • Es öffnet sich immer ein Tor wenn sich eine Tür schließt ...dem alten Stall würde ich mal den Tierschutz/ Veterinäramt eindringlich vorbei schicken. Unfassbar, dass es sich ein Hifbesitzer anmaßt dem Eigentümer des Pferdes zu verbieten den Hof zwecks einer Untersuchung zu verlassen, das ist Horse-Napping, wie Kidnapping. Schlimm nur für die Pferde, die es nicht geschafft haben. Ich persönlich würde dafür sorgen, dass dort kein Pferd mehr leiden muss.

    Blubi BlubBlubi BlubVor 24 Tage
  • heulage ist absolut KEIN pferdefutter! niemals! versteh ich jetzt überhaupt nicht, bin entsetzt! dass so eine aussage von hier kommt, denn ansonsten bin ich sehr begeistert v. der arbeit! ich selber beruflich im gleichen bereich tätig, seit 30 jahren!

    mantra ommantra omVor 24 Tage
  • Ein kleiner Hinweis noch. Pferde haben in der Regel keinen Eisenmangel. Wenn sie den haben, haben sie in der Regel ein Magengeschwür oder ein Geschwür an einer anderen Stelle durch die das Blut verloren geht und wodurch dann der Eisenmangel kommt. Die eingezogenen Flanken und der der steife Gang in der Hinterhand weisen auch ohne das Pferd zu berühren darauf hin, dass er Bauchschmerzen hat. Heu, Hafer Fütterung mit Mineralfutter welches den Ca/Ph Wert entsprechend ausgleicht ist das beste und preiswerteste Futter für Pferde. Auch Rübenschnitzel gleichen dieses Verhältnis aus. Ich habe mein Sportpferd 12 Jahre lang so ernährt und sie ist mit inzwischen 17 Jahren immer noch topfit und sieht aus wie ein junges Pferd. Von den ganzen Zusätzen (Hagebutten und Co.)und Müslis lebt eine riesige Blase an Futterherstellern die auch nur verdienen möchten.

    Karin Gartenyoutuberin - Selbst ist die FrauKarin Gartenyoutuberin - Selbst ist die FrauVor 24 Tage
  • Leider ist es sehr sehr sehr sehr oft so, dass die Stallbetreiber zu wenig füttern, zum Teil schlechtes Futter (Silage,Heu, Stroh) zur Verfügung stellen. Stress bei der Fütterung. Meinem zu Verstopfungskolik neigenden Pferd welches deshalb auf Spänen stand die ich zusätzlich kaufen musste, wurde immer wieder Futterstroh gegeben einmal viel das mein Pferd Kolik bekam in die Klinik musste und es nur fast geschafft hat. Bezahlen durfte ich das Ganze. Um Kosten zu sparen würde im Stall Rindermineralfutter gekauft und in geringeren Dosen gefüttert. Ich sagte ich wolle kein Mineralfutter vom Stall da ich fürchte die Dosis würde zu hoch da mein Müsli mineralisiert ist. Mir wurde fristlos gekündigt. Die anderen Einsteller würden sich an meinem Verhalten orientieren da ich Trainer B Leistungssport bin. Im selben Stall infizierte sich mein geimpftes Pferd mit Herpes. Man hatte wissentlich eine nicht geimpften Stute im Stall die aktive Herpesträgerin war. Sie hatte einen Schub und war krank und steckte 5 weitere Pferde an unter anderem meine Stute. Sie war 5 Wochen sehr sehr krank. Ihr Boxennachbar war nicht geimpft, er verstarb. Bereits 2 Tage nachdem meine Stute erkrankt war konnte er nicht mehr geradeaus laufen. Die 3 anderen erholten sich wieder, sie waren alle geimpft. Das mit der Kolik, zuviel Stroh obwohl mein Pferd deshalb extra auf Spänen stand und ich es ausdrücklich gesagt und im Vertrag aufgenommen hatte ist 3x passiert, 3x Klinik und Angst dass sie es nicht schafft, Nächte im Stall am nächsten Tag zur Arbeit, die Familie ohne mich in den Urlaub weil das Pferd in der Klinik war und mehr als 3.500€ Kosten die ich tragen musste obwohl ich nichts falsch gemacht habe. Menschen die keine Ahnung haben, Sattler aber nicht Reitsportsattler sind und unpassende Sättel und Polsterungen verkaufen. Stallbetreiber die diese Sattler anpreisen weil bei ausreichend Beteiligung ein Sattel fürs Schulpferd dabei rausspringt. Schmiede die den Beruf zwar gelernt haben dennoch so viel vom Strahl wegschneiden dass ein Zwanghuf entsteht und ansonsten auch nur schei.. machen. Glaubt mir im Reitsport sind so viele Scharlatane unterwegs die nur euer Geld für schlechte Leistung wollen. Informiert euch, lernt, besorgt euch Referenzen über Tierärzte, Schmiede, Zahnärzte, Sattler, Osteopathen und dergleichen. Wir bekommen auch keinen Job ohne gute Zeugnisse. In diesem Sinne, passt gut auf euch und eure Pferde auf. Liebe Grüße Karin

    Karin Gartenyoutuberin - Selbst ist die FrauKarin Gartenyoutuberin - Selbst ist die FrauVor 24 Tage
  • Alles Gute für Euch! Schade, das man in solchen Fällen nicht öffentlich machen kann welcher Hof es ist. Ich denke jetzt an alle, die dort noch hinziehen und vielleicht die selben Erfahrungen machen. Vielleicht lernen die Stallbesitzer aber auch daraus, ich wünsche es mir.

    HufnagelXXLHufnagelXXLVor 24 Tage
  • Gerade als Jurastudentin macht mich der Sachverhalt mit dem alten Stall echt fassungslos! Vor Allem ist genau das Gleiche in meinem Umfeld vor Kurzem auch erst passiert, ebenfalls mit Pensionspferden die verendet sind. Da fallen mir gleich mehrere Paragraphenketten ein weshalb man diese Fälle vor Gericht bringen muss. BITTE BITTE BITTE: Wenn euch sowas passiert, habt keine Angst und lasst euch von Drohungen solcher Stallbesitzer bloß nicht abhalten diese anzuzeigen und euch einen Anwalt zu holen! Ihr könnt auch gemeinschaftlich rechtlich gegen solche Menschen vorgehen. Recht muss Unrecht niemals, absolut NIEMALS weichen und das darf es auch nicht! Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man sobald es einen selbst betrifft immer lieber den Ball flach halten will, weil man einfach abschließen und vergessen möchte. Aber nur wenn man gegen solche Leute aktiv ankämpft und sich über seine Rechte Klarheit verschafft kann man da etwas verändern. Und das gilt nicht nur für schlechte Ställe, sondern auch für mangelhaft erbrachte Dienstleistungen in Sachen Sattler/Zahnarzt etc. Die schulden genauso wie der Stallbesitzer eine mangelfreie Leistung besten Gewissens. Es gibt mittlerweile immer mehr Anwälte und Anwältinnen die sich auf Pferderecht spezialisiert haben, ich kann wirklich nur jedem empfehlen sich da wirklich zu informieren und im Fall der Fälle auch zu rechtlichen Mitteln zu greifen. Das muss man sich absolut nicht gefallen lassen. Ariane, wie immer hast du „den Karren wieder aus dem Dreck gezogen“ (bezogen auf das Totalversagen der „Fachleute“ im Vorfeld). Ich finde es traurig, dass Menschen wie du eine solche Seltenheit sind. Aber ich denke allein durch die Videos erreicht ihr schon so viele Menschen und erzeugt ein Umdenken, das ist einfach wahnsinnig viel wert. Hätte ich mein Pferd im Januar nicht plötzlich aufgrund eines Trümmerbruches gehen lassen müssen wäre ich bestimmt auch mal bei dir zu Besuch gekommen. Einfach weil ich es so unfassbar schön finde wie ganzheitlich das Pferd betrachtet wird und mit wieviel Hingabe und Einfühlungsvermögen du arbeitest. Ganz großes Kompliment!

    Maike HrthMaike HrthVor 25 Tage
  • Ich bin gerade meeega schockiert und betroffen über die Haltung des Stallbetreibers, in dem Diego erst gestanden hat. Allein die Tatsache, dass ein Verbot ausgesprochen wurde, den Stall zu verlassen zeigt ja schon, dass dort die Befürchtung einer Entlarvung von Missständen vorhanden war. Denn grundsätzlich kann es ja immer mal sein, dass man mal für einen Zeitraum mit dem Pferd verreist. Ich wünsch Euch alles Gute! Ein Glück, dass es Euch jetzt besser geht

    Mona WienbergMona WienbergVor 25 Tage
  • Echt krass die geschichte mit dem altem Stall! Gut das ihr Da nicht mehr seid! Sonnst wäre das schöne liebe Pferd jetzt wahrscheinlich auch schon gestorben 😥 Denen würde ich sowas von auf die Finger hauen... Wenn es möglich ist warne die anderen die in diesem Stall Untergestellt sind.... Alles alles gute für euch.

    Tanja SchneiderTanja SchneiderVor 25 Tage
  • Also sollte der Sattel jemals gepasst haben, dann ist ganz klar, dass er jetzt nicht passen kann. Auf so einen Rücken gehört weder ein Sattel, noch ein Reiter und es ist gut, dass Ariane das genauso erkennt und sagt. Da sind wirklich zu wenig Leute drauf sensibilisiert.

    Kristina GoldackKristina GoldackVor 25 Tage
  • Liebe Ariane, das machst Du wieder mal super, wie Du ihn beim Longieren am Band hast, dass er sich schon nach vorwärts-abwärts dehnt (nach und nach)! Und euer Heu schmeckt, das sieht man ihm an seiner genüsslichen Mine an, als er am der Karre steht und mümmelt, da sieht er richtig glücklich aus ;-)) In vielen Ställen ist das Heu nicht in Ordnung, aber die Besitzer kriegen das gar nicht so mit. Und meist gibts auch nicht viel Heu. Deshalb halte ich meine Pferde selbst, auch wenn mir jetzt die Zeit fürs Reiten fehlt. Ich bewundere, dass Ariane eine der ganz selten zu findenden Reiterinnen ist, die nicht vorne rumzuppelt sondern wirklich vorwärts reitet und das Pferd von hinten (an die Hand heran) reitet, wie es sein soll und richtig ist! NUR SO IST ES KORREKT! Nicht die Hand stellt das Pferd und "Beizäumung ist nicht Folge der Handeinwirkung sondern Folge der Aufrichtung. Bei guten Reitern hängt daher der Zügel leicht durch und das Pferd geht erst einmal mit längerem Hals und vor allem Kopf unten. Und Nase vorn!!!!! Vielen Dank für die gute Vorstellung.

    Samarl 3Samarl 3Vor 25 Tage
  • Tolle Therapeutin - selten so ein überaus liebes Pferd gesehen. Bin absolut erschüttert über das kriminelle Verhalten des Stalles! ...

    The BB'sThe BB'sVor 25 Tage
  • Ihr Lieben🙏 Ich liebe Eure Videos und bin immer fasziniert mit welcher Ruhe, Gelassenheit und Geduld ihr die Pferde wieder in ein schönes Leben bringt. Ich bin Selbstversorger mit eigenem Stall und habe aber auch schon in den Wintermonaten mal meine Pferde in einen Reitstall untergestellt. Ich war ganz traurig und auch teilweise fassungslos, was man den Pferden dort an Futter und Bewegungsmöglichkeiten angeboten hat. Mein Pferd bekam anfangs kaum Heu. Dazu gab es Kiloweise Pressfutter. Ich bemerkte auch sofort, das mein Pferd unrittig wurde. Mir wurde aber auch sofort auf die Finger gehauen, als ich versuchte meinem Pferd etwas mehr Heu zu organisieren. Habe den Stall dann sofort verlassen. Bei meinem Sattel wurde vorn etwas mehr Platz für die Schultern geschaffen. Das hat sehr viel ausgemacht. Das Schulterblatt konnte dann beim Reiten besser unter den Sattel gleiten und mein Pferd hatte sofort raumgreifende Gänge. Leider ist dieser Spitzensattler, den auch alle hier bei uns geliebt haben, im letzten Jahr verstorben. Solche Fachleute wird es in Zukunft leider nicht mehr geben. Er konnte sogar unseren Shettys die damaligen Sättel top anpassen. Heute reiten die Kinder nur noch mit Pads baumlos👍. Ihr seit ein großartiges Team und man kann auch viel von Euch lernen. Ich bekomme in meiner Shettyreha immer schlimme Fälle rein. Aber wenn die Kleinen eine Weile bei uns sind und natürlich versorgt und gefüttert werden, dann blühen sie wieder auf. 🙏 Ich freu mich schon auf kommende Videos von Euch😍 Und einen 👍 an den Kameramann. Liebe Grüße aus der Shettylounge🦄

    Meine ShettyloungeMeine ShettyloungeVor 25 Tage
  • ich bin echt sprachlos, wie ein Stallbesitzer einem Einstaller verbieten will, ein Pferd untersuchen zu lassen. Unfassbar. Ich freue mich sehr zu lesen, dass es Diego richtig gut geht. Je mehr ich über solch 'schlimme' Ställe höre und lese bin ich so extrem dankbar, dass mein Pferd auf einem Hof steht, wo sich wirklich gekümmert wird und wo mein Pferd sich richtig wohl fühlt.

    Flatti67Flatti67Vor 25 Tage
  • BITTE WAS? Sie darf den Stall nicht verlassen? Ach ne hat da jemand was zu verbergen? Sorry aber sowas sollte man Anzeigen, wegen Tierqäulerei. Unfassbar und beide sind so Zucker! Man hat es an ihr gesehen, Sie hätte glaub ich weinen können, was asl Ergebins plus Sattlerin u. Zahnarzt betraf. Aber mal einen Tipp auch für Hundebesitzer...denn hier läuft es genauso ab, wie beim Pferd. Und vorab eine Anmerkung zu den Flohsamen, die sie Anfangs angesprochen hat, nicht jeder reagiert gut auf Flohsamen genauso wie man es erhofft. Denn wer Durchfall hat, da müssen Flohsamen nicht helfen oder aber man muss so kl. Dosen geben, das der Darm sich erst dran gewöhnen muss. Also merke wird der Kot nicht fester bei Flohsamen, bitte direkt weg lassen. Das andere wäre, hat man bei seinem Welpen-Hund auch so Ärger mit Mäkeligkeit oder aber Kot Probleme und Bauchweh u.a auch nach Antibiotika Gabe oder nach einer chemischen Wurmkur etc..bitte nehmt erstmal alles weg was ihr an tollen Zusätzen gebt. Der Magen/Darm sollte erstmal wieder zur Ruhe kommen und das schafft ihr nur, wenn der Darm einmal richtig & sanft entgiftet wird mit der passenden Kräutermischung und dazu nur hoch wertigem Fleisch ob Roh (Barf) oder Dose egal...aber jetzt kommt der Klops... leider klappt es sehr gut mit Pferdefleisch, Känguru etc... Ohne Witz ich hab es nu mehrfach erlebt und es hilft. Nach ca. 2 Wochen wird der Darm wieder sanft aufgebaut.Mit Sangokoralle etc...man findet dazu gute Seiten im Netz bei zb.bei der Kräuterbine. Die hilft euch auch persönlich dabei und mir und vielen anderen hat sie auch super geholfen.Und das wird erstmal 2-3 Monate gemacht ohne wen und aber und Leckerchen auch nur vom Pferd-dem Tier was ihr als Hauptfutter nutzt. Das ist genauso wie bei dem armen Pferd hier, was durch falsche Ernährung etc..fast dahin gegangen wäre. Erstmal muss da Ruhe rein und vieles kommt dann von alleine. Hatte echt am Ende Gänsehaut, als ich sah, wie toll Diego aussieht. Viel Erfolg den zwei...

    Conny NRWConny NRWVor 26 Tage
  • Sie macht und tut alles um ihrem Pferd nur das beste zu tun und dann versagen die "Fachmänner".. Ich hoffe so sehr für die beiden das jetzt alles gut wird und die beiden noch viele Jahre zusammen haben ❤️

    diiedanidiiedaniVor 26 Tage
  • Es ist sehr schön am Ende nochmal zu höre wie die Geschichte weitergegangen ist :)

    BlackDiamondWingBlackDiamondWingVor 26 Tage
  • Glück im Unglück, ohne Adriane würde es dem Pferd sehr schlecht gehen. Ein hoch auf die mutige Besitzerin die nicht aufgehört hat zu suchen, was ihrem liebsten fehlt. Ich hoffe man kann gegen den alten Stall rechtlich vorgehen.

    F. DorrF. DorrVor 26 Tage
  • Was ist das denn für ein Stall gewesen😨 Wenn es vom Stall aus verweigert wird ein Pferd zu einer Behandlung zu bringen, das kann ich überhaupt nicht verstehen. Der Stall sollte geschlossen werden um nicht noch mehr Pferdn und deren Besittern zu schaden. Ich wünsche der Besitzerin und ihrem Süßen eine tolle Zukunft. Und vielleicht können sie ja mal wieder gemeinsam durchs Dressurviereck schweben🤗🤗

    Lena KlausLena KlausVor 26 Tage
  • Krass wie er sich verändert hat so zum guten 😍

    Bunny GraphyBunny GraphyVor 26 Tage
  • Wieder einmal eine Folge bei der ich Tränen in den Augen habe....dieses arme Tier! Und was für eine tolle Besitzerin! Und so ein Glück das der Stall sie raus geworfen hat...... Da sieht man wieder mal wie ausgeliefert man als Pferdebesitzern den stallbetreibern dann doch teilweise ist und was für ein Pech man da haben kann 😳 Das team aus Hof Wochenende hat da wieder einmal unfassbar tolle Arbeit geleistet!

    Janka SternbergJanka SternbergVor 26 Tage
  • Armer Diego

    Jamie-Lynn PaulJamie-Lynn PaulVor 26 Tage
  • Wirklich toll wieviel Mühe du dir bei allen Einzelfällen immer gibst. Das Stallthema kenne ich leider und bin zum Glück bei dem aktuellen Stall super Happy. Eine Frage mich verwirren sie ganzen Mineralfuttersorten könntest du hierzu vielleicht mal ein kleines Video machen worauf man achten sollte. 🤗

    jennifer Gaßlhuberjennifer GaßlhuberVor 26 Tage
  • Darf ich fragen welche Rasse Diego ist 😉 würde mich brennend interessieren 😊

    Ludmilla LulinowitschLudmilla LulinowitschVor 26 Tage
  • Es ist traurig aber wahr. Es gibt tatsächlich viele Ställe die einfach nur Geld verdienen und weniger ans Pferd selbst denken. Mir selber würde ein Pferd in so einem Stall vergiftet. Einfach nur durch schlechtes Futter. Der Stallbesitzer war sich keiner Schuld bewusst, mein Pferd aber tot. So wie weite 2 andere Pferde.

    Claudia PatzakClaudia PatzakVor 26 Tage
  • Ich glaube oft der Grund dafür das Sattler und Zahnärzte für Pferde sowas machen wie hier im Video liegt oft daran das heutzutage sehr viele Sattler und Zahnärzte selber gar keine Reiter sind und auch nur Kontakt zu Pferden haben durch Kunden.

    AldwynAldwynVor 26 Tage
  • PRObleme vs CONTRAbleme 😍 so gut! das merk ich mir, für meine arbeit

    Vera SchlagerVera SchlagerVor 26 Tage
  • Mir bleibt gerade die Spucke weg und ich bin total schockiert über das Verhalten des ehemaligen Pensionstalls. Ich ziehe meinen Hut vor der Besitzerin,weil sie so ein grenzenloses Durchhaltevermögen hat.Und ich bin fasziniert von den Fähigkeiten der Frau Telgen.

    Fuchsie270360Fuchsie270360Vor 26 Tage
  • Wow allein die Bilder am Ende sprechen Bände. Das ist ja ein riesiger Unterschied. Da sieht man richtig, wie schlecht es dem armen Kerl vorher ging.

    Vegan CatVegan CatVor 26 Tage
  • Mir fehlen die Worte, so viel Fachleute ohne Fachkompetenz. Ariane ist Gold wert. Sie wird noch ganz ganz vielen Pferden helfen können, das stimmt mich froh und sensibilisiert mit genau solchen Videos, Pferdebesitzer. 🙏🥰🙏

    T FT FVor 26 Tage
  • Glück im Unglück. 🥲 so sollte es wohl sein. Schönes Ende 🐎🥰

    Johanna GreveJohanna GreveVor 26 Tage
  • Danke an die Besitzerin für den Einblick! Von Herzen gute Besserung und alles Gute!!! ❤️❤️🥰

    Privater NutzerPrivater NutzerVor 26 Tage
  • Wau dieser hof ist ja anscheinend wirklich schrecklich, aber ganz toll wie sich dieses Pferd von einem schlechten rücken zu einem tollen gekommen ist. Hut ab 👍😁

    Laura MuffinLaura MuffinVor 26 Tage
  • Mich würd mal interessieren von welcher Marke der Sattel ist. Ich weiß nicht ob du sowas sagen kannst/darfst, Ariane ?

    Upand DownUpand DownVor 26 Tage
  • Ich wünsche den beiden das Beste. Sympathisches Pferd und sympathische Besitzerin 😇

    Ursula FrankeUrsula FrankeVor 26 Tage
  • Arme Besitzerin. Das habe ich auch alles durch: 2 nagelneue teure Sättel, die nach kurzer Zeit gerutscht sind, Muskelatrophie.... Ärztliche Befunde, die mein Pferd schlachtreif erklärt haben.. Inzwischen ist er 22, topfitter Oldie 😀. 20 Jahre habe ich ihn jetzt. Das meiste Geld habe ich verloren durch Fehlberatung, falsche Hufbearbeitung... alles viel Geld, viel Leid für das Tier.

    Ursula FrankeUrsula FrankeVor 26 Tage
  • So eine liebe Besitzerin, sie tut mir einfach nur leid, dass man sich auch in diesem Fall anscheinend nicht auf Profis verlassen kann :(

    ChoopaffyChoopaffyVor 26 Tage
  • Hallo, Lisa macht ja wirklich viel, damit es ihrem Pferd endlich besser geht! Auch ich hatte ein hustendes Pferd, im eigenen Offenstall, vermutlich ausgelöst durch Schimmelsporen im Rauhfutter, nach einer Doppelimpfung. Auch wir mussten gewässertes Heu anbieten, klasse bei Minusgraden...Seitdem ich ihm MSM zugefüttert hatte, scheint sich sein Immunsystem und somit Allergiebereitschaft reguliert zu haben, denn seit 6 Jahren hustet er nicht mehr und das Heu muss nicht mehr gewässert werden. Ob sowas bei Diego nach dem Aufenthalt noch nötig wäre, weiß ich ja.nicht, aber der Schwefel darin ist ja auch gut für die Haut. Mir hat es immer gut getan, noch eine Möglichkeit im Hinterkopf zu haben. Was Ariane von MSM hält, weiß ich allerdings nicht. Viel Erfolg noch!

    torlundy2003torlundy2003Vor 26 Tage
  • ich musste am Ende richtig weinen, weil ich mich so gefreut hab wie gut es ihm und seiner Besitzerin mittlerweile geht! Niemand hat soetwas verdient, wie in dem alten Stall.. danke Ariane, dass du die Probleme siehst und sofort lösen möchtest! Jedes Pferd hat nur das Beste verdient, denn es sind solch tolle Wesen!

    Samantha RichterSamantha RichterVor 26 Tage
  • Krasse Story! Was Menschen alles für/wegen des Geldes tun oder lassen und dann noch auf Kosten der Tiere! Man vertraut ihnen sein Tier an, egal ob Stall, Sattler, Zahnarzt etc. und wird so oft übers Ohr gehauen... Das macht mich jedesmal so sauer und traurig😔😤 Am besten ist es wirklich, wenn man sich alles einigermaßen selbst aneignet, sodass man da mitreden und selber drübergucken kann...

    Leyla ZrelliLeyla ZrelliVor 26 Tage
  • Da bekommt man ja Pipi in den Augen und Gänsehaut vor Wut.... Die Besitzerin hat richtig gehandelt und Ariane mal wieder bewiesen,wie toll sie ist👍 Alles gute für euch alle, bin schon auf die nächste Folge gespannt👍🙋‍♀️

    Ruth LehnekeRuth LehnekeVor 26 Tage
  • Zunge und Zahnfleisch sind ja extreeem hell das ist ja fast weiß ☺️mach weiter mit den Videos finde es echt super 💗💗

    svea krokowskisvea krokowskiVor 26 Tage
  • ....es ist wirklich erschreckend, aber leider so normal. Viel zu oft: Pensionsstall Alltag....

    sus lehmasus lehmaVor 26 Tage
  • Was für eine tolle Besitzerin! Und so schöne Fotos aus dem neuen Stall! Ich gönne ihr ganz ganz doll, dass es dem Pferd gut geht und ihre Beharrlichkeit sich ausgezahlt hat. Manchmal hält man sich ja selbst für verrückt wenn man bedenkt was man alles in Bewegung setzt für das Tier. Aber es ist richtig. Wirklich eine Schande, wie schlecht man beraten wird.

    Hanna MüllerHanna MüllerVor 26 Tage
  • Servicewüste Pensionsstall... Ich habe oft den Eindruck, dass Betreiber keinen Plan von der kaufmännischen Seite und Kalkulation haben. Das geht auf Kosten der Qualität und zu Lasten der Gesundheit des Pferdes. Alles hat nun mal seinen Preis. Umgekehrt geht es natürlich auch, man kann auch für viel Geld Mist kaufen. Hier wird Futter gereicht, dass würde man noch nicht einmal Schweinen hinstellen. Mancher Betreiber sollten besser die Bude dicht machen, als weiterhin Geld abzuzocken (anders kann man es teilweise wirklich nicht mehr nennen). Wie kann man es darüber hinaus als Dienstleister wagen seinen Kunden zu verbieten ein Pferd in Behandlung zu geben? Das ist unangemessen, dreist und liegt nicht in der Entscheidungsgewalt eines Betreibers. Es gibt sie dennoch, die netten Betreiber die sehr um ihre Pferde bemüht sind. Es sind kleine Perlen und man muss sie suchen. Dies bezieht auch Handwerksbetriebe wie Sattler und Schmiede mit ein. Ich kann da auch ein Lied von singen.

    Zuendi SchluppkittelbrandtZuendi SchluppkittelbrandtVor 27 Tage
  • Gänsehaut! Ich freue mich ganz arg für Diego und seine Besitzerin. Auch, wenn ich nicht mehr reite, gehen mir Pferde nicht aus dem Sinn und ich liebe Ihre Videos. Bitte machen Sie weiter so, Frau Telgen!

    Lydia P.Lydia P.Vor 27 Tage
  • Hi hi, es wäre gut wenn du ein wenig nett bist zu mir. Das schnallen die Hotties schnell das man sich mit Frau Telgen gut stellen sollte.

    Ela TrabbiEla TrabbiVor 27 Tage
  • Das freut mich riesig das es Diego wieder gut geht 💕❤️❤️❤️

    S TS TVor 27 Tage
  • Irgendwie machen diese ganzen Videos mir total Angst, ein eigenes Pferd zu kaufen... anscheinend hat niemand mehr Ahnung von dem was er tut 😢

    Lisa MarieLisa MarieVor 27 Tage
  • Ariane, wieso hast du am Longiergurt Baustellenabsperrband drauf? LG Nicole

    Nicole GucherNicole GucherVor 27 Tage
  • Und wieder total begeistert von dem Video. Obwohl ich kein eigenes Pferd besitze und seit meiner Kindheit auch nicht mehr reite, schaue ich regelmässig alle Videos an. Es ist phänomenal wie sich die Pferde bei Ihnen entwickeln und auch heilen. Es ist, als heile ich mit *lach Wenn ich mehr Geld zur Verfügung hätte, würde ich sogar Mitglied werden um mir alle Videos uncut anschauen zu können. Ist auch Heilung für meine Seele *lach Bitte unbedingt weitermachen. Es ist eine Wonne zu sehen, wie die Tiere bei euch aufblühen, mitmachen und sich wohl fühlen! Wenn ihr mal urlaubsmässig ein Zimmer vermietet, komme ich gerne vorbei um es zu mieten :-) Alles Liebe für euch, vor allem Gesundheit!

    KerstineKerstineVor 27 Tage
  • Der arme Schatz und die arme Besitzerin! Diese Stallbesitzer sind unglaublich 🤬

    Lisa MarieLisa MarieVor 27 Tage
  • Es ist unglaublich was man sich als Kunde in Pensionställen gefallen lassen muss!!! Ich sehe es genau wie Ariane, die Stallbetreiber sollten ggf. Sonderleistungen anbieten und getrennt abrechnen. Eine ausreichende Grundversorgung sollte allerdings für den monatlichen Pensionspreis gegeben sein! Stallbesitzer, die das nicht leisten können/ wollen sollten sich eine andere Existenzgrundlage suchen und den Hof an Leute verkaufen denen Pferdeliebe und Dienstleistungsbereitschaft mehr liegt. Wie in jedem anderen Betrieb muss man auch investieren und kann nicht nur Geld kassieren.

    Laura KrämerLaura KrämerVor 27 Tage
  • Mal eine Frage: Wozu dient denn beim Longieren dieser Gurt mit den Flatterbändern?

    m quietschm quietschVor 27 Tage
  • Es ist echt übel was da abgelaufen ist. Ich kann natürlich bis zu einem gewissen Grad auch die eventuelle Angst eines Stallbetreibers verstehen, blossgestellt und verleumdet zu werden durch irgendwelche Hokuspokus-Behandler die sich irgend ein Einsteller ranholen könnte, und die dann einfach Behauptungen aufstellen. Aber in diesem Fall hätte man ja auch ganz einfach mit einer Wassertestung beweisen oder entkräften können ob dort Giftstoffe vorhanden sind. Ich verstehe auch dass manche Pferdebesitzer einfach zu viele Extrawürste wollen und das einem Stallbetreiber ein Dorn im Auge sein kann. Aber warum man jetzt verhindern will dass jemand eine Lösung haben möchte warum es seinem Pferd schlecht geht, will mir nicht in den Kopf. Es sollte doch im Interesse auch des Stallbetreibers sein wenn das Pferd genauso normal gehalten werden kann wie alle anderen? Und noch trauriger finde ich wie immer wieder angebliche Zahnprofis oder Sattelprofis herumreisen die einfach nur verkaufen wollen. Meine Erfahrung ist dass bisher der stinknormale Landtierarzt die Zähne noch am Besten gemacht hat, das hat sich auch nach einem Klinikbesuch bestätigt in dem die Tierärzte mir sagten dass die Zähne gut gemacht seien. Und in der Sattelfrage kann ich nur sagen dass man selbst sich belesen sollte, denn die meisten markengebundenen Sattler und saddle fitter reden einem sonst etwas passend weil es passen SOLL und nicht weil es das tut. Sobald sie merken dass man auch fühlen kann wenn etwas nicht sitzt, ändern sie komplett ihre Meinung. Alles schon erlebt!

    Alines Welt - wie sie ihr gefälltAlines Welt - wie sie ihr gefälltVor 27 Tage
  • Bohhhhh Gänsehaut... was ein Segen das die Besitzerin trotzdem zu dir gefahren ist... einfach Wahnsinn... hoffe die beiden haben noch ganz Freude miteinander 🐎🐎🐎🐎

    Ines PetersenInes PetersenVor 27 Tage
  • Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele Besitzer das nicht mit Absicht machen. Leider braucht man da halt viel Fachwissen, um einen Sattel anzupassen. Und an wen sollte man sich dann eigentlich vertrauensvoll wenden? An den Sattler. Und wenn die nur scheisse bauen, kann man da als Besitzer doch kaum was ausrichten, weil man im guten Glauben handelt, alles richtig zu machen. Traurig 😢 Das mit dem Stall ist ja eine bodenlose Unverschämtheit. Wenn ich mit meinem Pferd zur Untersuchung fahren möchte, dann schreibt mir das niemand vor und schon gar kein Stallbesitzer!!! Da kann sie echt froh sein, dass Sie da weg ist. Und wenn dann da auch noch Pferde versterben, ist dass ja schon fast ein Grund zu klagen. Und das Diego sich mittlerweile so gut erholt hat ist doch toll. Und der kleine Dackel am Ende ist auch süß 🥰

    Simona JanssenSimona JanssenVor 27 Tage
  • So lieb, wie der kleine Mann noch kurz auf dem Hof bleiben durfte.

    EeeeEeeeVor 27 Tage
  • Oh oh oh.... Vielen Dank Ariane, dass du die Pferde ganzheitlich betrachtest und mit deinen Videos hier auch Aufklärungsarbeit leistest! Auch super dass ihr hier am Ende noch gesagt habt wie es Diego weiter ergangen ist...! Mir steht auch bald ein Sattelkauf bevor und mir grault es ehrlich gesagt schon sehr davor, denn man muss ja am Ende auch dem Sattler vertrauen und kann als Laie nur begrenzt viel kontrollieren und fühlen aber hat ja doch nich wirklich Ahnung davon. 😅 Ich hoffe ich finde dann jemand vernünftiges....

    Si NaSi NaVor 27 Tage
  • STÄLLE ZUM EINSTALLEN GIBT ES GENUG.EINEN WIRKLICH GUTEN ZU FINDEN IST GANZ SELTEN.ENTWEDER KEIN HEU ODER HEU SCHIMMELIG ODER ZUWENIG,ODER FÜTTERN WENNS DEM STALLBESI GEFÄLLT.WIESE NUR IN HABDTUCHGRÖSSE UND .UND..

    Elke WeekeElke WeekeVor 27 Tage
DEhave