Noam Chomsky - Wissenschaftler und Rebell | Sternstunde Philosophie | SRF Kultur

3 Jan 2014
1 668 206 Aufrufe

Barbara Bleisch debattiert mit Noam Chomsky am Massachusetts Institute of Technology (MIT) über den US-amerikanischen Wahlkampf, über die Rolle des Staates im 21. Jahrhundert und über die Verantwortung der Intellektuellen.
Sternstunde Philosophie vom 28.10.2012
-----------------------------------------------------------------------------------------------
SRF Kultur auf DEhave
🔔 dehave.info
SRF Kultur auf Facebook
👥 facebook.com/srfkultur/
SRF Kultur auf Twitter
🐦 twitter.com/srfkultur
SRF Kultur auf srf.ch
👉 www.srf.ch/kultur
----------------------------------------------------------------------------------------
Die «Sternstunde Philosophie» pflegt den vertieften und kritischen Ideenaustausch und geht den brennenden Fragen unserer Zeit auf den Grund.
Die «Sternstunde Philosophie» schlägt den grossen Bogen von der gesellschaftspolitischen Aktualität zu den Grundfragen der Philosophie: Wer ist wofür verantwortlich, worin besteht die menschliche Freiheit, was bestimmt unseren Lebenssinn? Zu Gast sind Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft - Stimmen, die zum Denken anregen und unser Zeitgeschehen reflektieren und einordnen.
----------------------------------------------------------------------------------------
Social Media Netiquette von SRF:
► www.srf.ch/social-netiquette
#SRFKultur #SRFSternstunde #Philosophie #SRF #chomsky #NoamChomsky #mit #MassachusettsInstituteofTechnology

KOMMENTARE
  • Żałosny facet bo z urody przypomina drutscher ktory przez pomyłke zapierdolij komuś nazwisko

    Urszula GromadzkaUrszula GromadzkaVor 8 Tage
  • Das war vor 7 Jahren - ob er das heute auch noch so sieht...

    Michael Eich,57, IngenieurMichael Eich,57, IngenieurVor 8 Tage
  • Wir haben jetzt Mai 21 und was hat nun das schönklug geistige Gespräch gebracht(?) seht euch die Welt jetzt an, wie wir sehen war es nur Geschwätz er hat gesprochen und nichts gesagt und er lebt ganz gut von den Unterschieden und deren skurillen Auswüchsen, er ist ein Laber"wissenschaftler".

    Anonymes Portal für strukturelle linke UmtriebeAnonymes Portal für strukturelle linke UmtriebeVor 8 Tage
  • seit ich damals "War against People" gelesen habe, bin ich Noam Chomsky Fan.

    Fabian KempazoFabian KempazoVor Monat
  • 21:46 - Das ist wahr! Die freie Meinungsäußerung macht sich erst bemerkbar, wenn man auch unliebsame Meinungen zulässt.

    OndorionOndorionVor Monat
  • Schade um diesen Mann ! Bei Minute 45.22 äußert er, die arabischen Staaten sähen Iran nicht als Bedrohung an usf. Damit liegt er fürchterlich neben der Sache.

    michaelweissberlinmichaelweissberlinVor Monat
  • Er war so nah dran...

    Fipser3737Fipser3737Vor Monat
  • 👍👍👍

    Deutscher MoriscoDeutscher MoriscoVor Monat
  • Was, die Werbung lügt? Das ist ja etwas komplett Neues.....

    Hansi HinterseerHansi HinterseerVor 2 Monate
  • Unter anderem wird hier nicht dargestellt dass unsere Sprache eventuell nur eine verkümmerte Form der eigentlichen Kommunikation ist Bestimmte wissenschaftliche Forschungen und Menschen die sich mit der Geschichte der Sumerer , der annunaki und antlantis beschäftigen gegen demnach wie etliche neue Bezüge zu den Pyramiden Ägyptens davon aus dass der Mensch eigentlich 8n der Evolution zurück gesetzt wurde an dem Zeitpunkt von dem chmsky redet . Mein geht immer von Fortschritt aus , da Evolution und deren Schreiber alles so festhalten . Die Möglichkeit das unsere Kommunikation über Laute eigentlich ein Rückschritt ist betrachtet man Tiere die ihre Gedanken übertragen durch blicke Posen und Gerüche und sind sie in unserer Nähe unsere Sprache immitieren oder sogar Gesten und anderes verhalten um sich anzupassen weil wir uns von ihnen entfernt haben , müsste man Dias aber in Erwägung ziehen . Ein Hund bemerkt ( Oder kann) sogar Krankheiten und unsere Tod bevor wir ihn bemerken . Diese Theorien sind nicht abwägig , denn dercmensch verlässt sich auf Spuren die er findet .solche spüren können aber auch verwischt werden oder wie Stonehenge und das Erbauen der Pyramiden Nur einseitig logisch zugelassen werden Das Wissen um unsere Herkunft , das Alter des Universums beziehen sich einzig auf von uns selbst hergestellten konstanten die hier funktionieren , hier in dieser Galaxie unter diesen Vorraussetzungen und molekularen Verbindungen und Schwekraft sowie physikalischen gesetzen. Für Wissenschaftler die extremistische wie Faschisten sind gibt es nur diese Erklärungsgrundlage und dienen als Fakt nicht als Theorie . Ja es funktioniert und ja es wird optimiert , aber ob wir diese Entwicklung nicht schoneinmal durchliefen bzw diese gar nicht notwendig war da wir viel mehr Fähigkeiten besassen das ist und bleibt ungeklärt und nicht zu wiederlegen , es gibt Beweise und Vermutungen beider Seiten . Die Seite die uns gelehrt wird überwiegt und schmettert vehemennt alles ab . Jetzt Frage ich eines !! Warum wehrt man sich dagegen herauszufinden dass man vielleicht viel größeres Dinge ohne Technik verrichten konnte und Fähigkeiten hatte die weit über unserer jetzigen Vorstellung liegen ??? Warum wird das sofort als geisteskrank und irre verflucht , und nur in Märchen Zauberei und übernatürliches geduldet aber davon so viel aus unserer Fantasie verfilmt und geschrieben ??? Könnte das nicht auch Erinnerung sein ??? Die nächste Frage wem würde es nutzen wenn man uns kleiner hâlt als wir sein könnten oder Mal waren ??? Denn wenn ich verteufelt werde für eine Vermutung die uns allen hilft uns vielleicht auch im Charakter und der Psyche weiterentwickelt sowie physisch , wer hat dadurch einen nutzen . Ich tue nichts schlechtes Ich vermute etwas interessantes , etwas das niemandem schadet . Betrachtet man dass der Mensch versucht den Urknall zu immitieren und eine Sonne und eine erde ins Weltall zu pflanzen , nicht davon die Rede dass wenn dieser Urknall auf der erde im Labor losgeht wir alle evtl vernichtet sind bzw eine andere for und irgendwo anders wieder leben werden nach Wahrscheinlichkeitsberechnung . Was ist schlimmer ??? Jeden Tag einem irren Wissenschaftler zu vertrauen der an einer Bombe baut , denn nichts anderes ist der Urknall . Oder meiner Theorie ein bisschen Aufmerksamkeit zu schenken in der es darum geht dass wir extrem gròsseres Potential besassen und besitzen ?? Sobald jemand auftauch der einen gròsseren Titel und Status hat sind meine Gedanken Dreck und Müll . Ich war auch Mal ein Kind schon dort wurde ich Mal in ein Versuchslabor gebracht aber da haben sie nix von meinen gaben mitbekommen . Ich verurteile niemanden fùr seine Einstellung denn jeder Mensch hat eine Vergangenheit die ihn zu dem gemacht hat was er spricht denkt und vor mir verbirgt . Warum greift man also alles an anstatt aus dem was nicht emotional verdreht ist Erkenntnis zu generieren?? Was verliert ihr wenn ihr doch euer leben verliert?? Wie chomsky sagt Jeder emotional Gefangene Mensch reflektiert einen Teil der Wahrheit. Einige sind sich dessen bewusst und blockieren mit Herabwürdigung und Ausgrenzung den Teil der Wahrheit der sie anscheinend bedroht . Das ist Ausgrenzung Faschismus in sich selbst und führt zu Faschismus denn herabgewürdigt bilden ihre eigenen Gruppen und schlagen zurück , bzw rächen sich . Das stellt unsere Gesellschaft weltweit dar.

    DA ESDA ESVor 2 Monate
  • Ein absolut großer Mensch!!!!

    marian kimowamarian kimowaVor 2 Monate
  • Zu meinem andere. Beitrag Noch ! Was sind denn verschiedene politische Lager und extreme Ansichten ?? Es sind Absichten und Vorteile kleiner Gruppen die diese für sich politisch beschließen wollen. Aber eigentlich stehen diese Menschen in denselben Statuspositionen können nicht neutral sein und haben eigentlich vollkommen die gleichen Absichten , es sind nur Gesinnungen , wie rechtsextreme linksextreme oder umweltextreme , system Gegner Antifa Gesinnungen die sich unterscheiden . Die machtziele kapitalistischen Absichten und medialen Einflussstrategien sind absolut identisch Diese müssen identisch sein weil es der Ablaufplan und die Gesetze die Grundvorraussetzungen festlegen und bestimmen wie man zum Erfolg kommt . In der Wissenschaft ist teilweise unterschiedlich , aber von der Schule bis zum Job und weiter sind alle Schritte vorgegeben und man kann sich wenn man schlau ist sein Leben wie ein Roboter programmieren und ausrechnen bleibt man auf diesem Kurs am richtigen Ort mit der richtigen Nationalität . Ist das Leben ? Einmal ist es ein Versprechen und der Aufbau ist Schritt für Schritt nacheinander angelegt und fordert jeden Schritt zu bestehen und wirbt Erfolg. Aber das Versprechen das hier gegeben wird muss nicht eingehalten werden obwohl man bis zum Doktortitel vielleicht oder nur bis zum Abschluss der Berufsausbildung und Meisterbriefe alles bestanden hat . Es gibt nicht für jeden Menschen Arbeit Aber es gäbe für jeden Menschen genug zu tun oder auch nichts wenn wir das alles anders leben würden . Außerdem ist Arbeit Umweltzerstörung da durch Arbeit die Ressourcen dieser Welt verbraucht und wie in meinem anderen Kommentar geschrieben verschwendet werden . Man sollte alle Themen distanziert von allen Blickwinkeln behandeln . Geht es beispielsweise um die Existenz und Gesundheit des Menschen ist dasselbe egoistisch zeigt sich auch so bei dieser Massentierhaltung wie in KZs Warum ist Hitler so schlimm wenn ihr Menschen Lebewesen mit desselben Seele also Tiere quält und massenhaft abschlachtet. Man sollte nicht nur Menschen lieben!!! Man sollte alle Existenzen leben . So wie hier zu sehen auf der erde ist der Mensch in seiner Ignoranz und dem Versuch zu Gott zu werden Keineswegs zu lieben . Mitleid jedoch sollte man haben so wie der Mensch in seiner Überheblichkeit sich selbst und alles um sich zerstört . Das kann man abwehren ! Aber die Wahrheit interessiert sich nicht dafür ob man sich etwas schòn redet und sich selbst belügt .

    DA ESDA ESVor 2 Monate
  • Man muss aber auch konkret distanzieren ob jmd nicht arbeiten geht weil er diese Wirtschaftsdiktatur und Medienpolitik Nicht unterstützen will ! Nicht jeder hat aufgegeben ! Den Geldfluss weitestgehend zu unterbrechen damit das Geld eben nicht an dieselben Menschen geht und dort Bestimmungen erschaffen werden ist etwas anderes. Den Menschen geht es mit Arbeit um die Illusion der Verwirklichung ihrer Hoffnung ihrer Träume und einer stark eingepflanzten Verpflichtung . Eine Verantwortung die grössten Teils gerne abgegeben wird damit man bei Problemen mit dem Finger auf andere zeigen kann . Dieser Widerspruch ist ein Widerspruch der Menschheit geworden und geblieben . Ist Arbeit Beschäftigungstgerapie gegen eine Psychose oder welche verschiedenen Ansichten gibt es dazu . Für einen meiner besten Freunde ist es Schutz vor Vereinsamung und Beschäftigungstherapie gegen Depressionen eine Form der Psychose ! Für mich war es die Hoffnung meine Familie zu retten und mich selbst in einen Status zu bringen und dadurch nicht angreifbar gegenüber meinen Mitmenschen zu werden . Bei mir hat es nicht geklappt denn in jeder Statusstufe steht ein Sadist über mir im Ausgleich zu denen die mir herzlich gewinnen sind und dasselbe Schicksal Teilen. Was ist also Arbeit ? Was ist Wirtschaft? Es sind die Hauptbestandteile der synthetischen Realität . Neben der natürlichen Realität begründen wir damit unsere Evolution die aber seither nur noch technisch und optimieren stattfindet Das Institut für Wirtschaftsforschung Leibnitz an der Universität München EV , zeigt in der Statistik dass unsere Wirtschaft und Geld eine Utopie in der Realität ist . Wenn wir etwas zu unserem Sinn des lebens erklären Dass niemals funktionieren kann wird dies der Sinn unseres Lebens . Versagen ! Die Menschen leben ein System und halten daran fest , weil sie sich absolut sicher sind sich nicht vertrauen zu können und Geld absolut neutral und wertfrei genutzt werden kann um nutzen an seinen Mitmenschen zu erzielen . Extrem pervertiert hat sich das Verhalten in meinem Umfeld an jenen die entweder ihre Träume damit unerfüllt halten , weil sie nach der Erfüllung ihres Traums kein weiteres Ziel finden und keinen Sinn mehr finden . Andere nutzen es aus um ihren eigenen Status gegenüber anderen zu erhöhen und mehr Anerkennung zu finden . Ich Versuche gerade umsonst arbeiten zu gehen . Und siehe da ! Das wird sofort abgewiesen , da die Menschen dasselbst glorifizieren und den Anker ihrer Existenz gefährden ! Doch was ist so schlimm? Nichts ! Ich verliere nichts und stosse Menschen nur aus diesem Mechanismus . Warum hat derc Mensch sich durch das bestehende System nicht aus seiner Misstrauenshaltung entwickelt , und somit ein funktionierendes System ??? Es hat mit der empfundenen Ungerechtigkeit und Chancen Ungleichheit zu tun . Auch wenn man Chancen hat wirkt eine Schulnote und viel Geld wie Vorteil oder Nachteil! Intelligenz wird noch bezahlt , wenn darüber Zeugnisse vorhanden sind , doch was ist Intelligenz ?? Der Mechaniker der komplizierte Handgriffe wie ein Chirurg ausführt unterliegt eurer Förderung nach billiger Rechnung obwohl er perfekte Arbeit erledigt Der Arzt der ähnliches am Menschen verrichtet wird geachtet und dort wird nicht um den Preis gefeilscht , bzw nicht in Europa . In bestimmten Positionen gilt kaum Achtung und Respekt Für Arbeiter mit geringeren Abschlüssen trotz grosser intelligenter Fähigkeiten. Motorische Intelligenz , theoretische Intelligenz ?? Intelligenz hat Millionen Facetten und Ausprägungen , und der Mensch hat sie einfach in statisches Statistisches Konzept gepresst . In Deutschland gibt es ein anderes Geschichtsbuch als in Russland ! Warum ? Politische Medien? Der Mensch hat Absichten ! Diese gleichen sich an das erforderte verhalten an und die Mechanismen die vorliegen um Erfolg zu generieren . Der Herr hier im Video ist sehr emphatisch und lebt in seinem Mikrokosmos und hat dort sehr System und menschenfreundliche Thesen anzubieten . Allerdings deutet er ja schon die Manipulation und strategische Ausrichtung in Politik und Medien an . Unsere Gesellschaftsform und das system Denn alle Systeme sind gleich . Es gibt weder Demokratie , Kommunismus oder Anarchie . Wir leben in einer Wirtschaftsdemokratie die auf das Überleben in einer Hierarchie abgerichtet ist . Eine wirtschaftskapitalistische Diktatur in der menschen gespalten ihrer Ansichten dem Überlebenskampf Durch Geld unterliegen . Man kann die Wahrheit als Zynismus abwerten oder Pessimismus Verschwörungstheorie Oder sonstiges . Trotzdem bleibt sie wahr . Wenn wir das weitentwickelste Wesen sind ist es sehr beschämend dass wir mit solch flächendeckenden Misstrauen und Selbstsucht und einer generellen Psychose in allen Menschen eine lebzeit durchlaufen . Eines noch damit man merkt daß es hier nicht einseitig ist . Die Millionen guten Menschen die Teilen und helfen , sozial ihre Mitmenschen nicht verhungern und verarmen lassen weltweit , diese Menschen haben sich schon grosse Teile vom System gelöst . Aber wer teilt , der fördert nicht die Wirtschaft , derjenige der Dinge erhält und pflegt fördert nicht den Verkauf. Auch das wird hier angedeutet . Wer also so handelt handelt doch wie hier im Video aufgezeigt wird gegen die Medien und gegen die Wirtschaftspolitik oder? Vernunft und umweltfreundlicher sozialer Konsum läuft aber rechnerisch sowieso auf eine konstante hinaus , also kein Wirtschaftswachstum nur immer gleichbleibender Verbrauch und Herstellung . Da dies sowieso natùrlich ist sieht man die Müllberge der Überproduktion die Energieverluste und Umweltbelastungen wegen Überproduktion. Dadurch geht der unersättliche Mensch zugrunde denn bekommen wir keine Aufmerksamkeit , kannst du dir immer etwas kaufen um aufzufallen in meinem Umfeld versuchen einige sich ihre Freundschaften sogar zu erkaufen und kaufen sogar ihre Konflikte im kranken Wettstreit aus der Welt , bis zum nächste Krach unter erst Freunden , dann wieder Kollegen und dann doch wieder Freunden die überall anders erzählen wie schlecht derjenige ist , bis wieder alles gut ist . Aber spricht man davon dass der andere genauso cool ist wird er erstmal herabgewürdigt um selbst zu strahlen . Das ist Arbeit Wirtschaft und unsere Gesellschaft durch Klassenkampf , Rassenkampf um dem Streben nach Glück und Sexualität die eine der gròssten Rollen neben dem Geld spielt .

    DA ESDA ESVor 2 Monate
  • Super Beitrag !!! Tja, wer arm ist soll gefälligst auch arm bleiben und am besten noch ärmer werden und wer reich ist, soll gefälligst noch mehr Geld bekommen. Das war, ist und wird auch immer so bleiben.

    Ich PrivatIch PrivatVor 2 Monate
  • Menschen kann man nich belügen. Idioten kann man

    Marusja KrasnoschekajaMarusja KrasnoschekajaVor 2 Monate
  • Dr. Alberto Rivera, Ex-Jesuitenpriester und Bischof sagte, die Jesuiten kontrollieren die Wissenschaft und die weltliche Macht, alle Politiker werden weltweit orchestriert. Er wurde 1997 vergiftet. Alle Wege führen nach Rom, dieses wird nur nicht thematisiert, darum wird sich auch nichts ändern. Wer an Wahlen glaubt ist des Denkens entwöhnt. Die Wahlen entscheidet nicht der Wähler sondern der Auszählende (Stalin).

    reinhard kühnerreinhard kühnerVor 2 Monate
  • Interessanter Beitrag, danke sehr.

    RobinRobinVor 2 Monate
  • Als linguistische Geschichte, würde ich das wichtigste hinzufügen wollen: alles entstand aus dem nichts (NOT-HING) und dieses findet durch das rückwärtige Schreiben und Sprechen, in TON-NOT Hing-gnih (asiatische Form von knot und jung). Das alles ist Magie und kann so viel wunderbar volles Leben geben! Aber was jemand glaubt und nicht, hängt vom HERZENSZUSTAND ab! Die Moderatorin, erinnert mich absolut an EWA!

    Marco Andre Pacorion Knott Jung HaquariantosMarco Andre Pacorion Knott Jung HaquariantosVor 2 Monate
  • Das traurige daran ist ja dass das alles bekannt ist und trotzdem sind die Menschen zu faul oder zu blöd etwas daran ändern zu wollen! Wenn das Schwein einen schönen warmen Stall hat, mit Gesellschaft seines Gleichen, genug Heu und Stroh hat um es sich gemütlich zu machen und der Frass den es vorgeworfen bekommt nicht bitter schmeckt ist es glücklich und wird den Bauern nicht beissen!

    Markus MaagMarkus MaagVor 2 Monate
  • Die ganze Welt, lebt nur von Lug,und Betrug.!

    Arnold ArnoldArnold ArnoldVor 2 Monate
  • Die einzige Möglichkeit die das Volk hat: Einberufung eines Volkstribunals um einigen Raffkes das Handwerk zu legen, sie für immer hinter den Mauern zu bringen!

    Argus AugeArgus AugeVor 2 Monate
  • Ein phantastischer Kopf, ein Genuss ihm zuzuhören. Wieder ein Beispiel für die vielen brillanten Köpfe, die das Israelische Volk zu bieten hat.

    HTTE Viet NamHTTE Viet NamVor 2 Monate
  • 70 % der US Bevölkerung sind für die Politik irrelevant ! Was für ein Satz ! Leider wahr.

    Matthias GugelmannMatthias GugelmannVor 2 Monate
  • Hr. N. Chomsky, ein ganz besonderer Philosoph. Sehr klug und ehrlich bis in die Knochen. Sehr angenehm. Und er darf ausreden. Unsere "begnadeten Moderatoren" würden ununterbrochen dazwischenreden und versuchen, ihn aus den Takt zu bringen. Teils aus Unwissenheit, teils weil ihnen nicht gefallen wird was wer zu sagen hat.

    Hugo HugenotteHugo HugenotteVor 2 Monate
  • One of the best dialogues, interviews with two fully present psrtners: Both curious, attentive, intelligent, patient, enthusiastic in a calm way.

    Monika WinkelmannMonika WinkelmannVor 2 Monate
  • Schön zuzuhören, doch nicht umsetztbar für die normale Bevölkerung. Jetzt haben wir 2021???

    Japa OnaJapa OnaVor 2 Monate
  • Bitte mehr beiträge!

    dz dzdz dzVor 2 Monate
  • Ja, nur der Pöbel lügt selber gerne und ist schmutzig, das wird wieder nicht gesehen, weder von den Kommentatoren noch vom Moralist Noam.

    Cosmic CasperCosmic CasperVor 2 Monate
  • Und dann kam Trump. Er ging. Und er wird wieder kommen.

    kuddel Duddkuddel DuddVor 2 Monate
  • Es ist sehr unangenehm, dass die Übersetzung über Chomsky hinweggequatscht wird. Aber das gehört wohl auch zum "Bildungsauftrag".

    Alex M. BoosAlex M. BoosVor 2 Monate
  • Ihr tut beide nur das was nichts ändern wird also ihr tut es für euch um euer Geld zu verdienen und eine Rechtfertigung für eure Arbeit zu haben. Das reden über die Dinge die sich nie ändern ist ja auch eine Art der für blöde verkaufen des Bürgers. Niemand ändert etwas

    Olaf MerscherOlaf MerscherVor 2 Monate
  • Aktueller den jeh!!!

    GMS_ANDY_39 / e-Xhaust TVGMS_ANDY_39 / e-Xhaust TVVor 2 Monate
  • Höchst interessant!

    Timo Jan KnollTimo Jan KnollVor 2 Monate
  • Da haben wir es wieder: "Studierende"

    Dragon SlayerDragon SlayerVor 2 Monate
    • ist das eine Kritik? Wenn ja, weshalb?

      Sahara.flstrtSahara.flstrtVor 2 Monate
  • Kann man Stahl pulverisieren❓

    1164uwi1164uwiVor 2 Monate
  • Holocaust-Lügner 🤣

    Panzer GipsPanzer GipsVor 2 Monate
  • Barbara 👍

    Frosch UnkeFrosch UnkeVor 2 Monate
  • Interessant: Chomsky findet Meinungsfreiheit voll töfte. Aber wenn es um die Verhinderung von 'falschen' Meinungen - die Moderatorin legt ihm hier das Stichwort 'Hetze' vor - also neuerdings alles meinugstechnische, was die Linke, wie er einer ist, nicht mögen, fängt er an rumzueiern und findet auf einmal dann doch die von den Eliten angewandten Unterdrückungsmechanismen gegen unliebsame Meinungen/Gedanken auch irgendwie wieder voll töfte. Hier ist es ja plötzlich für einen guten Zweck. Stichwort: Totschweigen. Linke sind - und gerade die neoliberalisierte Grün-Linken aus wohlhabenden westlichen Elternhäusern - die absoluten Meister der verlogenen und selbstgerechten Doppelmoral. Und da ist dieser Laberkopp Chomsky offensichtlich auch keine Ausnahme. Wie enttäuschend. Ich hatte von dieser 'Ikone' mehr erwartet....

    Thor PlutoThor PlutoVor 2 Monate
  • 9:50 Wie man auf Englisch sagt: Well, that didn't age very well!

    yves Ryves RVor 2 Monate
  • 23:25 ...man o man, meinungsfreiheit =Lügen dürfen.

    Peter MaurerPeter MaurerVor 2 Monate
    • Es geht nicht darum, was gesagt wird. Es geht darum, welche Bühne dem Sprecher gegeben wird.

      Marco KunzeMarco KunzeVor 2 Monate
  • Alles hängt vom Geld ab fertig aus .

    FfmFfmVor 2 Monate
  • Ich würde gerne so offen und direkt alles auf Tisch legen aber wer achtet schon auf Eseln wie mir

    FfmFfmVor 2 Monate
  • SRF Kultur ??? schätze mal auch so ein GEZ zwangsfinanzierter Kanal...ABER ..ok..nicht schlecht ...nice format... werdet FREI - und wir lieben euch vielleicht sogar

    scounter scounterscounter scounterVor 2 Monate
  • Die Jesuiten alle Wege führen nach Rom

    Freiheit Menschen für die VölkerFreiheit Menschen für die VölkerVor 2 Monate
  • Es Heißt Holocaust Leugner nicht Lügner

    Thomas BThomas BVor 2 Monate
  • Wow der Moderator ist Ausdrucksstark

    Ano NymAno NymVor 2 Monate
  • Agenten, Propaganda der Geheimdienste. Echte Kritiker die Gefährlich für den tiefen Staat werden können , leben nicht lange oder verschwinden.

    josua kalebjosua kalebVor 2 Monate
  • Ein Intellektueller der die Definition von Meinungsfreiheit kennt und versteht......ich fall vom Glauben ab.

    Vincent LawVincent LawVor 2 Monate
  • 👍🙏

    Bundesfleck In the HouseBundesfleck In the HouseVor 2 Monate
  • Wenn die Menschen schlau wären, wären sie libertär.

    jetzt oder niejetzt oder nieVor 2 Monate
  • März 2021- Chomsky ist ein Engel für die Kenntnis der Wahrheit! Meine Frage bezüglich die Wahlgänge in Allgemein, nicht nur für de US: wenn wir Wehlen, gleich wer wir wählen, wählen wir für die Gewalt. Was haben als Unterstützung für was sie Entscheiden und machen die Politikern? Die Militär, die Polizei, die Gefängnisse, die Schule die erziehen "gehorsam bezüglich der Staat und dessen Macht zu sein", die Religionen die für alle eine Durchsetzung sind. Wenn wir von der ganzen Gewalt (auch in uns, durch unsere Erziehung gebildet!) befreien, dann können wir einer 3tte Partei sprechen! So sehe ich die Welt Situation nun.

    Peps BattistiniPeps BattistiniVor 2 Monate
  • ... der nächste Sieger wird wohl die weltweite Covid-19-Kampagne sein !

    Prinz EugenPrinz EugenVor 2 Monate
  • Brillianter Mensch ! Danke für das Interview 👍☺️

    Jaka SolariJaka SolariVor 2 Monate
  • die Moderatorin ist besser.Er redet meist über Republikaner.....Das Hauptthema ist die Lüge.

    kamenev levkamenev levVor 2 Monate
  • Die Moderatorin ist urig und ohne Schickimicki! Vielen herzlichen Dank! Noam Chomsky ist einer der scharfsinnigsten Intellektuelle auf unserem Planeten MMN! God bless you!

    Basri NizamBasri NizamVor 2 Monate
  • Bekannt wohl!!!

    Paul HainzePaul HainzeVor 2 Monate
  • Was für ein weiser Mann ! So einen bräuchte man in einer politischen Führungs-Position in der maroden US-Politik!

    udo trappudo trappVor 2 Monate
  • TRUMP hat die Republikaner erst wählbar gemacht, vor allem für die ehemaligen Demokraten-Wähler... Trump hat auch gutes vollbracht, das wird ja in den Propaganda-Medien geflissentlich verschwiegen.

    Worldvoyager 2005Worldvoyager 2005Vor 2 Monate
    • Reigan, persching 1 und die Geschwister Hofmann ;) .

      Dmitriy KuznetsovDmitriy KuznetsovVor 2 Monate
  • Parteien sind in einer echten Demokratie kontraproduktiv. In Deutschland müssen wir für Propaganda auch noch illegale Zwangsgebühren entrichten. Meinungen zu unterdrücken ist Faschismus. Ist leider die Regel.

    Samira RomesSamira RomesVor 2 Monate
  • Der Hund von Obama so süß....

    Hakan OeztuerkHakan OeztuerkVor 2 Monate
  • Krudes gedankengerüst. Egal ob man dringend nötige Wahrheit sagt oder bewusst vorsätzlich Lügen verbreitet, für den Typen hier scheint beides gleichwertige freie Meinungsäußerung zu sein. Wie kann man nur solchen Schwachsinn unkommentiert publizieren?

    Lothar HerzogLothar HerzogVor 2 Monate
  • eine regierung, im kleinen wie im grossen spiegelt die grundhaltung, kommunikations-und beziehungsweisen jedes individuums seiner bevölkerung. nun denn..machen wir uns doch auf die suche nach ganzheitlichen lösungsschritten die von jedem selbstheilungsprozesse als basis benötigen.

    Brigitte Nyafli-MüllerBrigitte Nyafli-MüllerVor 2 Monate
  • Und hat jemand etwas zum Inhalt zu sagen? USA und Deutschland helfen die Verbrecher-Staaten zu bewaffnen. Helfen auch bei der Züchtung der Armut in Afrika.Ein paar Milliarden Afrikaner , die in den Zelten weitere Milliarden Kinder "produzieren" ohne,dass jemand es kontrolliert, vielleicht nur die Islamisten.Das führt zu Kriegen und Invasion,nach verdümmten Europa. Och! ich wusste. In der 22 min. kam es zur Reduktio an Hitlerum. Ihr habt in Deutschland keine Meinungsfreicheit. Und die Medien haben Macht und absoluten Einfluß auf öffentliche Meinung. Chomsky gehört zu derselben Clique der Meinungserzwingern.

    Kajt KierkegaardKajt KierkegaardVor 2 Monate
  • Tolles und ehrliches Interview. Jetzt bin ich mal wieder bestärkt die lästigen und surrealen 0/8 15 - Talkrunden der TV-Produktionsfirmen gundsätzlich zu meiden.

    Allesgute33 FrankAllesgute33 FrankVor 2 Monate
  • Wir muslime sagen ja nicht umsonst das diese welt ein test für jede seele ist ! Denn der şeytan also der teufel ist überall und versucht jede seele auf seine seite zu ziehen .

    Tayfun AbdTayfun AbdVor 2 Monate
  • vor 7 jahren wurde sowas noch nicht zensiert!

    Katharina HerbKatharina HerbVor 2 Monate
  • Das ist nicht neu

    Emmy SoundsoEmmy SoundsoVor 2 Monate
  • ich bin Selbst+Ständoig, ca. 60 Stunden die Woche mit Planung und nachdenken, aber für mich ist das kein arbeiten sondern Freiheit1!!

    Michael WeyelMichael WeyelVor 2 Monate
  • Bitte immer im Plural von den USA reden

    kkonstikkonstiVor 2 Monate
  • Alles falsch mit der Sprache und dem Homo Sapiens. Der Neandertaler hatte die gleichen Sprachfähigkeiten und sozialen Gepflogenheiten. Er hat sich nicht wirklich im Geiste vom Homo Sapiens unterschieden. Aber der Gute Chomsky stellt es so hin, als hätte der Neandertaler diese Fähigkeit nicht gehabt und wurde sogar vom normalen Menschen ausgerottet worden. Unglaublich, wie unwissend und dieser englisch sprechende Mensch ist. Da fehlt wohl etwas Sprachvermögen des Deutschen. Was seine Sicht zur Politik ist, da gebe ich ihm aber recht!

    TrojanermannTrojanermannVor 2 Monate
  • *Mein absolutes Lieblingsbuch von Noam Chomsky „Über Anarchismus“. Sollte man gelesen haben.*

    None of your Damn BusinessNone of your Damn BusinessVor 2 Monate
  • ..die Bevölkerung wird belogen Genau wie jetzt mit dem Virus 🦠 ..es geht um Gesundheit..nur um Gesundheit. Ja klar doch 🤦🏽

    Mark BurrellMark BurrellVor 2 Monate
  • Noam Chomsky wird zurecht als einer der grössten Intellektuellen der Welt und als Gewissen Amerikas und der Welt bezeichnet. Möge er sich noch lange besterGesundheit und eines langen Lebens erfreuen. Was ich aber nicht ganz verstehe ist, wieso der Beitrag nicht als kostenloser Podcast zur Verfügung gestellt wird, zumal SRF ein mit Gebühren finanzierter, öffentlich-rechtlicher Sender ist. Kann ja nicht sein, dass ich eine DEhave-Lizenz bezahlen muss, wenn ich eine mit meinem Gebührenbeitrag mitfinanzierte Sendung aufzeichnen will. Zumindest sollte ein Link bereit gestellt werden.

    BaerowitschBaerowitschVor 2 Monate
    • @SRF Kultur Liebe SRF Kultur Redaktion. Besten Dank für eure Antwort und den Link. Besteht auch eine Möglichkeit, die Sternstunde Philisophie Sendungen als Leckerlis2go ev auch im SRF App offline zu speichern? Ich freue mich auf alle noch kommende Sendungen von euch. Bleibt gesund, herzlich, Csaba

      BaerowitschBaerowitschVor 2 Monate
    • Hallo Baerowitsch Lieben Dank für dein Feedback. Wir stellen alle Beiträge öffentlich auf DEhave und in unserer Mediathek Play SRF zur Verfügung. Unter diesem Link kannst du sämtliche Sternstunde Philosophie Sendungen in unserer Mediathek nachschauen. www.srf.ch/play/radio/sendung/sternstunde-philosophie?id=28426f25-6beb-4264-8ca9-ddddf717d6ea Viel Vergnügen beim Durchstöbern

      SRF KulturSRF KulturVor 2 Monate
  • Wen for 50000 jahren die sprache entstanden ist und alle menschen die gleiche enwicklung machten müssen sie ja damals hochsefahrten und superkulturen gehabt haben die praktisch gleichzeitig an jeden punkt der erde kahmen

    Jamei 90Jamei 90Vor 2 Monate
  • Der Mann der erkannt hat b , was spätestens seit Jesus , d.h. dessen Erzürnung über den Tempelvorplatzhandel bekannt ist . Echt voll schlau . Medien verdummen um dann leichter zu beeinflussen . Reiche sind und wahren schon immer zu niedrig besteuert . Erst durch Rom , dann durch seine Stare .

    Trashcan MancanTrashcan MancanVor 2 Monate
  • danke sehr danke ihnen danke love

    Irma MerdzanIrma MerdzanVor 2 Monate
  • Chomsky hat Kommunismus unter Stalin als "kein echter Kommunismus" bezeichnet. Damit hat er sich, in meinen Augen, selber in die Kategorie "Politischer Scharlatan" geschoben. Noch ein Beweis dafür dass Intellektuele in ihren Gebieten bleiben sollen. Soll nicht heißen, man dürfte keine Meinung haben. Diese Meinung sollte aber lediglich eine Meinung bleiben und nicht von lauter Applaus moralisch aufblasen. Kann man die US Politik kritisieren? Man muss es machen. Man sollte aber dafür nicht die Extremisten auf der anderen Seite des Spektrums pampern müssen. Die Flamme einer Kerze ist gleich heiß, egal an welchem Ende.

    RoksonishRoksonishVor 2 Monate
  • Würde man Ihm heute die gleichen Fragen stellen , müsste er ehrlicher Weise andere Antworten geben! So z.B. Die Medien 5:02 und 5:22

    Gabb NonameGabb NonameVor 2 Monate
  • Ich vermisse diesen ehrlichen Journalismus, bzw; wollen wie mal nicht die Postboten verurteilen, in Deutschland, merkt ihr wirklich nicht wie das Mainstream Fernsehen lügt das sich die Balken biegen ? Hier ist die Wahrheit, oder sagen wir mal es ist der Wahrheit sehr viel näher als ARD , ZDF, Reuters, DPA und Springer, es lohn sich das mal in Ruhe anzuhören, übrigens ein großes Lob an diesen Sender und auch persönlich mal an die Moderatorin, selten gibt es so faire Gespräche, und so nette Menschen im deutschem TV ! Seit vielen Jahren eine Moderatorin in der Schweiz, die Anstand, Klasse und Stiel hat !

    Hearominati NürnbergHearominati NürnbergVor 3 Monate
  • Ich habe wirklich große Achtung vor diesen Beitrag nur am Ende merkt man dass es ideologisch wird und das ist nicht so gut

    Peter GehrePeter GehreVor 3 Monate
  • Ich weiß jetzt gar nicht welches Buch ich dort gelesen habe das hat hatte einen Alter aus den 50er 60er Jahren Marktforschung in den USA nun es hat sich bis heute daran nichts geändert sie gehen tief in die Küche LOGI und verführen die Kunden soweit bis sie kein Geld mehr haben sie sind völlig skrupellos

    Peter GehrePeter GehreVor 3 Monate
  • Chomskys Faselei zur Meinungsfreiheit läßt die Meinung zu, er sei verrückt geworden.

    222mozart222mozartVor 3 Monate
  • Das Individuum Trump hat diese Verhältnisse in der Politik der USA auf unerträgliche Weise auf die Spitze getrieben.

    222mozart222mozartVor 3 Monate
  • Noam Chomsky ist sehr weise. Aber selbst er kann nicht wissen , ob wir vor 50.000 Jahren oder vor 150.000 Jahren unsere Sprachfähigkeiten erlangt hatten. Anatomisch, oder aus den Skeletfunden der Altsteinzeit kann man das nicht nachvollziehen. Der Klangkorpus des anatomisch modernen Menschen bestand schon wesentlich früher als vor 50.000 Jahren. Dieses Geheimnis der menschlichen Fähigkeiten, und der menschlichen Evolution, wird uns für immer verborgen bleiben.

    ulicadlugaulicadlugaVor 3 Monate
  • Descartes' Idee oder Intuition der Welt als Maschine ist gar nicht so veraltet, wie sie oft dargestellt wird - das Universum wird zunehmend als Information verstanden, die physikalischen Prozesse und Gesetze, die sich in ihm abspielen als deterministische oder nicht-deterministische Informations-Verarbeitung - der Computer als Metapher dafür. Die vier Elemente aus der Antike, Zahnräder bei Descartes, Atome, Wellen, Gleichungen, Schwingungen, Information - wo liegt da der Unterschied aus philosophischer Sicht? In unserem Geiste (d.h. innen) kann die Welt, die Materie, die Wirklichkeit, das Universum nur in Form "eines bestimmten Stoffes" existieren, der über unsere Sinneseindrücke zu ihm kommt - diesem Stoff pflegen wir heute den Namen "Information" zu geben. In Zukunft wird er vielleicht andere Namen tragen. Ob diese Welt (das Aussen) nun (wie die Sinneseindrücke) aus Information besteht oder aber aus anderen Entitäten, einem "anderen Stoff"... diese Frage entzieht sich vielleicht unserer Erkenntnis, denn diese Erkenntnis ist gebunden an/in die Rolle des Beobachters. Wie auch immer. Das vielleicht Wichtigste für den Menschen, den Beobachter: was er aus der Information für sein Leben macht. Nicht zuletzt die Information, dass er nun wisse, dass er sei ;)

    DarkSkayDarkSkayVor 3 Monate
  • Meinungsfreiheit super erklärt! Super Einstellung

    Simon 80Simon 80Vor 3 Monate
  • Ich könnte diesem Mann stundenlang zuhören. Differenzierte Argumentation, ruhige Sprechweise und eine möglichst faktenbasierte Ansicht

    Herbie KleinHerbie KleinVor 3 Monate
  • 😍 😍 😍 😍 😍 😍

    Obey SilenceObey SilenceVor 3 Monate
  • ein wahrer amerikaner ! hoch gebildet jedoch mensclich wie ein heiliger ! es heilt ihm zu zuhören, wie medizin !

    Habib P NHabib P NVor 3 Monate
  • Der Frieden in Jerusalem und um es herum, im für knapp 2/3 der Menschen heilegen Land, ist im telos an sich kritisch. Denn der, dem das gelingt, wird, ob gewollt oder ungewollt, von vielen Menschen rund umdie Welt Messiasgleich eingestuft werden.

    Christopher ClasenChristopher ClasenVor 3 Monate
  • Die Interviewerin sieht desinteressiert und teilweise gelangweilt aus. Anscheinend kuckt sie dem Professor nur selten in die Augen und zeigt wenig Empathie.

    Semen LevinSemen LevinVor 3 Monate
  • Ja der ist sehr intelligenter Mann .aber das der ibraham lenken,so mit die schwarze umgegangen ist wusste ich nicht. Ich dachte der war gerecht ,kein Wunder das die Amerikaner so rassistisch sind .sehr traurig .

    Sofka MüllerSofka MüllerVor 3 Monate
  • Größter Respekt😃👍

    Raz_the_frog FroschRaz_the_frog FroschVor 3 Monate
  • 2021. vieleicht kriegen jetzt einige etwas mit

    Andrea WehrenAndrea WehrenVor 3 Monate
    • die Anderen ?

      Hans Karl RoweHans Karl RoweVor 3 Monate
  • ups...Noam Chomsky hat so eine ähnliche Stimme wie Henry Kissinger...

    Janne FischJanne FischVor 3 Monate
  • Bitte die Diskussion heute noch einmal wiederholen! Die Intellektuellen sind auch nicht besser, als die Politiker!

    Jojakim Ben LeviJojakim Ben LeviVor 4 Monate
  • Krasser shit muss ich mir gar nicht ansehen. Aber mach's trotzdem.

    T. StockerT. StockerVor 4 Monate
  • Solch ein kluger Kopf würde nie als Politiker vorschlagen. Das sagt schon alles über diese Welt.

    Test TesterTest TesterVor 4 Monate
  • Meinungsfreiheit??? Hihihi😁😁😁

    Green Manalishi BITCOIN YAMADORIGreen Manalishi BITCOIN YAMADORIVor 4 Monate
  • Socialism = disaster

    Cyrus ACyrus AVor 4 Monate
    • So CIA ? I dont now.. Rufen mila paveak. und..Teodor Milton. :*) und kehn Bernhard.

      Dmitriy KuznetsovDmitriy KuznetsovVor 2 Monate
DEhave