Raus aus der Langzeitarbeitslosigkeit | Frau TV | WDR

27 Jun 2020
8 361 Aufrufe

Sina Trinkwalder hat fast ausschließlich Menschen in ihrer Firma eingestellt, die auf dem ersten Arbeitsmarkt nicht Fuß fassen können. So wie die Ex-Prostituierte Jutta.
Sinas Überzeugung: Arbeit ist Bestandteil sozialer Teilhabe. Im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes stellte sie im Frühjahr vergangenen Jahres 12 Langzeitarbeitslose in ihrem Textilbetrieb ein. Neun sind auf Dauer geblieben. Eine davon ist Jutta. Nach ihrem Ausstieg aus der Prostitution suchte sie 12 Jahre lang einen Job. Die Agentur für Arbeit hatte keine Verwendung für sie. Dabei wollte Jutta doch immer arbeiten. Erst bei Sina hat sie eine Chance erhalten. Sina ist eine Unternehmerin, die verstanden hat, dass Geld und Leistung nicht alles im Berufsleben sind. Sie hat oft gesehen, wie Menschen, die bei ihr anfangen, über sich selbst hinaus wuchsen.
👍 Hinterlasst einen Like, wenn euch das Video gefallen hat!
--------------------------------------------------------------------------------------
🥾 Mehr zu Christine: christinethuermer.de
▶️ Mehr Videos von Frau TV: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhN7-CIcgTPhIpaG32bHlYX8
ℹ️ Mehr Infos zu Frau TV: www1.wdr.de/fernsehen/frau-tv/index.html
📺 Alle Sendungen von Frau TV: www1.wdr.de/fernsehen/frau-tv/sendungen/index.html
📘 Frau TV bei Facebook: facebook.com/Frautv/
💖 Die kleine Schwester von Frau TV - Mädelsabende auf Instagram: instagram.com/maedelsabende/
#Arbeit #Arbeitslosigkeit #FrauTV #Langzeitarbeitslosigkeit

KOMMENTARE
  • Die Daimler Benz AG plant etwa 30.000 Stellen weltweit abzubauen, M.A.N, Volkswagen und Lufthansa streichen ebenfalls Stellen. Der stolze Kaufhof-Konzern, jetzt ein Insolvenzfall. Mit den negativen Nachrichten aus der deutschen Wirtschaft könnte man Seiten füllen. Warum gibt es Arbeitslose ? Es gibt viele Gründe. Menschliche Arbeitskraft wird in großen Umfang durch Computer und Automation ersetzt, Betriebsteile verlagert man in Niedriglohngebiete, andere Länder haben uns Europäer überholt ( China, Japan, ), der Gewinn MUSS maximiert werden. Mit solchen Projekten wird eigentlich nichts erreicht, vermutlich fließt irgendwo kräftig Staatsknete um die Sache am Laufen zu halten. Ein bedingungsloses Grundeinkommen sollte ernsthaft von der Politik in Erwägung gezogen werden. Aber lieber spielen Merkel und Co. in Brüssel den Zahlmeister Europas.

    Voigt RainerVoigt RainerVor 3 Monate
  • Wiso kommt. Kein feuer und Flamme

    Alexander BeyerAlexander BeyerVor 3 Monate
  • Finde ich echt klasse. Toll von Frau Trinkwalder, alles Gute Jutta, bist ein Vorbild.

    Thadeos NatasoThadeos NatasoVor 3 Monate
  • Alles alles Gute für Jutta!

    LuciaaaLuciaaaVor 3 Monate
  • Beschäftigungstherapie sollte immer über die Krankenversicherung laufen. Eine Arbeitsagentur ist dafür nicht erforderlich.

    Herbert da VinciHerbert da VinciVor 3 Monate
  • Arbeitslos ist langweilig ich kann mir nichts besseres vorstellen fit mit H4 im Alter

    Ann-Katrin SchmidtAnn-Katrin SchmidtVor 3 Monate
  • Sina Trinkwalder ist eine beeindruckende Frau . Sie vertraut auf ihre Menschenkenntnis und liegt damit richtig. Ich freue mich für Jutta , sie macht ihre Arbeit sehr gut . Weiter so .. 🍀

    Eis ZeitEis ZeitVor 3 Monate
    • ja aber würe das Amt die Arbeiter zunächst nicht bezahlen, dann wäre dass auch wieder anders. Sie ist halt Unternehmerin und denkt wirtschaftlich.

      T KT KVor 3 Monate
  • Wieso kommt kein Feuer und Flamme mehr ? Das ist voll schade

    Giant RiderGiant RiderVor 3 Monate
    • Die dritte Staffel ist zu Ende, aber die vierte schon in Planung. Nur Geduld!

      WDRWDRVor 3 Monate
  • Kann mir bitte einer erklären wie der Freund der Jutta die Darts wirft?

    BastimastrBastimastrVor 3 Monate
    • Kannste werfen wie du willst, hauptsache der Weg führt zum Erfolg.

      BangoBangoVor 3 Monate
    • Bullseye 🎯

      KlugsteinKlugsteinVor 3 Monate
    • 4:03 Das ist ihr Kumpel Thomas.

      Franz PetersFranz PetersVor 3 Monate
  • Langzeitarbeitslos oder Taschen nähen 🤔 Harte entscheidung 😬

    As a dog i must knowAs a dog i must knowVor 3 Monate
    • @Stefanie Betz Haas Genau das ist doch das Problem, ein krankhafter Arbeitsfetisch, welcher die gesamte Gesellschaft durchzieht. Warum muss es überhaupt soweit kommen, dass sich jemand ohne Arbeit "nutzlos" fühlt? Wenn es nur darum ginge eine Aufgabe zu haben, dann könnte die gute Frau genausogut auch irgendwo ehrenamtlich helfen. Nein, es geht ausschließlich darum einer Lohnarbeit nachzugehen, nur dann ist man als Mensch etwas wert.

      Mad MaximumMad MaximumVor 2 Monate
    • Was sollen eigentlich diese blöden Kommentare? Die Frau hat eine Aufgabe und das ist wichtig!

      Stefanie Betz HaasStefanie Betz HaasVor 3 Monate
    • Aus einer privilegierten Position heraus würden wohl alle sagen, das möchte ich nicht machen, aber für Menschen wie Jutta kann das wirklich wichtig sein. Die Chefin hat das gut erklärt, Arbeit ist Teilhabe und leider fallen immer mehr einfache, manuelle Jobs weg, die früher Teilhabe ermöglicht haben.

      AnimalEmancipationAnimalEmancipationVor 3 Monate
    • Immer Arbeitslos der Tag gehört dir😀☺

      GAME OVERGAME OVERVor 3 Monate
DEhave