Rheinische Rivalität und schicke Hafenanlagen | 305 km Rhein-Geschichte (2/2) | Heimatflimmern | WDR

7 Mär 2021
14 795 Aufrufe

Was hat die Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf mit dem Rhein zu tun? Bei Rheinkilometer 744 zeigt sich wie sonst nirgendwo, dass das Leben am Rhein beidseitig zum Lifestyle geworden ist. In Düsseldorf wurden seit jeher die großen Geschäfte gemacht, sie gilt als Handelszentrum des Ruhrgebiets und Schreibtisch der Industrie. Daher mussten die Hafenanlagen immer weiter schicken Bürobauten weichen. Der Umbau zum durchgestylten Medienhafen ist längst ein architektonischer Wettlauf geworden, gegenüber befinden sich die teuersten Wohnlagen der Stadt.
Der Rhein ist für unendlich viele Geschichten gut: In zwei Teilen wird Legendäres, aber auch weniger Bekanntes über den Fluss und seine "Anrheiner*innen" erzählt. Ein großer Teil der 1233 Kilometer des Rheins fließt durch Nordrhein-Westfalen. Er verbindet und trennt, er gibt und nimmt. Er ist Sehnsuchtsort, Ausflugsziel und manchmal auch eine bedrohliche Gefahr. Diese Mischung ist es, die Geschichten um den Strom nur so sprudeln lässt. Im zweiten Teil geht es von Köln nach Kleve.
👍 Lasst uns einen Like da, wenn euch das Video gefallen hat!
-----------------------------------------------------------------------
▶️ Weitere Videos von Heimatflimmern: dehave.info/news/PLO8lnEN5VWhOARBozxXMoLImJqMsben5z
📺 Alle Videos der Sendungen in der Mediathek: www.wdr.de/k/heimatflimmern_mediathek
ℹ️ Mehr zur Sendung: www1.wdr.de/fernsehen/heimatflimmern/index.html
📘 Heimatflimmern auf Facebook: facebook.com/heimatflimmern
🎥 Mehr Dokus bei @WDR Doku
🧳 Reise Dokus bei @WDR Reisen
---
Ein Film für Heimatflimmern von Lothar Schröder erzählt von Jürgen Becker.
Dieser Film wurde im Jahr 2021 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert. Heimatflimmern ist ein Doku-Format, das spannende Geschichten aus dem Bundesland NRW erzählt.
#Rhein #Fluss #Heimatflimmern #Köln #Düsseldorf

KOMMENTARE
  • Menschenmassen am Rheinufer, das waren noch Zeiten.

    MarcMarcVor 21 Tag
  • Einfach mal Neuss und Krefeld vergessen

    Toto RiinaToto RiinaVor Monat
  • Mal wieder sehr interessant und unterhaltsam gemacht! Ich arbeite selbst auf dem Rhein (wenn ncht gerade Corona ist), auf Partyschiffen, die aus den Niederlanden häufiger nach NRW kommen

    wetterfrosch1984wetterfrosch1984Vor Monat
  • Schon wie der Rhein Deutschland und Die Niederlande wie einen Nabelschnur mit einander fur ewig verbindet 😎L.g. aus Holland 🇳🇱❤️🇩🇪

    Jacobus JohannesJacobus JohannesVor Monat
  • Warum spricht keiner über Neuss?

    Ilona CoenenIlona CoenenVor Monat
    • Krefeld wurde ebenfalls vergessen, obwohl unsere Rheinbrücke gezeigt wird

      wetterfrosch1984wetterfrosch1984Vor Monat
  • Sehr schöner Zweiteiler über den Rhein, der mich als gebürtigem Rheinländer gefreut, und nostalgisch gestimmt hat. Sehr interessant auch und besonders die Gegenüberstellungen zwischen historischen Aufnahmen und der Jetztzeit. Ein Bonus für mich war der herrliche, rheinische Zungenschlag des Kommentators!

    Frank WernerFrank WernerVor Monat
  • Schöne Sendung!

    Herman KrullHerman KrullVor Monat
  • Der Medienhafen in Düsseldorf ist ein Treffpunkt für die unsympathischen der Oberschicht geworden.

    KaanexusKaanexusVor Monat
  • WDR, meine fruehere Heimat, unvevergessen. Danke sehr.

    Olivia Wu TranOlivia Wu TranVor Monat
  • Danke schön für diesen Beitrag 😊

    Astrid B.Astrid B.Vor Monat
  • ...... ne dann lieber den Main 👍😂

    Sascha LeiendeckerSascha LeiendeckerVor Monat
  • Sehr schön

    Dominik UhligDominik UhligVor Monat
  • Emmerich 👍😃

    PSB TrainspottingPSB TrainspottingVor Monat
  • Der Rhein 👍👌

    PSB TrainspottingPSB TrainspottingVor Monat
DEhave