Alternativ leben in Schleswig-Holstein: Ein Dorf voller Zirkuswagen | die nordstory | NDR Doku

25 Okt 2019
2 317 193 Aufrufe

#ndr #ndrdoku #tinyhouse
Der kleine Ort Bokel nahe Rendsburg in der Mitte Schleswig-Holsteins schreibt eine bundesweit einzigartige Dorfgeschichte: Bokel ist in 30 Jahren zum Mekka der Zirkuswagen geworden.
In dem 640-Einwohner-Dorf stehen mittlerweile fast 50 Gefährte dieser Art. Die Flotte der Zirkuswagen ist das Zuhause von Lebenskünstlern und das Resultat feinster Handwerkskunst. Noch dazu verbinden die Wagen zwei Welten in einem Ort: traditionelles Landleben harmoniert mit modernem Minimalismus.
Über die Jahre haben die Landwirtsfamilien und das Zirkuswagenvolk in Bokel zusammengefunden. Nach anfänglicher gegenseitiger Skepsis gestalten sie mittlerweile das Dorfleben gemeinsam. Der Ort ist keine alternative Hochburg für eine illegale Bauwagenszene, sondern ein legalisierter Standort für belebte Wohnwagen der Extraklasse. Deren Besitzer zahlen für drei Zirkuswagen die Grundsteuer, die sie für ein Einfamilienhaus zahlen müssten. Das hat den "Künstlern", wie die Wagenbewohner liebevoll von den anderen Dörflern genannt werden, Respekt eingebracht.
Ralf Horstmann, Landwirt und Bürgermeister von Bokel, ist voll des Lobes: "Die können alle anpacken und haben im Dorf richtig was bewegt." Als Jungbauer hat er vor 30 Jahren miterlebt, wie die ersten Hippies in sein Heimatdorf kamen und anfingen, in Zirkuswagen zu leben.
Der Bildhauer Thomas Jaspert, damals Biologiestudent mit Rastalocken, gründete das erste Zirkuswagen-Dorf und zog damit Alternative und Künstler in den Norden. Gemeinsam mit seiner Frau, Reingart Winkler, vermietet er seine Wagen auch an Urlauber.
Tischler Ulrich Dücker kam damals fast zeitgleich mit Thomas Jaspert nach Bokel. Auch er lebt seit 30 Jahren in einem Zirkuswagen. Gemeinsam mit seiner Frau, Bärbel Finn, hat er seine Kinder in diesen besonderen Wohnstuben großgezogen.
Die Künstler fühlen sich inzwischen als Bokeler. Sie haben geholfen, das neue Gemeindehaus und auch das Freibad zu bauen und engagieren sich im Gemeinderat. Viele Zirkuswagenbewohnerinnen und -bewohner sind Handwerker oder arbeiten in sozialen Berufen.
Nicht immer sind sie sich mit den Ureinwohnern einig. Vor allem beim Thema Umweltschutz gibt es immer wieder Disput. "Wir profitieren voneinander", sagen sie alle in Bokel. Die einen üben sich im lockeren Umgang mit dem Leben als solches, die Freaks haben dörfliche Tradition zu schätzen gelernt.
Im Winter ist das Leben in den Zirkuswagen bisweilen hart. Da gefrieren auch schon mal die Zahnbürsten. Im Sommer dagegen werden die Leute um ihre Behausungen beneidet. Dann ähnelt Bokel mit seinen bunten Fuhrwerken einem kleinen Paradies.
Weitere Folgen "die nordstory": dehave.info/news/PLMJjvZqoYSrBhw68pJ7NOso1jSbWrngXY

KOMMENTARE
  • Ohaaaaaa

    rwloy Wizzlarwloy WizzlaVor 4 Tage
  • 6q

    Heidy StehliHeidy StehliVor 10 Tage
  • Wie wohl deren Freude am kleinen Wohnen im letzten Jahr ausgesehen hat?

    Luzian KriegerLuzian KriegerVor 12 Tage
  • Ich mach mir Sorgen: Wie gehts dem jungen Paar und der Tourbus AGENTUR in Corona Zeiten? Festivals gibts ja nicht seit letztem Jahr...

    I. P.I. P.Vor 14 Tage
  • Scheiß Hippies, die spritzen sich doch alle Haschisch.... Scherz. Sehr, sehr geil!

    I. P.I. P.Vor 14 Tage
  • ich befürchte Rainer hat gerade harte Zeiten , es geht ja einfach überhaupt nix mehr

    Chris TineChris TineVor 15 Tage
  • Trailer Park Boys?

    Psychic SidekickPsychic SidekickVor 15 Tage
  • Ein Leben ohne Rock 'N' Roll ist möglich, aber sinnlos. Und jetzt komm' mir bloß keiner mit "Queen" 😴😴😴

    Kron KorkenKron KorkenVor 15 Tage
  • Da in der Natur sitzen, ein schönes Pfeifchen rauchen das stell ich mir entspannend vor 👍👍

    Eisenfresser 69Eisenfresser 69Vor 15 Tage
  • Kann man dort noch hinziehen? Oder nur Urlaub machen?

    Brigitte EaglemeareBrigitte EaglemeareVor 15 Tage
  • ich denke das ist verboten , sich selbst ein Dach zu schaffen, wenn das Wohnungsamt schon versagt.

    Sarah MeisterSarah MeisterVor 18 Tage
  • Großstadt ist Gift!

    Horst SchlemmerHorst SchlemmerVor 18 Tage
  • Merkwürdige Hippies! Höre ich da das Wort "Aufpreis"?

    MyChemtrailMyChemtrailVor 19 Tage
  • Ich freue mich über Bärbel!

    MyChemtrailMyChemtrailVor 19 Tage
  • Ich sehe mir gerade diesen Bericht an und würde am liebsten sofort dort Urlaub machen! Eine ganz tolle Doku. Vielleicht schaffen wir es zu unserem ersten Hochzeitstag im Oktober, wenn Corona hoffentlich nicht mehr so present ist!

    HimbeerfuchsHimbeerfuchsVor 21 Tag
    • Hallo Jennifer, danke für dein Feedback! Wir drücken euch die Daumen :)

      NDR DokuNDR DokuVor 21 Tag
  • hach ist das schön. Es kann gar nicht genug so kleingemeinschaftliche Projekte geben

    Wa WiWa WiVor 22 Tage
  • Der Tiny House Trend hat wohl doch schon früher begonnen :)

    platinpalladiumplatinpalladiumVor 22 Tage
  • Wie schön und lächelnd der Bauer über seine Nachbarn spricht :-)

    Wa WiWa WiVor 22 Tage
  • OMG. Endlich mal normale Menschen gefunden. Tolle Menschen. Bleibt so.

    Max MustermannMax MustermannVor 22 Tage
  • Wow sehr gute Doku, schöne Geschichte, cooles Ergebnis , gute Beiträge der Personen!

    Against the FlowAgainst the FlowVor 26 Tage
    • Vielen DANK für deinen Kommentar. Wir freuen uns sehr darüber. Beste Grüße Dein Team von NDR Doku

      NDR DokuNDR DokuVor 26 Tage
  • Das Engagement für den ganzen Ort finde ich begeisternd und nachahmenswert! ... nicht nur für die eigene Freunde-Blase sorgen, sondern den Platz mitten im "realen" Leben suchen und finden ... bin beeindruckt. (Ich werde mein Abfall sammeln rund um unseren Plattenbau auch wieder verstärken :-) "Ist das der Ort an dem ich leben WILL..." wumms, die Frage aus dem Film hat gerade bei mir eingeschlagen...der wird wohl noch eine Weile arbeiten... Trotz der Gedanken, die da gerade bei mir im Hintergrund werkeln auch wieder der Hinweis auf die wundervolle Pflanze Lichtwurzel. Gut geeignet für Selbstversorger oder Selbstheiler und Selbstanbauer. Lichtwurzel (Dioscorea batatas, D. polystachya oder Chinesischer Yams) mit vielen, vielen heilsamen Eigenschaften, darunter die Anregung der endokrinen Drüsen (u.a. Schilddrüse, Eierstöcke, Hoden) und die Stärkung von Milz und Lunge; das Immunsystem sowieso. Lichtwurzel kann man im Garten oder in langen Blumentöpfen auf dem Balkon wachsen lassen (Kletterhilfe nicht vergessen). Es gibt nur 2 Yamsarten, die auch roh gegessen werden können: eine ist die Lichtwurzel; sonst gegart in jeder Form oder auch als Pulver. Dank für das Video, irgendwie bin ich immer noch "erschüttert", beste Grüße von Hans-Martin Aurich

    Hans-Martin AurichHans-Martin AurichVor 27 Tage
  • schöner Gesang zum Abschluss

    Held HHeld HVor 29 Tage
  • Lauter tuechtige naturverbundene Menschen in.einer herrlichen natuerlichen Landschaft. Das Leben das diese Menschen fuehren ist ncht mit Luxus verbunden, es ist eher einfach aber sehr sympatisch und ehrlich. Mir wuerde da noch ein Hund fehlen. Danke fuer dieses schoene Video.

    Maria MorlokMaria MorlokVor Monat
  • ..jo, ich hab ne kleine Bibelschule, da kann ich ja auch so´n Wagen besorgen und auf der anderen Straßenseite Urlaub machen....der ist gut...wir machen im Kailand Urlaub.... : -)

    Anja RiviniusAnja RiviniusVor Monat
  • So.frei.zu.leben.ist.der.kracher.super.

    Kola BobaKola BobaVor Monat
  • 20:30 wat fürn Macho

    Kai M.Kai M.Vor Monat
  • Landschaft geil. Ob man in einem solchen Wohnwagen in dieser Gegend und in der Atmosphäre, die letzten Jahre seines Lebens verbringen kann - nur noch mit dem, was man WIRKLICH zum existieren benötigt? LEBEN ergibt sich aus der Zwangslosigkeit und Unabhängigkeit. Ich stelle mir das Leben dort frei und ungezwungen vor. Eine Möglichkeit zum duschen, seine Notdurft zu verrichten, müsste es schon geben. Davon ist im Beitrag leider nichts erwähnt.

    Heinz KlempHeinz KlempVor Monat
  • Alle Corona und raus jetzt

    Samuel MüllerSamuel MüllerVor Monat
  • Schleswig Holstein meine Heimat bin in Marne Geboren wohne Leider in Essen mein Vater ist wegen Arbeit vor 50 Jahren zum Ruhrgebiet ich würde gerne zurück hab meine Kinder und Enkel hier da geht keiner mit Leider

    Carmen SchuhCarmen SchuhVor Monat
    • Kopf hoch!

      Uwe A.Uwe A.Vor 18 Tage
  • "Burnout".. ach dieses Westdeutsche Simulanten Syndrom.

    The Master BrainThe Master BrainVor Monat
  • Ich möchte auch gerne da leben. Kann mir jemand sagen wo und an wem ich wenden kann?

    Yüksel DemirelYüksel DemirelVor Monat
  • Wirklich grandios was die dort geschaffen haben. Sobald das mit dem Corona mal vom Tisch ist hoffe ich dort mir auch mal einen Zirkuswagen Mieten zu können.

    Bulli81Bulli81Vor Monat
  • YauTube Lebenshilfeosf0hlal Jerussalern Daree

    Petra RichterPetra RichterVor Monat
  • Wunderbare Menschen mit tollen Aufgaben und Projekten. Ich befürchte, dass es ihnen wegen der Corona-Politik und Verordnungen im Moment finanziell überhaupt nicht gut geht.

    Line H.Line H.Vor Monat
  • Puuhu...40 € pro Tag, also 1.200 € im Monat...da muss man allerdings ein sehr großer Idealist sein. Sehr schön, aber nicht für das Geld.

    Marcello TrallalaMarcello TrallalaVor Monat
    • @Marcello Trallala ein Kamarad soll immer lernen....alles wieder zu vergessen 😂

      Psychic SidekickPsychic SidekickVor 14 Tage
    • @Psychic Sidekick 😂...sehr gut. Es hieß auch mal, auch ein Kommunist darf reich werden. Und noch korrekt gegendert. 👍🏼🇩🇪

      Marcello TrallalaMarcello TrallalaVor 15 Tage
    • es gibt reiche idealist*innen. 🤷🏼‍♂️

      Psychic SidekickPsychic SidekickVor 15 Tage
  • Nach Corona weiß ich wo ich hin gehe.

    MBCar freakMBCar freakVor Monat
  • Zu beneiden. Ich hoffe Corona macht nicht zu viele Probleme...

    sunny78 Bellsunny78 BellVor Monat
  • Nice ... Und seine Augenbrauen auch❤

    NFKNFKVor Monat
  • "40 euro pro person"...jeesus

    kriskrisVor Monat
  • i love it

    TeambuddhaTeambuddhaVor Monat
  • Sehr gut! Danke.

    Signalton SubliminalSignalton SubliminalVor Monat
  • Großartig!

    HENKHENKVor Monat
  • Ich verstehe die Dame die nicht gerne in einem gefrorenen Wagen leben mag, da hat man ja wirklich kein Raumgefühl und ist auch nichts für den Winter!

    76 776 7Vor Monat
  • Sehr schön, dass Sie das so geschaffen haben.

    ChiraChiraVor Monat
  • Ich hoffe euch nimmt man in der coronakrise nichts weg.

    Porla VerdadPorla VerdadVor Monat
    • alles gut! wir kommen klar. danke

      ein bokelerein bokelerVor Monat
  • schön

    Bakhrom AkhrarovBakhrom AkhrarovVor Monat
  • Is ja ne nette Idee, aber kein Fernseher zu besitzen entschuldigt nicht die Ressourcenverschwendung durch schlechte Isolierung und ineffiziente Heizkörper. So gut der Gedanke auch ist aber ihr Yuppies müsst eure Pläne mal zu Ende denken wenn ihr wirklich im Einklang mit der Natur leben wollt

    grandmalamagrandmalamaVor Monat
    • holz=regenerativ. ineffiziente heizkörper sind nicht vorhanden. fossile betriebsmittel nur zum kochen. vg

      ein bokelerein bokelerVor Monat
  • *Ich habe in einem Monat 19 Kilo abgenommen, weitere 8 in 2 Monaten...Dafür habe ich abends eine Tasse dieses Getränks getrunken **fodano.ru/schlank?v=267aONDK7ic* Nam pulvinar vulputate quam nec molestie. Vestibulum nec imperdiet turpis. Proin vulputate, mauris ut congue varius, mi diam rhoncus leo.

    Catherine RichardCatherine RichardVor Monat
  • So habe ich 1994 gewohnt und es war die allerschönste Zeit in meinem Leben. Viel Erfolg mit Eurem Projekt!

    Markus GamsrieglerMarkus GamsrieglerVor Monat
  • Der Hammer.......

    ObbyvanObbyvanVor Monat
  • Mir kräuseln sich die Fußnägel - 😵

    Danny RenschDanny RenschVor Monat
  • sind mir zu abgedrehte Hippies. aber die Art und Weise an sich so zu wohnen ist total interessant :-).

    Max StrateMax StrateVor Monat
  • irgendwie werd ich aggressiv bei so manchen Stellen....ist zu friedlich

    dagi felnerdagi felnerVor Monat
  • Die Schnarchnasen haben das Haus bestimmt bis heude nicht fertig bekommen.

    helga müllerhelga müllerVor Monat
    • ich sitze auf dem sofa im ebendiesem haus und schmunzel über deinen kommentar..Haha...

      ein bokelerein bokelerVor Monat
  • 38:02min Für die Frösche im Kai-Land waren das bestimmt 3 sehr stressige Tage. :))

    hurtig heinzhurtig heinzVor Monat
  • Ich gratuliere Euch Allen ! So kann das Leben schön und sinnvoll sein ! Herzliche Gruesse aus Schweden !

    Peter LutzPeter LutzVor Monat
  • Wow 😃 Voller Neid grüßt Petra aus Frankfurt. Das wäre auch MEIN Leben 🌾🍀🌼🌳.

    Pet SteinPet SteinVor Monat
  • Wie heisst denn das Lied bei Minute 34:00?

    Ven7ceVen7ceVor Monat
  • So wundervoll 😍

    Quirly ElaQuirly ElaVor Monat
  • Alles nett und super da ? Ich will auch nicht die Leute oder die Lebensweise kritisieren, im Gegenteil, ABER das bitte NICHT nachmachen mit dem Kaminofen/Öfen ! Super gefährlich einen Kaminofen Bauart 2 in so einem kleinen Wohnwagen. Die Verbrennungsluftversorgung reicht nicht mal im Ansatz bei der Wohnfläche. Die Brandabstände werden in keinster Weise eingehalten, man sieht bei Min. 43:49 auch direkt, die Verrußung auf dem Metall. Metall da, bringt übrigens GARNICHTS, überträgt die Wärme quasi sofort auf die Holzkonstruktion. Ich wette der Balken oben muss schön immer mal in weiß nachgestrichen werden. Holz kann sich ab 85 Grad selbst entzünden. Das mag jahrelang gut gehen, bis es trocken genug ist, dann WIRD es brennen. Das Rauchrohr (welches übrigens keines ist, und an Feuerstätten für feste Brennstoffe NICHTS zu suchen hat) hatte schon mindestens einmal die Thermische Belastungsgrenze überschritten, somit auch gefährlich. (Verfärbung in Bunt). Es MUSS MINDESTENS 40 cm Abstand zu brennbaren Bauteilen haben. Das ist echt lebensgefährlich so. Das waren übrigens nur die Mängel mit denen so etwas SOFORT stillgelegt wird, wegen Gefahr in Verzug. Die anderen wie (Feinstaub, Ableitbedingungen usw. usw. gar nicht erwähnt) Wenn es nicht brennt, ist die CO Vergiftung da und hilft nach. Übrigens auch hochgradig illegal so etwas zu betreiben ohne Abnahme--> Und die, würde niemand dafür ausstellen. Versicherung freut sich. Alternativ gelebt-> Nach DIN Norm gestorben. Bitte holt euch fachlichen Rat bevor Ihr einen Ofen aufstellt, es sterben jedes Jahr zig Menschen wegen solcher Pfuscherei.

    Glück SbringerGlück SbringerVor Monat
    • genau dass alles bitte nicht.. grauseliger kommentar, sorry.

      ein bokelerein bokelerVor Monat
  • Oh Weh... , wie mag es Euch heute gehen? Gäste, Busse vermieten.

    Inge WakupInge WakupVor Monat
    • geht schon irgendwie... wir sind ja nich doof...;)

      ein bokelerein bokelerVor Monat
  • total gechillte Leute :)

    Sieg WahrheitSieg WahrheitVor Monat
  • Wow, was für ein tolles Video von euch ♥️ Danke für euer SEIN ♥️ ich wünsche euch Allen ein frohes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2021

    Marion MarkertMarion MarkertVor Monat
    • Das wünschen wir dir auch 🤗

      NDR DokuNDR DokuVor Monat
  • Würde sofort aufs Land ziehen wenn ich einen Führerschein hätte,momentan habe ich in Hamburg Mitte eine 2 Zimmerwohnung worauf ich gerne Verzichten würde.Mir Reicht ein 20 QM Zimmer haupttsache man hat was zum Duschen Kochen und Wlan,klein ist doch Fein.Gruß

    ANDIANDIVor Monat
  • Tolle Menschen mit tollen Ideen,Läuft.

    ANDIANDIVor Monat
  • Sehr schöne Sendung. toll gemacht! 5 Sterne

    Dieter SehmDieter SehmVor Monat
    • 😍

      NDR DokuNDR DokuVor Monat
  • dort würde ich gern als Rentner leben wenn ich dort noch eine Aufgabe oder Arbeit finden würde

    kiki mikikiki mikiVor Monat
  • Tolle Gemeinde, dass sie das zugelassen haben. Die meisten scheitern leider an Vorurteilen.

    Ute KempkaUte KempkaVor Monat
  • Leider muß man sich das "Hippie" sein auch leisten können. Es ist.nicht jeder Millionär.

    TEI WAZTEI WAZVor Monat
    • @kiki miki Na, gut.... Entschuldige meine Unkenntnis. Mir war nicht klar das es mit einem Facharbeiterlohn oder als Harz4 Empfänger umsetzbar ist. Ich dachte schon es wäre so wie bei den Grünen oder den Reformhausökos daß man sich das als Durchschnittverdiener nicht leisten kann......

      TEI WAZTEI WAZVor Monat
    • man sollte sich den Bericht genau ansehen , da ist keiner Millionär , die arbeiten alle und vielleicht mehr als manch Anderer

      kiki mikikiki mikiVor Monat
  • Wunderschön

    Steven HellerSteven HellerVor Monat
  • was für spießer...

    Anita HeilbrechtAnita HeilbrechtVor Monat
  • Total verliebt in alle und alles ❤️

    HopsaHopsaVor Monat
  • schade das so vernüftige köpfe nicht für die grünen im BT sitzen ...da sind nur noch die anti deutsche

    Four TwentyFour TwentyVor 2 Monate
  • Teşekkürler💚

    OkuuyanOkuuyanVor 2 Monate
  • D a s gefällt mir sehr, sehr gut. Den Kommentaren zu dieser Doku kann ich mich nur von Herzen anschließen. Toll!

    Rosemarie DRosemarie DVor 2 Monate
  • Was für ein Ofen steht da im Holzhaus bzw. Neubau? Herstellername wäre hilfreich, so etwas suchen wir.

    Michael KromerMichael KromerVor 2 Monate
    • @ein bokeler Doch. Die Erstinbetriebnahme darf erst nach der Abnahme erfolgen, es gibt keine Regelung : " in der Bauphase". Ist ja gut dass noch nichts passiert ist.

      Glück SbringerGlück SbringerVor Monat
    • @Glück Sbringer ist in der bauphase nicht illegal. und leben tun alle immernoch.

      ein bokelerein bokelerVor Monat
    • Bitte nur nicht so aufstellen, dass es wie dort LEBENSGEFÄHRLICH UND Illegal ist. Lasst euch beraten !

      Glück SbringerGlück SbringerVor Monat
    • das ist ein Bullerjan

      kiki mikikiki mikiVor Monat
  • Mein Bambi geht an alle die an unsere Sache denken und sich für FRIEDEN FREIHEIT LIEBE UND WAHRHEIT friedlich einsetzen.

    Simone KratzienSimone KratzienVor 2 Monate
  • Was kostet den eine Woche in einem Wohnwagen? Und habt Ihr ein externes Bad/Dusche für die tägliche Wäsche mit dabei? Gruß aus dem Süden.

    Karnismus FuckMeatproductsKarnismus FuckMeatproductsVor 2 Monate
  • Die Leute und wie sie leben gefällt mir sehr.

    Bodo HarfertBodo HarfertVor 2 Monate
  • Burnout......lach.....Burnout........

    Jan DamoreJan DamoreVor 2 Monate
  • Super Doku. Tolle Menschen....die " Hippis " genauso wie die Bauern vor Ort.

    Thomas MalerThomas MalerVor 2 Monate
  • Dicke Windkkraftanlagen im Hintergrund. Die paar Vögel zerhächseln, und ineffektiv sind. So sieht also Freiheit aus? Wo kommt euer Strom her?

    Heinz EhrhartHeinz EhrhartVor 2 Monate
  • SUPER...👍👍👍👍

    Jamira SkyJamira SkyVor 2 Monate
  • Da ist doch auch nur Geld dahinter. Und der egoistische Charakter in der Region. Pseudos!

    Paul PanicPaul PanicVor 2 Monate
  • mega süsss 😍aber die Mühle find ich am tollsten so ein altes flair ..

    Des WahnsinnsDes WahnsinnsVor 2 Monate
  • 40:45 da weht eine Pride Fahne mitten aufm Dorf :)

    Fascinasien SekkiFascinasien SekkiVor 2 Monate
  • Habt ihr noch Platz?! 😍

    Patty 1982Patty 1982Vor 2 Monate
  • ich finde es erstaunlich, würde sofort sowas mitmachen, allerdings würde ich gerne mal wissen wie man das unterhält. Trotzdem brauch man doch Einkommen oder etwa nicht?

    FliesenFliesenVor 2 Monate
    • soweit ich im Beitrag gehört habe arbeiten alle , man muss halt in der Gegend erst mal Arbeit finden , ich glaube , dass das das größere Problem ist .

      kiki mikikiki mikiVor Monat
  • Wunderschön, so könnte und würde ich auch gerne leben können !!

    Master C.E.O.Master C.E.O.Vor 2 Monate
  • So einen Bürgermeister wünsche ich mir für Kuchelmiß auch ,

    Ronald SchröderRonald SchröderVor 2 Monate
  • ❤️

    Rock TarantinoRock TarantinoVor 2 Monate
  • Nette Menschen mit viel Empathie für andere.

    Ursula AhrensUrsula AhrensVor 2 Monate
  • Wunderbare Menschen

    Emily PeceEmily PeceVor 2 Monate
  • Wo sind denn die ganzen Bewohner? Für mich wirkt das eher wie big business verkleidet als Alternativ. In der ganzen Doku sieht man irgendwie 10 Personen welche tatsächlich dort leben, alle anderen sollen kommen zahlen und wieder gehen oder hab ich da was falsch verstanden?

    lemon treelemon treeVor 2 Monate
  • Wagenplätze bleiben! Auch wenn nicht alle so schick sind wie diese schönen Projekte ;)

    alexander leuchtealexander leuchteVor 3 Monate
  • Die wirklich Armen können sich keinen Zirkuswagen leisten !!!!

    Toni GrantlerToni GrantlerVor 3 Monate
  • Und das Schöne auch an der Doku (worüber aber kein Wort verloren wurde) - auch die sich im Hintergrund bewegenden Windräder fürgen sich ins Landschaftsbild wunderbar ein und werden überhaupt nicht als störend empfunden!

    PromensJugglerPromensJugglerVor 3 Monate
  • Alternativ heisst .es findet sich eine Lösung.

    Antje DeussenAntje DeussenVor 3 Monate
  • Einfach die Seele baumeln lassen aals Rentnerin für mich Genial

    Elke AlbertsElke AlbertsVor 3 Monate
  • Einfach Toll möchte ich so wohnen

    Elke AlbertsElke AlbertsVor 3 Monate
DEhave